FC Bayern München

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Zauberdrachin
Beiträge: 7935
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von Zauberdrachin » 18.06.2022, 21:42

Mineiro hat geschrieben:
18.06.2022, 20:55
Zauberdrachin hat geschrieben:
18.06.2022, 17:45
Schon mal erlebt, dass Lewandowski aus der Mitte rausgeht um einen einrückenden Spieler Räume zu schaffen? Ich nicht ... der ist wieder bei seinem Ego angekommen, was Flick so mühsam mal korrigiert hatte.
Deine Aussage lässt sich durch die Heatmap von Lewandowski in der vergangenen Saison nicht besonders gut belegen, egal in welchem Wettbewerb.

https://www.sofascore.com/player/robert ... wski/41789
Ist diese Heatmap auch an jeweiligen Spielsituationen ausgerichtet?

Für mich ist da wichtig, was ein MS macht wenn viele Spieler am und im Strafraum sind, ob er dann eher eine Bahn zustellt weil er unbedingt den Ball haben will oder eine Bahn für den in Ballbesitz befindlichen Spieler öffnet.
Das Einzige was schon immer war und immer "sein" wird ist die Veränderung.
Es gibt dabei kein Ob sondern nur ein Wann und in welcher Geschwindigkeit.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 20814
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: FC Bayern München

Beitrag von Ray » 19.06.2022, 00:10

Sane wird von lewandowski an seiner Entfaltung gehindert ... oh je ... na zum Glück blüht er bei" Die Mannschaft" ohne dieses Hindernis immer so richtig auf.

Bzgl. Kalajdzic: dass ich großer Fan von ihm bin, ist hinlänglich bekannt ABER der fehlt echt 50% der Spiele, der kann lewa nie und nimmer ersetzen.
Perspektivisch könnte es Bayern mit ihm versuchen aber niemals mit Sekundenspieler Choupo als Backup. Da macht dann Mane durchaus Sinn, der dann zentral rücken kann (d.h. 50% der Spiele, bei Bayern-Spielrhythmus eher 65%)
Werner Gegenbauer, Fredi Bobic, Pal Dardai und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Hertha-4-Ever
Beiträge: 356
Registriert: 19.09.2018, 13:58

Re: FC Bayern München

Beitrag von Hertha-4-Ever » 22.06.2022, 22:59

Tja wenn man mal sieht was für einen Kader die Bayern nächstes Jahr wieder haben werden (Mané, Lewandowski, Kimmich, Coman usw) und man sieht was wir haben fragt man sich manchmal wirklich ob wir überhaupt in der gleichen Liga spielen. Ohne uns jetzt unnötig lang mit den Bayern zu vergleichen, selbst vom unteren Mittelfeld sind unseren Graupen meilenweit entfernt.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 9871
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: FC Bayern München

Beitrag von Westham » 24.06.2022, 12:10

Bayern will sich angeblich mit Christiano Ronaldo verstärken falls Lewa zu Barca geht.
Quelle Videotext ARD

TiiN
Beiträge: 2862
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 25.06.2022, 00:15

Westham hat geschrieben:
24.06.2022, 12:10
Bayern will sich angeblich mit Christiano Ronaldo verstärken falls Lewa zu Barca geht.
Quelle Videotext ARD
Wurde hier schon dementiert.
Halte ich für nachvollziehbar, die Bayern wirtschaften zu vernünftig mit dem Gehalt.
Hertha-4-Ever hat geschrieben:
22.06.2022, 22:59
Tja wenn man mal sieht was für einen Kader die Bayern nächstes Jahr wieder haben werden (Mané, Lewandowski, Kimmich, Coman usw) und man sieht was wir haben fragt man sich manchmal wirklich ob wir überhaupt in der gleichen Liga spielen.
Erstmal abwarten ob Lewandowski überhaupt bleibt.

Zauberdrachin
Beiträge: 7935
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von Zauberdrachin » 25.06.2022, 02:01

Ich gehe nunmehr zu 100% davon, dass Lewandowski zu Barca gehen wird.
Die Frage ist dann ob Bayern einen direkten MS dann noch holt oder nicht.
Das Einzige was schon immer war und immer "sein" wird ist die Veränderung.
Es gibt dabei kein Ob sondern nur ein Wann und in welcher Geschwindigkeit.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 7128
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: FC Bayern München

Beitrag von Drago1892 » 25.06.2022, 05:21

Denke ich auch, dieses öffentliche Trompete von Lewandowski ist doch eh nur Show, der geht so oder so, am Ende einigt man sich eben.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Der größte Lehrer VERSAGEN ist

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 9871
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: FC Bayern München

Beitrag von Westham » 25.06.2022, 07:33

Wäre trotzdem ein geiler Transfer CR7 in der BL, der Transfer würde sich von selbst finanzieren.

Amadores
Beiträge: 1519
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: FC Bayern München

Beitrag von Amadores » 26.06.2022, 11:29

Westham hat geschrieben:
25.06.2022, 07:33
Wäre trotzdem ein geiler Transfer CR7 in der BL, der Transfer würde sich von selbst finanzieren.
Die Bayern sind der einzige Verein, der das Paket CR7 stemmen könnte. Versteh auch nicht, warum Sie sich nicht bemühen um ihn. Würde die ganze Bundesliga aufwerten, auch international, was Vermarktung angeht.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

Benutzeravatar
PREUSSE
Beiträge: 24779
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: FC Bayern München

Beitrag von PREUSSE » 26.06.2022, 11:35

Ich vermute, CR7 geht eher zu seinem alten Trainer nach Rom Jose Mourinho 8-)

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 9871
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: FC Bayern München

Beitrag von Westham » 26.06.2022, 13:54

Amadores hat geschrieben:
26.06.2022, 11:29
Westham hat geschrieben:
25.06.2022, 07:33
Wäre trotzdem ein geiler Transfer CR7 in der BL, der Transfer würde sich von selbst finanzieren.
Die Bayern sind der einzige Verein, der das Paket CR7 stemmen könnte. Versteh auch nicht, warum Sie sich nicht bemühen um ihn. Würde die ganze Bundesliga aufwerten, auch international, was Vermarktung angeht.
Sehe ich auch so, das wär Entwicklungsarbeit für die BL, denn die Stars spielen sonst lieber auf der Insel oder in Spanien.

MacFish
Beiträge: 1619
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 29.06.2022, 09:11

Oder es geht CR7 wie 1996 dem Afrikaner bei den „falschen“ Münchnern zu unterschreiben und läuft plötzlich im Grünwalder Stadion ein…
Geschickt vom Scheich eingefädelt 😇🤣

https://www.donaukurier.de/amp/2082975
wohnhaft bei München :roll:

TiiN
Beiträge: 2862
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 02.07.2022, 22:10

Laut Transfermarkt bzw. Times wird Bayern doch wieder in den Topf der möglichen CR7 Interessenten gelegt. Chelsea oder Bayern könnten für Ronaldo Optionen sein. Dieser hat ManU um Freigabe gebeten, weil er unbedingt weiter in der Champions League spielen mag.
Nach England, Spanien und Italien könnte er CR7 mit Deutschland natürlich sein Meisterschaftsquartett voll machen und für die Liga wäre das natürlich ein riesen Push.

Die Frage ist nur, ob sich Bayern in Sachen Gehalt so verbiegt und ob die Mannschaft mit Ronaldo kann?
Als Lewa-Ersatz würde er jedenfalls zünden

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 20814
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: FC Bayern München

Beitrag von Ray » 02.07.2022, 23:05

Hoch-hoch-hochprofessioneller Weltfußballer Mittdreißiger als Zentrumsstürmer, der mit Abstand am meisten im Kader verdient, das wäre ein 1:1 Ersatz für Lewa, würde allerdings ein Jahresgehalt nur mit Merch einspielen. Na LOGISCH müssen die das machen.
Das ist doch kein Neymar, das ist ein absoluter Vollprofi und Mannschaftsspieler. Die paar Posen etc. sind auch nicht gewichtiger als Lewas Gezicke.
Werner Gegenbauer, Fredi Bobic, Pal Dardai und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 5666
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: FC Bayern München

Beitrag von Mineiro » 02.07.2022, 23:32

Christiano Ronaldo in Lederhosen?
Braucht die Welt solche Bilder?

Ich weiss nicht, allerdings wäre es für die Mitspieler sicher krass, wenn man auf einmal mit Mane und Ronaldo in einem Team spielen würde...

Zauberdrachin
Beiträge: 7935
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von Zauberdrachin » 03.07.2022, 02:01

Ronaldos Gehalt kann Bayern nicht bezahlen.
Das Einzige was schon immer war und immer "sein" wird ist die Veränderung.
Es gibt dabei kein Ob sondern nur ein Wann und in welcher Geschwindigkeit.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 5666
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: FC Bayern München

Beitrag von Mineiro » 03.07.2022, 08:17

Klar können sie, Lewandowski spielt auch nicht für 2 warme Mahlzeiten.

TiiN
Beiträge: 2862
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 03.07.2022, 10:39

Für die Liga wäre es super spannend. Vor kurzem dachte ich mir, dass Bayern in der kommenden Saison endlich mal zu knacken wäre. Sollte Ronaldo kommen wäre das wohl über den Haufen geworfen.
Ray hat geschrieben:
02.07.2022, 23:05
Hoch-hoch-hochprofessioneller Weltfußballer Mittdreißiger als Zentrumsstürmer, der mit Abstand am meisten im Kader verdient, das wäre ein 1:1 Ersatz für Lewa, würde allerdings ein Jahresgehalt nur mit Merch einspielen. Na LOGISCH müssen die das machen.
Das ist doch kein Neymar, das ist ein absoluter Vollprofi und Mannschaftsspieler. Die paar Posen etc. sind auch nicht gewichtiger als Lewas Gezicke.
Natürlich ist CR7 kein Neymar und er ist grundsätzlich ein sehr professioneller Spieler. Der Unterschied zu Lewandowski ist jedoch, dass Robert erst bei Bayern zu diesem Spieler wurde und Ronaldo das seit über einem Jahrzehnt ist. Ich sehe das Problem weniger von Ronaldo kommend sondern mehr von der Mannschaft.
Der Bayernkader hat schon einen Welttrainer wie Carlo Ancelotti nicht angenommen. Ich wäre da sehr skeptisch.

El Mariachi
Beiträge: 1964
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von El Mariachi » 03.07.2022, 11:01

Also ich würde mich ja kaputt lachen, wenn Ronaldo zu Barcelona geht und Lewandowski bei den Bayern bleiben "darf".

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 19550
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: FC Bayern München

Beitrag von MS Herthaner » 03.07.2022, 11:26

El Mariachi hat geschrieben:
03.07.2022, 11:01
Also ich würde mich ja kaputt lachen, wenn Ronaldo zu Barcelona geht und Lewandowski bei den Bayern bleiben "darf".
Ich verstehe auch nicht warum man Lewandowski nicht für 40 Mio die Barcelona geboten hat gehen lässt.
Da werden ja zusätzlich auch noch 25 Mio Gehalt frei.
Das Theater um seine Person wofür er verantwortlich ist vergiftet das Klima doch nur.
Ronaldo würde ich dann allerdings nicht holen. Oder wenn, dann vielleicht nur für 1 Jahr als Überbrückung.

Aber wenn man sieht wie die Aufrüsten sind die mir eigentlich völlig egal.
"Jetzt haben wir einen sauberen Kader, in dem die Chemie und die Balance passt.“ Bobic 31.1.22

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 5666
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: FC Bayern München

Beitrag von Mineiro » 03.07.2022, 15:50

Vor allem finde ich es einem so verdienten Spieler gegenüber unredlich nach 10 Meisterschaften, zu denen der Spieler extrem viel beigetragen hat, auf das letzte Vertragsjahr zu pochen und ihm seinen Wunsch nicht zu erfüllen. Dankbarkeit geht irgendwie anders.

Klar kann man den Spieler für sein Verhalten kritisieren, allerdings weiß man auch nicht was ihm womöglich bei der letzten Vertragsverlängerung mündlich zugesichert worden ist.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 3861
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: FC Bayern München

Beitrag von MikeSpring » 03.07.2022, 16:24

MacFish hat geschrieben:
29.06.2022, 09:11
Oder es geht CR7 wie 1996 dem Afrikaner bei den „falschen“ Münchnern zu unterschreiben und läuft plötzlich im Grünwalder Stadion ein…
Geschickt vom Scheich eingefädelt 😇🤣

https://www.donaukurier.de/amp/2082975
Nun, dafür hat ja 1860 auch den "falschen" Pelé bekommen...
Motto von Hertha BSC: Gestern standen wir noch vor dem Abgrund. Heute sind wir schon einen Schritt weiter,

Nettelbeck
Beiträge: 1566
Registriert: 23.11.2018, 21:42

Re: FC Bayern München

Beitrag von Nettelbeck » 03.07.2022, 16:25

CR zu Bayern, das wäre für die Liga ein Coup wie seinerzeit als Raul zu Sch...05 ging - sportlicher Wert nicht unbedingt Weltspitzenklasse, aber für die Fans und Zuschauer sicherlich ein Gewinn, einmal CR in der Liga zu sehen.
Wird aber leider wohl nicht gehen, ich denke das ist nur ein Ablenkungsmanöver, die Bayern haben ja auch schon nein gesagt dazu.
von Preetz zu Bobic, das ist wie von Regen in die Traufe

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 3861
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: FC Bayern München

Beitrag von MikeSpring » 03.07.2022, 16:37

Mineiro hat geschrieben:
03.07.2022, 15:50
Vor allem finde ich es einem so verdienten Spieler gegenüber unredlich nach 10 Meisterschaften, zu denen der Spieler extrem viel beigetragen hat, auf das letzte Vertragsjahr zu pochen und ihm seinen Wunsch nicht zu erfüllen. Dankbarkeit geht irgendwie anders.

Klar kann man den Spieler für sein Verhalten kritisieren, allerdings weiß man auch nicht was ihm womöglich bei der letzten Vertragsverlängerung mündlich zugesichert worden ist.
Finde ich nicht. Hey wenn ein Verein mal sagen würde: Uns egal, dass Du noch ein Jahr Vertrag hast, wir schmeissen dich raus! Würde er Spieler zu recht auf die Barrikaden gehen. Warum ist es selbstverständlich, dass der Verein Verträge einhält, Spieler aber nur, wenn sie Bock drauf haben ? Die Vertragslaufzeit war ihm bei der Unterschrift bekannt. Die ist nicht plötzlich vom Himmel gefallen. Es ist auch nicht so, dass er versprochene Spielzeiten nicht bekommen hat. Er wusste, was er unterschreibt. Dass er vielleicht gedacht hat, dass das verhandelbar sei, mag sein, muss aber die Bayern nicht interessieren. Ich fände es gut, wenn mal ein Verein den Spielern einen Riegel vorschiebt und klarmacht: Wir haben den Vertrag bis 2023 mit Dir abgeschlossen, weil wir so lange mit Dir planen. Wir halten uns an den Vertrag, also tue Du es auch. Und wenn Du keine Leistung bringst, passiert mit Dir dasselbe wie mit anderen Spielern die keine Leistung bringen.

Klar hätte man das anders kommunizieren können, das war sicher keine Glanzleistung von Salihamidzic und Kahn. Man hätte sagen können: Stand jetzt verlässt Du uns nächstes Jahr. Also verhandeln wir mit Haaland, Mané und Davie Selke um sie nächstes Jahr zu bekomen. Sollte unser Wunschspieler schon dieses Jahr zu bekommen sein, sprechen wir mit Dir über eine Lösung, wenn Du willst und jemand genug Ablöse zahlt kannst Du dann gehen. Wenn wir aber keinen finden oder es nicht dieses Jahr klappt bleibst Du. Das wäre vernünftig gewesen.

Ansonsten finde ich aber, dass es gut ist, wenn sich mal ein Verein nicht auf der Nase rumtanzen lässt.

Ich sehe aber nur zwei wahrscheinliche Möglichkeiten: Er geht für eine entsprechende Ablöse oder er hängt sich rein wie damals in Dortmund.

Andererseits müssen sich die Bayern auch vorwerfen lassen, dass sie es ahnen konnten, da er in Dortmund auch so ein Theater gemacht hat. Genauso wie Dortmund nicht überrascht sein durfte von Dembele, der sich bekanntlich vorher von Metz zu Dortmund gestreikt hat.

Ich finde es aber viel schlimmer, dass es immer mehr Schule macht, dass sich Spieler nicht mehr an Verträge gebunden fühlen und wegstreiken und dabei so tun, als wären sie ein Fall für Amnesty International.
Motto von Hertha BSC: Gestern standen wir noch vor dem Abgrund. Heute sind wir schon einen Schritt weiter,

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 20814
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: FC Bayern München

Beitrag von Ray » 03.07.2022, 17:13

Nettelbeck hat geschrieben:
03.07.2022, 16:25
CR zu Bayern, das wäre für die Liga ein Coup wie seinerzeit als Raul zu Sch...05 ging - sportlicher Wert nicht unbedingt Weltspitzenklasse, aber für die Fans und Zuschauer sicherlich ein Gewinn, einmal CR in der Liga zu sehen.
Na eben !!! ...

wie geil wäre denn, wenn unsere Hertha gegen CR7 und Mané spielt. Das fühlt sich an, als hätte sich Hertha für die CL qualifiziert und ne super Gruppe bekommen. Dann überlege selbst ich wegen eines Tagestickets :)
Werner Gegenbauer, Fredi Bobic, Pal Dardai und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Antworten