[Trainer] Pal Dardai

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

[Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 23.05.2018, 16:23

Editiert von Herthort:

Pál Dárdai
Chef Trainer

Geburtsdatum: 16.03.1976
Geburtsort: Pécs
Größe: 179

Bei Hertha als Trainer seit: 05.02.2015

Bisherige Stationen als Trainer:
2012–2013 Hertha BSC Jugend
2013–2015 Hertha BSC U15
2014–2015 Ungarn

Bisherige Stationen als Spieler (in Klammer Anzahl der Spiele):
1991–1996 Pécsi MSC Spiele (68)
1996–1997 Budapesti VSC (7)
1997–2011 Hertha BSC (297 ) und 2004–2012 Hertha BSC II (23)

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 319
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von BSC-Kutta » 31.05.2018, 23:15

... lieber Pal, du hast damals den Bayern für uns abgesagt, hast jetzt PSG und Arsenal an dir vorübergehen lassen, aber jetzt ... jetzt lieber Pal ist die Zeit gekommen wo wir dir verzeihen würden wenn du zu Real gehst ... Mach es ... :thumbs:

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 128
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Bierchen » 01.06.2018, 11:37

Und ich dachte, er wird heut bei den Förstern vorgestellt :? :D

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 98
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von creek1 » 01.06.2018, 12:34

Herthafuxx hat geschrieben:
23.05.2018, 16:23
Dardai raus!!!

Finde das ist nen angemessener Thread-Start :mrgreen:
Dein Avatar sagt aber etwas anderes aus. :zwink: , oder hoffst du das du ihn demnächst ändern kannst. :)
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 01.06.2018, 12:40

creek1 hat geschrieben:
01.06.2018, 12:34
Herthafuxx hat geschrieben:
23.05.2018, 16:23
Dardai raus!!!

Finde das ist nen angemessener Thread-Start :mrgreen:
Dein Avatar sagt aber etwas anderes aus. :zwink: , oder hoffst du das du ihn demnächst ändern kannst. :)
Ich habe seit meiner Anmeldung bei HI immer den aktuellen Trainer als Avatar gehabt. Ging mit Falko Götz los und würde es tatsächlich gern bald ändern :wink:

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 98
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von creek1 » 01.06.2018, 12:45

Ach so, dann wird es Zeit für einen neuen Avatar. :top:
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

AnKu54
Beiträge: 186
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 02.06.2018, 23:20

creek1 hat geschrieben:
01.06.2018, 12:45
Ach so, dann wird es Zeit für einen neuen Avatar. :top:
Das kannst Du getrost vergessen. Dazu müssten wir absteigen. Wer will das
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 03.06.2018, 12:42

topscorrer63 hat geschrieben:
03.06.2018, 09:34
Nachtrag: Aber ist es nicht so, dass sich Pal mit Widmayer im taktischen Bereich abstimmt? Das bedeutet ja du müsstest eher den Co. von Dardai austauschen!
Ich antworte darauf mal in diesem Thread mit dem Zitat eines Beitrags vom 23.03.2017 auf HI.
Jenner hat geschrieben:In der Fußball-BILD gab es ein Interview mit Widmayer. Zur Aufteilung der Aufgaben äußerte er sich wie folgt:

Dardai: Taktik bei Ballbesitz, Medienarbeit, Führungsaufgaben
Widmayer: Taktik beim Spiel gegen den Ball, Nachbereitung der Trainingseinheiten, Analyse des Gegners
Gemeinsam: Festlegung der Trainingsinhalte in Anbetracht des nächsten Gegners, Erarbeitung der Spielausrichtung für die kommende Partie.
Daher glaube ich nicht, dass es mit dem Austausch von Widmayer getan ist.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

AnKu54
Beiträge: 186
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 03.06.2018, 20:57

MS Herthaner » 03.06.2018, 09:52

topscorrer63 hat geschrieben: ↑
03.06.2018, 09:34
Nachtrag: Aber ist es nicht so, dass sich Pal mit Widmayer im taktischen Bereich abstimmt? Das bedeutet ja du müsstest eher den Co. von Dardai austauschen!

Wenn man sieht wie unflexibel wir im taktischen Bereich sind, sollte auch der Trainer der dafür verantwortlich ist (Widmayer) mal hinterfragt werden.
Es braucht niemanden der Dardai zeigt wie es läuft.
Dafür ist er selbst zu sehr von sich überzeugt.
Da ist es jetzt zu spät.
Es gibt hier niemanden der Dardai hinterfragt.
Von daher ist eine Trennung nur im Ernstfall möglich.

Da das im Tranfsergerüchte Thread OT war, habe ich das hierher kopiert.

Ich würde mir nichts lieber wünschen, als sofort einen neuen Coach für unsere Truppe.
Es ist nicht möglich bei der Konstellation Hertha BSC den Trainer zu wechseln. Gegenbauer- Preetz- Dardai, da geht nichts.
Welchen weg Hertha gehen will ist mir nicht ganz klar.
Wird Geld gebraucht für die KKR? oder diese mMn blödsinnige Idee: Stadion?
Wie schon gesagt wurde. Es kann nicht immer DH herhalten für die angeblichen/vorhandenen finanziellen Probleme.

Mir fehlt der Glaube, dass Dardai jemals seine Mauer- Philosophie ändern wird oder kann.
Da ist er wohl auch beatungsresistent.

Also mit Dardai weiter diesen Mauerfussbal, daher wird auch kein 10ér gesucht. Platz 10-12 in der nächsten Saison.
Aber wir steigen nicht ab. Ist doch super. Mir reichts
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 03.06.2018, 21:30

Preetz will Dardais „taktische Meisterleistungen“ einfach nicht wahrhaben! Deshalb wackelt auch sein Stuhl nicht. Ich denke er will Dardai nicht vor den Kopf stoßen, weil er Herthaner durch und durch ist. Mir kann keiner erzählen, dass Preetz diesen grausamen Fußball schön findet. Aber deshalb befinden wir uns auch in einer bösen Situation, denn eine Entlassung Dardais wird wohl erst passieren wenn wir mit Abstand auf dem letzten Platz sind.

Oder ich werde eines besseren belehrt und Dardai zeigt uns dass er noch entwicklungsfähig ist. Dann muss das aber schnell passieren, sonst gehen auch die letzten Zuschauer.
Gestern war heute noch morgen.

PREUSSE
Beiträge: 1985
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.06.2018, 21:35

Daher hat geschrieben:
03.06.2018, 21:30
Preetz will Dardais „taktische Meisterleistungen“ einfach nicht wahrhaben! Deshalb wackelt auch sein Stuhl nicht. Ich denke er will Dardai nicht vor den Kopf stoßen, weil er Herthaner durch und durch ist. Mir kann keiner erzählen, dass Preetz diesen grausamen Fußball schön findet. Aber deshalb befinden wir uns auch in einer bösen Situation, denn eine Entlassung Dardais wird wohl erst passieren wenn wir mit Abstand auf dem letzten Platz sind.

Oder ich werde eines besseren belehrt und Dardai zeigt uns dass er noch entwicklungsfähig ist. Dann muss das aber schnell passieren, sonst gehen auch die letzten Zuschauer.
Oder man holt zur Unterstützung einen anerkannten Taktik Fuchs , welcher kein Problem damit hat, hinter Dardai als Co in zweiter Reihe zu fungieren.

AnKu54
Beiträge: 186
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 03.06.2018, 21:37

Nachtrag:
Nürnberg und D-dorf sind aufgestiegen. Da brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. Höchstens ein Reli Platz wäre dann drin.
Das uns dann viele Talente in der nächsten Saison mangels Perspetive verlassen werden ist auch klar. Kann man verstehen.
Der abwärtstrend ist abzusehen.
Die "graue Maus" der BL wird einen Namen bekommen.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Daher » 03.06.2018, 21:41

PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 21:35
Daher hat geschrieben:
03.06.2018, 21:30
Preetz will Dardais „taktische Meisterleistungen“ einfach nicht wahrhaben! Deshalb wackelt auch sein Stuhl nicht. Ich denke er will Dardai nicht vor den Kopf stoßen, weil er Herthaner durch und durch ist. Mir kann keiner erzählen, dass Preetz diesen grausamen Fußball schön findet. Aber deshalb befinden wir uns auch in einer bösen Situation, denn eine Entlassung Dardais wird wohl erst passieren wenn wir mit Abstand auf dem letzten Platz sind.

Oder ich werde eines besseren belehrt und Dardai zeigt uns dass er noch entwicklungsfähig ist. Dann muss das aber schnell passieren, sonst gehen auch die letzten Zuschauer.
Oder man holt zur Unterstützung einen anerkannten Taktik Fuchs , welcher kein Problem damit hat, hinter Dardai als Co in zweiter Reihe zu fungieren.
Das wäre auch eine Maßnahme :top:
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
pilgrims
Beiträge: 39
Registriert: 23.05.2018, 22:51

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von pilgrims » 03.06.2018, 22:13

Wieviele Experten benötigt Dardai zu seiner Unterstützung noch?
Am Ende muss er die Entscheidungen treffen. Und wenn er sie so trifft, wie er sie bisher getroffen hat, dann nützen die ganzen Experten nichts.

Abgesehen davon, dass ein Taktik-Experte sich schwerlich von Dardai Männerfussball vorbuchstabieren lassen würden.

PREUSSE
Beiträge: 1985
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.06.2018, 22:19

pilgrims hat geschrieben:
03.06.2018, 22:13
Wieviele Experten benötigt Dardai zu seiner Unterstützung noch?
Am Ende muss er die Entscheidungen treffen. Und wenn er sie so trifft, wie er sie bisher getroffen hat, dann nützen die ganzen Experten nichts.

Abgesehen davon, dass ein Taktik-Experte sich schwerlich von Dardai Männerfussball vorbuchstabieren lassen würden.
Lustig das du meinst Dardai hätte Experten um sich herum :grin:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 03.06.2018, 22:21

PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 21:35
Oder man holt zur Unterstützung einen anerkannten Taktik Fuchs , welcher kein Problem damit hat, hinter Dardai als Co in zweiter Reihe zu fungieren.
Und welche Aufgabe sollte Dardai dann haben? Dass er als Motivator nicht zu gebrauchen ist, haben das HF gegen Dortmund, der letzte Spieltag in Mainz und überhaupt seine Saisonfinali gezeigt. Nein, da hole ich lieber einen Taktikfuchs, der kein Problem damit hat, Cheftrainer zu sein.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

PREUSSE
Beiträge: 1985
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.06.2018, 22:31

Jenner hat geschrieben:
03.06.2018, 22:21
PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 21:35
Oder man holt zur Unterstützung einen anerkannten Taktik Fuchs , welcher kein Problem damit hat, hinter Dardai als Co in zweiter Reihe zu fungieren.
Und welche Aufgabe sollte Dardai dann haben? Dass er als Motivator nicht zu gebrauchen ist, haben das HF gegen Dortmund, der letzte Spieltag in Mainz und überhaupt seine Saisonfinali gezeigt. Nein, da hole ich lieber einen Taktikfuchs, der kein Problem damit hat, Cheftrainer zu sein.
Dardai geniesst einen hohen Status bei den Fans, Jeder nimmt ihm ab, das Beste für Hertha zu wollen, Ausserdem hat er Hertha vor dem sicheren Abstieg bewahrt. Dafür bin auch ich bei aller Kritik an ihm was seine taktischen Defizite betrifft, ihm bis heute dankbar. Er ist und bleibt die Gallionsfigur, ähnlich wie Klinsmann es 2006 war, obwohl jeder wusste, das Löw für die taktische Ausrichtung zuständig war. So könnten alle handelnen Personen ihr Gesicht bewahren zum Wohle von Hertha.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 439
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 03.06.2018, 22:45

PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 22:31
Ausserdem hat er Hertha vor dem sicheren Abstieg bewahrt.
Ach ja, das hätte ich gerne erklärt! Wie sicher ist man denn angestiegen, wenn man am 19. Spieltag als 17. punktgleich mit dem 15. ist und 8 Punkte hinter einem EL-Platz liegt?

PREUSSE
Beiträge: 1985
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.06.2018, 22:49

Micky hat geschrieben:
03.06.2018, 22:45
PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 22:31
Ausserdem hat er Hertha vor dem sicheren Abstieg bewahrt.
Ach ja, das hätte ich gerne erklärt! Wie sicher ist man denn angestiegen, wenn man am 19. Spieltag als 17. punktgleich mit dem 15. ist und 8 Punkte hinter einem EL-Platz liegt?
Ich bin nicht Jenner, der dir alles darlegen kann, aber ich kann mich noch genau an die Abstiegsangst erinnern, daran, das keiner mehr einen Cent auf Hertha gewettet hätte. Na meiner Erinnung war ein Abstieg wahrscheinlicher, als der Verbleib in der ersten Liga.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 439
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 03.06.2018, 22:54

PREUSSE hat geschrieben:
03.06.2018, 22:49
Ich bin nicht Jenner, der dir alles darlegen kann, aber ich kann mich noch genau an die Abstiegsangst erinnern, daran, das keiner mehr einen Cent auf Hertha gewettet hätte. Na meiner Erinnung war ein Abstieg wahrscheinlicher, als der Verbleib in der ersten Liga.
Was wann war, ist doch völlig wurscht! Dardai hat uns so übernommen, wie ich dargelegt habe und das ist alles, aber nicht ein fast sicherer Abstieg!

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 03.06.2018, 22:59

Am 27. Spieltag waren wir 11. mit 7 Punkten vorm 16.
Welcher sichere Abstieg soll das gewesen sein?

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 187
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von elmex » 03.06.2018, 23:01

Eine sehr verzerrte Wahrnehmung. Ich kann mich erinnern dass Luhukay bereits im Vorjahr und besonders in der Hinrunde stark in der Kritik stand. Bis zur Winterpause hat Preetz noch seine schützende Hand vor ihm gehalten um ihn nach zwei Niederlagen zu entlassen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 03.06.2018, 23:03

Klar ist Dardais Name mit dem Klassenerhalt 2015 verbunden. Aber es gibt auch Fans, die sich daran erinnern, dass

- es ein verdammtes Tor war, das uns vor der Relegation rettete
- wir in den letzten 5 Partien einen lächerlichen Punkt holten
- uns - wenn man eine Person herausheben will - Stocker mit seinen 8 Scorerpunkten ab dem 20. Spieltag den Hintern rettete.

Ich persönlich möchte nie wieder mit Dardai in einen Abstiegskampf gehen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

AnKu54
Beiträge: 186
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von AnKu54 » 03.06.2018, 23:13

Jenner hat geschrieben:
03.06.2018, 23:03
Klar ist Dardais Name mit dem Klassenerhalt 2015 verbunden. Aber es gibt auch Fans, die sich daran erinnern, dass

- es ein verdammtes Tor war, das uns vor der Relegation rettete
- wir in den letzten 5 Partien einen lächerlichen Punkt holten
- uns - wenn man eine Person herausheben will - Stocker mit seinen 8 Scorerpunkten ab dem 20. Spieltag den Hintern rettete.

Ich persönlich möchte nie wieder mit Dardai in einen Abstiegskampf gehen.
Passiert nicht. Wir haben ja Nürnberg und D-dorf.
Daher werden wir hier noch viel zu schreiben haben bevor der Dardai Thread ins Archiv geschoben wird.
Ich bleibe dabei. Nur wenn wir ganz nach hinten rutschen, dann würde sich vielleicht was ändern.
Damit bin ich als Hertha Fan in einer Zwickmühle.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Necrolord
Beiträge: 117
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Necrolord » 03.06.2018, 23:19

Jenner hat geschrieben:
03.06.2018, 23:03
Klar ist Dardais Name mit dem Klassenerhalt 2015 verbunden. Aber es gibt auch Fans, die sich daran erinnern, dass

- es ein verdammtes Tor war, das uns vor der Relegation rettete
- wir in den letzten 5 Partien einen lächerlichen Punkt holten
- uns - wenn man eine Person herausheben will - Stocker mit seinen 8 Scorerpunkten ab dem 20. Spieltag den Hintern rettete.

Ich persönlich möchte nie wieder mit Dardai in einen Abstiegskampf gehen.
Erinnern sich diese Fans auch daran, dass wir zwei Jahre in Folge am europäischen Wettbewerb teilgenommen haben?

Antworten