Fifa WM 2018 Live Thread

Alles über die Fussballweltmeisterschaft 2018

Moderator: Herthort

topscorrer63
Beiträge: 440
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von topscorrer63 » 12.07.2018, 05:13

Das schöne an der ganzen Sache ist, bei der nächsten EM ist höchstwahrscheinlich auch der neue Weltmeister mit von der Partie.

Dann dürfen wir hoffentlich wieder den Weltmeister schlagen!

Mit Khedira, Özil, Gündogan und den anderen Losern. :lol:

herthamichi
Beiträge: 330
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von herthamichi » 12.07.2018, 05:35

topscorrer63 hat geschrieben:
12.07.2018, 05:13
Mit Khedira, Özil, Gündogan und den anderen Losern. :lol:
Den Thomas Müller bitte nicht vergessen. :lol:

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 413
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von BSC-Kutta » 12.07.2018, 09:18

... das werden sich wohl die Franzosen nicht mehr nehmen lassen, da wird sich wohl die individuelle Klasse durchsetzen, bei dem Mittelfeld der Franzosen dürfte es für Modric und Rakitic verdammt schwer werden ...

topscorrer63
Beiträge: 440
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von topscorrer63 » 12.07.2018, 10:31

herthamichi hat geschrieben:
12.07.2018, 05:35
topscorrer63 hat geschrieben:
12.07.2018, 05:13
Mit Khedira, Özil, Gündogan und den "anderen" Losern. :lol:
Den Thomas Müller bitte nicht vergessen. :lol:
Der ist unter den "anderen" zu finden! :wink:

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 632
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von bayerschmidt » 12.07.2018, 11:55

BOBBY_MOORE hat geschrieben:
12.07.2018, 01:56
Ja nachdem England halt auch nach dem 1:0 munter weiter gespielt hat und nicht wie Le Grand Nation abgeschottet hat. Schönes Spiel, die clevere Mannschaft hat gewonnen!
La Grande Nation? Gibt's nicht. Im Fußball darf man sich Große Nation aber ohnehin nur nennen, wenn man mindestens 4 Sterne auf der Brust hat. :)

"Clevere Mannschaft" ist ein ziemlich vergiftetes Kompliment angesichts des Spiels btw. England war nicht so übel, aber Kroatien in den wesentlichen Belangen (Torschüsse, Torchancen, Tore) einfach besser.

camorra
Beiträge: 155
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von camorra » 12.07.2018, 14:03

wäre die krone der peinlichkeit gewesen, wenn sich die inselaffen mit ihrem standard-tor fussball ins finale gemogelt hätten. kane ist seit der gruppenphase ja kompett untergetaucht (geht ja auch nicht mehr gegen solche fussballzwerge wie panama und tunesien :laugh: ). mit sterling haben sie den britischen timo werner im team (schnell und schießt keine tore).

ich hoffe mal jetzt treten noch ein paar belgier aus der nationalmannschaft zurück und wir müssen beim nächsten tunier nicht schon wieder diesen "geheimfavoriten" quatsch hören. zu einer titelmannschaft gehört auch ein ordentlicher trainer und das ist weder wilmots noch dieser spanier.

Amadores
Beiträge: 95
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Amadores » 12.07.2018, 21:21

Frankreich spielt so kühl, ich denke auch das Sie großer Favorit im Endspiel sind. Mbappe ging mir gegen Belgien ziemlich auf den Senkel. Dieses Rumgekaspere sollte irgendwann mal bestraft werden. Daumen Drücken tue ich für die Kroaten. Wäre doch toll, wenn so eine kleine Nation mal Weltmeister würde.

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 347
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Berlin NO 18 » 12.07.2018, 21:33

topscorrer63 hat geschrieben:
12.07.2018, 05:13
Das schöne an der ganzen Sache ist, bei der nächsten EM ist höchstwahrscheinlich auch der neue Weltmeister mit von der Partie.

Dann dürfen wir hoffentlich wieder den Weltmeister schlagen!

Mit Khedira, Özil, Gündogan und den anderen Losern. :lol:
So lange müssen wir nicht warten! Eine Klatsche gegen den möglichen Weltmeister Frankreich können wir uns schon am 6.9. in München abholen. Dann ist nämlich das erste Nations League Spiel für Jogis Truppe gegen die Franzosen! Gleich das erste Spiel nach der WM ist ein Pflichtspiel und vorher gibt es kein Testspiel mehr! Danach gibt es ein Testspiel gegen Peru (super Testspiel-Gegner zur EM-Vorbereitung) und danach schon wieder Nations League Pflichtspiele gegen Holland und Frankreich im Oktober!

Aber ich bin sicher, das Jogi in den drei, vier Tagen die er jeweils vorher die Mannschaft zusammenhat die wieder auf Vordermann bringt und das Team wieder richtig schnickert... :laugh: :roll:

Vielleicht steigen wir ja dann in Liga B ab und kriegen damit auch eine schöne Todesgruppe zur EM-Quali und machen dann einen auf Holland und fahren da nicht hin...

PS:
Und ich habe Karten zu dem Spiel in München und fahre hin. Habe die aber lange vor der WM bestellt.
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Amadores
Beiträge: 95
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Amadores » 12.07.2018, 21:54

Hey, hab auch Karten für München. Bin aber nicht so pessimistisch wie Du. Hoffe sehr, das wir dann eine neue Mannschaft auf den Platz sehen werden, die auch kämpfen will und nicht nur Ballgeschiebe. Die Franzosen haben bei dieser WM bisher auch nicht Zauberfußball gespielt, auch wenn Sie jetzt vielleicht Weltmeister werden. Ich bin Fan von unserer Nationalmannschaft und ich unterstütze sie auch wenn es mal Scheiße läuft!

PREUSSE
Beiträge: 3054
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von PREUSSE » 12.07.2018, 22:01


AnKu54
Beiträge: 288
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von AnKu54 » 12.07.2018, 22:32

Die chance für die Kroaten sind 30:70.
Die Franzmänner habe eheblich weniger Spielzeit und noch einen Tag mehr zum ausruhen.

Spricht alles gegen die Kroaten.

Dafür spricht aber:
Es ist ihr erstes Finale, sie können unsterblich werden. Und sie rennen und kämpfen bis sie umfallen.

Ich wünsche ihnen den Sieg.

Frankreich hat doch auch nichts an Angriffsfußball geboten und dann noch dieses Zeitgeschinde gegen Belgien. Zum Ko...

Ich bleibe dabei: Belgien hätte es verdient. Ich mag eben Fußball, der nach vorne gespielt wird. Lieber 4:3 als 1:0 ;)
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 347
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Berlin NO 18 » 12.07.2018, 22:32

Amadores hat geschrieben:
12.07.2018, 21:54
Hey, hab auch Karten für München. Bin aber nicht so pessimistisch wie Du. Hoffe sehr, das wir dann eine neue Mannschaft auf den Platz sehen werden, die auch kämpfen will und nicht nur Ballgeschiebe. Die Franzosen haben bei dieser WM bisher auch nicht Zauberfußball gespielt, auch wenn Sie jetzt vielleicht Weltmeister werden. Ich bin Fan von unserer Nationalmannschaft und ich unterstütze sie auch wenn es mal Scheiße läuft!
Dein Wort in Gottes Ohr!

Ja, die Franzosen haben keinen "Zauberfussball" gespielt, sondern eher so ähnlich wie wir bei der WM 2010 in Südafrika gespielt haben. Also schnelles Umschaltspiel aber mit viel ballsicheren Spielern, die immer Zug zum Tor haben. Wenn Löw seine Taktik beibehält wird das denen in die Karten spielen. Wir werden wieder schön hoch stehen, die Bälle querschieben, bis zum ersten Ballverlust. Dann geht die Post ab. Gegen uns. Das wird wie gegen Mexiko nur das die Franzosen wissen wo das Tor steht...

Dann ist das Spiel an einem Donnerstag und am Wochenende vorher ist Buli-Spieltag. Löw hat also ca. von Mo-Mi Zeit die neue Mannschaft zu formen. Vorher sieht er die Spieler gar nicht. Wie soll das gehen? Was soll er da groß machen? Kann ich mir schwer vorstellen.

Groß experimentieren kann er sich eh nicht leisten. Ein neuer Trainer hätte es noch eher gekonnt, weil man dem noch eher verzeihen würde, wenn es nach hinten losgeht, weil er den Laden übernehmen musste.

Aber wenn es mal so richtig nach hinten losgeht und es eine Demütigung wird, kann es passieren, dass der Mediendruck so groß wird, dass Grindel den Jogi doch feuern muss...
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

topscorrer63
Beiträge: 440
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von topscorrer63 » 12.07.2018, 22:47

Berlin NO 18 hat geschrieben:
12.07.2018, 21:33
topscorrer63 hat geschrieben:
12.07.2018, 05:13
Das schöne an der ganzen Sache ist, bei der nächsten EM ist höchstwahrscheinlich auch der neue Weltmeister mit von der Partie.

Dann dürfen wir hoffentlich wieder den Weltmeister schlagen!

Mit Khedira, Özil, Gündogan und den anderen Losern. :lol:
So lange müssen wir nicht warten! Eine Klatsche gegen den möglichen Weltmeister Frankreich können wir uns schon am 6.9. in München abholen. Dann ist nämlich das erste Nations League Spiel für Jogis Truppe gegen die Franzosen! Gleich das erste Spiel nach der WM ist ein Pflichtspiel und vorher gibt es kein Testspiel mehr! Danach gibt es ein Testspiel gegen Peru (super Testspiel-Gegner zur EM-Vorbereitung) und danach schon wieder Nations League Pflichtspiele gegen Holland und Frankreich im Oktober!

Aber ich bin sicher, das Jogi in den drei, vier Tagen die er jeweils vorher die Mannschaft zusammenhat die wieder auf Vordermann bringt und das Team wieder richtig schnickert... :laugh: :roll:

Vielleicht steigen wir ja dann in Liga B ab und kriegen damit auch eine schöne Todesgruppe zur EM-Quali und machen dann einen auf Holland und fahren da nicht hin...

PS:
Und ich habe Karten zu dem Spiel in München und fahre hin. Habe die aber lange vor der WM bestellt.
Noch ist Frankreich nicht Weltmeister! :wink:

Drago1892
Beiträge: 592
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Drago1892 » 13.07.2018, 09:17

camorra hat geschrieben:
12.07.2018, 14:03
wäre die krone der peinlichkeit gewesen, wenn sich die inselaffen mit ihrem standard-tor fussball ins finale gemogelt hätten. kane ist seit der gruppenphase ja kompett untergetaucht (geht ja auch nicht mehr gegen solche fussballzwerge wie panama und tunesien :laugh: ). mit sterling haben sie den britischen timo werner im team (schnell und schießt keine tore).

ich hoffe mal jetzt treten noch ein paar belgier aus der nationalmannschaft zurück und wir müssen beim nächsten tunier nicht schon wieder diesen "geheimfavoriten" quatsch hören. zu einer titelmannschaft gehört auch ein ordentlicher trainer und das ist weder wilmots noch dieser spanier.
100% :top:

Man muss auch mal realistisch sein, die Engländer feiern, als ob sie irgendetwas außergewöhnliches gerissen hätten, oder eine Mannschaft der Zukunft hätten, dabei ist ihr "Erfolg" ausschließlich auf diese sehr schwache WM zurückzuführen und nicht auf deren eigenen Stärke.

England hat kein bisschen besser gespielt, als bei den letzten 3-4 WMs und auch deren Kader ist kein Deut besser. Nur sind sie eben dieses mal mit ihrem schwachen Fußball nicht wie üblich früh ausgeschieden, sondern dank sehr schwacher Gruppe (meiner Meinung nach die schwächste Gruppe) und schwachen Favoriten und ihrem typischen Standartfußball eben mal "zufällig" ins Halbfinale gespült worden.

Dies ist eben heutzutage im schwachen Fußball möglich...da konnte ja selbst eine Mannschaft Europameister werden, die bei !!! allen anderen Europameisterschaften vorher !!! sportlich ausgeschieden wäre, sprich auch kein richtig würdiger Europameister ist! Spricht doch Bände über die aktuelle Entwicklung und Situation im Weltfußball!

Benutzeravatar
BOBBY_MOORE
Beiträge: 25
Registriert: 04.06.2018, 17:03

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von BOBBY_MOORE » 13.07.2018, 10:39

bayerschmidt hat geschrieben:
12.07.2018, 11:55
BOBBY_MOORE hat geschrieben:
12.07.2018, 01:56
Ja nachdem England halt auch nach dem 1:0 munter weiter gespielt hat und nicht wie Le Grand Nation abgeschottet hat. Schönes Spiel, die clevere Mannschaft hat gewonnen!
...
"Clevere Mannschaft" ist ein ziemlich vergiftetes Kompliment angesichts des Spiels btw. England war nicht so übel, aber Kroatien in den wesentlichen Belangen (Torschüsse, Torchancen, Tore) einfach besser.
Naja, in HZ ist Kroatien geschwommen und hat kein Land gesehen. Statistisch muss HZ zwei und die Overtime dann halt bei "200%" gelegen haben, denn in der ersten HZ sah Kroatien aus wie die Kartoffeln.
Das könnte man jetzt vergiftetes "Kompliment" nennen. :D

bball62
Beiträge: 97
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von bball62 » 13.07.2018, 10:52

Naja, dass Kroatien geschwommen hat finde ich etwas übertrieben. Sie waren halt nur in der Defensive, haben das aber ganz solide gemacht. Man könnte auch sagen, dass England offensiv trotz viel Ballbesitz völlig harmlos war. Mich erinnerte das sehr an das Spiel gegen die Kolumbianer. Auch dort war Englands Gegner fast nur in der Defensive, große Torchancen hat sich England aber so gut wie nie herausgespielt. Bei einer kleinsten Druckphase des Gegners wirkte England sofort völlig von der Rolle, auch das war gegen Kolumbien und Kroatien zu beobachten.

Insgesamt bin ich jedenfalls froh, dass England nun raus ist. So richtig gut haben sie unter dem Strich nur in der Vorrunde gegen Laufkundschaft gespielt. Auch Kane war gegen Kolumbien und Kroatien völlig abgemeldet.

Ich gönne es nun den Kroaten, kann aber gut damit leben, wenn die Franzosen am Ende den Titel holen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich von den Franzosen auch etwas enttäuscht bin, da war in spielerischer Hinsicht mit diesem Kader doch deutlich mehr möglich.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 632
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von bayerschmidt » 13.07.2018, 11:30

BOBBY_MOORE hat geschrieben:
13.07.2018, 10:39
...gelegen haben, denn in der ersten HZ sah Kroatien aus wie die Kartoffeln.
Das könnte man jetzt vergiftetes "Kompliment" nennen. :D
Nö, es war schon für die "Cleverness" die passendere Bezeichnung.
Aber an dem Schönreden ihres eigenen Spiels werden die Tommies noch in 30 Jahren scheitern. Wie gesagt, es war nicht so schlecht von ihnen, sie ließen Kroatien in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel kommen, aber dann - als die Kroaten einen Gang hochschalteten - war es doch nur eine Frage der Zeit, bis man wieder versucht, sich nach Dünkirchen zu retten. Am Ende waren es 22:11 Torschüsse, 56 zu 44 Ballbesitz und 10 zu 5 Torchancen.
Berlin NO 18 hat geschrieben:
12.07.2018, 21:33
topscorrer63 hat geschrieben:
12.07.2018, 05:13
Das schöne an der ganzen Sache ist, bei der nächsten EM ist höchstwahrscheinlich auch der neue Weltmeister mit von der Partie.

Dann dürfen wir hoffentlich wieder den Weltmeister schlagen!

Mit Khedira, Özil, Gündogan und den anderen Losern. :lol:
So lange müssen wir nicht warten! Eine Klatsche gegen den möglichen Weltmeister Frankreich können wir uns schon am 6.9. in München abholen. Dann ist nämlich das erste Nations League Spiel für Jogis Truppe gegen die Franzosen! ...Aber ich bin sicher, das Jogi in den drei, vier Tagen die er jeweils vorher die Mannschaft zusammenhat die wieder auf Vordermann bringt und das Team wieder richtig schnickert... :laugh: :roll:
...
Einigen scheint das ja helle Freude zu bereiten, dass endlich nach ca. 12 Jahren mal nachgewiesen wurde, wie schlecht Deutschland (bzw. Khedria, Löw & Co. :wink: ) in Wirklichkeit ist. Vielleicht das Motto "hab ich ja schon immer gewusst!"?
Ich denke eher "abwarten". So stark wie vor 4-6 Jahren ist der Deutsche Fußball natürlich nicht mehr (sieht man ja auch am Europapokal), aber enteilt sehe ich die Franzosen (oder andere) nun auch nicht.

camorra
Beiträge: 155
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von camorra » 13.07.2018, 14:01

Drago1892 hat geschrieben:
13.07.2018, 09:17
... die Engländer feiern, als ob sie irgendetwas außergewöhnliches gerissen hätten
im endeffekt haben sie das sogar, eine sieg im elfmeterschießen ist wirklich ein ereignis mit historischen ausmaßen! :P

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 23
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von coconut » 13.07.2018, 17:47

PREUSSE hat geschrieben:
12.07.2018, 22:01
Lahm bringt es auf den Punkt

https://www.bild.de/sport/fussball/fifa ... .bild.html
Nö, finde ich nicht. Im wichtigsten Punkt liegt er daneben. Er meint ja das die neue Generation anders anzufassen sei. Nur waren ja eher nicht die jüngeren, sondern die etablierten schwach (Kroos, Özil, Müller, Khedira,usw. in Teilen Hummels, Boateng). Das passt für mich nicht zusammen. Abgesehen davon wäre die eine oder andere klare Ansage seitens Löw schon nicht verkehrt.
Nur streicheln geht auch nicht.
Wie sagt man: Zuckerbrot und Peitsche. Das trifft es schon eher.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 445
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von MikeSpring » 13.07.2018, 18:04

bayerschmidt hat geschrieben:
13.07.2018, 11:30
[
Einigen scheint das ja helle Freude zu bereiten, dass endlich nach ca. 12 Jahren mal nachgewiesen wurde, wie schlecht Deutschland (bzw. Khedria, Löw & Co. :wink: ) in Wirklichkeit ist. Vielleicht das Motto "hab ich ja schon immer gewusst!"?
Ich denke eher "abwarten". So stark wie vor 4-6 Jahren ist der Deutsche Fußball natürlich nicht mehr (sieht man ja auch am Europapokal), aber enteilt sehe ich die Franzosen (oder andere) nun auch nicht.
Also, mir nicht. Im Gegenteil, ich bin richtig sauer auf diese "Leistung", hatte mir den WM-Sommer anders vorgestellt. Habe kaum noch Spiele geschaut, und wenn dann absolut teilnahmslos... Und, wie 1994 war es auch dieses Mal wieder so, dass dieser Titel so leicht zu holen gewesen wäre, wie lange nicht mehr. NICHT LEICHT, aber leichter als sonst. KEINE absolute Übermannschaft mit dabei, keine wirklich konstant - da wäre wirklich mehr dring gewesen, ähnlich wie 1994 (Bulgarien und ein Prä-Ibrahimovic-Schweden im Halbfinale...)
Niemand ist HERTHA als wir.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 632
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von bayerschmidt » 13.07.2018, 18:08

Ich habe mich das auch schon gefragt, aber vielleicht meint er mit der in "Leistungszentren aufgewachsenen Generation" ja auch schon Kroos, Özil & Co.
Klose war das nicht, bei ihm selbst und Schweinsteiger kann man sicherlich noch darüber streiten.

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 23
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von coconut » 13.07.2018, 20:21

@ bayerschmidt
Nö, die haben ja 2014 den Titel geholt, mit dem verbindlichen Löw.... :razz:
Er meint schon die Jüngeren und liegt, für mich, damit daneben.
Denn eines ist doch offensichtlich. Wenn Spieler zumindest annähernd das gebracht haben, was man erwarten durfte, dann waren es die "Neulinge". Werner, Brandt, Rudy (leider viel zu kurz), aber auch Reus, um nur einige zu nennen, die nicht völlig von der Rolle waren und zumindest die eine oder andere gute Aktion hatten.
Man könnte auch darüber philosophieren, was wäre, wenn.....zB. der "Knaller" von Brandt im Tor gelandet wäre und nicht am Innenpfosten.
Aber egal. Das war insgesamt deutlich zu wenig und man ist völlig verdient ausgeschieden.
Ich denke, da wird ordentlich durchgelüftet. Löw weiß sehr genau, das er unter Bewährung arbeitet. Ganz einfach wird es aber nicht, quasi einen Neuaufbau zu starten, ohne dafür die eigentlich notwendige Zeit zu haben. Ein 2-3 wöchiges Trainingslager ist halt nicht drin, ehe es gegen die Franzosen geht.
Vermutlich wird die Basis die "Confed-23" bilden. Das würde Sinn machen, da er diese Jungs schon kennt und einzuschätzen weiß.

PREUSSE
Beiträge: 3054
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von PREUSSE » 13.07.2018, 21:05

coconut hat geschrieben:
13.07.2018, 17:47
PREUSSE hat geschrieben:
12.07.2018, 22:01
Lahm bringt es auf den Punkt

https://www.bild.de/sport/fussball/fifa ... .bild.html
Nö, finde ich nicht. Im wichtigsten Punkt liegt er daneben. Er meint ja das die neue Generation anders anzufassen sei. Nur waren ja eher nicht die jüngeren, sondern die etablierten schwach (Kroos, Özil, Müller, Khedira,usw. in Teilen Hummels, Boateng). Das passt für mich nicht zusammen. Abgesehen davon wäre die eine oder andere klare Ansage seitens Löw schon nicht verkehrt.
Nur streicheln geht auch nicht.
Wie sagt man: Zuckerbrot und Peitsche. Das trifft es schon eher.
So kann man es auch sehen. Das die von dir genannten Spieler die Erwartungen in keinsterweise erfüllt haben, steht ausser Frage und darüber besteht Konsens Ich hatte es aber anders verstanden, nämlich auf Spielertypen gemünzt wie z .B. Sane

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 23
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von coconut » 13.07.2018, 21:40

PREUSSE hat geschrieben:
13.07.2018, 21:05
So kann man es auch sehen. Das die von dir genannten Spieler die Erwartungen in keinsterweise erfüllt haben, steht ausser Frage und darüber besteht Konsens Ich hatte es aber anders verstanden, nämlich auf Spielertypen gemünzt wie z .B. Sane
Sane war doch aber gar nicht dabei?
Aber egal was er nun genau meinte, ich empfinde das als "knapp daneben ist auch vorbei"...bezogen auf diese WM :mrgreen:
Zukünftig mag das zutreffend sein. Das vermag ich aber nicht wirklich zu beurteilen. Auf jeden Fall sollte man aufhören, den Jungs "alle Wünsche von den Augen abzulesen". Die sollen gefälligst ihren Hintern selber bewegen und einiges an Selbstverantwortung übernehmen. Verhätscheln war noch nie wirklich hilfreich um zu reifen. Aber das hat man wohl selber schon verstanden, denn da soll sich ja einiges ändern. Mal sehen, ob und was sich da zukünftig wirklich ändert.

Amadores
Beiträge: 95
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Fifa WM 2018 Live Thread

Beitrag von Amadores » 13.07.2018, 21:58

Drago1892 hat geschrieben:
13.07.2018, 09:17
camorra hat geschrieben:
12.07.2018, 14:03
wäre die krone der peinlichkeit gewesen, wenn sich die inselaffen mit ihrem standard-tor fussball ins finale gemogelt hätten. kane ist seit der gruppenphase ja kompett untergetaucht (geht ja auch nicht mehr gegen solche fussballzwerge wie panama und tunesien :laugh: ). mit sterling haben sie den britischen timo werner im team (schnell und schießt keine tore).

ich hoffe mal jetzt treten noch ein paar belgier aus der nationalmannschaft zurück und wir müssen beim nächsten tunier nicht schon wieder diesen "geheimfavoriten" quatsch hören. zu einer titelmannschaft gehört auch ein ordentlicher trainer und das ist weder wilmots noch dieser spanier.
100% :top:

Man muss auch mal realistisch sein, die Engländer feiern, als ob sie irgendetwas außergewöhnliches gerissen hätten, oder eine Mannschaft der Zukunft hätten, dabei ist ihr "Erfolg" ausschließlich auf diese sehr schwache WM zurückzuführen und nicht auf deren eigenen Stärke.

England hat kein bisschen besser gespielt, als bei den letzten 3-4 WMs und auch deren Kader ist kein Deut besser. Nur sind sie eben dieses mal mit ihrem schwachen Fußball nicht wie üblich früh ausgeschieden, sondern dank sehr schwacher Gruppe (meiner Meinung nach die schwächste Gruppe) und schwachen Favoriten und ihrem typischen Standartfußball eben mal "zufällig" ins Halbfinale gespült worden.

Dies ist eben heutzutage im schwachen Fußball möglich...da konnte ja selbst eine Mannschaft Europameister werden, die bei !!! allen anderen Europameisterschaften vorher !!! sportlich ausgeschieden wäre, sprich auch kein richtig würdiger Europameister ist! Spricht doch Bände über die aktuelle Entwicklung und Situation im Weltfußball!
Wenn Harry Kane das 2:0 macht, ich glaub dann wären die Kroaten nicht zurückgekommen. Die Engländer machen im Jugendbereich viel richtig und das sieht man im Erfolg der U Mannschaften. Die Entwicklung bei denen läuft. Ihnen fehlt die Erfahrungen.

Antworten