Transfergerüchte 18/19

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
staflip
Beiträge: 236
Registriert: 25.05.2018, 08:51

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von staflip » 18.07.2018, 08:09

Zauberdrachin hat geschrieben:
18.07.2018, 04:21
Nicht mal wenn der zu uns wechseln würde? Sicher?
Ansonsten magst recht haben.
Ne, die haben da drüben mit der Rivalität größtenteils nix am Hut. Wir sind für die nur unbedeutende Fische. Das einzige ist, dass wir aus der Hauptstadt kommen und damit eh beim Großteil des Landes unbeliebt sind :sorry:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 479
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Herthafuxx » 18.07.2018, 08:22

In GE interessiert es keine Sau, ob jemand zu uns wechselt.
Solche Überlegungen dürften aber auch bei uns langsam der Vergangenheit angehören, denn wir haben im letzten Sommer auch zwei Red-Bull-Spieler geholt und es hat niemanden interessiert.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 188
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von elmex » 18.07.2018, 13:27

staflip hat geschrieben:
18.07.2018, 08:09
Ne, die haben da drüben mit der Rivalität größtenteils nix am Hut. Wir sind für die nur unbedeutende Fische. Das einzige ist, dass wir aus der Hauptstadt kommen und damit eh beim Großteil des Landes unbeliebt sind :sorry:
Um eine Rivalität am leben zu erhalten bzw. zu bekommen muss man das Gegenüber auch weh tun. Schalke hat mal Hertha weh getan, aber hat Hertha jemals Schalke wehgetan? Und mit Leuten wie Genabuer/Preetz & Co wird das auch nie was werden. Die haben nie verstanden dass Fußball eine Ellenbogengesellschaft ist.

Benutzeravatar
staflip
Beiträge: 236
Registriert: 25.05.2018, 08:51

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von staflip » 18.07.2018, 13:49

elmex hat geschrieben:
18.07.2018, 13:27
Um eine Rivalität am leben zu erhalten bzw. zu bekommen muss man das Gegenüber auch weh tun. Schalke hat mal Hertha weh getan, aber hat Hertha jemals Schalke wehgetan? Und mit Leuten wie Genabuer/Preetz & Co wird das auch nie was werden. Die haben nie verstanden dass Fußball eine Ellenbogengesellschaft ist.
Holy Crap, von der Rivalität zu Schalke den Bogen zu Gegenbauer und Preetz zu spannen, du könntest bei Sky anfangen um sinnlose Übergänge zu fußballfernen Programmhinweisen zu schreiben.

"Man, war das ein Zweikampf... apropos Zweikampf, in zwei Monaten startet der Kampf des Jahrhunderts: Mayweather vs. Pacquiao, nur auf Sky Select"

"Ein überaus weiter Abschlag von Neuer... fast so weit wie der von Kaymer bei den aktuellen Masters of Augusta, nur auf Sky Sport"

"Beim HSV herrscht Untergangsstimmung... genau wie bei Jeff Goldblum in Independence Day 2, jetzt auf Sky Cinema"

usw.

Madegeigo
Beiträge: 97
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Madegeigo » 18.07.2018, 15:01

@staflip

:top: :laugh:

Post des Jahres für mich!! :laugh: :laugh: :laugh:

PREUSSE
Beiträge: 2278
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von PREUSSE » 18.07.2018, 16:46

elmex hat geschrieben:
18.07.2018, 13:27
staflip hat geschrieben:
18.07.2018, 08:09
Ne, die haben da drüben mit der Rivalität größtenteils nix am Hut. Wir sind für die nur unbedeutende Fische. Das einzige ist, dass wir aus der Hauptstadt kommen und damit eh beim Großteil des Landes unbeliebt sind :sorry:
Um eine Rivalität am leben zu erhalten bzw. zu bekommen muss man das Gegenüber auch weh tun. Schalke hat mal Hertha weh getan, aber hat Hertha jemals Schalke wehgetan? Und mit Leuten wie Genabuer/Preetz & Co wird das auch nie was werden. Die haben nie verstanden dass Fußball eine Ellenbogengesellschaft ist.
Vollkommen richtig elmex. Werden User wie staflip nie begreifen. Erfolgduo Werner "tutnix" Gegenbauer und Micha " ich versenke jährlich 8 Mio. €" Preetz dürfen weiter erfolglos bei Hertha werkeln, aber wehe äussert Kritik an diesen beiden zweimaligen Abstiegs Verantwortlichen kann sich jeder seinen eigen Reim drauf machen, warum für diese User die oben genannten heillige Kühe sind. In der freien Wirtschaft hätten beide schon längst mehrfach en Stuhl vor die Tür gesetzt bekommen. Dieses Rezept was du elmex ansprichst, praktizieren die Hoeness Bayern seit Jahrzehnten mit entsprechendem Erfolg.

PREUSSE
Beiträge: 2278
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von PREUSSE » 18.07.2018, 18:40

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... echsel-vor

Traurig das erst Geld von einem möglichen Plattenhardt Wechsel fliessen muß, bevor Hertha ( 1 ) einen torgefährlichen Mittelfeldspieler verpflichten kann.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 479
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Herthafuxx » 18.07.2018, 18:57

@PREUSSE: Um es mal mit deinen Worten zu sagen: beide Beiträge sind so hohl, dass es sich nicht lohnt darauf einzugehen. :D
Du hast offensichtlich staflips Kernaussage nicht verstanden und auch die BZ schreibt nichts davon, dass ohne einen Plattenhardt-Verkauf kein torgefährlicher MF kommen kann. :wink2:

Necrolord
Beiträge: 171
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Necrolord » 18.07.2018, 18:59

Also ich weiss ja nicht wie du darauf kommst, aber da steht erstens das Hertha eine Ablöse um die 20-30 Mio gut gebrauchen kann und dass sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben.

Wie man Schwierigkeiten damit haben kann das nachzuvollziehen, ist mir schleierhaft.

Edit: Der Fuxx war schneller.

Drago1892
Beiträge: 427
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Drago1892 » 18.07.2018, 19:41

Nunja der Manager von Ihm hat aber auch eindeutig gesagt, dass nur ein UNGEWÖHNLICHES Angebot Platte zu einem Wechsel verleiten würde.....

25-30 Mio sind für unseren Verein ungewöhnlich und nie dagewesen......
Der Manager meint mit ungewöhnlich wohl aber eher die Adresse des anfragenden Vereins....eben einen "Hochkaräter" oder wenigstens in Reichweite davon, wo sich ein Wechsel nicht nur finanziell lohnt, sondern sich auch sportlich weiterentwickelt....

Als ob Platte zu solchen maximal durchschnittlichen Clubs der PL wechselt...da hat er nie die Chance auf CL....da kann er auch bei uns bleiben....
Klar würden die Ihm das Gehalt verdoppeln, aber ihn schätze ich nicht nur auf Geld aus ein....

PREUSSE
Beiträge: 2278
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von PREUSSE » 18.07.2018, 20:02

Necrolord hat geschrieben:
18.07.2018, 18:59
Also ich weiss ja nicht wie du darauf kommst, aber da steht erstens das Hertha eine Ablöse um die 20-30 Mio gut gebrauchen kann und dass sich dadurch neue Möglichkeiten ergeben.

Wie man Schwierigkeiten damit haben kann das nachzuvollziehen, ist mir schleierhaft.

Edit: Der Fuxx war schneller.
Habe ich geschrieben, das ich mit so einer Ablöse Schwierigkeiten hätte? Bitte zeige mir doch auf, wie du zu so einer Annahme gekommen bist.

Selbstverständlich kann Hertha eine Ablösesumme solcher Größenordnung gebrauchen. Welcher Verein nicht?

Noch einmal zur Richtigstellung. Ich hätte mir gerne bereits jetzt Neuzugänge gewünscht, die Hertha qualitativ verbessern. Genauer gesagt zwei offensive Mittelfeldspieler, aber die scheinen ja ohne einen Verkauf von Plattenhardt nicht möglich zu sein. Die Amateuerspieler, den Zweitligaspieler,den Kölner Backup Spieler und den englischen Nachwuchsspieler halte ich allesamt als keine qualitative Verstärkung des Hertha Kaders und kann mir nicht vorstellen, das einer von denen in absehbarer Zeit dauerhaft zur ersten Elf gehört, aber genau solche Spieler sind vonnöten um die spielerische Harmlosigkeit von Hertha zu beleben.

@Herthafuxx

Bin beindruckt über dein Kleinkindliches Verhalten :top:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 663
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Daher » 18.07.2018, 20:57

Ich lese den Artikel so, dass Hertha auf jeden Fall noch einen torgefährlichen Mittelfeldspieler holt, man aber durch einen Platte-Verkauf „höherwertiger“ einkaufen könnte.
Gestern war heute noch morgen.

AtzUl
Beiträge: 451
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von AtzUl » 18.07.2018, 21:32

Was aber nur die Spekulation des Authors ist. Natürlich nicht unwahrscheinlich.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 849
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Jenner » 18.07.2018, 23:07

PREUSSE hat geschrieben:
18.07.2018, 18:40
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... echsel-vor

Traurig das erst Geld von einem möglichen Plattenhardt Wechsel fliessen muß, bevor Hertha ( 1 ) einen torgefährlichen Mittelfeldspieler verpflichten kann.
Mir ist auch nicht klar, wie Du diese Schlussfolgerung aus dem Artikel ableiten kannst. Letztlich enthält der nur die Bauernweisheit, das man sich besseres Saatgut leisten kann, wenn man die Ernte teuer verkauft.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

PREUSSE
Beiträge: 2278
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von PREUSSE » 18.07.2018, 23:10

Jenner hat geschrieben:
18.07.2018, 23:07
PREUSSE hat geschrieben:
18.07.2018, 18:40
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... echsel-vor

Traurig das erst Geld von einem möglichen Plattenhardt Wechsel fliessen muß, bevor Hertha ( 1 ) einen torgefährlichen Mittelfeldspieler verpflichten kann.
Mir ist auch nicht klar, wie Du diese Schlussfolgerung aus dem Artikel ableiten kannst. Letztlich enthält der nur die Bauernweisheit, das man sich besseres Saatgut leisten kann, wenn man die Ernte teuer verkauft.
Ich hatte es doch schon in meiner Antwort an Necrolord erklärt :roll:

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 339
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von BSC-Kutta » 18.07.2018, 23:59

Daher hat geschrieben:
18.07.2018, 20:57
Ich lese den Artikel so, dass Hertha auf jeden Fall noch einen torgefährlichen Mittelfeldspieler holt, man aber durch einen Platte-Verkauf „höherwertiger“ einkaufen könnte.
... so würde ich das auch interpretieren, heißt aber auch das der Artikel nichts neues hergibt ... wird wohl doch erst nach Schließung des englischen Transferfensters interessant, dann wissen wir ob Platte bleibt oder gegangen ist und evtl. in welcher Größenordnung der "Königstransfer" laufen könnte ...

... solange wird wohl auch der Ex-Knappe Meier warten müssen um zu erfahren ob er nun zu uns kommen kann oder doch woanders hin muss ... :laugh: :laugh: :laugh:

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 188
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von elmex » 19.07.2018, 00:15

Einerseits ist es klar, dass Hertha sich als letztes am Büffet bedienen darf, da gibt die Marktlage nichts anderes her. Sollte man noch Plattenhardt für kutes Geld verkaufen müsste die Kriegschatulle gut gefült sein und von der Weiser/Haraguchi Kohle müsste eigentlich auch etwas übrig sein. Andererseits würde das die Erwartungen auf einen möglichen Neuzugang herhöhen. Aber irgendwie kann ich daran glauben dass eine "Granate" verpflichtet wird zusätzlich zur Gefahr dass Dardai ihn kaputt ekelt.
Möglicherweise würde dann ein überteuerter Zulj oder ähnliche Naja Transferes getätigt werden.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 188
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von elmex » 19.07.2018, 00:18

staflip hat geschrieben:
18.07.2018, 13:49
elmex hat geschrieben:
18.07.2018, 13:27
Um eine Rivalität am leben zu erhalten bzw. zu bekommen muss man das Gegenüber auch weh tun. Schalke hat mal Hertha weh getan, aber hat Hertha jemals Schalke wehgetan? Und mit Leuten wie Genabuer/Preetz & Co wird das auch nie was werden. Die haben nie verstanden dass Fußball eine Ellenbogengesellschaft ist.
Holy Crap, von der Rivalität zu Schalke den Bogen zu Gegenbauer und Preetz zu spannen, du könntest bei Sky anfangen um sinnlose Übergänge zu fußballfernen Programmhinweisen zu schreiben.

"Man, war das ein Zweikampf... apropos Zweikampf, in zwei Monaten startet der Kampf des Jahrhunderts: Mayweather vs. Pacquiao, nur auf Sky Select"

"Ein überaus weiter Abschlag von Neuer... fast so weit wie der von Kaymer bei den aktuellen Masters of Augusta, nur auf Sky Sport"

"Beim HSV herrscht Untergangsstimmung... genau wie bei Jeff Goldblum in Independence Day 2, jetzt auf Sky Cinema"

usw.
Mir fällt da die Posse von Düsseldorf ein, ein cleverer Manager hätte die Situation genutzt um den Klassenerhalt zu sichern. Hertha ist aber dummdoof in die Zweite Liga gegangen.

Rustneil
Beiträge: 115
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Rustneil » 19.07.2018, 20:46

PREUSSE hat geschrieben:
18.07.2018, 18:40
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... echsel-vor

Traurig das erst Geld von einem möglichen Plattenhardt Wechsel fliessen muß, bevor Hertha ( 1 ) einen torgefährlichen Mittelfeldspieler verpflichten kann.
Kaum gibt irgendein britischer Provinzverein einen Furz ab, träumen MP und WG von einem Sack voller Geld der eh nur wieder dafür verwendet wird, irgendwelche Löcher zu stopfen von denen wir nichts wissen. Ich bleibe dabei, solange die unbehelligt weiter herumstümpern dürfen, wird das nischt bei uns. Man hat sich bequem eingerichtet, wie bei Merkel. Es könnte ja schlechter gehen, also lasst uns froh sein, das es so ist. Dann schon lieber ein Untergang mit Ansage auf hohem Niveau und Spaßfaktor als dieses ewige, spießige vor sich hin dümpeln.
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 48
Registriert: 27.05.2018, 02:13

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von bemator » 22.07.2018, 15:34

Aufgrund der Verletzung von Selke, der Ungewissheit wie sich die Talente bei uns entwickeln und der Tatsache, dass die Karriere von Kalou und Ibisevic sich dem Ende entgegen neigt, bin ich der Meinung, dass wir einen Stürmer brauchen. Ich persönlich möchte seit Jahren einen Südamerikaner vorzugweise einen Brasilianer bei uns im Team sehen.
Mein Wunschspieler: Josef Martínez
Er ist: beidfüssig, sehr schnell, technisch versiert, abschussstark, quirlig, gedankenschnell, robust, dribbelstark. Er hat eine fantastische Schusstechnik, macht mit seinen 172cm auch Kopfballtore, sehr stark in 1 gegen 1 Situationen und spricht deutsch !
Von seiner Spielweise her, kann man ihn mit Timo Werner vergleichen/gleichstellen. Seine Ablöse wurde ich auf 8-10 Mio schätzen. Marcelinho´s Friseur wird sich freuen, wenn er nach Berlin kommt :D

MS Herthaner
Beiträge: 840
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von MS Herthaner » 22.07.2018, 15:41

Interessanter Spieler......aber dann müssten Kalou,Ibisevic und Köpke verkauft bzw. wieder abgegeben werden.
Zudem kann man das im “Wunschspieler Thread“ diskutieren :zwink:

Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 48
Registriert: 27.05.2018, 02:13

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von bemator » 22.07.2018, 15:51

“Wunschspieler Thread“ ist zu.
Martinez kann auch jede Position im offensiven Mittelfeld bekleiden. Kalou wurde ich gern verkaufen.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 663
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Daher » 22.07.2018, 15:53

bemator hat geschrieben:
22.07.2018, 15:51
“Wunschspieler Thread“ ist zu.
Martinez kann auch jede Position im offensiven Mittelfeld bekleiden. Kalou wurde ich gern verkaufen.
Nein.
Herthort hat ihn wieder aufgemacht.
Gestern war heute noch morgen.

Madegeigo
Beiträge: 97
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Madegeigo » 22.07.2018, 18:11

Sicher ein Spieler mit dem man sich beschäftigen kann, hat zumindest eine beeindruckende Trefferquote. Erinnert mich ein bisschen an Chicharito.
Da wir aber im Sturm trotz Selke-Verletzung noch halbwegs passabel besetzt sind, halte ich einen Transfer für nicht unbedingt erforderlich bzw. sehe bei anderen Positionen mehr Handlungsbedarf. Dort wo (neben dem 10er) mMn größter Handlungsbedarf besteht, wurde auch was gemacht (RV, beide Außenseiten), allerdings sind die Neuzugänge (Dilrosun und Klünter) doch noch ziemliche Wundertüten für mich. Und bei der 10er-Position hat man, nach dem was man so hört, die Duda-Hoffnung auch noch nicht aufgegeben.
Sollte wirklich noch das Geld für einen Transfer dieser Größenordnung übrig sein, würde ich es bis zum Winter horten, um im Zweifelsfall reagieren zu können. Wenn sich bis dahin herausgestellt hat, dass die Transfers sitzen, und man auch bzgl. Selkes Verletzung schlauer geworden ist, wäre er sicher ein interessanter Mann. Bis dahin müssen wir halt mit Ibi, Köpke und zur Not Essi und Kalou als Stürmer planen. Für ne Halbserie sollte das völlig ausreichen.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 663
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Transfergerüchte 18/19

Beitrag von Daher » 22.07.2018, 19:34

Diskussionen sollen doch in den Wunschspieler-Thread. :roll: Hier nur noch echte Gerüchte mit Quellenangabe.
Gestern war heute noch morgen.

Antworten