[15] Marko Grujic

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Necrolord
Beiträge: 303
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Necrolord » 08.12.2018, 00:09

Vor allem werden einzelne Leistungsträger einfach kaputtgetreten in Augsburgmanier. Ein weiteres Argument für Mitteklassevereine nicht unbedingt finanziell alles auf eine Karte zu setzen, so viel Spass das beim Zusehen auch macht.

Zauberdrachin
Beiträge: 739
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 08.12.2018, 08:19

Herthafuxx hat geschrieben:
07.12.2018, 08:51
@ZD: Ich habe die Punkte und Tore nach 13 Spielen der letzten Saison mit einem wesentlich schlechteren Kader (soll ich mal schauen, was Du zu Beginn dieser Saison geschrieben hast, warum es jetzt besser läuft? Wieviele Spieler da ihren Anteil haben, die letzte Saison noch fehlten?). Da waren wir nicht so deutlich schlechter, dass wir ein Paket von über 5 Mio damit refinanzieren können. An welche Fakten soll man sich sonst orientieren, damit du das als Begründung erkennst?
Von dir kam lediglich ein allgemeines blabla, wie sich Spieler refinanzieren.
Also nochmal für dich zusammengefasst:
Du sagtest, man soll Grujic weiterleihen für 4 Mio., weil sich gute Spieler irgendwie refinanzieren.
Ich sagte nein, weil er sich nicht refinanziert und verweise auf die Punkteausbeute ohne Grujic und schlechteren Kader.
Und was ist mit dieser Saison? Sind die Plätze 7-9 trotz Grujic immer noch Saisonziel oder müssen wir das korrigieren auf 1-6? Oder war bekannt, dass Grujic hier ohne lange Kennenlernzeit hier dermaßen einschlägt. Wäre es kein Armutszeugnis für einen Trainer, wenn er mit solchen Unterschiedspielern wie Grujic und Lazaro nicht in die EL kommt?


Und bevor hier Köln als Legende gestrickt wird, dass ein Spieler den Unterschied zwischen Abstieg und EL-Quali macht:
Köln hatte in der Saison erstmal sehr schlecht eingekauft. Dazu kam noch extremes Verletzungspech. Gegen uns war doch vor dem Spiel unklar, ob sie überhaupt eine IV zusammen bekommen (selbst mit Jugendspielern) oder ob ein LV aus der 2. Mannschaft in die IV muss. Am Ende gab ein 17jähriger IV (Bisseck) sein BL-Debüt (seitdem noch weitere 65 BL-Min und sonst nur RL), der nächste IV hatte schon 3 BL-Halbzeiten Erfahrung vor unserem Spiel. Dazu keinen weiteren IV und Stürmer auf der Bank (auf dem Platz stand Opa Pizarro). Zusätzlich gaben noch 2 weitere Talente gegen uns ihr BL-Debüt. Das Spiel zeigt die Probleme, die Köln hatte in der Hinrunde. Da hätte auch ein Modeste vorne wenig ändern können.
Das "hätte" im letzten Satz zeigt doch genau, dass wir uns im hypothetischen Bereich bewegen, in dem unsere persönlichen Meinungen verschieden sind.
Man weiß das einfach nicht, wie die Kölner Saison mit Modeste gelaufen wäre. Mit meiner Meinung, dass dieser Abgang Köln sehr wahrscheinlich (!) den Abstieg einbrachte stand und stehe ich nicht alleine. Das war fast Dauerthema bei Wontorra und Sky90 wo dann auch andere Trainer und Manager mal was sagten.
Der einzige und alleinige Grund für den Abstieg war es gewiss nicht und in einer Diskussion wie groß der Anteil seines Abgangs war geht man ins Hypothetische über.

Du führst hinsichtlich Grujic die ersten 13 Spiele der letzten Saison als faktische Begründung an. Wir hatten die Gegner weder in gleicher Reihenfolge noch jeweils identisch auswärts/zuhause. Abgesehen davon haben sich viele Gegner verbessert. Die letzte Saison stellt keinen absoluten faktischen Wert für diese Saison dar und auch nicht für diesen Spieler sondern ist nur eine Statistik für die letzte Saison und die dort tätigen Spieler.
Es ist in gewissem Sinne ein Vergleich von verschiedenen Apfelsorten miteinander.

Wir haben diese Saison nach wie viel Jahren bei Schalke gewonnen? Zuhause gegen BMG ein megatolles Spiel geboten ... der Trainer betont oft "solch Spieler wie ihn hatten wir noch nicht bei uns" (strittig oder unstrittig) ... und schon gibt es unterschiedliche Meinungen im rein HYPOTHETISCHEN Bereich. So kann man sagen 'haben wir nur wegen Grujic so gespielt und gewonnen' und genauso kann man sagen 'wir hätten auch ohne ihn so gespielt und gewonnen'. Es wird keine Bestätigung für eine der Aussagen geben können, Fakt ist: beide Spiele wurden gewonnen, gegen BMG grandioses Spiel und Grujic war dabei (gegen BMG nicht die kompletten 90 Minuten).

Es war kein allgemeines Blabla wie sich Spieler refinanzieren sondern Beispiele, denen man einen monetären Gegenwert recht gut zurechnen kann.
Schwieriger wird eine "Übersetzung" in den monetären Bereich, bei Auswirkungen die da weniger direkt zuzuordnen sind.
Passenderweise kam nun genau ein Interview mit Maier, der klar sagt, durch Grujic wird er besser, lernt dazu. Wie will man das überhaupt monetär messen? Bestimmte Dinge lernen junge Spieler nunmal von guten Nebenspielern auf dem Platz, ein Trainer spielt ja nicht auf dem Platz mit.

Ich kann meine Finger halt nicht stille halten wenn Ausschließlichkeits-Aussagen wie "nie" und "Verlust mit Ansage" kommen, mit denen Du eine andere Möglichkeit zu 100% ausschließt.
Und das im nicht planbaren Fußball ...

Wenn ich vor einer Saison mir Gedanken mache fließen da so alle EIndrücke hinein, die ich zu dem entsprechenden Zeitpunkt habe, die im Laufe einer Saison um weitere Eindrücke ergänzt werden. Entsprechend kam ich zu meiner Meinung ihn auch für eine durchaus hohe Leihe auszuleihen für die nächste Saison (zugegeben davon ausgehend, wir können uns keinen ähnlichen Spieler für 10+ Mio. per Kauf leisten bzw. bekommen aus Konkurrenzgründen keinen).

Wir können nach wie vor für die Saison noch nichts anderes ausgeben als einstelliger Tabellenplatz. Die Wahrscheinlichkeit für unter die ersten 6 erhöht sich jedoch im Grundgedanken prinzipiell wenn Lazaro und Grujic als Stamm durchspielen. Bei jeder Wahrscheinlichkeitsrechnung setzt man jedoch andere Parameter mit voraus. Z.B. dass sich bestimmte Spieler dann nicht zeitgleich verletzen oder außer Form geraten weil wir zu den Vereinen gehören, die bisher noch keine hohe Anzahl von Spielern haben die konstant ein hohes Niveau über eine Saison spielen konnten.

Du möchtest aus meiner Sicht immer gerne Formeln, Berechnungen sehen, schaust Anzahl Tore, Vorlagen, etc. ... also sehr konkrete Dinge ... für mich ist absolute Berechenbarkeit weniger wichtig, da Fußball wie das Leben nicht berechenbar sein wird.
Für mich stellt die nachfolgende Aussage eine ausreichende Bestimmtheit dar, für Dich eher nicht denke ich (?): Grujic ist für uns so wichtig wie Witsel für den BVB.
Da geht es auch um die wenig konkret messbaren Dinge was solch Persönlichkeiten für ein Team ausmachen.

"Wenn ... dann ..." funktioniert nur bei extremer Ausrichtung, ansonsten eher nicht.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 787
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthafuxx » 08.12.2018, 10:34

@ZD:
Sorry, aber bisher kam von dir nur allgemeines blabla. Du wurdest jetzt aber konkreter und so kann ich deine Auffassung auch nachvollziehen. Da kann ich jetzt auch mehr mit :wink: antworten statt mit :roll: :no: und :wink2: . :wink:

1. "Hätte" zeigt lediglich, dass wir uns in der Vergangenheit bewegen :wink:
2. Ich sehe uns aber im Gegensatz zu dir nicht in der finanziellen Situation solche Investitionen zu machen. Da brauchen wir eine hohe Wahrscheinlichkeit der Refinanzierung.
3. Zur Maier-Aussage: Ich würde lieber soviel Geld in einen Trainer stecken, über den mehr Spieler genau das sagen :wink:
4. Wieso können wir uns keine 10+ Mio Kauf leisten? Was kosten Leihen von 4 Mios pro Jahr denn, wenn man es jedes Jahr macht? Und da besteht noch die Hoffnung der Refinanzierung durch den Weiterverkauf. (Ist nicht meine Auffassung, aber ich kann nicht nachvollziehen, dass du solche Transfers finanziell nicht machbar ansiehst, aber solche Leihen schon)

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 346
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Berlin NO 18 » 08.12.2018, 21:00

Glückwunsch zum ersten Buli-Tor!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 411
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von BSC-Kutta » 08.12.2018, 21:01

... Gratulation zum ersten und verdammt wichtigen Hertha - Tor ... nicht nur wegen seinem Tor heute, der ist einfach mega ...

PREUSSE
Beiträge: 3050
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von PREUSSE » 08.12.2018, 21:26

Diese Woche forderte ein User sein erstes Tor und jetzt liefert er Prompt :top: Wird immer besser und wichtiger.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 181
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von TEDIbär » 09.12.2018, 01:29

Macht zu viel richtig, als daß er hier länger bleiben wird als angesagt.

Zauberdrachin
Beiträge: 739
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 09.12.2018, 06:05

Herthafuxx hat geschrieben:
08.12.2018, 10:34
@ZD:
Sorry, aber bisher kam von dir nur allgemeines blabla. Du wurdest jetzt aber konkreter und so kann ich deine Auffassung auch nachvollziehen. Da kann ich jetzt auch mehr mit :wink: antworten statt mit :roll: :no: und :wink2: . :wink:

1. "Hätte" zeigt lediglich, dass wir uns in der Vergangenheit bewegen :wink:
2. Ich sehe uns aber im Gegensatz zu dir nicht in der finanziellen Situation solche Investitionen zu machen. Da brauchen wir eine hohe Wahrscheinlichkeit der Refinanzierung.
3. Zur Maier-Aussage: Ich würde lieber soviel Geld in einen Trainer stecken, über den mehr Spieler genau das sagen :wink:
4. Wieso können wir uns keine 10+ Mio Kauf leisten? Was kosten Leihen von 4 Mios pro Jahr denn, wenn man es jedes Jahr macht? Und da besteht noch die Hoffnung der Refinanzierung durch den Weiterverkauf. (Ist nicht meine Auffassung, aber ich kann nicht nachvollziehen, dass du solche Transfers finanziell nicht machbar ansiehst, aber solche Leihen schon)
Mir würde es mit Dir leichter fallen ohne Benutzung von "nur" (= zu 100% etwas anderes ausgeschlossen), "allgemeines" (auch in für Dich allgemeines steckt das ein und andere Detail ... SIchtweise) und ohne "blabla" (generelle bewusste Abwertung). :razz:
Ist doch schon mal was, wenn wir unsere Kommunikationsform weiterentwickeln. ;)

1. "Hätte" ist nicht zwangsläufig Vergangenheit, aber eindeutig konjunktiv. :razz:
2. Diese Wahrscheinlichkeit zur Refinanzierung bewerten wir klar unterschiedlich. Ich finde es widersprüchlich, wenn Du hier unter 2. uns nicht in der Lage siehst solche Investition zu machen, unter 4. allerdings mit der Frage beginnst wieso wir uns keinen 10+ Mio. Kauf leisten können.

3. Darüber können wir ja gerne im Trainer-Thread diskutieren, auch um zu sehen wir wie die einzelnen Bereiche der Weiterentwicklung jeweils gewichten um daraus eine Gesamtaussage herzuleiten. Dein Satz deutet auch auf eine Grundannahme hin, die ich allumfänglich für schwer beweisbar halte.
Nehme ich Deine da mal als zutreffend an, an welche Trainer denkst denn da so? Und würden diese überhaupt zu uns kommen?
Wie gesagt, wenn darüber weiter diskutieren, nimm 3. bitte in den Trainer-Thread dann hinüber.

4. Ohne Transfereinnahme sehe ich dafür keine Möglichkeit, Du? Ich habe nicht gesagt, dass man Leihen von 4 Mio. jedes Jahr machen soll. Ja, bei einem Kauf besteht die Hoffnung einer gewissen Refinanzierung durch Weiterkauf, sicher ist diese jedoch nicht. Aber wahrscheinlicher wenn man junge Spieler kauft.

Ich bin davon ausgegangen, dass es klar ist, wenn ich schreibe "würde Grujic auch für 4 Mio. Leihgebühr nächste Saison nehmen", es gibt immer die Wernns (denn ich bin nicht blöd!). Und damit nehme ich diese Thematik mal mit rüber in den Preetz-Thread, da das Managertätigkeit betrifft.

---------------
Würde ihn gegen EF durchaus mit dem im Mannschaftssport kritisch angesehenen Begriffs des Matchwinners betiteln.
Und das liegt nicht nur an dem einen siegbringeden Tor.
Ich frage mich bis wohin eine Steigerung bei ihm geht, da Dardai erneut (Pk nach dem Spiel) darauf hinwies, dass er noch gar nicht wieder vollkommen fit ist (was angesichts der Verletzungspause nicht verwundert).

Und wir können nun noch eine Diskussion über Dardais Aussage starten "einen wie Grujic hatten wir die letzten 20 Jahre nicht, auch nicht als ich selbst noch spielte".

PREUSSE
Beiträge: 3050
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von PREUSSE » 09.12.2018, 11:06

Dardai über Grujic: Habe in 20 Jahren keinen Besseren gesehen.

https://www.youtube.com/watch?v=aXcrYtisdw0


https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... uer-grujic

MS Herthaner
Beiträge: 1182
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 09.12.2018, 13:57

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... n-bin.html
Marko Grujic: "Herthas bester Mittelfeldspieler, seit ich in Berlin bin"

Da steht auch einiges drin was den Verbleib (nicht nur eine weitere Leihe) von Grujic betrifft.
Sogar von "fest verpflichten" ist die Rede.
Mal schauen was am Ende dabei rauskommt.
Umso länger er bei uns ist, umso besser :top:

Amadores
Beiträge: 95
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Amadores » 09.12.2018, 14:03

Wäre toll, wenn er in Berlin ein weiteres Jahr bleiben würde. Klasse Spieler!!

dovifat
Beiträge: 143
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von dovifat » 09.12.2018, 14:52

Bei Spielern, die die Mannschaft deutlich verstaerken, kann auch eine Leihe ohne KO sinnvoll sein. Laenger als zwei Jahre wuerde so ein Mann doch sowieso nicht bei Hertha bleiben.

Falls die finanziellen Forderungen von Liverpool im Rahmen bleiben, waere eine weitere Leihe schon eine gute Sache. Gerade nach einem moeglichen Meistertitel in England wuerde Grujic dort vermutlich doch kein Land sehen.

Mit einer erfolgreichen und attraktiven Spielweise erhoehen sich dann auch die Abloesen fuer die Spieler, deren Transferrechte Hertha gehoeren, also z.B. Lazaro und Duda. Dann wird es auch mal entsprechende Verkaeufe von Offensivspielern geben und nicht nur von Verteidigern.

El Mariachi
Beiträge: 227
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von El Mariachi » 09.12.2018, 15:28

Klasse Spiel gestern.

Und zwar unabhängig vom Tor. Nach einer Ecke den Ball reinköpfen, das kriegen viele hin.

Aber was er mit dem Ball am Fuß macht, Wahnsinn.

Als Beispiel die Aktion, als er Davie Selke in Szene setzt. Ballannahme, blickt nach oben. Es gab die Passoption, die jeder "normale" Spieler genommen hätte, einfach quer nach links. Er geht hingegen mit Ball am Gegner vorbei, schafft sich dadurch Platz und dann der perfekte Ball auf Selke.

Geile Szene.

Und davon macht er mehrere pro Spiel.

Wenn es geht: Halten.

PS: Liebe Grüße aus Mumbai, war ein erfolgreicher Start hier in Sonntag dieser Sieg gegen Frankfurt :)

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1265
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Jenner » 09.12.2018, 22:06

Wir brauchen uns doch gar nicht im Konjunktiv zu bewegen. Wenn Grujic durch seinen sportlichen Mehrwert 4.000.000 € Leihgebühr ohne Kaufoption refinanziert, dann qualifizieren wir uns in dieser Saison mindestens für die EL.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 481
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 09.12.2018, 22:20

MS Herthaner hat geschrieben:
09.12.2018, 13:57
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... n-bin.html
Marko Grujic: "Herthas bester Mittelfeldspieler, seit ich in Berlin bin"
Beleidigung für Marcelinho.

Wollen wir mal nicht übertreiben. Er ist einer der besten MF-Spieler, die wir hatten. Aber auch Cicero, Kacar, Bart Goor, Sebastian Deisler, die sehe ich nicht alle zwingend schlechter als Grujic. Ist aber auch nicht wichtig.

Gut, dass er da ist und gestern hat er wieder gut gespielt, mit dem Tor belohnt :) Allerdings sollte man faireshalber auch erwähnen, dass er sein Siegtor im Grunde selbst wieder egalisiert hat und nur dank Glück (Elfer nicht gegeben) das Spiel gewonnen wurde. Hat leider in fast jedem Spiel mind. einen großen Schnitzer...


Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 787
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthafuxx » 10.12.2018, 09:26

Die Finanzierbarkeit von Grujic werden wir ja spätestens in den entsprechenden Bilanzen sehen können.
Bis dahin können wir uns weiter über ihn freuen.

Antworten