Herthaner des Jahres

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 827
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Herthaner des Jahres

Beitrag von MikeSpring » 09.11.2018, 14:00

Ich finde zum Jahresende können wir uns allmählich mal mit dem Herthaner des Jahres befassen. Wer hat dieses Jahr am meisten überzeugt ? Ich würde mich dabei auf Aktive beschränken, denn mein persönlicher Herthaner des Jahres ist ohnehin Herthort, dafür, dass er schnell und unbürokratisch den Waisen zweier Herthaforen ein neues Heim geboten hat. Nochmals vielen Dank dafür!!!

Meine Vorschläge derzeit (Abstimmung würde ich nicht vor Weihnachten machen wollen, aber vorschlagen und diskutieren kann man ja schon mal)
1.) Lazaro
2.) Duda
3.) Grujic
4.) Dilrosun
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 178
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Anti » 09.11.2018, 14:12

Grujic und Dilrosun kommen mir zu früh, dafür, dass sie erst seit Anfang dieser Saison dabei sind. Auch Duda zeigt erst seit Beginn dieser Saison Leistung. Einen "Herthaner des Jahres" sollte man vom 01.01.2018 bis spätestens 31.12.2018 betrachten. Wenn's um aktive Spieler geht, würden imo folgende Spieler zur Auswahl stehen: (Reihenfolge hat keine Aussage)

Jarstein
Rekik
Torunarigha
Mittelstädt
Maier
Lazaro
Kalou

Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich Arne Maier nehmen. Ist seit letzter Saison stark in die Mannschaft integriert worden und hat seine Einsätze mit entsprechender Leistung gewürdigt. Dazu noch der U-Mannschaft im Turnier verholfen, den Sieg zu holen. Seit dieser Saison nicht mehr aus der Startelf wegzudenken.
Die restlichen Spieler hätten es auch verdient, jeweils aus verschiedenen Gründen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von MS Herthaner » 09.11.2018, 14:37

Also bis jetzt ist das für mich Jarstein der uns nicht nur oft im Spiel gehalten hat, sondern der uns zudem auch noch einige Punkte gerettet hat.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 827
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von MikeSpring » 09.11.2018, 14:51

Ja, Jarstein und Maier sind für mich auch hoffnungsvolle Kandidaten.
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3834
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Ray » 09.11.2018, 14:55

(1) Maier
(2) Jarstein
(3) Duda
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Necrolord
Beiträge: 611
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Necrolord » 09.11.2018, 15:11

1) Jarstein
2) Lazaro
3) Maier

ratlos
Beiträge: 452
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von ratlos » 09.11.2018, 15:57

Die "ostkurve" die grandiose Stimmung dort treibt mir immer und immer wieder Tränen in die Augen.......

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Herthinho0 » 09.11.2018, 16:35

1. Jarstein (überragend in der Hinrunde bisher wieder)
2. Rekik (stabilster Verteidiger hinten)

Lazaro überzeugt in dieser Saison noch nicht, Kalou zu viele Schwankungen übers Jahr gesehen, Maier wird besser aber noch kein Leistungsträger. Duda auch mit Schwankungen zuletzt, spielte letzte Saison kaum ne Rolle.

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 226
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Herthort » 09.11.2018, 21:58

MikeSpring hat geschrieben:
09.11.2018, 14:00
... denn mein persönlicher Herthaner des Jahres ist ohnehin Herthort, dafür, dass er ....
Thx :D
MikeSpring hat geschrieben:
09.11.2018, 14:00
...Ich würde mich dabei auf Aktive beschränken....
Macht Sinn :wink:


Nur Spieler? Der von mir im Prinzip ungeliebte Dardai hat sich in dieser neuen Saison bisher auch hervorgetan.

Ansonsten bisher in einer nicht wertenden Aufzählung:
Duda
Lazaro
Dilrosun

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Zauberdrachin » 09.11.2018, 22:15

Ingo Schiller! :mrgreen:

Da steht Herthaner, muss demnach kein Spieler sein. :wink2:

PREUSSE
Beiträge: 4100
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von PREUSSE » 09.11.2018, 22:22

Marko Grujić

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2340
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Jenner » 10.11.2018, 02:41

Über das ganze Jahr gesehen, hat nur Rune diesen Titel verdient.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

El Mariachi
Beiträge: 355
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von El Mariachi » 10.11.2018, 12:22

Jenner hat geschrieben:
10.11.2018, 02:41
Über das ganze Jahr gesehen, hat nur Rune diesen Titel verdient.
Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.

SteveBLN
Beiträge: 579
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von SteveBLN » 10.11.2018, 15:44

El Mariachi hat geschrieben:
10.11.2018, 12:22
Jenner hat geschrieben:
10.11.2018, 02:41
Über das ganze Jahr gesehen, hat nur Rune diesen Titel verdient.
Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.
Seh ich ebenfalls so.

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 226
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Herthort » 10.11.2018, 16:56

Herthort hat geschrieben:
09.11.2018, 21:58
....
Der von mir im Prinzip ungeliebte Dardai hat sich in dieser neuen Saison bisher auch hervorgetan.
....
Das nehme ich zurück.... Oder ist zumindest nicht mehr im positiven Sinne gemeint

larifari889
Beiträge: 692
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von larifari889 » 10.11.2018, 16:57

Wenn der Torwart am meisten genannt wird, sagt das schon einiges über das Hertha Spiel aus :D
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

camorra
Beiträge: 328
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von camorra » 10.11.2018, 17:17

1) paul keuter
2) frank zander
3) micha (wie jedes jahr ❤)

Benutzeravatar
cocofut
Beiträge: 176
Registriert: 17.07.2018, 10:54

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von cocofut » 10.11.2018, 18:03

Darf man auch die User des Forums nominieren oder gehen die nicht als Herthaner durch?

TiiN
Beiträge: 583
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von TiiN » 11.11.2018, 01:55

Auf das ganze Jahr gesehen, also Rückrunde 2017/2018 sowie Hinrunde 2018/2019 würde ich folgende Spieler in die Auswahl nehmen:

- Jarstein
- Lazaro
- Kalou

Mehr sehe ich ehrlich gesagt nicht, Duda und Dilrosun spielen natürlich toll in der Hinrunde, aber für das ganze Jahr zu wenig.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 827
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von MikeSpring » 11.12.2018, 07:57

Bevor ich die Namen zur Abstimmung stelle (das mache ich erst nach dem 17. Spieltag) meine vorläufige Nominierung der Top 3 - würde es gerne aber auf eine Top 5 erweitern:

Alphabetische Reihenfolge, also keine Reihung nach Präferenz:
1.) Valentino Lazaro (bislang zwei gute Saisonhälften gespielt, Motor auf der rechten Seite)
2.) Arne Maier (Dauerbrenner, hat sich auf seiner Position festgespielt, für mich ein Kandidat für die Nationalelf)
3.) Rune Jarstein (Wahnsinn, ich verstehe gar nicht, dass Norwegen nicht alle Spiele zu Null absolviert)
4.) ... ?
5.) ... ?
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Madegeigo
Beiträge: 220
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von Madegeigo » 11.12.2018, 10:11

Da muss wohl einer das Alphabet nochmal lernen :wink:

Meine Top3-Vorauswahl wären in aktueller Reihenfolge:
1. Grujic (bedaure schon jetzt, dass wir ihn wahrscheinlich nicht halten können)
2. Dilrosun (belebt unser lange Zeit zuvor so maues Offensivspiel)
3. Lazaro (selbst auf seiner nicht angestammten Position absolut unverzichtbar für uns)

AtzUl
Beiträge: 1296
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von AtzUl » 11.12.2018, 11:19

Madegeigo hat geschrieben:
11.12.2018, 10:11
3. Lazaro (selbst auf seiner nicht angestammten Position absolut unverzichtbar für uns)
In seinem alten Verein und in der Nationalmannschaft hätte er schon früher gut die Position bespielt.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1050
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von bayerschmidt » 11.12.2018, 11:49

Lazaro oder Jarstein als Herthaner des Jahres
Grujic oder Dilrosun als Rookie des Jahres
Kalou für's Lebenswerk :wink:

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 827
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von MikeSpring » 11.12.2018, 11:55

Madegeigo hat geschrieben:
11.12.2018, 10:11
Da muss wohl einer das Alphabet nochmal lernen :wink:

Meine Top3-Vorauswahl wären in aktueller Reihenfolge:
1. Grujic (bedaure schon jetzt, dass wir ihn wahrscheinlich nicht halten können)
2. Dilrosun (belebt unser lange Zeit zuvor so maues Offensivspiel)
3. Lazaro (selbst auf seiner nicht angestammten Position absolut unverzichtbar für uns)
Uuups... Natürlich., J vor L vor M.
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

topscorrer63
Beiträge: 1473
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Herthaner des Jahres

Beitrag von topscorrer63 » 11.12.2018, 11:58

SteveBLN hat geschrieben:
10.11.2018, 15:44
El Mariachi hat geschrieben:
10.11.2018, 12:22


Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen.
Seh ich ebenfalls so.
Jepp, unbezahlbar der Mann da hinten.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Antworten