[21] Marvin Plattenhardt

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 1086
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Herthinho0 » 15.08.2019, 22:48

Rekik im übrigen könnte man auch versuchen. Aber da fehlt er dann halt in der IV. Eher dann aber Jordan IV und Rekik LAV als umgekehrt....

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Zauberdrachin » 15.08.2019, 23:27

Ich verstehe diese Diskussion nicht ganz. Ihr schaut so lange Fußball und deshalb:
Seit wann lassen (nicht nur) wir gegen schnelle starke 1v1 Außen einen einzelnen Spieler das ausfechten?
Bisher und so wird es wieder sein werden diese im Defensivverhalten gedoppelt bzw. der Raum so eng gestaltet, dass die bei Erfolg im 1v1 nicht umgehend freie Bahn haben.

PREUSSE
Beiträge: 6981
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von PREUSSE » 15.08.2019, 23:35

Zauberdrachin hat geschrieben:
15.08.2019, 23:27
Ich verstehe diese Diskussion nicht ganz. Ihr schaut so lange Fußball und deshalb:
Seit wann lassen (nicht nur) wir gegen schnelle starke 1v1 Außen einen einzelnen Spieler das ausfechten?
Bisher und so wird es wieder sein werden diese im Defensivverhalten gedoppelt bzw. der Raum so eng gestaltet, dass die bei Erfolg im 1v1 nicht umgehend freie Bahn haben.
Man merkt bei dir in jedem satz an, das du nie selbst gespielt hast sondern reine Theoretikerin bist. Wenn du die entsprechende Qualität bei den spielern hast genügt ein 1:1. Nur wenn diese Qualität nicht vorhanden ist musst du doppeln :gruebel:

PREUSSE
Beiträge: 6981
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von PREUSSE » 15.08.2019, 23:36

Herthinho0 hat geschrieben:
15.08.2019, 22:47
Man kann ja meine Idee als Nonsens abtun. Mir Latte. Man kann allerdings auch damit arbeiten und sich vorstellen, dass Schelle diese Rolle - zumindest gegen die Bayern in diesem EINEN Spiel - gut ausfüllen kann. Jordan ist für mich da jedenfalls AKTUELL das höhere Risiko...
Da bin ich absolut bei dir. :top:

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Zauberdrachin » 15.08.2019, 23:47

PREUSSE hat geschrieben:
15.08.2019, 23:35
Zauberdrachin hat geschrieben:
15.08.2019, 23:27
Ich verstehe diese Diskussion nicht ganz. Ihr schaut so lange Fußball und deshalb:
Seit wann lassen (nicht nur) wir gegen schnelle starke 1v1 Außen einen einzelnen Spieler das ausfechten?
Bisher und so wird es wieder sein werden diese im Defensivverhalten gedoppelt bzw. der Raum so eng gestaltet, dass die bei Erfolg im 1v1 nicht umgehend freie Bahn haben.
Man merkt bei dir in jedem satz an, das du nie selbst gespielt hast sondern reine Theoretikerin bist. Wenn du die entsprechende Qualität bei den spielern hast genügt ein 1:1. Nur wenn diese Qualität nicht vorhanden ist musst du doppeln :gruebel:
Denken vor dem Schreiben hätte Sinn gemacht Du Experte :lol:

PREUSSE
Beiträge: 6981
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von PREUSSE » 16.08.2019, 00:04

Zauberdrachin hat geschrieben:
15.08.2019, 23:47
PREUSSE hat geschrieben:
15.08.2019, 23:35


Man merkt bei dir in jedem satz an, das du nie selbst gespielt hast sondern reine Theoretikerin bist. Wenn du die entsprechende Qualität bei den spielern hast genügt ein 1:1. Nur wenn diese Qualität nicht vorhanden ist musst du doppeln :gruebel:
Denken vor dem Schreiben hätte Sinn gemacht Du Experte :lol:
Rede kinen Müll. Wenigstens diesmal nicht. Ich war jahrelang aktiv als Mittelstürmer weiß wovon ich rede, Dir merkt man in jedem zweiten Satz an, Dein Wissen nur aus der Theorie zu beziehen :roll: :wink2:

Benutzeravatar
pilgrims
Beiträge: 224
Registriert: 23.05.2018, 22:51

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von pilgrims » 16.08.2019, 00:23

PREUSSE hat geschrieben:
16.08.2019, 00:04
Zauberdrachin hat geschrieben:
15.08.2019, 23:47


Denken vor dem Schreiben hätte Sinn gemacht Du Experte :lol:
Rede kinen Müll.
Oh, welch eine feine Ausdrucksweise, die jegliches Miteinander verträglich werden lässt. Schade, dass es in solche Gefilde abdriftet, sobald man sich persönlich betroffen fühlt.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1083
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von SteveBLN » 16.08.2019, 00:49

PREUSSE hat geschrieben:
16.08.2019, 00:04
Zauberdrachin hat geschrieben:
15.08.2019, 23:47


Denken vor dem Schreiben hätte Sinn gemacht Du Experte :lol:
Rede kinen Müll. Wenigstens diesmal nicht. Ich war jahrelang aktiv als Mittelstürmer weiß wovon ich rede, Dir merkt man in jedem zweiten Satz an, Dein Wissen nur aus der Theorie zu beziehen :roll: :wink2:
Ich stimme dir zwar zu, dass die Drachin eine viel schreibende Theoretikerin ist, aber mit ihrer obigen Aussage hat sie, insbesondere vor dem Hintergrund deiner obigen Erwiderung, nicht ganz unrecht.

Wenn unsere Außenverteidiger, egal wer, nicht gerade einen Sahnetag erwischen und die Außenstürmer bzw. -mittelfeldspieler der Bayern einen eher durchschnittlichen, haben wir nicht die Qualität, um über 90 Minuten 1 vs. 1 Situationen zu lösen. Insofern stimmt ihre Aussage durchaus.

Darüber hinaus ist die Aussage auch nicht per se falsch. Selbstverständlich versucht man den Gegner möglichst zu doppeln und/oder durch das mannschaftliche Verschieben Räume zu verdichten. Doppeln heißt ja nicht, dass permanent 2 Spieler bspw. an Coman kleben.
Insbesondere auf den Außenbahnen macht das ja gerade Sinn, weil man durch die Seitenauslinie dem Gegner weitere Optionen zur Lösung nimmt.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 1086
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Herthinho0 » 16.08.2019, 00:52

In der Sache hat der Preusse recht.
Doppeln ist ein probates Mittel, mitnichten jedoch üblich. Man schaue sich an, wie etwa ein Piszczek in aller Regelmäßigkeit einen CR7 in Duellen gegeneinander hat alt aussehen lassen. Zudem geht es in der Praxis auch einfach gar nicht, dass du in jeder Szene die Gegenspieler (egal ob außen oder zentral) doppelst. Dann bräuchte man die doppelte Anzahl an Spielern als der Gegner ;D ..

Da kann Spieler Y dann z.b. im Zentrum fehlen, wenn man einen ballsicheren Spieler wie Gnabry etwa hat, der die Situation problemlos mit einem genialen Diagonalball auf die andere Seite oder gar ins Zentrum löst. Schnelligkeit spielt da auch eine Rolle, vor allem Handlungsschnelligkeit...

Benutzeravatar
pilgrims
Beiträge: 224
Registriert: 23.05.2018, 22:51

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von pilgrims » 16.08.2019, 00:59

In der Praxis versucht man einen stärkeren Gegner durch das Verengen der Räume beizukommen. Manche mögen von "Doppeln" sprechen, aber es geht um den Raum, den man dem Gegner nimmt.

Ob man grundsätzlich davon ausgehen sollte, dass eine 1-zu-1-Situation ausreichend ist, halte ich nicht für klug.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1083
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von SteveBLN » 16.08.2019, 01:04

pilgrims hat geschrieben:
16.08.2019, 00:59
In der Praxis versucht man aber schon einen stärkeren Gegner durch das Verengen der Räume beizukommen. Manche mögen von "Doppeln" sprechen, aber es geht um den Raum, den man dem Gegner nimmt.
Jein. Also zumindest für mich sind das zwei paar Schuhe. Doppeln ist bspw. wenn Plattenhardt dem Gegenspieler das Tempo genommen hat, ihn weitestgehend festsetzt und dann Kalou zur Unterstützung kommt. Im Prinzip führen die beide dann mehr oder weniger den Zweikampf. Die restlichen Spieler verschieben entsprechend, um Anspielräume möglichst eng zu machen.

Aber wie gesagt, dass funktioniert natürlich nicht 90 Minuten lang und das wird selbst die Theoretikerin so nicht gemeint haben.

PREUSSE
Beiträge: 6981
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von PREUSSE » 16.08.2019, 07:37

@steve, pilgrims, Herthinho. Irgendwie habt ihr alle recht :grin:

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Zauberdrachin » 17.08.2019, 02:17

Preusse, welche Liga denn?

Pelle
Beiträge: 282
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Pelle » 17.08.2019, 09:05

Zauberdrachin hat geschrieben:
17.08.2019, 02:17
Preusse, welche Liga denn?
Frag` nicht so`n Scheiß. Nur um dann wieder mal um die altkluge Drachenecke zu kommen und auf einer halben Seite zu erklären, dass in der Buli alles anders ist. Spiel lieber Unterwassermikado oder Hallenhalma als Dich über Fussball zu unterhalten. :motz:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4358
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von MS Herthaner » 17.08.2019, 09:17

Pelle hat geschrieben:
17.08.2019, 09:05
Zauberdrachin hat geschrieben:
17.08.2019, 02:17
Preusse, welche Liga denn?
Frag` nicht so`n Scheiß. Nur um dann wieder mal um die altkluge Drachenecke zu kommen und auf einer halben Seite zu erklären, dass in der Buli alles anders ist. Spiel lieber Unterwassermikado oder Hallenhalma als Dich über Fussball zu unterhalten. :motz:
Komm mal wieder runter :eek:

Bierbaron
Beiträge: 470
Registriert: 31.08.2018, 11:35

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Bierbaron » 17.08.2019, 09:21

Man hier ist ja wieder richtig Stimmung :roll:

El Mariachi
Beiträge: 459
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von El Mariachi » 17.08.2019, 12:00

Ist ja auch verständlich.

Wir alle hatten uns von diesem Saisonstart mehr erhofft.

Trotz vieler Ausfälle muss man beim Underdog in München souveräner auftreten.

Das ist positive Reibung und reißt die Mannschaft mit :top:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3663
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Jenner » 17.08.2019, 23:44

dovifat hat geschrieben:
15.08.2019, 20:16
Netter Artikel mit einem vielleicht etwas ueberraschenden Ergebnis: Im Zeitraum von 2015 bis 2019 war Hertha der Verein in der Liga mit der hoechsten Quote an direkt verwandelten Freistoessen und Platte der beste Schuetze.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/b ... 81610.html
Das ist aber schon einige Zeit her.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Zauberdrachin
Beiträge: 1465
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Zauberdrachin » 18.08.2019, 04:00

MS Herthaner hat geschrieben:
17.08.2019, 09:17
Pelle hat geschrieben:
17.08.2019, 09:05

Frag` nicht so`n Scheiß. Nur um dann wieder mal um die altkluge Drachenecke zu kommen und auf einer halben Seite zu erklären, dass in der Buli alles anders ist. Spiel lieber Unterwassermikado oder Hallenhalma als Dich über Fussball zu unterhalten. :motz:
Komm mal wieder runter :eek:
Lass ihn doch, so weiß man nun wenigstens, dass er hier unter zwei Usernamen schreibt ;)

dovifat
Beiträge: 459
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von dovifat » 20.08.2019, 19:33

Jenner hat geschrieben:
17.08.2019, 23:44
dovifat hat geschrieben:
15.08.2019, 20:16
Netter Artikel mit einem vielleicht etwas ueberraschenden Ergebnis: Im Zeitraum von 2015 bis 2019 war Hertha der Verein in der Liga mit der hoechsten Quote an direkt verwandelten Freistoessen und Platte der beste Schuetze.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/b ... 81610.html
Das ist aber schon einige Zeit her.
Gerechnet ist es laut Artikel auf den genannten Zeitraum. Die Statistik zeigt ja auch, dass es sehr selten Spieler mit jeweils mehreren direkten Freistosstoren in mehreren Spielzeiten hintereinander gibt.

Dass Plattenhardt in allen Belangen drastisch abgebaut hat, seit er in der Nationalmannschaft gemobbt wurde, wissen hier ja alle und ich habe es deswegen nicht extra erwaehnt.

PREUSSE
Beiträge: 6981
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von PREUSSE » 20.08.2019, 19:41

dovifat hat geschrieben:
20.08.2019, 19:33
Jenner hat geschrieben:
17.08.2019, 23:44

Das ist aber schon einige Zeit her.
Gerechnet ist es laut Artikel auf den genannten Zeitraum. Die Statistik zeigt ja auch, dass es sehr selten Spieler mit jeweils mehreren direkten Freistosstoren in mehreren Spielzeiten hintereinander gibt.

Dass Plattenhardt in allen Belangen drastisch abgebaut hat, seit er in der Nationalmannschaft gemobbt wurde, wissen hier ja alle und ich habe es deswegen nicht extra erwaehnt.
Hast du dafür eine Erklärung?

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3663
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Jenner » 21.08.2019, 00:45

Das Ende seiner direkt verwandelten Freistöße lag deutlich vor der WM 2018 und kann damit nichts zu tun haben.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Pieke
Beiträge: 65
Registriert: 11.06.2018, 19:16

Re: [21] Marvin Plattenhardt

Beitrag von Pieke » 21.08.2019, 20:16

Jenner hat geschrieben:
21.08.2019, 00:45
Das Ende seiner direkt verwandelten Freistöße lag deutlich vor der WM 2018 und kann damit nichts zu tun haben.
Meiner Ansicht nach lag das daran, dass er sich die Freistosstreterei von Lazaro hat abknöpfen lassen.
Wenn der reingegangen wäre, wäre er drin gewesen

ratlos
Beiträge: 1146
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 25.08.2019, 09:47

Florenz interessiert an Plattenhardt

https://m.firenzeviola.it/news/sky-viol ... jXefYG2DFc

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2595
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Transfergerüchte

Beitrag von topscorrer63 » 25.08.2019, 11:54

ratlos hat geschrieben:
25.08.2019, 09:47
Florenz interessiert an Plattenhardt

https://m.firenzeviola.it/news/sky-viol ... jXefYG2DFc
Ab welcher Summe meinste denn sollte man Platte ziehen lassen? Weil ein guter Backup müsste ja eventuell geholt werden.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Antworten