Pal Dardai

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5406
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 06.04.2019, 17:30

Labert jetzt wieder eine Gülle bei sky
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 06.04.2019, 17:32

Ray hat geschrieben:
06.04.2019, 17:30
Labert jetzt wieder eine Gülle bei sky
Und was für eine :no: Und er lacht wieder :D Geil :top:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2617
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 06.04.2019, 17:32

Boahhhhhh der steigert sich jede Woche im scheiße labern...
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1083
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von SteveBLN » 06.04.2019, 17:33

Hat er gerade gesagt, dass in der ersten Halbzeit keine Gefahr war und das Tor in einem unglücklichen Moment fiel? Sieht der immer komplett andere Spiele?

Wir haben also eine unerfahrene Mannschaft. Na ein Glück haben wir heute gegen den 10fachen Weltpokalsieger gespielt.

Was ich echt merkwürdig finde, dass Dardai immer und immer wieder für seine Analysen von den Kommentatoren gelobt wird. Das ist nur geschwafel...das muss man doch erkennen/hören. Gier, unerfahren, junge Mannschaft...bla bla.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5406
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 06.04.2019, 17:34

Da kannst Du echt jeden volltrunkenen Hirni aus der Ostkurve hinstellen, JEDER (!) durchsachaut das Spiel besser.
Inkompetent in allen Belangen. Absolut untauglich. Fertig. Müsse akzeptiere.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 06.04.2019, 17:35

Ich möchte auch das Zeug nehmen, das Pal immer einschmeisst. Macht das Leben einfacher :grin:

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 478
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Someone » 06.04.2019, 17:35

Mannschaft war mehr verunsichert nach 5:0, als wir gedacht haben.
Wurden wir ausgekontert haben.
Müssen wir damit umzugehen.
Haben wir unerfahrene Mannschaft.
Sky-Kommentator:
Pal Dardai gewohnt ehrlich und datailiert, keine Floskeln. Außergewöhnliche Analysen.
:no:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2107
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 06.04.2019, 17:36

Someone hat geschrieben:
06.04.2019, 17:35
Mannschaft war mehr verunsichert nach 5:0, als wir gedacht haben.
Wurden wir ausgekontert haben.
Müssen wir damit umzugehen.
Haben wir unerfahrene Mannschaft.
Sky-Kommentator:
Pal Dardai gewohnt ehrlich und datailiert, keine Floskeln. Außergewöhnliche Analysen.
:no:
:laugh: :top:
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 06.04.2019, 17:36

Someone hat geschrieben:
06.04.2019, 17:35
Mannschaft war mehr verunsichert nach 5:0, als wir gedacht haben.
Wurden wir ausgekontert haben.
Müssen wir damit umzugehen.
Haben wir unerfahrene Mannschaft.
Sky-Kommentator:
Pal Dardai gewohnt ehrlich und datailiert, keine Floskeln. Außergewöhnliche Analysen.
:no:
Yes Sir :top: Slapstick pur :grin: :thumbs: :top:

camorra
Beiträge: 547
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von camorra » 06.04.2019, 17:37

Bild

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5406
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 06.04.2019, 17:38

Mein Lieblingsverein in den Händen von diesem Nichtsblicker fühlt sich an wie ein Kind in die Obhut einer alkoholabhängigen Schlägerin als Babysitterin zu geben., Du weisst genau, es kann nur schief gehen und tut weh.
Wenn nach so einer Niederlage da wenigstens ein Streich oder Kohfeldt analysieren würde, nööö, Gulaschanalyse. 0:5 wirkt noch nach. Wahrscheinlich bis Saisonende.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 06.04.2019, 18:00

Someone hat geschrieben:
06.04.2019, 17:35
Mannschaft war mehr verunsichert nach 5:0, als wir gedacht haben.
Wurden wir ausgekontert haben.
Müssen wir damit umzugehen.
Haben wir unerfahrene Mannschaft.
Sky-Kommentator:
Pal Dardai gewohnt ehrlich und datailiert, keine Floskeln. Außergewöhnliche Analysen.

:no:
Das war dann der Dardai von Sky :wink2:
Wie kann man Unerfahrenheit als Argument gegen ein Aufsteiger nennen, wenn bei uns mit Jarstein, Skjelbred, Kalou, Leckie alleine vom Alter her mehr als genug Erfahrung in der Startelf steht umgeben von 23 jährigen (Duda, Selke, Rekik, Stark, Lazaro) die schon mehrere Jahre in der Bundesliga Stammspieler sind?
Das ist doch völliger Schwachsinn.
Düsseldorf trainiert Fußball.
Dardai trainiert Fußballer die Leichtathleten werden sollen.
Nach dem Debakel in Hoffenheim ist hoffentlich endlich Feierabend mit diesen limitierten Trainer der schon vor 2 Jahrenhhätte gehen müssen wenn der Verein an seune Zukunft gedacht hätte.

TiiN
Beiträge: 905
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von TiiN » 06.04.2019, 18:31

Der öffentliche Umgang mit Hertha ist ein Zeichen dafür, wie uninteressant der Verein für alle ist. Es ist die graue Maus, nicht oben aber auch nicht ganz unten. Es ist vollkommen egal, wenn Hertha vier Spiele am tück verliert. Dardai ist ein Herthaner und das ist auch schon das interessanteste für die Medien.
Dardai sagt übrigens seit 3 oder 4 Jahren, dass die Mannschaft unerfahren ist.

Erst wenn Hertha wirklich in Abstiegsnöte geraten würde, dann würde der Apparat sehr schnell funktionieren und dann wäre Dardai auch sehr schnell weg. So lief es bei Luhukay.

larifari889
Beiträge: 1157
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von larifari889 » 06.04.2019, 18:39

Kann der nicht zu Schalke wechseln? Da zieht das blaue Blut auch :top:
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

dovifat
Beiträge: 466
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von dovifat » 06.04.2019, 19:31

Jenner hat geschrieben:
06.04.2019, 17:56
Schweizer2018 hat geschrieben:
06.04.2019, 17:34
Habe ich richtig verstanden, dass Lazaro nicht bei jedem Mitspieler die Motivation sieht sich nochmal den Arsch aufzureissen?
Wie schon vorhin geschrieben, gehe ich davon aus, dass Teile der Mannschaft gegen Dardai spielen.
Ich habe eher den Eindruck, dass Dardai und Widmayer den Spielern immer nur eine sehr begrenzte Anzahl von Dingen gleichzeitig vermitteln koennen. In den letzten Jahren konnte Hertha exzellent die Raeume verdichten aber absolut nicht kontern, der Rest war so lala. Diese Saison klappt das mit dem Kontern, dafuer ist das Verdichten eine Katastrophe und dadurch wird immer wieder die wie eigentlich auch schon vorher bestenfalls durchschnittliche Endzonenverteidigung offen gelegt.

Vielleicht sind die beiden ja fachlich gar nicht so schlecht, wie es oft scheint, dafuer aber als Paedagogen totale Nieten.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3703
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 06.04.2019, 20:43

Die Räume zu verdichten, hat schon in den letzten Jahren im Wesentlichen nur in der Hinrunde geklappt. Später hatten die Spieler nicht mehr die Fitness dafür. Das heutige fehlende Pressing, besonders in der Defensive, hatte allerdings schon eine andere Qualität. Da haben einige keine Lust mehr, sich wirklich reinzuhängen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Rustneil
Beiträge: 717
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Rustneil » 06.04.2019, 20:58

dovifat hat geschrieben:
06.04.2019, 19:31
Jenner hat geschrieben:
06.04.2019, 17:56

Wie schon vorhin geschrieben, gehe ich davon aus, dass Teile der Mannschaft gegen Dardai spielen.
Ich habe eher den Eindruck, dass Dardai und Widmayer den Spielern immer nur eine sehr begrenzte Anzahl von Dingen gleichzeitig vermitteln koennen. In den letzten Jahren konnte Hertha exzellent die Raeume verdichten aber absolut nicht kontern, der Rest war so lala. Diese Saison klappt das mit dem Kontern, dafuer ist das Verdichten eine Katastrophe und dadurch wird immer wieder die wie eigentlich auch schon vorher bestenfalls durchschnittliche Endzonenverteidigung offen gelegt.

Vielleicht sind die beiden ja fachlich gar nicht so schlecht, wie es oft scheint, dafuer aber als Paedagogen totale Nieten.
Dardai und Widmayer bringen den Spielern schon seit langem nichts mehr bei. Die rufen auf dem Platz nur noch Automatismen ab. Manchmal klappt es, meistens jedoch nicht.
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

larifari889
Beiträge: 1157
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von larifari889 » 06.04.2019, 21:24

Heute mal Info Radio auf der Autofahrt gehört.

Da wurde Herthas letzten Spiele als planlos, vogelwild etc. bezeichnet. Dann wurde gesagt, wer die Krise immer noch nicht sieht, dem kann man auch nicht mehr helfen. Dann noch das Hertha endlich einen Plan braucht um daraus zu kommen, welchen Dardai offensichtlich nicht hat und darauf wurde ein Interview von Dardai eingespielt, welches nochmal seine absolute Planlosigkeit untermauerte.

"Meine Mannschaft sind halt keine Weltklasse Spieler sondern nur normale Spiele" :laugh: :laugh:
Da hat Funkel Glück, dass er halb Real Madrid trainiert :top:

Also es gibt wohl doch noch neutrale Leute, welche sehen, dass Hertha absoluten Rotz zusammen spielt und das Hauptproblem Dardai heißt.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3703
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 06.04.2019, 21:35

Someone hat geschrieben:
06.04.2019, 17:35
Haben wir unerfahrene Mannschaft.
Sky-Kommentator:
Pal Dardai gewohnt ehrlich und datailiert, keine Floskeln. Außergewöhnliche Analysen.
:no:
Mal ein kleiner Faktencheck zu den Startaufstellungen:

Jarstein: 123 Bundesligaspiele/58 A-Länderspiele
Rensing: 130/0

Mittelstädt: 47/0
Gießelmann: 27/0

Rekik: 44/4
Kaminski: 47/7

Stark: 119/0
Hoffmann: 54/0

Lazaro: 52/19
Zimmermann: 49/0

Skjelbred: 175/43
Bodzek: 63/0

Grujic/18/8
Stöger: 19/0

Duda: 47/29
Fink: 41/0

Kalou: 140/97
Lukebakio: 25/1

Leckie: 111/59
Raman: 24/0

Selke: 106/0
Hennings: 41/0

Hertha: 982 Bundesligaspiele/317 A-Länderspiele
D'dorf: 520 Bundesligaspiele/8 A-Länderspiele

Dardai ist ein elender Schwätzer.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Mäcki_L
Beiträge: 358
Registriert: 23.05.2018, 18:43
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Mäcki_L » 06.04.2019, 21:39

Jenner hat geschrieben:
06.04.2019, 20:43
Die Räume zu verdichten, hat schon in den letzten Jahren im Wesentlichen nur in der Hinrunde geklappt. Später hatten die Spieler nicht mehr die Fitness dafür.
Das mit der Fitness verstehe ich nicht, also im Sinne von, warum ist das so.
Bin in der Frage kein Experte und daher explizit gefragt.

Wird so etwas nicht trainiert?
Gibt es solche Ausfälle auch in anderen Mannschaften/ Sportarten oder ist das nur bei Hertha so?
Wie lässt sich so etwas ändern?

Und ja, das sind ernst gemeinte Frage, frei von jeglicher Polemik.
Danke vorab schon mal.

Frix
Beiträge: 81
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Frix » 06.04.2019, 22:48

Ray hat geschrieben:
06.04.2019, 17:38
Mein Lieblingsverein in den Händen von diesem Nichtsblicker fühlt sich an wie ein Kind in die Obhut einer alkoholabhängigen Schlägerin als Babysitterin zu geben., Du weisst genau, es kann nur schief gehen und tut weh.
Wenn nach so einer Niederlage da wenigstens ein Streich oder Kohfeldt analysieren würde, nööö, Gulaschanalyse. 0:5 wirkt noch nach. Wahrscheinlich bis Saisonende.
Alkoholkranken Schlägerin als Babysitter?

Au Weia

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 06.04.2019, 23:32

Jenner hat geschrieben:
06.04.2019, 21:35
Someone hat geschrieben:
06.04.2019, 17:35

Sky-Kommentator:
:no:
Mal ein kleiner Faktencheck zu den Startaufstellungen:

Jarstein: 123 Bundesligaspiele/58 A-Länderspiele
Rensing: 130/0

Mittelstädt: 47/0
Gießelmann: 27/0

Rekik: 44/4
Kaminski: 47/7

Stark: 119/0
Hoffmann: 54/0

Lazaro: 52/19
Zimmermann: 49/0

Skjelbred: 175/43
Bodzek: 63/0

Grujic/18/8
Stöger: 19/0

Duda: 47/29
Fink: 41/0

Kalou: 140/97
Lukebakio: 25/1

Leckie: 111/59
Raman: 24/0

Selke: 106/0
Hennings: 41/0

Hertha: 982 Bundesligaspiele/317 A-Länderspiele
D'dorf: 520 Bundesligaspiele/8 A-Länderspiele

Dardai ist ein elender Schwätzer.
Stimmt. Langsam macht er sich nur noch lächerlich.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 660
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von TEDIbär » 07.04.2019, 03:33

Mal einigermaßen sachlich, auch wenn es schwerfällt:
Es reicht wirklich langsam.
Ich sehe keinen Weg, wohin uns dieser Trainer noch führen kann.
Ich sehe Spieler, die hoffnungsvoll gestartet sind und inzwischen nur noch Statisten sind.
Es gibt keine Idee im Spiel, es gibt nichts aufgebaut einstudiertes, es gab mal diese immer wieder hofnungsfroh stimmenden positiven Ausßreißer, auf die ich auch regelmäßig reinfalle, aber dieses letztlich uninspirierte Gesamtgewurschtel seit über vier Jahren - ich hab keine Lust mehr darauf.
Ja, gegen Dummdorf kochen die Emotionen besonders hoch, aber ganz kalt:
Von mir aus kann dieser Trainer wieder die Jugendarbeit übernehmen.
Ich verbinde keinerlei Hoffnung mehr mit ihm.
Sattgesehen nennt man das.
Pal ist ne Herthaikone, kann er auch gerne bleiben, aber bitte auf ner anderen Position.
Man kennt sich, man sieht sich, man grüßt sich, man mag ihn, aber das große Trainerding - kriegt er wohl nicht mehr hin.
Tu dir nen Gefallen und verabschiede dich selbst.
Ich hab keine Lust mehr auf ständig enttäuschte Hoffnungen.
Ja, der nächste Trainer kann auch ein Reinfall sein, wissen wir alle, aber so ist das halt.
Hertha mit Preetz und Pal - ist wie die Aufhebung des Raum/ Zeitkontinuums.
Alles war immer schon da. Und man selbst stumpft dabei ab.
Mein Patenkind, selber ein begabter Fußballer, wollte heute unbedingt lange vor Spielende nach Hause, mit Mühe hab ich ihn vorher wieder für Hertha interessiert.
Aber ich kann ihn gut verstehen, jetzt, natürlich wollte ich das Spiel trotzdem zu Ende sehen.
Aber warum?
Ich hab keinen Bock mehr auf Dardaifußball.
Irgendwann reicht es einfach.
Besorg dir nen Platz in der Hertha-Hall of fame, und dann ist auch gut.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 07.04.2019, 08:24

Ray hat geschrieben:
06.04.2019, 17:38
Mein Lieblingsverein in den Händen von diesem Nichtsblicker fühlt sich an wie ein Kind in die Obhut einer alkoholabhängigen Schlägerin als Babysitterin zu geben., Du weisst genau, es kann nur schief gehen und tut weh.
Wenn nach so einer Niederlage da wenigstens ein Streich oder Kohfeldt analysieren würde, nööö, Gulaschanalyse. 0:5 wirkt noch nach. Wahrscheinlich bis Saisonende.
...Saisonende 2022/23? :gruebel: :laugh:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 07.04.2019, 08:27

Ähhhh… is er noch da, mir ist gerade die Zeitung ausgegangen?! :sorry:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Antworten