[25] Jordan Torunarigha

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Zauberdrachin
Beiträge: 3251
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Zauberdrachin » 23.05.2020, 01:27

Er hat noch etwas was nicht erlernbar ist und situationsbezogen sogar wichtiger als "nur" Talent ... Instinkt!

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2442
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Mineiro » 23.05.2020, 10:25

Schön zu sehen, dass er es endlich schafft seine PS auf die Straße zu bringen. Endlich wirkt er ruhig und souverän und hat seine Emotionen unter Kontrolle. Freut mich wirklich sehr für den Jungen und so hat er noch eine große Zukunft vor sich. :top:

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 395
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Fab » 23.05.2020, 10:39

Ray hat geschrieben:
23.05.2020, 00:37
Hey - Boyata / Toru das ist für mich ziemlich viel von "Arne Joe".
Da er häufig die langen Pässe spielt, erinnert er mich auch an Jerome.

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1295
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von isnogud » 23.05.2020, 16:11

Bin sehr begeistert, dass Labbadia - rinks oder lechtsfuß - volles Vertrauen in den Jungen zu haben scheint - auch bei wichtigen Spielen! Toll.

Wenn das so weiter geht, dann wird Jordan - auch unter Corona - einen sehr erheblichen Mehrwert für uns bringen.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Necrolord
Beiträge: 829
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Necrolord » 23.05.2020, 16:40

Man muss allerdings sagen, dass Bruno bisher kaum eine Wahl hatte. Rekik und Stark sind bisher verletzt. Ist schon lustig, dass der Transferflop mit Ansage und Sportinvalide Boyata unser Fels in der Brandung ist. Ich freue mich für Jordan, bin ein großer Fan von ihm, aber es ist jetzt auch höchste Zeit für ihn sich mental zu stabilisieren und gesund zu bleiben, ansonsten kann er die Profikarriere knicken.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 1817
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Herthinho0 » 23.05.2020, 23:35

💯 necrolord
Klar hat er Brunos Vertrauen, wenn Rekik und Stark nicht fit sind ;)

Schön, dass er in beiden Spielen stabil war und auch gute Akzente nach vorne gesetzt hat er. Jetz kommen jedoch die Spiele, da wird sich für die gesamte Mannschaft und vor allem der Defensive zeigen, wie stark die in der Konstellation agieren können. Gestern sahen alle besser als vor Corona. Auch Platte oder Grujic.

Gegen Leipzig werden wir sicher mehr Gegenwind haben. Bin sehr gespannt. Auch auf Jordan.

PREUSSE
Beiträge: 11235
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von PREUSSE » 23.05.2020, 23:38

Necrolord hat geschrieben:
23.05.2020, 16:40
Ist schon lustig, dass der Transferflop mit Ansage und Sportinvalide Boyata unser Fels in der Brandung ist.
Voll ins Schwarze :grin:

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 454
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Anti » 24.05.2020, 13:59

Ray hat geschrieben:
23.05.2020, 00:37
Der Typ ist so etwas von mega-gut: Spieleröffnung, lange Bälle und sogar Dribblings.

Hey - Boyata / Toru das ist für mich ziemlich viel von "Arne Joe".
Der MUSS einfach A-Nationalelfspieler werden, sorry, aber man sieht doch auch mit 3 Promille, dass der mehr Talent hat als Rüdiger, Tah und Konsorten.
Zustimmung! Absolut genialer Typ, nächste Saison dann bitte 34 Ligaspiele am Stück (Verletzung ausgeschlossen).

Indianer
Beiträge: 1349
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Indianer » 27.05.2020, 21:30

Ich freue mich so für ihn, hatte schon solange auf seinen Durchbruch gehofft. Und jetzt liefert er Spiel um Spiel sehr gute Leistungen.
Er ist einfach Klasse, hat unglaubliche Qualität.
Und Labbadia lässt als erster Trainer nach langer Zeit druckvollen ansehnlichen Fußball spielen, das kommt ihm entgegen, so kommen seine Qualitäten erst richtig zur Geltung.
Man kann es gar nicht oft genug sagen, der Junge ist hervorragend! :top:
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 7459
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von MS Herthaner » 27.05.2020, 21:36

Indianer hat geschrieben:
27.05.2020, 21:30
Ich freue mich so für ihn, hatte schon solange auf seinen Durchbruch gehofft. Und jetzt liefert er Spiel um Spiel sehr gute Leistungen.
Er ist einfach Klasse, hat unglaubliche Qualität.
Und Labbadia lässt als erster Trainer nach langer Zeit druckvollen ansehnlichen Fußball spielen, das kommt ihm entgegen, so kommen seine Qualitäten erst richtig zur Geltung.
Man kann es gar nicht oft genug sagen, der Junge ist hervorragend! :top:
Das gute ist seine Spieleröffnung (heute wieder ein paar lange diagonale Bälle die alle zum Mitspieler angekommen sind) und seine Schnelligkeit bei Konter in der Rückwärtsbewegung.
Zudem steht er sehr oft richtig.
Ist auch ne richtige Kante geworden und lässt sich nicht mehr so einfach abdrängen.
Jedes Spiel das er spielt wird ihn noch selbstbewusster machen.
Hilft auch oft auf links aus und ist jeder Zeit in der Lage mal den Ball am Fuß Meter zu machen und Lücken zu reißen.
Dazu kommt das er die Ruhe selbst ist.
Und erst 22 Jahre.

Indianer
Beiträge: 1349
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Indianer » 27.05.2020, 21:42

MS Herthaner hat geschrieben:
27.05.2020, 21:36

Das gute ist seine Spieleröffnung (heute wieder ein paar lange diagonale Bälle die alle zum Mitspieler angekommen sind) und seine Schnelligkeit bei Konter in der Rückwärtsbewegung.
Zudem steht er sehr oft richtig.
Ist auch ne richtige Kante geworden und lässt sich nicht mehr so einfach abdrängen.
Jedes Spiel das er spielt wird ihn noch selbstbewusster machen.
Hilft auch oft auf links aus und ist jeder Zeit in der Lage mal den Ball am Fuß Meter zu machen und Lücken zu reißen.
Dazu kommt das er die Ruhe selbst ist.
Und erst 22 Jahre.
Ja, Wahnsinn. Von seiner aktuellen Ausstrahlung und Ruhe her könnte er 26,27 sein.
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 8321
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Ray » 27.05.2020, 21:48

Wenn der nicht deutscher A-Nationalspieler mit ner Menge EInsätze (also 30 plus) wird weiss ich auch nicht weiter.
EIne komplette Saison so und die Bauern zahlen 80 Mio. die brauchen genau so einen IV.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2101
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Westham » 27.05.2020, 21:49

Aber nicht den Toru, sollen woanders wildern.
Zitat Freud:"Es tut der Konstitution wohl, sich auszuschimpfen."

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 454
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Anti » 28.05.2020, 09:18

Für mich einer der besten Performer seit Brunos Amtsantritt! Klasse Kerl! :top: :top: :top:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 5566
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Jenner » 28.05.2020, 09:41

Torunarigha hat alles, was ein herausragender IV braucht, also in den Bereichen Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Spieleröffnung und Antizipierung. Dazu kommen noch seine offensiven Stärken. Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3091
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Micky » 28.05.2020, 10:27

Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Ich wüsste nicht, wie Rekik an ihm vorbeikommen sollte.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 7459
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von MS Herthaner » 28.05.2020, 10:30

Micky hat geschrieben:
28.05.2020, 10:27
Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Ich wüsste nicht, wie Rekik an ihm vorbeikommen sollte.
Herthinho0 wird dir das schon erklären :laugh:

Ricson
Beiträge: 512
Registriert: 07.01.2020, 20:11

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Ricson » 28.05.2020, 11:07

Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Torunarigha hat alles, was ein herausragender IV braucht, also in den Bereichen Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Spieleröffnung und Antizipierung. Dazu kommen noch seine offensiven Stärken. Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Hier sind wir einer Meinung :top:

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2101
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Westham » 28.05.2020, 11:30

Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Torunarigha hat alles, was ein herausragender IV braucht, also in den Bereichen Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Spieleröffnung und Antizipierung. Dazu kommen noch seine offensiven Stärken. Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Er knüpft an die Tradition der guten IV bei Hertha an.Friedrich,Simunic,Brooks....Torunarigha.
Stark wirds sehr schwer haben, daran vorbei zu kommen.
Zitat Freud:"Es tut der Konstitution wohl, sich auszuschimpfen."

Benutzeravatar
khratoy
Beiträge: 45
Registriert: 30.10.2019, 17:37

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von khratoy » 28.05.2020, 14:13

Ray hat geschrieben:
27.05.2020, 21:48
Wenn der nicht deutscher A-Nationalspieler mit ner Menge EInsätze (also 30 plus) wird weiss ich auch nicht weiter.
EIne komplette Saison so und die Bauern zahlen 80 Mio. die brauchen genau so einen IV.
Ich freue mich auch über Jordan's Entwicklung, aber auf eins Wette ich : die Bauern zahlen niemals 80 Mio für einen Spieler aus der Buli, geschweige denn an Hertha. (also naja, niemals ist vielleicht etwas pauschal, da man nicht weiß wohin sich der Zirkus noch dreht, aber nicht in absehbarer zeit / relevanter Zeit für Jordans next steps). Heißt nicht, dass ich es ablehnen würde, sollte ich mich irren :D

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 454
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Anti » 28.05.2020, 14:50

khratoy hat geschrieben:
28.05.2020, 14:13
Ray hat geschrieben:
27.05.2020, 21:48
Wenn der nicht deutscher A-Nationalspieler mit ner Menge EInsätze (also 30 plus) wird weiss ich auch nicht weiter.
EIne komplette Saison so und die Bauern zahlen 80 Mio. die brauchen genau so einen IV.
Ich freue mich auch über Jordan's Entwicklung, aber auf eins Wette ich : die Bauern zahlen niemals 80 Mio für einen Spieler aus der Buli, geschweige denn an Hertha. (also naja, niemals ist vielleicht etwas pauschal, da man nicht weiß wohin sich der Zirkus noch dreht, aber nicht in absehbarer zeit / relevanter Zeit für Jordans next steps). Heißt nicht, dass ich es ablehnen würde, sollte ich mich irren :D
Wäre mir sogar lieber, wenn die Bauern nicht die Summe aufbringen können/wollen, sofern Jordan irgendwann mal berechtigterweise eine solche Ablöse generieren kann. Dann lieber ins Ausland, bspw. England. Sein Spielstil wäre hierfür nahezu perfekt ausgelegt. A la Mini-Van Dijk.

Zauberdrachin
Beiträge: 3251
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Zauberdrachin » 28.05.2020, 23:33

Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Torunarigha hat alles, was ein herausragender IV braucht, also in den Bereichen Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Spieleröffnung und Antizipierung. Dazu kommen noch seine offensiven Stärken. Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Volle Zustimmung.

Er hatte vielleicht auch mal das nötige Quäntchen Glück, dass Labbadia nicht wirklich darüber nachdenkenn musste wer LIV spielt, da sich Rekik verletzt hatte.

Bildet derzeit mit Boyata ein dermaßen starkes Duo, da werden sich Stark und Rekik selbst wenn sie wieder fit sein sollten deutlich hinten anstellen dürfen.

Ich hoffe, Labbadia bringt in ihn die "totale" Konstanz rein, dann sollte er mit zur EM fahren dürfen!

PREUSSE
Beiträge: 11235
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von PREUSSE » 28.05.2020, 23:47

Zauberdrachin hat geschrieben:
28.05.2020, 23:33
Jenner hat geschrieben:
28.05.2020, 09:41
Torunarigha hat alles, was ein herausragender IV braucht, also in den Bereichen Stellungsspiel, Zweikampfverhalten, Spieleröffnung und Antizipierung. Dazu kommen noch seine offensiven Stärken. Er ist ein absolutes Juwel, dass jetzt endlich gesetzt sein sollte.
Volle Zustimmung.

Er hatte vielleicht auch mal das nötige Quäntchen Glück, dass Labbadia nicht wirklich darüber nachdenkenn musste wer LIV spielt, da sich Rekik verletzt hatte.

Bildet derzeit mit Boyata ein dermaßen starkes Duo, da werden sich Stark und Rekik selbst wenn sie wieder fit sein sollten deutlich hinten anstellen dürfen.

Ich hoffe, Labbadia bringt in ihn die "totale" Konstanz rein, dann sollte er mit zur EM fahren dürfen!
Dem schliesse ich mich an. Jordan hat mehrfach in letzter Sekunde gegen starle Leipziger geklärt. Ich denke, jemehr Wettkampfpraxis er bekommt umso sicherer wird er und als Spieleröffnerer hat er Jerome Boateng fast erreicht :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 8321
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von Ray » 28.05.2020, 23:49

Zauberdrachin hat geschrieben:
28.05.2020, 23:33

Ich hoffe, Labbadia bringt in ihn die "totale" Konstanz rein, dann sollte er mit zur EM fahren dürfen!
Als deutsche IV sehe ich nur Ginter und Süle besser. Wer sonst? Tah? Rüdiger? Kehrer? Koch?
Spielt Ginter RV kratzt Toru an der Stammelf.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 11235
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [25] Jordan Torunarigha

Beitrag von PREUSSE » 28.05.2020, 23:52

Ray hat geschrieben:
28.05.2020, 23:49
Zauberdrachin hat geschrieben:
28.05.2020, 23:33

Ich hoffe, Labbadia bringt in ihn die "totale" Konstanz rein, dann sollte er mit zur EM fahren dürfen!
Als deutsche IV sehe ich nur Ginter und Süle besser. Wer sonst? Tah? Rüdiger? Kehrer? Koch?
Spielt Ginter RV kratzt Toru an der Stammelf.
Süle ist gesetzt bei mir, Bin kein Ginter Fan, deshalb Jordan :cooly:

Antworten