[28] Fabian Lustenberger

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 62
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Bierchen » 02.06.2018, 14:01


MS Herthaner
Beiträge: 266
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von MS Herthaner » 02.06.2018, 14:14

Jenner hat geschrieben:
02.06.2018, 14:00
MS Herthaner hat geschrieben:
02.06.2018, 11:56
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... stenberger

Bin weiterhin dagegen Lustenberger gehen zu lassen.
Lustenberger hat nur noch ein Jahr Vertrag. Entweder geht er jetzt mit Ablöse oder nächstes Jahr ohne. Dann nehme ich doch die Ablöse, oder würdest Du mit ihm verlängern wollen?
Ich weiß ja nicht was Du Dir an Ablöse so vorstellst.
Aber viel wird es wohl nicht werden.
Ich würde den lieber noch ein Jahr hier als Backupspieler spielen lassen, und dann ablösefrei ziehen lassen.
Zumal er ja wie gesagt auch als Backupspieler für die IV bereit stehen würde.
Meine Überlegung ist das wir dann nicht unbedingt in der IV nachlegen müssten, und Baak ein weiteres Jahr Erfahrung und den ein oder anderen Einsatz bekommen könnte.
Ein Neustädter würde im Paket sehr viel mehr kosten als Lustenberger von der Gehaltsliste zu bekommen.
Und da wir ja trotz Geldregen (Fernsehgelder,Weiser) anscheinend nicht viel über haben, sollte man das Geld was zur Verfügung steht unbedingt in der wohl wichtigsten Baustelle (nach dem Trainer ;-) )die Zentrale investieren.
Und da würde ich dann lieber auf Skjelbred verzichten wollen da er eben nicht so flexibel einsetzbar ist wie Lustenberger.
Eigentlich würde ich auch noch Darida abgeben weil ich nicht glaube das er vom Marktwert noch zulegen wird, und ich Darida durchaus für ersetzbar halte.
Dieses Geld dann 1 zu1 in ein Torgefährlichen Zentralen Mittelfeldspieler investieren.

arno85
Beiträge: 76
Registriert: 25.05.2018, 22:24
Wohnort: Moabit

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von arno85 » 02.06.2018, 14:17

Die Frage ist halt, was Lustenberger im Gehaltsbudget so kostet. Er wird sicher recht gut verdienen nach so langer Zeit. Vermutlich ist die Überlegung eher weniger sportlich oder ablösorientiert als der Wille ihn von der Gehaltsliste zu kriegen.

Sportlich besteht wohl weitgehend Einigkeit, hoffe ich zumindest, dass eine neue Generation Spielern im Kader ihn abgehängt hat, er aber dennoch als flexibel einsetzbarer Spieler mit viel Erfahrung ein guter Backup wäre. Zumal in der Innenverteidigung letztes Jahr öfter mal Erfahrung und Abgeklärtheit fehlte. Außerdem ist lange nicht klar, dass Torunarigha bleibt, nachdem der ungeduldig zu werden scheint.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 328
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Jenner » 02.06.2018, 14:22

MS Herthaner hat geschrieben:
02.06.2018, 14:14
Meine Überlegung ist das wir dann nicht unbedingt in der IV nachlegen müssten, und Baak ein weiteres Jahr Erfahrung und den ein oder anderen Einsatz bekommen könnte.
Was glaubst Du, wen Dardai im Zweifel bringen würde, Baak oder Lustenberger? :wink:
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Blau weißer » 02.06.2018, 14:27

Den Besseren :top:

MS Herthaner
Beiträge: 266
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von MS Herthaner » 02.06.2018, 14:30

Jenner hat geschrieben:
02.06.2018, 14:22
MS Herthaner hat geschrieben:
02.06.2018, 14:14
Meine Überlegung ist das wir dann nicht unbedingt in der IV nachlegen müssten, und Baak ein weiteres Jahr Erfahrung und den ein oder anderen Einsatz bekommen könnte.
Was glaubst Du, wen Dardai im Zweifel bringen würde, Baak oder Lustenberger? :wink:
Wenn Preetz seine Meinung bezüglich Ausbildungsverein nicht geändert hat, und das dann auch mal den Trainer klarmacht, könnte (sollte) auch ma lein Baak Spielen.
Aber sollte ein neuer IV kommen, sehe ich für Baak null Einsätze.
Die Frage ist ja ob es dringend notwendig ist Lustenberger abzugeben und dafür ein IV zu holen so wie es ja auch kommuniziert wird.
Ich persönlich denke dass das überflüssig ist, und Geld kostet was woanders gebraucht wird.
Zumal ich ja wie gesagt nicht davon überzeugt bin das wir eine Dreierkette bestehend aus 3 IV oft erleben werden.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 328
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Jenner » 02.06.2018, 14:43

Wenn man wirklich meint, bei Lustenbergs Abgang einen weiteren IV zu benötigen, dann wäre das nächstes Jahr auch nicht anders. Es sei denn, Baak schafft 18/19 den Durchbruch. Daran mag ich unter Dardai nicht so recht glauben.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Blau weißer » 02.06.2018, 15:02

Letztendlich liegt es immer am Spieler sich mit guten Trainingsleistungen zu empfehlen.
Außerdem sehe ich Stark , Rekik , und Torunarigha noch deutlich vor Baak.
Florian muß hart an sich arbeiten und insbesondere sein Kopfballspiel verbesserm . In der Grundschnelligkeit liegen auch noch große Potenziale.
Mal sehen was die Zeit bringt. Er ist ja noch sehr Jung.

MS Herthaner
Beiträge: 266
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von MS Herthaner » 02.06.2018, 15:32

Blau weißer hat geschrieben:
02.06.2018, 15:02
Letztendlich liegt es immer am Spieler sich mit guten Trainingsleistungen zu empfehlen.
Außerdem sehe ich Stark , Rekik , und Torunarigha noch deutlich vor Baak.
Florian muß hart an sich arbeiten und insbesondere sein Kopfballspiel verbesserm . In der Grundschnelligkeit liegen auch noch große Potenziale.
Mal sehen was die Zeit bringt. Er ist ja noch sehr Jung.
Deswegen ja auch Backupspieler und Kandidat für Einsätze um Erfahrung zu sammeln.
Das schaffst Du letztendlich nur durch Spielpraxis in der Bundesliga und nicht beim Fustal im Training.

topscorrer63
Beiträge: 206
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von topscorrer63 » 02.06.2018, 15:43

Irgendwann muss man sich von langgedienten Spielern auch mal trennen. Lusti hat für Hertha viel geleistet, und das wird auch niemand vergessen. Und ob er viel Gehalt kostet oder nicht, interessiert mich da erstmal zweitrangig.

Als Verein muss man sich auch mal konsequent (wenn die zeit gekommen ist) von Spielern verabschieden, auch wenn sie für den Club viel geleistet haben. Und nicht immer bis zum bitteren Ende an allem und jedem festhalten, nur weil sie schon so lange hier kicken!

Wenn man hier noch 2-3 Mio. an Ablöse bekommen kann, dann sollte man das machen. Für Hertha gut um sich zu verjüngen, und für Lusti nochmal die Möglichkeit woanders öfters als nur 10-15 mal in der Saison sich auf dem Platz zu präsentieren.


Sollte er bleiben breche ich nicht in Tränen aus, sollte er aber wechseln, genauso wenig - und sage von Herzen Danke! :zwink:

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Blau weißer » 02.06.2018, 15:47

topscorrer63 hat geschrieben:
02.06.2018, 15:43
Irgendwann muss man sich von langgedienten Spielern auch mal trennen. Lusti hat für Hertha viel geleistet, und das wird auch niemand vergessen. Und ob er viel Gehalt kostet oder nicht, interessiert mich da erstmal zweitrangig.

Als Verein muss man sich auch mal konsequent (wenn die zeit gekommen ist) von Spielern verabschieden, auch wenn sie für den Club viel geleistet haben. Und nicht immer bis zum bitteren Ende an allem und jedem festhalten, nur weil sie schon so lange hier kicken!

Wenn man hier noch 2-3 Mio. an Ablöse bekommen kann, dann sollte man das machen. Für Hertha gut um sich zu verjüngen, und für Lusti nochmal die Möglichkeit woanders öfters als nur 10-15 mal in der Saison sich auf dem Platz zu präsentieren.


Sollte er bleiben breche ich nicht in Tränen aus, sollte er aber wechseln, genauso wenig - und sage von Herzen Danke! :zwink:
So sieht es aus :top:

Benutzeravatar
BerlinerWolf
Beiträge: 13
Registriert: 26.05.2018, 14:59

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von BerlinerWolf » 03.06.2018, 14:48

topscorrer63 hat geschrieben:
02.06.2018, 15:43
Irgendwann muss man sich von langgedienten Spielern auch mal trennen. Lusti hat für Hertha viel geleistet, und das wird auch niemand vergessen. Und ob er viel Gehalt kostet oder nicht, interessiert mich da erstmal zweitrangig.

Als Verein muss man sich auch mal konsequent (wenn die zeit gekommen ist) von Spielern verabschieden, auch wenn sie für den Club viel geleistet haben. Und nicht immer bis zum bitteren Ende an allem und jedem festhalten, nur weil sie schon so lange hier kicken!

Wenn man hier noch 2-3 Mio. an Ablöse bekommen kann, dann sollte man das machen. Für Hertha gut um sich zu verjüngen, und für Lusti nochmal die Möglichkeit woanders öfters als nur 10-15 mal in der Saison sich auf dem Platz zu präsentieren.


Sollte er bleiben breche ich nicht in Tränen aus, sollte er aber wechseln, genauso wenig - und sage von Herzen Danke! :zwink:
+1 :top:

Sir Alex
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Sir Alex » 03.06.2018, 23:12

Blau weißer hat geschrieben:
02.06.2018, 15:02
Letztendlich liegt es immer am Spieler sich mit guten Trainingsleistungen zu empfehlen.
Außerdem sehe ich Stark , Rekik , und Torunarigha noch deutlich vor Baak.
Florian muß hart an sich arbeiten und insbesondere sein Kopfballspiel verbesserm . In der Grundschnelligkeit liegen auch noch große Potenziale.
Mal sehen was die Zeit bringt. Er ist ja noch sehr Jung.
Du hast Baak wie oft spielen sehen?
Du suggerierst hier, dass du ihn gut einschätzen kannst, ihn diverse Male gesehen hast.
Aber das Ist ganz offensichtlich nicht der Fall.
Es ist ja ok, wenn man manche Spieler - vor allem Nachwuchsspieler- kaum einschätzen kann, sie selten gesehen hat, aber dann bitte auch keine solch klaren Aussagen tätigen, die suggerieren, dass man super im Bilde ist.

larifari889
Beiträge: 77
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von larifari889 » 04.06.2018, 13:46

Lustenberger ist für mich einer der Spieler, der hier gerne seine Karriere beenden kann, so lange es mit Gehaltsanpassungen und einer Backup Rolle einhergeht.

Ich meine wir schleppen hier Leckie, Esswein etc. mit Rentenverträgen durch, wieso also nicht für den dienstältesten Hertha Spieler?

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Blau weißer » 05.06.2018, 07:10

Sir Alex hat geschrieben:
03.06.2018, 23:12
Blau weißer hat geschrieben:
02.06.2018, 15:02
Letztendlich liegt es immer am Spieler sich mit guten Trainingsleistungen zu empfehlen.
Außerdem sehe ich Stark , Rekik , und Torunarigha noch deutlich vor Baak.
Florian muß hart an sich arbeiten und insbesondere sein Kopfballspiel verbesserm . In der Grundschnelligkeit liegen auch noch große Potenziale.
Mal sehen was die Zeit bringt. Er ist ja noch sehr Jung.
Du hast Baak wie oft spielen sehen?
Du suggerierst hier, dass du ihn gut einschätzen kannst, ihn diverse Male gesehen hast.
Aber das Ist ganz offensichtlich nicht der Fall.
Es ist ja ok, wenn man manche Spieler - vor allem Nachwuchsspieler- kaum einschätzen kann, sie selten gesehen hat, aber dann bitte auch keine solch klaren Aussagen tätigen, die suggerieren, dass man super im Bilde ist.
Ich habe Baak schon desöfteren gesehen.
Ich sehe mir auch ab und zu die Spiele der anderen Hertha Mannschaften an.
7 oder 8 mal habe ich Ihn mindestens gesehen.

dovifat
Beiträge: 28
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von dovifat » 05.06.2018, 18:17

larifari889 hat geschrieben:
04.06.2018, 13:46
Lustenberger ist für mich einer der Spieler, der hier gerne seine Karriere beenden kann, so lange es mit Gehaltsanpassungen und einer Backup Rolle einhergeht.

Ich meine wir schleppen hier Leckie, Esswein etc. mit Rentenverträgen durch, wieso also nicht für den dienstältesten Hertha Spieler?
Dagegen haette ich grundsaetzlich erstmal nichts, allerdings predige ich ja schon seit Jahren, dass Hertha angesichts der finanziellen Situation "kleine" Abloesen von 2-5 Millionen fuer Spieler mit ueberschaubarem sportlichen Stellenwert sehr viel haeufiger annehmen muss und sich nicht immer nur auf dem einen dicken Transfer eines Nachwuchsspielers alle paar Jahre ausruhen darf.

Langkamp war da ein guter Anfang und hoffentlich Beleg fuer ein Umdenken bei der Vereinsfuehrung, die aehnlich wie Dieter ein wenig zu anhaenglich ist. Falls also ein fuer Verein und auch Lustenberger interessantes Angebot kommt, sollte man zuschlagen. Kleinvieh macht eben auch Mist.

Ihm einen Wechsel "nahelegen" sollte Preetz dagegen nicht, das hat der Schweizer nicht verdient und soviel Respekt muesste schon sein.

PREUSSE
Beiträge: 798
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von PREUSSE » 05.06.2018, 18:52

Rein sportlich wäre der Abgang Lustenbergers kein Verlust. Für mich ein absoluter Durchschnittsspieler. Würde mich freuen wenn er ginge und stattdessen ein Rekik 2 kommt, deutlich jünger und qualitativ besser als Lustenberger -

Sir Alex
Beiträge: 4
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Sir Alex » 05.06.2018, 20:28

Blau weißer hat geschrieben:
05.06.2018, 07:10
Sir Alex hat geschrieben:
03.06.2018, 23:12


Du hast Baak wie oft spielen sehen?
Du suggerierst hier, dass du ihn gut einschätzen kannst, ihn diverse Male gesehen hast.
Aber das Ist ganz offensichtlich nicht der Fall.
Es ist ja ok, wenn man manche Spieler - vor allem Nachwuchsspieler- kaum einschätzen kann, sie selten gesehen hat, aber dann bitte auch keine solch klaren Aussagen tätigen, die suggerieren, dass man super im Bilde ist.
Ich habe Baak schon desöfteren gesehen.
Ich sehe mir auch ab und zu die Spiele der anderen Hertha Mannschaften an.
7 oder 8 mal habe ich Ihn mindestens gesehen.
Wie man dann dessen Kopfballspiel als derart rudimentär bewerten kann, erschließt sich mir nicht.
Baak hat quasi in jedem Jahr diverse Kopfballtore nach Ecken gemacht. Klar, das war nur Jugend, dafür hat die gegnerische Abwehr aber alles bei solchen Standarts auf Baak fokussiert (weil das deutschlandweit bekannt war)...und konnte es dennoch oft dennoch nicht verhindern.
Nun kann man sagen, Defensivkopfball ist nochmal was anderes, klar.
Aber du triffst ja eine katastrophale Einschätzung über Baaks Kopfballspiel und die dürftest du relativ exklusiv haben.

Was sind denn Baaks besondere Stärken, wenn du ihn so oft gesehen hast und ihn so gut bewerten kannst? Das wäre ja auch mal interessant.

Zauberdrachin
Beiträge: 240
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Zauberdrachin » 06.06.2018, 06:00

Das könntet Ihr ja im Baak-Thread weiter diskutieren? ;)

Lustenberger wurde eigentlich wie oft in den letzten Jahren nur noch als Reservist gesehen und machte dann im Schnitt wie viele Spiele? ;)

Zudem tritt man an solche Spieler als Verein nicht von sich aus heran. Das wurde auch bei Langkamp nicht gemacht.
Man legt jedoch solch verdienten Spielern, wenn sie sich denn noch einmal verändern möchten keine Steine in den Weg.

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 220
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von BSC-Kutta » 05.07.2018, 16:12

Fabian Lustenberger, der zuletzt mit einem Abgang von Hertha BSC in Verbindung gebracht worden war, hegt derzeit keine Intentionen, Berlin zu verlassen, wie er gegenüber dem kicker erklärte. Er habe in den elf Jahren bei der Hertha nie mit einem anderen Klub gesprochen und von der Hertha auch keine Signale erhalten, dass man mit ihm nicht mehr plane. Auch in diesem Sommer habe er daher keinerlei Anstalten gemacht, sich mit anderen Vereinen zu beschäftigen.
... Kicker.de ...

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Blau weißer » 05.07.2018, 16:18


PREUSSE
Beiträge: 798
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von PREUSSE » 05.07.2018, 18:32

Blau weißer hat geschrieben:
05.07.2018, 16:18
Ein Herthaner , durch und durch :top:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... aturednews
Durch schnittlich

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 328
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von Jenner » 05.07.2018, 18:36

Dass sich die personifizierte Anspruchslosigkeit mit der jetzigen Hertha identifiziert, sollte einen nicht verwundern. Schade, als ich sah, dass dieser Thread oben ist, hatte ich auf die Verkündung seines Wechsels gehofft.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 73
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von creek1 » 05.07.2018, 21:08

Jenner hat geschrieben:
05.07.2018, 18:36
Dass sich die personifizierte Anspruchslosigkeit mit der jetzigen Hertha identifiziert, sollte einen nicht verwundern. Schade, als ich sah, dass dieser Thread oben ist, hatte ich auf die Verkündung seines Wechsels gehofft.
Ich auch.
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

PREUSSE
Beiträge: 798
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [28] Fabian Lustenberger

Beitrag von PREUSSE » 05.07.2018, 21:09

Jenner hat geschrieben:
05.07.2018, 18:36
Dass sich die personifizierte Anspruchslosigkeit mit der jetzigen Hertha identifiziert, sollte einen nicht verwundern. Schade, als ich sah, dass dieser Thread oben ist, hatte ich auf die Verkündung seines Wechsels gehofft.
Warum sollte er wechseln? Er verkörpert doch genau das Anspruchsprofil was von Gegenbauer vorgegeben wird und über Preetz und Dardai an die spieler vermittelt wird. Graue durchschnittliche Langeweile.

Antworten