[] Lazar Samardžić

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 4115
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Drago1892 » 14.11.2020, 21:05

also ich finde ehrlich gesagt auch nichts verwerfliches an seiner Aussagen, vor allem erst recht nicht, wenn sie stimmen sollte?!

Wir wissen es zwar nicht, aber für so ganz unwahrscheinlich halten wir das alle bestimmt nicht ;).

Er hätte natürlich etwas diplomatischer sein können, aber Ehrlichkeit ist nun auch nicht das schlechteste =). Seine folgenden Worte lassen für mich auch eher schließen, dass er seine Zeit hier sehr mochte und diese Aussage halt auch alles andere als böse oder "nachtretend" meinte....daraus macht doch nur dieses Schmierblatt mehr als es ist ...typischer Clickbait halt :).

Leipzig steht ja nicht schon seit Jahren vor uns (im Moment sogar sehr weit), weil da nur Idioten arbeiten oder alles überwiegend Zufall ist! Das ist ein extrem professionell geführter und auf Erfolg ausgerichteter Club....Antipathie hin und her, Fakt ist aber, dass man der Leistung da Respekt zollen muss, die hatten weniger Geld zur Verfügung, als wir von Windhorst am Ende insgesamt bekommen werden.

Auch wenn ich es bei Lazar für eventuell etwas früh halte, so hat er bei Leipzig deutlich größere Chancen ein großer Star zu werden, als bei uns....logischerweise haben die auch in den letzten Jahren durch etliche Spieler und vor allem ihre Spielweise genug Eigenwerbung dafür gemacht, dass sich junge Spieler natürlich eher gen Leipzig richten, als zu uns.

In seinem Fall hätten wir das doch wohl alle gemacht....deutlich besserer Trainer, bessere Perspektive vom Club her und für die meisten am Wichtigsten deutlich mehr Moneten und ich sagte es ja schon mal, bei nem jungen Spieler kann die Karriere auch von Heute auf Morgen durch eine schwere Verletzung vorbei sein, da kann ich schon verstehen, dass die sich finanziell Absichern wollen, denn ich glaube kaum, dass der außerhalb der Fußballwelt irgendwo durchstarten würde ;).

Ich wünsche ihm alles gute, nur nicht gegen uns :D.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

ratlos
Beiträge: 5346
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von ratlos » 14.11.2020, 21:15

Er hat alles richtig gemacht ,weg von dieser unsäglichen Clique von Nichtsnutzen....
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Ricson
Beiträge: 1153
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Ricson » 15.11.2020, 10:04

versteht mich nicht falsch. Es geht mir nicht darum, unsere Verantwortlichen in Schutz zu nehmen. Ganz im Gegenteil.
Ich finde aber ebenso ( und das wurde hier lange diskutiert ), dass er kein guter Charakter ist und er sich nicht gerade über Leistung angeboten hat.
Beim Rest bin ich da ganz bei euch.
maximal unzufrieden

larifari889
Beiträge: 4116
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von larifari889 » 15.11.2020, 11:09

Woher willst du wissen, dass er sich nicht über Leistungen angeboten hat?
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9799
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von MS Herthaner » 15.11.2020, 11:27

larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:09
Woher willst du wissen, dass er sich nicht über Leistungen angeboten hat?
Es gibt niemanden der an Darida vorbeikommt.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Ricson
Beiträge: 1153
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Ricson » 15.11.2020, 11:40

larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:09
Woher willst du wissen, dass er sich nicht über Leistungen angeboten hat?
Wenn man streikt, kann man sich nicht anbieten oder sehe ich das falsch? Zeugt das von Charakter? Wirkt das professionell?
maximal unzufrieden

larifari889
Beiträge: 4116
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von larifari889 » 15.11.2020, 11:45

Ricson hat geschrieben:
15.11.2020, 11:40
larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:09
Woher willst du wissen, dass er sich nicht über Leistungen angeboten hat?
Wenn man streikt, kann man sich nicht anbieten oder sehe ich das falsch? Zeugt das von Charakter? Wirkt das professionell?
Wenn man merkt, dass der Trainer die Leistung nicht honoriert und man dann ein Angebot von einem 10x erfolgreicheren Club kriegt, dann kann ich das schon verstehen.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

bball62
Beiträge: 2097
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von bball62 » 15.11.2020, 13:24

Wie naiv muss man sein um davon ausgzugehen, dass der Spieler sich hier auf eigene Faust weggestreikt hat? Wie viele Beispiele a la Fiedler, Wagner, Bastians, Babbel und co. Bedarf es denn noch um zu sehen, dass die Vereinsführung gerne mal ganz widerwärtig agiert.

Im Zweifel daher ganz sicher pro Spieler und nicht pro Vereinsführung.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9799
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von MS Herthaner » 15.11.2020, 13:53

Samardzic hätten wir als Zehner sofort gut gebrauchen können.
Anscheinend hatte Labbadia andere Pläne.
Worauf sollte dann der Spieler warten?
Duda musste für Cordoba gehen und Samardzic hat man zu wenig zugetraut.
Wahrscheinlich war man sich sicher das ein Adelaide kommt, und man ja auch zur Not noch den vereinslosen Götze nehmen kann.
Jetzt hat man da Darida.
Mir wäre volles Vertrauen von Anfang an in Samardzic mit passender Perspektive lieber gewesen.
...................Toussart......Guendouzi..................
.Cunha....................Samardzic................Luke.
.................................Piatek...............................

.....wäre mir lieber gewesen als das was wir jetzt haben.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Amadores
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Amadores » 15.11.2020, 21:16

MS Herthaner hat geschrieben:
15.11.2020, 13:53
Samardzic hätten wir als Zehner sofort gut gebrauchen können.
Anscheinend hatte Labbadia andere Pläne.
Worauf sollte dann der Spieler warten?
Duda musste für Cordoba gehen und Samardzic hat man zu wenig zugetraut.
Wahrscheinlich war man sich sicher das ein Adelaide kommt, und man ja auch zur Not noch den vereinslosen Götze nehmen kann.
Jetzt hat man da Darida.
Mir wäre volles Vertrauen von Anfang an in Samardzic mit passender Perspektive lieber gewesen.
...................Toussart......Guendouzi..................
.Cunha....................Samardzic................Luke.
.................................Piatek...............................

.....wäre mir lieber gewesen als das was wir jetzt haben.
Da sind wir dann wieder bei dem Problem, das die Entscheidungsträger bei uns, immer zu vorsichtig agieren. Das Risiko war denen mit Samardzic zu hoch, genauso wie bei Götze... Ich wünsche beiden Spielern nur das Beste, gerade bei Götze ärger ich mich immer noch sehr, das wir da nicht zugeschlagen haben.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9799
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von MS Herthaner » 15.11.2020, 21:21

Wir sind prinzipiell zu vorsichtig bei jungen Spielern.
Beim BVB und woanders debütieren die mit 17 Jahre und kommen regelmäßig zum Einsatz.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Amadores
Beiträge: 746
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Amadores » 15.11.2020, 21:53

MS Herthaner hat geschrieben:
15.11.2020, 21:21
Wir sind prinzipiell zu vorsichtig bei jungen Spielern.
Beim BVB und woanders debütieren die mit 17 Jahre und kommen regelmäßig zum Einsatz.
[/quote
Genauso ist es. Es gibt Personen beim BVB oder bei RB, die erkennen Talente und schenken Ihnen Vertrauen, bei uns wird gezögert, man ist sich nicht sicher, ich sag nur behutsam aufbauen in der U23..... :roll: Genauso unser Verhalten bei Transfers ala Götze. Man zögert solange bis sich der Spieler folgerichtig anders entscheidet. Die Spieler merken auch, ob da das volle Vertrauen ist oder nicht.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 6093
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von topscorrer63 » 15.11.2020, 22:43

larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:45
Ricson hat geschrieben:
15.11.2020, 11:40


Wenn man streikt, kann man sich nicht anbieten oder sehe ich das falsch? Zeugt das von Charakter? Wirkt das professionell?
Wenn man merkt, dass der Trainer die Leistung nicht honoriert und man dann ein Angebot von einem 10x erfolgreicheren Club kriegt, dann kann ich das schon verstehen.
Er hat doch von Labbadia seine Minuten bekommen, auch wenn erst meistens zum Ende eines Spiels. Dass er also kein Vertrauen bekommen hat, ist also Quatsch. Ein Dardai hat auch erst gegen Augsburg seine Chance erhalten.

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:

Und ob es jetzt einfacher ist dort in die Start-Elf zu rutschen als bei uns, wird sich noch herausstellen.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 7117
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Jenner » 16.11.2020, 00:55

topscorrer63 hat geschrieben:
15.11.2020, 22:43

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:
Von seinen 108 Bundesligaminuten hat er 76 für Leipzig bestritten und 32 für uns.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3835
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Micky » 16.11.2020, 10:40

Es ist nicht so leicht an Darida vorbeizukommen. Vor so einem Ausnahmespieler wäre ich auch geflüchtet.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

jerome
Beiträge: 519
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von jerome » 16.11.2020, 11:44

Ricson hat geschrieben:
15.11.2020, 11:40
larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:09
Woher willst du wissen, dass er sich nicht über Leistungen angeboten hat?
Wenn man streikt, kann man sich nicht anbieten oder sehe ich das falsch? Zeugt das von Charakter? Wirkt das professionell?
laut kicker war er freigestellt und durfte nicht am training teilnehmen.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 6093
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von topscorrer63 » 16.11.2020, 12:53

Jenner hat geschrieben:
16.11.2020, 00:55
topscorrer63 hat geschrieben:
15.11.2020, 22:43

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:
Von seinen 108 Bundesligaminuten hat er 76 für Leipzig bestritten und 32 für uns.
Ja danke, aber da wird er sich eventuell auch etwas mehr versprochen haben. Aber gut, das Thema ist ja durch.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

larifari889
Beiträge: 4116
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von larifari889 » 16.11.2020, 13:03

topscorrer63 hat geschrieben:
15.11.2020, 22:43
larifari889 hat geschrieben:
15.11.2020, 11:45

Wenn man merkt, dass der Trainer die Leistung nicht honoriert und man dann ein Angebot von einem 10x erfolgreicheren Club kriegt, dann kann ich das schon verstehen.
Er hat doch von Labbadia seine Minuten bekommen, auch wenn erst meistens zum Ende eines Spiels. Dass er also kein Vertrauen bekommen hat, ist also Quatsch. Ein Dardai hat auch erst gegen Augsburg seine Chance erhalten.

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:

Und ob es jetzt einfacher ist dort in die Start-Elf zu rutschen als bei uns, wird sich noch herausstellen.
Ich bin mir sicher, durch die letzten 2 Minuten bei uns als Einwechsler um Zeit rauszuholen, haben Lazar enorm weiter gebracht bei uns.

Dardai mit seinen 30 Sekunden bestimmt auch.

Unter fördern, verstehe ich, einen Spieler auch mal von Anfang an zu bringen und nicht die letzten Sekunden.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 1540
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von coconut » 16.11.2020, 15:36

larifari889 hat geschrieben:
16.11.2020, 13:03
topscorrer63 hat geschrieben:
15.11.2020, 22:43

Er hat doch von Labbadia seine Minuten bekommen, auch wenn erst meistens zum Ende eines Spiels. Dass er also kein Vertrauen bekommen hat, ist also Quatsch. Ein Dardai hat auch erst gegen Augsburg seine Chance erhalten.

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:

Und ob es jetzt einfacher ist dort in die Start-Elf zu rutschen als bei uns, wird sich noch herausstellen.
Ich bin mir sicher, durch die letzten 2 Minuten bei uns als Einwechsler um Zeit rauszuholen, haben Lazar enorm weiter gebracht bei uns.

Dardai mit seinen 30 Sekunden bestimmt auch.

Unter fördern, verstehe ich, einen Spieler auch mal von Anfang an zu bringen und nicht die letzten Sekunden.
Er wurde gegen Frankfurt zur 34.Minute für Schelle eingewechselt.
Musste aber in der 55 wieder runter, da Boyata (45+1) zuvor einen Feldverweis bekam und seine defensiv Schwäche, die übrigens auch Nagelsmann anmerkte, zu sehr ins Gewicht fiel. Für ihn wurde dann Klünter eingewechselt. Änderte aber auch nichts daran, das man nach einer 1:0 Pausenführung letztlich 1:4 verlor. Insgeasmt bekam er einmal 8, einmal 2, einmal jene 21 Minuten. Daten von TM.
Soviel zu deinen 2 Minuten....
Letztlich ist er zum Beginn dieser dann nicht mehr zum Training erschienen und wurde darauf hin suspendiert.
Bleibt Gesund!

Sir Alex
Beiträge: 1058
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Sir Alex » 16.11.2020, 18:58

larifari889 hat geschrieben:
16.11.2020, 13:03
topscorrer63 hat geschrieben:
15.11.2020, 22:43

Er hat doch von Labbadia seine Minuten bekommen, auch wenn erst meistens zum Ende eines Spiels. Dass er also kein Vertrauen bekommen hat, ist also Quatsch. Ein Dardai hat auch erst gegen Augsburg seine Chance erhalten.

Wie viele Minuten hat Lazar bis jetzt bei RB insgesamt gespielt? :gruebel:

Und ob es jetzt einfacher ist dort in die Start-Elf zu rutschen als bei uns, wird sich noch herausstellen.
Ich bin mir sicher, durch die letzten 2 Minuten bei uns als Einwechsler um Zeit rauszuholen, haben Lazar enorm weiter gebracht bei uns.

Dardai mit seinen 30 Sekunden bestimmt auch.

Unter fördern, verstehe ich, einen Spieler auch mal von Anfang an zu bringen und nicht die letzten Sekunden.
Wenigstens regelmäßig zur 60. einwechseln, dann kann man von „fördern“ sprechen.
Diese 1-8 min Einsätze zählen da mM nach nicht. Das sind eigentlich nur Wechsel, um Zeit von der Ihr zu nehmen, indem man offensiv wechselt. Da kommst du auch in keinen Spielrhythmus, das Spiel ist ja fast vorbei - meist ist es ja auch kein „normales“ Spiel mehr, weil ein Team zurückliegt und jetzt mit sehr hohem Risiko auf den Ausgleich gehen muss in den letzten Spielminuten.

larifari889
Beiträge: 4116
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von larifari889 » 16.11.2020, 20:10

coconut hat geschrieben:
16.11.2020, 15:36
larifari889 hat geschrieben:
16.11.2020, 13:03

Ich bin mir sicher, durch die letzten 2 Minuten bei uns als Einwechsler um Zeit rauszuholen, haben Lazar enorm weiter gebracht bei uns.

Dardai mit seinen 30 Sekunden bestimmt auch.

Unter fördern, verstehe ich, einen Spieler auch mal von Anfang an zu bringen und nicht die letzten Sekunden.
Er wurde gegen Frankfurt zur 34.Minute für Schelle eingewechselt.
Musste aber in der 55 wieder runter, da Boyata (45+1) zuvor einen Feldverweis bekam und seine defensiv Schwäche, die übrigens auch Nagelsmann anmerkte, zu sehr ins Gewicht fiel. Für ihn wurde dann Klünter eingewechselt. Änderte aber auch nichts daran, das man nach einer 1:0 Pausenführung letztlich 1:4 verlor. Insgeasmt bekam er einmal 8, einmal 2, einmal jene 21 Minuten. Daten von TM.
Soviel zu deinen 2 Minuten....
Letztlich ist er zum Beginn dieser dann nicht mehr zum Training erschienen und wurde darauf hin suspendiert.
Und das findest du jetzt top?
Ob 8 Minuten am Ende oder 2. vollkommen egal.

Ich fand es auch top, dass in der Endphase der Saison, als es um nichts mehr ging lieber Esswein gespielt hat, als Lazar oder anderen Jugendspielern Spielzeit zu geben.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Schortens
Beiträge: 1253
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Schortens » 14.12.2020, 09:02

Miz Szoboszlai im Kader dürfte es für Samardzic nicht leichter werden. :top:

Pieke
Beiträge: 248
Registriert: 11.06.2018, 19:16

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Pieke » 14.12.2020, 09:16

Nur der mittelmäßige muss ständig Höchstleistungen bringen
Wenn der reingegangen wäre, wäre er drin gewesen

Zauberdrachin
Beiträge: 4199
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von Zauberdrachin » 20.12.2020, 03:34

Nagelsmann wurde bereits dreimal auf Samardzic angesprochen, direkt nach seinem Wechsel und recht kurz danach. Nagelsmann sagte, enormes Talent, doch Defizite im taktischen und mannschaftsdefensiven Verhalten an denen er arbeiten muss, was aber für die meisten Talente gilt.
Als er einmal in der Startelf war wurde Nagelsmann auch dazu befragt, war ein wenig irritiert und sagte dann er hat sich das im Training verdient.
Er hat ihn gebracht in einem Spiel wo die Defizite keine negative Auswirkung haben konnten.

Samardzics Schicksal bei uns war schlichtweg in der RK im Spiel gegen Frankfrut begründet, sonst wäre er bis zum Ende drauf geblieben. Doch mit den Defiziten, die schnell nach HZ Auswirkung hatten war das nicht machbar.

Sané ereilte im Spiel bei Leverkusen gestern übrigens das gleiche Schicksal.
Er hat bis heute Defizite im taktischen als auch im mannschaftsdenfensiven Verhalten weshalb er mit 24 immer noch nirgends Stammspieler ist und der hat auch einen begnadeten Zauberfuß. Das Talent und solch Füßlein reicht aber im heutigen Fußball nicht mehr aus!

Samardzic hatte im Frust über seine Auswechslung völlig übersehen, dass seine Einwechslung für Skjelbred (6er!) schon ein starker Vertrauensbeweis war!

Wenn ein junger Spieler, ist ja nicht so dass Leipzig der einzige Interessent gewesen war schon bevor er 18 wurde, eine Chance bekommt zu einem CL-Teilnehmer zu wechseln wird der das genauso wollen, wie junge Spieler vom BVB wenn die Angebote von den ganz großen Klubs bekommen.
Position in der Nahrungskette halt ...

Was man nicht beantwortet bekommt: ob er diese Saison nicht bereits mehr Einsätze hätte als bei Leipzig, da Duda abgegeben haben um Cordoba zu bekommen und somit seine Posi gar keiner direkt besetzt. Tja ...
Bin gespannt ob er das mit dem taktischen und mannschaftsdefensiven Verhalten hinbekommt ... wie gesagt, Sané bis heute, also in nunmehr 6 Jahren noch nicht!

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9799
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [] Lazar Samardžić

Beitrag von MS Herthaner » 20.12.2020, 08:52

Ich bin mir ziemlich sicher das uns ein Samardzic als "Zehner" weitergeholfen hätte als viele vor ihm auf der Position da er in der Lage ist Pässe in die Tiefe zu spielen was bei normalen außen und für die Stürmer bei uns ein Segen gewesen wäre.
Links Dilrosun, rechts Cunha und vorne Piatek, Lukebakio oder Ngankam.
Da hätte es kein Cordoba gebraucht.
Dahinter Tousart und Guendouzi , und wir hätten 10 Punkte mehr auf dem Konto.
Allerdings passt Samardzic nicht ins System "inverse außen" von Labbadia.
Gegen Frankfurt musste Samardzic im 4-4-2 im LM spielen.
Nicht unbedingt die Position für jemanden der aus dem Zentrum heraus seine Stärken hat.
Unter Labbadia hätte Samardzic für uns keinen Sinn gemacht.
Von daher war es absolut richtig den Verein zu verlassen und es da zu versuchen wo das gesamte Umfeld erfolgsorientiert ist und die Qualität im Training hoch ist, und unter ein Trainer zu trainieren der ihn noch was beibringen kann.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Antworten