Hall of Fame

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 35
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Hall of Fame

Beitrag von Anti » 08.08.2018, 09:12

Das Pendant zur 'Hall of Shame' sollte natürlich ebenfalls vorhanden sein.. :fan:

Wesentlichen Anteil daran haben meiner Ansicht nach u.a.:

• Gabor Kiraly
• Arne Friedrich
• Erich Beer
• Marcelinho
• Johannes Sobek
• Axel Kruse
• Michael Preetz
• ... der Rest kommt von euch! :top:
Denn wir halten zusammen, wie der Wind und das Meer, blau-weiße Hertha und der KSC :schal:

larifari889
Beiträge: 396
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Hall of Fame

Beitrag von larifari889 » 08.08.2018, 09:21

In der neueren Zeit:
Pantelić
Raffael
Weiser / jedenfalls in seiner guten Saison :D
Lustenberger
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

topscorrer63
Beiträge: 434
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Hall of Fame

Beitrag von topscorrer63 » 08.08.2018, 10:18

larifari889 hat geschrieben:
08.08.2018, 09:21
In der neueren Zeit:
Pantelić
Raffael
Weiser / jedenfalls in seiner guten Saison :D
Lustenberger.
Weiser kann da gar nicht aufgenommen werden, weil er dafür nicht lange genug bei Hertha war. Da hätte er auch 3 gute Runden spielen können.

Für mich gehören da zB. Spieler rein wie:

Lorenz Horr
Uwe Kliemann
Andreas Neuendorf
Norbert Nigbur
Pal Dardai
Marko Rehmer
Ole Rasmussen
Josip Šimunić und Arno Steffenhagen...um mal nur ein paar Namen in die Runde zu schmeißen. Aber bestimmt kein Weiser! :D

larifari889
Beiträge: 396
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Hall of Fame

Beitrag von larifari889 » 08.08.2018, 10:30

Er hat in der einen Saison fußballerische Klasse gezeigt, die wir hier sonst eher selten sehen. Außerdem hat er uns von Ben Hatira befreit :D

War natürlich einer mit Augenzwinkern :D aber man könnte ja genau so bei Simunic sagen, war dass der der uns verlassen hat um nach England äh Hoffenheim zu wechseln. In seinen Jahren davor natürlich gut.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2128
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hall of Fame

Beitrag von Ray » 08.08.2018, 10:35

Voronin.
Diese eine Saison war magisch mit ihm. Das war da vorne eine Klasse, die ausser ihm nur Marcelinho im Hertha-Trikot zeigen konnte.

Joe SImunic darf in keinster Weise fehlen - und irgendwie auch Alex Alves nicht. An guten Tagen war das Weltklasse.

Dardai, Zecke und Rehmer gehören da garantiert NICHT hinein. Beurteilen wir Qualität oder Charakter / Willen / Vereinstreue?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 66
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Hall of Fame

Beitrag von Fab » 08.08.2018, 10:45

E. Sverrisson
KH. Granitza
E. Hermandung
P. Dardai
T. Remark
A. Köpke
A. Daei

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 66
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Hall of Fame

Beitrag von Fab » 08.08.2018, 10:51

Nicht zu vergessen auch U. Kliemann und S. Deisler.

larifari889
Beiträge: 396
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Hall of Fame

Beitrag von larifari889 » 08.08.2018, 11:03

Ray hat geschrieben:
08.08.2018, 10:35
Voronin.
Diese eine Saison war magisch mit ihm. Das war da vorne eine Klasse, die ausser ihm nur Marcelinho im Hertha-Trikot zeigen konnte.

Joe SImunic darf in keinster Weise fehlen - und irgendwie auch Alex Alves nicht. An guten Tagen war das Weltklasse.

Dardai, Zecke und Rehmer gehören da garantiert NICHT hinein. Beurteilen wir Qualität oder Charakter / Willen / Vereinstreue?
Hm finde es beide Aspekte gehören da rein.
2 Jahre ein CR7 sind genau so erwähnenswert wie ein lebenslang Pal :D
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

ratlos
Beiträge: 230
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Hall of Fame

Beitrag von ratlos » 08.08.2018, 11:10

Was der Pausenclown Neuendorf da zu suchen hat ,erschließt sich mir auch nicht..

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2128
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hall of Fame

Beitrag von Ray » 08.08.2018, 11:10

Also, wenn "lebenslang Hertha" ein Mega-Kriterium sein soll, dann gehört Preetz hier nun wirklich viel, viel eher rein als Rehmer, Zecke und Pal.
Das war schon einer der besten 5 BL-Stürmer seiner Zeit.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

topscorrer63
Beiträge: 434
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Hall of Fame

Beitrag von topscorrer63 » 08.08.2018, 11:29

Ray hat geschrieben:
08.08.2018, 10:35
Dardai, Zecke und Rehmer gehören da garantiert NICHT hinein. Beurteilen wir Qualität oder Charakter / Willen / Vereinstreue?
Genau, bei mir muss von Deinen genannten Attributen von allen etwas dabei sein. Und darum geht es für mich bei einer Hall of Fame, nicht nur um die spielerische Qualität. Und darum gehört für mich ein Dardai dort auch hinein. Natürlich war er nicht "der große Gamer" aber er hat sich für Hertha immer den A.... aufgerissen, und hat seinen Job zu dieser Zeit weitestgehend korrekt erledigt!

Bei Zecke haste recht, den kann ich gerne wieder streichen! :lol:

Wen ich vorhin hätte nicht vergessen dürfen ist natürlich ein Jolly Sverrisson, ein Typ der sich auch immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat, und darüber hinaus noch unheimlich sympathisch daher kam - gegenüber Dardai aber der bessere Fußballer war. Deswegen sind Pal seine Verdienste aber nicht geringer! Auch wenn er mir seit geraumer Zeit tierisch auf die Eier geht. Das muss ich bei dieser Bewertung dann aber ausblenden können, und das kann ich. :wink:

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 620
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Hall of Fame

Beitrag von bayerschmidt » 08.08.2018, 11:59

Fab hat geschrieben:
08.08.2018, 10:51
S. Deisler.
:top: Eine Augenweide!
larifari889 hat geschrieben:
08.08.2018, 11:03
....Hm finde es beide Aspekte gehören da rein.
2 Jahre ein CR7 sind genau so erwähnenswert wie ein lebenslang Pal :D
Sehe ich ähnlich. Nicht, dass Dardai jetzt der Superfußballer gewesen wäre. Aber für damalige Verhältnisse (die ultramodernen 6er gab's damals noch nicht) auch nicht schlecht. Außerdem hatte er einen guten Bums. Muss nicht unbedingt in die Hall Of Fame, aber ist auch kein Skandal. Mal ein erster Versuch:
Kiraly
Friedrich-Bayerschmidt-Simunic
Deisler-Beinlich-Rekdal-Marcelinho
Alves-Pantelic-Remark
Ersatzbank: Junghans, JollyS, Mohr, Patzke, Dardai, Roy, Preetz

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Hall of Fame

Beitrag von MikeSpring » 08.08.2018, 12:22

Roy, ernsthaft ? Womöglich auch noch Tchami ?

Bei den übrigen stimme ich Dir zu. Rekdal, der Name hätte schon früher fallen müssen. Ich ergänze noch Nico Kovac. Der war sogar zweimal hier.
Irgendwie muss auch Raffael hier genannt werden oder Gilberto. Und alleine für sein Tor gegen Union auch Ronny...
Niemand ist HERTHA als wir.

Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 50
Registriert: 27.05.2018, 02:13

Re: Hall of Fame

Beitrag von bemator » 08.08.2018, 12:38

Ich nenne nur die, die ich auch selbst gesehen habe.

Fußballspieler:
Marcelinho
Kiraly
Preetz
Deisler
Gilberto
Raffael
Pantelic
Simunic
Dardai


Trainer:
Hans Meyer
Lucien Favre

topscorrer63
Beiträge: 434
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Hall of Fame

Beitrag von topscorrer63 » 08.08.2018, 12:47

@bayerschmidt
Junghans auf der Ersatzbank? :eek: Zufälligerweise hatte ich da gerade was in der Hall of Shame geschrieben. Auf die Reservebank gehört doch dann eher N. Nigbur, nachdem Gábor Király wahrscheinlich unsere Nr. 1 ist. Wobei man einen Volkmar Groß auch nicht vergessen sollte! Aber Junghans? Hmm :lol:

Naja und Roy, der war als Fußballer nicht schlecht, aber konnte seine Leistung zu der er im Stande war, auch nur temporär abrufen. Meine Meinung

https://www.google.com/amp/s/amp.berlin ... r-26767798

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 35
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: Hall of Fame

Beitrag von Anti » 08.08.2018, 13:17

Marko Pantelic - Fußballgott :ultra: Man was hab ich den Kerl zelebriert..
Denn wir halten zusammen, wie der Wind und das Meer, blau-weiße Hertha und der KSC :schal:

camorra
Beiträge: 151
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Hall of Fame

Beitrag von camorra » 08.08.2018, 14:29

sorry, aber so richtigen legendenstatus haben doch wirklich nur pante, marcelinho und kiraly. vielleicht noch deisler und preetz (als spieler), der rest sind einfach nur ein paar durchschnittlich gute spieler.

spieler die ich massiv gefeiert habe, aber die leider viel zu kurz hier waren: voronin, giménez und rudi skácel.

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 209
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: Hall of Fame

Beitrag von Someone » 08.08.2018, 14:32

Sturm:
Pante
Preetz

Sturmduo:
Werner Killmaier - Thomas Remark
schossen 80/81 zusammen 58 Tore

zentrales Mittelfeld:
Jürgen Mohr
Mario Basler
Marcelinho (natürlich)

Tor:
Kiraly
Köpke
Nigbur
Junghans
RIP Quasten ("huhu Quasten") :D

Kult war natürlich Edmund ("Eddiiiiiiiieh") Stöhr
und bis auf seine Aussetzer Si-Si-Simunic

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 620
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Hall of Fame

Beitrag von bayerschmidt » 08.08.2018, 14:33

topscorrer63 hat geschrieben:
08.08.2018, 12:47
@bayerschmidt
Junghans auf der Ersatzbank? :eek: Zufälligerweise hatte ich da gerade was in der Hall of Shame geschrieben. Auf die Reservebank gehört doch dann eher N. Nigbur, nachdem Gábor Király wahrscheinlich unsere Nr. 1 ist. Wobei man einen Volkmar Groß auch nicht vergessen sollte! Aber Junghans? Hmm
Naja und Roy, der war als Fußballer nicht schlecht, aber konnte seine Leistung zu der er im Stande war, auch nur temporär abrufen.
Nigbur habe ich als Kind maximal 1-2-mal gesehen, Groß im Kasten gar nicht, meine Hertha-Leidenschaft nahm erst in den 80er Jahren Fahrt auf.

Junghans fand ich tatsächlich ganz gut. Seine Fliegenfänger-Leistungen waren eher in seiner Schalke-Zeit zu verorten. 88-90 war er Garant für Erfolge, beim kurzen Bundesliga-Intermezzo einige herausragende Auftritte (z.B. Heimspiele gegen Frankfurt oder Bayern). Erst in seiner letzten Saison (mit dem legendären über den Ball säbeln) war er dann wirklich nicht mehr gut.

Naja, Roy ist schon mit einem Augenzwinkern genannt, eine Legende war er ganz offensichtlich nicht. Ich fand den gut, aber Röber hat das offensichtlich anders gesehen. Könnte also mein Äquivalent zu Mickys (oder MS Herthaners) Duda sein, wobei Bryan Roy schon auch mal am Gegenspieler vorbeikam und den Ball auf's Tor zimmern konnte. :mrgreen:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 788
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Hall of Fame

Beitrag von Herthafuxx » 08.08.2018, 15:34

bayerschmidt hat geschrieben:
08.08.2018, 14:33
... Könnte also mein Äquivalent zu Mickys (oder MS Herthaners) Duda sein, wobei Bryan Roy schon auch mal am Gegenspieler vorbeikam und den Ball auf's Tor zimmern konnte. :mrgreen:
Da wäre Micky aber nicht so glücklich, wenn Duda dem Trainer im entscheidenen Spiel den Job rettet wie Roy bei Röber gegen den KSC :D

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 35
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: Hall of Fame

Beitrag von Anti » 08.08.2018, 15:40

camorra hat geschrieben:
08.08.2018, 14:29
sorry, aber so richtigen legendenstatus haben doch wirklich nur pante, marcelinho und kiraly. vielleicht noch deisler und preetz (als spieler), der rest sind einfach nur ein paar durchschnittlich gute spieler.

spieler die ich massiv gefeiert habe, aber die leider viel zu kurz hier waren: voronin, giménez und rudi skácel.
Arne Friedrich finde ich eigentlich auch noch erwähnenswert. Über Jahre hinweg ne gute und loyale Leistung und hat sich auch zu 100% mit Hertha identifizieren können vor seinem Wechsel. Unvergesslich sein Kopfballtor gegen Hamburg und der anschließend 100m-Lauf zur Ostkurve in der Abstiegssaison 09/10. Leider am Ende noch 1:3 verloren.
Denn wir halten zusammen, wie der Wind und das Meer, blau-weiße Hertha und der KSC :schal:

Madegeigo
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Hall of Fame

Beitrag von Madegeigo » 08.08.2018, 15:44

Ich ergänze mal um meinen absoluten Lieblingsspieler zu damaliger Zeit, auch in Anbetracht dessen, dass er genau so ein Spielertyp war, wie wir ihn heute suchen:
Gojko Kacar

Defensiv erste Sahne, super Zweikampfverhalten. Dazu in der Lage, geniale Pässe zu spielen und obendrein auch noch torgefährlich. Kam für glaub ich 400k damals und ging danach zum HSV für 4,5M.

Leider hat er nach diesem Wechsel nie zu alter Form zurückgefunden aber bei uns fand ich ihn saustark damals.

Benutzeravatar
cocofut
Beiträge: 176
Registriert: 17.07.2018, 10:54

Re: Hall of Fame

Beitrag von cocofut » 08.08.2018, 16:25

Madegeigo hat geschrieben:
08.08.2018, 15:44
Ich ergänze mal um meinen absoluten Lieblingsspieler zu damaliger Zeit, auch in Anbetracht dessen, dass er genau so ein Spielertyp war, wie wir ihn heute suchen:
Gojko Kacar

Defensiv erste Sahne, super Zweikampfverhalten. Dazu in der Lage, geniale Pässe zu spielen und obendrein auch noch torgefährlich. Kam für glaub ich 400k damals und ging danach zum HSV für 4,5M.

Leider hat er nach diesem Wechsel nie zu alter Form zurückgefunden aber bei uns fand ich ihn saustark damals.
Kacar hat man für 3Mios geholt. Er hätte ein großer werden können, wäre er nicht so verletzungsanfällig gewesen. Mit der Entscheidung zum HSV zu gehen, war es dann sowieso gelaufen.

Madegeigo
Beiträge: 124
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Hall of Fame

Beitrag von Madegeigo » 08.08.2018, 16:40

Doch soviel Ablöse? Hm, hab nachgeschaut, hast Recht. Hatte ich ganz anders in Erinnerung.

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 66
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Hall of Fame

Beitrag von Fab » 08.08.2018, 17:06

bayerschmidt hat geschrieben:
08.08.2018, 11:59
Ersatzbank: Junghans, JollyS, Mohr, Patzke, Dardai, Roy, Preetz
Meinst Du Wolfgang oder Bernd Patzke? Beide waren ja ganz gut.

Antworten