Matheus Cunha

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
PREUSSE
Beiträge: 23991
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Matheus Cunha

Beitrag von PREUSSE » 08.12.2021, 20:27

Cicero hat geschrieben:
08.12.2021, 15:43
Simeones Fußball ist mittlerweile auch nicht mehr zeitgemäß. Lebt nur von der Intensität und Zweikampfführung, das dann aber auf sehr hohem Niveau. Taktisch ist das gar nichts.
Merkt man ja auch daran, dass Spieler die ihn verlassen, erstmal gar nicht funktionieren. Bestes Beispiel Saul Niguez, deren bester Spieler der letzten Jahre, hinkt taktisch dermaßen hinterher, dass er bei Chelsea zwischen Tribüne und Bank wandert.
Wie kann man ein Wunderkind wie Joao Felix dermaßen ignorieren? Ein guter Trainer würde sein Team um ihn herum aufbauen.
Naja, Griezmann hatte Barca wieder verlassen und ist zurück und hat viel Spaß und Erfolg :sorry: So schlimm empfinden die Spieler die Aufgabe unter Simeone dann wohl doch nicht :grin:

Zauberdrachin
Beiträge: 7508
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Zauberdrachin » 08.12.2021, 20:36

Bei Simeone ist stets sehr wichtig, wer zur Verfügung steht (gibt ja auch mal Verletzte) und wer in welcher Form ist.
Je weniger optimal diese Situation ist, umso mehr so wie in Porto, denen man ihre Hauptstärke nimmt indem man hinten drin steht und kontert.
Das Einzige was schon immer war und immer "sein" wird ist die Veränderung.
Es gibt dabei kein Ob sondern nur ein Wann und in welcher Geschwindigkeit.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 18956
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Matheus Cunha

Beitrag von MS Herthaner » 12.12.2021, 20:02

In der Startelf gegen Real
"Jetzt haben wir einen sauberen Kader, in dem die Chemie und die Balance passt.“ Bobic 31.1.22

El Mariachi
Beiträge: 1927
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Matheus Cunha

Beitrag von El Mariachi » 12.12.2021, 20:56

Barcelona schon lange raus aus dem Titelkampf...

Ich drücke Cunha die Daumen, dass er Atletico helfen kann, zumindest noch nicht das Fernglas auspacken zu müssen...

Sir Alex
Beiträge: 1820
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Sir Alex » 12.12.2021, 21:09

MS Herthaner hat geschrieben:
12.12.2021, 20:02
In der Startelf gegen Real
Wie waren die Rufe einiger hier, dass Cunha sich an keine taktischen Vorgaben halten würde, und daher bei dem taktikbessenenen Simeone kein bein vor das andere bekommen würde...
Und plötzlich wird er zumindest situativ - im wichtigsten Spiel - Griezman und Felix vorgezogen.

Vlt liegt es ja auch an einem Trainer, Taktik vermitteln zu können...

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 7147
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Daher » 12.12.2021, 21:14

Sir Alex hat geschrieben:
12.12.2021, 21:09
MS Herthaner hat geschrieben:
12.12.2021, 20:02
In der Startelf gegen Real
Und plötzlich wird er zumindest situativ - im wichtigsten Spiel - Griezman und Felix vorgezogen.

Vlt liegt es ja auch an einem Trainer, Taktik vermitteln zu können...
Griezmann spielt auch, ist Doppelspitze mit Cunha. Aber grundsätzlich hast du Recht. Er macht sich in Madrid doch ganz gut.
Egal wie hart die anderen trainieren, Magath trainiert Hertha.

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 1521
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Berlin NO 18 » 12.12.2021, 21:36

Cunha wälzt sich wieder mal gegen Real...
ANMELDUNG MÖGLICH: Alte Dame-Forum kicktipp-Tippspiel für BuLi 2021/2022!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

🇺🇦 Слава Україні! 🇺🇦

Sir Alex
Beiträge: 1820
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Sir Alex » 12.12.2021, 21:40

Daher hat geschrieben:
12.12.2021, 21:14
Sir Alex hat geschrieben:
12.12.2021, 21:09

Und plötzlich wird er zumindest situativ - im wichtigsten Spiel - Griezman und Felix vorgezogen.

Vlt liegt es ja auch an einem Trainer, Taktik vermitteln zu können...
Griezmann spielt auch, ist Doppelspitze mit Cunha. Aber grundsätzlich hast du Recht. Er macht sich in Madrid doch ganz gut.
Stimmt ich meinte Suarez, nicht Griezman.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 7147
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Daher » 12.12.2021, 21:41

Berlin NO 18 hat geschrieben:
12.12.2021, 21:36
Cunha wälzt sich wieder mal gegen Real...
Diese Theatralik ist echt unnötig. Das wird ja immer schlimmer.
Egal wie hart die anderen trainieren, Magath trainiert Hertha.

Benutzeravatar
freec
Beiträge: 1285
Registriert: 05.02.2021, 21:58

Re: Matheus Cunha

Beitrag von freec » 12.12.2021, 21:48

Sir Alex hat geschrieben:
12.12.2021, 21:40
Daher hat geschrieben:
12.12.2021, 21:14


Griezmann spielt auch, ist Doppelspitze mit Cunha. Aber grundsätzlich hast du Recht. Er macht sich in Madrid doch ganz gut.
Stimmt ich meinte Suarez, nicht Griezman.
Suarez hatte sich gegen Porto verletzt.
Ob er fit ist idk.

FHauser
Beiträge: 664
Registriert: 20.05.2021, 17:07

Re: Matheus Cunha

Beitrag von FHauser » 13.12.2021, 20:11

Stellt euch mal vor, Matheus Cunha würde mit seiner eigensinnigen Spielweise neben Jovetic in einer Doppelspitze stehen und bei jedem Körperkontakt den sterbenden Schwan spielen.

Grauenvoll! Mir läuft es eiskalt den Rücken runter! Wir hätten gegen Stuttgart 2:0 verloren und gegen Bielefeld kein Tor geschossen.

Danke Bobic :top: :fan:
"Fakt ist, Leute, wir müssen locker sein bleiben." - Mark Fotheringham

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 10274
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Matheus Cunha

Beitrag von topscorrer63 » 27.12.2021, 01:32

Das kommende Jahr 2022 wird für Cunha das Jahr der Wahrheit titelt der Berliner Kurier - und ich sehe das genauso.
https://www.berliner-kurier.de/hertha/m ... -li.201227
Egal wie hart du trainierst, Magath trainiert hertha!

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 9581
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Westham » 27.12.2021, 12:58

Daher hat geschrieben:
12.12.2021, 21:14
Sir Alex hat geschrieben:
12.12.2021, 21:09

Und plötzlich wird er zumindest situativ - im wichtigsten Spiel - Griezman und Felix vorgezogen.

Vlt liegt es ja auch an einem Trainer, Taktik vermitteln zu können...
Griezmann spielt auch, ist Doppelspitze mit Cunha. Aber grundsätzlich hast du Recht. Er macht sich in Madrid doch ganz gut.
3 unbedeutende Tore als Einwechsler, na ja ganz gut stelle ich mir anders vor und seine Theatralik vermisse ich auf keinen Fall.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 18956
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Matheus Cunha

Beitrag von MS Herthaner » 02.01.2022, 17:31

Cunha auf der Bank gegen Rayo .
Sein Konkurrent im Sturm Correa mit 2 Tore zum Zwischenstand von 2:0 nach 60 min.
"Jetzt haben wir einen sauberen Kader, in dem die Chemie und die Balance passt.“ Bobic 31.1.22

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 18956
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Matheus Cunha

Beitrag von MS Herthaner » 02.01.2022, 18:20

In der 72 min dann eingewechselt.
"Jetzt haben wir einen sauberen Kader, in dem die Chemie und die Balance passt.“ Bobic 31.1.22

Schortens
Beiträge: 3972
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Schortens » 22.01.2022, 23:05

Traf zum 1-2 gegen Alderetes Valencia - 7 Minuten nach Einwechslung.

Am Ende 3-2. Ausgleich in der 90., Siegtreffer in der 93. Optimale Vorbereitung von Cunha (wenn auch unabsichtlich), der heute der Matchwinner ist. Super Impact.
Over and out.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 20235
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Ray » 22.01.2022, 23:06

Typischer Simeone-Spielverlauf. Das iberische Mia san mia.
Werner Gegenbauer, Fredi Bobic, Pal Dardai und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
PREUSSE
Beiträge: 23991
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Matheus Cunha

Beitrag von PREUSSE » 22.01.2022, 23:10

Ray hat geschrieben:
22.01.2022, 23:06
Typischer Simeone-Spielverlauf. Das iberische Mia san mia.
Dein Neid und Deine Missgunst sind belustigend :grin: :lol:

Benutzeravatar
freec
Beiträge: 1285
Registriert: 05.02.2021, 21:58

Re: Matheus Cunha

Beitrag von freec » 23.01.2022, 00:47

PREUSSE hat geschrieben:
22.01.2022, 23:10
Ray hat geschrieben:
22.01.2022, 23:06
Typischer Simeone-Spielverlauf. Das iberische Mia san mia.
Dein Neid und Deine Missgunst sind belustigend :grin: :lol:
Wo ist das Neid und Missgunst wenn er sagt die sind das spanische Bayern?
Bezogen auf Mentalität ist das eher ein maximales Kompliment. :gruebel:

TiiN
Beiträge: 2790
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Matheus Cunha

Beitrag von TiiN » 23.01.2022, 07:26

Für Cunha war das Anfang der Saison ein riesiger Sprung. Vom graue Maus Klub ohne Offensivkonzept zu Atletico unter Simeone.
Es freut mich, dass er dort diese Saison schon seine Momente hat. Richtig interessant dürfte es wohl erst ab nächster Saison werden.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 18956
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Matheus Cunha

Beitrag von MS Herthaner » 23.01.2022, 08:39

TiiN hat geschrieben:
23.01.2022, 07:26
Für Cunha war das Anfang der Saison ein riesiger Sprung. Vom graue Maus Klub ohne Offensivkonzept zu Atletico unter Simeone.
Es freut mich, dass er dort diese Saison schon seine Momente hat. Richtig interessant dürfte es wohl erst ab nächster Saison werden.
Wobei Atletico nun auch kein Offensivfeuerwerk abbrennen.
Da ist vieles die individuelle Qualität die entscheidet.
Und da haben die gerade vorne be ganze Menge von.
Dafür ist das viel zu wenig was offensiv stattfindet.
"Jetzt haben wir einen sauberen Kader, in dem die Chemie und die Balance passt.“ Bobic 31.1.22

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 4371
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Bierchen » 28.01.2022, 15:57

Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht auf die Handlungen der Obrigkeit anzusetzen

Gustav Adolf Rochus von Rochow

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 11246
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Jenner » 28.01.2022, 15:59

Jod rauf, weiterspielen!
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 6370
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Matheus Cunha

Beitrag von Micky » 28.01.2022, 16:14

Jenner hat geschrieben:
28.01.2022, 15:59
Jod rauf, weiterspielen!
Haben wir Männersport gesagt gehabt haben.
„Der Anus eines Blauwals kann einen Durchmesser von bis zu einem Meter erreichen und ist somit das zweitgrößte Arschloch der Welt. Direkt hinter Putin.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 3019
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Matheus Cunha

Beitrag von HipHop » 28.01.2022, 16:20

Lässt sich einfach zu oft fallen und bleibt liegen. Dardai hatte recht.

Antworten