[25] Jordan Torunarigha

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 624
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Herthinho0 » 29.12.2018, 16:49

Hat das jemand geschrieben, dass er die Verantwortung für die Niederlage trägt?

Es war tatsächlich nicht sein einziges schlechteres Spiel in Leverkusen. Seine Leistungen in dieser HR waren extrem schwankend, von glänzend bis stümperhaft. Augsburg war für mich immer noch der Tiefpunkt, auch wenn er da nicht an jedem Gegentor Hauptschuld trägt. Bei Jordan ist das ne mentale Sache. Wenn er im Kopf stärker wird, konzentrierter spielt und seine Fehler abstellt, dann kann er wirklich der "nächste J.Boateng" werden oder sogar noch besser...

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 419
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von rotergrobi » 17.01.2019, 07:39

Toru hat im Training eine Oberschenkelblessur davongetragen und trainiert erstmal nicht mehr mit. Da es sich nur um einen Pferdekuss handelt, müsste das bis Nürnberg reichen, aber der wichtige taktische Feinschliff, der jetzt sicher noch im Training erfolgt, den verpasst er.
Aber ich finde es gut, dass die Jungs im Training 100% geben, das hat sich schon bei Grujic und Darida bewährt, dass man da voll in den Mann geht und dem Trainer zeigt, dass man Männerfußball spielen kann. Am Spieltag kann man da ja dann wieder auf Geleitschutzmodus umschalten.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1858
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Jenner » 17.01.2019, 09:42

rotergrobi hat geschrieben:
17.01.2019, 07:39
Da es sich nur um einen Pferdekuss handelt, müsste das bis Nürnberg reichen...
Sollte sich da ein Bluterguss bilden, wird er nicht spielen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 419
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von rotergrobi » 17.01.2019, 10:26

Jenner hat geschrieben:
17.01.2019, 09:42
rotergrobi hat geschrieben:
17.01.2019, 07:39
Da es sich nur um einen Pferdekuss handelt, müsste das bis Nürnberg reichen...
Sollte sich da ein Bluterguss bilden, wird er nicht spielen.
Das wäre echt unschön. Rekik ist ja "meilenweit" entfernt von einem Startelfeinsatz, würde das wohl auf Lusti hinauslaufen. Laut Trainer "pumpt" Stark ja noch, hat also nicht die Kondi für ein volles Match. Wen stellt man dann neben ihn? War Luckassen nicht angeschlagen? Baak dürfte niemanden überzeugt haben...
Aber wenn man es nicht schafft, bei einem in diesem Mannschaftsbereich sehr ausgedünnten Kader seine Trainings so zu organisieren, dass sich die Spieler nicht selbst aus dem Kader treten, dann darf man sich auch nicht über Verletzte beschweren.
Merke: Wo echte Männer trainieren, da fallen Späne.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1858
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Jenner » 17.01.2019, 13:12

Jetzt rächt sich, dass Hertha keine Rugby-Abteilung hat. Würden unsere Mädchen mit denen trainieren, hätten sie internationale Zweikampfhärte.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

MS Herthaner
Beiträge: 1981
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von MS Herthaner » 07.02.2019, 09:30

Tolle Entwicklung unter Dardai.
Erstes Spiel unter Dardai als Stürmer eingewechselt, und letztes Spiel als Stürmer eingewechselt.
Zwischendurch mal den überragenden Rekik vertreten als dieser verletzt war.
Lass dich nicht verarschen und seh zu das du ein Verein und Trainer findest der auf dich setzt.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

MS Herthaner
Beiträge: 1981
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von MS Herthaner » 17.02.2019, 13:08

Wieder die Achillessehne. Geht an Krücken.
Sollte das jetzt komplett auskurieren.
Bringt ja sonst nichts.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Bierbaron
Beiträge: 204
Registriert: 31.08.2018, 11:35

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Bierbaron » 17.02.2019, 17:27

Bin ich voll bei dir. Er muss jetzt endlich seinen Knochen die Ruhephase gönnen und dann gestärkt wieder kommen.
So ist er ja nicht zu 100% einsetzbar.
Es macht mir nur unsere medizinische Abteilung Sorgen, denn die scheint es ja wieder nicht richtig eingeschätzt zu haben.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 436
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Bierchen » 17.02.2019, 18:09

Kann sich doch auskurieren, Saison ist doch gelaufen, geht nix nach oben und nach unten :arrow:

djskek
Beiträge: 158
Registriert: 06.08.2018, 15:38

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von djskek » 18.02.2019, 16:17

Fällt mindestens 2 Wochen aus. :x

Antworten