[2] - Peter Pekarík

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von MS Herthaner » 22.05.2020, 21:33

Necrolord hat geschrieben:
22.05.2020, 21:31
Für mich das Paradebeispiel eines Musterprofis. Kann von mir aus gerne einen Rentenvertrag bekommen. Jedes Mal sofort zur Stelle, wenn er eingesetzt wird, macht keine Faxen und verhält sich ruhig. Guter Mann.
Absolut......wäre der einzige mit dem ich verlängern würde.
Als Backup für hoffentlich ein starken neuen RV.

ratlos
Beiträge: 2623
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von ratlos » 22.05.2020, 22:51

Sehr gute Leistung in den beiden letzten Spielen..

dockal
Beiträge: 292
Registriert: 28.08.2018, 16:27

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von dockal » 22.05.2020, 22:59

Oh hört, hört, ratlos kann loben

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 243
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von coconut » 22.05.2020, 23:03

Habe mich schon länger gefragt, warum er nicht spielen durfte.
Seine Mitbewerber haben ja nun nicht gerade geglänzt in der Defensive und auch offensiv war da mehr Schein sein.
Bleibt Gesund!

Cicero
Beiträge: 151
Registriert: 31.07.2019, 19:58

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Cicero » 22.05.2020, 23:32

Und warum genau musste man über Monate und fast Jahre auf der Position jeglichen Unfug mit irgendwelchen Leichtathleten probieren, wenn man doch einen Pekarik hat?

Amadores
Beiträge: 461
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Amadores » 22.05.2020, 23:36

Peka war aber auch öfters mal verletzt. Das hat ihn immer wieder zurückgeworfen. Bei schnellen Außenspielern hat er seine Probleme, aber er spielt immer solide und hat ja auch die Erfahrung.
HERTHA BSC - wird es immer sein... :schal:

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von PREUSSE » 22.05.2020, 23:39

Pekarik war heute extrem fit, was auch auf Schelle und Ibisevic zutifft. Sicher kein Zufall, sondern eher der Fitness Arbeit des Labbadia Teams geschuldet :top:

El Mariachi
Beiträge: 628
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von El Mariachi » 23.05.2020, 00:15

Necrolord hat geschrieben:
22.05.2020, 21:31
Für mich das Paradebeispiel eines Musterprofis. Kann von mir aus gerne einen Rentenvertrag bekommen. Jedes Mal sofort zur Stelle, wenn er eingesetzt wird, macht keine Faxen und verhält sich ruhig. Guter Mann.
Zustimmung.

Pekarik ist der lebende Beweis, dass "fehlende Spielpraxis" eine lahme Ausrede von Amateuren ist.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 992
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von TEDIbär » 23.05.2020, 00:21

In den Strafraum flanken kann er aber immer noch nicht.
Sonst sehr ordentlich.

Zauberdrachin
Beiträge: 2554
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Zauberdrachin » 23.05.2020, 01:28

Ja, das Problem mit den Flanken verhindert auch stets eine Benotung sehr gut.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Mineiro » 23.05.2020, 10:22

dockal hat geschrieben:
22.05.2020, 22:59
Oh hört, hört, ratlos kann loben
Oder sein Account wurde gehackt... :mrgreen:

camorra
Beiträge: 834
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von camorra » 23.05.2020, 15:50

die überraschung nach der corona-zwangspause. extrem solide für einen der letzte saison nur 3 bundesligaspiele gemacht hat :top:
zeigt aber auch überdeutlich die unfähigkeit von preetz, der es quasi seit 2012 nicht mehr geschafft hat einen adäquaten rechten verteidiger zu verpflichten. :roll:

ratlos
Beiträge: 2623
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von ratlos » 23.05.2020, 16:17

@Dockal
wenn es was zu loben gibt ,dann tue ich das auch
War in den letzten 11 Jahren ehe selten der Fall,Ich habe es in dieser Zeit verlernt euphorisch zu sein ,bei diesem Verein.
Vielleicht ändert sich das ja mal wieder ...die Hoffnung stirbt zuletzt..

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Mineiro » 23.05.2020, 17:17

Mal abwarten wie er sich gegen die schnellen Leipziger Flügelstürmer so macht... könnte mir vorstellen, dass wir da Klünter als RV sehen, auch wegen Rotation in der englischen Woche und so.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von MS Herthaner » 23.05.2020, 17:31

Mineiro hat geschrieben:
23.05.2020, 17:17
Mal abwarten wie er sich gegen die schnellen Leipziger Flügelstürmer so macht... könnte mir vorstellen, dass wir da Klünter als RV sehen, auch wegen Rotation in der englischen Woche und so.
Bitte nicht Klünter.....da habe ich Angst das der taktisch und technisch einiges versaut. Geschwindigkeit ist nicht alles.
Es wird eher darauf ankommen wie Lukebakio (ich gehe davon aus das der wieder RA /RM spielt) defensiv unterstützt.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 1797
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Herthinho0 » 23.05.2020, 23:48

Für mich war er so lala. Erste Halbzeit offensiv gut und auffällig. 2. Halbzeit aber fast unsichtbar nach vorne, hinten stabil wie der Rest soweit auch.

Dass er gutes Bundesliga-Niveau hat, das war schon immer so. Auch wenn es das Forum meistens anders gesehen hat...

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von PREUSSE » 24.05.2020, 00:26

Herthinho0 hat geschrieben:
23.05.2020, 23:48
Für mich war er so lala. Erste Halbzeit offensiv gut und auffällig. 2. Halbzeit aber fast unsichtbar nach vorne, hinten stabil wie der Rest soweit auch.

Dass er gutes Bundesliga-Niveau hat, das war schon immer so. Auch wenn es das Forum meistens anders gesehen hat...
Bist ja immer noch hier :roll: Offenbar gestaltet sich Dein selbst prophetzeiter Rückzug fürDich schwieriger als vollmundig angekündigt? :roll: Ich liebe solche inkonsequenten Typen wie Dich :grin:

https://www.youtube.com/watch?v=mEhkM3X_teQ

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 4980
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von Jenner » 26.05.2020, 16:18

MS Herthaner hat geschrieben:
22.05.2020, 21:33
Necrolord hat geschrieben:
22.05.2020, 21:31
Für mich das Paradebeispiel eines Musterprofis. Kann von mir aus gerne einen Rentenvertrag bekommen. Jedes Mal sofort zur Stelle, wenn er eingesetzt wird, macht keine Faxen und verhält sich ruhig. Guter Mann.
Absolut......wäre der einzige mit dem ich verlängern würde.
Als Backup für hoffentlich ein starken neuen RV.
Die letzten beiden Spiele waren ganz ordentlich, auch weil er mehr Freiheiten nach vorn bekam. Es fehlt ihm aber eine wesentliche Eigenschaft, die ein AV heute haben muss, nämlch vernünftige Flanken in den 16er zu schlagen. Da sind wir links mit Mittelstädt und inzwischen auch wieder Plattenhardt deutlich besser aufgestellt. Insofern gibt es keinen Grund mit ihm zu verlängern und schon gar nicht in Form eines Preetz'schen Rentenvertrags.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6391
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [2] - Peter Pekarík

Beitrag von MS Herthaner » 26.05.2020, 16:29

Jenner hat geschrieben:
26.05.2020, 16:18
MS Herthaner hat geschrieben:
22.05.2020, 21:33


Absolut......wäre der einzige mit dem ich verlängern würde.
Als Backup für hoffentlich ein starken neuen RV.
Die letzten beiden Spiele waren ganz ordentlich, auch weil er mehr Freiheiten nach vorn bekam. Es fehlt ihm aber eine wesentliche Eigenschaft, die ein AV heute haben muss, nämlch vernünftige Flanken in den 16er zu schlagen. Da sind wir links mit Mittelstädt und inzwischen auch wieder Plattenhardt deutlich besser aufgestellt. Insofern gibt es keinen Grund mit ihm zu verlängern und schon gar nicht in Form eines Preetz'schen Rentenvertrags.
Ich weiß nicht wo das Problem ist.
Pekarik ist solide und sicherlich kein Großverdiener der noch 1 Jahr als Backup hier 2 - 3 Mio verdienen wird.
Da man in Klünter ein technisch und taktisch noch limitirteren Spieler als Backup hätte wenn Pekarik geht, verstehe ich das Argument Flanken nicht.
Zumal ich auch finde das er ab und zu mal ne gute Flanke bringt.
Das Problem ist zusätzlich das man auf Lukebakio als Aussenspieler setzt der null von der rechten Seite Flanken kann.
Deswegen ist ein offensiver guter RV der das kann ein absolutes Muss.
Aber ich habe lieber ein soliden Backup wie Pekarik dahinter als ein sprinter wie Klünter der selbst beim Passspiel so seine Probleme hat.

Antworten