Spanien - La Liga

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

El Mariachi
Beiträge: 277
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von El Mariachi » 11.11.2018, 18:09

Ein tolles Wochenende für Fans von Hertha BSC und dem FC Barcelona :wink:

Barcelona 3
Betis Sevilla 4

Ein astreines Spiel von Betis war das.

- Mutiges Pressing, teiwweise sieben Leute bei Barça in der Hälfte, stören schon den gegnerischen Torwart. Die gefährlichsten Szenen für Barça waren nach Standards (ein Gegentor war ein Strafstoß)
- Mut auch im Spielaufbau, viele schöne Kombinationen mit klasse Pässen nach vorne. Manchmal klein-klein, wenn Platz aber auch klar nach vorne. Beim Ballbesitz fast ebenbürtig (insbesondre in Hälfte Eins), gute Passquote, die klar besseren Chancen (Torschussstatistik ebenfalls fast gleich).

Absolut verdienter Sieg, Glückwunsch.

Und ja, ich würde mir wünschen, unsere Hertha spielt genau so. Manchmal haben wir das ja auch schon gezeigt diese Saison: Mutig, zielstrebig, spielerisch gut. Wenn Betis das gegen Barça in Barcelona kann, müssen wir das gegen jeden Gegner der Bundesliga können.

PS: Beim 1:3 sieht man die Schulterverletzung von ter Stegen, wegen der ihn Jogi Löw schont für die kommenden Spiele :wink:

PPS: Nach 12 Spieltagen 18 Gegentore. Es gab Spielzeiten, da waren es 18 Gegentore am Ende der Saison.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1158
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Daher » 24.11.2018, 15:29

Real mit einer 0:3 Niederlage in Eibar. Läuft gut bei denen. :grin:
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2418
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Ray » 24.11.2018, 15:36

Wie hat denn der haushoch gegenüber Pogba bessere, Querpasstoni, so gespielt?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

SteveBLN
Beiträge: 400
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von SteveBLN » 24.11.2018, 16:29

Ray hat geschrieben:
24.11.2018, 15:36
Wie hat denn der haushoch gegenüber Pogba bessere, Querpasstoni, so gespielt?
Schlecht so wie alle anderen. Aber im Moment kann Kroos wirklich nicht gegen Pogba anstinken, der mit ManU in der Premier League und CL Woche für Woche (bzw. seit Jahren) für Angst und Schrecken bei den Gegner sorgt...oh wait...

MS Herthaner
Beiträge: 1451
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von MS Herthaner » 25.11.2018, 09:33

Ray hat geschrieben:
24.11.2018, 15:36
Wie hat denn der haushoch gegenüber Pogba bessere, Querpasstoni, so gespielt?
Ich vermute mal Querpässe :zwink:
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

bball62
Beiträge: 132
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von bball62 » 25.11.2018, 10:40

SteveBLN hat geschrieben:
24.11.2018, 16:29
Ray hat geschrieben:
24.11.2018, 15:36
Wie hat denn der haushoch gegenüber Pogba bessere, Querpasstoni, so gespielt?
Schlecht so wie alle anderen. Aber im Moment kann Kroos wirklich nicht gegen Pogba anstinken, der mit ManU in der Premier League und CL Woche für Woche (bzw. seit Jahren) für Angst und Schrecken bei den Gegner sorgt...oh wait...
Stimmt genau, Pogba war gestern mal wieder überragend. :D United zu Hause mit einem 0:0 gegen Abstiegskandidat Palace, Pogba wurde in der 68. ausgwechselt und United liegt nun drei Punkte hinter dem Europa League Platz.

Also bitte, Kroos Form ist derzeit sicher schlecht aber auf die gesamte und jüngsere Karriere gesehen hat Kroos ja wohl allermindestens eine gleichwertige Qualität zu Pogba nachgewiesen. Ansonsten kannst du dir dein albernes Gekrähe zu diesem Thema zu dem Thema in Zukunft sparen, das nimmt erstens eh keine ernst und zweitens werde ich darauf nicht mehr eingehen. :)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2418
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Ray » 25.11.2018, 10:42

Habe jetzt einige Ausschnitte vom schnuckligen Real 0:3 vom Freitag gesehen.
Was Toni da so spielt ... besonders der Querschläger :laugh:

Es kann doch wohl niemand, der auch nur Sekunden der letzten Real-Spiele gesehen hat, behaupten, Toni sei besser als Pogba.
ManU hat bei Juve gewonnen etc. - Real selbst unter dem neuen Trainer einen Oberduselsieg gegen Valladolid und in der CL knapp gegen Viktoria Pilsen gewonnen, ein Team, in dem ein vor 6 Jahren bei unserer Hertha korrekt Aussortierter (Hubnik) knapp unter 40 Kapitän ist.

Kroos steckt seit einem halben Jahr im größten Formtief seiner Karriere, ist ein SCHATTEN seinerselbst und einer der Hauptgründe der Krisen von "Die Mannschaft" und Real, zwei Teams, die die größe Krise der vergangenen Jahrzehnte im Moment erleben !!

Aber mach mal wie ein bockiges Kind, alles was einem nicht passt, so faktenuntermauert auch es sei "albernes Gekrähe". Und belege es mitz einem 0:0 gegen Palace ... wie hoch gewinnen denn Spitzenteams a la Bayern im Moment gegen Underdogs? Auch das BVB 2:1 gestern war hart erkämpft bis glücklich ... Real hingegen verliert die Aussetzer-Spiele (also 70% im Moment) eher mit 0:3.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

TiiN
Beiträge: 338
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von TiiN » 25.11.2018, 20:48

Das hat man nun davon, wenn man drei mal hintereinander die CL gewinnt.
Sehr clever von Zidane und Ronaldo ihre Real-Karriere vorerst zu beenden.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 1158
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Daher » 06.01.2019, 21:52

Real hat zuhause 0:2 gegen San Sebastian verloren. Das ist bereits die sechste Saisonniederlage. Wahnsinn!
Gestern war heute noch morgen.

MS Herthaner
Beiträge: 1451
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von MS Herthaner » 06.01.2019, 22:36

Daher hat geschrieben:
06.01.2019, 21:52
Real hat zuhause 0:2 gegen San Sebastian verloren. Das ist bereits die sechste Saisonniederlage. Wahnsinn!
Die sind einfach fertig. Haben alles gewonnen was geht.
Der einzige der noch immer alles gewinnen wollte war Ronaldo. Der ist aber nicht mehr da.
Der Rest ist satt.
Auch hier hat der Verein es versäumt hungrige Spieler zu holen die anstatt der satten Spieler noch Bock haben was zu erreichen.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2418
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Ray » 06.01.2019, 22:48

Und Kroostoni? Gibts den noch?
War der bei der WM dabei?
:laugh:
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

SteveBLN
Beiträge: 400
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von SteveBLN » 06.01.2019, 22:56

Ray hat geschrieben:
06.01.2019, 22:48
Und Kroostoni? Gibts den noch?
War der bei der WM dabei?
:laugh:
Du hast aus dem Fall Enke nichts gelernt...

Aber im Ernst. Was soll das? Selbst wenn Kroos jetzt auch schlecht spielt, was bringen dir solche sinnlosen nachfragen? Soll Kroos jetzt alleine bei Real den Bock umstoßen? Er war noch nie ein Spieler, der andere mitreißen konnte. Er hatte und hat halt andere Qualitäten.

Am Ende des Tages hat Kroos mehr Titel geholt als deine Dortmunder zusammen...insofern ist es nahezu lächerlich über einen der erfolgreichsten deutschen Spieler der jüngeren Vergangenheit so herzuziehen. Aber ein Glück weiß man bei dir ja, dass du deine Meinung sehr schnell änderst und ihm im Zweifel zujubelst, wenn er im Mai gegen die Bayern die CL gewinnen würde.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2418
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Ray » 06.01.2019, 23:54

Ja, aber sooooooooo lange wirklich richtig richtig krass unter Niveau zu spielen ist schon sehr, sehr merkwürdig.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

bball62
Beiträge: 132
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von bball62 » 07.01.2019, 00:01

Aber was war denn nun so witzig? Und wieso der abwertende Spitzname „Kroostoni“? Kannst du irgendwie auch mal eine Zeile mit ein bisschen Nivea verfassen oder reicht es dafür überhaupt nicht mehr?

Du hast das Spiel ja offenbar gesehen. Wie war denn Weltfußballer Modric? Benzema, Ramos, Marcelo und co?

Bei der WM hielt Kroos Deutschland übrigens trotz unterirdischer Leistung mit einem überragenden Tor gegen Schweden im Turnier, kann man aber schonmal vergessen.

MS Herthaner
Beiträge: 1451
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von MS Herthaner » 07.01.2019, 01:09

bball62 hat geschrieben:
07.01.2019, 00:01
Aber was war denn nun so witzig? Und wieso der abwertende Spitzname „Kroostoni“? Kannst du irgendwie auch mal eine Zeile mit ein bisschen Nivea verfassen oder reicht es dafür überhaupt nicht mehr?

Du hast das Spiel ja offenbar gesehen. Wie war denn Weltfußballer Modric? Benzema, Ramos, Marcelo und co?

Bei der WM hielt Kroos Deutschland übrigens trotz unterirdischer Leistung mit einem überragenden Tor gegen Schweden im Turnier, kann man aber schonmal vergessen.
Also ich habe das nicht vergessen.
Genauso wenig wie seine Anteil am Gegentor der Schweden und sein nicht bemühen den Fehler auszubügeln.
Aber du hast Recht. Kroos hat uns zumindest die Chance gelassen weiterzukommen.
Aber gegen Südkorea ist er genauso untergegangen wie der Rest.
Sein ganzes Spiel war bei der WM von Überheblichkeit und Arroganz geprägt die gegen Mexico angefangen hat und trotz sein Tor gegen Schweden bis zum Ende bestand hatte.
War für mich einer der faulen Äpfel in der Mannschaft.
<<<<<Erlöse uns und geh nach Hause Herr Dardai >>>>

El Mariachi
Beiträge: 277
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von El Mariachi » 08.01.2019, 12:17

MS Herthaner hat geschrieben:
06.01.2019, 22:36
Daher hat geschrieben:
06.01.2019, 21:52
Real hat zuhause 0:2 gegen San Sebastian verloren. Das ist bereits die sechste Saisonniederlage. Wahnsinn!
Die sind einfach fertig. Haben alles gewonnen was geht.
Der einzige der noch immer alles gewinnen wollte war Ronaldo. Der ist aber nicht mehr da.
Der Rest ist satt.
Auch hier hat der Verein es versäumt hungrige Spieler zu holen die anstatt der satten Spieler noch Bock haben was zu erreichen.
Bilanz diese Saison nach 18 Spieltagen: 30 Punkte, 9 Siege, 3 Unentschieden, 6 Niederlagen
Bilanz letzte Saison nach 18 Spieltagen: 32 Punkte, 9 Siege, 5 Unentschieden, 4 Niederlagen ( 4 Tore von Ronaldo)

Der Faktor Ronaldo & Zidane sind aktuell gerade mal 2 Punkte weniger. :wink:

Der Champions League Sieg hat eben am Ende alles überstrahlt. Ohne den CL Triumph wäre Zidane mit Sicherheit entlassen worden bei zwischenzeitlich mal mehr als 15 Punkten Rückstand zu Barça und der Enttäuschung im spanischen Pokal. Die haben dann irgendwann die Liga bewusst abgeschenkt und alles auf die CL konzentriert.

(Das können sie aktuell (noch) nicht machen, da sie gerade mal fünfter sind in der Liga, aber Alaves werden die schon noch überholen :wink: )

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 2418
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von Ray » 08.01.2019, 12:23

Und genau deshalb dürfen Tabellendritte und -vierte nicht in die Champions League meiner Denke nach
Da holt dann Real am letzten Spieltag glorreich Deportivo Alaves ein und darf nächstes Jahr wieder CL spielen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

El Mariachi
Beiträge: 277
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Spanien - La Liga

Beitrag von El Mariachi » 08.01.2019, 13:35

Ray hat geschrieben:
08.01.2019, 12:23
Und genau deshalb dürfen Tabellendritte und -vierte nicht in die Champions League meiner Denke nach
Da holt dann Real am letzten Spieltag glorreich Deportivo Alaves ein und darf nächstes Jahr wieder CL spielen.
Sehe ich genau so...
... und habe dafür sogar in schwächeren Jahren von Barça plädiert. :wink: Wer nicht Champion ist, hat in der Champions League nicht verloren. Real spielt die schlechteste Saison seit Ewigkeiten, kann aber trotzdem fix davon ausgehen, in der CL zu landen. Auch ein schwächelndes Bayern München kann jede Saison fix davon ausgehen, in der CL anzutreten. Nur deshalb können die sich so absurd überlegene Kader leisten und haben so einen riesigen finanziellen Vorsprung vor allen anderen.

Das kuriose ist ja, das letzte Saison Barça sogar noch Real geholfen hat, weil da wurde alles gewonnen und keine Punkte liegen gelassen. Dieses Jahr schwächelt ja auch Barcelona, auch Atletico, Valencia sowieso, dadurch haben andere Teams mehr Punkte und Real hat (noch) kein ruhiges Polster.

Und als kleiner Anhang noch zu meinem Posting weiter oben: Ja, natürlich war Ronaldo für Real immens wichtig, das beweist (leider) alleine schon die Anzahl seiner Tore in der KO-Phase der Champions League ;)

Antworten