Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Vorstand, Management, Vereinspolitik

Moderator: Herthort

ratlos
Beiträge: 5372
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von ratlos » 16.11.2020, 10:45

Preetz heute im Kicker print

„Keiner in diesem Verein hat mehr Ambitionen als ich“.....
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

El Mariachi
Beiträge: 1083
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von El Mariachi » 16.11.2020, 10:49

Ich glaube ja, der ein oder andere sieht genau das als Problem ;)

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 3252
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Mineiro » 16.11.2020, 10:52

Wenn er das so gesagt hat ist das zumindest mal ungeschickt und offenbart einen Mangel an Reflexions- und Urteilsvermögen bezüglich seiner Rolle im Verein und dem Nutzen seiner Arbeit für den Erfolg.

Das ist dann so ähnlich wie ein amerikanischer Ptäsident, der behauptet, keiner seiner Vorgänger habe seit Lincoln mehr für Schwarze getan.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9866
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von MS Herthaner » 16.11.2020, 11:02

Mineiro hat geschrieben:
16.11.2020, 10:52
Wenn er das so gesagt hat ist das zumindest mal ungeschickt und offenbart einen Mangel an Reflexions- und Urteilsvermögen bezüglich seiner Rolle im Verein und dem Nutzen seiner Arbeit für den Erfolg.

Das ist dann so ähnlich wie ein amerikanischer Ptäsident, der behauptet, keiner seiner Vorgänger habe seit Lincoln mehr für Schwarze getan.
Also wenn es niemanden im Verein gibt der mehr Ambitionen hat als Preetz, dann kannst du den Laden dicht machen.
Das erklärt dann auch warum Preetz immer noch im Amt ist.
Der ganze Verein inklusive Preetz ist abitionslos.
Das passiert wenn du keine Kompetenz zulässt weil du weißt dass das dein Ende bedeuten würde.
Spätestens jetzt musst du alles dafür tun das Preetz und seine Gefolgschaft hier entsorgt wird.
Dieser eine Satz reicht aus um festzustellen das dieser Verein von kompetenzlosen, ambitionslosen, visionslosen und dementsprechend im Fußball erfolglosen Menschen geführt wird.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Link42
Beiträge: 1248
Registriert: 24.05.2018, 23:13
Wohnort: Berlin

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Link42 » 16.11.2020, 11:06

Preetz möchte gerne noch länger bei Hertha arbeiten...

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... a-arbeiten
23.01.2021um 15.00 Uhr.
Auf auf zum olympi :fan:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9866
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von MS Herthaner » 16.11.2020, 11:08

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... a-arbeiten
Aber wir haben auch die Chance gesehen, unseren Kader zu verstärken und zu verkleinern. Im Rahmen dessen haben wir bestmöglich gearbeitet. Wir sind zufrieden mit dem Ertrag des Sommers.
Soviel zu den Ambitionen von Preetz

Das mittelfristige Ziel ist es, dass wir an die internationalen Plätze ranrutschen

Auch hier........Ambitionen fürn Arsch
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3848
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Micky » 16.11.2020, 11:10

… das Erreichen der internationalen Plätze: Das mittelfristige Ziel ist es, dass wir an die internationalen Plätze ranrutschen. Wir haben das Potenzial, auf Sicht um diese Plätze mitzuspielen. Aber wichtig ist, dass man dem Team Zeit gibt.
Wann genau ist mittelfristig eigentlich zu Ende? Ob andere Mannschaften mit 10 Milliarden Finanzhilfe auch solche ambitionierten Ziele ausgeben?
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Ricson
Beiträge: 1172
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Ricson » 16.11.2020, 11:14

Da kannste echt nur die Hand vorn Kopp hauen :laugh:
maximal unzufrieden

ratlos
Beiträge: 5372
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von ratlos » 16.11.2020, 11:18

Also in der Sprache von diesem pausenclown heißt mittelfristig 5 bis 7 Jahre
Dieses Interview zeigt so deutlich wie innerlich verrottet dieser Verein ist
Ich bleibe dabei es hilft nur ein Abstieg um Hertha von diesem Siechtum zu befreien....
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 7136
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Jenner » 16.11.2020, 12:12

Link42 hat geschrieben:
16.11.2020, 11:06
Preetz möchte gerne noch länger bei Hertha arbeiten...

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... a-arbeiten
Ich möchte das aber nicht. Mittelfristig ist ein dehnbarer Begriff. Im Sozialrecht bedeutet er höchstens 6 Monate, bei Preetz nie. Das Ziel, sich den internationalen Plätzen zu nähern, hat er bereits vor ca. 5 Jahren ausgegeben, als er behauptete, die entscheidenden Hebel identifiziert zu haben. Geliefert hat er bis heute nicht. Der Typ ist ein Loser und soll verschwinden.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 3252
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Mineiro » 16.11.2020, 12:13

Ich denke den Abstieg wird es zum Glück nicht brauchen. Ab Dezember ist unser neuer CEO in Amt und Würden und vor dem Hintergrund sollte Preetz besser die Füße still halten, denn da kann solch ein Interview schnell zum Eigentor werden.

Alfred_Jodocus
Beiträge: 44
Registriert: 05.03.2020, 09:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Alfred_Jodocus » 16.11.2020, 12:16

ratlos hat geschrieben:
16.11.2020, 10:45
Preetz heute im Kicker print

„Keiner in diesem Verein hat mehr Ambitionen als ich“.....
Unfassbar! Dass dieser Typ sich nicht schämt. Als Klinsi von seinen Visionen geschwärmt hat, hat er doch noch laut getönt, dass er der Bremser vom Dienst sei und als Lehmann vom Erreichen der internationalen Plätze als Saisonziel sprarch, konterte er sofort mit seinem Verbündeten, dass JL nicht für Hertha sprechen würde. Was bitte ist dabei ambitiös?

Michael Preetz ist der mit Abstand ekelhafteste, widerlichste, hinterfotzigste, unfähigste, selbstgefälligste, verlogenste, heuchlerischste, süffisanteste, stümperhafteste, ambitionsloseste Manager im deutschen und womöglich auch internationalen Profisport.

Was bin ich froh wenn ich die Fresse von dem irgendwann nicht mehr sehen muss... :motz: :motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Blue System
Beiträge: 171
Registriert: 22.12.2018, 16:56

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Blue System » 16.11.2020, 12:33

Preetz hat wohl die in der Länderspielwoche Nichts zutun?
Er gibt jetzt jedem Blatt ein Interview. Kicker, B.Z. und jetzt Sport-Bild

MANAGER PREETZ ERKLÄRT

Darum hat Hertha Götze nicht geholt

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Mario Götze (28) blüht seit seinem Wechsel zu PSV Eindhoven richtig auf. Sogar die Nationalmannschaft ist wieder ein Thema. Statt eines Wechsels nach Holland wäre für den Weltmeister von 2014 auch ein Verbleib in der Bundesliga möglich gewesen. Hertha BSC hatte Interesse signalisiert.

Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
PREETZ und GEGENBAUER RAUS

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 2762
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von bayerschmidt » 16.11.2020, 12:45

Ach so! Es haben nicht "alle Parameter gepasst", na dann ist es natürlich total verständlich und die Kritiker müssen ganz schnell Abbitte leisten... :sorry: :D

PREUSSE
Beiträge: 13737
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 16.11.2020, 12:59

Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33


Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
Du erwartest eine Selbst Reflexion bei Preetz? :gruebel: Wenn er nach all den tristen Jahren seines Schaffens noch nicht selber reflektiert hat, dass er auf dem Posten des GF Sport überfordert ist? :sorry: :grin:

emanzi
Beiträge: 1743
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von emanzi » 16.11.2020, 13:12

Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33
Preetz hat wohl die in der Länderspielwoche Nichts zutun?
Er gibt jetzt jedem Blatt ein Interview. Kicker, B.Z. und jetzt Sport-Bild

MANAGER PREETZ ERKLÄRT

Darum hat Hertha Götze nicht geholt

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Mario Götze (28) blüht seit seinem Wechsel zu PSV Eindhoven richtig auf. Sogar die Nationalmannschaft ist wieder ein Thema. Statt eines Wechsels nach Holland wäre für den Weltmeister von 2014 auch ein Verbleib in der Bundesliga möglich gewesen. Hertha BSC hatte Interesse signalisiert.

Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
>>>>> Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben. <<<<<

:lol: So ist es....

Alfred_Jodocus
Beiträge: 44
Registriert: 05.03.2020, 09:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Alfred_Jodocus » 16.11.2020, 13:16

emanzi hat geschrieben:
16.11.2020, 13:12
Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33
Preetz hat wohl die in der Länderspielwoche Nichts zutun?
Er gibt jetzt jedem Blatt ein Interview. Kicker, B.Z. und jetzt Sport-Bild

MANAGER PREETZ ERKLÄRT

Darum hat Hertha Götze nicht geholt

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Mario Götze (28) blüht seit seinem Wechsel zu PSV Eindhoven richtig auf. Sogar die Nationalmannschaft ist wieder ein Thema. Statt eines Wechsels nach Holland wäre für den Weltmeister von 2014 auch ein Verbleib in der Bundesliga möglich gewesen. Hertha BSC hatte Interesse signalisiert.

Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
>>>>> Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben. <<<<<

:lol: So ist es....
Vielleicht hat sich Paule Keuter auch einfach verrechnet und Götze sollten medial 20 oder mehr Prozent beim legendären Transfer-Ladebalken zugesprochen werden...da war die vorletzte Meldung dann allerdings schon raus und Mario hat gesagt: "Micha, hast du Lack gesoffen oder was? Ich bin doch nicht nur das fehlende 0,1 Prozent!?" :laugh: :laugh: :laugh:

jerome
Beiträge: 521
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von jerome » 16.11.2020, 13:34

emanzi hat geschrieben:
16.11.2020, 13:12
Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33
Preetz hat wohl die in der Länderspielwoche Nichts zutun?
Er gibt jetzt jedem Blatt ein Interview. Kicker, B.Z. und jetzt Sport-Bild

MANAGER PREETZ ERKLÄRT

Darum hat Hertha Götze nicht geholt

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Mario Götze (28) blüht seit seinem Wechsel zu PSV Eindhoven richtig auf. Sogar die Nationalmannschaft ist wieder ein Thema. Statt eines Wechsels nach Holland wäre für den Weltmeister von 2014 auch ein Verbleib in der Bundesliga möglich gewesen. Hertha BSC hatte Interesse signalisiert.

Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
>>>>> Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben. <<<<<

:lol: So ist es....
michi pokert auf zeit und laberdiva bescheinigt götze noch großmütig,
mal ein sehr guter spieler gewesen zu sein. :no:
chapeau!

wenn die ergebnisse auch noch nicht ganz stimmen, aber
das ist wirklich weltklasse wie manager und trainer sich hier ins zeug
gelegt haben, um den mario nach berlin zu holen. ganz großes kino.
#bcc

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 5415
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Herthafuxx » 16.11.2020, 14:05

Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33
Preetz hat wohl die in der Länderspielwoche Nichts zutun?
Er gibt jetzt jedem Blatt ein Interview. Kicker, B.Z. und jetzt Sport-Bild

MANAGER PREETZ ERKLÄRT

Darum hat Hertha Götze nicht geholt

https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Mario Götze (28) blüht seit seinem Wechsel zu PSV Eindhoven richtig auf. Sogar die Nationalmannschaft ist wieder ein Thema. Statt eines Wechsels nach Holland wäre für den Weltmeister von 2014 auch ein Verbleib in der Bundesliga möglich gewesen. Hertha BSC hatte Interesse signalisiert.

Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
Vor allem hat der Parameter "wartet nicht solange, bis der gnädige Herr mal Zeit hat für die Verhandlungen" nicht gepasst.

ratlos
Beiträge: 5372
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von ratlos » 16.11.2020, 14:09

Laberkopp bescheinigt Götze das er mal ein guter Spieler war
Der Gulasch König bestätigt Nagelsmann das er noch viel, lernen muss
2 Hertha Topleute vom selben Schlag..
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 7136
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Jenner » 16.11.2020, 14:11

Blue System hat geschrieben:
16.11.2020, 12:33
Im „kicker“ erklärte jetzt Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz, warum ein Transfer nicht zustande kam: „Mario war auf dem Markt. Aber es müssen alle Parameter zusammenpassen, damit es zu einem Transfer kommt. Das war nicht der Fall.“

Was meint er mit Parameter? sich selbst???
Er war es doch, der den Transfer verschlafen hat, hat er doch selbst zugegeben.
Man könnte auch umgekehrt fragen, bei welchem der tatsächlich realisierten Transfers denn alle Paramater gestimmt haben. Meiner Meinung nach bei keinem außer Schwolow.
Bei Alderete, Zeefuik und Cordoba war die Ablöse zu hoch, bei Guendouzi ist die Laufzeit bei fehlender KO zu kurz, Löwen war bereits für zu leicht befunden worden.

Preetz ist ein unerträglicher Schwätzer, der obendrein so dumm ist, dass er meint, man würde ihm seine unsinnigen Entschuldigungszettel abnehmen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

PREUSSE
Beiträge: 13737
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 16.11.2020, 14:20

Jenner hat geschrieben:
16.11.2020, 14:11


Preetz ist ein unerträglicher Schwätzer, der obendrein so dumm ist, dass er meint, man würde ihm seine unsinnigen Entschuldigungszettel abnehmen.
In der Tat, merkwürdig. Merkt der nicht, wie peinlich seine Selbstreinigung Versuche sind? Unglaublich. :no:

Benutzeravatar
Blue System
Beiträge: 171
Registriert: 22.12.2018, 16:56

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Blue System » 16.11.2020, 14:20

War es nicht auch so, das BL mit Götze telefoniert hat und sogar Spielsysteme mit ihm beredete?
BL wollte Götze unbedingt im Kader...
Und nun sagt Preetz nicht alle Parameter haben zusammen gepasst.
Hat sich mal wieder das Preetzel über den Trainer gestellt??

Ich habe schon seit Transferschluss so ein Gefühl das BL das Preetzel nicht mehr so mag, wie am Anfang. :no: :laugh:
PREETZ und GEGENBAUER RAUS

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 2529
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von elmex » 16.11.2020, 14:23

Die einzige Ambition die Preetz hat, ist sich so lange wie möglich an den Posten zu krallen.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3848
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Micky » 16.11.2020, 14:26

Jenner hat geschrieben:
16.11.2020, 14:11
Löwen war bereits für zu leicht befunden worden.

Preetz ist ein unerträglicher Schwätzer, der obendrein so dumm ist, dass er meint, man würde ihm seine unsinnigen Entschuldigungszettel abnehmen.
Na na na na, immerhin hat Preetz es geschafft Löwen wieder ins Team zu holen. Wie wichtig das war, sieht man an den Einsatzzeiten. 15 von möglichen 450 Minuten sind schon enorm.
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Antworten