[20] Valentino Lazaro

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

AtzUl
Beiträge: 1405
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von AtzUl » 28.12.2018, 22:40

Lazaro ist neben Grujic bester Spieler im Kader. Dass er früher oder später gehen wird, dürfte außer Frage sein.
Ein Wechsel zu einem Spitzenclub dürfte sportliche und finanzielle Gründe haben. Egal wie der Trainer bei Hertha lauten wird. Meine Meinung.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2459
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Jenner » 28.12.2018, 22:46

Ganz so egal ist es eben nicht, wer Trainer ist. Mit einem Coach wie Röber, der es schafft, aus einen Haufen meist eher mittelmäßig begabter Spieler einen CL-Teilnehmer zu formen, hätten wir sicher länger Freude an Lazaro als mit Pal "Europa ist mir zu hoch" Dardai.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

AtzUl
Beiträge: 1405
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von AtzUl » 29.12.2018, 00:37

Ich denke, es dürfte eher darum gehen, ob Hertha irgendwann international und insbesondere in der Championsleague spielt - oder nicht. Aber ich gebe dir Recht, ich glaube nicht, dass Hertha unter dem Cheftrainer Dardai konstant gute Leistungen zeigen wird, dass CL realistisch sein dürfte.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Herthinho0 » 29.12.2018, 17:54

AtzUl hat geschrieben:
29.12.2018, 00:37
Ich denke, es dürfte eher darum gehen, ob Hertha irgendwann international und insbesondere in der Championsleague spielt - oder nicht.
Ist ja auch Tinos eigene Aussage - das war sein Ziel, als er zu Hertha kam. Dardai spricht davon, regelmäßig in den nächsten JahreN in EL-Regionen zu kommen. Ist schon ein Widerspruch und die Frage, ob Lazaro dann bei uns Zukunft hat.

Vergleiche mit Röber als Trainer sind dennoch nicht zielführend...

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2896
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 05.01.2019, 12:29

AC Mailand hat sich Luca Paqueta aus Brasilien geangelt.
35 Millionen!!!!
Interessant deswegen weil Mailand ja auch an Lazaro interessiert ist.
Allerdings ist Paqueta in der Zentrale zu Hause.
Entweder als OM oder als ZM.
Hoffentlich ist das Geld für Lazaro jetzt durch den Kauf von Paqueta aufgebraucht.
Lazaro ist bei uns nicht ersetzbar.
Es wäre so wichtig das er bleibt.
Entscheidend wird wohl die Rückrunde sein.
Läuft es wie immer ist er weg.
Spielen wir wie am Anfang der Saison (ausser Nürnberg) und legen spielerisch noch was drauf, dann könnte ich mir vorstellen das er noch eine Saison bleibt.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

SteveBLN
Beiträge: 613
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von SteveBLN » 05.01.2019, 13:23

Wenn er über die Saison hinaus bleibt, müsste man allerdings noch den Vertrag verlängern und dann besteht wieder die latente Gefahr einer Ausstiegsklausel, falls es die nicht eh schon gibt.
Der Vertrag läuft 2021 aus und mit 1 Jahr Restlaufzeit bekommt man oftmals nicht mehr so viel...wenn es nicht gerade um Pulisic geht.

Am Ende steht und fällt es sicherlich sowieso mit der gebotenen Ablöse. Wenn im Sommer wirklich 30+x geboten werden, wird man ihn verkaufen (wollen).

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2896
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 05.01.2019, 13:36

SteveBLN hat geschrieben:
05.01.2019, 13:23
Wenn er über die Saison hinaus bleibt, müsste man allerdings noch den Vertrag verlängern und dann besteht wieder die latente Gefahr einer Ausstiegsklausel, falls es die nicht eh schon gibt.
Der Vertrag läuft 2021 aus und mit 1 Jahr Restlaufzeit bekommt man oftmals nicht mehr so viel...wenn es nicht gerade um Pulisic geht.

Am Ende steht und fällt es sicherlich sowieso mit der gebotenen Ablöse. Wenn im Sommer wirklich 30+x geboten werden, wird man ihn verkaufen (wollen).
Ich weiß nur nicht ob Preetz wenn er denn viel Geld zur Verfügung hat auch damit umgehen kann und dass sinnvoll einsetzt, oder irgendwelche überteuerten Verlängerungen anstrebt sowie schwarze Löcher stopft.
Wenn Lazaro geht muss er ja nicht nur ein neuen RV holen, sondern auch ein ROM der die Klasse von Lazaro hat.
Mit Leckie wirst du dich nicht verbessern können.
Und Dardai jr hat bisher noch nicht zeigen dürfen ob er für die Bundesliga eine Verbesserung darstellt.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1373
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Micky » 05.01.2019, 14:59

MS Herthaner hat geschrieben:
05.01.2019, 13:36
SteveBLN hat geschrieben:
05.01.2019, 13:23
Wenn er über die Saison hinaus bleibt, müsste man allerdings noch den Vertrag verlängern und dann besteht wieder die latente Gefahr einer Ausstiegsklausel, falls es die nicht eh schon gibt.
Der Vertrag läuft 2021 aus und mit 1 Jahr Restlaufzeit bekommt man oftmals nicht mehr so viel...wenn es nicht gerade um Pulisic geht.

Am Ende steht und fällt es sicherlich sowieso mit der gebotenen Ablöse. Wenn im Sommer wirklich 30+x geboten werden, wird man ihn verkaufen (wollen).
Ich weiß nur nicht ob Preetz wenn er denn viel Geld zur Verfügung hat auch damit umgehen kann und dass sinnvoll einsetzt, oder irgendwelche überteuerten Verlängerungen anstrebt sowie schwarze Löcher stopft.
Wenn Lazaro geht muss er ja nicht nur ein neuen RV holen, sondern auch ein ROM der die Klasse von Lazaro hat.
Mit Leckie wirst du dich nicht verbessern können.
Und Dardai jr hat bisher noch nicht zeigen dürfen ob er für die Bundesliga eine Verbesserung darstellt.
Ich glaube für ein Geschäft wie mit Pulisic wäre Preetz gar nicht in der Lage. Wenn ich die Summen so sehe, die geboten werden und die, die wir für Brooks und Weiser erhielten, kann es nur so laufen:
Klingeling, klingeling, klingeling, „Preetz!“ - „Abramovich hier, ich hätte Interesse an Lazaro und wäre bereit 150 Millionen zu zahlen, können wir ins Geschäft können?“ - „Hallo Herr Abramovich, Sie können wohl nicht richtig lesen, Lazaros Marktwert beträgt lediglich 17 Millionen Euro!“ - „Ich weiß, aber den Preis den ich biete, würde den momentanen Gepflogenheiten völlig gerecht werden!“ - „Ja in England vielleicht, wir sind hier aber in Deutschland und hier gelten meine Regeln, für 25 Millionen können Sie ihn haben!“ - „25 Millionen? Sind Sie wahnsinnig? Er ist nur 17 Millionen wert, ich gebe Ihnen 15 Millionen!“ - „Okay, das klingt fair, abgemacht!“
Klingeling, klingeling, klingeling, „Gegenbauer!“ - „Hallo Werner, Micha hier. Ich habe gerade Lazaro für 15 Millionen an Chelsea verkauft, wir haben wieder fast 10 Millionen Gewinn gemacht!
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2896
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 05.01.2019, 15:12

:laugh: :laugh: :laugh:
Ich befürchte sogar das Bayern sich den holt.
Rafinha geht zum Saisonende und Kimmich spielt im DM.
Und wenn man so liest wie Bayern sich den Umbruch so vorstellt würde Lazaro ganz gut in deren Plan passen.
Ich hoffe trotzdem auf ein Angebot aus England.
Die bezahlen halt weit mehr als der Spieler wert ist.
Am besten wäre allerdings Lazaro bleibt weil Dardai ne Gehirnwäsche, und ein Duplikat von Klopp seine Fähigkeiten implantiert bekommen hat :zwink:
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

dockal
Beiträge: 65
Registriert: 28.08.2018, 16:27

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von dockal » 05.01.2019, 18:11

Also ich lese schon seit Anfang der Winterpause im Bayern Forum, weil dort groß über einen Umbruch ( der überfällig ist ) geredet wird. Lazaro tauchte hier noch nicht auf, allerdings hofft man auf Maier für 10 Millionen. :lol:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2896
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 14.01.2019, 15:50

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ue-spielen

Der Spieler hat mehr Ehrgeiz als all seine Vorgesetzten.
Machs gut Lazaro. Hoffentlich wollen dich die Engländer so das du uns zumindest ordentlich Geld in die Kasse spülst.
Ich denke nächste Saison ist der nicht mehr hier.
Da hilft auch die Euro League nicht.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1974
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Daher » 14.01.2019, 16:25

Wenn wir die EL erreichen könnte man ihn vielleicht noch halten. Ansonsten denke ich auch dass er im Sommer geht. Schade drum, aber verständlich.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 638
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2019, 18:00

Daher hat geschrieben:
14.01.2019, 16:25
Wenn wir die EL erreichen könnte man ihn vielleicht noch halten. Ansonsten denke ich auch dass er im Sommer geht. Schade drum, aber verständlich.
Selbst wenn, die Aussicht, sich in der EL zu blamieren gegen zweitklassige skandinavische oder rumänische Teams, ist sicher auch nicht der Karriereschritt, den sich Lazaro als nächstes erhofft.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3985
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Ray » 14.01.2019, 18:08

Aaaach, in der EL darf er dann nicht spielen.
Da spielt dann wie letztes Jahr die B-Mannschaft.

Warum auch sich ein Beispiel an der EIntracht nehmen ... wir sind Hertha und alles "besser als HSV, Nürnberg, Düsseldorf" ist supi.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1616
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 14.01.2019, 18:13

MS Herthaner hat geschrieben:
14.01.2019, 15:50
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ue-spielen

Der Spieler hat mehr Ehrgeiz als all seine Vorgesetzten.
Machs gut Lazaro. Hoffentlich wollen dich die Engländer so das du uns zumindest ordentlich Geld in die Kasse spülst.
Ich denke nächste Saison ist der nicht mehr hier.
Da hilft auch die Euro League nicht.
Das wird dich jetzt aber nicht sonderlich überraschen oder? Das der Junge sich den Käse hier höchstens bis zum Sommer antut, ist, oder war doch abzusehen!

Wir können nur hoffen das es richtig in der Kasse klingelt. Desto mehr Vereine um ihn Buhlen, umso besser für Hertha.

Na mal gucken wer da alles in den Ring steigt. Ich schätze mal 4-5 Vereine dürften es werden.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1961
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Herthafuxx » 14.01.2019, 18:16

Wird er jetzt vom Trainer eigentlich angezählt, weil er nicht bescheiden bleibt oder gibt es Lob, weil er gierig ist? Ich werde aus dem Palschen Kaudardaiwelsch nicht mehr schlau... :gruebel:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1616
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 14.01.2019, 18:24

Am besten man blendet Dardai seine Zitate komplett aus. Alles andere ist Gift für den Organismus. :lol:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1974
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Daher » 14.01.2019, 19:52

rotergrobi hat geschrieben:
14.01.2019, 18:00
Daher hat geschrieben:
14.01.2019, 16:25
Wenn wir die EL erreichen könnte man ihn vielleicht noch halten. Ansonsten denke ich auch dass er im Sommer geht. Schade drum, aber verständlich.
Selbst wenn, die Aussicht, sich in der EL zu blamieren gegen zweitklassige skandinavische oder rumänische Teams, ist sicher auch nicht der Karriereschritt, den sich Lazaro als nächstes erhofft.
Das stimmt wohl. :gruebel:
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2459
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Jenner » 14.01.2019, 20:06

Lazaro hat geschrieben: „Es stimmt, es war zuletzt sehr viel los. Ich selber wollte mich daran gar nicht beteiligen. Ich bin immer wieder angesprochen worden wegen der Gespräche, die mein Berater geführt hat. Mich selber hat das alles weniger interessiert.“

„Die Gespräche hat mein Berater geführt. Wie weit das war, weiß ich nicht. (…) Auch jetzt beschäftige ich mich wenig mit einem Wechsel. Das machen mein Berater und der Verein.“
Köstlich diese Sätze. Wahrscheinlich wusste er am 03.08.2017 auch nicht, wo der Flieger landet, den er in Salzburg bestieg und dass er hier bleiben muss. :D
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 638
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von rotergrobi » 15.01.2019, 08:08

Ja, sehr schwer vorstellbar, dass der Berater nicht vor Verhandlungen nachfragt, ob Lazaro überhaupt in Russland oder England würde spielen wollen.

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 178
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Anti » 07.02.2019, 08:40

Verschenkt als RV weiterhin sein Spielerpotential. Hatte es zwar gestern überwiegend mit Coman zutun, lässt sich aber auch in der BuLi regelmäßig abkochen. Bitte weiter vorne parken und einen Klünter hinten rechts aufstellen.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1616
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 07.02.2019, 11:19

Anti hat geschrieben:
07.02.2019, 08:40
Verschenkt als RV weiterhin sein Spielerpotential.
Nicht er verschenkt es, sondern Dardai! :wink:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 178
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Anti » 07.02.2019, 11:47

topscorrer63 hat geschrieben:
07.02.2019, 11:19
Anti hat geschrieben:
07.02.2019, 08:40
Verschenkt als RV weiterhin sein Spielerpotential.
Nicht er verschenkt es, sondern Dardai! :wink:
So lässt es sich auch ausdrücken. Dann aber lieber ein weniger verschenkter RM/RA als ein stark verschenkter RV.

Benutzeravatar
Mäcki_L
Beiträge: 247
Registriert: 23.05.2018, 18:43
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Mäcki_L » 07.02.2019, 19:59

Anti hat geschrieben:
07.02.2019, 08:40
Verschenkt als RV weiterhin sein Spielerpotential. Hatte es zwar gestern überwiegend mit Coman zutun, lässt sich aber auch in der BuLi regelmäßig abkochen. Bitte weiter vorne parken und einen Klünter hinten rechts aufstellen.
Gestern war es nur die halbe Wahrheit.
Er hatte, zumindest aus der TV Perspektive, den unangenehmen Job defensiv für Kalou auch noch mit zu arbeiten. Da wäre es sinnvoller gewesen, Klünther von Beginn an zu bringen (bzw. spätestens zur HZ) und somit Lazaro weiter vorn zu haben. Auf mich machte Klünter nämlich einen nicht so schlechten Eindruck.

Persi51
Beiträge: 3
Registriert: 20.02.2019, 14:21

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Persi51 » 22.02.2019, 11:25

Lazaro macht einen Verbleib bei Hertha nicht unbedingt von einer Euroleauge Quali abhängig:

https://www.transfermarkt.de/lazaro-ube ... ews/330378

Meiner Meinung nach wird er trotzdem nicht Ewig bei Hertha bleiben, auch wenn das sehr schade wäre.

Antworten