Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Vorstand, Management, Vereinspolitik

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 622
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von NoBlackHat » 16.09.2020, 23:08

Wo ist das Problem, Barca hat auch viele Jahre ohne Trikotbeschmutzer gespielt :D

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 07:06

BluRob hat geschrieben:
16.09.2020, 22:58
Eilt ja auch nicht, man braucht ja keine Einnahmen. :sleep:
Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss, um die x-Millionen Einnahme zu haben? Das sich das Trikot - besonders ohne Sponsor - brilliant verkauft, sieht man ja recht deutlich.
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

emanzi
Beiträge: 1310
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von emanzi » 17.09.2020, 08:55

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 07:06
BluRob hat geschrieben:
16.09.2020, 22:58
Eilt ja auch nicht, man braucht ja keine Einnahmen. :sleep:
Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss, um die x-Millionen Einnahme zu haben? Das sich das Trikot - besonders ohne Sponsor - brilliant verkauft, sieht man ja recht deutlich.
>>>> Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss,<<<<

:lol: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da erzählst Doc.

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 09:12

emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 08:55
:lol: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da erzählst Doc.
Welchen Teil denn davon? Und dabei bist Du doch hier eigentlich der große Märchen Onkel :smiley:
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

emanzi
Beiträge: 1310
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von emanzi » 17.09.2020, 09:25

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 09:12
emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 08:55
:lol: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da erzählst Doc.
Welchen Teil denn davon? Und dabei bist Du doch hier eigentlich der große Märchen Onkel :smiley:
Welchen Teil werde ich wohl meinen. Du merkst schon gar nicht mehr, was Du für einen Schmand von Dir gibst. :grin:

>>>Da bei Hertha ausreichend Geld vorhanden ist, haben sie es auch nicht sonderlich nötig einen Sponsor an Land zu ziehen und deswegen genug Zeit. <<<

Wie BluRob ja schon sagte, eilt ja auch nicht. Man braucht ja auch keine Einnahmen.

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 10:06

emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 09:25
DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 09:12


Welchen Teil denn davon? Und dabei bist Du doch hier eigentlich der große Märchen Onkel :smiley:
Welchen Teil werde ich wohl meinen. Du merkst schon gar nicht mehr, was Du für einen Schmand von Dir gibst. :grin:

>>>Da bei Hertha ausreichend Geld vorhanden ist, haben sie es auch nicht sonderlich nötig einen Sponsor an Land zu ziehen und deswegen genug Zeit. <<<

Wie BluRob ja schon sagte, eilt ja auch nicht. Man braucht ja auch keine Einnahmen.
Stimmt, das mit den 374 Millionen hab ich mir ausgedacht und das ist eigentlich eine Lüge - hast du völlig richtig erkannt. Die 10-20 Mio für den Trikotsponsor entscheiden halt einfach gerade eindeutig über Leben und Tod, denn wir bekommen die Transfers ja schließlich nur nicht gewuppt, weil wir Geldmangel haben :top: . Wenn Du einfach mal für nur eine Minute hier nicht irgendwelchen Schwachsinn reinkippen würdest, sondern ein wenig mehr in der Realität zuhause wärst, könnte dir das aber auch von selbst klar werden, dass mit dem Sponsor für die Brust hier nicht das Unternehmen steht und fällt. Daher ist es nur folgerichtig, dass man sich ein wenig mehr Zeit lässt, weil es halt in der jetzigen Situation schlicht und ergreifend ein Stückweit nebensächlich ist. Aber sei doch froh....so hast du eine Sache mehr, über die du dich hier ausreiern und den falschen Personen eine völlig sinnlose Schuld andichten kannst :wink2:

Realistisch betrachtet ist aber aus rein monetärer Sicht momentan völlig egal, ob nun heute ein Sponsor auf das Trikot gepresst wird, oder erst im November, da wir aufgrund der Windhorst Millionen gerade nicht zwangsweise auf dieses Geld angewiesen sind. Mehr ist immer besser - schon klar, aber dennoch muss man gerade nicht auf die Schnelle irgendwas abschließen, weil man dringend auf diese Einnahme angewiesen wäre.
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

ratlos
Beiträge: 4764
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von ratlos » 17.09.2020, 10:12

Es geht doch garnicht um das Geld und ob man es braucht oder nicht
Es geht um das Bild das projiziert wird
Nicht in der Lage einen Hauptsponsor von Format zu besorgen
Nicht in der Lage Spieler mit Qualität zu Hertha zu holen
Eine aussendarstellung die mittlerweile jeder Beschreibung spottet mit dem Nordkorea Statement Erfolg auf allen Ebenen. Als Höhepunkt
Das zusammen ist ein Desaströses Bild das ihresgleichen in Deutschland sucht..

Achso fast 400 Millionen von einem Investor und dann dieses Gesamtbild....
Unfassbar erbärmlich
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 10:28

Versteh ich - seh ich aber tatsächlich anders. Natürlich nur was das Trikotsponsoring betrifft. Bei allem anderen gibt es wohl nicht wirklich was zu argumentieren oder diskutieren.

Aber lieber mach ichs wie z.b. Barcelona und laufe gänzlich ohne Sponsor auf, verzichte auf die Einnahmequelle solange es notwenig ist, anstatt hier mit Werbung von Bertis Britzer Breitreifen Bude oder Kemals Leckerste Dürüm aufzulaufen. Es ist halt leider sehr schwer nachzuvollziehen, was man sich intern denkt (als würde man das überhaupt machen) bzw. was man als groß genug ansieht. Genauso spannend wäre es halt, wo man schon alles abgelehnt hat, aber das sind alles Infos, die wir wohl leider nie erfahren.
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

Benutzeravatar
Josh
Beiträge: 364
Registriert: 08.11.2019, 07:51

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von Josh » 17.09.2020, 10:32

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 10:06

Realistisch betrachtet ist aber aus rein monetärer Sicht momentan völlig egal, ob nun heute ein Sponsor auf das Trikot gepresst wird, oder erst im November, da wir aufgrund der Windhorst Millionen gerade nicht zwangsweise auf dieses Geld angewiesen sind. Mehr ist immer besser - schon klar, aber dennoch muss man gerade nicht auf die Schnelle irgendwas abschließen, weil man dringend auf diese Einnahme angewiesen wäre.
Ich seh da mal ganz herthatypisch in die Zukunft und gehe mal davon aus, bei dem Anfangsprogramm und dem derzeitigen unausgeglichenen Kader,
wir stehen im November auf einem Abstiegsplatz (oder etwas drüber).
Preetz fuchtelt wieder wild an seinem Halfter um die letzte Patrone zu finden, Labbadia wird gegangen, O-Ton "Die Bremse" - "wir brauchen jetzt einen neuen Impuls auf der Trainerbank" und Zecke Neuendorf übernimmt das Team und am nächsten Spieltag stehen seine Söhne in der Startelf (hat der überhaupt Nachwuchs?)

So und nun reissen sich mit Sicherheit alle Unternehmen darum, mit diesem erfolgreichen (Ich lass mal die Ebenen weg) mittelständischen Unternehmen aus Berlin in Verbindung gebracht zu werden. :)

Aber vielleicht kommt es ja alles ganz anders. Wir hauen alles weg was geht, stehen auf Platz 3
und Elon Musk twittert gerade mit einem Spliff im Mund, dass sein Logo auf diesem wunderschönen blauweissen Trikot in den nächsten 4 Jahren prangern wird und er damit diese Verbindung zu Berlin darstellen möchte.

MacFish
Beiträge: 818
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von MacFish » 17.09.2020, 10:47

emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 08:55
DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 07:06


Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss, um die x-Millionen Einnahme zu haben? Das sich das Trikot - besonders ohne Sponsor - brilliant verkauft, sieht man ja recht deutlich.
>>>> Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss,<<<<

:lol: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da erzählst Doc.
Ich bin da voll beim Doc :mrgreen:

ich denke einfach, dass die Jungs sich verpokert haben und dachten wir legen einen super Start im DFB Pokal hin und machen uns dadurch wieder interessant...
wir wissen wie das ausgegangen ist und nun stehen sie erst mal ohne Sponsor da (vielleicht sind ja sogar auch welche nach dem Spiel abgesprungen, die eigentlich unterschreiben hätten wollen?) - was es natürlich derzeit auch nicht leichter macht einen Hochpreisigen Sponsor zu finden... :no:
wohnhaft bei München :roll:

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 10:59

MacFish hat geschrieben:
17.09.2020, 10:47
ich denke einfach, dass die Jungs sich verpokert haben und dachten wir legen einen super Start im DFB Pokal hin und machen uns dadurch wieder interessant...
wir wissen wie das ausgegangen ist und nun stehen sie erst mal ohne Sponsor da (vielleicht sind ja sogar auch welche nach dem Spiel abgesprungen, die eigentlich unterschreiben hätten wollen?
Kann zwar niemand mit Gewissheit beantworten, da wohl niemand von uns im Sponsorenbereich eines Profivereins tätig ist - obwohl wer weiß, gibt ja immerhin hier auch sowas tolles wie Piloten und so :D - aber mich würde es ernsthaft interessieren, wie ausschlaggebend sich kurzfristiger Misserfolg (im Beispiel das Ausscheiden aus dem DFB Pokal) auf ein mögliches Sponsoring auswirkt. Ich tu mich einfach schwer bei dem Gedanken, dass beispielsweise mit O2 alles unter Dach und Fach ist, die Verträge sind ausgearbeitet, die mündlichen Zusagen gemacht und dann scheidet der Verein aus einem Wettbewerb aus, oder verliert die ersten beiden Spieltage torlos, oder verliert einen Leistungsträger....you name it...und alles Ausgearbeitete wird daraufhin zerrissen und für nichtig erklärt.
Wenn man mit seinem Namen etwas vertreten soll und dafür zünftig bezahlt, dann jedoch im Vertragsabschlussprozess negative publicity hat (Corona Video Kalou, unrühmlicher Abgang Klinsmann, Klinsmann-leaks .... ) wird das nochmal was ganz anderes sein, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass so kurzweilige Dinge wie Niederlagen oder das Aussscheiden aus einem Wettbewerb eine gemeinsame Zusammenarbeit verhindert. Aber schon klar, die Welt ist hart und nichts ist schlimmer als Erfolglosigkeit.
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 6075
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von Jenner » 17.09.2020, 11:05

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 10:06
emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 09:25


Welchen Teil werde ich wohl meinen. Du merkst schon gar nicht mehr, was Du für einen Schmand von Dir gibst. :grin:

>>>Da bei Hertha ausreichend Geld vorhanden ist, haben sie es auch nicht sonderlich nötig einen Sponsor an Land zu ziehen und deswegen genug Zeit. <<<

Wie BluRob ja schon sagte, eilt ja auch nicht. Man braucht ja auch keine Einnahmen.
Stimmt, das mit den 374 Millionen hab ich mir ausgedacht und das ist eigentlich eine Lüge - hast du völlig richtig erkannt.
Der Denkfehler ist, dass die Zahlungen von Tennor uns davon befreien, schwarze Zahlen zu schreiben. Wir müssen dringend anfangen, mehr einzunehmen, als auszugeben. Dazu gehört neben der Quali für den internationalen Wettbewerb eben auch ein Brustsponsor.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

emanzi
Beiträge: 1310
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von emanzi » 17.09.2020, 11:34

MacFish hat geschrieben:
17.09.2020, 10:47
emanzi hat geschrieben:
17.09.2020, 08:55


>>>> Präzise. Genau deshalb scheint man sich hiermit auch die nötige Zeit zu nehmen. Es ist ausreichend Geld vorhanden - also warum hier so ein ewiges Kaspertheater, dass man unbedingt zum Saisonstart was eingetütet haben muss,<<<<

:lol: Das glaubst Du doch wohl selber nicht, was Du da erzählst Doc.
Ich bin da voll beim Doc :mrgreen:

ich denke einfach, dass die Jungs sich verpokert haben und dachten wir legen einen super Start im DFB Pokal hin und machen uns dadurch wieder interessant...
wir wissen wie das ausgegangen ist und nun stehen sie erst mal ohne Sponsor da (vielleicht sind ja sogar auch welche nach dem Spiel abgesprungen, die eigentlich unterschreiben hätten wollen?) - was es natürlich derzeit auch nicht leichter macht einen Hochpreisigen Sponsor zu finden... :no:
Schön. Ich bin da voll bei BluRob und Jenner, denn seine Aussage trifft den Punkt:

>>> Der Denkfehler ist, dass die Zahlungen von Tennor uns davon befreien, schwarze Zahlen zu schreiben. Wir müssen dringend anfangen, mehr einzunehmen, als auszugeben. Dazu gehört neben der Quali für den internationalen Wettbewerb eben auch ein Brustsponsor.<<<

ratlos hat mit dem Punkt ebenfalls recht:

>>> Es geht um das Bild das projiziert wird <<<

Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2793
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von Mineiro » 17.09.2020, 11:39

ratlos hat geschrieben:
17.09.2020, 10:12
Es geht doch garnicht um das Geld und ob man es braucht oder nicht
Es geht um das Bild das projiziert wird
Nicht in der Lage einen Hauptsponsor von Format zu besorgen
Nicht in der Lage Spieler mit Qualität zu Hertha zu holen
Eine aussendarstellung die mittlerweile jeder Beschreibung spottet mit dem Nordkorea Statement Erfolg auf allen Ebenen. Als Höhepunkt
Das zusammen ist ein Desaströses Bild das ihresgleichen in Deutschland sucht..

Achso fast 400 Millionen von einem Investor und dann dieses Gesamtbild....
Unfassbar erbärmlich
Unter den Fans ist es glaube ich viel willkommener wenn wir mit blanker Brust ohne Hauptsponsor spielen als uns unter Wert an irgendwen zu verkaufen, nur um in Coronazeiten irgendjemanden präsentieren zu können.

Die wirtschaftliche Seite muss man halt auch langfristig sehen und dabei spielt sicherlich auch die Einschätzung der sportlichen Entwicklung eine Rolle. Wenn Hertha sich - wie die hohen Investitionen in die Mannschaft nahelegen - in den kommenden Jahren erfolgreicher sein wird, macht es keinen Sinn, sich jetzt und hier bei schlechter Marktlage für drei oder vier Jahre an einen neuen Hauptsponsor zu binden, der weit unter den Erwartungen liegt. Sollte Hertha in der Hinrunde durch starke sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen können und sich gleichzeitig die gesamtwirtschaftliche Lage entspannen, dann könnte es sich lohnen, die Zeit bis zum Jahreswechsel abzuwarten, weil man dann eine ungleich bessere Markt- und Verhandlungsposition haben könnte.

Wenn es sportlich allerdings nicht wie erhofft läuft, dann kann man immer noch für 1,5 Jahre irgendeinen 5 Mio.-Sponsor übergangsweise auf die Brust nehmen um den Schaden zu begrenzen.

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 11:44

Mineiro hat geschrieben:
17.09.2020, 11:39
Unter den Fans ist es glaube ich viel willkommener wenn wir mit blanker Brust ohne Hauptsponsor spielen als uns unter Wert an irgendwen zu verkaufen, nur um in Coronazeiten irgendjemanden präsentieren zu können.
Psssssst, das ist alles nur die ständig besoffene Bulettenkasperfraktion, die mal so gar nichts vom Fussball oder Welt verstehen :wink: :roll:
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

bball62
Beiträge: 1760
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von bball62 » 17.09.2020, 12:03

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 11:44
Mineiro hat geschrieben:
17.09.2020, 11:39
Unter den Fans ist es glaube ich viel willkommener wenn wir mit blanker Brust ohne Hauptsponsor spielen als uns unter Wert an irgendwen zu verkaufen, nur um in Coronazeiten irgendjemanden präsentieren zu können.
Psssssst, das ist alles nur die ständig besoffene Bulettenkasperfraktion, die mal so gar nichts vom Fussball oder Welt verstehen :wink: :roll:
Man hätte sich gar nicht ntee Wert verkaufen müssen da man einen Sponsor hatte. Eine vorzeitige Vertragsauflösung hätte man auch einfach ablehnen können. Nun ohne Hauptsponsor dazustehen ist einfach schlecht und Muschi hat sich mal wieder verzockt, ob sich das besoffene Ostkurvenvieh über die blanke Trikotbrust freut oder nicht.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2793
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von Mineiro » 17.09.2020, 12:05

Ich weiß nicht wen Du mit Muschi meinst, aber ich denke, dass für die Verhandlungen mit Sponsoren Herr Schiller zuständig ist.

MacFish
Beiträge: 818
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von MacFish » 17.09.2020, 12:11

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 10:59
MacFish hat geschrieben:
17.09.2020, 10:47
ich denke einfach, dass die Jungs sich verpokert haben und dachten wir legen einen super Start im DFB Pokal hin und machen uns dadurch wieder interessant...
wir wissen wie das ausgegangen ist und nun stehen sie erst mal ohne Sponsor da (vielleicht sind ja sogar auch welche nach dem Spiel abgesprungen, die eigentlich unterschreiben hätten wollen?
Kann zwar niemand mit Gewissheit beantworten, da wohl niemand von uns im Sponsorenbereich eines Profivereins tätig ist - obwohl wer weiß, gibt ja immerhin hier auch sowas tolles wie Piloten und so :D - aber mich würde es ernsthaft interessieren, wie ausschlaggebend sich kurzfristiger Misserfolg (im Beispiel das Ausscheiden aus dem DFB Pokal) auf ein mögliches Sponsoring auswirkt. Ich tu mich einfach schwer bei dem Gedanken, dass beispielsweise mit O2 alles unter Dach und Fach ist, die Verträge sind ausgearbeitet, die mündlichen Zusagen gemacht und dann scheidet der Verein aus einem Wettbewerb aus, oder verliert die ersten beiden Spieltage torlos, oder verliert einen Leistungsträger....you name it...und alles Ausgearbeitete wird daraufhin zerrissen und für nichtig erklärt.
Wenn man mit seinem Namen etwas vertreten soll und dafür zünftig bezahlt, dann jedoch im Vertragsabschlussprozess negative publicity hat (Corona Video Kalou, unrühmlicher Abgang Klinsmann, Klinsmann-leaks .... ) wird das nochmal was ganz anderes sein, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass so kurzweilige Dinge wie Niederlagen oder das Aussscheiden aus einem Wettbewerb eine gemeinsame Zusammenarbeit verhindert. Aber schon klar, die Welt ist hart und nichts ist schlimmer als Erfolglosigkeit.
ich denke , im Moment passt das Gesamtpaket bei Hertha nicht....

der Sponsor möchte ja nicht nur auf der Brust präsent sein sondern sich auch in einer gewissenweise mit dem Verein identifizieren oder wenigstens verbunden zeigen.... und wer weiß, vielleicht trägt die Stadion-Frage auch einen Teil dazu bei? oder wie es derzeit mit den Transfers läuft?
..Fragen über Fragen, die wir hier nicht beantworten können :mrgreen:
wohnhaft bei München :roll:

MacFish
Beiträge: 818
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von MacFish » 17.09.2020, 12:12

Mineiro hat geschrieben:
17.09.2020, 11:39
ratlos hat geschrieben:
17.09.2020, 10:12
Es geht doch garnicht um das Geld und ob man es braucht oder nicht
Es geht um das Bild das projiziert wird
Nicht in der Lage einen Hauptsponsor von Format zu besorgen
Nicht in der Lage Spieler mit Qualität zu Hertha zu holen
Eine aussendarstellung die mittlerweile jeder Beschreibung spottet mit dem Nordkorea Statement Erfolg auf allen Ebenen. Als Höhepunkt
Das zusammen ist ein Desaströses Bild das ihresgleichen in Deutschland sucht..

Achso fast 400 Millionen von einem Investor und dann dieses Gesamtbild....
Unfassbar erbärmlich
Unter den Fans ist es glaube ich viel willkommener wenn wir mit blanker Brust ohne Hauptsponsor spielen als uns unter Wert an irgendwen zu verkaufen, nur um in Coronazeiten irgendjemanden präsentieren zu können.

Die wirtschaftliche Seite muss man halt auch langfristig sehen und dabei spielt sicherlich auch die Einschätzung der sportlichen Entwicklung eine Rolle. Wenn Hertha sich - wie die hohen Investitionen in die Mannschaft nahelegen - in den kommenden Jahren erfolgreicher sein wird, macht es keinen Sinn, sich jetzt und hier bei schlechter Marktlage für drei oder vier Jahre an einen neuen Hauptsponsor zu binden, der weit unter den Erwartungen liegt. Sollte Hertha in der Hinrunde durch starke sportliche Leistungen auf sich aufmerksam machen können und sich gleichzeitig die gesamtwirtschaftliche Lage entspannen, dann könnte es sich lohnen, die Zeit bis zum Jahreswechsel abzuwarten, weil man dann eine ungleich bessere Markt- und Verhandlungsposition haben könnte.

Wenn es sportlich allerdings nicht wie erhofft läuft, dann kann man immer noch für 1,5 Jahre irgendeinen 5 Mio.-Sponsor übergangsweise auf die Brust nehmen um den Schaden zu begrenzen.
...auch so einen musst Du dann erst mal finden. :mrgreen:
wohnhaft bei München :roll:

bball62
Beiträge: 1760
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von bball62 » 17.09.2020, 12:13

Mineiro hat geschrieben:
17.09.2020, 12:05
Ich weiß nicht wen Du mit Muschi meinst, aber ich denke, dass für die Verhandlungen mit Sponsoren Herr Schiller zuständig ist.
Kann sein, ist mir mittlerweile auch völlig Wurst wer da was macht, das Ergebnis ist in den meisten Fällen das selbe, nämlich absolut unterirdisch. :wink2:

emanzi
Beiträge: 1310
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von emanzi » 17.09.2020, 13:02

bball62 hat geschrieben:
17.09.2020, 12:03
DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 11:44


Psssssst, das ist alles nur die ständig besoffene Bulettenkasperfraktion, die mal so gar nichts vom Fussball oder Welt verstehen :wink: :roll:
Man hätte sich gar nicht ntee Wert verkaufen müssen da man einen Sponsor hatte. Eine vorzeitige Vertragsauflösung hätte man auch einfach ablehnen können. Nun ohne Hauptsponsor dazustehen ist einfach schlecht und Muschi hat sich mal wieder verzockt, ob sich das besoffene Ostkurvenvieh über die blanke Trikotbrust freut oder nicht.
>>> das besoffene Ostkurvenvieh <<<

:lol:

Drago1892
Beiträge: 3227
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von Drago1892 » 17.09.2020, 13:03

Man kann sich gar nicht unter Wert verkaufen, man ist immer nur das wert, was maximal von Interessenten geboten wird und dieser Wert lügt nicht!

Unter Wert hätte man sich nur verkauft, wenn ein Unternehmen weniger bietet und man sich für dieses entscheidet.

Corona ist jetzt nunmal da und das wird auch noch länger andauern, als bis zum Winter!

Soso es ist also schwer vorzustellen, dass ein fast unterschriebener Partner wegen so einer Blamage doch noch abspringt?

Es war schon alleine dafür genauso schwer vorstellbar, dass nen Unternehmen wie tesla oder Amazon hier auch nur im Ansatz ein Interesse an einem sponsoring hat, nur weil die in der Nähe zb eine Fabrik bauen.

Noch muss man nicht in Panik verfallen, allerdings ist eines klar, von windhorst geld ist der große Teil schon wieder weg.... Da kann man keine Millionen im jahr verschenken.

Es wird zur lachnummer und gefährlich, wenn man am ende der Saison weniger eingenommen hat, als tedi bezahlt hätte.... Genau das ist die Differenz und die bewertungsgrundlage... Mehr ist man sportlich nicht wert, da kann man hoffen wie man will.... Und natürlich wird ein möglicher sponsor im Winter in abstiegsnähe natürlich keine 7,5 Mio aufs Jahr mehr bieten..... Umgekehrt natürlich mehr, wenn man oben steht... Aber dieses spiel ist höchst riskant und im Augenblick eher sehr unwahrscheinlich.
"am Ende bekommt jeder genau das, was er verdient" :top:

ramos28
Beiträge: 72
Registriert: 28.06.2020, 16:30

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von ramos28 » 17.09.2020, 14:04

Gleich passiert was. Pressekonferenz ist vorbei, aber es gibt gleich eine zweite Pressekonferenz (nach kurzem Umbau).

Sponsor? Neuer Spieler? Stadion?


PS: Weiß nicht wo es reingehört.

DocBrown
Beiträge: 777
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von DocBrown » 17.09.2020, 14:07

ramos28 hat geschrieben:
17.09.2020, 14:04
Gleich passiert was. Pressekonferenz ist vorbei, aber es gibt gleich eine zweite Pressekonferenz (nach kurzem Umbau).

Sponsor? Neuer Spieler? Stadion?


PS: Weiß nicht wo es reingehört.
Du bist doch insider....hätte jetzt am ehesten gedacht, dass gerade Du derjenige bist, der es weiß :)

Edit: Geht sicher um Carsten Schmidt als neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung, oder?
Zuletzt geändert von DocBrown am 17.09.2020, 14:09, insgesamt 2-mal geändert.
HAHOHE,
euer Jürgen!
:fan:

ramos28
Beiträge: 72
Registriert: 28.06.2020, 16:30

Re: Sponsoren (Haupt-, Trikot- und andere Sponsoren)

Beitrag von ramos28 » 17.09.2020, 14:07

DocBrown hat geschrieben:
17.09.2020, 14:07
ramos28 hat geschrieben:
17.09.2020, 14:04
Gleich passiert was. Pressekonferenz ist vorbei, aber es gibt gleich eine zweite Pressekonferenz (nach kurzem Umbau).

Sponsor? Neuer Spieler? Stadion?


PS: Weiß nicht wo es reingehört.
Du bist doch insider....hätte jetzt am ehesten gedacht, dass gerade Du derjenige bist, der es weiß :)
Nur weil ich manchmal Informationen hab heißt das nicht, dass ich alles weiß :D

Antworten