Hamburger SV

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2067
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 13.08.2019, 10:02

Herthafuxx hat geschrieben:
13.08.2019, 09:52
Soll er ihn Bake nennen?
Warum nicht, oder Brötchen, jetzt heißt er ja Bäckerei! :wink:
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Frix
Beiträge: 81
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: Hamburger SV

Beitrag von Frix » 13.08.2019, 10:15

Egal wie er nun genau heißen mag, sein Vorname scheint wohl Bakery zu sein.

Hast du da was verwechselt oder soll es ein Joke sein? :D

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2067
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 13.08.2019, 10:16

Frix hat geschrieben:
13.08.2019, 10:15
Egal wie er nun genau heißen mag, sein Vorname scheint wohl Bakery zu sein.
Wo hast du dein Wissen darüber her?
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Frix
Beiträge: 81
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: Hamburger SV

Beitrag von Frix » 13.08.2019, 10:25

So entnimmt man es aus der Presse:

Bakery Jatta oder Bakary Daffeh (hab mich eben verschrieben)

Ein von diesen zwei Namen wird er dann wohl haben, oder?

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2067
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 13.08.2019, 10:33

Frix hat geschrieben:
13.08.2019, 10:25
So entnimmt man es aus der Presse:

Bakery Jatta oder Bakary Daffeh (hab mich eben verschrieben)

Ein von diesen zwei Namen wird er dann wohl haben, oder?
Ja, oder Heinz, oder Werner, oder Aleeke! Er wird sicherlich einen Namen haben!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Frix
Beiträge: 81
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: Hamburger SV

Beitrag von Frix » 13.08.2019, 10:38

Ja gut, möglich ist alles, also auch Werner.

Hecking nennt ihn Baka. Wird er als Spitzname oder Kurzform von "Bakary" verwenden. Würde ich jetzt nicht anders machen...

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2067
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 13.08.2019, 10:42

Frix hat geschrieben:
13.08.2019, 10:38

Hecking nennt ihn Baka. Wird er als Spitzname oder Kurzform von "Bakary" verwenden. Würde ich jetzt nicht anders machen...
Genau, allerdings heißt Jatta nicht Bakary!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2911
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Hamburger SV

Beitrag von Herthafuxx » 13.08.2019, 10:44

Bei Bakery finde ich Baka auch naheliegend.

Frix
Beiträge: 81
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: Hamburger SV

Beitrag von Frix » 13.08.2019, 10:47

Das ist aber, Stand jetzt, sein Vorname.

Saschahohe
Beiträge: 276
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: Hamburger SV

Beitrag von Saschahohe » 13.08.2019, 22:23

Micky hat geschrieben:
13.08.2019, 10:33
Frix hat geschrieben:
13.08.2019, 10:25
So entnimmt man es aus der Presse:

Bakery Jatta oder Bakary Daffeh (hab mich eben verschrieben)

Ein von diesen zwei Namen wird er dann wohl haben, oder?
Ja, oder Heinz, oder Werner, oder Aleeke! Er wird sicherlich einen Namen haben!
Wahrscheinlich heißt er Baccara, ist eigentlich ´ne Frau und irgendwann kommt raus, dass er selber gar nicht gespielt hat, sondern Frank Farian ;) :mrgreen:

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 16.08.2019, 00:40

Wäre er nicht Spieler des HSV bzw. Fußballprofi im Allgemeinen würde das alles absolut Keinen interessieren ...

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2911
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Hamburger SV

Beitrag von Herthafuxx » 16.08.2019, 10:25

Zauberdrachin hat geschrieben:
16.08.2019, 00:40
Wäre er nicht Spieler des HSV bzw. Fußballprofi im Allgemeinen würde das alles absolut Keinen interessieren ...
Das ist jetzt so besonders erwähnenswert? Welcher Spieler würde denn sonst irgendjemanden interessieren, wäre er kein Fußballprofi? :gruebel:

jerome
Beiträge: 305
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: Hamburger SV

Beitrag von jerome » 16.08.2019, 16:53

larifari889 hat geschrieben:
10.08.2019, 14:06
Klar Betrug des HSV nachdem die Bremer und Hamburger Behörde ihr Go gegeben haben und die DFL die Spielberechtigung erteilt hat. Klassischer Betrug.

Der Vergleich mit Hehlerware hinkt ziemlich.
Er wurde weder von iwem geklaut oder muss iwem zurück gegeben werden.
Im schlimmsten Fall hat der HSV mit einen 26 jährigem statt mit einen wie alt auch immer er ist, gespielt.

Der Einzige der dann bestraft werden sollte ist der Spieler.
Punktabzug etc. wäre mehr als lächerlich und die DFL hat eh schon gesagt, dass er weiter spielberechtigt ist.

@Jenner
Wo hat sich der HSV einen regelwidrigen Vorteil erspielt?
Falsches Alter angegeben? Nürnberg hätte einen 26 jährigem anders bespielt als einen 21 jährigen?
für mich ist er eher die schwangere, die um einen job zu bekommen nicht die wahrheit sagt.

dont blame the player blame the system.

bin kein großer freund unserer asylpolitik, aber
wenn man bessere chancen hat asyl zu bekommen, wenn man seine pässe wegschmeißt
und eine neue identität annimmt, dann muß man sich nicht wundern, wenn menschen das auch tun.

wir sollten froh sein, wenn menschen zu uns kommen wollen, die sofort ins sozialsystem einzahlen.
ein wichtiger teil der integration. über alles andere kann man sich ja streiten.

etwas anstand täte nürnberg gut.

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 791
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: Hamburger SV

Beitrag von isnogud » 16.08.2019, 18:55

Jatta spielt gegen Bochum. Der HSV scheint sich 100% sicher zu sein.

Sollte Bakery Jatta falsche Angaben gemacht haben, ist das für mich nachvollziehbar, aber nicht nachvollziehbar wäre es für mich, wenn der HSV Bakery Jatta aufstellt, wenn er keine 100%ige Sicherheit hat, dass die mit ihm gewonnenen Punkte auf dem Konto bleiben.

Der Fall ist zwar vollkommen anders gelagert, aber der Einspruch der Finnen im Fall Sikora (Eishockey WM 1987) bescherte ihnen nach der Niederlage auf dem Eis zunächst den Sieg und erst durch weitere Einsprüche anderer Nationen wurde das sportlich erzielte Ergebnis gewertet. Die deutsche NM kam aber durch den Trubel voll aus dem Tritt und verfehlte die Finalrunde im letzten Spiel. Sehr bitter, weil ich damals voll mitgefiebert und die Siege gegen Kanada und Finnland so begeistert wie hinterher besoffen verfolgt hatte.

Zurück zum HSV: Also, wenn so ein Trubel passiert - und eigentlich ist der schon entstanden - wäre ich sehr vorsichtig mit dem Einsatz eines solchen Spielers - es sei denn man ist sich sicher, aber nach meinem Geschmack waren sich die Rothosen in so Vielem schon so sicher gewesen, dass ich auch in diesem Falle eher skeptisch bin.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

bball62
Beiträge: 1138
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Hamburger SV

Beitrag von bball62 » 19.08.2019, 10:32

Auch Bochum hat nun Einspruch gegen die Spielwertung eingelegt. Mal schauen, wann sich diese Geschichte klärt.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2067
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 19.08.2019, 10:43

Wie sieht es eigentlich rechtlich aus, wenn Jatta nicht Jatta ist? Werden dann ALLE Spiele bei denen er eingesetzt wurde bewertet, oder nur die, bei denen Einspruch eingelegt wurde? Eigentlich müssten ja alle Spiele als verloren gewertet werden!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

bball62
Beiträge: 1138
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Hamburger SV

Beitrag von bball62 » 19.08.2019, 11:16

Keine Ahnung, aber es glaubt ja wohl ohnehin keiner, dass die Spiele im Nachgang noch für Nürnberg oder Bochum gewertet werden.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1083
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Hamburger SV

Beitrag von SteveBLN » 19.08.2019, 11:17

Soweit mir bekannt ist, würde es nur Spiele betreffen, bei denen Einspruch gegen die Wertung eingelegt wurde, weshalb jetzt auch jeder Gegner Einspruch einlegen wird solange keine finale Entscheidung vorliegt.

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 316
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Hamburger SV

Beitrag von Fab » 19.08.2019, 12:22

isnogud hat geschrieben:
16.08.2019, 18:55
Der Fall ist zwar vollkommen anders gelagert, aber der Einspruch der Finnen im Fall Sikora (Eishockey WM 1987) bescherte ihnen nach der Niederlage auf dem Eis zunächst den Sieg und erst durch weitere Einsprüche anderer Nationen wurde das sportlich erzielte Ergebnis gewertet. Die deutsche NM kam aber durch den Trubel voll aus dem Tritt und verfehlte die Finalrunde im letzten Spiel. Sehr bitter, weil ich damals voll mitgefiebert und die Siege gegen Kanada und Finnland so begeistert wie hinterher besoffen verfolgt hatte.
Da ging es Dir so wie mir.
isnogud hat geschrieben:
16.08.2019, 18:55
Zurück zum HSV: Also, wenn so ein Trubel passiert - und eigentlich ist der schon entstanden - wäre ich sehr vorsichtig mit dem Einsatz eines solchen Spielers - es sei denn man ist sich sicher, aber nach meinem Geschmack waren sich die Rothosen in so Vielem schon so sicher gewesen, dass ich auch in diesem Falle eher skeptisch bin.
Ehrlich gesagt bewundere ich den HSV für seinen Mut, denn er weiß ja um das Risiko. Ich hoffe, dass es am Ende keine Verlierer geben wird.

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 24.08.2019, 03:33

Herthafuxx hat geschrieben:
16.08.2019, 10:25
Zauberdrachin hat geschrieben:
16.08.2019, 00:40
Wäre er nicht Spieler des HSV bzw. Fußballprofi im Allgemeinen würde das alles absolut Keinen interessieren ...
Das ist jetzt so besonders erwähnenswert? Welcher Spieler würde denn sonst irgendjemanden interessieren, wäre er kein Fußballprofi? :gruebel:
Hätte besser schreiben sollen, mir ist das Gewese darum zu groß da es nach wie vor nicht bewiesen ist.

Die aufgebrachte Spannung betrifft auch weniger den Spieler als die Folgen den Regularien nach.
Falscher Name, falsches Alter = ungültige Spielerlaubnis von Beginn der Erteilung an.
Somit hätte der HSV einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt, womit jedes Spiel in dem das der Fall war die Punkte abgezogen werden.
Die Unwissenheit des HSV schützt vor der Strafe? "Normalerweise" nicht ...
Und für die zurückliegenden Saisons wäre eine Korrektur sowieso nicht mehr machbar ...

Fußball ist knallhartes Geschäft, von daher auch vollkommen klar, dass jeder Klub der gegen den HSV nicht gewinnt, Einspruch gegen die Spielwertung einlegt.

Laut Sportbild soll der Angreifer bereits in Gambia, Nigeria und dem Senegal als Profi aktiv gewesen sein. Zudem habe er 2014 bereits Spiele in der U20-Nationalmannschaft von Gambia absolviert. "Ja, ich trainierte ihn in der Nachwuchsmannschaft. Ich bin mir sicher, dass er für mich 2014 ein entscheidendes Tor geschossen hat. Jetzt spielt er in Deutschland", wird der damalige Trainer der Junioren, Mustapha Manneh, zitiert. Auch ein weiterer Zeuge soll Jatta als Bakary Daffeh identifiziert haben.

"Schon damals gab es Zweifel am Alter des Stürmers, die nach medizinischen Untersuchungen aber als widerlegt galten."
Der HSV hatte nämlich wohl selbst Zweifel.
Es geht bei ihm um einen fraglichen Altersunterschied von 2,5 Jahren gegenüber seinen Angaben.
Alle medizinischen wie auch genetischen Untersuchungen können das Alter annähern ... wenn ich das richtig deutete, mit einer Genauigkeit von plusminus 1-3 Jahren.

Hier mal was zum Vergleichen:
https://www.watson.ch/sport/fussball/22 ... bundesliga
oder ist gar dieser? Da stimmt dann der Nachname ... Mustapha Jatta ...
https://www.transfermarkt.ch/the-gambia ... sc/page/11

Jetzt hatte ich mal Langeweile und hab mir das mal angesehen was so zu entdecken war ...

Ich finde, er sieht eh aus wie schon 30 ;)

Interessant ist es dann schon jetzt irgendwie (warum hab ich auch Langeweile :lol: ) ...
Als abgebender Verein ist bei tm Brikama United genannt.
Die kennen aber eben keinen Bakery Jatta, sondern nur einen Bakary Daffeh ...
Nach Jattas Angaben kommt er mit 17 nach Deutschland und als er 18 ist macht er mal einfach so ein Probetraining beim HSV und die denken sich "juchhei, welch Glücksfall" ... bei deren Glück mit Glücksfällen ;)

Mit 17 hätte er noch nichts selbst unterschreiben können, mit 18 schon ...

War er mal ein kleiner afrikanischer Junge, dessen großer Traum es war in Deutschland Fußballprofi zu werden?
Wenn er es sich erschlichen hat muss man zugeben: cleverer Plan und an vieles gedacht.
Letztlich finde ich es schon erstaunlich womit sich Journalisten so beschäftigen ... also woher der Ansatz kam ...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3663
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Hamburger SV

Beitrag von Jenner » 26.08.2019, 22:06

Zauberdrachin hat geschrieben:
24.08.2019, 03:33
Nach Jattas Angaben kommt er mit 17 nach Deutschland und als er 18 ist macht er mal einfach so ein Probetraining beim HSV und die denken sich "juchhei, welch Glücksfall" ... bei deren Glück mit Glücksfällen ;)
Zumal es völlig idiotisch ist anzunehmen, dass jemand, der noch nie bei einem Verein gespielt hat, auf dem Niveau ist, im deutschen Profifußball mitzuhalten.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5303
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hamburger SV

Beitrag von Ray » 28.08.2019, 21:26

Was ich überhaupt nicht verstehe: stimmt das mit der gelogenen Identität (deutet ja alles darauf hin) dann ist das ein schweres Verbrechen. Warum hält der HSV derart die schützende Hand über ihn?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2597
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Hamburger SV

Beitrag von Daher » 28.08.2019, 21:31

Weil sie wohl fest an seine Unschuld glauben. Sollte das allerdings wahr sein, haben sie ein schweres Problem. Und ich bin gespannt was mit den bisherigen Spielen passieren wird. Es haben ja alle Protest eingelegt.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1249
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Hamburger SV

Beitrag von AnKu54 » 28.08.2019, 21:49

Es ist doch ein grundsätzliches Problem. Wie viele angebl. Flüchtlinge sind hier mit falschen Papieren unterwegs ?
Zu Viele.

Dieser prominente Fall birgt zumindest die Chance, dass nicht bei FB,Twitter o.ä. alle preudo Flüchtlinge sich ins Fäustchen lachen.
Hoffentlich wird das bald aufgeklärt und hoffentlich setzen die Bremer Behörden jeden Hebel in Bewegung um diesen, ich sage noch,
vermeintlichen, Betrug aufzudecken.
Hoffentlich bald.

Der HSV hat null interresse, verliert er dann die Punkte und er verliert auch noch einen Spieler, der ja NULL gekostet hat. Ist logisch.
Ich bin absolut auf der Seite der Mannschaften, die Protest eingelegt haben oder das auch nocht tun.

Die Sport Bild recherche ist doch stichhaltig. Das ich mal sage die Bild hat recht.. :eek:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

herthamichi
Beiträge: 509
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: Hamburger SV

Beitrag von herthamichi » 28.08.2019, 22:57

Es ist doch nicht nur Treue und Sympathie zum Spieler, welche den HSV glasklar an seiner Rechtsauffassung fest halten lässt.
Er hat einen gültigen Pass und eine nach wie vor gültige Spielerlaubnis, also gilt für den HSV die Unschuldsvermutung..
Wenn sich an diesen Bedingungen durch die Behörden oder die DFL etwas ändern sollte, dann wird auch der HSV sein
Verhalten schlagartig ändern und den Spieler nicht mehr einsetzen.

Auch wenn einige spitzfindige Anwälte der Meinung sind, dass könne im Negativfalle noch böse Folgen für den
HSV haben, so würde es auch dann keine Punktabzüge für den HSV geben, denn der HSV verhält sich eindeutig nach Recht und Gesetz.
Alles andere würde das Rechtsgefüge in Deutschland gehörig durcheinander werfen und z. B. gewaltig Fragen danach
aufwerfen, inwieweit eigentlich Vereine Verantwortung für die qualitative Arbeit von Behörden oder der DFL übernehmen
könnten oder sollten.

Antworten