[Trainer] Pal Dardai

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

SteveBLN
Beiträge: 224
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von SteveBLN » 28.06.2018, 18:59

Herthafuxx hat geschrieben:
28.06.2018, 11:08
Ray hat geschrieben:
28.06.2018, 00:29
Das Löw-Fiasko der letzten Wochen hat deutlich gemacht was Dardai (neben vielen eklatanten Schwächen) GUT kann:
Eine Mannschaft mental einstellen, MOtivation und Ehrgeiz schüren, das eigene Ego eines Spielers nicht zu groß werden lassen.
Nie, nie und nochmals nie hätte er sich das Gekicke einiger Diven bieten lassen.
Da hätte es nicht geheissen "maximal zufrieden".
Woran machst du das bei Dardai fest? An dem tollen motivierten EL-Auftritten mit Vorrunden- äh Gruppen-Aus gegen (auf dem Papier) zwei schwächere Gegner?
An den ehrgeizigen Auftritten in der Rückrunde?
Also wenn Pal was neben Taktik, Kommunitkation etc. nicht kann, dann ist es bei der Mannschaft insbes. Ehrgeiz zu schüren. Er passt die selbst erklärten Ziele solange nach unten an, bis es zur Leistung passt.
Zumal es auch einen Unterschied macht, ob ich einen Skjelbred was erzählen will oder einem Kroos.
Mit Spielern von dem Kaliber hat Dardai noch nie gearbeitet. Der größten Stars in seiner Trainerlaufbahn sind Kalou und Huszti...

Synonym
Beiträge: 15
Registriert: 23.05.2018, 18:46

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Synonym » 02.07.2018, 08:40

"Der größten Stars in seiner Trainerlaufbahn sind Kalou und Huszti..."

Und er selbst...

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 665
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 02.07.2018, 10:21

Ich kann das Wort Männerfußball von Dardai nicht mehr hören.

Aus der BILD:
Trainer Pal Dardai (42) warnt vor zu hohen Erwartungen: „Man kann Jugend- und Männer-Fußball nicht vergleichen, das sind zwei vollkommen verschiedene Welten. Alles ist viel schneller und härter, außerdem wird in der Bundesliga jeder Fehler eiskalt bestraft. In der Jugend ist es oftmals vogelwild, da stürmen alle nach vorne, wollen alle ein Tor schießen. Die Jungs sollen bei uns ihre Erfahrungen machen.“
Hungrige Spieler welche alle ein Tor schießen wollen. Klar, ist natürlich ein absolutes No-Go unter Dardai.
Gestern war heute noch morgen.

MacFish
Beiträge: 93
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MacFish » 02.07.2018, 10:25

Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 10:21
Ich kann das Wort Männerfußball von Dardai nicht mehr hören.

Aus der BILD:
Trainer Pal Dardai (42) warnt vor zu hohen Erwartungen: „Man kann Jugend- und Männer-Fußball nicht vergleichen, das sind zwei vollkommen verschiedene Welten. Alles ist viel schneller und härter, außerdem wird in der Bundesliga jeder Fehler eiskalt bestraft. In der Jugend ist es oftmals vogelwild, da stürmen alle nach vorne, wollen alle ein Tor schießen. Die Jungs sollen bei uns ihre Erfahrungen machen.“
Hungrige Spieler welche alle ein Tor schießen wollen. Klar, ist natürlich ein absolutes No-Go unter Dardai.
wie lange dauert der Jugendfußball bei Pal? soweit ich mich retour erinnere war das vogelwilde nach vorne Stürmen und Tore schießen wollen nach der F-Jugend vorbei.... :gruebel:
wohnhaft bei München :roll:

MS Herthaner
Beiträge: 846
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 02.07.2018, 12:29

Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 10:21
Ich kann das Wort Männerfußball von Dardai nicht mehr hören.

Aus der BILD:
Trainer Pal Dardai (42) warnt vor zu hohen Erwartungen: „Man kann Jugend- und Männer-Fußball nicht vergleichen, das sind zwei vollkommen verschiedene Welten. Alles ist viel schneller und härter, außerdem wird in der Bundesliga jeder Fehler eiskalt bestraft. In der Jugend ist es oftmals vogelwild, da stürmen alle nach vorne, wollen alle ein Tor schießen. Die Jungs sollen bei uns ihre Erfahrungen machen.“
Hungrige Spieler welche alle ein Tor schießen wollen. Klar, ist natürlich ein absolutes No-Go unter Dardai.
Ich schätze Dardai auch so ein das er es zwar mitbekommt das ein Spieler Offensiv Akzente setzen kann, allerdings der eine Fehlpass der zum Konter geführt hat das ausschlaggebende für Dardai ist, weshalb er weiterhin an die Schwächen der Spieler arbeitet anstatt die Stärken zu fördern.
Ich würde mich auch wundern wenn Dardai sich diesbezüglich ändert.
Da sollte dann auch ein Preetz genau hinschauen und nicht nur den Trainer am Tabellenplatz messen.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 489
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 02.07.2018, 14:20

Alles wie immer. klick
Fehlt es an Autorität, gibt es halt Straftraining.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 665
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 02.07.2018, 15:15

Im Ernst??? Weil sie Wasserflaschen und Leibchen vergessen hatten? Ist das ein Erziehungscamp oder eine Bundesligamannschaft die trainiert? :roll:
Zuletzt geändert von Daher am 02.07.2018, 15:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 875
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 02.07.2018, 15:15

MacFish hat geschrieben:
02.07.2018, 10:25
Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 10:21
Ich kann das Wort Männerfußball von Dardai nicht mehr hören.

Aus der BILD:



Hungrige Spieler welche alle ein Tor schießen wollen. Klar, ist natürlich ein absolutes No-Go unter Dardai.
wie lange dauert der Jugendfußball bei Pal? soweit ich mich retour erinnere war das vogelwilde nach vorne Stürmen und Tore schießen wollen nach der F-Jugend vorbei.... :gruebel:
Bestätigt meine Meinung, ihn auf keinen Fall wieder eine unserer Jugendmannschaften trainieren zu lassen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

MS Herthaner
Beiträge: 846
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 02.07.2018, 16:04

Micky hat geschrieben:
02.07.2018, 14:20
Alles wie immer. klick
Fehlt es an Autorität, gibt es halt Straftraining.
Eigentlich finde ich es gut wenn den Spielern nicht alles abgenommen wird.
Allerdings wäre eine vernünftige Kommunikation (muss ja nicht Dardai sein :zwink: ) sinnvoller gewesen anstatt eine Einheit zu verschenken in der man nicht unbedingt nur laufen muss.
Nicht das es am Ende wieder heißt “keine Zeit gehabt um das neue System inklusive Laufwege zu trainieren“ :)

Zauberdrachin
Beiträge: 509
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 03.07.2018, 04:06

Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 15:15
Im Ernst??? Weil sie Wasserflaschen und Leibchen vergessen hatten? Ist das ein Erziehungscamp oder eine Bundesligamannschaft die trainiert? :roll:
Ja eben, ist es eine Bundesligamannschaft oder ein Kindergarten?!

MS Herthaner
Beiträge: 846
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.07.2018, 06:52

Zauberdrachin hat geschrieben:
03.07.2018, 04:06
Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 15:15
Im Ernst??? Weil sie Wasserflaschen und Leibchen vergessen hatten? Ist das ein Erziehungscamp oder eine Bundesligamannschaft die trainiert? :roll:
Ja eben, ist es eine Bundesligamannschaft oder ein Kindergarten?!
Ein Kindergarten mit diktatorischer Erziehungsmaßnahme :flop:

ratlos
Beiträge: 192
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von ratlos » 03.07.2018, 07:59

Was mussten sie denn machen `
100 Liegestütze?
Gab bestimmt auch keine Fassbrause nach dem Training...

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 665
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 03.07.2018, 08:06

ratlos hat geschrieben:
03.07.2018, 07:59
Was mussten sie denn machen `
100 Liegestütze?
Gab bestimmt auch keine Fassbrause nach dem Training...
Ne, diesmal stand Laufen auf dem Strafzettel. Mal schnell, mal langsam und dann ganz schnell. Und wer nicht annähernd das Tempo von Usain Bolt erreicht, muss danach dann 100 Liegestütze machen.
Gestern war heute noch morgen.

MS Herthaner
Beiträge: 846
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.07.2018, 08:16

Daher hat geschrieben:
03.07.2018, 08:06
ratlos hat geschrieben:
03.07.2018, 07:59
Was mussten sie denn machen `
100 Liegestütze?
Gab bestimmt auch keine Fassbrause nach dem Training...
Ne, diesmal stand Laufen auf dem Strafzettel. Mal schnell, mal langsam und dann ganz schnell. Und wer nicht annähernd das Tempo von Usain Bolt erreicht, muss danach dann 100 Liegestütze machen.
Wenn das mal nicht die 70 Minuten waren die uns dann gefehlt haben um Automatismen zu üben :grin:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 498
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 03.07.2018, 08:19

Wenn eine Gruppe von über 20 Leuten etwas vergisst, dann wurde es offensichtlich nicht oder nur schlecht kommuniziert. Ziemlich weltfremd, dass klar die Aufgabe gegeben wurde und dann denkt nicht einer daran.


Mal ne Einstellung, die ich mir auch bei uns wünschen würde:
Kohfeldt:
Wir sollten uns trauen, nicht zu schüchtern zu sein und zu klein zu denken. Wir wollen ausstrahlen, dass da eine Gruppe ist, die an etwas herangeht und Mut vorlebt. Das bedeutet auch Offensiv-Fußball. Auch ein Scheitern wird dazu gehören. Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein.

Benutzeravatar
Piii
Beiträge: 9
Registriert: 25.05.2018, 08:01
Wohnort: in Ulm, um Ulm und um Ulm rum

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Piii » 03.07.2018, 08:40

MS Herthaner hat geschrieben:
03.07.2018, 08:16
Daher hat geschrieben:
03.07.2018, 08:06


Ne, diesmal stand Laufen auf dem Strafzettel. Mal schnell, mal langsam und dann ganz schnell. Und wer nicht annähernd das Tempo von Usain Bolt erreicht, muss danach dann 100 Liegestütze machen.
Wenn das mal nicht die 70 Minuten waren die uns dann gefehlt haben um Automatismen zu üben :grin:
Das wird mindestens die 10Punkte ausmachen, die die Jugend immer kostet, selbst wenn am Ende eh die alten spielen ;-)
Das Straftraining mussten dann ja alle machen.
Wenn dein Leben grad eigtl. echt gut läuft, schau dir n Hertha Spiel unter Pal Dardai an - das erdet :wink:

MS Herthaner
Beiträge: 846
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.07.2018, 08:59

Herthafuxx hat geschrieben:
03.07.2018, 08:19
Wenn eine Gruppe von über 20 Leuten etwas vergisst, dann wurde es offensichtlich nicht oder nur schlecht kommuniziert. Ziemlich weltfremd, dass klar die Aufgabe gegeben wurde und dann denkt nicht einer daran.


Mal ne Einstellung, die ich mir auch bei uns wünschen würde:
Kohfeldt:
Wir sollten uns trauen, nicht zu schüchtern zu sein und zu klein zu denken. Wir wollen ausstrahlen, dass da eine Gruppe ist, die an etwas herangeht und Mut vorlebt. Das bedeutet auch Offensiv-Fußball. Auch ein Scheitern wird dazu gehören. Die Erwartungen dürfen maximal hoch sein.
Nie im Leben......bei uns wird jetzt schon vor Nürnberg und Braunschweig gewarnt.
Wenn Dardai Offensiv spielen will stellt der einfach 3 Stürmer auf.
Und scheitern wird mit Tribüne und öffentlichen Anschiß belohnt.
Laufen.....Laufen....Laufen....Athletik....Fustal...Taktik brauchen Männer nicht.
Wenn wir den Ball haben kann der Gegner kein Tor schießen.
Und wenn doch.....blöde Tagesform :zwink:

MacFish
Beiträge: 93
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MacFish » 03.07.2018, 18:22

Herthafuxx hat geschrieben:
03.07.2018, 08:19
Wenn eine Gruppe von über 20 Leuten etwas vergisst, dann wurde es offensichtlich nicht oder nur schlecht kommuniziert. Ziemlich weltfremd, dass klar die Aufgabe gegeben wurde und dann denkt nicht einer daran.


....es wurde schon seit Jahren von den Spielern übernommen die Wasserflaschen und Leibchen mit hinaus zu nehmen - nicht vom Trainerstab...
Schätze es hat nur keiner von den alten den neuen / jungen Spielern gesagt :motz:
:thumbs:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 498
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 03.07.2018, 19:09

MacFish hat geschrieben:
03.07.2018, 18:22
Herthafuxx hat geschrieben:
03.07.2018, 08:19
Wenn eine Gruppe von über 20 Leuten etwas vergisst, dann wurde es offensichtlich nicht oder nur schlecht kommuniziert. Ziemlich weltfremd, dass klar die Aufgabe gegeben wurde und dann denkt nicht einer daran.
....es wurde schon seit Jahren von den Spielern übernommen die Wasserflaschen und Leibchen mit hinaus zu nehmen - nicht vom Trainerstab...
Schätze es hat nur keiner von den alten den neuen / jungen Spielern gesagt :motz:
:thumbs:
Dann wäre das aus Sicht eines Neuzuganges so, dass er hier ankommt, alles befolgt, was ihm gesagt wird und dann kriegt er Straftraining.
Wenn es so wäre, wie du sagst, dann pickt man sich als Chef die zuständigen Leute raus. Ich sollte die auch als Chef klar benennen können.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1580
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 03.07.2018, 19:24

Ja, leider.
Diese Auftritte - Bröndby bis Östersund - werden mich bis in mein Grab verfolgen. Danke Pal!
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

topscorrer63
Beiträge: 333
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 04.07.2018, 09:12

MacFish hat geschrieben:
02.07.2018, 10:25
Daher hat geschrieben:
02.07.2018, 10:21
Ich kann das Wort Männerfußball von Dardai nicht mehr hören.

Aus der BILD:



Hungrige Spieler welche alle ein Tor schießen wollen. Klar, ist natürlich ein absolutes No-Go unter Dardai.
wie lange dauert der Jugendfußball bei Pal? soweit ich mich retour erinnere war das vogelwilde nach vorne Stürmen und Tore schießen wollen nach der F-Jugend vorbei.... :gruebel:
Na in der E-Jugend war es früher hier und da auch immer mal wieder, ich nenne es mal, noch nicht so geordnet. Aber spätestens in der D-Jugend war dann Schluss mit Vogelwild.

Wer da noch orientierungslos über den Platz gestolpert ist, der fand sich ganz schnell in der zwotten bei den Fußkranken wieder. Und das war auch gut so! :D

Und spätestens ab der C-Jugend musstest du wissen wie du taktisch und fußballerisch zu agieren hast, ansonsten war der Weg in die Freizeitliga vorhersehbar - oder der des Schiedsrichter. :mrgreen:

MacFish
Beiträge: 93
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MacFish » 04.07.2018, 10:10

Herthafuxx hat geschrieben:
03.07.2018, 19:09
MacFish hat geschrieben:
03.07.2018, 18:22


....es wurde schon seit Jahren von den Spielern übernommen die Wasserflaschen und Leibchen mit hinaus zu nehmen - nicht vom Trainerstab...
Schätze es hat nur keiner von den alten den neuen / jungen Spielern gesagt :motz:
:thumbs:
Dann wäre das aus Sicht eines Neuzuganges so, dass er hier ankommt, alles befolgt, was ihm gesagt wird und dann kriegt er Straftraining.
Wenn es so wäre, wie du sagst, dann pickt man sich als Chef die zuständigen Leute raus. Ich sollte die auch als Chef klar benennen können.
ich glaube es stand hier:
https://www.bild.de/sport/fussball/hert ... .bild.html
der Link lässt sich grad bei mir nicht öffnen...

auch wenn man die Lehrzeit heute mit den 80er Jahren nicht mehr vergleichen kann - aber ich denke es ist nix verwerfliches dabei wenn die Jungspunde sich um solche Dinge kümmern sollen. Vielleicht kann man ihnen auch auf diese Weise zeigen, dass sie mit 17/18 noch keine Superstars sind...
wohnhaft bei München :roll:

MacFish
Beiträge: 93
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MacFish » 04.07.2018, 10:12

topscorrer63 hat geschrieben:
04.07.2018, 09:12
MacFish hat geschrieben:
02.07.2018, 10:25


wie lange dauert der Jugendfußball bei Pal? soweit ich mich retour erinnere war das vogelwilde nach vorne Stürmen und Tore schießen wollen nach der F-Jugend vorbei.... :gruebel:
Na in der E-Jugend war es früher hier und da auch immer mal wieder, ich nenne es mal, noch nicht so geordnet. Aber spätestens in der D-Jugend war dann Schluss mit Vogelwild.

Wer da noch orientierungslos über den Platz gestolpert ist, der fand sich ganz schnell in der zwotten bei den Fußkranken wieder. Und das war auch gut so! :D

Und spätestens ab der C-Jugend musstest du wissen wie du taktisch und fußballerisch zu agieren hast, ansonsten war der Weg in die Freizeitliga vorhersehbar - oder der des Schiedsrichter. :mrgreen:
..wahrscheinlich war ich für Fußball dann überqualifiziert das mir nur die F-Jugend eingefallen ist :laugh: :laugh:
nach der B-Jugend war schluss für mich :roll:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 489
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 04.07.2018, 10:20

MacFish hat geschrieben:
04.07.2018, 10:10
Vielleicht kann man ihnen auch auf diese Weise zeigen, dass sie mit 17/18 noch keine Superstars sind...
Ich bin de Meinung, dass JEDER auch mal ein paar Flaschen tragen kann! Ich war im letzten Jahr mal bei einem Bayerntraining und selbst Heynckes hat Trinkflaschen zum Trainingsplatz getragen! Okay, bis Heynckes den Status von Dardai erreicht hat, dauert es noch etwas, ich wollte es aber mal erwähnt haben!
Wie schon gesagt, es ist nichts Neues, dass Dardai fehlende Autorität durch Strafen ausgleicht!

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 498
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 04.07.2018, 10:28

MacFish hat geschrieben:
04.07.2018, 10:10
Herthafuxx hat geschrieben:
03.07.2018, 19:09

Dann wäre das aus Sicht eines Neuzuganges so, dass er hier ankommt, alles befolgt, was ihm gesagt wird und dann kriegt er Straftraining.
Wenn es so wäre, wie du sagst, dann pickt man sich als Chef die zuständigen Leute raus. Ich sollte die auch als Chef klar benennen können.
ich glaube es stand hier:
https://www.bild.de/sport/fussball/hert ... .bild.html
der Link lässt sich grad bei mir nicht öffnen...

auch wenn man die Lehrzeit heute mit den 80er Jahren nicht mehr vergleichen kann - aber ich denke es ist nix verwerfliches dabei wenn die Jungspunde sich um solche Dinge kümmern sollen. Vielleicht kann man ihnen auch auf diese Weise zeigen, dass sie mit 17/18 noch keine Superstars sind...
Ich habe nichts dagegen, dass sich die jungen Spieler darum kümmern müssen. Darum ging es auch nicht. Es ist halt die Frage, wer dafür verantwortlich ist und das sind sicherlich nicht alle.
Ein Klünter z.B. soll sich denn wie verhalten? Soll er als BL-erfahrener Neuling die Sachen nehmen, wenn 4 Jugendspieler mit leeren Händen losgehen oder soll der ihnen was sagen, wenn kein Ibisevic denen was sagt?

Antworten