Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Vorstand, Management, Vereinspolitik

Moderator: Herthort

Antworten
Amadores
Beiträge: 461
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Amadores » 23.05.2020, 22:55

Morgen um 11 Uhr ist die digitale Mitgliederversammlung. Fragen und Anmerkungen konnten bis zum 19.05. eingereicht werden. Ob man morgen noch was einreichen kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Mal sehen, wie das morgen so abläuft.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von PREUSSE » 23.05.2020, 23:39

Amadores hat geschrieben:
23.05.2020, 22:55
Morgen um 11 Uhr ist die digitale Mitgliederversammlung. Fragen und Anmerkungen konnten bis zum 19.05. eingereicht werden. Ob man morgen noch was einreichen kann, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Mal sehen, wie das morgen so abläuft.
Mal sehen, ob der Alibi Präsident Werner G. noch lebt :sorry: Lange nichts mehr von ohm gehört. Gegenbauer ist wie Nessi von Loch Ness, alle Jubeljahre taucht es angeblich mal auf :sorry:

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mineiro » 24.05.2020, 11:07

Stream läuft...

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1379
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Bierchen » 24.05.2020, 13:27

Mineiro hat geschrieben:
24.05.2020, 11:07
Stream läuft...
Wo denn? Kann man als Nichtmitglied "spannen"? :D
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mineiro » 24.05.2020, 13:30

Nein, alle Mitglieder haben einen Link zu streampark.tv bekommen und man muss dort seine Mitgliedsnummer eingeben, um sich einzuloggen.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1379
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Bierchen » 24.05.2020, 13:40

Ha, wie geil...was passiert denn bei Mitgliedsnummer 00000000001?
:D
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Saschahohe
Beiträge: 384
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Saschahohe » 24.05.2020, 13:51

Darf man hier was aus der digitalen MV reinschreiben oder ist das irgendwie geheim und nicht erlaubt?
Zuletzt geändert von Saschahohe am 24.05.2020, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mineiro » 24.05.2020, 13:52

Die ist reserviert für den indischen Programierer und Hacker Fathal Error.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mineiro » 24.05.2020, 13:52

Saschahohe hat geschrieben:
24.05.2020, 13:51
Darf man hier was aus der digitalen MV reinschreiben oder ist das irgendwie geheim und nicht erlaubt?
Klar, die Versammlung ist zwar nicht öffentlilch, aber der Verein ja nicht.

Saschahohe
Beiträge: 384
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Saschahohe » 24.05.2020, 14:04

Ich hab ja keine Ahnung davon, aber die genannten (hier im Forum auch oft diskutierten) 110 Millionen Konzernminus vor Tennor hatte ich offiziell so vorher noch nicht gehört. Liegt ja vielleicht auch an mir :D

Des Weiteren hat Ingo Schiller, wenn ich es nicht falsch verstanden habe, gesagt, dass das neue Stadion zu 2025 nicht mehr sicher ist. :?:

ratlos
Beiträge: 2623
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von ratlos » 24.05.2020, 14:08

ECHT??
ist nicht mehrt sichert???
Ach Mensch ich hatte bisher fest damit gerechnet mit dem Stadion.-..............

Dieser Schiller ist genauso eine Witzfigiur wie Preetz...

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mineiro » 24.05.2020, 14:14

Besonders bei Schiller war heute die Tendenz erkennbar, das eigene Versagen auf die COVID-19 Pandemie zu schieben, was ich mehr als beunruhigend finde. Das erinnert mich leider sehr an die Ausflüchte von Dieter Hoeneß unter der Überschrift Kirch-Krise...

Nachdem stundenlang vorab eingereichte (und ausgewählte) Fragen unter der Aussprache abgearbeitet wurden, blieb für die Bearbeitung der mehr als 500 online abgegebenen Nachfragen und Wortmeldungen leider keine Zeit mehr, weil angeblich für die anwesenden Personen eine Gefahr für die Gesundheit bestünde, wenn sie mehr als 3 Stunden gemeinsam in einem Raum verweilen. Es wurde zugesagt, dass die Medienabteilung (!) alle Fragen im Nachhinein beantworten würde. Was für eine Farce!!

Wenn so digitale Mitgliederversammlung geht, dann sollte man sich das lieber in Zukunft ganz sparen. Da hätte echt nur noch gefehlt, dass Axel Kruse die zu beantwortenden Fragen aussucht. :no:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 24.05.2020, 14:18

ratlos hat geschrieben:
24.05.2020, 14:08
ECHT??
ist nicht mehrt sichert???
Ach Mensch ich hatte bisher fest damit gerechnet mit dem Stadion.-..............

Dieser Schiller ist genauso eine Witzfigiur wie Preetz...
Die drei (Schiller, Preetz und Gegenbauer) sind das Problem bei der Hertha.
Schiller ist wie Püppi Langstrumpf, Preetz hat Angst vor Erfolg, und Gegenbauer ist Präsident ohne jegliche Ahnung davon zu haben wie man ein Fußballverein führen muss.
Diese drei können machen was sie wollen ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.
Windhorst hat leider auch keine Ahnung und sieht tatenlos zu wie sein Geld verbrannt wird.
Soweit ich das mitbekommen habe ist auch bei der MV nicht die Spur einer eigenen Mitschuld für die letzten drei Jahre erkennbar. Ganz im Gegenteil.....man ist sogar noch stolz auf sich :flop:
Hoffentlich kann uns Labbadia ein paar Jahre Freude bereiten bis das Dreigestirn wieder dazwischenfunkt.

Saschahohe
Beiträge: 384
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Saschahohe » 24.05.2020, 14:21

Ist jetzt nicht gleichwertig dazu, aber immerhin redet Schiller halbwegs flüssig und freundlich. Gegenbauer und Preetz machen beim Sprechen ein Gesicht als müssten sie Hertha BSC zu Grabe tragen.

Nebenbei wurde auch Folgendes beantwortet: Hertha hat keinen Einfluss darauf, was die Saubermachefirma Gegenbauer im Olympiastadion verdient, weil das quasi von der Stadt organisiert wird.

ratlos
Beiträge: 2623
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von ratlos » 24.05.2020, 14:25

@MS
der entscheidende Punkt bei Gegenbauer ist nicht der das er keine Ahnung von Fussball hat ,sondern kein INTERESSE!!
Weder an Faustball im allgemeinen ,noch an Hertha

So wie der heute aussah,wärte es besser für ihn und Hertha ,nicht mehr zu kandidieren..

ratlos
Beiträge: 2623
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von ratlos » 24.05.2020, 15:08

Es gab wohl ein paar interessante Fragen der Mitglieder ,die man natürlich nicht im Ticker sah

Preetz wurde gefragt wie er auf Covic gekommen ist
Welche Anforderungen werden an einen Trainer gestellt,etc
Preetz dazu ,Covic ist ein guter Trainer ,der seinen Weg machen wird's war kein Fehler ihn zu verpflichten...

Gegenbauer wurde gefragt welche Konsequenzen es nach dem Chaos Herbst und Winter geben wird
Ggenbauier dazu ,das klären wir intern ,und wem das nicht passt der kann uns ja abwählen...

Ds sind Hertha Verantwortliche 2020....

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1137
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von isnogud » 24.05.2020, 15:59

Wäre ich Windhorst, würde und hätte ich schon längst jemanden gesucht, der mitreißen kann und Standing bei den Fans hat oder dem man die nötigen Plattformen und Reichweite bieten kann, um ein solches Standing aufzubauen.

Wenn es so einfach ist wie ratlos es beschrieben hat, alles abzubügeln indem man Schlafsand mit interner Klärung streuen bzw. mit der Machtfrage (Abwahl) droht, welches übersetzt ein: "geht doch nach drüben, wenn's euch nicht passt", bedeutet, dann muss man halt eklig werden.

Ein Jürgen Klinsmann, hätte ihn LW nicht ins Feuer geworfen bzw. JK davon abgehalten, sich ins Feuer werfen zu lassen, hätte als Anti Preetz aufgebaut werden können.

Gut, Lehmann hat das Potential volle Kanne ad hominem gegen Preetz und Gegenbauer zu arbeiten, stellt aber selbst keine Alternative zu irgendetwas dar und muss aufpassen, dass sein A-Loch Image bei den blauweißgewaschenen Gehirnen nicht zu einer Wagenburg Mentalität führt und den Machtanspruch von WG, IS und MP nur noch weiter zementiert. Immerhin kann JL - hoffentlich - einigen delikaten Scheixx durchsickern lassen.

Wenn Windhorst die Minusperformer mit Pattex am Hintern rauslösen will, dann muss er schnellstmöglich verhindern, dass diese Fraktion seine Milliönchen weiter verbrennen und seine Milliönchen eher dazu verwenden, den chronisch unter Geldmangel leidenden Blätterwald für sich rauschen zu lassen.

Und ein weiter erfolgreicher Bruno Labbadia, der vielleicht damit drohen könnte, den Verein wie in Wolfsurg schon im Sommer wieder zu verlassen, könnte - wie ich schon früher bemerkte - hierfür der beste Verbündete sein.

Wäre ich LW würde ich BL aus sicherer Quelle stecken lassen, dass er von LW volle Rückendung hat, wenn sich MP oder WG gegen seine Ideen oder Forderungen stemmen sollten. Und wenn Bruno weiter gewinnt, dann kann er zum Problembär für MP und zum Lösungsbär für LW werden. Ich hoffe- obwohl ich LW nicht leiden kann - auf Letzteres.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von PREUSSE » 24.05.2020, 16:32

ratlos hat geschrieben:
24.05.2020, 15:08
Es gab wohl ein paar interessante Fragen der Mitglieder ,die man natürlich nicht im Ticker sah

Preetz wurde gefragt wie er auf Covic gekommen ist
Welche Anforderungen werden an einen Trainer gestellt,etc
Preetz dazu ,Covic ist ein guter Trainer ,der seinen Weg machen wird's war kein Fehler ihn zu verpflichten...

Gegenbauer wurde gefragt welche Konsequenzen es nach dem Chaos Herbst und Winter geben wird
Ggenbauier dazu ,das klären wir intern ,und wem das nicht passt der kann uns ja abwählen...

Ds sind Hertha Verantwortliche 2020....
Unglaubliche Arroganz von Gegenbauer :no: Von Preetz hatte ich nichts anderes erwartet :shock:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von topscorrer63 » 24.05.2020, 16:49

isnogud hat geschrieben:
24.05.2020, 15:59
Und ein weiter erfolgreicher Bruno Labbadia, der vielleicht damit drohen könnte, den Verein wie in Wolfsurg schon im Sommer wieder zu verlassen, könnte - wie ich schon früher bemerkte - hierfür der beste Verbündete sein.

Wäre ich LW würde ich BL aus sicherer Quelle stecken lassen, dass er von LW volle Rückendung hat, wenn sich MP oder WG gegen seine Ideen oder Forderungen stemmen sollten. Und wenn Bruno weiter gewinnt, dann kann er zum Problembär für MP und zum Lösungsbär für LW werden. Ich hoffe- obwohl ich LW nicht leiden kann - auf Letzteres.
Genau hier liegt die Chance diesen Manager-Unfall plus Gegenbauer loszuwerden!

Labbadia stellt Ansprüche die ein Preetz nicht umsetzen möchte, und ein Lehmann sagt dem Windhorst, dass das was Bruno möchte, genau der richtige Weg ist. Und schon hat Preetz die Arschkarte, und steht mächtig unter Druck.

Die Medien außerhalb Berlins werden diesen Ball dankend aufnehmen, und dann sind Preetz seine Tage eigentlich schon gezählt! :thumbs:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 3514
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Daher » 24.05.2020, 16:50

PREUSSE hat geschrieben:
24.05.2020, 16:32
ratlos hat geschrieben:
24.05.2020, 15:08
Es gab wohl ein paar interessante Fragen der Mitglieder ,die man natürlich nicht im Ticker sah

Preetz wurde gefragt wie er auf Covic gekommen ist
Welche Anforderungen werden an einen Trainer gestellt,etc
Preetz dazu ,Covic ist ein guter Trainer ,der seinen Weg machen wird's war kein Fehler ihn zu verpflichten...

Gegenbauer wurde gefragt welche Konsequenzen es nach dem Chaos Herbst und Winter geben wird
Ggenbauier dazu ,das klären wir intern ,und wem das nicht passt der kann uns ja abwählen...

Ds sind Hertha Verantwortliche 2020....
Unglaubliche Arroganz von Gegenbauer :no: Von Preetz hatte ich nichts anderes erwartet :shock:
Gegenbauer weiß genau, dass er nicht abgewählt wird, leider. Daher auch diese blöde Aussage.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 24.05.2020, 16:51

Hat mit Klinsmann schon hervorragend geklappt :laugh:

Benutzeravatar
Mäcki_L
Beiträge: 476
Registriert: 23.05.2018, 18:43
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Mäcki_L » 24.05.2020, 20:08

Bild

Wo ist eigentlich dieser Keuter wenn man ihn mal (nicht) braucht.

Sorry, aber das hat Bruno nicht verdient.

Amadores
Beiträge: 461
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Amadores » 24.05.2020, 22:36

Die digitale Mitgliederversammlung kann man natürlich nicht mit einer normalen MV vergleichen. Das am Ende 500 Wortmeldungen oder Statements abgeben wurden - das zeigt, es besteht absolut Redebedarf von seitens der Mitglieder. Ich denke, es wäre hoch her gegangen, wenn wir uns alle in der Messe jetzt im Mai schon getroffen hätten. Natürlich lief am Ende, die Zeit davon, aber digital hat eine Aussprache nach meiner Meinung, sowieso nicht so viel Wert.
Unser GF Sport Preetz meint immer noch, das Ante Covic ein toller Trainer ist und das er von ihm und seiner Arbeit überzeugt ist.
Präsident Gegenbauer gewohnt etwas launisch, verteidigte Preetz.
Schiller präsentierte die Kapitalzahlen von Hertha BSC, und Dank Windhorst, stehen wir in dieser Krise ganz gut da.
Zum Stadionbau sagte er, das der Termin zum Jahr 2025 nicht zu halten ist.
Unser Dampfer macht auch Fortschritte, aber genaueres gibt es da auch wohl erst im Herbst.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

Benutzeravatar
Helle
Beiträge: 13
Registriert: 01.11.2018, 13:21

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von Helle » 25.05.2020, 22:56

MS Herthaner hat geschrieben:
24.05.2020, 14:18
ratlos hat geschrieben:
24.05.2020, 14:08
ECHT??
ist nicht mehrt sichert???
Ach Mensch ich hatte bisher fest damit gerechnet mit dem Stadion.-..............

Dieser Schiller ist genauso eine Witzfigiur wie Preetz...
Die drei (Schiller, Preetz und Gegenbauer) sind das Problem bei der Hertha.
Schiller ist wie Püppi Langstrumpf, Preetz hat Angst vor Erfolg, und Gegenbauer ist Präsident ohne jegliche Ahnung davon zu haben wie man ein Fußballverein führen muss.
Diese drei können machen was sie wollen ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.
Windhorst hat leider auch keine Ahnung und sieht tatenlos zu wie sein Geld verbrannt wird.
Soweit ich das mitbekommen habe ist auch bei der MV nicht die Spur einer eigenen Mitschuld für die letzten drei Jahre erkennbar. Ganz im Gegenteil.....man ist sogar noch stolz auf sich :flop:
Hoffentlich kann uns Labbadia ein paar Jahre Freude bereiten bis das Dreigestirn wieder dazwischenfunkt.
Moin,
welchen Fußbalverein führt denn der Gegenbauer? Ist er nicht Präsident von Hertha Berliner Sport Club.
Was ist in der Stadionwurst? Ich werde es noch rauskriegen. :gruebel:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Mitgliederversammlung 24.05.2020 11 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 26.05.2020, 07:23

Helle hat geschrieben:
25.05.2020, 22:56
MS Herthaner hat geschrieben:
24.05.2020, 14:18


Die drei (Schiller, Preetz und Gegenbauer) sind das Problem bei der Hertha.
Schiller ist wie Püppi Langstrumpf, Preetz hat Angst vor Erfolg, und Gegenbauer ist Präsident ohne jegliche Ahnung davon zu haben wie man ein Fußballverein führen muss.
Diese drei können machen was sie wollen ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden.
Windhorst hat leider auch keine Ahnung und sieht tatenlos zu wie sein Geld verbrannt wird.
Soweit ich das mitbekommen habe ist auch bei der MV nicht die Spur einer eigenen Mitschuld für die letzten drei Jahre erkennbar. Ganz im Gegenteil.....man ist sogar noch stolz auf sich :flop:
Hoffentlich kann uns Labbadia ein paar Jahre Freude bereiten bis das Dreigestirn wieder dazwischenfunkt.
Moin,
welchen Fußbalverein führt denn der Gegenbauer? Ist er nicht Präsident von Hertha Berliner Sport Club.
Dann führt er eben ein Sport Club. Den Hertha Berliner Sport Club :zwink:

Antworten