Pal Dardai

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1428
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 13.09.2019, 22:22

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2019, 22:16


Stets überlegen was man so wünscht. ;)
Wo auch immer schließt uns mit ein. :wink2:
Fakt ist: Ich will diesen Antifussbaltrainer hier nicht mehr sehen.
Sicher, er könnte uns dann mal wieder retten.....und was ist dann.... :red: Wieder den Sch...Fussball. Den kennen wir doch schon.

Nie wieder Dardai.

Was bei Dardai/Preetz rauskommt, wissen wir doch. Preetz alleine ist schon eine Zumutung.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Zauberdrachin
Beiträge: 1705
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 13.09.2019, 22:41

Sollte es mit Covic schief gehen wäre Dardai wohl die Alternative, bis Saisonende und nicht weiter.
In der Winterpause würde man so ziemlich die gleichen Trainer dann ansprechen wie letzte Winterpause ...

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1428
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 13.09.2019, 23:02

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2019, 22:41
Sollte es mit Covic schief gehen wäre Dardai wohl die Alternative, bis Saisonende und nicht weiter.
In der Winterpause würde man so ziemlich die gleichen Trainer dann ansprechen wie letzte Winterpause ...
Das glaubst Du aber nur alleine.
Wenn der erst mal wieder da ist und uns gerettet hat wird er wieder gefeiert und ist der King.
Was die Ok dann wieder macht: Plakate und Spruchbänder: DARDAI DU BIST DER BESTE. Röber ist doch heute noch der Supermann.

Kennt man doch schon.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 733
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Pal Dardai

Beitrag von TEDIbär » 13.09.2019, 23:14

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2019, 22:41
Sollte es mit Covic schief gehen wäre Dardai wohl die Alternative, bis Saisonende und nicht weiter.
In der Winterpause würde man so ziemlich die gleichen Trainer dann ansprechen wie letzte Winterpause ...
Mal spaßeshalber angenommen, diesess absurde und eher unwahrscheinliche Szenario würde im worst case tatsächlich eintreffen, wäre das der letzte und wirklich nicht mehr dringend notwendige Beweis, daß deine gemütliche Hertha-Dystopie tatsächlich zutreffend ist. Die Voraussetzung dafür fängt übrigens mit M an.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2241
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Pal Dardai

Beitrag von Micky » 14.09.2019, 10:59

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2019, 22:41
Sollte es mit Covic schief gehen wäre Dardai wohl die Alternative, bis Saisonende und nicht weiter.
In der Winterpause würde man so ziemlich die gleichen Trainer dann ansprechen wie letzte Winterpause ...
In diesem Fall würde ich mich aus diesem Forum verabschieden, weil ich mich erst wieder mit Hertha beschäftigen würde, wenn Preetz und Dardai weg wären!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 3000
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 14.09.2019, 11:25

Micky hat geschrieben:
14.09.2019, 10:59
Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2019, 22:41
Sollte es mit Covic schief gehen wäre Dardai wohl die Alternative, bis Saisonende und nicht weiter.
In der Winterpause würde man so ziemlich die gleichen Trainer dann ansprechen wie letzte Winterpause ...
In diesem Fall würde ich mich aus diesem Forum verabschieden, weil ich mich erst wieder mit Hertha beschäftigen würde, wenn Preetz und Dardai weg wären!
Da kannste einen drauf lassen @Micky. Dann wäre Hertha und alle weiteren Diskussionen um diesen Verein für mich erstmal ad acta gelegt!
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Zauberdrachin
Beiträge: 1705
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 15.09.2019, 05:19

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass hier stets nur auf einen Satz eingegangen wird ... :wink2:

Mal abgesehen davon, dass Dardai schlicht die einzig wohl realisierbare Möglichkeit darstellen würde, da ich skeptisch bin, dass bereits angesprochene Trainer die das zum Sommer nicht übernehmen wollten das dann genau machen würden, wenn die Lage deutlich schwieriger wäre ...

ratlos
Beiträge: 1463
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Pal Dardai

Beitrag von ratlos » 15.09.2019, 06:55

Es ist mir unbegreiflich wie man diesen Verein so hassen kann um sowas auch nur im Ansatz vorzuschlagen
Du bist und bleibst zutiefst verachtungswürdig

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2241
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Pal Dardai

Beitrag von Micky » 15.09.2019, 10:56

Zauberdrachin hat geschrieben:
15.09.2019, 05:19
Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass hier stets nur auf einen Satz eingegangen wird ... :wink2:

Mal abgesehen davon, dass Dardai schlicht die einzig wohl realisierbare Möglichkeit darstellen würde, da ich skeptisch bin, dass bereits angesprochene Trainer die das zum Sommer nicht übernehmen wollten das dann genau machen würden, wenn die Lage deutlich schwieriger wäre ...
:laugh: :laugh: :laugh:
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1154
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Pal Dardai

Beitrag von SteveBLN » 17.09.2019, 18:45

Er war (ungewollt) daran schuld, dass die Ü40 das Pokalspiel gegen Wittenau am grünen Tisch verloren hat.

(Der Teamverantwortliche hatte vergessen, ein Spielerfoto ins System hochzuladen und damit war Dardai nicht spielberechtigt.)

Indianer
Beiträge: 708
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Pal Dardai

Beitrag von Indianer » 18.09.2019, 00:20

SteveBLN hat geschrieben:
17.09.2019, 18:45
Er war (ungewollt) daran schuld, dass die Ü40 das Pokalspiel gegen Wittenau am grünen Tisch verloren hat.

(Der Teamverantwortliche hatte vergessen, ein Spielerfoto ins System hochzuladen und damit war Dardai nicht spielberechtigt.)
Muss er wohl akzeptieren...

Indianer
Beiträge: 708
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Pal Dardai

Beitrag von Indianer » 18.09.2019, 01:18

Mal angenommen, es trifft zu, kein Trainer außer Dardai würde Hertha in einer ausweglosen Situation übernehmen wollen.
Sollte man sich dann nicht schnellstmöglich von Covic trennen, um diese ausweglose Situation zu vermeiden?
Man begibt sich doch sonst sehenden Auges in eine Situation, in der man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Dardai zurückgreifen muss.
Noch kann man von einem Fehlstart reden, in 2 Spielen könnte man eine ausgewachsene Krise nicht mehr leugnen.

So sollte man doch eigentlich genau jetzt einen fähigen externen Trainer suchen, bevor die Situation noch dramatischere Ausmaße annimmt.

Dardai würde den Klassenerhalt sicher packen, aber dann würde man ihn wirklich nie wieder loswerden.
Je länger man mit der Covic Entscheidung wartet, desto mehr provoziert man diesen Verlauf.

Es kann doch grunsätzlich nicht ernst gemeint sein, dass kein einziger fähiger externer Trainer in der großen weiten Fußballwelt Hertha BSC übernehmen wollen würde. Gerade jetzt, wo wir ausnahmsweise mal vernünftig zahlen könnten.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4854
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 18.09.2019, 01:53

Indianer hat geschrieben:
18.09.2019, 01:18
Mal angenommen, es trifft zu, kein Trainer außer Dardai würde Hertha in einer ausweglosen Situation übernehmen wollen.
Sollte man sich dann nicht schnellstmöglich von Covic trennen, um diese ausweglose Situation zu vermeiden?
Man begibt sich doch sonst sehenden Auges in eine Situation, in der man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Dardai zurückgreifen muss.
Noch kann man von einem Fehlstart reden, in 2 Spielen könnte man eine ausgewachsene Krise nicht mehr leugnen.

So sollte man doch eigentlich genau jetzt einen fähigen externen Trainer suchen, bevor die Situation noch dramatischere Ausmaße annimmt.

Dardai würde den Klassenerhalt sicher packen, aber dann würde man ihn wirklich nie wieder loswerden.
Je länger man mit der Covic Entscheidung wartet, desto mehr provoziert man diesen Verlauf.

Es kann doch grunsätzlich nicht ernst gemeint sein, dass kein einziger fähiger externer Trainer in der großen weiten Fußballwelt Hertha BSC übernehmen wollen würde. Gerade jetzt, wo wir ausnahmsweise mal vernünftig zahlen könnten.


Für die wichtigste Position (die des Trainers) ist Preetz leider nicht bereit gut zu zahlen. :red:

PREUSSE
Beiträge: 8178
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 18.09.2019, 23:02

Indianer hat geschrieben:
18.09.2019, 01:18
Mal angenommen, es trifft zu, kein Trainer außer Dardai würde Hertha in einer ausweglosen Situation übernehmen wollen.
Sollte man sich dann nicht schnellstmöglich von Covic trennen, um diese ausweglose Situation zu vermeiden?
Man begibt sich doch sonst sehenden Auges in eine Situation, in der man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Dardai zurückgreifen muss.
Noch kann man von einem Fehlstart reden, in 2 Spielen könnte man eine ausgewachsene Krise nicht mehr leugnen.

So sollte man doch eigentlich genau jetzt einen fähigen externen Trainer suchen, bevor die Situation noch dramatischere Ausmaße annimmt.

Dardai würde den Klassenerhalt sicher packen, aber dann würde man ihn wirklich nie wieder loswerden.
Je länger man mit der Covic Entscheidung wartet, desto mehr provoziert man diesen Verlauf.

Es kann doch grunsätzlich nicht ernst gemeint sein, dass kein einziger fähiger externer Trainer in der großen weiten Fußballwelt Hertha BSC übernehmen wollen würde. Gerade jetzt, wo wir ausnahmsweise mal vernünftig zahlen könnten.
Glaube ich nicht und deshalb sollte es auch ein Trainer sein, der aus dem Ausland kommt und nicht nur eine aislnsiche Herkundt a la Dardai und Covic hat.

Zauberdrachin
Beiträge: 1705
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 19.09.2019, 06:48

Ist da nicht die Frage, sollte Dardai nochmal ... schafft er es ohne Lustenberger? ;)

PREUSSE
Beiträge: 8178
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 21.09.2019, 16:21

Zauberdrachin hat geschrieben:
19.09.2019, 06:48
Ist da nicht die Frage, sollte Dardai nochmal ... schafft er es ohne Lustenberger? ;)
Frage doch mal Deine Sternzeichen, mit welchen du Fuxx die Mannschaft erklrt hast :grin: :wink2: Übrigens ich bin Löwe 8-)

Zauberdrachin
Beiträge: 1705
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 22.09.2019, 00:30

Hättest nicht erwähnen brauchen was Du bist :wink2:

PREUSSE
Beiträge: 8178
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 27.09.2019, 00:20

Pal lacht sich bestimmt gerade ins Fäustchen :D

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1428
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 26.10.2019, 20:01

PREUSSE hat geschrieben:
27.09.2019, 00:20
Pal lacht sich bestimmt gerade ins Fäustchen :D
Das nehme ich für heute mal auf.
Da sitzt der grinsend auf der Tribüne.
Ich würde was darum geben mal in seinen Kopf/Gedanken zu schauen.
Die,Dardai/Covic, mochten sich doch nicht so wirklich....Mit jedem Fehler, jeder Niederlage glaubt er doch an seine Rückkehr mit Vergraulfussball.

Offensichtlich will er nichts dazulernen. Sonst wäre er doch anstatt auf der Tribüne irgendwo zu Weiterbildung.
Die hat er bitter nötig und die Zeit hätte er, da Hertha sein Gehalt ja bezahlt.

Ich wünsche Covic von Herzen, dass er es noch umbiegt. Ich will diesen Verhinderungs-Fussball-Trainer nie wieder hier sehen.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Amadores
Beiträge: 300
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Pal Dardai

Beitrag von Amadores » 26.10.2019, 21:49

Boah, Leute, der Pal Dardai ist Herthaner durch und durch. Ich find es nicht gut, wenn jetzt so schlecht geschrieben wird über ihn. Der würde sich mit Sicherheit freuen, wenn wir erfolgreich wären mit Hertha unter Covic.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

Sir Alex
Beiträge: 677
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: Pal Dardai

Beitrag von Sir Alex » 26.10.2019, 21:55

Amadores hat geschrieben:
26.10.2019, 21:49
Boah, Leute, der Pal Dardai ist Herthaner durch und durch. Ich find es nicht gut, wenn jetzt so schlecht geschrieben wird über ihn. Der würde sich mit Sicherheit freuen, wenn wir erfolgreich wären mit Hertha unter Covic.
Pal ist in erster Linie ein Narzisst.
Und, ob er da ausgerechnet seinem Nachfolger (und nicht gerade bestem Kumpel) großen Erfolg wünscht, das kann man glauben, muss man aber nicht.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 733
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Pal Dardai

Beitrag von TEDIbär » 26.10.2019, 21:57

Sir Alex hat geschrieben:
26.10.2019, 21:55
Pal ist in erster Linie ein Narzisst.
Pal ist in erster Linie Vergangenheit.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 3000
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 26.10.2019, 22:02

Amadores hat geschrieben:
26.10.2019, 21:49
Boah, Leute, der Pal Dardai ist Herthaner durch und durch. Ich find es nicht gut, wenn jetzt so schlecht geschrieben wird über ihn. Der würde sich mit Sicherheit freuen, wenn wir erfolgreich wären mit Hertha unter Covic.
Nein das glaube ich auch nicht dass der sich innerlich freut wenn Hertha verliert. Dafür ist er nun wirklich zu sehr Herthaner!

Auf der Trainerbank will ich ihn aber trotzdem nicht mehr sitzen sehen, jedenfalls nicht bei uns. :D
Sir Alex hat geschrieben:
26.10.2019, 21:55
Pal ist in erster Linie ein Narzisst.
Und, ob er da ausgerechnet seinem Nachfolger (und nicht gerade bestem Kumpel) großen Erfolg wünscht, das kann man glauben, muss man aber nicht.
Dass er Covic das persönlich eventuell nicht gönnt mag sein. Aber Hertha als Verein wünscht er sicherlich nichts schlechtes.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Amadores
Beiträge: 300
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Pal Dardai

Beitrag von Amadores » 26.10.2019, 22:09

Sir Alex hat geschrieben:
26.10.2019, 21:55
Amadores hat geschrieben:
26.10.2019, 21:49
Boah, Leute, der Pal Dardai ist Herthaner durch und durch. Ich find es nicht gut, wenn jetzt so schlecht geschrieben wird über ihn. Der würde sich mit Sicherheit freuen, wenn wir erfolgreich wären mit Hertha unter Covic.
Pal ist in erster Linie ein Narzisst.
Und, ob er da ausgerechnet seinem Nachfolger (und nicht gerade bestem Kumpel) großen Erfolg wünscht, das kann man glauben, muss man aber nicht.
Ich denk schon das der Verein ihm viel bedeutet und er sich auch den maximalen Erfolg wünscht für den Verein.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

PREUSSE
Beiträge: 8178
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 26.10.2019, 22:23

AnKu54 hat geschrieben:
26.10.2019, 20:01
PREUSSE hat geschrieben:
27.09.2019, 00:20
Pal lacht sich bestimmt gerade ins Fäustchen :D
Das nehme ich für heute mal auf.
Da sitzt der grinsend auf der Tribüne.
Ich würde was darum geben mal in seinen Kopf/Gedanken zu schauen.
Die,Dardai/Covic, mochten sich doch nicht so wirklich....Mit jedem Fehler, jeder Niederlage glaubt er doch an seine Rückkehr mit Vergraulfussball.

Offensichtlich will er nichts dazulernen. Sonst wäre er doch anstatt auf der Tribüne irgendwo zu Weiterbildung.
Die hat er bitter nötig und die Zeit hätte er, da Hertha sein Gehalt ja bezahlt.

Ich wünsche Covic von Herzen, dass er es noch umbiegt. Ich will diesen Verhinderungs-Fussball-Trainer nie wieder hier sehen.
Ich halte Pal für einen geraden Charakter, Covic hingegen nimmt sich nichts mit Preetz.

Antworten