Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Vorstand, Management, Vereinspolitik

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
sj64
Beiträge: 152
Registriert: 29.05.2018, 06:06

Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von sj64 » 26.02.2020, 14:45

Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung von Hertha findet am 24. Mai 2020, 11 Uhr in der Messe Berlin statt.
Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl des neuen Präsidiums.
HA HO HE Hertha BSC :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1685
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von elmex » 26.02.2020, 20:54

Richtig! Bis dahin sind noch rund 3 Monate! Bis dahin müssen wir und gut vorbereiten. Aber in der Zeit kann und wird noch sehr viel passieren.

Mir ist dir Posse um Thorsten Manske noch mal in den Sinn gekommen. Dieser Typ ist immerhin Vizepräsident von Hertha BSC! Es geht um die Schrottpapiere, die er Maik Franz verscherbelt hat und eine dicke Beraterprovision kassiert hat. Juristisch konnte man ihn kein Strick daraus machen. Dennoch darf die Frage erlaubt sein wie jemand, der sich an den Spielern bereichert als Präsidiumsmitglied überhaupt tragbar ist. Das ist die Art der Cliquenwirtschaft, die dem Verein extrem schadet und auch gegen Vereinsstatuten verstoßen müsste.

Bastler
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2020, 22:31

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Bastler » 26.02.2020, 22:37

Ich werde nach langer Zeit da auch aufschlagen. Ich hoffe das diese Vereinsführung endlich abgewählt wird. Ich halte es nicht mehr aus.... :ultra:

larifari889
Beiträge: 2711
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von larifari889 » 26.02.2020, 23:17

Ein weiterer Punkt für die Tagesordnung laut Bild:
Erste Reaktionen auf die Klinsmann-Abrechnung gibt es bereits. Bei Hertha sind mehrere Anträge eingegangen, dass Jürgen Klinsmann bei der nächsten Mitgliederversammlung (Ende Mai) seine Ehrenmitgliedschaft entzogen wird.

HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Drago1892
Beiträge: 2512
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Drago1892 » 26.02.2020, 23:21

larifari889 hat geschrieben:
26.02.2020, 23:17
Ein weiterer Punkt für die Tagesordnung laut Bild:
Erste Reaktionen auf die Klinsmann-Abrechnung gibt es bereits. Bei Hertha sind mehrere Anträge eingegangen, dass Jürgen Klinsmann bei der nächsten Mitgliederversammlung (Ende Mai) seine Ehrenmitgliedschaft entzogen wird.

wtf wieso ist er bitte überhaupt bei uns Ehrenmitglied?
Naja wird ihn sicherlich nicht die Bohne interessieren.
"am Ende bekommt jeder genau das, was er verdient" :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7205
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Ray » 26.02.2020, 23:29

Ha Ha Ha

den Kartoffelsalatschluckern ist auch wirklich nur das Allerwichtigste wichtig.
Hausmeister Krauses Dackelclub ist gegen diesen Laden Real Madrid.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Funkturm
Beiträge: 405
Registriert: 24.05.2018, 02:11

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Funkturm » 26.02.2020, 23:31

Bei Abstieg kommt hoffentlich noch der Tagesordnungspunkt "Abwahl des Präsidiums" auf die Agenda.
Wer Streit sucht, kann in der Wahl seiner Worte nicht unvorsichtig genug sein. (Werner Mitsch)
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.

CrazySupporter
Beiträge: 271
Registriert: 23.05.2018, 17:27

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von CrazySupporter » 26.02.2020, 23:34

Dieser Punkt muss auch ohne Abstieg da sein!
Aber die werden wahrscheinlich eh wiedergewählt werden...

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7205
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Ray » 26.02.2020, 23:35

Ach was, dann gurgelt Michi seine 5 Liter Wasser und erklärt zittrig, dass er jetzt nicht weglaufen werde.
Dann wieder ein Leckerli wie "Fahne Pur" 2012 und die Abteilung Kartoffelsalat wählt mit 98% "Weiter so".
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
pressbar
Beiträge: 335
Registriert: 27.05.2018, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von pressbar » 26.02.2020, 23:35

Reicht jemand einen Antrag ein, Klinsmann ein Denkmal vor der Hertha-Geschäftsstelle zu errichten?

Benutzeravatar
pressbar
Beiträge: 335
Registriert: 27.05.2018, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von pressbar » 26.02.2020, 23:37

CrazySupporter hat geschrieben:
26.02.2020, 23:34
Aber die werden wahrscheinlich eh wiedergewählt werden...
Egal, je weniger Stimmen da zustimmen, umso größer die verletzte Eitelkeit. Also hingehen und dagegen stimmen.

Fehlt noch, dass die Wahlen gefälscht werden.

CrazySupporter
Beiträge: 271
Registriert: 23.05.2018, 17:27

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von CrazySupporter » 27.02.2020, 00:54

pressbar hat geschrieben:
26.02.2020, 23:37
CrazySupporter hat geschrieben:
26.02.2020, 23:34
Aber die werden wahrscheinlich eh wiedergewählt werden...
Egal, je weniger Stimmen da zustimmen, umso größer die verletzte Eitelkeit. Also hingehen und dagegen stimmen.

Fehlt noch, dass die Wahlen gefälscht werden.
So weit hab ich noch gar nicht gedacht, aber ist gar nicht so abwegig der Gedanke.
Weniger Stimmen stimmt schon, aber würde am Ende natürlich nichts verändern, denn dadurch
wird da keiner gehen.

Benutzeravatar
pressbar
Beiträge: 335
Registriert: 27.05.2018, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von pressbar » 27.02.2020, 11:40

Wenn Gegenbauer z.B. nur mit 650 Stimmen und 500 Gegenstimmen wiedergewählt wird, was ist das für ein peinliches Ergebnis? Das ist doch ein wackliges Votum. Gegenbauer bliebe Präsident, aber sehr geschwächt und noch mehr angreifbar.

Wahl 2016:
Drei Stunden nach seiner ersten Wortmeldung ist er zwar nicht einstimmig gewählt worden, aber mit gewaltiger Mehrheit. Von den 1084 Teilnahmeberechtigten erhielt Gegenbauer 911 Ja-Stimmen, 100 stimmten mit nein, 83 enthielten sich
https://www.tagesspiegel.de/sport/mitgl ... 31898.html

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1954
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von Mineiro » 27.02.2020, 11:45

Klinsmann ist ja auch Mitglied. Ob er eine Einladung zur Versammlung am 24. Mai erhalten hat? :D

Wenn nicht, sind die Beschlüsse und Wahlen dann ja im Nachhinein anfechtbar, oder? 8-)

RsPaule
Beiträge: 183
Registriert: 21.02.2020, 16:43

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von RsPaule » 27.02.2020, 11:47

Ich denke er wird so oder so wieder gewählt, es gibt immer noch genug Leute die Preetz und Konsorten einen guten Job attestieren.

RsPaule
Beiträge: 183
Registriert: 21.02.2020, 16:43

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von RsPaule » 27.02.2020, 11:50

larifari889 hat geschrieben:
26.02.2020, 23:17
Ein weiterer Punkt für die Tagesordnung laut Bild:
Erste Reaktionen auf die Klinsmann-Abrechnung gibt es bereits. Bei Hertha sind mehrere Anträge eingegangen, dass Jürgen Klinsmann bei der nächsten Mitgliederversammlung (Ende Mai) seine Ehrenmitgliedschaft entzogen wird.

Das sagt doch mal wieder alles über den größten Teil der Mitglieder aus....Gibt natürlich nix wichtigeres. Wahrscheinlich ist bei diesem Verein Hopfen und Malz verloren....ein Trauerspiel

emanzi
Beiträge: 813
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von emanzi » 27.02.2020, 11:54

pressbar hat geschrieben:
27.02.2020, 11:40
Wenn Gegenbauer z.B. nur mit 650 Stimmen und 500 Gegenstimmen wiedergewählt wird, was ist das für ein peinliches Ergebnis? Das ist doch ein wackliges Votum. Gegenbauer bliebe Präsident, aber sehr geschwächt und noch mehr angreifbar.

Wahl 2016:
Drei Stunden nach seiner ersten Wortmeldung ist er zwar nicht einstimmig gewählt worden, aber mit gewaltiger Mehrheit. Von den 1084 Teilnahmeberechtigten erhielt Gegenbauer 911 Ja-Stimmen, 100 stimmten mit nein, 83 enthielten sich
https://www.tagesspiegel.de/sport/mitgl ... 31898.html
Gegenbauer ist doch schon um die 72 Jahre alt. Wie lange will denn der Ahnungslose Grandpa noch weiter als Hertha-Präsident Schaden anrichten....bis sie ihn raustragen? Der soll endlich Platz für frischeres Blut mit Ambitionen machen. Den Gott-König, kann er bei sich zu Hause im Schaukelstuhl spielen, da kann er zumindest keinen Schaden anrichten.

emanzi
Beiträge: 813
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von emanzi » 27.02.2020, 12:03

RsPaule hat geschrieben:
27.02.2020, 11:50
larifari889 hat geschrieben:
26.02.2020, 23:17
Ein weiterer Punkt für die Tagesordnung laut Bild:

Das sagt doch mal wieder alles über den größten Teil der Mitglieder aus....Gibt natürlich nix wichtigeres. Wahrscheinlich ist bei diesem Verein Hopfen und Malz verloren....ein Trauerspiel
Das sag doch noch nicht über die Anzahl der Anträge aus...die können von Preetz, Gegenbauer und von noch so ein paar Kaputten von dem Wagenburghaufen sein. Was letzlich nur hochgespielt wird.

Sollte Gegenbauer tatsächlich wiedergewählt werden, der dann natürlich Preetz im Amt belässt. So macht sich Hertha wieder einmal weltweit lächerlich....gute Trainer und Spieler werden nicht zu Hertha kommen und Fans werden sich von Hertha verabschieden. Mit Sponoren wird es ebenfalls Probleme geben. Das Schiffchen Hertha, wird somit weiter ins Nirwana schippern...dafür stehen Gegenbauer und Preetz mit ihren Namen.

Benutzeravatar
pressbar
Beiträge: 335
Registriert: 27.05.2018, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von pressbar » 27.02.2020, 12:06

Gegenbauer wird bestimmt genug Stimmvieh in die Versammlung kriegen. Aber wichtig ist wirklich die Anzahl der Gegenstimmen.

RsPaule
Beiträge: 183
Registriert: 21.02.2020, 16:43

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von RsPaule » 27.02.2020, 12:13

emanzi hat geschrieben:
27.02.2020, 12:03
RsPaule hat geschrieben:
27.02.2020, 11:50


Das sagt doch mal wieder alles über den größten Teil der Mitglieder aus....Gibt natürlich nix wichtigeres. Wahrscheinlich ist bei diesem Verein Hopfen und Malz verloren....ein Trauerspiel
Das sag doch noch nicht über die Anzahl der Anträge aus...die können von Preetz, Gegenbauer und von noch so ein paar Kaputten von dem Wagenburghaufen sein. Was letzlich nur hochgespielt wird.

Sollte Gegenbauer tatsächlich wiedergewählt werden, der dann natürlich Preetz im Amt belässt. So macht sich Hertha wieder einmal weltweit lächerlich....gute Trainer und Spieler werden nicht zu Hertha kommen und Fans werden sich von Hertha verabschieden. Mit Sponoren wird es ebenfalls Probleme geben. Das Schiffchen Hertha, wird somit weiter ins Nirwana schippern...dafür stehen Gegenbauer und Preetz mit ihren Namen.
Schauen wir mal. Ich denke das alles bleibt wie es ist. Die einzige Hoffnung die ich habe ist Windhorst, der muss noch irgendwas in der Hinterhand haben.

emanzi
Beiträge: 813
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von emanzi » 27.02.2020, 12:29

RsPaule hat geschrieben:
27.02.2020, 12:13

Schauen wir mal. Ich denke das alles bleibt wie es ist. Die einzige Hoffnung die ich habe ist Windhorst, der muss noch irgendwas in der Hinterhand haben.
Das befürchte ich leider auch. Zu eingeschworen ist die Klickenwirtschaft und dazu kommen ein Haufen verpeilter Mitglieder, die sogar Tränen vor Freude in den Augen haben, bei einem erneuten Abstieg in die 2 te Bundesliga und weiterhin Preetz u.Gegenbauer hündisch die Stange halten....und ich gehe davon aus, dass es unter solchen Verblödeten Mitgliedern, eine Menge gibt.....die dann Gegenbauer wählen.

So sehe ich es auch!

Ja, Windhorst und das Klinsmann sein Tagebuch vielleicht doch Wirksamkeit zeigen könnte....was hoffentlich,hoffentlich und nochmal "Hoffentlich" dazu folgen könnte, dass Gegenbauer doch nicht gewählt und Preetz abgesäbelt wird.....Resultat: Hoffnung und Wunschdenken.

MacFish
Beiträge: 609
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von MacFish » 27.02.2020, 12:40

blöde Frage...

aber gibt es denn einen Gegenkandidaten für Gegenbauer? :gruebel:
...eine Alternative?
könnte das ein Grund sein, dass einige lieber ihn wählen als das sie gar keinen wählen? :?
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
pressbar
Beiträge: 335
Registriert: 27.05.2018, 16:32
Wohnort: Berlin

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von pressbar » 27.02.2020, 12:48

Es gibt keinen Gegenkandidaten zu Gegenbauer. Aber was passiert, wenn Gegenbauer nicht genug Stimmen erhält? Gibt es einen zweiten Wahlgang, wird jemand aus dem Präsidium vom Präsidium gewählt?

Die Haltung Gegenbauer die Stimme zu geben, weil man sonst keinen Kandidaten hat, finde ich nicht schlau. Wenn Gegenbauer am Ende mit nur 200 Stimmen oder mit 600 Gegenstimmen wiedergewählt wird, dann ist er zwar wiedergewählt, aber mit was für einem Rückhalt? Er kann sich nicht mehr hinstellen und behaupten, dass die Hertha-Gemeinde seine Weltsicht teilt.

37.000 Mitglieder und rund 1.000 kommen zur MV. Vielleicht kann Gegenbauer noch 500 Stimmvieh-Mitglieder mobilisieren, aber die Gegenstimmen kann er nicht verhindern. Nur wenn er die Wahlen komplett manipulieren lässt.

emanzi
Beiträge: 813
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von emanzi » 27.02.2020, 13:20

sj64 hat geschrieben:
27.02.2020, 08:14
Nachfolgend ein Link zu einer Petition, die den Rücktritt von Preetz zum Inhalt hat und sich an den Aufsichtsrat von Hertha richtet.
Zitat: RÜCKTRITT PREETZ - 11 JAHRE, 13 TRAINER! ES REICHT!
Quelle / Link: https://www.openpetition.de/petition/on ... 1kRmPKPGa4

BBSC
Beiträge: 5
Registriert: 27.02.2020, 15:11

Re: Mitgliederversammlung 24. Mai 2020

Beitrag von BBSC » 27.02.2020, 15:46

Die Frage ist, warum gibt es keinen Kompetenten Gegenkandidaten zu Gegenbauer?

Antworten