Premier League

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1225
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Premier League

Beitrag von rotergrobi » 27.12.2019, 07:58

1.'Liverpool
2. Neptun
3. Uranus
4. Pluto
5. Leicester

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 8172
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Premier League

Beitrag von Ray » 27.12.2019, 10:23

Da das hier etwas off-topic zu einer Klinsmann-Klopp-Diskussion ausweitet.
Klinsmann wird letzten Endes irgendetwas zwischen dem Gotthaften, wie ihn Preusse sieht, und dem Abscheulichen, wie ihn WIlhelmshaven sieht, sein.
Die Bezeichnung "Blender" etc. finde ich relativ unbegründet abwertend.
Ich sage mal, er ist die nahezu beste Option, die Hertha BSC im November realistisch hätte bekommen können. Für "Blenden" existieren keinerlei Beweise. Er hat stets etwas besseres hinterlassen, als er übernommen hat. Auch bei Bayern. Das trifft auf weniger als die Hälfte aller Trainer zu. Was wäre für Hertha realistischer gewesen? Ein Experiment a la Buvac? Eine konservative Anderthalbjahreslösung a la Labbadia?

Klinsmann und Klopp haben eines gemein: extreme Motivationskünstler. Mitreissfähigkeit. Für die Mannschaft, aber auch für das Umfeld. In dieser Trainergruppe gibt es nur ganz, ganz wenige.

Dass der wohl weltbeste Trainer Klopp über allen steht, erklärt sich selbst. Mit dem Begriff "Genie" verbinde ich aber eher etwas anderes. Etwas verkopfteres. Klopp ist ein harter Arbeiter, authentisch, ehrlich, wird von den Spielern absolut ernst genommen und respektiert, verbreitet immer gute Laune, aber auch eine gewisse Ernsthaftigkeit und lässt eine Art von Fußball spielen, für die sich Spieler zerreissen.
Das ist ein derart authentisches, rundes Ganzes im verlogenen Business Fußball, das bestens funktioniert.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 10722
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Premier League

Beitrag von PREUSSE » 27.12.2019, 11:16

Wilhelmshaven hat geschrieben:
27.12.2019, 00:44
Ich gehe auf 7 Monate, dann ist der Sunnyboy eh zurück in den Staaten.

Bitte aber was besseres als Bombay ... ;-) Dann bin ich dabei!
OK. Tanqueray?

TiiN
Beiträge: 1197
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Premier League

Beitrag von TiiN » 27.12.2019, 13:29

Ich denke man darf sich freuen, wenn Klopp mit Liverpool irgendwann fertig ist, er vermutlich auch das Amt des Bundestrainers bekleiden wird.
Aber mal gucken wie es mit Liverpool weitergeht. Die nächsten 1-2 Jahren werden sicher sehr gut laufen, aber im Fußball kann schnell viel passieren.

Herthaholic
Beiträge: 7
Registriert: 27.12.2019, 21:03

Re: Premier League

Beitrag von Herthaholic » 27.12.2019, 21:29

Sehr starker Auftritt von Liverpool gestern. Die Meisterschaft für diese Saison ist echt nur noch Formsache. Das nächste Ziel von Klopp wird dann wohl Liverpool wieder zum Rekordmeister von England zu machen.

Wilhelmshaven
Beiträge: 1316
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: Premier League

Beitrag von Wilhelmshaven » 27.12.2019, 22:44

Die Wolves drehen ein 0-2 gegen City und gewinnen 3-2. :top:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 3739
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Premier League

Beitrag von Daher » 27.12.2019, 22:55

Wilhelmshaven hat geschrieben:
27.12.2019, 22:44
Die Wolves drehen ein 0-2 gegen City und gewinnen 3-2. :top:
So langsam glaubst Du doch auch, dass Liverpool es machen wird, oder? :wink:
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1524
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Premier League

Beitrag von SteveBLN » 27.12.2019, 23:18

Auch schön für Wolverhampton, dass die nicht einmal 48 Std. später in Liverpool ran müssen. Ob man da noch einmal so einen Kraftakt hinbekommt, um die Liga "spannend" zu halten?

Wilhelmshaven
Beiträge: 1316
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: Premier League

Beitrag von Wilhelmshaven » 27.12.2019, 23:34

Daher hat geschrieben:
27.12.2019, 22:55
Wilhelmshaven hat geschrieben:
27.12.2019, 22:44
Die Wolves drehen ein 0-2 gegen City und gewinnen 3-2. :top:
So langsam glaubst Du doch auch, dass Liverpool es machen wird, oder? :wink:
Ich glaubt es schon immer. Aber ich liebe Win-Win-Wetten, deshalb setze ich zB generell gegen Hertha. Am Ende freut man sich immer. :D

Das Ticket nach Liverpool für die Meisterfeier ist bereits gebucht. Die müssen das jetzt machen, sonst wirdsn trister Kurztrip

PREUSSE
Beiträge: 10722
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Premier League

Beitrag von PREUSSE » 28.12.2019, 00:48

Ich gönne es Klopp, dass er Pep diesmal auf die Plätze verwiesen hat :top:

Indianer
Beiträge: 1309
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Premier League

Beitrag von Indianer » 28.12.2019, 01:04

Naja, durch sind sie noch nicht, aber es sieht aktuell sehr, sehr, sehr gut aus.
Das Spiel gegen Leicester war schon eine Machtdemonstration, so eine Dominanz über fast 90 Minuten, das war beeindruckend.
Leicester ist ja keine Schülermannschaft, aber so sah es aus.
Die Reds sind mal wieder dran mit dem Titel, wäre auch sowas von verdient.
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

Zauberdrachin
Beiträge: 2960
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Premier League

Beitrag von Zauberdrachin » 28.12.2019, 07:36

SteveBLN hat geschrieben:
27.12.2019, 23:18
Auch schön für Wolverhampton, dass die nicht einmal 48 Std. später in Liverpool ran müssen. Ob man da noch einmal so einen Kraftakt hinbekommt, um die Liga "spannend" zu halten?
Liverpool wird ihnen eher nicht den Gefallen tun sich sehr früh um einen Spieler zu reduzieren.

Die Reds haben (bei einem Spiel weniger) 13 Punkte auf Leicester und 14 auf City Vorsprung, heißt selbst wenn Liverpool 4 mal verliert und die anderen 4 mal gewinnen, sind sie zwar dran aber nicht vorbei.

Alleine die Drucksituation ... Liverpool kann wie gegen Leicester locker flockig offensiv spielen und hat nicht mal den unbedingten Druck gewinnen zu müssen ... das sieht bei Leicester und bei City ganz anders aus. Die beiden dürfen sich bis Saisonende eigentlich schon gar keinen Bock mehr erlauben.

Liverpool hat in 18 Spielen nur ein einziges Mal nicht gewonnen und das war auch keine Niederlage sondern ein Remis.
Und 5 mal müssten sie alleine schon nur für die theoretische Voraussetzung überholt werden zu können verlieren ... und einer der anderen beiden alle Spiele gewinnen.

Sehr sehr unwahrscheinlich ...

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 3739
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Premier League

Beitrag von Daher » 28.12.2019, 11:09

Wilhelmshaven hat geschrieben:
27.12.2019, 23:34
Daher hat geschrieben:
27.12.2019, 22:55


So langsam glaubst Du doch auch, dass Liverpool es machen wird, oder? :wink:
Ich glaubt es schon immer. Aber ich liebe Win-Win-Wetten, deshalb setze ich zB generell gegen Hertha. Am Ende freut man sich immer. :D
Keine schlechte Idee. Vielleicht sollte ich das auch mal versuchen. :grin:
Gestern war heute noch morgen.

PREUSSE
Beiträge: 10722
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Premier League

Beitrag von PREUSSE » 29.12.2019, 19:20

Liverpool vs Wolverhampton 1:0. Der Titel rückt immer näher :top:

Indianer
Beiträge: 1309
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Premier League

Beitrag von Indianer » 29.12.2019, 19:41

Jop, aber eine verdammt enge Kiste.
Liverpool war ja stehend ko, da muss Donnerstag viel rotiert werden.
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

PREUSSE
Beiträge: 10722
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Premier League

Beitrag von PREUSSE » 29.12.2019, 20:25

Indianer hat geschrieben:
29.12.2019, 19:41
Jop, aber eine verdammt enge Kiste.
Liverpool war ja stehend ko, da muss Donnerstag viel rotiert werden.
Dennoch der 10 Liga Sieg in Folge :top:

Indianer
Beiträge: 1309
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Premier League

Beitrag von Indianer » 29.12.2019, 21:19

PREUSSE hat geschrieben:
29.12.2019, 20:25
Indianer hat geschrieben:
29.12.2019, 19:41
Jop, aber eine verdammt enge Kiste.
Liverpool war ja stehend ko, da muss Donnerstag viel rotiert werden.
Dennoch der 10 Liga Sieg in Folge :top:
Schon Wahnsinn.
Ich hätte auch nichts dagegen, wenn sie weiter so durchmarschieren. :)
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

Zauberdrachin
Beiträge: 2960
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Premier League

Beitrag von Zauberdrachin » 31.12.2019, 01:53

Sie gewinnen bisher genau diese Spiele bei denen man sagt, dass wenn man diese gewinnt dann auch Meister wird.

Pieke
Beiträge: 162
Registriert: 11.06.2018, 19:16

Re: Premier League

Beitrag von Pieke » 01.01.2020, 17:58

Die Saufhemden schlagen Totenheim! Hasenhüttl hat einen Lauf. Ich gönns ihm.
Wenn der reingegangen wäre, wäre er drin gewesen

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1871
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Premier League

Beitrag von AnKu54 » 01.01.2020, 22:40

Ich schaue die PL nicht wirklich oft. Heute nur wegen Xhaka.
Aber was man hier bei Arsenal vs. Manu zu sehen bekommt haut niemandem von Hocker.
Platz 5. vs. Platz 10. (Schlacke /Augsburg, z:Zt.).
Warum wollen alle dahin?

Ich kann da keinen soooo grossen Unterschied zur BL sehen. Ausser, dass dort Spieler unglaublich viel Geld verdienen und die grossen Namen
logischerweise dahin gehen.

Obwohl ich (Sky) das sehen könnte. Da schaue lieber BL oder ich mache mal was ohne Fussball. Ist auch schön. Glaubt es mir. :top:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Wilhelmshaven
Beiträge: 1316
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: Premier League

Beitrag von Wilhelmshaven » 03.01.2020, 00:10

Spannend diese Transformation: vom Full-Metal-Fussball zum ballbesitzenden, kontrollierendem Dominator. Liverpool kann mittlerweile beides und ist damit vielen Teams weit voraus.

In 2019 gab es übrigens 0 PL-Niederlagen. Unfassbar. Da stimmt auch die Mentalität.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1524
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Premier League

Beitrag von SteveBLN » 03.01.2020, 00:47

Wilhelmshaven hat geschrieben:
03.01.2020, 00:10
Spannend diese Transformation: vom Full-Metal-Fussball zum ballbesitzenden, kontrollierendem Dominator. Liverpool kann mittlerweile beides und ist damit vielen Teams weit voraus.

In 2019 gab es übrigens 0 PL-Niederlagen. Unfassbar. Da stimmt auch die Mentalität.
Also zumindest in meinem Universum hatten sie am 3. Januar 2019 gegen City 2:1 verloren. Dennoch schon eine wahnsinnige Leistung jetzt fast ein Jahr unbesiegt zu sein.

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 589
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: Premier League

Beitrag von NoBlackHat » 03.01.2020, 00:53

Genauer: Sie haben jetzt seit einem Jahr nicht mehr verloren.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1524
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Premier League

Beitrag von SteveBLN » 03.01.2020, 01:59

NoBlackHat hat geschrieben:
03.01.2020, 00:53
Genauer: Sie haben jetzt seit einem Jahr nicht mehr verloren.
Das stimmt, aber da bin ich ein Haarspalter. An Tagen, an denen du nicht spielst, kannst du nicht verlieren. Für mich würde also erst am 12. Januar voll sein, denn am 12. Januar 2019 hatten sie dann wieder gewonnen in der PL. Aber ist, wie gesagt, Haarspalterei und so oder so ein überragende Serie.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 8172
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Premier League

Beitrag von Ray » 04.01.2020, 15:31

KANN MIR BITTE JEMAND EINE FRAGE BEANTWORTEN ODER MITDISKUTIEREN ...

Es ist für mich wirklich ein unerklärbares Wunder, dass Sheffield United, binnen 3 Jahren von Liga 3 in Liga 1 marschiert, mit einem absoluten No Name und Low Budget Kader in dieser Liga, in der z.B. ein West Ham United mit einem von vorne bis hinten teuren Kader (Yarmolenko, Haller...) knapp vor den Abstiegsplätzen steht, in den vorderen Regionen (Platz 7) mitmischt. Norwich, ein Aufsteiger mit ähnlich "wertvollen" Kader, steht abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Am Boxing Day habe ich Konferenzen gesehen und der Reporter deutete an, dass Trainer Wilder eine einzigartige Taktik habe und zwar "diagonales Verteidigen".
Vor ein paar Tagen hat Sheffield in Pool gespielt, 0:2 verloren und Wilder meinte sinngemäß, der schlaue Fuchs Klopp sei der erste gegnerische Trainer gewesen, der die Taktik Sheffield durchschaut hätte und Wilder dann keine Reaktionsmöglichkeiten.

Hat jemand (Wilhelmshaven?) viele PL-Spiele gesehen und kann mir sagen, was es mit dieser Diagonaltaktik auf sich hat?

Danke vorab.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Antworten