Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Forum-Interne Themen, Support, Anregungen etc.

Moderator: Herthort

PREUSSE
Beiträge: 11849
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von PREUSSE » 14.02.2020, 00:03

Herthort hat geschrieben:
13.02.2020, 23:37
TEDIbär hat geschrieben:
13.02.2020, 22:01
Bitte den Preetz und Gegenbauerthread zusammenlegen.
Die Trennung ergibt doch gar keinen Sinn.
Vielleicht genügt auch ein Thread für alles.
Du meinst unter der Thread Überschrift: Der Hertha Masochisten Thread ( alles für den leidgeprüften Hertha Fan) :grin: :eeky: :sorry: :lordpuffy: Komm zum Hertha Treff und lass uns einen Gin Tonic darauf trinken :grin:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9112
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Ray » 14.02.2020, 11:18

Wieder mal eine absolute Kleinigkeit:
Vielleicht könnten wir den Threadtitel "PIATEK" in Piątek ändern. Das ist die korrekte Schreibweise. ą ist ein andere Buchstabe als a. Erklärt auch die Aussprache.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 464
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Herthort » 14.02.2020, 17:54

Ray hat geschrieben:
14.02.2020, 11:18
Wieder mal eine absolute Kleinigkeit:
Vielleicht könnten wir den Threadtitel "PIATEK" in Piątek ändern. Das ist die korrekte Schreibweise. ą ist ein andere Buchstabe als a. Erklärt auch die Aussprache.
Gute "Frage" und wo grenz ich mich ab, dass ich nicht den ganzen Unicode-Zeichensatz hier jetzt einführen möchte? Und wie abgrenzen? Das Tastatur-Layout, meines ist dem DE (Deutsch) Layout ziemlich nahe, könnte als Referenz dienen, also exklusive ASCII oder HEX-Eingaben. Wäre halt Westeuropäisch ausgerichtet. Die Poster schreiben normalerweise auch keine polnischen Sonderzeichen. 2te Variante, die ich aktuell bevorzuge: ich nehme die Schreibweise auf der Homepage von Hertha BSC. In diesem Sinne habe ich von dir vergessenen Lukébakios, Javairôs und Pekaríks Thread-Namen angepasst, Piateks dann eben nicht.

--> https://www.herthabsc.de/de/teams/profi ... 133--.html

Edit: Und die beiden Dárdai natürlich auch

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1776
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Bierchen » 14.02.2020, 19:11

Touché :D
Seit über 11 Jahren kackt Preetz hier auf die Teller

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2793
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Mineiro » 25.04.2020, 13:10

Darf man erfahren, wie lange der Thread "Hertha in den Medien" noch gesperrt bleiben soll und warum man - wenn es einzelne immer wieder gleiche User nicht schaffen, sich an die Regeln zu halten, die Schreibrechte für alle User derart beschränkt?

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 464
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Herthort » 27.04.2020, 14:58

Mineiro hat geschrieben:
25.04.2020, 13:10
Darf man erfahren, wie lange der Thread "Hertha in den Medien" noch gesperrt bleiben soll und warum man - wenn es einzelne immer wieder gleiche User nicht schaffen, sich an die Regeln zu halten, die Schreibrechte für alle User derart beschränkt?
Der Thread wurde dauerhaft geschlossen.

Es scheint offenbar so bei dem Thread, dass er, bzw. dessen Titel und/oder dessen Einleitung, für die Benutzer zu wenig klar hergibt, wofür er eigentlich steht und wofür NICHT. Eine Trennung war für eine relevante Menge von Benutzern nicht ersichtlich genug. Und ich werde unter diesem Gesichtspunkt in der Folge auch keine Benutzer ermahnen oder ausschliessen und ich möchte den Thread auch nicht dauermoderieren.

Die meisten Themen haben auch so Platz. Für sinnvolle und funktionierende Vorschläge bin ich offen, sofern keine Zweigruppen-Gesellschaft eingeführt werden soll.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2793
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Mineiro » 28.04.2020, 12:38

OK, danke für die Info. Da es den Thread auch bei Hertha-Inside schon Ewigkeiten gab, war mir nicht bewusst, dass er so problematisch für die Moderation ist.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1776
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Bierchen » 04.05.2020, 09:35

Ich erhalte gerade bei Verfassen einer Nachricht
Method Not Implemented

POST to /posting.php not supported.
Apache Server at forum.altedame.org Port 443
Hat das sonst noch wer?
Edit: Seltsamerweise klappt diese Nachricht?
Seit über 11 Jahren kackt Preetz hier auf die Teller

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 464
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Herthort » 04.05.2020, 10:05

Ich nicht.

Wenn doch, bräuchte ich mehr Informationen. Unter welchen Bedingungen genau.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1776
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Bierchen » 04.05.2020, 10:08

Hast PM
Seit über 11 Jahren kackt Preetz hier auf die Teller

ratlos
Beiträge: 4764
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von ratlos » 05.05.2020, 09:39

Hi zusammen ich hab mal eine Frage ich bin einfach zu blöd wie kann ich ein Bild in ein Thread stellen wo das man das Bild gleich sieht und nicht den Link?
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3284
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Micky » 05.05.2020, 09:42

ratlos hat geschrieben:
05.05.2020, 09:39
Hi zusammen ich hab mal eine Frage ich bin einfach zu blöd wie kann ich ein Bild in ein Thread stellen wo das man das Bild gleich sieht und nicht den Link?
Links neben "Link einfügen" klicken.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

bball62
Beiträge: 1760
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von bball62 » 26.07.2020, 15:36

Mich würde mal interessieren, wie man sich hier den weiteren Umgang mit walter vorstellt. Ist es hinnehmbar und aus Sicht des Admins gewünscht, dass hier jemand in regelmäßigen Abständen absolut provokant behauptet, er habe „mehrfach xy nachgewiesen“ und daraus stets eine ellenlange Diskussion mit Beleidigungen und co. resultiert? Ich empfinde walters Argumentationsstil und das stetige ignorieren von den tatsächlichen Fakten als eine anmaßende Respektlosigkeit. Dass ihm im Gegenzug diverse Respektlosigkeiten widerfahren möchte ich nicht unter den Tisch kehren, allerdings kann ich verstehen, wenn man bei ihm die Geduld verliert.

Daher die Frage: wie soll denn das weitergehen?

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3284
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Micky » 26.07.2020, 16:12

Was erwartest Du jetzt? Dass man Walter sperrt, weil er provoziert? Wenn das ein Grund zur Sperrung wäre, sollte ich mich sicherheitshalber verabschieden, denn lange würde ich hier nicht mehr geduldet werden.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 464
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Herthort » 26.07.2020, 16:28

bball62 hat geschrieben:
26.07.2020, 15:36
Mich würde mal interessieren, wie man sich hier den weiteren Umgang mit walter vorstellt. Ist es hinnehmbar und aus Sicht des Admins gewünscht, dass hier jemand in regelmäßigen Abständen absolut provokant behauptet, er habe „mehrfach xy nachgewiesen“ und daraus stets eine ellenlange Diskussion mit Beleidigungen und co. resultiert? Ich empfinde walters Argumentationsstil und das stetige ignorieren von den tatsächlichen Fakten als eine anmaßende Respektlosigkeit. Dass ihm im Gegenzug diverse Respektlosigkeiten widerfahren möchte ich nicht unter den Tisch kehren, allerdings kann ich verstehen, wenn man bei ihm die Geduld verliert.

Daher die Frage: wie soll denn das weitergehen?
Ignorieren von echten und scheinbaren Fakten, aber auch schlichtes Unvermögen diese zu erkennen kann kein Grund sein, moderativ einzugreifen. Genausowenig wie eine groupiehafte Einstellung oder, auf der anderen Seite, eine negative Wahrnehmung an sich.

Walters Problem aus meiner Sicht ist eher, dass er neben der eigenen Verweigerung/Unvermögen anderen vorschreiben möchte was sie zu schreiben oder sogar zu denken haben. Das stört mich mehr.

bball62
Beiträge: 1760
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von bball62 » 26.07.2020, 16:32

Micky hat geschrieben:
26.07.2020, 16:12
Was erwartest Du jetzt? Dass man Walter sperrt, weil er provoziert? Wenn das ein Grund zur Sperrung wäre, sollte ich mich sicherheitshalber verabschieden, denn lange würde ich hier nicht mehr geduldet werden.
Dass Du auch nach Abschieden hier wieder aufkreuzt - ähnlich wie walter - durften wir ja schon bezeugen. Typisches Aufmerksamkeitsgekreische halt.

In erster Linie erwarte ich eine Antwort. Wenn jemand immer wieder fälschlich behauptet, er habe jemanden widerlegt und daraus immer und immer wieder dieselben Diskussionen inkl. Beleidigungen entstehen, dann sehe ich da persönlich Handlungsbedarf. Möglicherweise möchte Herthort aber auch, dass das Forum lebt und spekuliert durch kontroverse Diskussionen auf mehr Werbeeinnahmen, ich habe keine Ahnung. Mich interessiert einfach, wie Herthort damit umzugehen gedenkt.

Aber da Du nach meiner persönlichen Meinung gefragt hast: walter provoziert ganz gezielt mit Falschaussagen und zeigt dabei ein strukturiertes Muster auf. Aus meiner Sicht ist das sanktionswürdig.

@Herthort
Danke für die schnelle Rückmeldung. Da haben wir unterschiedliche Sichtweisen, aber das ist okay.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3284
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Micky » 26.07.2020, 16:39

Provokationen gehören dazu.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 1129
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von TEDIbär » 26.07.2020, 17:15

bball62 hat geschrieben:
26.07.2020, 15:36
Mich würde mal interessieren, wie man sich hier den weiteren Umgang mit walter vorstellt. Ist es hinnehmbar und aus Sicht des Admins gewünscht, dass hier jemand in regelmäßigen Abständen absolut provokant behauptet, er habe „mehrfach xy nachgewiesen“ und daraus stets eine ellenlange Diskussion mit Beleidigungen und co. resultiert?
Natürlich ist das hinnehmbar.
Für Beleidigungen und andauernd wiederholte Pöbel-Postings mit immer dem gleichen Inhalt braucht es keinen walter, das kriegen auch einige Leute der Anti-Preetz-Fraktion ganz alleine hin.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1712
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von SteveBLN » 26.07.2020, 17:15

Ist hier überhaupt Werbung geschaltet, damit man aus einem "lebenden" Forum mehr Werbeeinnahmen erzielt? Ich seh nämlich keine Werbung.

Zum Thema:
Klar stört mich Walter's mindestens naive Sicht. Allerdings sehe ich da jetzt auch keinen Handlungsbedarf. Inhaltlich sind seine Beiträge zumeist natürlich Quatsch, aber er rotzt die nicht in Gänze nur raus. Walter kann man ignorieren und gut ist.

Da stört mich dann eher so jemand wie Blau Weißer, der wirklich nur andere User provoziert und beleidigt. Zumindest zuletzt ist mir kein inhaltlich Beitrag von ihm aufgefallen.
Oder auch Preußes Anfälle, wenn er denkt er ist ein Newsfeed und gefühlt im Sekundentakt irgendwelche Artikel verlinkt (selbst wenn die bereits im gleichen Thread stehen). Aber das hatte ich ja bereits mal angesprochen und akzeptiere, dass da nicht eingeschritten wird.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 6075
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Jenner » 26.07.2020, 17:24

Jeder sollte das Recht haben, auch noch so abstruse Meinungen zu vertreten. Er muss dann aber auch mit dem Echo leben.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 464
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Herthort » 26.07.2020, 17:25

SteveBLN hat geschrieben:
26.07.2020, 17:15
Ist hier überhaupt Werbung geschaltet, damit man aus einem "lebenden" Forum mehr Werbeeinnahmen erzielt? Ich seh nämlich keine Werbung.
Nein. Hier gibt es keine Werbe- oder andere Einnahmen.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3284
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Micky » 26.07.2020, 17:50

Jenner hat geschrieben:
26.07.2020, 17:24
Jeder sollte das Recht haben, auch noch so abstruse Meinungen zu vertreten. Er muss dann aber auch mit dem Echo leben.
So sieht es aus.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8131
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von MS Herthaner » 26.07.2020, 17:55

Da stört mich dann eher so jemand wie Blau Weißer, der wirklich nur andere User provoziert und beleidigt. Zumindest zuletzt ist mir kein inhaltlich Beitrag von ihm aufgefallen.
Da kann man noch Köpenicker dazu zählen.
Da kommen nur irgendwelche Einzeller die so gar nichts mit dem Thema zu tun haben, und Provokation gegen fast alle und jeden.
Da muss man echt aufpassen nicht die Kontrolle zu verlieren um ausfällig zu werden.
Walter hingegen ist mir egal.
Er ist der Beweis warum es ein Preetz immer noch in dieser Position gibt.
Da gibt es noch viel zu viel von im Verein :zwink:
Erfolg auf allen Ebenen
Hertha BSC und Michael Preetz, eben ein unzertrennliches Duo. :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

Zauberdrachin
Beiträge: 3512
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von Zauberdrachin » 26.07.2020, 22:40

Mit "Einzeller" wirst eigentlich schon ausfällig, denn es ist beleidigend.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1712
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Vorschläge/Wünsche „Alte Dame“

Beitrag von SteveBLN » 26.07.2020, 22:47

Zauberdrachin hat geschrieben:
26.07.2020, 22:40
Mit "Einzeller" wirst eigentlich schon ausfällig, denn es ist beleidigend.
Naja ich denke, du wirst genau wissen, dass hier Einzeiler gemeint war. MS ist nicht gerade für sprachlich toll zu lesende Beiträge bekannt :D, aber beleidigend ist er sehr selten geworden.

Im Übrigen schlug meine Worterkennung auch als erstes Einzeller vor als ich Einzeiler schreiben wollte.

Antworten