Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Vorstand, Management, Vereinspolitik

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 917
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von AnKu54 » 31.05.2019, 20:26

Drago1892 hat geschrieben:
29.05.2019, 07:24
AnKu wird sich da sowieso nur mal wieder genauso irren wie bei seinen dämlichen Relegationsaussagen.

Seine Antipathie ist ja okay, aber Ahnung von Union hat er 0% und daher gönne ich ihm auch diese sehr traurige Entwicklung und Saison für ihn :top: .
Und wer glaubt/hofft die unterbieten Tasmania, scheint generell keine Ahnung vom Fußball zu haben....
Du kannst Dich gerne nächste Saison beim Tippspiel anmelden. Dann werden wir sehen, wer keine Ahnung hat.
Wer nach 34 Spieltagen auf Platz 1 steht, kann nicht nur Glück gehabt haben.

Ansonsten war meine Anspielung auf Tas nur ein Gag, den Du natürlich nicht verstanden hast.
Von Union habe ich tatsächlich wenig Ahnung. Ist mir auch S...egal.
Ich werde weiter gegen die -- pesten--wie Du schon so schön geschrieben hast.
Schick, ich habe jetzt mit Herne und Union zwei Mannschften, denen ich die Krätze an den Hals wünsche.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Natalie
Beiträge: 44
Registriert: 08.07.2018, 23:05

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Natalie » 31.05.2019, 23:52

ANTE COVIC
Der Weihnachtsmann kommt nun leider erst in einigen Monaten.
Aber auch der wird nicht helfen, Preetz hat in 10 (in Worten zehn) Jahren voelligen Versagens noch nie im Mittelpunkt der Kritik gestanden - nehmen wir mal sein kongeniales Selbstinterview aus.
Wenn Covic scheitert, bringt er einen aus Ostasien, Subsahara oder Mittelamerika als Trainer, der die Hertha DNA schon immer in sich trug und die Ostkurve jubelt, nicht nur finanztheoretisch und bautechnisch (temporaere Loesungen schwebend!) ein Genie, wie der immer die DAN findet -weltweit:
Nein was hat der Mann nur fuer Visionen und Keuter erst, ja jetzt wo Covic nicht mehr da ist, erahnen wir endlich was ein Coup mit Paule.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 479
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von TEDIbär » 01.06.2019, 01:21

Herthasapiens hat geschrieben:
28.05.2019, 13:51
Und von den Sängern aus der Kurve wird man auch nicht viel mehr als die ewig gleichen langweiligen Schalala und ohohoooho Lieder hören.
Die Köpenicker werden monatelang jede mediale Aufmerksamkeit bis zum Erbrechen ausleben und das Hertha-Universum kann sich in Ruhe und Abgeschiedenheit im Kreis drehen. Weiterwurschteln ohne Gegenwind ist mind. bis Platz 15 angesagt. Wenn es soweit ist kann man ja mal wieder besorgt in die Kamera gucken.
:D
Aber daß du die dann bis zum Erbrechen ausgebrüllte Variante "UNVSU" von den Ultras hier jetzt unterschlägst, find ich auch nicht OK. Fahne pur, das Feindbild endlich wieder im Nahkontaktbereich, klar wird das die Wagenburg erstmal stärken. Vorausgesetzt, man verliert die Derbies nicht. Endlich geht es mal wieder um was bei unserem Langeweileclub, was kann es denn besseres geben.

Ansonsten ist ja alles gesagt. Die Hälfte hier mag Union nicht, die anderen schon. Diese Einstellung wird dann mit mehr oder weniger relevanten "sachlichen" Argumenten unterfüttert. Dabei geht es v.a. um Emotionen. Mir ist das egal. Fakt ist: Union ist aufgestiegen. Ich schätze sie immer noch, wenn auch inzwischen ziemlich abgekühlt. Und wir müssen gegen die gewinnen.
Dann mach ich auch das Weihnachtssingen als Fridays for future-Eisbär mit.

kurzer Hinweis
Beiträge: 315
Registriert: 19.04.2019, 21:04

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von kurzer Hinweis » 08.06.2019, 08:50

Und nur mal so nebenbei bemerkt:

Wir haben einen Geschäftsführer Sport, Kommunikation und Medien, Michael Preetz, wir haben ein Leiter Kommunikation und Medien, Marcus Jung und einen Leiter soziale Medien, Paul Keuter.

Drei Leute, die sich um die Medien kümmern?

Also ich würde sagen, wir brauchen einen Leiter Kommunikation und Medien und der sollte kompetent genug sein, sich auch um die sozialen Medien zu kümmern. Können wir uns eine Menge Geld sparen.
#niemehrgegenbauer #niemehrpreetz #niemehrschiller

Zenturio
Beiträge: 218
Registriert: 15.04.2019, 12:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Zenturio » 08.06.2019, 09:09

Nun, der Derbytag am 9.Nov. will Urin nicht und damit Punktsieg für die Waldaffen.
Aufhören mit Glückwünsche und den ganzen anderen Schrott zu Union, sondern sich einfach nur auf das Wesentliche konzentrieren und das ist das Sportliche.

PREUSSE
Beiträge: 4857
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 12.06.2019, 14:14

kurzer Hinweis hat geschrieben:
08.06.2019, 08:50
Und nur mal so nebenbei bemerkt:

Wir haben einen Geschäftsführer Sport, Kommunikation und Medien, Michael Preetz, wir haben ein Leiter Kommunikation und Medien, Marcus Jung und einen Leiter soziale Medien, Paul Keuter.

Drei Leute, die sich um die Medien kümmern?

Also ich würde sagen, wir brauchen einen Leiter Kommunikation und Medien und der sollte kompetent genug sein, sich auch um die sozialen Medien zu kümmern. Können wir uns eine Menge Geld sparen.
Keiner der genannten scheint über strategische Fähigkeiten zu verfügen

kurzer Hinweis
Beiträge: 315
Registriert: 19.04.2019, 21:04

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von kurzer Hinweis » 13.06.2019, 16:53

https://twitter.com/michaelpreetz/statu ... 8640793601

Bild groß klicken, Spruch neben Löwen = Faust auf's Auge
#niemehrgegenbauer #niemehrpreetz #niemehrschiller

Zenturio
Beiträge: 218
Registriert: 15.04.2019, 12:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Zenturio » 13.06.2019, 20:02

Mit der Verpflichtung von Löwen sowie der Leihe von Dardai und Covic hat Preetz gut gehandelt und richtig agiert.
Bleibt abzuwarten was noch alles so passiert, schön wären baldige Klarheiten in den Fällen Grujic, Duda, Stark und Lazaro. Hier sollte er sein Arbeitstempo intensivieren.😉

SteveBLN
Beiträge: 782
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von SteveBLN » 13.06.2019, 22:11

Soweit mir bekannt ist, ist sowohl Dardai als auch Covic noch bei uns. Es wurde erst einmal nur die Absicht, beide verleihen zu wollen, kommuniziert.

Bei Löwen wird man wohl abwarten müssen.

Zenturio
Beiträge: 218
Registriert: 15.04.2019, 12:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Zenturio » 13.06.2019, 23:22

SteveBLN hat geschrieben:
13.06.2019, 22:11
Soweit mir bekannt ist, ist sowohl Dardai als auch Covic noch bei uns. Es wurde erst einmal nur die Absicht, beide verleihen zu wollen, kommuniziert.

Bei Löwen wird man wohl abwarten müssen.
Da hast du wohl Recht😉

PREUSSE
Beiträge: 4857
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 15.06.2019, 00:04

Zenturio hat geschrieben:
13.06.2019, 20:02
Mit der Verpflichtung von Löwen sowie der Leihe von Dardai und Covic hat Preetz gut gehandelt und richtig agiert.
Bleibt abzuwarten was noch alles so passiert, schön wären baldige Klarheiten in den Fällen Grujic, Duda, Stark und Lazaro. Hier sollte er sein Arbeitstempo intensivieren.😉
Hat er eins? :sorry:

walter
Beiträge: 716
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von walter » 16.06.2019, 12:32

Zenturio hat geschrieben:
13.06.2019, 20:02
Mit der Verpflichtung von Löwen sowie der Leihe von Dardai und Covic hat Preetz gut gehandelt und richtig agiert.
Bleibt abzuwarten was noch alles so passiert, schön wären baldige Klarheiten in den Fällen Grujic, Duda, Stark und Lazaro. Hier sollte er sein Arbeitstempo intensivieren.😉
Noch 4 offene mögliche Vertragsverlängerungen, auf der anderen Seite 2 vielversprechende Verpflichtungen in genau diesen Bereichen Abwehr und Mittelfeld, da ist das Arbeitstempo doch ganz ordentlich. Das Trainerteam steht fest. Es fehlt eventuell noch ein größerer Name, der als Zugpferd für die neue Saison gehandelt werden kann, aber das erwarte ich eher nicht, bei den aufgerufenen Preisen im internationalen Bereich ist das jenseits unserer Philosophie. Außerdem wollen wir den jungen Spielern den Weg nach oben ermöglichen.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 437
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von HipHop » 16.06.2019, 12:40

Bin immer wieder von deiner einfachen Argumentation begeistert!

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von MS Herthaner » 16.06.2019, 13:25

walter hat geschrieben:
16.06.2019, 12:32
Zenturio hat geschrieben:
13.06.2019, 20:02
Mit der Verpflichtung von Löwen sowie der Leihe von Dardai und Covic hat Preetz gut gehandelt und richtig agiert.
Bleibt abzuwarten was noch alles so passiert, schön wären baldige Klarheiten in den Fällen Grujic, Duda, Stark und Lazaro. Hier sollte er sein Arbeitstempo intensivieren.😉
Noch 4 offene mögliche Vertragsverlängerungen, auf der anderen Seite 2 vielversprechende Verpflichtungen in genau diesen Bereichen Abwehr und Mittelfeld, da ist das Arbeitstempo doch ganz ordentlich. Das Trainerteam steht fest. Es fehlt eventuell noch ein größerer Name, der als Zugpferd für die neue Saison gehandelt werden kann, aber das erwarte ich eher nicht, bei den aufgerufenen Preisen im internationalen Bereich ist das jenseits unserer Philosophie. Außerdem wollen wir den jungen Spielern den Weg nach oben ermöglichen.
Die da wären?
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

ratlos
Beiträge: 773
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von ratlos » 16.06.2019, 13:26

Der wäre ein guter Nachrichten Sprecher bei der aktuellen Kamera geworden.
Soviel schmierige Phrasendrescherei ..das hätte perfekt gepasst..

PREUSSE
Beiträge: 4857
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 16.06.2019, 14:31

ratlos hat geschrieben:
16.06.2019, 13:26
Der wäre ein guter Nachrichten Sprecher bei der aktuellen Kamera geworden.
Soviel schmierige Phrasendrescherei ..das hätte perfekt gepasst..
Mittlerweile weiß doch ein jeder diese Kommentare richtig einzuordnen :grin:

walter
Beiträge: 716
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von walter » 18.06.2019, 19:45

PREUSSE hat geschrieben:
16.06.2019, 14:31
ratlos hat geschrieben:
16.06.2019, 13:26
Der wäre ein guter Nachrichten Sprecher bei der aktuellen Kamera geworden.
Soviel schmierige Phrasendrescherei ..das hätte perfekt gepasst..
Mittlerweile weiß doch ein jeder diese Kommentare richtig einzuordnen :grin:
Ich wollte mich ja nicht mehr provozieren lassen, aber mir drängt sich die Frage auf, ob ihr noch in diesem Universum lebt.
Löwen ist kommender Nationalspieler (in der U21 dabei) und mit Maier, Mittelstädt haben wir dann drei U 21 Nationalspieler im MF, alle auch mit Optionen in andere Mannschaftsteile. Mit Boyota haben wir die Abwehr noch einmal verstärkt. Wenn es sich bewahrheitet, dass Lazaro für ca. 20 Mio verkauft wird sind die Einkäufe auch finanziell abgesichert und es gibt noch Potential. Vorne wurde mit Jastrzembski verlängert, Selke bleibt, Köpke auch. Das nenne ich im Moment eine gute Zwischenbilanz.
Dass einer verkauft wird (Maier, Stark oder Lazaro) war relativ klar, für alle drei ist die Position mittels der beiden Zugänge abgesichert.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 784
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Bierchen » 18.06.2019, 20:34

walter hat geschrieben:
18.06.2019, 19:45
Mit Boyota haben wir die Abwehr noch einmal verstärkt.
Oder einen teuren Sportinvaliden gekauft :arrow:
Remember Bonhof :?:
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

walter
Beiträge: 716
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von walter » 18.06.2019, 20:41

Bierchen hat geschrieben:
18.06.2019, 20:34
walter hat geschrieben:
18.06.2019, 19:45
Mit Boyota haben wir die Abwehr noch einmal verstärkt.
Oder einen teuren Sportinvaliden gekauft :arrow:
Remember Bonhof :?:
Boyota war ohne Ablöse.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 784
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Bierchen » 18.06.2019, 20:43

walter hat geschrieben:
18.06.2019, 20:41
Bierchen hat geschrieben:
18.06.2019, 20:34

Oder einen teuren Sportinvaliden gekauft :arrow:
Remember Bonhof :?:
Boyota war ohne Ablöse.
Klar. Und hat ne Vertragsdauer von 1 Jahr und spielt für ne warme Mahlzeit :lol:
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Jenner » 18.06.2019, 21:55

walter hat geschrieben:
18.06.2019, 19:45
Ich wollte mich ja nicht mehr provozieren lassen, aber mir drängt sich die Frage auf, ob ihr noch in diesem Universum lebt.
Löwen ist kommender Nationalspieler (in der U21 dabei)...
Offenbar leben wir in verschiedenen Universen. In meinem bedeutet, im Kader für die U21-EM zu stehen, nicht automatisch, kommender Nationalspieler zu sein. Wir können mal den Faktencheck machen, wessen Universum das hiesige ist. Stichworte:
Selke, Weiser, Stark, Klünter, Pollersbeck, Platte, Schwäbe, Toljan, Anton, Jung, Dahoud, Kempf, Amiri, Haberer, Öztunali, Kohr, Philipp. Alles U21- Europameister von 2017, die bis heute kein einziges Spiel für die deutsche A-Nationalmannschaft bestritten haben.

Mein Universum ist das reale und Deins ein paralleles.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4212
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Ray » 18.06.2019, 22:10

Ach, wie haben mir Walters Sektengelöbde gefehlt die letzten Wochen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 4857
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von PREUSSE » 18.06.2019, 22:27

Entscheidend sind Ergebnisse und die Resutate des Wirken von Preetz sind sehr ernüchternd, insofern kann walter erzählen was er will, kann Lobeshymnen von sich geben, es verfäbgt nicht. :wink2:

bball62
Beiträge: 734
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von bball62 » 18.06.2019, 22:44

walter scheint Boyota gut zu kennen. Mir sagt der gar nix, kannst Du vielleicht mal ein bisschen erzählen, wo dessen Stärken und Schwächen liegen? Danke! :top:

Natalie
Beiträge: 44
Registriert: 08.07.2018, 23:05

Re: Michael Preetz - Geschäftsführer Sport

Beitrag von Natalie » 18.06.2019, 23:59

Ich finde es ja einerseits belustigend fuer uns alle, aber andererseits doch eher beschaemend – nein abscheulich – wenn einer wie Walter von Herrn Keuter in dieses Forum geschickt wird, um Stimmung zu machen.

Antworten