[Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Preetzel
Beiträge: 55
Registriert: 26.11.2019, 18:59

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Preetzel » 04.12.2019, 17:55

Micky hat geschrieben:
04.12.2019, 17:45
Oder müsste Preetz noch ein schwarzes Brett aufhängen, wo er mögliche Fortbildungsmöglichkeiten bereitstellt?
Das wäre doch mal eine Maßnahme.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 807
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von rotergrobi » 04.12.2019, 18:01

Ray hat geschrieben:
04.12.2019, 09:47
rotergrobi hat geschrieben:
04.12.2019, 08:22

Du kannst den nicht-postfaktischen Teil dieses Forums gerne weiterhin verunglimpfen als blutleere, unemotionale, deutsch-piefige Schreibtischtäter, die besserwisserisch daran festhalten, dass man über so etwas irrationales wie die Liebe ...
Vielleicht ist es ja so, dass Du derjenige bist, der krampfhaft versucht, unerklärbare Dinge wie Liebe oder Fußball zu rationalisieren und dabei wesentlich näher an der Grenze zum Lächerlichen balanciert als die Zauberdrachin mit ihren gänzlich andersartigen Erklärungsversuchen.
Gegenfrage: bist du auch in einem Liebesforum, in dem du seitenweise diskutierst über deine neue Liebe, wie sie so beschaffen ist, nach welcher Taktik du vorgehst, um sie zu erhalten, wie viel besser sie ist als die alte Liebe, wer der beste Paartherapeut ist, ob man die vielleicht austauschen sollte gegen eine neue Liebe, oder es noch länger probieren sollte, wenn man etwas offensiver rangeht und vielleicht mehr über die Flügel kommt, so liebesmäßig?
Oder ist der Anteil am Fußball, der beobachtbar, technischer und vielleicht auch diskussionswürdiger ist, doch größer?
Und wäre Heinrich Heine (der Romantiker, nicht der Stürmer und Dränger) nicht besser als Klinsi in der Chefzrainerposition?

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5304
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Ray » 04.12.2019, 18:09

Sag das nicht zu laut, sonst beruft Klinsmann noch Denis Scheck oder Maxim Biller in sein Kompetenzteam :)
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 00:33

Eintrachts Profi und Herthas Trainer CHANDLER Ich bin Klinsis größter Fan

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

Start-Nr.8
Beiträge: 239
Registriert: 07.02.2019, 14:12

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Start-Nr.8 » 05.12.2019, 09:01

pilgrims hat geschrieben:
04.12.2019, 16:41
Im Gegensatz zu Dardai und Covic, die von Preetz alleine gelassen wurden, steht Nouri nicht alleine da. Er hat einige erfahrene Leute um sich herum.
Wie jetzt? Meines Wissens hatten die auch ein Team, das nicht kleiner war, als das von Klinsmann: da gab es auch Torwarttrainer, 2 Assistenztrainer, einen Offensivtrainer, etc.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 12:12

Hertha-Profis voller Lob für Klinsmann

https://www.t-online.de/region/berlin/n ... smann.html

larifari889
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von larifari889 » 05.12.2019, 14:38

isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2090
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Micky » 05.12.2019, 16:13

Wir werden seit Jahren von irgendwelchen Jugendtrainern trainiert und kaum ist einer mit einer anständigen Vita an Board, wird sich darüber lustig gemacht! Da sieht man mal, was im Allgemeinen für Idioten am Werk sind! Wir solche hirnlosen Berichte bin ich nicht zu haben!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1035
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Bierchen » 05.12.2019, 18:32

Da bin ich ganz bei dir
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5304
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Ray » 05.12.2019, 18:49

Micky hat geschrieben:
05.12.2019, 16:13
Wir werden seit Jahren von irgendwelchen Jugendtrainern trainiert und kaum ist einer mit einer anständigen Vita an Board, wird sich darüber lustig gemacht! Da sieht man mal, was im Allgemeinen für Idioten am Werk sind! Wir solche hirnlosen Berichte bin ich nicht zu haben!
:top: :top:

(Noch nicht einmal 1A ausgebildeten Jugendtrainern, sondern ausschließlich durch Vitamin B beförderten)
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1506
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von bayerschmidt » 05.12.2019, 18:51

Ein echter Tiefpunkt in der Geschichte von 11Freunde. Herrjeh, lacht da wirklich irgendwer über diesen Humor?

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2606
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Daher » 05.12.2019, 19:04

Können die Medien wohl nicht begreifen, dass ein Mann wie JK bei unserer Hertha ist. Dass wir zuvor nur Jugendtrainer hatten, die, wie Ray schon richtig sagt, nur deshalb hier Trainer waren, weil sie Herthaner durch und durch sind, interessiert keine Sau da draußen. Sich jetzt so lustig zu machen, gehört sich einfach nicht. Ich hoffe sehr, dass Klinsmann mit uns Erfolg hat und er so die unverschämten Medien verstummen lässt. Auch das mit den Buddhas kann man nicht mehr hören und es ist auch nicht mehr lustig, zumal er das auf seiner ersten PK richtiggestellt hat.
Gestern war heute noch morgen.

larifari889
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von larifari889 » 05.12.2019, 19:09

Sind bestimmt alle Medien neidisch auf den big city club :laugh:
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 807
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von rotergrobi » 05.12.2019, 19:23

Nicht komisch nein.
Inhaltlich erwarte ich aber auch, dass Klinsmann hier nicht viel gebacken bekommt. Ich weiß nur nicht, ob das Zweckpessimismus ist oder meine persönliche Abneigung gegen Klinsmann, die ich seit Jahrzehnten pflege.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2606
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Daher » 05.12.2019, 19:42

larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:09
Sind bestimmt alle Medien neidisch auf den big city club :laugh:
Blödsinn. Aber man muss das ganze nicht schon vorher so ins lächerliche ziehen. Lächerlich waren die Darbietungen unter Covic und da hat sich keine Sau für uns interessiert. Man muss Klinsmann nicht mögen, aber ihn vorher schon so abzuschreiben und solch blöde Artikel rauszuhauen, finde ich nicht in Ordnung. Aber Du fandest den 11Freunde-Artikel ja offensichtlich lustig. Wundert mich auch nicht, da Du uns hier jeden Tag zu verstehen gibst, was Du von Klinsmann und Nouri hältst. Wenn Du am Ende recht hast, kannst Du Dir auf die Schulter klopfen, aber aktuell ist es eher ermüdend immer den gleichen negativen Mist zu lesen.
Gestern war heute noch morgen.

larifari889
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von larifari889 » 05.12.2019, 19:46

Daher hat geschrieben:
05.12.2019, 19:42
larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:09
Sind bestimmt alle Medien neidisch auf den big city club :laugh:
Blödsinn. Aber man muss das ganze nicht schon vorher so ins lächerliche ziehen. Lächerlich waren die Darbietungen unter Covic und da hat sich keine Sau für uns interessiert. Man muss Klinsmann nicht mögen, aber ihn vorher schon so abzuschreiben und solch blöde Artikel rauszuhauen, finde ich nicht in Ordnung. Aber Du fandest den 11Freunde-Artikel ja offensichtlich lustig. Wundert mich auch nicht, da Du uns hier jeden Tag zu verstehen gibst, was Du von Klinsmann und Nouri hältst. Wenn Du am Ende recht hast, kannst Du Dir auf die Schulter klopfen, aber aktuell ist es eher ermüdend immer den gleichen negativen Mist zu lesen.
Puh, ob es mein voller Humor ist? Eher nicht. Ich find es eher lustig, dass einige Klinsmann als Weltwunder hinstellen, der Hertha zu 100% zum Big City Club macht, während neutralen Medien sich jetzt schon auf Klinsmann einschießen. :)

Gut, war ja auch nicht verboten, dass einige jeden Spieler jeden Tag neu beleidigen oder? Da darf ich doch gerne auch auf unsere Trainer hinweisen, vor allem weil ich bisher nur auf ihre bisherigen Vereinsleistungen hingewiesen habe. Wenn es schlecht reden ist, deren Lebenslauf zu nennen, kann ich auch nichts dafür.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5304
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Ray » 05.12.2019, 20:11

Klinsmann polarisiert. Und das ist auch gut so.
Marcelinho hat polarisiert, Pantelic, Simunic, Dieter H.. DAS waren Herthaner, die man lebenslang als Idole verehrt.
Über die hat ganz Fußballdeutschland gesprochen.
Preetz, Dardai, Covic, Wagenburg - das polarisiert nicht, das interessiert schlichtweg keine S*u südlich von Jüterbog, westlich von Rathenow und nördlich von Rheinsberg.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2606
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Daher » 05.12.2019, 20:16

larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:46
Puh, ob es mein voller Humor ist? Eher nicht. Ich find es eher lustig, dass einige Klinsmann als Weltwunder hinstellen, der Hertha zu 100% zum Big City Club macht, während neutralen Medien sich jetzt schon auf Klinsmann einschießen. :)
Ein Weltwunder nicht, aber eine Niete ist er nun auch nicht. Mir reicht schon irgendwas dazwischen, denn Nieten haben und hatten wir genug im Verein. Wenn er uns jetzt stabilisiert und uns dann in anderer Funktion weiterhilft wäre ich sehr froh. Und wie Du schon sagst, die Medien schießen sich jetzt schon auf ihn ein und warten doch nur darauf, dass er scheitert. Und das gönne ich denen nicht und deshalb hoffe ich, dass wir jetzt schnellstmöglich punkten und wir dann eine ordentliche Rückrunde spielen.
larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:46
Gut, war ja auch nicht verboten, dass einige jeden Spieler jeden Tag neu beleidigen oder? Da darf ich doch gerne auch auf unsere Trainer hinweisen, vor allem weil ich bisher nur auf ihre bisherigen Vereinsleistungen hingewiesen habe. Wenn es schlecht reden ist, deren Lebenslauf zu nennen, kann ich auch nichts dafür.
Natürlich darfst Du das, aber auch hier wurde schon von anderen geschrieben, dass Nouri nur Co-Trainer ist. Und vielleicht hat er sich nach Ingolstadt weitergebildet. Irgendwas muss Klinsmann ja überzeugt haben, oder warum glaubst Du hat er sich für Nouri entschieden? Schließlich hat Klinsmann hier was zu verlieren, sollten wir am Ende absteigen.
Gestern war heute noch morgen.

larifari889
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von larifari889 » 05.12.2019, 21:40

Daher hat geschrieben:
05.12.2019, 20:16
larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:46
Puh, ob es mein voller Humor ist? Eher nicht. Ich find es eher lustig, dass einige Klinsmann als Weltwunder hinstellen, der Hertha zu 100% zum Big City Club macht, während neutralen Medien sich jetzt schon auf Klinsmann einschießen. :)
Ein Weltwunder nicht, aber eine Niete ist er nun auch nicht. Mir reicht schon irgendwas dazwischen, denn Nieten haben und hatten wir genug im Verein. Wenn er uns jetzt stabilisiert und uns dann in anderer Funktion weiterhilft wäre ich sehr froh. Und wie Du schon sagst, die Medien schießen sich jetzt schon auf ihn ein und warten doch nur darauf, dass er scheitert. Und das gönne ich denen nicht und deshalb hoffe ich, dass wir jetzt schnellstmöglich punkten und wir dann eine ordentliche Rückrunde spielen.
larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 19:46
Gut, war ja auch nicht verboten, dass einige jeden Spieler jeden Tag neu beleidigen oder? Da darf ich doch gerne auch auf unsere Trainer hinweisen, vor allem weil ich bisher nur auf ihre bisherigen Vereinsleistungen hingewiesen habe. Wenn es schlecht reden ist, deren Lebenslauf zu nennen, kann ich auch nichts dafür.
Natürlich darfst Du das, aber auch hier wurde schon von anderen geschrieben, dass Nouri nur Co-Trainer ist. Und vielleicht hat er sich nach Ingolstadt weitergebildet. Irgendwas muss Klinsmann ja überzeugt haben, oder warum glaubst Du hat er sich für Nouri entschieden? Schließlich hat Klinsmann hier was zu verlieren, sollten wir am Ende absteigen.
Ja vielleicht wird auch alles gut. Es wird halt ein Risiko eingegangen. Es kann wohl niemand realistisch sagen, wie es laufen wird. Mich stört schonmal, dass wir genau, das selbe System spielen wie Bremen und Ingolstadt. Das ist für mich taktisch schon einmal ziemlich festgehfahren.

Wenn Nouri hier einschlägt, hab ich doch mit gewonnen, Asche auf mein Haupt, wir haben den Klassenerhalt gepackt. Wenn das Experiment fehlschlägt, ist der Verein am Arsch.

Klinsmann kommt hier an, sagt Hertha hat auf etwas großes gewartet, und jetzt ist er da. Grujic redet von CL. Daran messe ich Trainer und Mannschaft. Mir fehlt da derzeit eine realistische Einschätzung der Lage.

Dortmund war erwartet, Frankfurt und Freiburg muss was kommen.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Preetzel
Beiträge: 55
Registriert: 26.11.2019, 18:59

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Preetzel » 05.12.2019, 21:59

rotergrobi hat geschrieben:
05.12.2019, 19:23
Nicht komisch nein.
Inhaltlich erwarte ich aber auch, dass Klinsmann hier nicht viel gebacken bekommt. Ich weiß nur nicht, ob das Zweckpessimismus ist oder meine persönliche Abneigung gegen Klinsmann, die ich seit Jahrzehnten pflege.
Das ist zumindest mal ehrlich. Dafür 100 Punkte.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2606
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Daher » 05.12.2019, 22:27

larifari889 hat geschrieben:
05.12.2019, 21:40
Klinsmann kommt hier an, sagt Hertha hat auf etwas großes gewartet, und jetzt ist er da. Grujic redet von CL. Daran messe ich Trainer und Mannschaft. Mir fehlt da derzeit eine realistische Einschätzung der Lage.

Dortmund war erwartet, Frankfurt und Freiburg muss was kommen.
Das sehe ich auch so. Stark gehört auch dazu, der am Sonntag in einem Interview sagte wir wären nicht im Abstiegskampf. Scheinbar hat die Mannschaft noch nicht begriffen in welcher Lage wir uns befinden. Das kann auch schonmal schnell nach hinten losgehen. Gegen Frankfurt und Freiburg müssen auf jeden Fall Punkte her.
Gestern war heute noch morgen.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 22:32

bayerschmidt hat geschrieben:
05.12.2019, 18:51
Ein echter Tiefpunkt in der Geschichte von 11Freunde. Herrjeh, lacht da wirklich irgendwer über diesen Humor?
Analog zu Preetz hat auch Philipp Köster seinen Zenit überschritten :roll:

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 807
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von rotergrobi » 06.12.2019, 05:36

Ray hat geschrieben:
05.12.2019, 20:11
Klinsmann polarisiert. Und das ist auch gut so.
Marcelinho hat polarisiert, Pantelic, Simunic, Dieter H.. DAS waren Herthaner, die man lebenslang als Idole verehrt.
Über die hat ganz Fußballdeutschland gesprochen.
Preetz, Dardai, Covic, Wagenburg - das polarisiert nicht, das interessiert schlichtweg keine S*u südlich von Jüterbog, westlich von Rathenow und nördlich von Rheinsberg.
Das stimmt schon, aber alle von dir genannten konnten auch etwas. Simunic war ein Weltklasse-IV, Marcelinho war Gott, Simunic hatte den heißesten Außenfuß ever und Dieter H und Preetz braucht man gar nicht erst vergleichen.
Klinsi hat einen Namen und Strahlkraft, aber ob er was kann, das muss er erst noch zeigen. Bei aller Freude darüber, dass unsere piefige Wagenburg eine Bluttransfusion erhält, aber Klinsmann ist der Prototyp eines schwäbischen Dampfplauderers und Schönwetterkaspers. Ob er wie die von dir genannten auch noch etwas besitzt, um seinen schönen Worten Taten folgen zu lassen, da bleibe ich skeptisch. Bisher ist das eine Menge Haarspray und heiße Luft.

Benutzeravatar
Mäcki_L
Beiträge: 350
Registriert: 23.05.2018, 18:43
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von Mäcki_L » 06.12.2019, 08:17

rotergrobi hat geschrieben:
06.12.2019, 05:36

...Simunic hatte den heißesten Außenfuß ever...
Du meintest sicher Pantelic mit dem Aussenrist :top: :)

TiiN
Beiträge: 883
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [Trainer und Aufsichtsratmitglied] Jürgen Klinsmann

Beitrag von TiiN » 07.12.2019, 00:00

Das war eine weitere gute Steigerung gewesen. In Frankfurt ist es nicht leicht zu spielen und dafür ist nen 2:2 (auch bei 2:0 Führung) in unserer Situation durchaus gut.
Aber man hat zu früh in der zweiten Halbzeit alles aus der Hand gegeben. Trotzdem bewegt sich was in die richtige Richtung.

Antworten