Pal Dardai

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Plattfuß
Beiträge: 442
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Plattfuß » 13.01.2019, 19:00

Dardai hat fertig, machen Dünschiss in Flasche leer
Mal unter uns, ob in Nürnberg verloren oder gewonnen wird ist doch ascheißegal. Wird eh am Ender der RR nüscht rumkommen.
Und Preetz ist auch ein Manägerdepp, der rafft den richtiggen Zeitpunkt nicht

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4023
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 13.01.2019, 19:01

Gegen Dardais völlig wirres Geplapper in den Medien war jeder Satz von General Luhukay hochphilosophisch.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Spieler nicht komplett die Ohren ausschaltet, wenn so ein Nonsens geplappert wird.
Am Ende heisst es "lieber Platz 18 als Mittelfeld". Mit dem Gerüst Lusti und co., da können Rekik etc. nicht mithalten. Und junge Spieler sowieso nicht. Und Nürnberg ist eine gaaaaaaaaaaaaaanz schwere Nummer.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1384
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 13.01.2019, 19:25

"Solche Turniere sind gut, um ein bisschen runterzukommen, bescheiden zu arbeiten und fleißig zu sein. Besser, Letzter zu werden, als dieses Turnier zu gewinnen."
Von wo will er denn runterkommen?
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

camorra
Beiträge: 331
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von camorra » 13.01.2019, 19:40

Micky hat geschrieben:
13.01.2019, 19:25
"Solche Turniere sind gut, um ein bisschen runterzukommen, bescheiden zu arbeiten und fleißig zu sein. Besser, Letzter zu werden, als dieses Turnier zu gewinnen."
Von wo will er denn runterkommen?
von rotwein und ketamin. anders kann man sich solche aussagen sonst nicht erklären! :wink2:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2937
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 13.01.2019, 19:42

Micky hat geschrieben:
13.01.2019, 19:25
"Solche Turniere sind gut, um ein bisschen runterzukommen, bescheiden zu arbeiten und fleißig zu sein. Besser, Letzter zu werden, als dieses Turnier zu gewinnen."
Von wo will er denn runterkommen?
Wir sind immerhin so fleißig das wir die Lauffaulste Mannschaft sind.
Der letztjährige Platz 10 dürfte auch einigen zu kopfe gestiegen sein.
Erstmal wieder vom grandiosen Sieg gegen Bielefeld runterholen.
Letzter ist besser als erster.
Dann kommen die bösen Erwartungen der Möchtegern Fans.
Am besten wir spielen Religation gegen Pauli um die Sinne zu schärfen für den nächsten genialen langjährigen Masterplan des Trainerteams.
Eigentlich muss der Trainer noch heute entlassen werden und wegen meiner bis zum Ende der Saison als Übergang mit Herthinho beenden.
Was letztendlich keine Auswirkungen für das Spiel von uns haben wird.
Und natürlich ein Trainer für die nächste Saison verpflichten der sportlich zur Mannschaft passt.
Mein Wunsch wäre Marco Rose (oder ähnlicher Trainertyp) von Salzburg.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Wilhelmshaven
Beiträge: 691
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Wilhelmshaven » 13.01.2019, 19:50

Micky hat geschrieben:
13.01.2019, 19:25
"Solche Turniere sind gut, um ein bisschen runterzukommen, bescheiden zu arbeiten und fleißig zu sein. Besser, Letzter zu werden, als dieses Turnier zu gewinnen."
Von wo will er denn runterkommen?
Hat er das so gesagt?

Mit Abstand das Dämlichste, was ich je von einem Trainingsleiter gehört habe.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 665
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Bierchen » 13.01.2019, 19:53

Jetzt is Herr Preetz mal aber in der Verantwortung, Herrn Dardai vor sich selber zu schützen. Sowas dümmliches hab ich ja noch nie gehört :red:
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1985
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 13.01.2019, 19:56

Ray hat geschrieben:
13.01.2019, 18:56
...
Nun das hier:
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ieger.html
Dardai: "Besser Letzter als Turniersieger"

BITTE ... frei stellen und ... lassen wir das.
Aha, es ist also gut "bescheiden zu arbeiten" und dann sollen die Spieler aber "Gier zeigen"? Ergibt das im Ungarischen Sinn? Im Deutschen zumindest sollen die Spieler also das Gegenteil machen von dem was gut ist zu machen... :gruebel: :?

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1981
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 13.01.2019, 20:13

Sorry, aber das Gelaber von Dardai ist nicht mehr zu ertragen. Er widerspricht sich am laufenden Band und dann diese ständige Zufriedenheit, obwohl man sich heute komplett blamiert und nichts erreicht hat. Für mich hat der blutleere Auftritt der Mannschaft heute eins gezeigt... ich glaube die haben selbst kein Bock mehr auf Dardai.
Gestern war heute noch morgen.

Amadores
Beiträge: 167
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Amadores » 13.01.2019, 21:09

Lieber Pal. der Spruch ist Mist. Im Leistungssport zählt der Erfolg und sonst nix. Auch als Verein Hertha BSC muss der Anspruch ein anderer sein. So ein Spruch ist enttäuschend vom Profitrainer.
In Berlin an der Spree, gibt's nur Hertha BSC :schal:

AtzUl
Beiträge: 1455
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AtzUl » 13.01.2019, 21:40

MS Herthaner hat geschrieben:
13.01.2019, 18:57
Spielen wir eigentlich besser als unter Luhukay?
Ja. Meine Spekulation: Unter Luhukay wäre Hertha nicht mehr 1. Bundesliga.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

AtzUl
Beiträge: 1455
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AtzUl » 13.01.2019, 21:45

deja hat geschrieben:
12.01.2019, 21:49
AtzUl hat geschrieben:
12.01.2019, 18:06

Auch unter Favre müssen alle Spieler defensiv und gegen den Ball arbeiten. Auch die Stürmer. Das hatte er auch früher schon immer in Interviews betont. Auch aktuell beim BVB.

Auch bei Hertha müssen die Stürmer nicht als Abwehrspieler fungieren. Sich aber bei Spiel gegen den Ball pressen und in die regnerischen Passwege hinein sich bewegen. Das macht jeder Verein. Zumindest die Passwege zustellen. Warum das bei Hertha nun "voll doof" ist, verstehe ich nicht ganz.
Ich glaube wir haben da etwas unterschiedlich verstanden.
Die ursprüngliche Aussage war meiner Meinung nach, dass der BVB einfach nen besseren Kader hat und mit handlungsschnelleren Spielern es deutlich einfach ist, seine Taktik durch zu bringen.
Kann gut sein, dass ich es anders verstanden habe. Ich würde deine letzte Aussage so unterschrieben.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

AtzUl
Beiträge: 1455
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AtzUl » 13.01.2019, 21:56

MS Herthaner hat geschrieben:
13.01.2019, 17:58
AtzUl hat geschrieben:
12.01.2019, 18:06


Auch bei Hertha müssen die Stürmer nicht als Abwehrspieler fungieren. Sich aber bei Spiel gegen den Ball pressen und in die regnerischen Passwege hinein sich bewegen. Das macht jeder Verein. Zumindest die Passwege zustellen. Warum das bei Hertha nun "voll doof" ist, verstehe ich nicht ganz.
Das ist nicht voll doof.
Der Unterschied ist das im Gegensatz zu Dardai ein Favre in der Lage ist das den jungen Spielern zu lehren.
Welchen jungen Spieler hat Dardai diesbezüglich verbessert?
Maier...der in der Jugend Torgefährlich war?
Sein Sohn?
Kade? (vor seiner Verletzung)
Lazaro der schon mit 16 in Österreichs Liga debütierte?
Jastrzembski den er selber mal und aktuell wieder trainiert?
Da wäre noch Selke.......sieht eher nach wenig Weiterentwicklung aus.
Duda?
Ein paar Spiele hat er mal genetzt und war Torgefährlich.
Ansonsten mehr für das Team geackert.
Eher defensiv.
Bgei Grujic warte ich erstmal ab bis der mehr Zeit unter Dardai trainiert hat.
Mal sehen wann die Spieler offensiv explodieren und defensiv abliefern weil Dardai ihr Trainer ist.
Momentan funktioniert beides nicht.
das sind zwei Paar Schuhe. Die Aussage, dass unter Favre die Stürmer defensiv nicht gegen den Ball arbeiten müssten und dass unter Dardai der Stürmer am eigenen Strafraum wie eine Abwehrspieler agieren müsste, ist falsch. Entsprechen in dieser Situation die Argumentation nicht passend.

Zum anderen habe ich mehr als einmal gesagt, dass Dardai bis jetzt die Mannschaft bzw. einzelne Spieler nicht großartig weiterentwickelt hat. Daher verstehe ich nicht deine Argumentation zu meinen Beiträgen. (Dardai soll gehen.) Man kann Dardai und seine Arbeit kritisieren, ohne auf ein Raytlos' Niveau (oder entsprechende Neu-Accounts) zurückzufallen. Oder nicht?

Aber dennoch gehe ich immer noch nicht mit deiner Theorie konform, dass das Potenzial eines Spieles und seine Veranlagung völlig irrelevant ist. Und dass andere Trainer, solange sie nicht bei Hertha sind und/oder Dardai heißen, selbst aus jedem Ersatzspieler Superspieler macheb würden.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1013
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Mineiro » 13.01.2019, 22:18

Jenner hat geschrieben:
13.01.2019, 18:49
„Vladi hat seinen Rhythmus verloren und zwei Jahre nicht gezeigt, was er kann! Leistung ist heilig im Fußball, das gilt für den Trainer, den Manager, die Mannschaft. Er soll endlich seine Leistung abrufen! Das habe ich ihm auch vor der Mannschaft so gesagt.“
DJ muss sich besser im defensiven Verhalten und im Stellungsspiel präsentieren, das ist die größte Schwäche bei ihm. Durch die Ausbildung war es gewohnt, immer nach vorn zu spielen. Im Training möchte ich mehr von ihm sehen, da muss er sich tierisch steigern. Für die Endphase ist er als Joker eine Option, aber um von Anfang an zu spielen, muss er seine taktische Disziplin verbessern. Es ist schwierig, wenn einer gar nicht mitmachen kann, weil er dafür nicht ausgebildet ist.“
Eindrückliche Beispiele für soziale Inkompetenz.
Kannst du für die Zitate bitte noch die Quellen nachreichen?

Kein Spieler mag es, wenn er öffentlich vom Trainer angezählt wird. Da das in der jüngeren Vergangenheit immer häufiger passiert deutet das auch für mich darauf hin, dass es nach knapp 4 Jahren offensichtlich Probleme im Verhältnis zwischen Spielern und dem Trainer, sondern klare Hinweise auf schlechte Stimmung gibt. Widmayers bevorstehender Abgang könnte damit zu tun haben und auch, dass Covic nicht als Cotrainer von Dardai bereitstehen will deutet eher darauf hin, dass der auf die demnächst freiwerdende Cheftrainerstelle spekuliert und im Falle eines (von ihm offenbar erwarteten) Scheiterns nicht mit Dardai untergehen will.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1985
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 13.01.2019, 22:25

Mineiro hat geschrieben:
13.01.2019, 22:18
Jenner hat geschrieben:
13.01.2019, 18:49


Eindrückliche Beispiele für soziale Inkompetenz.
Kannst du für die Zitate bitte noch die Quellen nachreichen?

Kein Spieler mag es, wenn er öffentlich vom Trainer angezählt wird. Da das in der jüngeren Vergangenheit immer häufiger passiert deutet das auch für mich darauf hin, dass es nach knapp 4 Jahren offensichtlich Probleme im Verhältnis zwischen Spielern und dem Trainer, sondern klare Hinweise auf schlechte Stimmung gibt. Widmayers bevorstehender Abgang könnte damit zu tun haben und auch, dass Covic nicht als Cotrainer von Dardai bereitstehen will deutet eher darauf hin, dass der auf die demnächst freiwerdende Cheftrainerstelle spekuliert und im Falle eines (von ihm offenbar erwarteten) Scheiterns nicht mit Dardai untergehen will.
Dass es zwischen Trainer und Spielern nicht stimmen kann, denke ich schon lange bei den Aussagen, die da teilweise von Pal kommen, aber dann sieht das auf dem Platz wieder anders aus. Zum Beispiel gegen Hoffenheim dachte ich schon nach dem schnellen 0:2 "Jetzt lassen die sich abschießen, damit der Trainer fliegt", aber da haben sich alle reingehangen.
Vielleicht ist aber auch nur Widmayer der Kit zwischen Cheftrainer und Mannschaft. Wird sich zeigen.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 471
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von TEDIbär » 13.01.2019, 22:45

Dardai, unsere "bescheidene" Variante von Mario Barth war mal wieder am Mikro.
Immer wieder köstlich.
Aber nicht wirklich lustig.

Bei seiner möglichen Verabschiedung im Sommer erwarte ich ein zusammengeschnittenes Best of der argumentativen Highlights.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 640
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von rotergrobi » 13.01.2019, 22:52

Mineiro hat geschrieben:
13.01.2019, 22:18

Kannst du für die Zitate bitte noch die Quellen nachreichen?

http://www.immerhertha.de/2019/01/11/ru ... trzembski/

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1384
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 13.01.2019, 22:57

Mineiro hat geschrieben:
13.01.2019, 22:18

Kannst du für die Zitate bitte noch die Quellen nachreichen?

klick
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 660
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von BSC-Kutta » 14.01.2019, 00:38

... Ich frage mich ob Dardai sich seine Interviews im Nachhinein auch mal anguckt ? Sollte er vllt. mal tun, oder jemand sollte ihm die vorspielen ... Ich weiß nicht ob er selber merkt was er da für einen Müll labert ...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2505
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 14.01.2019, 11:03

Üblicherweise werden Interviews, die in schriftlicher Form veröffentlicht werden, vorher durch die Geschäftsstelle autorisiert. Es ist unverständlich, dass da nicht eingegriffen wurde.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2937
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 14.01.2019, 11:16

Jenner hat geschrieben:
14.01.2019, 11:03
Üblicherweise werden Interviews, die in schriftlicher Form veröffentlicht werden, vorher durch die Geschäftsstelle autorisiert. Es ist unverständlich, dass da nicht eingegriffen wurde.
Vielleicht sammelt man ja Argumente um die Entlassung zu rechtfertigen :zwink:
Und macht Dardai so weiter wird es bald soweit sein.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Plattfuß
Beiträge: 442
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Plattfuß » 14.01.2019, 11:22

Von einem Trainer ,der wahrscheinlich 750 tsd p.a. bekommt, erwarte ich einfach inhaltlich etwas mehr.
Das ist mir zu dünne, die exkulpanten Alibis habe ich satt. Es reicht.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1384
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 15.01.2019, 15:43

In der BZ:
Dardai: „Kein einziger Spieler war gut, die haben sich wohl alle den Kopf verdreht. Wir müssen reden, müssen vielleicht noch mal unsere Rückrundenziele korrigieren.“
Hmm, Kopf verdreht? Na ja, nach der sensationellen Hinrunde kann das schon passieren!
Rückrundenziele korrigieren? Macht er doch eh nachdem das ausgegebene Ziel nicht mehr erreicht werden kann! :wink2:
Also nix mit bester Rückrunde aller Zeiten.
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 355
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von HipHop » 15.01.2019, 15:46

Dardai: „Kein einziger Spieler war gut, die haben sich wohl alle den Kopf verdreht. Wir müssen reden, müssen vielleicht noch mal unsere Rückrundenziele korrigieren.“
Immer diese Spieler! :no: Pal hat's echt nicht leicht mit denen. :roll: Da muss er quasi das Ziel "Nichtabstieg" raus kramen.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4023
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 15.01.2019, 15:53

Wenn Spieler schlecht trainieren werden Ziele nach unten korrigiert.
Unfassbar für Fans und Ambitionen.
Wunderbar für die Spieler. Lusti wirds freuen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Antworten