[6] - Vladimir Darida

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

[6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthafuxx » 23.05.2018, 18:27


MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 07.07.2018, 10:25

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... hlt-darida

Man hätte Darida verkaufen müssen wo man noch gutes Geld bekommen hätte.
Nicht nur das er sich sportlich nicht verbessert, jetzt kommen auch noch Verletzungen hinzu.

topscorrer63
Beiträge: 312
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von topscorrer63 » 11.07.2018, 00:06

Vielleicht denkt man jetzt aufgrund der Knieprobleme von Darida doch noch einmal über einen Spielmacher nach. Aus der Not geboren kann manchmal auch was richtig gutes entstehen. :gruebel:

Dann müsste man den einen oder anderen jungen Spieler halt noch verleihen, damit der Kader nicht so aufgebläht ist.

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Drago1892 » 11.07.2018, 07:57

gibt definitiv bessere Neuigkeiten, wird dann wohl wieder lange fehlen

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 15.07.2018, 15:53

Beide (Pekarik und Darida) sollten nur ein paar Tage ausfallen.
Mal sehen wann der OP Termin kommt :zwink:
Beide fehlen nicht wirklich.
Pekarik nicht beim 3-5-2 und Darida mit sein uneffektiven Spiel auch nicht.
Darida würde ich immer noch versuchen zu verkaufen.
Der hat noch Vertrag bis 2021.
Wenn dann diese Saison.
Dann gibt es noch etwas Geld.
Seine Spielweise passt nicht mehr zu der neu angekündigten Spielidee von Dardai.
Ist ja nicht so das wir keine Alternativen haben wer neben Maier spielen könnte.
Skjelbred, Lustenberger, Friede, Krebs und sogar Duda.
Ansonsten befürchte ich (wenn denn nicht noch Mister X kommt)
das wir weiterhin mit kaum vertikalen Spiel aus der Zentrale rechnen können.

Indianer
Beiträge: 55
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Indianer » 15.07.2018, 23:42

MS Herthaner hat geschrieben:
15.07.2018, 15:53
Beide (Pekarik und Darida) sollten nur ein paar Tage ausfallen.
Mal sehen wann der OP Termin kommt :zwink:
Beide fehlen nicht wirklich.
Pekarik nicht beim 3-5-2 und Darida mit sein uneffektiven Spiel auch nicht.
Darida würde ich immer noch versuchen zu verkaufen.
Der hat noch Vertrag bis 2021.
Wenn dann diese Saison.
Dann gibt es noch etwas Geld.
Seine Spielweise passt nicht mehr zu der neu angekündigten Spielidee von Dardai.
Ist ja nicht so das wir keine Alternativen haben wer neben Maier spielen könnte.
Skjelbred, Lustenberger, Friede, Krebs und sogar Duda.
Ansonsten befürchte ich (wenn denn nicht noch Mister X kommt)
das wir weiterhin mit kaum vertikalen Spiel aus der Zentrale rechnen können.
Nachdem er frisch zu uns gewechselt war, hat er mir sehr gut gefallen. Dann erlitt er diese längere Verletzung und seine Leistungen waren fortan bestensfalls durchschnittlich. Ich sehe ihn auch nicht mehr als unersetzlich, denke auch, dass es ein guter Zeitpunkt wäre ihn zu verkaufen.
Maier gehört die Zukunft, neben ihm die NV, oder, wenn keiner mehr kommt, eben einer der von dir aufgezählten.
Eine Leistungsexplosion kann man von ihm in der kommenden Saison nicht erwarten, also verkaufen solange es noch Geld für ihn gibt.

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 22.07.2018, 11:41

https://www.herthabsc.de/de/intern/dari ... 7-17-.html

War irgendwie klar.
Also entweder Duda im ZM mit Maier spielen lassen oder Plattenhardt verkaufen und davon ein qualitativ hochwertigen ZM/DM holen.
Bitte nicht mit Skjelbred oder Lustenberger im ZM oder DM.
Trotzdem alles gute Darida.

Bin immer noch für ein Verkauf.
Wenn er spielt fällt es nicht auf.
Wenn er fehlt ist nicht schlimm.
Verletzungen häufen sich.
Vertrag bis 2021!!!!!!!!!!

PREUSSE
Beiträge: 1985
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von PREUSSE » 22.07.2018, 13:00

MS Herthaner hat geschrieben:
22.07.2018, 11:41
https://www.herthabsc.de/de/intern/dari ... 7-17-.html

War irgendwie klar.
Also entweder Duda im ZM mit Maier spielen lassen oder Plattenhardt verkaufen und davon ein qualitativ hochwertigen ZM/DM holen.
Bitte nicht mit Skjelbred oder Lustenberger im ZM oder DM.
Trotzdem alles gute Darida.

Bin immer noch für ein Verkauf.
Wenn er spielt fällt es nicht auf.
Wenn er fehlt ist nicht schlimm.
Verletzungen häufen sich.
Vertrag bis 2021!!!!!!!!!!
Dem schliesse ich mich komplett an.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 337
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Mineiro » 22.07.2018, 13:23

So lange er verletzt ist wird man ihn nicht marktgerecht verkaufen können.

Casual1892
Beiträge: 37
Registriert: 28.05.2018, 14:00

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Casual1892 » 22.07.2018, 14:41

Knochenmarködem im Knie, hmm. Kann mit unter richtig fies werden. Hatte Duda nicht die selbe Verletzung?

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 22.07.2018, 15:06

Mineiro hat geschrieben:
22.07.2018, 13:23
So lange er verletzt ist wird man ihn nicht marktgerecht verkaufen können.
Das ist natürlich klar.
Aber ich vermute das es eh nie die Absicht war.
Er ist Tschechiens Fußballer des Jahres und der Vertrag läuft noch bis 2021.
Da hätte man den Zeitpunkt nutzen sollen.
Ausserdem finde ich das er zwar sehr fleißig (läuft und läuft und läuft..........) ist, trotzdem aber das Gefühl aufkommt das er uns nicht weiterbringt.
Zudem meistens positionsfremd eingesetzt.
Dann im Winter oder spätestens nächsten Sommer verkaufen.
Marktgerecht wird es eh nicht werden.
Er wird jetzt ne Weile fehlen, und dann auch ne Weile brauchen bis er überhaupt wieder richtig fit ist.
Ich hoffe das der Verein noch vor den Saisonstart ein neuen ZM/DM präsentiert.
Damit wäre Darida nur noch Backupspieler.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Daher » 22.07.2018, 15:14

Casual1892 hat geschrieben:
22.07.2018, 14:41
Knochenmarködem im Knie, hmm. Kann mit unter richtig fies werden. Hatte Duda nicht die selbe Verletzung?
Duda hatte Probleme mit der Patellasehne.
Gestern war heute noch morgen.

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 22.07.2018, 15:23

Daher hat geschrieben:
22.07.2018, 15:14
Casual1892 hat geschrieben:
22.07.2018, 14:41
Knochenmarködem im Knie, hmm. Kann mit unter richtig fies werden. Hatte Duda nicht die selbe Verletzung?
Duda hatte Probleme mit der Patellasehne.
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... a-geplatzt


Hier ist allerdings auch vom Knochenödem die Rede


Dardais Frust ist verständlich. Seit Anfang August laboriert der slowakische Nationalspieler an rätselhaften Knieproblemen, sein geplantes Comeback musste wegen Schmerzen immer wieder verschoben werden. Ein Knochenödem machte dem Top-Transfer, der für 4,2 Millionen von Legia Warschau kam, zu schaffen.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Daher » 22.07.2018, 15:28

MS Herthaner hat geschrieben:
22.07.2018, 15:23
Daher hat geschrieben:
22.07.2018, 15:14


Duda hatte Probleme mit der Patellasehne.
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... a-geplatzt


Hier ist allerdings auch vom Knochenödem die Rede


Dardais Frust ist verständlich. Seit Anfang August laboriert der slowakische Nationalspieler an rätselhaften Knieproblemen, sein geplantes Comeback musste wegen Schmerzen immer wieder verschoben werden. Ein Knochenödem machte dem Top-Transfer, der für 4,2 Millionen von Legia Warschau kam, zu schaffen.
Ahh ok, wusste ich nicht mehr. Danke :top:
Gestern war heute noch morgen.

Zauberdrachin
Beiträge: 422
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Zauberdrachin » 17.09.2018, 04:24

Im Duda-Thread wurde sein Name genannt, doch zutreffender ist es hier.

Darida war für diese Saison nicht mehr für Maier oder Duda vorgesehen sondern mit beiden zusammen im Mittelfeld, nämlich endlich als "8er". Wenn er wieder fit ist wird er das Problem haben einen Grujic verdängen zu müssen bzw. auf ein kleines Tief anderer Spieler (was man bei jungen Spielern einkalkulieren muss) angewiesen zu sein um es in die Startelf zu schaffen. Bis zu seiner vollen Fitness vergeht jedoch eh noch etwas Zeit.

Letzte Saison hatten Maier und Duda noch Ausfallzeiten bzw. teilweise Formschwankungen, weshalb er da öfter für einen der beiden auflief.
Freue mich wenn Darida wieder fit und dann auch bitte wieder in ansprechender Form zur Verfügung steht, das erweitert unsere Alternativen.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthinho0 » 17.09.2018, 14:51

Maier hat vielleicht keine Formschwankungen, aber ich finde nach wie vor, dass er besser gemacht wird hier als er ist bzw. er spielt sein Potenzial noch nicht vollständig aus. Finde ihn jedenfalls nach wie vor absolut ersetzbar und wenn die Frage bei Daridas Rückkehr wäre, für wen er spielen sollte, dann sollte dies aktuell sicher Maier sein, der zwar gut zum Fußball passt, den wir nun spielen wollen, aber Darida kann das ganze nochmal mit seinen Qualitäten ganz klar anheben, alleine wegen seiner Torgefahr und spielerischen Möglichkeiten.

Dennoch sollte man angesichts seines Marktwerts und Verletzungsanfälligkeit einen möglichen Verkauf im Winter abwegen, sofern denn überhaupt Interessenten vorhanden wären...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Jenner » 17.09.2018, 15:59

Herthinho0 hat geschrieben:
17.09.2018, 14:51
...alleine wegen seiner Torgefahr und spielerischen Möglichkeiten.
Welche Torgefahr? Das letzte Tor hat er vor mehr als 1 1/2 Jahren gemacht und das, obwohl er im OM gespielt hat.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthinho0 » 17.09.2018, 16:03

Kunststück - hat ja auch seltener gespielt in den letzten 1,5 Jahren bei uns.

Wie viele Tore hat Maier für uns geschossen (in der Bundesliga) ? Wie viele Assists?

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 17.09.2018, 16:05

Herthinho0 hat geschrieben:
17.09.2018, 16:03
Kunststück - hat ja auch seltener gespielt in den letzten 1,5 Jahren bei uns.

Wie viele Tore hat Maier für uns geschossen (in der Bundesliga) ? Wie viele Assists?
Wie oft hat Maier OM gespielt? :gruebel:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Jenner » 17.09.2018, 16:07

Duda hat noch seltener gespielt, aber häufiger getroffen. Die Frage zu Maier ist Quatsch. Der spielt auf einer anderen Position.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthinho0 » 17.09.2018, 16:11

Selten bis gar nicht und? Habe lediglich gesagt, dass Darida an sich torgefährlich ist - und er hat schon einige schöne Tore für uns gemacht hat (wie auch in der Nati). Maier muss dies erst nachweisen, egal von welcher Position aus. Auch wenn mir bekannt ist, dass er bei den Juroren gut eingenetzt hat. Ist aber schon nen Unterschied vom Niveau her...

MS Herthaner
Beiträge: 698
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von MS Herthaner » 17.09.2018, 16:12

Jenner hat geschrieben:
17.09.2018, 16:07
Duda hat noch seltener gespielt, aber häufiger getroffen. Die Frage zu Maier ist Quatsch. Der spielt auf einer anderen Position.
Darida hat mehr als 30 Spiele die letzten zwei Jahre als OM gespielt.
Maier immerhin 3 Minuten beim 2:1 Heimsieg gegen Hamburg.
Von daher ist die Frage und der Vergleich mit Darida und Maier eher kein Vergleich.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthinho0 » 17.09.2018, 16:13

Jenner hat geschrieben:
17.09.2018, 16:07
Duda hat noch seltener gespielt, aber häufiger getroffen. Die Frage zu Maier ist Quatsch. Der spielt auf einer anderen Position.
Auf welcher sollte denn Darida deiner Meinung nach spielen?

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Jenner » 17.09.2018, 16:17

Wenn wir keine exorbitanten Ausfälle haben, auf gar keiner. Für den Fall der Fälle würde ich ihn auf die Grujic-Position stellen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [6] - Vladimir Darida

Beitrag von Herthinho0 » 17.09.2018, 16:25

Was wären " exorbitante Ausfälle"? Warum auf die Grujic-Position und nicht etwa auf die "Maier-Position"?

Antworten