10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

walter
Beiträge: 228
Registriert: 10.06.2018, 13:36

10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von walter » 28.10.2018, 16:52

Die Jagd geht weiter, jetzt kommt einer der unbeliebtesten Gegner aus dem oberen Tabellenfeld nach Berlin. Der Retortenverein RB Leipzig. Wenn sie alle Mitglieder mitbringen können sie eventuell einen der kleineren Blöcke füllen - aber lassen wir das.
Hertha spielt gerade gegen die Großen der Liga eine unglaubliche Serie. Siege gegen Gelsenkirchen, Mönchengladbach, Bayern und ein Unentschieden gegen Dortmund, das sind 10 Punkte aus 4 Spielen gegen diese Größen. Hertha spielt eigentlich immer besser gegen diese Teams als gegen die vermeintlich Schwächeren, das hat sicher damit zu tun, dass wir dann das Spiel nicht machen müssen sondern eher abwartend agieren können. Jetzt mit Leipzig kommt erneut eine Mannschaft die eher in der Offensive ihre Stärken hat und auch sucht, trotzdem hat man in dieser Saison erst 15 Tore geschossen, das ist nicht gerade Spitze. Aktuell steht es gegen Gelsenkirchen 0 - 0, damit überholt Leipzig uns und steht auf Platz 5, wir auf Platz 6.
Die Bilanz bringt nicht viel, es gab erst 4 Spiele gegeneinander, einen Sieg für Hertha, 3 Siege für Leipzig. Mehr aussage liegt bei der Formkurve.
Hertha zuletzt mit 3 Unentschieden und einem Sieg, d.h. seit 4 Spielen ungeschlagen. Leipzig hat nur das erste Spiel verloren, danach ungeschlagen in 7 Spielen (heute nicht mitgerechnet). Beide Mannschaften haben erst 1 Spiel verloren(auswärts): Leipzig gegen Dortmund, Hertha gegen Bremen. Da treffen zwei Mannschaften aufeinander, die beide auf der Erfolgsspur fahren.
Wenn ich von der Heim/Auswärtsbilanz ausgehe sind wir leicht favorisiert, insgesamt sehe ich die beiden Mannschaften gleichauf. Pal wird in der PK die Tagesform heranziehen, dem kann ich nur zustimmen.
Der Vorverkauf läuft noch nicht richtig gut, wird Zeit dass da mehr Bewegung reinkommt. Im letzten Jahr waren 60.500 Zuschauer da, das wird hoffentlich auf 70.000 getoppt. Samstag Abend ist nicht ideal, aber in der Jahreszeit noch okay. Der Wetterbericht verspricht den ganzen Tag Sonne, abends noch 11 Grad. Also ideales Fußballwetter.
Zur Aufstellung muß man abwarten bis Mittwoch, da werden wir wissen wer gesund und spielbereit ist. Heute würde ich ausgehen von
Jarstein
Lazaro------Stark-------Rekik
Maier----------------Plattenhardt
Duda-----Darida----Mittelstädt
Ibi------------Kalou
Einwechselungen: Selke und Dilrosun
Mit der kleinen Einschränkung, dass ich nicht weiß was mit Platte ist, eventuell also Dilrosun für Platte und Mittelstädt zurückgezogen auf die Position Platte.

SteveBLN
Beiträge: 297
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von SteveBLN » 28.10.2018, 17:10

Also die Aufstellung versteh ich nicht oder wird mir falsch angezeigt. 3er Kette mit Lazaro, Platte im DM, Darida auf der 8/10 und Duda im RM? Also falls es wirklich so sein soll, werden wir diese Aufstellung garantiert nie sehen (zum Glück auch).

Aber was anderes: Könntest du zukünftig den Threadtitel um Datum ubd Anstoßzeit ergänzen?

walter
Beiträge: 228
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig (Sa. 3.11. um 18:30 Uhr)

Beitrag von walter » 28.10.2018, 17:23

3er Kette hinten oder 4er Kette, dann würde Lusti wohl in die Abwehrreihe rücken. Die 3er Kette ist eher eine 4er Reihe, Platte rückt hinten rein.

Das mit dem Datum und Uhrzeit finde ich schwierig, haben wir nie gemacht und die Überschrift wird dann soo lang. Bitte andere Meinungen dazu.

SteveBLN
Beiträge: 297
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von SteveBLN » 28.10.2018, 19:35

Also ich meine, dass das bei HI immer war. Wäre für mich auf jeden Fall gut, weil ich immer mal wieder vergesse, wann wir spielen, aber täglich hier bin und es sehen würde und nicht erst bei kicker oder so gucken müsste.

Aber soll im Zweifel herthort entscheiden, er ist hier der Hausherr.

Herthort
Beiträge: 135
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Herthort » 28.10.2018, 22:27

Danke erstmal für die Eröffnungen.

Es gibt keine Regel für den Titel. Gab es IMO bei HI auch nicht, obwohl meist ein Datum vorhanden war. War vor allem immer gleich weil es meist immer der gleiche / die gleichen waren die ihn eröffnet haben. Datum und Zeit fand ich auch gut. Ich mach zeitnah einen Vorschlag.

walter
Beiträge: 228
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von walter » 29.10.2018, 21:05

Herthort hat geschrieben:
28.10.2018, 22:27
Danke erstmal für die Eröffnungen.

Es gibt keine Regel für den Titel. Gab es IMO bei HI auch nicht, obwohl meist ein Datum vorhanden war. War vor allem immer gleich weil es meist immer der gleiche / die gleichen waren die ihn eröffnet haben. Datum und Zeit fand ich auch gut. Ich mach zeitnah einen Vorschlag.
Ich kann das so machen wie in meiner Antwort, komme aber leider in den Titel nicht mehr rein. In Klammern hinter der Ansetzung finde ich noch die beste Lösung

Herthort
Beiträge: 135
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Herthort » 29.10.2018, 22:06

walter hat geschrieben:
29.10.2018, 21:05
Herthort hat geschrieben:
28.10.2018, 22:27
Danke erstmal für die Eröffnungen.

Es gibt keine Regel für den Titel. Gab es IMO bei HI auch nicht, obwohl meist ein Datum vorhanden war. War vor allem immer gleich weil es meist immer der gleiche / die gleichen waren die ihn eröffnet haben. Datum und Zeit fand ich auch gut. Ich mach zeitnah einen Vorschlag.
Ich kann das so machen wie in meiner Antwort, komme aber leider in den Titel nicht mehr rein. In Klammern hinter der Ansetzung finde ich noch die beste Lösung
Ich habe einen Diskussions-Thread mit Umfrage dazu eröffnet. Das Ergebnis würde ich dann auf die bereits vorhandenen Threads der ausstehenden Spiele übertragen.

Hier geht es lang http://forum.altedame.org/viewtopic.php?f=25&t=312

PS: Die OT Beiträge hier lösche ich im Anschluss

AnKu54
Beiträge: 254
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von AnKu54 » 29.10.2018, 22:48

PD hat in der PK zu Darmstadt angekündigt auf 3- 4 Positionen zu wechseln.
D.h. er schont für Sa. einige vermutl. wichtige Spieler.
Hoffentlich bleiben alle gesund. Pokal heißt ja fight. Darmstadt wird mit allem kämpfen.

Erst dann wissen wir wer zur Verfügung steht und wer spielen kann.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Zauberdrachin
Beiträge: 623
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Zauberdrachin » 01.11.2018, 06:11

Hatte gehofft, dass Leipzig etwas mehr Kraft verbrauchen würde.
Rangnick hat denen nun gutes Defensivverhalten beigebracht.
Wenn die bei Standards auch noch stabiler geworden sind ...

Bin mal gespannt wie wir das Spiel angehen werden.
Wird jedenfalls Zeit, dass wir es schaffen sie bei uns zu schlagen.

MS Herthaner
Beiträge: 1074
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von MS Herthaner » 01.11.2018, 09:48

Das dürfte interessant werden wie Dardai es taktisch angehen wird.
Lässt du Leipzig den Platz zum Umschaltspiel sind sie richtig stark.
Versucht du stattdessen selber Leipzig das Spiel aufzu"zwingen" um sie mit ihren eigenen Mitteln zu schlagen sind sie durchaus verwundbar.
Spieler wie Werner oder Poulsen brauchen Platz um ihre Stärken (Geschwindigkeit) ausspielen zu können.
Auch wenn es ein Heimspiel ist, so würde ich versuchen den Gegner zu locken indem ich denen das Spiel machen lasse und ab der Mittellinie die Räume eng mache so das sie nicht ins Umschaltspiel kommen.
Wir hingegen sollten schnell umschalten sobald wir den Ball erobert haben.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 864
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Daher » 01.11.2018, 12:46

Auf der PK wurde eben gesagt dass 50.000 erwartet werden. Finde ich ehrlich gesagt gegen Leipzig bisschen mau. Samstagabend 18:30 Uhr, Topspiel... da geht doch mehr!
Gestern war heute noch morgen.

MS Herthaner
Beiträge: 1074
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von MS Herthaner » 01.11.2018, 13:06

Daher hat geschrieben:
01.11.2018, 12:46
Auf der PK wurde eben gesagt dass 50.000 erwartet werden. Finde ich ehrlich gesagt gegen Leipzig bisschen mau. Samstagabend 18:30 Uhr, Topspiel... da geht doch mehr!
Da werden aber keine Karten verschenkt oder?
Also über Tedi oder so

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 864
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Daher » 01.11.2018, 13:24

MS Herthaner hat geschrieben:
01.11.2018, 13:06
Daher hat geschrieben:
01.11.2018, 12:46
Auf der PK wurde eben gesagt dass 50.000 erwartet werden. Finde ich ehrlich gesagt gegen Leipzig bisschen mau. Samstagabend 18:30 Uhr, Topspiel... da geht doch mehr!
Da werden aber keine Karten verschenkt oder?
Also über Tedi oder so
Gute Frage, ich weiß es gar nicht.
Also die kids4free Aktion gilt auch gegen Leipzig. Es hieß ja nur gegen Bayern und Dortmund nicht.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1154
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Jenner » 01.11.2018, 17:11

Mitteilung zum kommenden Heimspiel gegen RB Leipzig

Im Nachgang der Sicherheitsbesprechung zum anstehenden Heimspiel gegen RB Leipzig (03.11.18), möchte Hertha BSC die Umsetzung einiger Maßnahmen kommunizieren.

Berlin - Im Nachgang der Sicherheitsbesprechung am Donnerstag (01.11.18) zum anstehenden Heimspiel am Samstag (03.11.18) um 18:30 Uhr im Olympiastadion gegen RB Leipzig, möchte Hertha BSC mitteilen, dass wir folgende Maßnahmen umsetzen werden:
  • Hertha BSC untersagt das Einbringen von Bannern, Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern.
    Das gilt sowohl für die Heim- als auch für die Auswärtsfans. Zudem gilt dieses Verbot ab sofort und bis auf Weiteres.
    Hertha BSC möchte die Sicherheit aller Zuschauer bestmöglich gewährleisten.
Es werden deshalb auch verschärfte Sicherheitsmaßnahmen insbesondere bei den Einlasskontrollen ergriffen. Ebenso wird die Anzahl des Sicherheitspersonals erhöht.

Wir bitten daher alle Zuschauer um eine frühzeitige Anreise.
Da kann sich der normale Fan schön bei den Deppen bedanken.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Conse
Beiträge: 83
Registriert: 23.05.2018, 23:08

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Conse » 01.11.2018, 17:45

Schade um die Vielfalt von Blockfahnen diverser harmloser OFCs und Fangruppen... Schade aber auch, dass diverse Vollpfosten solch einen Aktionismus nötig machen. Wer sich die Bilanz der letzten Jahre anguckt, wird sich sehr schwer damit tun, den Sündenbock jetzt nur der Dortmunder Polizei zuzuschieben...

Hoffentlich aber keine Dauerlösung.

larifari889
Beiträge: 379
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von larifari889 » 01.11.2018, 18:11

Na wird ja wohl Samstag ein richtig schön leises Fußballspiel oder eins mit vielen Vorstand raus rufen :)
Oder macht jetzt die Gegentribüne die Stimmung? :laugh:
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

PREUSSE
Beiträge: 2812
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von PREUSSE » 01.11.2018, 18:18

Jenner hat geschrieben:
01.11.2018, 17:11
Mitteilung zum kommenden Heimspiel gegen RB Leipzig

Im Nachgang der Sicherheitsbesprechung zum anstehenden Heimspiel gegen RB Leipzig (03.11.18), möchte Hertha BSC die Umsetzung einiger Maßnahmen kommunizieren.

Berlin - Im Nachgang der Sicherheitsbesprechung am Donnerstag (01.11.18) zum anstehenden Heimspiel am Samstag (03.11.18) um 18:30 Uhr im Olympiastadion gegen RB Leipzig, möchte Hertha BSC mitteilen, dass wir folgende Maßnahmen umsetzen werden:
  • Hertha BSC untersagt das Einbringen von Bannern, Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern.
    Das gilt sowohl für die Heim- als auch für die Auswärtsfans. Zudem gilt dieses Verbot ab sofort und bis auf Weiteres.
    Hertha BSC möchte die Sicherheit aller Zuschauer bestmöglich gewährleisten.
Es werden deshalb auch verschärfte Sicherheitsmaßnahmen insbesondere bei den Einlasskontrollen ergriffen. Ebenso wird die Anzahl des Sicherheitspersonals erhöht.

Wir bitten daher alle Zuschauer um eine frühzeitige Anreise.
Devote Ergebenheitsgeste der Vereinsführung gegenüber dem DFB. Passt zu Weichei Preetz. Sinn - und Zwecklos.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 864
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Daher » 01.11.2018, 18:21

Damit tun sich die Hertha-Verantwortlichen keinen Gefallen. Das sind bald Hannoversche Verhältnisse.

Jedenfalls gehe ich davon aus dass es am Samstag wieder um alles geht nur nicht ums sportliche auf dem Platz.
Gestern war heute noch morgen.

PREUSSE
Beiträge: 2812
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von PREUSSE » 01.11.2018, 18:33

Sollte diesmal zumindest keine 2:6 Klatsche geben wie zuletzt.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 864
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Daher » 01.11.2018, 18:36

Ich glaube sogar dass Hertha gewinnt. Dann aber wohl ohne Stimmung und Anfeuerung.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1154
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Jenner » 01.11.2018, 20:45

PREUSSE hat geschrieben:
01.11.2018, 18:18
Devote Ergebenheitsgeste der Vereinsführung gegenüber dem DFB. Passt zu Weichei Preetz. Sinn - und Zwecklos.
Die Maßnahme schießt völlig über das Ziel hinaus. Hier werden völlig Unbeteiligte bestraft. Warum man die Sanktionen nicht auf die Gruppierungen beschränkt hat, die in DO auffällig wurden, erschließt sich mir nicht.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

walter
Beiträge: 228
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von walter » 01.11.2018, 21:27

Habe ich im Dortmund-Thread geschrieben, habe ich so ähnlich erwartet.

Es werden leider auch nur 50.000 Zuschauer erwartet, da kann man jetzt wieder in die Spekulationen gehen. Eines ist deutlich, Leipzig hat einen massiven Zuschauerschwund, siehe das gestrige Pokalspiel und auch die EL-Spiele davor. Warum aber am Samstag Abend nicht wieder 60.000 kommen ist mir schleierhaft, das kann keine Reaktion auf die Vorkommnisse in Dortmund sein, der VVK lief schon vorher schlecht.

Zum sportlichen:
Alle bis auf Grujic sind fit, da hat Pal die Qual der Wahl. Gegen Leipzig muß man auf die Konter aufpassen, die haben sehr schnelle Spieler, die technisch auch noch stark sind und auch schon mal leicht fallen(Werner). Das heißt, wir können nicht zu offensiv an die Sache ran gehen, kaum zu erwarten ist - leider- dass wir die Leipziger einfach überrollen. Ich erwarte eher ein abwartendes Spiel von beiden Seiten, ähnlich wie die Parte Leipzig - Hoffenheim von gestern. Man wartet ab was der Gegner macht und versucht schnell zu kontern.
Entscheidend könnte die Tagesform sein (5 € in das Phrasenschwein), nur wenn unsere Spieler einen guten Tag erwischen werden sie Leipzig schlagen können. Wird ein schweres Spiel, vielleicht das Schwerste in der bisherigen Saison.
------------------Jarstein-------------------
Lazaro---------Stark-------------Rekik---------Platte
--------------Maier--------------Schelle--------------
Kalou---------------Duda------------------Mittelstädt
--------------------Ibisevic-----------------------------
könnte ich mir vorstellen. Vielleicht auch Mittelstädt statt Schelle, davor neben Duda noch Darida, die Doppelspitze dann mit Kalou und Ibisevic, also ein 4 - 2 - 2 - 2.
Pal ist in der PK sehr opitimstisch, das halte ich für kein gutes Zeichen und tippe eher auf ein Unentschieden 2 : 2.
Hoffentlich irre ich mich und Pals Optimismus setzt sich durch.

AtzUl
Beiträge: 710
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von AtzUl » 01.11.2018, 21:35

Die Berliner Zeitung (in Auszügen) zum Thema:
Eskaliert die Lage bei Hertha BSC?
Kollektivstrafe vom eigenen Verein

Jetzt greifen sie dann doch zu eher ungewöhnlichen Maßnahmen. Im Nachgang einer gestrigen Sicherheitsbesprechung in den Räumen von Hertha BSC, entschlossen sich die Charlottenburger dazu, „das Einbringen von Bannern, Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern“ für das Heimspiel am Sonnabend (18.30 Uhr) gegen RB Leipzig zu untersagen.

[...]

..die Verantwortlichen der Blau-Weißen um ihren Manager Michael Preetz reagieren damit drastisch auf die verheerenden Ausschreitungen aus der vorigen Woche in Dortmund, als rund 100 Hertha-Chaoten nach einem – sicherlich fragwürdigen – Polizei-Einsatz mit Fahnenstangen und zerstörter Toilettenkeramik auf die Sicherheitskräfte einschlugen und 45 Beteiligte verletzt wurden.

[...]

Im vergangenen Jahr schaffte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) übrigens Kollektivstrafen gegen Fans ab. Man wolle keine Sanktionen wie die Verhängung von Blocksperren, Teilausschlüssen oder „Geisterspielen“, sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel seinerzeit. Man wolle damit ein Zeichen setzen, um gemeinsam in den Dialog einzutreten. Jetzt reagiert Hertha mit eben jenen Kollektivstrafen gegen die eigenen Fans. 

[...]

Der Verhältnis zwischen Hertha und den Ultras wird immer eisiger. Andere wiederum begrüßen die neuen Maßnahmen, finden gut, dass die Hertha-Bosse vor den eigenen Chaoten nicht zurückschreckt.

[...]

https://mobil.berliner-zeitung.de/sport ... n-31527964

Zauberdrachin
Beiträge: 623
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Zauberdrachin » 02.11.2018, 05:20

Zur Zuschauerzahl:
Auf Pk wurde darauf verwiesen, dass das in erster Linie auf viel weniger Zuschauer aus Leipzig zurückzuführen ist.
Womit man übrigens erneut sie, bei welcher Zahl unser maximale Stamm anzusiedeln ist.

Hier mal der Originaltext von der vereinseigenen Internetpräsenz:

Im Nachgang der Sicherheitsbesprechung am Donnerstag (01.11.18) zum anstehenden Heimspiel am Samstag (03.11.18) um 18:30 Uhr im Olympiastadion gegen RB Leipzig, möchte Hertha BSC mitteilen, dass wir folgende Maßnahmen umsetzen werden:

Hertha BSC untersagt das Einbringen von Bannern (nicht gemeint sind Zaunfahnen und Fanclubbanner), Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern.
Das gilt sowohl für die Heim- als auch für die Auswärtsfans. Zudem gilt dieses Verbot ab sofort und bis auf Weiteres.
Hertha BSC möchte die Sicherheit aller Zuschauer bestmöglich gewährleisten.

Es werden deshalb auch verschärfte Sicherheitsmaßnahmen insbesondere bei den Einlasskontrollen ergriffen. Ebenso wird die Anzahl des Sicherheitspersonals erhöht.

Wir bitten daher alle Zuschauer um eine frühzeitige Anreise.

(HerthaBSC/HerthaBSC)

Das fett markierte, nicht nur von der Berliner Zeitung unterschlagene, ist der wichtige Hinweise, dass es eben nicht als Kollektivstrafe anzusehen ist.

------------
Doch zurück zum rein Sportlichen:

Denke mal, wir werden sehr ähnlich agieren wie in Dortmund. Dieses zwischen den Räumen agieren, damit bei Ballbesitz/Balleroberung des Gegners keine Möglichkeiten bestehen, dass die Tempo aufnehmen können.
Und selbst dafür die zu Fehlern zu zwingen und selbst ins Tempo zu gehen.
Ich gehe davon aus, dass bei uns 8-9 Startelfspieler eine gute Tagesform haben werden und uns zu einem schönen WE mit einem erstmaligen Heimsieg über die Sachsen verhelfen.
:fan:

Pelle
Beiträge: 106
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: 10. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig

Beitrag von Pelle » 02.11.2018, 06:55

..................Rune.................
......Stark......Rekik.....Platte....
Lazza..........Maier......Mittelstedt
Kalou...........Duda.......Dilrakete
...................Ibi...................

4:3 durch Tore von Ibi, Duda, Kalou und Selke sowie Poulsen und 2xWerner. Hat jemand noch irgendwelche Fragen ? :lordpuffy:

Antworten