[14] Pascal Köpke

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 652
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Herthafuxx » 13.06.2018, 11:54

Micky hat geschrieben:
11.06.2018, 21:47
„Ich war begeistert, wie Michael Preetz in unseren Gesprächen über mich geredet hat. Mit Pal Dardai habe ich über Skype telefoniert, weil er zu der Zeit in Ungarn war. Etwas ungewöhnlich, aber auch der Austausch mit dem Trainer war super. Die Rahmenbedingungen bei Hertha sind super und für mich war schnell klar, dass ich zu Hertha möchte.“
Auch lustig. Ein Spieler wird verpflichtet und der Trainer wird per Skype hinzugezogen! :laugh:
Jeder bisher verpflichtete Spieler schwärmte von den Gesprächen mit Dardai und Preetz, jetzt schwärmt man von den Gesprächen mit Preetz und erwähnt ein Gespräch per Skype mit dem Trainer! Beim nächsten Transfer fragt Dardai dann beim Trainingsauftakt: „Wer bist Du denn?“ :D
Was ist daran so besonders? Meinst du, dass Trainer ständig zu potentiellen neuen Spielern fliegen und den eigenen Urlaub unterbrechen?
Und mit Breitenreiter hatte er z.B. telefoniert. Da hat ihn "Skype" wohl überzeugt :P
Wenn er bei uns nicht spielt, werden die Dardai-Jünger sicher die Hannover-Absage hervorkramen, um seinen unprofessionellen Charakter zu belegen.
Ich kenne ihn nicht, aber finde 22jährige (oder jüngere) Spieler, die in der 2. Liga überzeugt haben, sollten genau unser Suchprofil sein. Deshalb :top:

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 159
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 11:59

Herthafuxx hat geschrieben:
13.06.2018, 11:54
Was ist daran so besonders? Meinst du, dass Trainer ständig zu potentiellen neuen Spielern fliegen und den eigenen Urlaub unterbrechen?
Und mit Breitenreiter hatte er z.B. telefoniert. Da hat ihn "Skype" wohl überzeugt :P
Ääähm, dient jetzt H96 als Niveauvorlage?

Genau! Urlaub unterbrechen? Wo gibt's denn sowas? Wir reden hier über die Einstellung eines neuen Angestellten in einem recht kleinen Team zu außerordentlichen Konditionen. In der normalen Welt finden da eher persönliche Gespräche statt. Aber was ist schon normal...

Dekadenzansatz: Weil es mE wichtig ist zu High-Potentials vor deren erstem Arbeitstag einen persönlichen Draht herzustellen und zu sehen wie tickt der, komme ich als Chef mit dem klar oder hat der Körpergeruch... etc. hätte man Köppi doch auch fix mal nach Ungarn einfliegen können?!

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 652
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Herthafuxx » 13.06.2018, 12:18

HipHop hat geschrieben:
13.06.2018, 11:59
Herthafuxx hat geschrieben:
13.06.2018, 11:54
Was ist daran so besonders? Meinst du, dass Trainer ständig zu potentiellen neuen Spielern fliegen und den eigenen Urlaub unterbrechen?
Und mit Breitenreiter hatte er z.B. telefoniert. Da hat ihn "Skype" wohl überzeugt :P
Ääähm, dient jetzt H96 als Niveauvorlage?

Genau! Urlaub unterbrechen? Wo gibt's denn sowas? Wir reden hier über die Einstellung eines neuen Angestellten in einem recht kleinen Team zu außerordentlichen Konditionen. In der normalen Welt finden da eher persönliche Gespräche statt. Aber was ist schon normal...

Dekadenzansatz: Weil es mE wichtig ist zu High-Potentials vor deren erstem Arbeitstag einen persönlichen Draht herzustellen und zu sehen wie tickt der, komme ich als Chef mit dem klar oder hat der Körpergeruch... etc. hätte man Köppi doch auch fix mal nach Ungarn einfliegen können?!
Dass neue Spieler mit dem Trainer erstmal nur telefonieren, ist doch nicht unüblich. Sonst wären ja gerade zum Ende des Transferfensters kaum Trainer bei der Mannschaft, sondern unterwegs zu Gesprächen.
Und ob dem Trainer der Körpergeruch passen muss, bezweifle ich mal sehr bzw. ob man das in einem klimatisierten Raum nach Deogebrauch beurteilen kann. Soll er erstmal aufs Laufband bis er schwitzt? :D
Und wenn er ihn erstmal nach Ungarn einfliegen lässt, wirkt das ja super dekadent. Auf so einen Trainer hat bestimmt jeder Bock. :roll:

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 159
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 12:54

Das man in der Anbahnungsphase nur telefoniert - geschenkt. Aber zum echten erstmaligen Gespräch in "der Firma" in der man künftig arbeitet erwartet man üblicherweise mindestens den Abteilungsleiter persönlich zu treffen oder nicht?

Das mit dem Einfliegen war auch nicht ernst gemeint. Ich erwarte von Dardai (bzw. einem Chef) das er sich zumindest zu einem persönlichen "5-Minuten-Gespräch" herabläßt. Köpke sagt doch selbst: "ungewöhnlich" also was war nochmal dein Punkt?

So viele Transfers tätigt unsere Hertha ja nun nicht das da "keine Zeit" oder das es "viel zu viel Aufwand" wäre. Und: Was wenn nächstes Mal Schleicher oder Preetz auch im Urlaub sind? Macht das dann die Vorzimmerdame direkt und alle anderen am Tele oder was?

Am Ende ist mir das Latte - es ging um die "Bilder" (Image) das solche Stories transportieren.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 652
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Herthafuxx » 13.06.2018, 14:14

HipHop hat geschrieben:
13.06.2018, 12:54
Das man in der Anbahnungsphase nur telefoniert - geschenkt. Aber zum echten erstmaligen Gespräch in "der Firma" in der man künftig arbeitet erwartet man üblicherweise mindestens den Abteilungsleiter persönlich zu treffen oder nicht?

Das mit dem Einfliegen war auch nicht ernst gemeint. Ich erwarte von Dardai (bzw. einem Chef) das er sich zumindest zu einem persönlichen "5-Minuten-Gespräch" herabläßt. Köpke sagt doch selbst: "ungewöhnlich" also was war nochmal dein Punkt?

So viele Transfers tätigt unsere Hertha ja nun nicht das da "keine Zeit" oder das es "viel zu viel Aufwand" wäre. Und: Was wenn nächstes Mal Schleicher oder Preetz auch im Urlaub sind? Macht das dann die Vorzimmerdame direkt und alle anderen am Tele oder was?

Am Ende ist mir das Latte - es ging um die "Bilder" (Image) das solche Stories transportieren.
Mit Preetz war sogar der "richtige" Chef da.
Preetz wird auch sicherlich nicht in der Transferphase Urlaub machen, sondern eher zu anderen Zeiten. Da hat Dardai dann zu tun.
Dieses Prozedere ist bei Transfers sicherlich überall so möglich, soll jetzt aber bei Pal falsch sein?
Und den Urlaub unterbrechen hat nichts mit "herablassen" zu tun, sondern ist auch wichtig für einen Trainer, damit er nicht irgendwann umkippt, wenn er garkeinen Urlaub mehr hat. Tedesco hat von Heidel ein Handy-Verbot im Urlaub bekommen.
Und ein Video-Gespräch aus dem Urlaub finde ich auch persönlicher als ein Gespräch in der Geschäftsstelle.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 159
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 14:15

Meine Güte... scheint schwer verständlich.

Ging ja auch nur um die Unterschrift. Zum Trainingsstart wird Köpke schon persönlich mit Pal reden können - alles gut... und total üblich.

Joel
Beiträge: 95
Registriert: 26.05.2018, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Joel » 13.06.2018, 14:17

HipHop hat geschrieben:
13.06.2018, 12:54
Das man in der Anbahnungsphase nur telefoniert - geschenkt. Aber zum echten erstmaligen Gespräch in "der Firma" in der man künftig arbeitet erwartet man üblicherweise mindestens den Abteilungsleiter persönlich zu treffen oder nicht?

Das mit dem Einfliegen war auch nicht ernst gemeint. Ich erwarte von Dardai (bzw. einem Chef) das er sich zumindest zu einem persönlichen "5-Minuten-Gespräch" herabläßt. Köpke sagt doch selbst: "ungewöhnlich" also was war nochmal dein Punkt?

So viele Transfers tätigt unsere Hertha ja nun nicht das da "keine Zeit" oder das es "viel zu viel Aufwand" wäre. Und: Was wenn nächstes Mal Schleicher oder Preetz auch im Urlaub sind? Macht das dann die Vorzimmerdame direkt und alle anderen am Tele oder was?

Am Ende ist mir das Latte - es ging um die "Bilder" (Image) das solche Stories transportieren.
Der hat keinen Urlaub in der Transferphase, hat er doch oft genug betont das andere jetzt in Urlaub gehen und für ihn die "heiße Phase" anfängt.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 159
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 14:21

War eine rhetorische Frage, aber danke. Ich bin nur von meiner bescheidenen Realität ausgegangen. Da wäre es eher üblich den Vorgesetzten persönlich zu treffen. Aber Ausnahmen gibt es auch hierbei.

Köpke als direkt Betroffener hat ja selbst den entscheidenden Input zur Debatte mit "das ist ungewöhnlich" gegeben. Aber... üblich.

Rustneil
Beiträge: 140
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Rustneil » 13.06.2018, 20:56

Mit Pal kann man nicht telefonieren. Da muss man schon skypen um überhaupt etwas zu verstehen. Pal macht viel über seine Mimik. Und wahrscheinlich stand er am Goulaschtopf und hatte ein Glas Rotwein in der Hand. Das hat letztendlich überzeugt. Breitenreiter kommt aus Langenhagen, da gibts nur Grünkohl. Und Gilde-Bräu. Das ist für einen Spieler, der teilweise in Frankreich aufgewachsen ist, nicht so prickelnd. Danke, jetzt haben wir alle Klischees bedient. Freut mich, das es bei ihm im zweiten Anlauf geklappt hat. Viel Spaß bei uns, Pascal!
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

topscorrer63
Beiträge: 387
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von topscorrer63 » 14.06.2018, 11:52

bayerschmidt hat geschrieben:
11.06.2018, 18:54
Herzlich Willkommen von meiner Seite. Dass Potential, zumindest ein bundesligatauglicher Stürmer zu werden ist allemal da.
Dem schließe ich mich an, und meine da auch Potential zu erkennen. Also Willkommen in Berlin und lass es krachen Junge - wenn du die Gelegenheit dazu bekommst. :wink:

zwölftermann
Beiträge: 126
Registriert: 25.05.2018, 16:21

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von zwölftermann » 14.06.2018, 16:13

Willkommen bei unserer Hertha! :fan:

Ein guter junger Spieler aus der zweiten Liga, gekommen für eine überschaubare Ablösesumme. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, ich freue mich, dass er für uns spielen wird.
Das ist eigentlich ein Kandidat für eine Marktwertexplosion, nur ob er in unserem Spiel ohne viele Chancen glänzen können wird, das ist die Frage.

Auf jeden Fall ein guter Einkauf.

walter
Beiträge: 228
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von walter » 17.06.2018, 10:34

zwölftermann hat geschrieben:
14.06.2018, 16:13
Willkommen bei unserer Hertha! :fan:

Ein guter junger Spieler aus der zweiten Liga, gekommen für eine überschaubare Ablösesumme. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen, ich freue mich, dass er für uns spielen wird.
Das ist eigentlich ein Kandidat für eine Marktwertexplosion, nur ob er in unserem Spiel ohne viele Chancen glänzen können wird, das ist die Frage.

Auf jeden Fall ein guter Einkauf.
Schön, dass ihr wieder zum eigentlichen Thema zurückkehrt. Dieser Hass auf die Führungsmannschaft bei Hertha ist schwer erträglich.

Ich denke ein Goalgetter aus der 2. Liga in dem Alter ist für 2 Mio ein guter Einkauf. Wenn ich lese, dass er auch nach hinten gut arbeitet und vorne Gefahr ausstrahlt ist das genau das was wir als Ibi-Ersatz mittelfristig benötigen.

Herzlich willkommen in Berlin.

AtzUl
Beiträge: 709
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von AtzUl » 17.06.2018, 10:46

Guter Transfer, da schließe ich mich dem Plattfuß Indianer an. Ich fand ihn schon in der letzten Saison als Ergänzung sinnvoll.

MS Herthaner
Beiträge: 1073
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von MS Herthaner » 17.06.2018, 12:22

Wenn ich lese, dass er auch nach hinten gut arbeitet und vorne Gefahr ausstrahlt ist das genau das was wir als Ibi-Ersatz mittelfristig benötigen. Zitat Walter

Bei unserer Spielweise ist die Eigenschaft “nach hinten arbeiten“ wichtiger als seine eigentliches Hauptaufgabe als Stürmer zu agieren.

Ich persönlich finde es besser wenn Stürmer Gegenpressing beherrschen anstatt nach hinten zu arbeiten.
Noch besser wäre es wenn die gesamte Mannschaft Gegenpressing beherrscht.
Ich finde Köpke völlig OK und hoffe das er Ibisevic so schnell wie möglich beim System mit zwei Stürmer zum Backupspieler macht.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 200
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von elmex » 17.06.2018, 12:44

Was man davon hat wenn Stürmer "nach hinten arbeiten" konnte man im Spiel Marokko Iran sehen (Eigentor Aziz Bouhaddouz). Ein gutes Gefühl habe ich bei Pascal Köpke irgendwie nicht.

Link42
Beiträge: 13
Registriert: 24.05.2018, 23:13

Re: [] Pascal Köpke

Beitrag von Link42 » 19.06.2018, 18:26

Ein gutes Gefühl habe ich da irgendwie auch nicht, aber was soll's. Willkommen in Berlin. Ich wünsche ihm in seinem und unserem Interesse nur das Beste und dass ihm die Geduld entgegen gebracht wird, die für sein Alter und die Veränderung von Verein und Spielklasse angemessen ist. Viel zu verlieren gibt's da denke ich nicht, aber eben viel zu gewinnen. Also alles Gute und Glückwunsch zu einem in meinen Augen guten Transfer.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 509
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Micky » 14.07.2018, 18:42

Geiler Artikel in der Bild!
Auch wie Pal Dardai oder Michael Preetz mit mir gesprochen haben. Dann war klar, dass ich zu Hertha muss. Sie haben mir gesagt, dass Ibisevic nicht mehr der Jüngste sei und sie so einen Spielertypen wie mich noch nicht im Kader haben. Sie sagten mir, dass sie aus mir einen super Bundesliga-Spieler machen wollen.
Es ist doch wohl nicht sein Ernst, dass er sich mit „Wir wollen aus dir einen super Bundesliga-Spieler machen“ nach Berlin locken lies?

AtzUl
Beiträge: 709
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von AtzUl » 14.07.2018, 18:45

Micky hat geschrieben:
14.07.2018, 18:42
Geiler Artikel in der Bild!
Auch wie Pal Dardai oder Michael Preetz mit mir gesprochen haben. Dann war klar, dass ich zu Hertha muss. Sie haben mir gesagt, dass Ibisevic nicht mehr der Jüngste sei und sie so einen Spielertypen wie mich noch nicht im Kader haben. Sie sagten mir, dass sie aus mir einen super Bundesliga-Spieler machen wollen.
Es ist doch wohl nicht sein Ernst, dass er sich mit „Wir wollen aus dir einen super Bundesliga-Spieler machen“ nach Berlin locken lies?
Der Trottel, Dardai macht doch alle schlechter!

*hüstel*

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1151
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Jenner » 14.07.2018, 20:21

Ein Spieler erklärt öffentlich, dass er mit einer despektierlichen Aussage der sportlichen Leitung über den Mannschaftskapitän nach Berlin gelockt wurde. Wer verantwortet bei uns noch einmal den Geschäftsbereich Kommunikation?
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Spree1892
Beiträge: 59
Registriert: 11.06.2018, 00:19

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Spree1892 » 14.07.2018, 20:24

Man kann ja geteilter Meinung sein über Dardai etc., aber vielleicht sehe ich das auch mit zu sehr blau-weißer Brille.
Ich finde schon, das Dardai einige Spieler sicherlich besser machen kann. Sicherlich haben Spieler wie Weiser, Maier, Stark und Co. soviel Talent das sie automatisch besser werden, aber auch ein Trainer gehört dazu. Ebenso finde ich das Selke hier ein Schritt nach vorne gemacht hat. K. Rekik noch viel mehr, wenn man ihn in Marseille spielen gesehen hat, sind das 2 Welten.

Vielleicht hat doch Dardai bei vielen Spielern ein gewisses Standing die hier her wechseln (ich weiß es nur bei Jugendspieler die noch in den U-Mannschaften von Hertha spielen, das die es gut finden das Dardai Trainer ist). Innerhalb der Mannschaft und Trainerteam soll auch alles wunderbar und gut sein. Anscheinend gibt es nur kritische Stimmen von einigen Fans, was ich aber verstehen kann.

PREUSSE
Beiträge: 2811
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von PREUSSE » 14.07.2018, 21:39

Jenner hat geschrieben:
14.07.2018, 20:21
Ein Spieler erklärt öffentlich, dass er mit einer despektierlichen Aussage der sportlichen Leitung über den Mannschaftskapitän nach Berlin gelockt wurde. Wer verantwortet bei uns noch einmal den Geschäftsbereich Kommunikation?
Mich wundert, das es dich verwundert

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Zauberdrachin » 15.07.2018, 00:40

Ibisevic ist nicht mehr der Jüngste, will das wer leugnen? Despektierlich? Ich reiche Wattebällchen ... :razz:
Mich wundert, dass so viele nicht wissen, wie im Fußball untereinander geredet wird.
Dazu gab es schöne Aussagen mal von Bobic bei Sky90.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1151
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Jenner » 15.07.2018, 14:21

Zauberdrachin hat geschrieben:
15.07.2018, 00:40
Mich wundert, dass so viele nicht wissen, wie im Fußball untereinander geredet wird.
Der Unterschied zwischen 'untereinander' und Zeitungsinterview ist Dir aber schon klar, oder?
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Zauberdrachin » 16.07.2018, 03:46

Sicher. Das ist dann aber wohl mehr bei Köpke als bei Preetz oder Dardai anzusiedeln.

Bin mir ebenso sicher (weiß es natürlich nicht zu 100%), dass hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird, im Gegensatz zur Mannschaft/zum Verein.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1151
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [14] Pascal Köpke

Beitrag von Jenner » 16.07.2018, 10:49

Zauberdrachin hat geschrieben:
16.07.2018, 03:46
Sicher. Das ist dann aber wohl mehr bei Köpke als bei Preetz oder Dardai anzusiedeln.
Opa hatte mal angemerkt, dass Interviews mit Spielern vor Veröffentlichung von der GF freigegeben werden müssen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Antworten