[34] Maurice Covic

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Antworten
Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 329
Registriert: 23.05.2018, 22:54

[34] Maurice Covic

Beitrag von Someone » 11.06.2019, 21:07

Bild
Name: Maurice Covic

Geburtstag und Geburtsort: 17.04.1998 in Berlin-Spandau

Bei Hertha seit: 2011 [Profivertrag Sommer 2017]

Auf welcher Position fühlst du dich am wohlsten?
Zehner, rechte Außenbahn – offensiv und defensiv, linker Flügel. Ich spiele gerne außen, weil man dort häufig 1-gegen-1-Situationen zu bewältigen hat.

Wo liegen deine Stärken?
Passen, Dribbling, 1-gegen-1-Situationen.

Wo musst und willst du dich noch verbessern?
Körperlich muss ich noch zulegen und im Abschluss zielstrebiger werden.

Welcher Hertha-Spieler der Geschichte hat dich am meisten beeindruckt?
Marcelinho hatte eine beeindruckende Technik und ein überragendes Spielverständnis. Marko Pantelic hat mich aufgrund seiner Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor beeindruckt.

Von welchem aktuellen Hertha-Spielern kannst du dir am meisten abgucken?
Ich versuche, mir von allen Spielern etwas abzugucken. Jeder Profi bei Hertha BSC ist sehr professionell, aber es ist auch klar, dass man auf einen Champions League-Sieger wie Salomon Kalou besonders achtet.

Was war dein erster Gedanke, als du erfahren hast, dass du mit ins Trainingslager fährst?
Ich habe mich sehr über die Nachricht gefreut und konnte an kaum etwas anderes mehr denken.

Welche sind deine Ziele für die neue Saison?
Ich möchte mich natürlich persönlich weiterentwickeln und in der U23 Minuten sammeln. Vielleicht springt dann ja auch ein erster Profieinsatz heraus.
Quelle: Interview anlässlich seines ersten Trainingslagers mit den Profis.

Ebenso wie bei Palko Dardai ist auch bei Maurice Covic nun eine Ausleihe angedacht:
Hertha BSC will die beiden Youngster Maurice Covic und Palko Dardai ausleihen. Das kündigte Geschäftsführer Michael Preetz im Kicker (Dienstag) an. Der 21 Jahre alte Covic, Sohn des neuen Cheftrainers Ante Covic, sei „bereit für höhere Aufgaben als die Regionalliga. Er hat sich sehr gut entwickelt. Wir wollen ihn verleihen“. Der Mittelfeldspieler kam bislang noch in keinem Pflichtspiel für das Profiteam zum Einsatz, er hatte sich Ende März eine Knieverletzung zugezogen. Im vergangenen Winter stand eine Leihe zu Energie Cottbus im Raum.
Quelle

TiiN
Beiträge: 695
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von TiiN » 11.06.2019, 22:04

Ich bin noch etwas skeptisch, was diese Leihgeschäfte angeht. Den großen Erfolg hatten wir damit bislang noch nicht.

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 08:45

Mit den Torhütern schon.
In England bspw. die gängige Praxis.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2019, 08:46

AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 08:45
Mit den Torhütern schon.
In England bspw. die gängige Praxis.
Welchen Erfokg hatten wir mit den Torhütern?

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 08:53

Herthafuxx hat geschrieben:
12.06.2019, 08:46
AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 08:45
Mit den Torhütern schon.
In England bspw. die gängige Praxis.
Welchen Erfokg hatten wir mit den Torhütern?
Das wollte ich auch gerade wissen.
Inwieweit hat Hertha davon profitiert?
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 09:05

Die Torhüter haben sich enorm verbessert! Siehe Nils Körber, der zudem bei Hertha verlängert hat. Gersbeck bis zu seiner schlimmen Verletzung auch. Beide hatten sich durch die Leihe in die dritte Liga und der regelmäßigen Spielpraxis enorm gesteigert. -> positive Leihgeschäfte. Beide waren schon die besten Torhüter ihrer Ligen.

Wenn sie hier nur auf der Bundesliga-Bank gesessen oder in der Regionalliga gespielt hätten, hätten sie weniger Erfahrung gesammelt und sich schlechter entwickelt. Verleihen ist ja immer mit einem Blick in die Zukunft. Einen Nachwuchsspieler/-torhüter auf der Bank versauern lassen, ist kontraproduktiv, genau wie ihn unterklassig spielen zu lassen. Also genau das, was viele ja fordern (Bank und alternierend Regionalliga) halte ich für falsch.

Die einzige Möglichkeit aktuell ist, dass sich die talentierten Torhüter sich bei Hertha entwickeln würde heißen: Jarstein auf die Bank. Und wer will das?
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2019, 09:27

AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 09:05
Die Torhüter haben sich enorm verbessert! Siehe Nils Körber, der zudem bei Hertha verlängert hat. Gersbeck bis zu seiner schlimmen Verletzung auch. Beide hatten sich durch die Leihe in die dritte Liga und der regelmäßigen Spielpraxis enorm gesteigert. -> positive Leihgeschäfte. Beide waren schon die besten Torhüter ihrer Ligen.

Wenn sie hier nur auf der Bundesliga-Bank gesessen oder in der Regionalliga gespielt hätten, hätten sie weniger Erfahrung gesammelt und sich schlechter entwickelt. Verleihen ist ja immer mit einem Blick in die Zukunft. Einen Nachwuchsspieler/-torhüter auf der Bank versauern lassen, ist kontraproduktiv, genau wie ihn unterklassig spielen zu lassen. Also genau das, was viele ja fordern (Bank und alternierend Regionalliga) halte ich für falsch.

Die einzige Möglichkeit aktuell ist, dass sich die talentierten Torhüter sich bei Hertha entwickeln würde heißen: Jarstein auf die Bank. Und wer will das?
Für dich wäre es also ein großer Erfolg, wenn sich Covic als guter Drittligigaspieler entpuppt.
Na gut, da sind die Ansichten anders, was ein großer Erfolg bei einem Leihgeschäft sind.
Ich rede erst von einer erfolgreichen Leihe, wenn ein Jugendspieler danach auch für uns eine echte Alternative auf dem Platz ist.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 09:34

AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 09:05
Die Torhüter haben sich enorm verbessert! Siehe Nils Körber, der zudem bei Hertha verlängert hat. Gersbeck bis zu seiner schlimmen Verletzung auch. Beide hatten sich durch die Leihe in die dritte Liga und der regelmäßigen Spielpraxis enorm gesteigert. -> positive Leihgeschäfte. Beide waren schon die besten Torhüter ihrer Ligen.

Wenn sie hier nur auf der Bundesliga-Bank gesessen oder in der Regionalliga gespielt hätten, hätten sie weniger Erfahrung gesammelt und sich schlechter entwickelt. Verleihen ist ja immer mit einem Blick in die Zukunft. Einen Nachwuchsspieler/-torhüter auf der Bank versauern lassen, ist kontraproduktiv, genau wie ihn unterklassig spielen zu lassen. Also genau das, was viele ja fordern (Bank und alternierend Regionalliga) halte ich für falsch.

Die einzige Möglichkeit aktuell ist, dass sich die talentierten Torhüter sich bei Hertha entwickeln würde heißen: Jarstein auf die Bank. Und wer will das?
Bisher haben sich die Leihen der Torhüter für den jeweiligen Torhüter und dem leihenden Verein gelohnt.
Für Hertha selber bisher noch nicht.
Und wenn Körber dann zurückkommt sollte er auch die neue Nummer 1 sein.
Jarstein will ja bis 40 spielen.
Das kann er dann in Norwegen machen.

Covic finde ich als Backup für Duda gar nicht so schlecht.
Zweite Liga sollte es aber bei der Leihe schon sein.
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

bball62
Beiträge: 734
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von bball62 » 12.06.2019, 09:37

Ist zwar offtopic.. aber wenn man Körber nicht mal nach so einem erfolgreichen Jahr zurückholt sondern lieber nochmal ein Jahr dranhängt, dann spricht das für mich Bände. Man traut ihm trotz maximalem Erfolg weiterhin nicht zu, hier eine Rolle zu spielen. Dann kann man sich die Leihgeschäfte auch gleich klemmen. An Körbers Stelle wäre ich aus rein sportlicher Sicht wohl etwas frustriert. Was soll der denn jetzt noch ein Jahr in Liga 3? Wenn man sich am Ende entscheidet, ihn nach Osnabrück zu verkaufen wird man kaum etwas einnehmen, da Drittligavereine nicht genügend Geld haben. Wenn weiterhin eine Leihe, dann wenigstens in Liga 2. Körber wird bald 23, da sind andere schon lange Stamm in Liga 1. Aber wir haben ja Rune und unseren Thomas, der im Training echt immer alles gibt und daher auch das nächste Jahrzehnt den Platz auf der Bank sicher haben sollte. :top:

Für mich wirkt das alles etwas planlos. Ein erfolgreiches Leihgeschäft habe ich bei Hertha lange nicht gesehen.

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 09:40

Herthafuxx hat geschrieben:
12.06.2019, 09:27
AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 09:05
Die Torhüter haben sich enorm verbessert! Siehe Nils Körber, der zudem bei Hertha verlängert hat. Gersbeck bis zu seiner schlimmen Verletzung auch. Beide hatten sich durch die Leihe in die dritte Liga und der regelmäßigen Spielpraxis enorm gesteigert. -> positive Leihgeschäfte. Beide waren schon die besten Torhüter ihrer Ligen.

Wenn sie hier nur auf der Bundesliga-Bank gesessen oder in der Regionalliga gespielt hätten, hätten sie weniger Erfahrung gesammelt und sich schlechter entwickelt. Verleihen ist ja immer mit einem Blick in die Zukunft. Einen Nachwuchsspieler/-torhüter auf der Bank versauern lassen, ist kontraproduktiv, genau wie ihn unterklassig spielen zu lassen. Also genau das, was viele ja fordern (Bank und alternierend Regionalliga) halte ich für falsch.

Die einzige Möglichkeit aktuell ist, dass sich die talentierten Torhüter sich bei Hertha entwickeln würde heißen: Jarstein auf die Bank. Und wer will das?
Für dich wäre es also ein großer Erfolg, wenn sich Covic als guter Drittligigaspieler entpuppt.
Na gut, da sind die Ansichten anders, was ein großer Erfolg bei einem Leihgeschäft sind.
Ich rede erst von einer erfolgreichen Leihe, wenn ein Jugendspieler danach auch für uns eine echte Alternative auf dem Platz ist.
Für mich wäre es ein Erfolg, wenn er sich dort durchsetzen kann, körperlich und mental reift, dass er ab der folgenden Saison eine Alternative für Herthas Stammelf sein kann.
bball62 hat geschrieben:
12.06.2019, 09:37
Ist zwar offtopic.. aber wenn man Körber nicht mal nach so einem erfolgreichen Jahr zurückholt sondern lieber nochmal ein Jahr dranhängt, dann spricht das für mich Bände. Man traut ihm trotz maximalem Erfolg weiterhin nicht zu, hier eine Rolle zu spielen. [...]
Stimmt, man traut ihm noch nicht zu einen der besten Bundesligatorhüter zu verdrängen. Da man verlängert hat, scheinen dies aber beide Seiten für die Zukunft zu tun.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 09:40

bball62 hat geschrieben:
12.06.2019, 09:37
Ist zwar offtopic.. aber wenn man Körber nicht mal nach so einem erfolgreichen Jahr zurückholt sondern lieber nochmal ein Jahr dranhängt, dann spricht das für mich Bände. Man traut ihm trotz maximalem Erfolg weiterhin nicht zu, hier eine Rolle zu spielen. Dann kann man sich die Leihgeschäfte auch gleich klemmen. An Körbers Stelle wäre ich aus rein sportlicher Sicht wohl etwas frustriert. Was soll der denn jetzt noch ein Jahr in Liga 3? Wenn man sich am Ende entscheidet, ihn nach Osnabrück zu verkaufen wird man kaum etwas einnehmen, da Drittligavereine nicht genügend Geld haben. Wenn weiterhin eine Leihe, dann wenigstens in Liga 2. Körber wird bald 23, da sind andere schon lange Stamm in Liga 1. Aber wir haben ja Rune und unseren Thomas, der im Training echt immer alles gibt und daher auch das nächste Jahrzehnt den Platz auf der Bank sicher haben sollte. :top:

Für mich wirkt das alles etwas planlos. Ein erfolgreiches Leihgeschäft habe ich bei Hertha lange nicht gesehen.
Osnabrück ist in Liga 2 aufgestiegen :wink2:
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 09:46

MS Herthaner hat geschrieben:
12.06.2019, 09:34
Bisher haben sich die Leihen der Torhüter für den jeweiligen Torhüter und dem leihenden Verein gelohnt.
Für Hertha selber bisher noch nicht.
Und wenn Körber dann zurückkommt sollte er auch die neue Nummer 1 sein.
Jarstein will ja bis 40 spielen.
Das kann er dann in Norwegen machen.
Bisher noch nicht, dem widerspricht ja auch keiner. Es geht um eine Zukunftsperspektive. Lieber einen verliehenen Torhüter, der regelmäßig in der 2. Bundesligaspielt und in einem/zwei Jahren vielleicht Jarstein beerben kann, als einen in der Regionalliga mit vielleicht zwei, drei Bundesligaspielen, der ohne Wettkampfpraxis sich nicht steigern kann. Es ist ein Unterschied zwischen 2. Liga und Regionalliga. Auch im Tor.
MS Herthaner hat geschrieben:
12.06.2019, 09:34
Covic finde ich als Backup für Duda gar nicht so schlecht.
Zweite Liga sollte es aber bei der Leihe schon sein.
Ja, finde ich auch. Die Frage ist, ob es langfristig nicht mehr bringt, wenn ein noch junger Spieler regelmäßig in der dritten oder zweiten Liga kickt, als vereinzelte (Kurz-) Einsätze in der Bundesliga.

Wenn Hertha international spielen würde, wäre es anders. Dann wäre ich auch gegen eine Leihe der jungen Feldspieler.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2019, 10:00

AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 09:46
MS Herthaner hat geschrieben:
12.06.2019, 09:34
Bisher haben sich die Leihen der Torhüter für den jeweiligen Torhüter und dem leihenden Verein gelohnt.
Für Hertha selber bisher noch nicht.
Und wenn Körber dann zurückkommt sollte er auch die neue Nummer 1 sein.
Jarstein will ja bis 40 spielen.
Das kann er dann in Norwegen machen.
Bisher noch nicht, dem widerspricht ja auch keiner. ...
Doch, du widersprichst in deinem ersten Post.
Da behauptest du, dass wir schon großen Erfolg mit dem Verleihen von Torhütern hatten.

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 10:27

Herthafuxx hat geschrieben:
12.06.2019, 10:00
Doch, du widersprichst in deinem ersten Post.
Da behauptest du, dass wir schon großen Erfolg mit dem Verleihen von Torhütern hatten.
Nein. Für die Entwicklung des Torhüter (Bsp.: Nils Körber) war und ist die Leihe positiv. Da ich von einer Investition in die Zukunft geschrieben habe, bezieht sich natürlich darauf. Denn nur darum geht es in der Bewertung einer Leihe, nicht darum: "Ey, der spielt doch gar nicht bei uns."

Dass aktuell Hertha nicht direkt, sondern nur indirekt davon profitiert (im Hinblick auf die Zukunft und einen potenziellen Jarstein-Nachfolger), ist doch klar und dem widerspricht keiner. Noch spielt er nicht hier im Tor. Aber erlangt durch die Entwicklung wahrscheinlich in der Zukunft die Möglichkeit. Und das gleiche hoffe ich für Dardai und Covic.

In diesen Leihen geht es darum, dass man in der Zukunft profitiert und nicht aktuell. Wenn du nicht den Unterschied siehst...
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2019, 10:38

AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 10:27
Herthafuxx hat geschrieben:
12.06.2019, 10:00
Doch, du widersprichst in deinem ersten Post.
Da behauptest du, dass wir schon großen Erfolg mit dem Verleihen von Torhütern hatten.
Nein. Für die Entwicklung des Torhüter (Bsp.: Nils Körber) war und ist die Leihe positiv. Da ich von einer Investition in die Zukunft geschrieben habe, bezieht sich natürlich darauf. Denn nur darum geht es in der Bewertung einer Leihe, nicht darum: "Ey, der spielt doch gar nicht bei uns."

Dass aktuell Hertha nicht direkt, sondern nur indirekt davon profitiert (im Hinblick auf die Zukunft und einen potenziellen Jarstein-Nachfolger), ist doch klar und dem widerspricht keiner. Noch spielt er nicht hier im Tor. Aber erlangt durch die Entwicklung in der Zukunft die Möglichkeit.

In diesen Leihen geht es darum, dass man in der Zukunft profitiert und nicht aktuell. Wenn du nicht den Unterschied siehst...
Ursprung der Diskussion war:
TiiN hat geschrieben:
11.06.2019, 22:04
Ich bin noch etwas skeptisch, was diese Leihgeschäfte angeht. Den großen Erfolg hatten wir damit bislang noch nicht.
AtzUl hat geschrieben:
12.06.2019, 08:45
Mit den Torhütern schon.
In England bspw. die gängige Praxis.
Da ging es nur um die Vergangenheit.
Und ob Körber irgendwann mal im Hertha-Tor stehen wird, steht noch komplett in den Sternen.
Dass du deine ursprüngliche Aussage dann anders gemeint haben willst, ist dann etwas anderes.
Fakt ist, dass wir bisher mit noch keiner Leihe eines Nachwuchsspielers großen Erfolg hatten und nichts anderes hatte TiiN gemeint.
Der erste Erfolg kann jetzt Friede gewesen sein. Mal schauen.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1132
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Mineiro » 12.06.2019, 11:24

Gerade bei den Trainersöhnen kann es ja nur von Vorteil sein, wenn sie sich in einer anderen Umgebung einmal losgelöst vom Schatten ihrer Väter beweisen und entwickeln können. Dann wird man sehen wozu sie letztlich imstande sind. Die Alternative, hier nur enttäuscht auf der Bank zu sitzen und in der 4. Liga spielen zu müssen, kann man ihnen nicht ewig schmackhaft machen. Dann lieber verleihen bevor sie wie Kade irgendwann einfach wechseln.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Jenner » 12.06.2019, 11:26

"Mit den Torhütern schon." ist doppelter Quatsch. Gersbeck soll endgültig abgegeben werden und von Körbers Entwicklung haben wir bisher kein Stück profitiert.

Bei Covic bin ich auch skeptisch. Ich sehe bei ihm einfach zu wenig Potenzial. Die einzige Leihe, die wirklich etwas gebracht hat, ist wohl Friede. Da ist allerdings die Frage, ob er nicht besser hier statt Skjelbred/Darida aufgelaufen wäre, anstatt ihn zu verleihen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1132
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Mineiro » 12.06.2019, 11:47

So oft haben Skjelbred und Darida ja gar nicht gespielt (zumindest nicht zusammen) er hätte sich auch noch gegen Maier, Grujic und Mittelstädt durchsetzen müssen, die ebenfalls auf der Position eingesetzt wurden.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 11:51

Mineiro hat geschrieben:
12.06.2019, 11:47
So oft haben Skjelbred und Darida ja gar nicht gespielt (zumindest nicht zusammen) er hätte sich auch noch gegen Maier, Grujic und Mittelstädt durchsetzen müssen, die ebenfalls auf der Position eingesetzt wurden.
Mittelstädt wurde da eingesetzt weil Friede nicht hier gespielt hat.
Grujic und Maier sind 30 % der Saison verletzt ausgefallen.
Es soll sogar Trainer geben die obwohl Grujic und Maier gesetzt sind trotzdem den einen oder anderen nach 60 Minuten vom Platz holen weil sie einfach platt sind oder keine "Tagesform" haben.
Da hätte dann anstatt Mittelstädt oder Skjelbred Friede spielen können.
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von AtzUl » 12.06.2019, 12:16

Jenner hat geschrieben:
12.06.2019, 11:26
"Mit den Torhütern schon." ist doppelter Quatsch. Gersbeck soll endgültig abgegeben werden und von Körbers Entwicklung haben wir bisher kein Stück profitiert.

Bei Covic bin ich auch skeptisch. Ich sehe bei ihm einfach zu wenig Potenzial. Die einzige Leihe, die wirklich etwas gebracht hat, ist wohl Friede. Da ist allerdings die Frage, ob er nicht besser hier statt Skjelbred/Darida aufgelaufen wäre, anstatt ihn zu verleihen.
Die schwere Verletzung hat wahrscheinlich ihm und Hertha einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bis dahin war seine Entwicklung positiv.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2019, 12:35

Positive Entwicklungen sind aber eben noch kein Erfolg.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von Jenner » 12.06.2019, 12:53

Schon gar nicht für Hertha, denn sein Spiel in DO vor 5 1/2 Jahren wird das einzige für uns bleiben.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 13:06

Jenner hat geschrieben:
12.06.2019, 12:53
Schon gar nicht für Hertha, denn sein Spiel in DO vor 5 1/2 Jahren wird das einzige für uns bleiben.
Und dieser Einsatz in Dortmund war nur möglich weil Kraft sich verletzt hat und man Gersbeck kein Kraft als Nummer zwei vor die Nase gesetzt hat.
Unter Dardai wäre Jarstein wahrscheinlich nicht mehr hier und hätte kaum gespielt wenn Kraft sich nicht verletzt hätte.
Jetzt verletzt sich Jarstein und Kraft spielt wieder.
Tolle Entwicklung :top:
Vor allem wenn man im Nachwuchs Juniorennationaltorhüter hat :laugh:
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

TiiN
Beiträge: 695
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [34] Maurice Covic

Beitrag von TiiN » 12.06.2019, 19:21

Herthafuxx hat geschrieben:
12.06.2019, 10:38
Fakt ist, dass wir bisher mit noch keiner Leihe eines Nachwuchsspielers großen Erfolg hatten und nichts anderes hatte TiiN gemeint.
Der erste Erfolg kann jetzt Friede gewesen sein. Mal schauen.
Ganz genau, vielen Dank.

Hertha ist doch in einer super Position um talentierten Spielern eine Chance in der ersten Mannschaft zu geben, warum muss man sie dafür verleihen?
Wir sind nicht Bayern, Real, Barca oder Liverpool wo man jede Saison mind. 1 Titel anstrebt, wir können was risikieren.

Die Leihen mit den Torhütern konnte ich nachvollziehen weil 4-6 Torhüter keinen Sinn machen - warum auch immer man so viele hat. Aber das war weniger Talentförderung sondern eher Kadermanagement.
Wenn Covic/Dardai so ein tolles Talent sein soll, dann soll er in der ersten Mannschaft ran. Wenn man jetzt eine Leihe anstrebt dann ist das nur ein Zeichen dafür, dass es wohl nicht groß reichen wird.

Die Boatengs haben bei Hertha sofort gespielt, Ebert,Brooks, Mittelstädt, Torunarigha und Maier ebenfalls.

Antworten