Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Amateur- und Jugendmannschaften

Moderator: Herthort

PREUSSE
Beiträge: 2774
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von PREUSSE » 19.07.2018, 20:25

Einem 19 jährigen Maier allein diese große Bürde aufzubinden, zukünftig das Hertha Spiel zu lenken ist nicht realistisch. Sollte dies so angedacht werden, wird der Junge verheizt. An der Seite eines erfahrenen OM könnte er wesentlich mehr glänzen.

MS Herthaner
Beiträge: 1050
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von MS Herthaner » 19.07.2018, 20:32

PREUSSE hat geschrieben:
19.07.2018, 20:25
Einem 19 jährigen Maier allein diese große Bürde aufzubinden, zukünftig das Hertha Spiel zu lenken ist nicht realistisch. Sollte dies so angedacht werden, wird der Junge verheizt. An der Seite eines erfahrenen OM könnte er wesentlich mehr glänzen.
An der Seite eines spielerisch starken ZM/DM würde ich sagen :zwink:

PREUSSE
Beiträge: 2774
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von PREUSSE » 19.07.2018, 21:00

Hauptsache er hat Niveau und Qualität, dann auch gerne ZM oder DM, aber er muss in der Lage sein, Hertha mehr Offensiv Power zu ermöglichen.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 488
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von Mineiro » 20.07.2018, 09:54

Wir haben mit Lazaro, Duda, Palko Dardai schon ein paar Leute für die Position und dass da noch ein Spieler kommen soll wird durch die Verantwortlichen ja durchaus nicht bestritten. Wenn Kade aber bereits jetzt nicht an den drei Genannten vorbei kommt und dafür als linker Verteidiger eine zusätzliche Perspektive für Spielzeiten hätte, muss das doch nicht verkehrt sein und ein offensiv denkender Spieler kann doch da nicht schaden, gerade wenn das mit der 3er Kette wirklich in die Tat umgesetzt werden soll. Die Hertha-Mannschaft der Zukunft könnte dann irgendwann so aussehen:

----------------------------Gersbeck/Smarsch---------------------
----------Stark-------------Rekik-------------Torunarigha--------
----Klünter------------------Maier---------Mittelstädt/Kade------
-------------------Lazarro----------Dardai/Mr.X-------------------
---------------Kiprit/Köpke--------------Selke-------------------

Alle genannten Spieler sind noch sehr jung und haben die meiste Zeit ihrer Karriere noch vor sich.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 506
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von Micky » 20.07.2018, 10:57

PREUSSE hat geschrieben:
19.07.2018, 20:25
Einem 19 jährigen Maier allein diese große Bürde aufzubinden, zukünftig das Hertha Spiel zu lenken ist nicht realistisch. Sollte dies so angedacht werden, wird der Junge verheizt. An der Seite eines erfahrenen OM könnte er wesentlich mehr glänzen.
Ab wann darf man denn Spielern eine große Bürde aufbinden? Ich frage mal bei Mbappe, Rooney usw. nach! Außergewöhnliche Spieler, können auch Außergewöhnliches leisten!

MS Herthaner
Beiträge: 1050
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von MS Herthaner » 20.07.2018, 11:23

Micky hat geschrieben:
20.07.2018, 10:57
PREUSSE hat geschrieben:
19.07.2018, 20:25
Einem 19 jährigen Maier allein diese große Bürde aufzubinden, zukünftig das Hertha Spiel zu lenken ist nicht realistisch. Sollte dies so angedacht werden, wird der Junge verheizt. An der Seite eines erfahrenen OM könnte er wesentlich mehr glänzen.
Ab wann darf man denn Spielern eine große Bürde aufbinden? Ich frage mal bei Mbappe, Rooney usw. nach! Außergewöhnliche Spieler, können auch Außergewöhnliches leisten!
Aber auch nur in einer Mannschaft mit mehr aussergewöhnlichen Spielern.
Wie würde denn ein Mbappe bei uns funktionieren wenn die Zulieferer Skjelbred, Darida und Lustenberger wären?
Wie viele Pässe in die Schnittstelle würde Mbappe bekommen?
Maier ist ein großes Talent das sich weiterentwickeln wird wenn die Mannschaft sich weiterentwickelt.
Dazu gehört dann auch die Qualität drumherum zu verbessern und dann zwangsläufig auch das spielerische Niveau zu erhöhen.
Ich bin guter Dinge das Maier in seinen Leistungen ein Sprung macht. Aber er alleine wird unser Problem nicht lösen können.

AnKu54
Beiträge: 251
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von AnKu54 » 24.07.2018, 19:48

Mineiro hat geschrieben:
20.07.2018, 09:54
Die Hertha-Mannschaft der Zukunft könnte dann irgendwann so aussehen:

----------------------------Gersbeck/Smarsch---------------------
----------Stark-------------Rekik-------------Torunarigha--------
----Klünter------------------Maier---------Mittelstädt/Kade------
-------------------Lazarro----------Dardai/Mr.X-------------------
---------------Kiprit/Köpke--------------Selke-------------------

Alle genannten Spieler sind noch sehr jung und haben die meiste Zeit ihrer Karriere noch vor sich.
Die Frage ist dann aber: Bei welchem Verein ??
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 488
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von Mineiro » 24.07.2018, 21:12

Steht doch da...

Benutzeravatar
Anti
Beiträge: 33
Registriert: 17.07.2018, 12:33

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von Anti » 25.07.2018, 07:16

Mineiro hat geschrieben:
20.07.2018, 09:54


----------------------------Gersbeck/Smarsch---------------------
----------Stark-------------Rekik-------------Torunarigha--------
----Klünter------------------Maier---------Mittelstädt/Kade------
-------------------Lazarro----------Dardai/Mr.X-------------------
---------------Kiprit/Köpke--------------Selke-------------------

Man, wäre das geil diese Elf irgendwann mal auf dem Platz sehen zu können... :schal:

Mit dem wäre hörts dann aber auch auf..
Denn wir halten zusammen, wie der Wind und das Meer, blau-weiße Hertha und der KSC :schal:

MS Herthaner
Beiträge: 1050
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von MS Herthaner » 30.08.2018, 15:54

Maier, Mittelstädt und Torunarigha sind bei der U 21 Nationalmannschaft dabei :top:
Das ist sehr erfreulich.
Da sammeln sie wichtige Erfahrungen die sie auch in der Bundesliga weiterbringen.
Hoffentlich können wir alle drei so lange wie möglich halten und demnächst mit Dardai jr und Jastrzembski ein tolles Team um diese Spieler aufbauen.
Darauf darf man auch ruhig stolz sein :fan:

PREUSSE
Beiträge: 2774
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Qualität und Ertrag unserer Jugendarbeit

Beitrag von PREUSSE » 30.08.2018, 17:07

MS Herthaner hat geschrieben:
30.08.2018, 15:54
Maier, Mittelstädt und Torunarigha sind bei der U 21 Nationalmannschaft dabei :top:
Das ist sehr erfreulich.
Da sammeln sie wichtige Erfahrungen die sie auch in der Bundesliga weiterbringen.
Hoffentlich können wir alle drei so lange wie möglich halten und demnächst mit Dardai jr und Jastrzembski ein tolles Team um diese Spieler aufbauen.
Darauf darf man auch ruhig stolz sein :fan:
Stimmt :top: Sollte den Jungs noch mehr Selbstbewusstsein bringen.

Antworten