[27] Davie Selke

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 00:08

rotergrobi hat geschrieben:
04.12.2019, 08:43
Zauberdrachin hat geschrieben:
02.12.2019, 20:22


Stell Dir vor, man kann Fußballspieler, auch unsere, glatt fragen und die antworten sogar!
So bekommt man eine Bestätigung oder Negierung ...
Und du glaubst, ein Fußballer weiß, warum er eine Torchance versemmelt hat?
Ich glaube, Selke wird in einem Gespräch nur ex-post-facto Standardfloskeln suchen, um eine kognitive Neubenennung der eigentlichen Probleme (ich bin momentan ein Chancentod) vorzunehmen, um sein Gesicht zu wahren. Und "ich hab wohl zu sehr nachgedacht" ist neben "Platzfehler" die Mutter aller Phrasenschweinantworten, wenn man einen Stürmer fragt, warum das kein Tor war.
Als ehemaliger Mittelstürmer weiß ich nur zu genau, wie abhängug man ist von seinen Passgebern. Ich hatte immer kongeniale Aussen, die mich immer derart in Szene gestzt haben, dass ich quasi nur den Fuß hinzuhalten hatte :grin: :sorry: um zu treffen :eeky:

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 00:32

Selke, mit Tempo zurück in die Startelf - er bekommt von Klinsmann viel Vertrauen und bald wird er treffen wie am Fließband, wetten?

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/ ... rtelf.html

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 807
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von rotergrobi » 05.12.2019, 08:57

PREUSSE hat geschrieben:
05.12.2019, 00:08
rotergrobi hat geschrieben:
04.12.2019, 08:43


Und du glaubst, ein Fußballer weiß, warum er eine Torchance versemmelt hat?
Ich glaube, Selke wird in einem Gespräch nur ex-post-facto Standardfloskeln suchen, um eine kognitive Neubenennung der eigentlichen Probleme (ich bin momentan ein Chancentod) vorzunehmen, um sein Gesicht zu wahren. Und "ich hab wohl zu sehr nachgedacht" ist neben "Platzfehler" die Mutter aller Phrasenschweinantworten, wenn man einen Stürmer fragt, warum das kein Tor war.
Als ehemaliger Mittelstürmer weiß ich nur zu genau, wie abhängug man ist von seinen Passgebern. Ich hatte immer kongeniale Aussen, die mich immer derart in Szene gestzt haben, dass ich quasi nur den Fuß hinzuhalten hatte :grin: :sorry: um zu treffen :eeky:
Und was hättest du einem Reporter nach dem Spiel gesagt, wenn du einen kongenialen Pass dann nicht verwertet hättest. "ich bin halt einfach schlecht?", "Scheiße am Schuh"?

Ich war, weil meine Qualitäten eher im läuferischen Bereich lagen, in Spielen, in denen wir in Unterzahl waren (schwach besetzter Jahrgang), auch Mittelstürmer. Ich stand an der Mittellinie und bin gerannt, wenn unser Libero meinen Namen gebrüllt hat. Ich wusste immer, woran es lag ("Scheißpass"), denn schießen konnte ich eh nicht, aber selten war jemand schneller als ich.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 09:04

rotergrobi hat geschrieben:
05.12.2019, 08:57
PREUSSE hat geschrieben:
05.12.2019, 00:08

Als ehemaliger Mittelstürmer weiß ich nur zu genau, wie abhängug man ist von seinen Passgebern. Ich hatte immer kongeniale Aussen, die mich immer derart in Szene gestzt haben, dass ich quasi nur den Fuß hinzuhalten hatte :grin: :sorry: um zu treffen :eeky:
Und was hättest du einem Reporter nach dem Spiel gesagt, wenn du einen kongenialen Pass dann nicht verwertet hättest. "ich bin halt einfach schlecht?", "Scheiße am Schuh"?

Ich war, weil meine Qualitäten eher im läuferischen Bereich lagen, in Spielen, in denen wir in Unterzahl waren (schwach besetzter Jahrgang), auch Mittelstürmer. Ich stand an der Mittellinie und bin gerannt, wenn unser Libero meinen Namen gebrüllt hat. Ich wusste immer, woran es lag ("Scheißpass"), denn schießen konnte ich eh nicht, aber selten war jemand schneller als ich.
Was ich gesagt hätte weiß ich nicht, dazu lief es in der Regel zu gut, dank meiner beiden Aussen. Ich war quasi Gerd Müller, wenig gelaufen, immer am letzten Mann klebend und am gegnerischen Strafraum und habe Räume geschaffen und den Schlappen hingehalten :grin:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2616
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von topscorrer63 » 05.12.2019, 09:48

PREUSSE hat geschrieben:
05.12.2019, 00:32
Selke, mit Tempo zurück in die Startelf - er bekommt von Klinsmann viel Vertrauen und bald wird er treffen wie am Fließband, wetten?

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/ ... rtelf.html
Das wird nur besser wenn Klinsmann dem Selke auf schnellsten Wege beibringen kann, wie er seine Beine koordiniert einzusetzen hat. Und was er Selke ganz schnell austreiben muss, ist seine ständige Fallsucht beim kleinsten Körperkontakt! Das würde mir als Trainer tierisch auf die Eier gehen. :roll:

Die andere Sache wäre, dass Selke nicht gefühlte 10 mal pro Spiel im Abseits steht. Er ist ja nicht langsam, da hat er es gar nicht nötig mit dem Abwehrspieler auf einer Linie zu stehen. Der muss halt ein wenig an seinem Antritt arbeiten, das dauert mir teilweise zu lange bis er aus den Hufen kommt. Aber das wird wahrscheinlich auch der Grund sein warum er sich immer halb im Abseits befindet - weil ihm die Explosivität abgeht.

Dass Klinsmann dem Spieler Selke das Vertrauen ausspricht ist erstmal okay, ich hoffe aber dass er dabei nicht Redan außer Acht lässt! Denn es wäre schade wenn so ein Talent in der U23 versauern würde. Denn ich bin mir sicher das dieser Spieler in der Rückrunde für Hertha noch ganz wichtig werden könnte. :schal:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 05.12.2019, 11:26

topscorrer63 hat geschrieben:
05.12.2019, 09:48
PREUSSE hat geschrieben:
05.12.2019, 00:32
Selke, mit Tempo zurück in die Startelf - er bekommt von Klinsmann viel Vertrauen und bald wird er treffen wie am Fließband, wetten?

https://www.morgenpost.de/sport/hertha/ ... rtelf.html
Das wird nur besser wenn Klinsmann dem Selke auf schnellsten Wege beibringen kann, wie er seine Beine koordiniert einzusetzen hat. Und was er Selke ganz schnell austreiben muss, ist seine ständige Fallsucht beim kleinsten Körperkontakt! Das würde mir als Trainer tierisch auf die Eier gehen. :roll:

Die andere Sache wäre, dass Selke nicht gefühlte 10 mal pro Spiel im Abseits steht. Er ist ja nicht langsam, da hat er es gar nicht nötig mit dem Abwehrspieler auf einer Linie zu stehen. Der muss halt ein wenig an seinem Antritt arbeiten, das dauert mir teilweise zu lange bis er aus den Hufen kommt. Aber das wird wahrscheinlich auch der Grund sein warum er sich immer halb im Abseits befindet - weil ihm die Explosivität abgeht.

Dass Klinsmann dem Spieler Selke das Vertrauen ausspricht ist erstmal okay, ich hoffe aber dass er dabei nicht Redan außer Acht lässt! Denn es wäre schade wenn so ein Talent in der U23 versauern würde. Denn ich bin mir sicher das dieser Spieler in der Rückrunde für Hertha noch ganz wichtig werden könnte. :schal:
Ich habe irgendwo gelesen, dass Selke Klinsmann an sich selber erinnert. Irgendwie stimmt das ja auch und würde Klinsmann Handeln erklären,

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2616
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von topscorrer63 » 05.12.2019, 12:32

PREUSSE hat geschrieben:
05.12.2019, 11:26
Ich habe irgendwo gelesen, dass Selke Klinsmann an sich selber erinnert. Irgendwie stimmt das ja auch und würde Klinsmann Handeln erklären,
Mag sein, Klinsmann wurde ja nicht umsonst Flipper genannt! :D Aber der hatte ein ganz anderen Zug zum Tor, und da musste Klinsi nicht erst 24-25 Jahre alt werden. Vor allem hat der seine Dinger eiskalt eingenetzt! :P

Hier mal was aus Wikipedia: Die erste Station in Klinsmanns Profilaufbahn war ab 1981 der Zweitligist Stuttgarter Kickers, bei dem er seit 1978 in der Jugend gespielt hatte. Ab der Spielzeit 1982/83 zählte er fest zum Zweitligaaufgebot. In der Saison 1983/84 erzielte er 19 Treffer. Einer der damaligen Trainer der Stuttgarter Kickers, Horst Buhtz, berichtete, dass sich Klinsmann in dieser Zeit während einer Sommerpause zum Training in der Leichtathletikabteilung bei Horst Allmann angemeldet hätte, einem der damals besten Sprinttrainer in Deutschland. Klinsmann habe dadurch zum Trainingsauftakt der neuen Saison seine 100-Meter-Zeit von 11,7 auf 11,0 Sekunden verbessern können.

Danach wechselte Jürgen Klinsmann 1984 (da ist er gerade 20 J. geworden) zum erstklassigen Lokalrivalen VfB Stuttgart. In seiner ersten Saison beim VfB unter Trainer Helmut Benthaus erzielte Klinsmann 15 Tore und war damit nach Karl Allgöwer, der 19-mal getroffen hatte, bester Torschütze der Mannschaft. In den Saisons 1985/86 und 1986/87 traf Klinsmann jeweils 16-mal.

Das ist schon mal eine andere Hausnummer! :wink: Die wird ein Selke wohl nie erreichen. :sorry:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1506
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von bayerschmidt » 05.12.2019, 12:51

Ich finde die Ähnlichkeiten auch recht überschaubar. Klinsmann war sicherlich auch kein feiner Techniker, aber doch sehr beweglich und geschmeidig.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 807
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von rotergrobi » 06.12.2019, 05:50

Klinsmann zu Selke:
"Ich hab' ihm gesagt, dass es für einen Stürmer ganz wichtig ist, sich klare Ziele zu setzen. Da geht es immer um Tore. Wenn du in der Bundesliga angekommen bist, ist das nächste Ziel, deinen Schnitt an Toren so hochzuschrauben, dass dich irgendwann ein Bundestrainer sieht. Davie ist nicht mehr 18, sondern hat ein paar Jahre mehr. Ich hoffe, dass es sich in seinem Kopf festsetzt und er sagt: Ich will eines Tages bei der Crème de la Crème dabei sein. Ein Stürmer muss viele Karten in einer Tasche haben. Welche er dann zieht, muss er im Spiel selber entscheiden und improvisieren."
Ist das noch Bundesligatrainer oder schon Unternehmensberatung? Wenn's hilft...

Drago1892
Beiträge: 1847
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Drago1892 » 06.12.2019, 08:03

übersetzt heißt das wohl:
Er muss jetzt liefern oder ist weg.
Dürfte Selkes letzte Chance sein.
… das Wort Abstiegskampf: „Es war niemand in der Kabine und hat gesagt, dass wir das Wort nicht vermeiden sollen. Dass wir nicht dort stehen, wo wir stehen wollten, ist klar. Aber es ist noch nicht der 30. Spieltag.“

… seine Zukunft im Nationaltrikot: „Ich habe derzeit nur Hertha im Kopf. Der tschechische Verband will mich. Ich weiß von diesem starken Interesse. Und es ehrt mich. Ich habe aber die deutsche Nationalmannschaft weiter auf dem Schirm. Aber dazu müssen die Leistungen im Verein stimmen. Jetzt geht es darum, dass Hertha die Kurve kriegt und ich meinen Teil dazu beitrage.“
Er sollte sich mal mit seinem Spiel beschäftigen, sonst erledigt sich das alles von selbst und passt sicher nicht zu seinem aktuellen Denken!
"Der Unterschied zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine Illusion, wenn auch eine hartnäckige...!" :wink2:

Benutzeravatar
Blauer Wichtel
Beiträge: 23
Registriert: 13.05.2019, 17:42

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Blauer Wichtel » 06.12.2019, 08:22

Heute Abend wird der Knoten platzen! Er wird uns mit 2 Toren und einer Vorlage zum Sieg schießen und danach geht die Saison los für ihn! :schal:
Liebe Grüße vom Blauen Wichtel :lordpuffy:

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1100
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Westham » 06.12.2019, 13:10

Na da werden wir dich beim Wort nehmen, würde mich gerne irren mit meiner Meinung über Selke. :D

Benutzeravatar
Herthalord
Beiträge: 34
Registriert: 28.05.2018, 23:49

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Herthalord » 06.12.2019, 13:23

Westham hat geschrieben:
06.12.2019, 13:10
Na da werden wir dich beim Wort nehmen, würde mich gerne irren mit meiner Meinung über Selke. :D
Bin skeptisch bei Selke, würde mich aber sehr freuen, wenn der Knoten wg. Klinsmann nun bei ihm platzt.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 06.12.2019, 14:01

Angesichts seines Alters muss dies auch zwingend demnächst geschehen, ansonsten nimmt er den Weg des ewigen Talentes wie etliche vor ihm auch.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1100
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Westham » 06.12.2019, 22:29

Selkes Leistung wie immer, überschaubar.Was ist ein Stürmer ohne Tore ? :grin:

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1444
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Mineiro » 06.12.2019, 22:35

Ich finde er kommt so langsam wieder in seine Form und wird auch bald wieder treffen. Kämpferisch ist er unser bester Stürmer.

Benutzeravatar
Mäcki_L
Beiträge: 350
Registriert: 23.05.2018, 18:43
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Mäcki_L » 06.12.2019, 22:42

Wenn Selke vorn rumwirbelt muss ich immer an @Micky denken...Wirbelschleppen gehören auch zu Fliegerei.
Selke ist momentan alles andere, aber garantiert nicht auf nem Höhenflug und das einzige was da aufgewirbelt wird, ist ein wenig Luft. Sonst nichts.

Klinsmann sollte mal dem jungen Redan ne Chance geben. Schlechter kann der das bestimmt auch nicht, also mit dem Tor treffen und so.

07April1997
Beiträge: 452
Registriert: 27.10.2018, 15:57

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von 07April1997 » 06.12.2019, 22:43

Grauenvoll schlecht. Selbst Plattenhardt hat mehr Scorer-Instinkt

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1100
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Westham » 06.12.2019, 22:53

Diese eine Chance, die macht ein Stürmer mit Vollspann rein und dann ist Ruhe.

TiiN
Beiträge: 883
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von TiiN » 06.12.2019, 22:55

Mineiro hat geschrieben:
06.12.2019, 22:35
Ich finde er kommt so langsam wieder in seine Form und wird auch bald wieder treffen. Kämpferisch ist er unser bester Stürmer.
Ja er steigert sich, da bin ich auch bei dir.
Aber er muss langsam auch einnetzen.

PREUSSE
Beiträge: 7048
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von PREUSSE » 06.12.2019, 22:57

TiiN hat geschrieben:
06.12.2019, 22:55
Mineiro hat geschrieben:
06.12.2019, 22:35
Ich finde er kommt so langsam wieder in seine Form und wird auch bald wieder treffen. Kämpferisch ist er unser bester Stürmer.
Ja er steigert sich, da bin ich auch bei dir.
Aber er muss langsam auch einnetzen.
Ja, aber seine Antritte sind mehrmals nur durch Fouls gestoppt worden. Ich gebe ihm noch Zeit bis zur Winterpause

07April1997
Beiträge: 452
Registriert: 27.10.2018, 15:57

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von 07April1997 » 06.12.2019, 22:59

TiiN hat geschrieben:
06.12.2019, 22:55
Ja er steigert sich.
Mineiro hat geschrieben:
06.12.2019, 22:35
Ich finde er kommt so langsam wieder in seine Form
Vor allem wird er im Januar 25 Jahre alt.

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 360
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von NoBlackHat » 07.12.2019, 00:19

Er muss seine Fallsucht in den Griff bekommen, das kennen nun alle Schiris. Pfefen, auch wenn es manchmal unberechtigt ist. Seine Abschlussschwäche gibt zu denken, entweder trifft er jetzt mal ein wichtiges Tor oder er packt es nicht mehr in ddieser Saison.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 657
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von TEDIbär » 07.12.2019, 00:26

Was man ihm lassen muß: Er macht einfach weiter, hadert nicht, glaubt anscheinend an sich, haut sich rein.
Mit all seinen Defiziten. Technisch limitiert, Gegenspieler provozierend, Ballannahme - dafür bräuchten wir noch einen weiteren Spezialtrainer im Stab. Jetzt hat er erst mal den Nouri-Bonus. Er sollte ihn bald mal nutzen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3674
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [27] Davie Selke

Beitrag von Jenner » 07.12.2019, 01:24

Wie lange soll dieses tote Pferd noch geritten werden?
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Antworten