Saison 2018/19

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 08.01.2019, 01:56

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ht-so-toll

Weiterentwicklung sieht dann anders aus.
Der einzige der konstant gute Leistung bringt ist Jarstein.
Dardai sollte schon eine überdurchschnittlich gute Rückrunde abliefern wo sich auch die Entwicklung der Spieler merklich verbessert.
Ansonsten wüsste ich nicht warum man genau deswegen nicht jemand holt der das kann.
Oder ist das zuviel verlangt nach 4 Jahre?
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 272
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Saison 2018/19

Beitrag von rotergrobi » 08.01.2019, 07:10

Das ist Hertha:
Nach oben keine spinnerten Ambitionen, die der Absicherung nach unten gefährlich werden könnten. Gesichertes Mittelmaß, olé!

Drago1892
Beiträge: 629
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Drago1892 » 08.01.2019, 11:16

MS Herthaner hat geschrieben:
08.01.2019, 01:56
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ht-so-toll

Weiterentwicklung sieht dann anders aus.
Der einzige der konstant gute Leistung bringt ist Jarstein.
Dardai sollte schon eine überdurchschnittlich gute Rückrunde abliefern wo sich auch die Entwicklung der Spieler merklich verbessert.
Ansonsten wüsste ich nicht warum man genau deswegen nicht jemand holt der das kann.
Oder ist das zuviel verlangt nach 4 Jahre?
was ist denn für dich eine überdurchschnittlich gute Rückrunde?
Für unsere Verhältnisse gut oder allgemein?

Früher hat man mal gesagt man braucht 40 Punkte, um sicher drin zu bleiben, wären 20 Punkte pro Halbserie...

alles darunter sind quasi "Absteigerrückrunden" und davon hatten wir in den letzten 10 Jahren in der BL immer eine gespielt und waren nie, nicht ein einziges mal über 20 Punkten, manchmal sogar weit weg.

Die letzten waren 17, 18, 19, 19....also immerhin steigert man sich kontinuierlich etwas :D

Daher sollte dies ein sinnvolles Ziel sein zu überbieten, aber 24 Punkte in der Rückrunde, wären für unsere Verhältnisse eine Wahnsinnsrückrunde....so traurig das auch klingen mag.

So toll sollte man die Hinrunde auch nicht finden, denn sie war exakt genau dieselbe wie die der letzten Saison mit am Ende 24 Punkten...verbessert hat man sich also nachweislich NICHT, obwohl von vielen hier eine angeblich deutlich bessere Kaderqualität zu sehen ist.
Von mir ausdrücklich nicht, denn frühere Leistungsträger, die jetzt schwächeln, wurden nur nahtlos von anderen Spielern ersetzt...diese Saison z.B. schwächelt Kalou sehr und dafür nimmt Duda seinen "Platz" ein, welcher davor nichts brachte.

Unser Spiel wurde zwar phasenweise attraktiver, aber eben nicht zählbar und letztlich zählen eben im Fußball nur die nackten Punkte.

Leverkusen zieht z.B. so oder so noch an uns vorbei, für mich am interessantesten ist eigentlich nur noch, ob wir es noch schaffen Schalke am Ende hinter uns zu halten und die Wolfsburger noch zu holen.

Spielen wir allerdings wieder eine für uns typische "Absteigerrückrunde", wird der letztjährige 10 Platz wohl nicht wieder erreicht.

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 08.01.2019, 13:00

Eine überdurchschnittliche Rückrunde für Herthaverhältnisse unter Dardai wäre es schon bei 20 Punkte.
Das ist schon schlimm genug.
Mir geht es hierbei eher darum was sich bei uns spielerisch verbessert und inwieweit eine Weiterentwicklung einzelner Spieler sichtbar wird.
Dardai kann ja mit Mauerfußball und Effizienz 24-30 Punkte holen wenn alles passt und die Gegner gegen uns alles versieben.
Aber damit verwaltet er nur den Status quo.
Und ich erwarte nach dann 4 Jahren einfach mehr als Tagesform.
Man kann sich das dann natürlich auch weiterhin schönreden, oder aber man zieht ein Schlussstrich und versucht den nächsten Schritt mit passenden Personal im Trainerteam zu gehen wenn ersichtlich wird dass das jetzige dazu nicht in der Lage ist.
Und wenn die Mannschaft spielerisch verbessert wird und einzelne Spieler besser werden dann wirkt sich das auch auf die Punktzahl aus.
Und da sollte das Trainerteam so langsam liefern wenn man denn den nächsten Schritt gehen will.
24 Punkte wären für mich nicht überdurchschnittlich.
Auch unter Dardai nicht.
Minimum 28 Punkte plus erkennbare Weiterentwicklung.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 726
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Saison 2018/19

Beitrag von bayerschmidt » 08.01.2019, 14:14

Minimum 28 Punkte wären mehr als das hochgelobte Werder unter dem hochgelobten Kohfeldt in der letzten RR geholt hat. Ich würde auch mal gerne eine richtig geile Aufholjagd auf die CL-Plätze erleben, aber so gewissermaßen als unterste Grenze finde ich 24-25plus angemessener.

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 08.01.2019, 14:56

bayerschmidt hat geschrieben:
08.01.2019, 14:14
Minimum 28 Punkte wären mehr als das hochgelobte Werder unter dem hochgelobten Kohfeldt in der letzten RR geholt hat. Ich würde auch mal gerne eine richtig geile Aufholjagd auf die CL-Plätze erleben, aber so gewissermaßen als unterste Grenze finde ich 24-25plus angemessener.
24-25 Punkte mit guten Fußball und offensiverer Ausrichtung sowie der einen oder anderen Leistungssteigerung einzelner Spieler wäre ja mal ein Anfang.
Und wenn dann auch noch die taktische Flexibilität und das Spielcoaching stark verbessert wird wäre ich auch mit 24-25 Punkte zufrieden und könnte mit Dardai weiterhin als Trainer leben.
22 Punkte inklusive hoffen auf Tagesform sollte anschließend eine sofortige Trennung vom Trainer nach sich ziehen.
Und ich bewerte das für mich aus rein sportlicher Sicht.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Wilhelmshaven
Beiträge: 259
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Wilhelmshaven » 08.01.2019, 15:02

Alle halbe Jahre wieder ... "Wenn sich das ändert, könnte ich weiterhin mit Dardai leben."
"Und wenn sich dies ändert, ja dann... Dardai muss bleiben."

Das Ganze geht jetzt seit 3 1/2 Jahren so. Und wenn das dann nicht passiert, wird dann wieder gemeckert. Und dann sieht es 3 Wochen gut aus, und dann ist wieder alles toll. Und dann kehrt Dardai wieder zum schiefen Dreieck zurück. Dann, dann, dann, dann, dann.

Irgendwann muss man auch mal einen Cut machen, er hat dieses Team in 3 1/2 Jahren fußballerisch nicht verbessert.

Ich wünsche mir eine Rückrunde als würdevollen Abschied von Pal Dardai. Und eine angstfreie Rückrunde, in der Michael Preetz genug Zeit hat, mit dem Nachfolger zu verhandeln.

MacFish
Beiträge: 141
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MacFish » 08.01.2019, 15:42

Wilhelmshaven hat geschrieben:
08.01.2019, 15:02
Alle halbe Jahre wieder ... "Wenn sich das ändert, könnte ich weiterhin mit Dardai leben."
"Und wenn sich dies ändert, ja dann... Dardai muss bleiben."

Das Ganze geht jetzt seit 3 1/2 Jahren so. Und wenn das dann nicht passiert, wird dann wieder gemeckert. Und dann sieht es 3 Wochen gut aus, und dann ist wieder alles toll. Und dann kehrt Dardai wieder zum schiefen Dreieck zurück. Dann, dann, dann, dann, dann.

Irgendwann muss man auch mal einen Cut machen, er hat dieses Team in 3 1/2 Jahren fußballerisch nicht verbessert.

Ich wünsche mir eine Rückrunde als würdevollen Abschied von Pal Dardai. Und eine angstfreie Rückrunde, in der Michael Preetz genug Zeit hat, mit dem Nachfolger zu verhandeln.
kann ich so unterschreiben wenn gewünscht :top: :laugh:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 726
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Saison 2018/19

Beitrag von bayerschmidt » 08.01.2019, 15:46

Ähem, da ich bereits geschrieben hatte, dass ich die Konstellation ideal finde, sich "würdevoll" im Frühjahr/Sommer von Dardai zu trennen, perlt dieser Vorwurf ab.

Ich wusste ja nicht, dass MS Herthaner unter den von ihm geschilderten Bedingungen an Dardai festhalten würde, ich sah das eher als unverbindliche Überlegungen, was überdurchschnittlich ist, an.

Wilhelmshaven
Beiträge: 259
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Wilhelmshaven » 08.01.2019, 15:48

Du warst auch gar nicht gemeint. War eher mal eine generelle Meinungsbekundung, nachdem ich das bei MS Herthaner mal wieder gelesen hatte.

Herthafans-Dardai hat immer was von einer toxischen Beziehung. Da redet man sich auch gern mal ein, dass das alles wieder wird. Die Probleme sind allerdings struktureller Natur.
"Irgendwie kriegen wir das noch hin. Wir hatten doch auch schöne Zeiten. Wir sind doch schon sooo lange zusammen."

Sir Alex
Beiträge: 235
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Sir Alex » 08.01.2019, 15:56

MS Herthaner hat geschrieben:
08.01.2019, 14:56
bayerschmidt hat geschrieben:
08.01.2019, 14:14
Minimum 28 Punkte wären mehr als das hochgelobte Werder unter dem hochgelobten Kohfeldt in der letzten RR geholt hat. Ich würde auch mal gerne eine richtig geile Aufholjagd auf die CL-Plätze erleben, aber so gewissermaßen als unterste Grenze finde ich 24-25plus angemessener.
24-25 Punkte mit guten Fußball und offensiverer Ausrichtung sowie der einen oder anderen Leistungssteigerung einzelner Spieler wäre ja mal ein Anfang.
Und wenn dann auch noch die taktische Flexibilität und das Spielcoaching stark verbessert wird wäre ich auch mit 24-25 Punkte zufrieden und könnte mit Dardai weiterhin als Trainer leben.
22 Punkte inklusive hoffen auf Tagesform sollte anschließend eine sofortige Trennung vom Trainer nach sich ziehen.
Und ich bewerte das für mich aus rein sportlicher Sicht.
Ich finde, wenn man drei Punkten mehr oder weniger zum Anlass nimmt, die Bewertung derart unterschiedlich zu treffen.
Schon alleine, weil man einen Trainer mit bestimmten Profil ja nicht erst zum letzten Spieltag in der Saison anfangen kann zu suchen. Da findet man dann nur noch Feuerwehrmänner und ähnliches.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 726
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Saison 2018/19

Beitrag von bayerschmidt » 08.01.2019, 15:58

Zumal wir aus den letzten 3 Partien einer Serie ja gerne mal 9 Punkte holen... :D

Rustneil
Beiträge: 200
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Rustneil » 08.01.2019, 18:49

MS Herthaner hat geschrieben:
08.01.2019, 01:56
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ht-so-toll

Weiterentwicklung sieht dann anders aus.
Der einzige der konstant gute Leistung bringt ist Jarstein.
Dardai sollte schon eine überdurchschnittlich gute Rückrunde abliefern wo sich auch die Entwicklung der Spieler merklich verbessert.
Ansonsten wüsste ich nicht warum man genau deswegen nicht jemand holt der das kann.
Oder ist das zuviel verlangt nach 4 Jahre?
Graue Maus - Image bestätigt. Aber nirgendwo so richtig dabei ist ja auch nicht sooo prickelnd.
Sollte man irgendwelche Gedanken haben, zum Saisonende den Posten des Übungsleiters mit Fachpersonal zu besetzen, sollte der Kandidat hierfür schon ausgeguckt und handlungsbereit sein und sich bereits Gedanken über eine zukünftige Kaderplanung analog zur Vereinsschatulle machen. Da viele Verträge auslaufen, wäre der Zeitpunkt für einen professionellen Schnitt auch auf dieser Position ideal. Ansonsten laufen wir Gefahr, uns in die nächste Saison zu stümpern.
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

AnKu54
Beiträge: 376
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Saison 2018/19

Beitrag von AnKu54 » 08.01.2019, 22:13

Ich bekomme schon wieder ne Gänsehaut, wen ich lese, wer da so alles nicht zum RR Start zur Verfügung steht.
Hies das nicht mal: Wir haben zur RR wieder alle da und greifen an. Stand mal vor 4-5 Wochen irgendwo?

Nun, nach einem mittelmäßigen Sportdirektor und einem unterdurchschnittlichen Trainer haben wir auch eine mittelmäßige
ärztliche Abteilung. --Ich hatte schon mal vor einiger Zeit, noch im Hertha Forum-- Zweifel an der ärztlichen Kunst des Dr. Schleicher
angemeldet. Nur, ich bin kein Arzt, also Laie--Schnauze halten-- Aber fragen darf ich doch mal :gruebel:
Also war mal wieder Wunschdenken angesagt.

Ob wir in der RR 19 oder 24+ Punkte holen, liegt ganz alleine an der Frage: Wer spielt und wer ist mal wieder verletzt.
Lazaro, Rekik,Grujic,Maier sollten sich keinesfalls mehr wehtun
Stark/Dilrosun auch Kalou, Selke Ibisevic steigern die Qualität des Spiels.
Der Kader ist mit Quantität unglaublich stark besetzt. Qualität ist dünn gesät.

Also ich bin der festen Überzeugung, dass wir nur eine überzeugende RR spielen, wenn von mir o.a. Spieler nicht länger ausfallen.
Dann sind, trotz Dardai, 24 Pkt plus drin.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 14.01.2019, 19:43

Fehlschussfestival deluxe
Etwas matt wirkten die Herren Profis, unkonzentriert und teils fahrig. Den Knipsern Davie Selke und Vedad Ibisevic wollte kaum etwas gelingen. Erstgenannter flüchtete sich bald in Galgenhumor.

Erst als Dardai die Übung zum Wettkampf machte, strafften sich die Protagonisten (dem Team mit weniger Treffern drohten 20 Liegestütz). Erfolgreicher wurden sie dadurch allerdings kaum. Das, was als Schützenfest geplant war, verkam zu einer Show des Scheiterns, mitunter kam es nicht mal zum Torschuss. Aber gut: Die Einheit war eben auch nur eine Variante des Auslaufens. Immerhin kam zum Ende des Trainings Stimmung auf in der Mannschaft.

Am Dienstag haben die Profis frei. Nächstes Training: Mittwoch, 14.30 Uhr, Schenckendorffplatz
_______________________________________________________
Nach 4 Jahre hartes und zielgerechtes Training unter Dardai schafft es die Mannschaft nicht mal mehr ohne Gegner Tore zu schießen.
Dafür erstmal morgen frei.
Absolut verständlich da ja jeder 45 Minuten 120 % am Wochenende Gas gegeben hat.
Dann noch der Reisestress :laugh:
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 17.01.2019, 11:09

Für heute Nachmittag wurde das Training auf dem Platz abgesagt und stattdessen geht's im Kraftraum.
Training auf dem Platz wird überbewertet :laugh:
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

MS Herthaner
Beiträge: 1501
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 17.01.2019, 17:24

SidneyFriede

wird von Hertha bis zum Sommer an den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron ausgeliehen. Der wird von alten Bekannten geführt: Trainer ist Bernd Storck, Sportdirektor Jürgen Röber.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 778
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Micky » 18.01.2019, 19:55

Matthäus tippt uns noch 19 Punkte. Finde ich realistisch, obwohl ich einige Spiele anders tippen würde! klick
<<<<<<Dardai raus>>>>>><<<<<<„Wir fahren jetzt nicht mit großer Nase nach Leverkusen!“>>>>>>

topscorrer63
Beiträge: 538
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Saison 2018/19

Beitrag von topscorrer63 » 18.01.2019, 21:23

Dann müssen wir gegen Nürnberg mit dem Punkte sammeln aber bitte schön sofort anfangen. So blutleer wie zuletzt sollte man dann besser nicht auftreten!

Ansonsten kann uns das Wasser ganz schnell bis zum Hals reichen. :roll:

AtzUl
Beiträge: 984
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Saison 2018/19

Beitrag von AtzUl » 18.01.2019, 22:23

Dardai hatte ja gegen Ende der Hinrunde erkannt zu haben, dass die Talsohle durchschritten sei und es aufwärts gehen würde.

Aber wie immer liegt am Ende die Wahrheit auf dem Platz. D.h. langsam mal abliefern, bitte.

Ziel sollte mindestens Platz 5-8 wie angekündigt sein, spielerisch sollte die erste Hälfte der Hinrunde die Messlatte sein.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 272
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Saison 2018/19

Beitrag von rotergrobi » 19.01.2019, 09:34

AtzUl hat geschrieben:
18.01.2019, 22:23


Ziel sollte mindestens Platz 5-8 wie angekündigt sein, spielerisch sollte die erste Hälfte der Hinrunde die Messlatte sein.
Würde heißen, wir müssen für Platz 5 5 Punkte gut machen auf Wolfsburg und Frankfurt nebst Hoffenheim überflügeln.
Allein um Platz 8 zu halten, müssen wir uns nach unten Bremen und Leverkusen vom Hals halten, Freiburg und Mainz sind auch nur 3 Punkte dahinter.
Da fehlt mir der Glaube, allein Platz 8 wäre für mich schon ein Riesenerfolg.

Plattfuß
Beiträge: 283
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Plattfuß » 19.01.2019, 10:30

AtzUl hat geschrieben:
18.01.2019, 22:23
Dardai hatte ja gegen Ende der Hinrunde erkannt zu haben, dass die Talsohle durchschritten sei und es aufwärts gehen würde.

Aber wie immer liegt am Ende die Wahrheit auf dem Platz. D.h. langsam mal abliefern, bitte.

Ziel sollte mindestens Platz 5-8 wie angekündigt sein, spielerisch sollte die erste Hälfte der Hinrunde die Messlatte sein.
Ja ja, nach dem SPiel gegen Lebkuchen hat er erkannt, daß es wohl gruseliger nicht mehr werden kann.
Ok, sie mögen gegen Nürnberg oder Schlacke gewinnen. Was kommt danach ? Ne Klatsche gegen erstarkte Lederhosen
ne Kltsche bei roter Brause, ne Kltsche gegen Doofmaund.
Es wird KEINE besser Rückrunde geben. Da setze ich faste jeden Betrag drauf. Nicht mit diesem Trainer.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 726
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Saison 2018/19

Beitrag von bayerschmidt » 19.01.2019, 11:22

Meine Güte, dann setz halt mindestens 1000 EUR darauf, gibt bestimmt ne Kombiwette bei irgendeinem Anbieter: Niederlage mit jeweils 3 Toren Unterschied gegen Leipzsch, Bauern und Dortmund und maximal 24 Punkte in der RR. Dürfte doch leicht verdientes Geld sein! Put your money where your mouth is! :top:

AtzUl
Beiträge: 984
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Saison 2018/19

Beitrag von AtzUl » 19.01.2019, 12:11

rotergrobi hat geschrieben:
19.01.2019, 09:34
AtzUl hat geschrieben:
18.01.2019, 22:23


Ziel sollte mindestens Platz 5-8 wie angekündigt sein, spielerisch sollte die erste Hälfte der Hinrunde die Messlatte sein.
Würde heißen, wir müssen für Platz 5 5 Punkte gut machen auf Wolfsburg und Frankfurt nebst Hoffenheim überflügeln.
Allein um Platz 8 zu halten, müssen wir uns nach unten Bremen und Leverkusen vom Hals halten, Freiburg und Mainz sind auch nur 3 Punkte dahinter.
Da fehlt mir der Glaube, allein Platz 8 wäre für mich schon ein Riesenerfolg.
So ziemlich alle Verletzten sind wieder da, daher halte ich mindestens die selbe Punkte wie in der Hinrunde realistisch. Mit 48 Punkten wäre man in den letzten 5 Jahren im Durchschnitt auf Platz 7 gelandet.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

SteveBLN
Beiträge: 414
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Saison 2018/19

Beitrag von SteveBLN » 19.01.2019, 12:49

AtzUl hat geschrieben:
19.01.2019, 12:11
rotergrobi hat geschrieben:
19.01.2019, 09:34


Würde heißen, wir müssen für Platz 5 5 Punkte gut machen auf Wolfsburg und Frankfurt nebst Hoffenheim überflügeln.
Allein um Platz 8 zu halten, müssen wir uns nach unten Bremen und Leverkusen vom Hals halten, Freiburg und Mainz sind auch nur 3 Punkte dahinter.
Da fehlt mir der Glaube, allein Platz 8 wäre für mich schon ein Riesenerfolg.
So ziemlich alle Verletzten sind wieder da, daher halte ich mindestens die selbe Punkte wie in der Hinrunde realistisch. Mit 48 Punkten wäre man in den letzten 5 Jahren im Durchschnitt auf Platz 7 gelandet.
Na dann bin ich ja beruhigt, dass wir in der Rückrunde vom Verletzungspech in Gänze verschont bleiben.

Antworten