Dönerthread

Alles außer Fußball

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 10140
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Dönerthread

Beitrag von Westham » 03.08.2022, 19:38

Micky hat geschrieben:
03.08.2022, 14:41
Ich: „6,50 € für einen Döner?“
Verkäufer: „Ja, muss so sein, alles Premiumware!“
Ich: „Auf Wiedersehen“

Nein, ich zahle keine 6,50€ für einen Döner. Ich weiß, welche „Premiumzutaten“ da drin sind.
Welche denn, meinst du vielleicht Gammelfleisch ? :laugh: :laugh: :laugh:

Benutzeravatar
ColeWorld
Beiträge: 1471
Registriert: 25.01.2021, 14:49

Re: Dönerthread

Beitrag von ColeWorld » 03.08.2022, 20:04

Ich kenne Döner nur für 5 Euro aufwärts seit der Kindheit :laugh:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 6459
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Dönerthread

Beitrag von Micky » 03.08.2022, 20:12

ColeWorld hat geschrieben:
03.08.2022, 20:04
Ich kenne Döner nur für 5 Euro aufwärts seit der Kindheit :laugh:
Dann kannst du ja nicht älter als 2 sein.
Hertha-Präsident Kay Bernstein: „Jetzt kann man bei den Temperaturen auch erst mal ein Bier trinken gehen.“

Benutzeravatar
ColeWorld
Beiträge: 1471
Registriert: 25.01.2021, 14:49

Re: Dönerthread

Beitrag von ColeWorld » 03.08.2022, 20:14

Micky hat geschrieben:
03.08.2022, 20:12
ColeWorld hat geschrieben:
03.08.2022, 20:04
Ich kenne Döner nur für 5 Euro aufwärts seit der Kindheit :laugh:
Dann kannst du ja nicht älter als 2 sein.
Komme halt nicht aus Berlin

hartun
Beiträge: 1160
Registriert: 04.03.2021, 18:44

Re: Dönerthread

Beitrag von hartun » 03.08.2022, 20:36

Micky hat geschrieben:
03.08.2022, 14:41
Ich: „6,50 € für einen Döner?“
Verkäufer: „Ja, muss so sein, alles Premiumware!“
Ich: „Auf Wiedersehen“

Nein, ich zahle keine 6,50€ für einen Döner. Ich weiß, welche „Premiumzutaten“ da drin sind.
Döner macht dich schöner.
Das muss dir auch mehr als 6,50 wert sein.
:mrgreen:

TiiN
Beiträge: 2916
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Dönerthread

Beitrag von TiiN » 03.08.2022, 20:49

Bevorzugt ihr beim Brot eigentlich diese Dönertaschen oder das klassische Viertel-Fladenbrot?
Ich finde das mit dem Viertel schöner, sehe aber öfters diese "Taschen"

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 4629
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Dönerthread

Beitrag von Bierchen » 03.08.2022, 20:50

Die Viertel sind mehr in Richtung Achtel gewandert...
Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht auf die Handlungen der Obrigkeit anzusetzen

Gustav Adolf Rochus von Rochow

Benutzeravatar
ColeWorld
Beiträge: 1471
Registriert: 25.01.2021, 14:49

Re: Dönerthread

Beitrag von ColeWorld » 03.08.2022, 21:38

TiiN hat geschrieben:
03.08.2022, 20:49
Bevorzugt ihr beim Brot eigentlich diese Dönertaschen oder das klassische Viertel-Fladenbrot?
Ich finde das mit dem Viertel schöner, sehe aber öfters diese "Taschen"
Yufka all day

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 10140
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Dönerthread

Beitrag von Westham » 03.08.2022, 21:45

Bierchen hat geschrieben:
03.08.2022, 20:50
Die Viertel sind mehr in Richtung Achtel gewandert...
Und der Preis verdoppelt, Gewinn vervierfacht. :roll:

Benutzeravatar
dovifat
Beiträge: 1286
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: Dönerthread

Beitrag von dovifat » 04.08.2022, 22:39

Wenn ich in Deutschland bin, wohne ich ja im derzeit absoluten Zentrum der Gentrifizierung - in Nord-Neukoelln nahe dem Herrmannplatz. Die Veraenderung innerhalb der letzten ca. 5 Jahre kann sich kein Auswaertiger vorstellen. Gehoerte Sprachen auf den Straßen am Abend: Spanisch, Englisch, Portugiesisch, Russisch, Franzoesisch: genau in der Reihenfolge.

Arabisch und Tuerkisch, gelegentlich mal Deutsch weit abgeschlagen.

Entsprechend gibt es hier auch den Doener immer weniger. Ja, einige Laeden bieten ihn noch an, aber der einzige halbwegs gute Doenerladen, der mir noch einfallen wuerde, ist der beim Buergeramt Donaustr.. Der hier frueher beliebte an der Bushaltestelle gegenueber dem Polizeiamt ist ja eh schon lange platt.

Benutzeravatar
Daei
Beiträge: 589
Registriert: 17.02.2021, 10:53

Re: Dönerthread

Beitrag von Daei » 05.08.2022, 11:39

topscorrer63 hat geschrieben:
03.08.2022, 18:53
Micky hat geschrieben:
03.08.2022, 17:20


Klar, die passende Möglichkeit hat topscorrer63 im vorherigen Beitrag beschrieben.
Eigentlich zauber ich für 6,50€ sogar 4 Döner/Gyros daraus. Da mir persönlich das TK-Dönerfleisch aber eh nicht so schmeckt, hole ich mir von Haus aus sowieso nur TK-Gyrosfleisch - ist einfach geschmacklich besser gewürzt!

Und was brauch ich für 4 Stück? Ein Fladenbrot (bekomme ich bei meinem türkischen Supermarkt immer noch für 0,99 Cent), dazu 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, einen kleinen Eisbergsalat und etwas Rotkraut (muss jetzt aber nicht unbedingt sein), schon gar nicht bei Gyrosfleisch!

Dazu noch eine Knoblauchsauce, Cocktailsauce oder wie auch immer (sollte in jeder vernünftigen Küche im Kühlschrank stehen :wink: ), und fertig ist der Lachs.

So, und was kostet mich der Spaß? TK-Gyros-Fleisch um die 3,00€, 2 🍅 0,60 Cent, 2 🧅 0,60 Cent und der kleine Eisberg. 🥬 auch nochmal 0,99 Cent. Die Soßen lass ich jetzt mal weg.

Hier sind wir dann großzügig aufgerundet bei 6,00 Euro! :P

Da wird mir wirklich schlecht!
Hauptsache viel, Hauptsache billig!
Echt ekelig …

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 10895
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Dönerthread

Beitrag von topscorrer63 » 05.08.2022, 11:50

Daei hat geschrieben:
05.08.2022, 11:39
topscorrer63 hat geschrieben:
03.08.2022, 18:53

Eigentlich zauber ich für 6,50€ sogar 4 Döner/Gyros daraus. Da mir persönlich das TK-Dönerfleisch aber eh nicht so schmeckt, hole ich mir von Haus aus sowieso nur TK-Gyrosfleisch - ist einfach geschmacklich besser gewürzt!

Und was brauch ich für 4 Stück? Ein Fladenbrot (bekomme ich bei meinem türkischen Supermarkt immer noch für 0,99 Cent), dazu 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, einen kleinen Eisbergsalat und etwas Rotkraut (muss jetzt aber nicht unbedingt sein), schon gar nicht bei Gyrosfleisch!

Dazu noch eine Knoblauchsauce, Cocktailsauce oder wie auch immer (sollte in jeder vernünftigen Küche im Kühlschrank stehen :wink: ), und fertig ist der Lachs.

So, und was kostet mich der Spaß? TK-Gyros-Fleisch um die 3,00€, 2 🍅 0,60 Cent, 2 🧅 0,60 Cent und der kleine Eisberg. 🥬 auch nochmal 0,99 Cent. Die Soßen lass ich jetzt mal weg.

Hier sind wir dann großzügig aufgerundet bei 6,00 Euro! :P

Da wird mir wirklich schlecht!
Hauptsache viel, Hauptsache billig!
Echt ekelig …
Dann hast du das TK-Gyrosfleisch noch nicht gegessen, das ist wirklich okay. Im Gegensatz zum TK-Dönerfleisch, das schmeckt komischerweise genauso Scheiße wie an den meisten Döner-Buden. Liegt wahrscheinlich daran, das genau "DIE" auch die Supermärkte beliefern - ist ja allgemein bekannt, dass die Türken in Deutschland überall ihre Pfoten mit drin haben!

Edit: Und im Gegenteil, bei mir steht mehrheitlich Qualität im Vordergrund, und nicht Quantität - zumal ich sowieso ein NORMAL-ESSER bin und keine Berge mehr verdrücke. Darum zahle ich eigentlich lieber etwas mehr, und esse etwas qualitativ gutes! :wink:
Egal wie hart du trainierst, Magath trainiert hertha!

hahohe92
Beiträge: 808
Registriert: 02.11.2019, 20:41

Re: Dönerthread

Beitrag von hahohe92 » 05.08.2022, 12:01

Mir schmeckt das TK-Gyros/Döner überhaupt nicht. Teilweise knorpelig.
Wenn ich es mir selbst mache.....oh Gott welch ein Satz😁.......dann greife ich auf Fertigbuletten zurück.
Diese in Streifen schneiden, etwas Cumin(Kreuzkümmel) und Knofipulver rüber und ab inne Pfanne. Dünne Gurkenscheiben, Tomaten und Zwiebeln, fertig is der 80er Jahre Döner🌮

Antworten