18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

walter
Beiträge: 583
Registriert: 10.06.2018, 13:36

18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von walter » 13.01.2019, 18:00

Die Rückrunde der Saison 2018/19 beginnt für unsere Hertha mit einem Auswärtsspiel. In Nürnberg trifft der 18. auf den 8. in der Tabelle.
Die Bilanz in den bisherigen Begegnungen in der Bundesliga ist ausgeglichen 14 – 5 – 14 , insgesamt ist die Statistik eher ein wenig schlechter: 18 – 8 – 15 aus Nürnberger Sicht. In Nürnberg sieht es eher nach einem Heimsieg für die Clubberer aus, zuletzt gelang Hertha dort ein Auswärtssieg im März 2003.
Nürnberg spielt eine sehr schwache Saison, aus der Hinrunde holte man nur 11 Punkte, davon wurden aus 9 Heimspielen 9 Punkte geholt. Insgesamt rangiert Nürnberg auf dem 18. Platz, vom rettenden Platz 14 ist man 4 Punkte getrennt. Es scheint wieder zurück in Liga 2 zu gehen. Die letzten 5 Spiele waren durchgehend negativ, nach einem Unentschieden gegen Leverkusen gingen 4 Spiele zum Jahresende verloren, aus den letzten 7 Spielen wurde nur der eine Punkt gegen Leverkusen geholt. Es ist klar, dass Nürnberg einen Heimsieg braucht um noch einmal Anschluß zu bekommen, sonst dürfte der Abstieg bald schon feststehen.
Hertha hat ebenfalls in den letzte 5 Spielen eher schwach ausgesehen. Die Bilanz von 2 – 1 – 2 ist durchwachsen und hat uns am Schluß einen besseren Platz gekostet. Auch hier die letzten 7 Spiele: 2 – 2 – 3 , 8 Punkte aus 7 Spielen, das ist nicht unser Anspruch und würde im Ergebnis auf Abstiegsnöte hindeuten. Unser Anspruch ist 48 Punkte (Saisonziel), besser ein wenig mehr um noch in die EL zu kommen. Dazu muß Hertha mit einem Auswärtsspiel in die Rückserie starten, bei der Konstellation mit danach schwierigen Gegnern (Gelsenkirchen, Wolfsburg, Gladbach) brauchen wir einen positiven Start.
Hertha wird nach meiner Ansicht mit einer kontrollierten Offensive beginnen, früh den Gegner anlaufen und selber versuchen dem Spiel einen entscheidenden positiven Verlauf von Beginn an zu geben. Nürnberg wird nicht allzu stabil sein, die Belastung des Tabellenletzten wird sehr schnell zu Verunsicherung führen, wenn man in Rückstand gerät. Das sollte unser Ziel sein, früh die Weichen stellen und klar machen wer das Spiel als Sieger beendet.
Ich erwarte die Abwehr mit Lazaro – Stark – Torunarigha – Platte. Das sollte für ein Spiel ohne Gegentor stehen. Vorne sollte Kalou mal wieder treffen und auch Ibi, so ein Gegner – da werden unsere Oldies den Sack zumachen. Der zweite Anzug passt nach den Eindrücken des soeben beendeten Telekom Cups noch gar nicht, da hat sich keiner empfohlen. Daher würde ich Rekik eventuell noch draußen lassen. Auch Pekarik hat nicht überzeugt, da lieber mit Lazaro in der Abwehr.
Da ich wieder dabei bin erwarte ich einen Auswärtssieg so wie in Hannover = 0 : 2 am Ende.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3985
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Ray » 13.01.2019, 18:53

Der nächste scheintote Gegner wird zum Leben erweckt.
Das tolle Turnier heute war die Generalprobe. Nichts, aber auch gar nivchts deutet darauf hin, dass Dardai auch nur irgendetwas im Griff hätte oder gar weiss was er tut.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

deja
Beiträge: 53
Registriert: 28.05.2018, 22:52

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von deja » 13.01.2019, 19:32

Wird wohl ehr ne müde Nummer, aber wir gewinnen mit 1:0 oder 2:1.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 647
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Bierchen » 13.01.2019, 19:56

Ohne Trainerwechsel: 3:1
Mit Trainerwechsel: 1:2
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 688
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von AnKu54 » 13.01.2019, 21:56

Meine Überlegung, wie weit ist Stark wirklich. Kann er 70 Min. gehen?.
Dann will ich die 3-er Kette mit Stark Rekik(Jordan?) und Plattenhardt.
Vor Stark - Lazarro, der dann auch defensiv untersützen kann.
Dann natürlich pressing bei Ballbesitz des Gegners. Die Nürnberger haben keine technisch starken Leute.Man sollte sie gleich
unter Druck setzen. Ich hoffe, das bei ihnen eine gewisse Angst da ist, da eine Niederlage sie immer tiefer in den Sumpf ziehen würde.
Daher konzentriert sein. Nicht wieder in den ersten 15 Min. das Gegentor, dann ist der Ofen aus.

Machen wir das 1:0 sind wir mit der 3er Kette flexibel um abzusichern oder zu kontern.
Aber das ist auch nur Wunschdenken. Unser Mauerspezialist wird schon die richtige Taktik für ein 0:1 oder Bestenfalls 1:1 finden.

Sollten wir das 1:0 machen, könnten wir trotz Dardai das Spiel gewinnen.
Sollte das so sein, hoffe ich das unsere Spieler intelligent genug sind, nicht mit der 6-0 Deckung wie beim Handball
um das Gegentor zu betteln.

Ich warte mit meinem Tipp, bis die Aufstellung raus ist.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 471
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von TEDIbär » 13.01.2019, 22:32

Ein unterschätzter gefährlicher schlafender Riese kurz vor der Explosion erwartet uns. Hui.

Die Tröten müssen wir einfach mal wegballern. Fertig.
ist nicht Herthas Ding, weiß ich. Sollte es aber langsam mal werden.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2459
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Jenner » 14.01.2019, 11:12

Ein Sieg ist Pflicht.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 178
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Anti » 14.01.2019, 12:36

Das wird n dreckiges 1:0 für Nürnberg bei 3:1 Torschüssen und 50/50 Ballbesitz.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2895
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 14.01.2019, 13:24

Da wir wohl kaum was mit dem Abstieg zu tun haben sollten will ich endlich Fortschritte in spielerischer Gestaltung sehen.
Und Nürnberg ist in allen belangen schlechter aufgestellt als wir was die voraussetzungen betreffen.
Kaderwert und Spielermaterial sind einfach um längen besser.
Verlieren wir verdient in Nürnberg hat das nichts mit der Stärke der Nürnberger zu tun sondern mit unserer Schwäche und der dazu passenden Einstellung.
Wir hatten schon im Hinspiel Glück das wir gewonnen haben.
Auch da war Nürnberg schwach.
Da hieß es das man nicht weiß wo man steht.
Jetzt steht man 10 Plätze besser und 13 Punkte mehr vor Nürnberg.
Ungefährdeter Sieg mit mindestens 2 Tore Unterschied ist keine sensation sondern eigentlich normal.
Am besten mit Fußball der Spaß macht. Nicht nur uns Fans sondern auch den Spielern von Hertha.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 638
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2019, 13:35

Jenner hat geschrieben:
14.01.2019, 11:12
Ein Sieg ist Pflicht.
Von den letzten 10 Spielen hat Nürnberg keines gewonnen, die letzten 4 verloren, überhaupt nur 2 Siege aus 17 Partien. Eine Niederlage halte ich für schwer vorstellbar.
Auswärts haben wir von 9 Partien nur 2 gewonnen in der Hinrunde, insofern ist ein Sieg sicher kein Selbstläufer, zumal uns Totgesagte nicht so liegen und Esswein an allen Ecken und Enden fehlen wird.
Nürnberg schießt im Schnitt ein Tor daheim. Wenn wir das verhindern und Ibisevic irgendein Ding reinstolpert, dann kann das was werden. Ansonsten halte ich ein 1:1 für nicht unwahrscheinlich. Wird auf jeden Fall ähnlich zäh wie das Hinspiel.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 638
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2019, 13:40

Offizielle Zielsetzung:
Dardai im Kicker hat geschrieben:In Nürnberg wollen wir zu Null spielen und die Punkte mitnehmen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2895
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 14.01.2019, 13:45

rotergrobi hat geschrieben:
14.01.2019, 13:40
Offizielle Zielsetzung:
Dardai im Kicker hat geschrieben:In Nürnberg wollen wir zu Null spielen und die Punkte mitnehmen.
Ich bin ja schon froh das er nicht den Punkt mitnehmen will :zwink:
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 638
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2019, 13:56

MS Herthaner hat geschrieben:
14.01.2019, 13:45
rotergrobi hat geschrieben:
14.01.2019, 13:40
Offizielle Zielsetzung:
Ich bin ja schon froh das er nicht den Punkt mitnehmen will :zwink:
Ob er sich mit solchen grammatischen Feinheiten belasten wird, sollte es nur ein 0:0 werden? Plural - Singular - Scheißegal.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 688
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von AnKu54 » 14.01.2019, 20:31

Ich traue Michael Köllner eine höhere taktische Kompetenz zu als unserem Top Trainer.
Klar, Nürnberg ist letzter und Hertha hat 13 Punkte mehr. Nur sind die in Nürnberg auch nicht auf den Kopf gefallen.
Was hat die Dardai Truppe denn in den letzten Spielen geleistet?

Ich würde an seiner Stelle in den ersten 10 Minuten alles raushauen und hoffen, dass es dann wie immer bei Hertha ist.
Wir bekommen das 0:1. Klappt das nicht, dann stelle ich mich hinten rein und versuche zu Kontern.
Mit der Dardaischen Hilflosigkeit sind wir nicht in der Lage, zumal als Auswärtsmannschft den Heimriegel incl. Fans zu knacken.

Also 0:0 wäre die logische Konsequenz.

Aber Fussball ist ja nicht berechenbar, sonst gäbe es nicht solche Firmen wie Bet and win etc.. Die gewinnen immer.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

JanEk92
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2019, 06:11

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von JanEk92 » 15.01.2019, 06:07

Nürnberg wird sicher kein Selbstläufer und auch wenn sie in der Hinrunde kaum gepunktet haben, muss man sie erstmal bezwingen. Meiner Meinung nach wird das kaum über Schönspielerei möglich sein. Am Wochenende werden der Charakter, die Einstellung und der Wille entscheidend sein, ob wir 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Die Nürnberger werden sich sicher nicht hilflos ergeben.

:fan:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1961
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Herthafuxx » 15.01.2019, 08:22

JanEk92 hat geschrieben:
15.01.2019, 06:07
Nürnberg wird sicher kein Selbstläufer und auch wenn sie in der Hinrunde kaum gepunktet haben, muss man sie erstmal bezwingen. Meiner Meinung nach wird das kaum über Schönspielerei möglich sein. Am Wochenende werden der Charakter, die Einstellung und der Wille entscheidend sein, ob wir 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Die Nürnberger werden sich sicher nicht hilflos ergeben.

:fan:
Vor welchem der noch mindestens 18 Spiele bis zum Sommer, kannst du das nicht auch schreiben (außer den kursiven Teil. Der passt nicht auf jeden Gegner)?
Was verstehst du unter Schönspielerei?

JanEk92
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2019, 06:11

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von JanEk92 » 15.01.2019, 08:41

Vor welchem der noch mindestens 18 Spiele bis zum Sommer, kannst du das nicht auch schreiben (außer den kursiven Teil. Der passt nicht auf jeden Gegner)?
Was verstehst du unter Schönspielerei?
Einige sind der Meinung wir hätten mehr Qualität im Kader, was aber meiner Meinung nach besonders in solchen Partien nur bedingt eine Rolle spielt, da diese Spiele oft nicht über spielerische Elemente entschieden werden. Ich wäre glücklich, wenn sich am Wochenende jeder für seinen Mitspieler zerreißt und bin dann auch optimistisch dass wir dreifach punkten.

:fan:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2459
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Jenner » 15.01.2019, 10:01

JanEk92 hat geschrieben:
15.01.2019, 08:41
Einige sind der Meinung wir hätten mehr Qualität im Kader, was aber meiner Meinung nach besonders in solchen Partien nur bedingt eine Rolle spielt, da diese Spiele oft nicht über spielerische Elemente entschieden werden.
Denke auch, die Lösung heißt Männerfußball mit internationaler Muskulatur.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1373
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Micky » 15.01.2019, 10:05

Jenner hat geschrieben:
15.01.2019, 10:01
Denke auch, die Lösung heißt Männerfußball mit internationaler Muskulatur.
Du kannst noch so viele Männer mit internationaler Muskulatur haben, wenn die Tagesform nicht stimmt, hast du keine Chance! Muss man akzeptieren!
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1373
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Micky » 15.01.2019, 10:07

Und nach dieser bescheidenen Vorbereitung werden wir auch bestimmt nicht mit großer Nase nach Nürnberg fahren!
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1961
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Herthafuxx » 15.01.2019, 10:48

JanEk92 hat geschrieben:
15.01.2019, 08:41
Vor welchem der noch mindestens 18 Spiele bis zum Sommer, kannst du das nicht auch schreiben (außer den kursiven Teil. Der passt nicht auf jeden Gegner)?
Was verstehst du unter Schönspielerei?
Einige sind der Meinung wir hätten mehr Qualität im Kader, was aber meiner Meinung nach besonders in solchen Partien nur bedingt eine Rolle spielt, da diese Spiele oft nicht über spielerische Elemente entschieden werden. Ich wäre glücklich, wenn sich am Wochenende jeder für seinen Mitspieler zerreißt und bin dann auch optimistisch dass wir dreifach punkten.

:fan:
In welchen Partien spielt denn deiner Meinung die höhere Qualität eine Rolle?
Und die Frage bleibt, für welchen kommenden Gegner deine Grundaussage nicht gelten soll. Ich frage das, weil deine Beiträge auf mich nur wirken wie eine Ansammlung von Phrasen, weil ich da nichts sehe, was nicht auf jeden anderen Gegner auch zutrifft.
Gegen wen wird es denn ein Selbstläufer? (das hat auch niemand behauptet, so dass man es erwähnen muss.)
Welcher Gegner muss nicht "erst bezwungen werden"?
Ist gegen eine Mannschaft mit Schönspielerei was zu holen?
Wann entscheiden nicht "Charakter, die Einstellung und der Wille"?
Welcher Gegner ergibt sich hilflos?
Wir brauchen neben den Tugenden, die gegen jeden Gegner entscheidend sind vor allem einen guten und einstudierten Plan, den alle kennen und können. Vor allem daram haperte es in den letzten Spielen vor der Winterpause.

AtzUl
Beiträge: 1403
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von AtzUl » 15.01.2019, 10:54

[Edit: verlesen]
Ha-Ho-He Hertha BSC !


Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1974
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Daher » 15.01.2019, 11:29

JanEk92 hat geschrieben:
15.01.2019, 06:07
Nürnberg wird sicher kein Selbstläufer und auch wenn sie in der Hinrunde kaum gepunktet haben, muss man sie erstmal bezwingen. Meiner Meinung nach wird das kaum über Schönspielerei möglich sein. Am Wochenende werden der Charakter, die Einstellung und der Wille entscheidend sein, ob wir 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Die Nürnberger werden sich sicher nicht hilflos ergeben.

:fan:
Schönspielerei ist nie möglich, wenn nicht auch Charakter, Einstellung und Wille stimmt.

Upps, hab @Herthafuxx Beitrag überlesen. Er sagt es ja auch aus. :top:
Gestern war heute noch morgen.

Drago1892
Beiträge: 1128
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: 18. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Hertha BSC - Sonntag, 20. Jan. - 15:30 Uhr

Beitrag von Drago1892 » 15.01.2019, 12:22

Nürnberg hatte bei uns im Hinspiel so viel Pech (wenn ich mich richtig erinnere verschossener Elfer und Pfosten), da war also unser Sieg sehr glücklich...dazu unsere sehr schwache Form...wenn wir da punkten kann man momentan mehr als zufrieden sein.

Gehe von einem bundesligauntauglichen Unentschieden aus, riecht aber eher nach Düsseldorf 2.0

Antworten