Transfergerüchte

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1623
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Mineiro » 14.01.2020, 15:09

Micky hat geschrieben:
14.01.2020, 14:21
Franzose Tousart soll im Anflug sein
Aber lesen kannst du schon?
Gut, wenn das für Dich eine neue und interessante Information war, dann nehme ich meine Kritik zurück. Spricht dann auch wieder für sich.

emanzi
Beiträge: 460
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Transfergerüchte

Beitrag von emanzi » 14.01.2020, 15:20

Mineiro hat geschrieben:
14.01.2020, 15:09
Micky hat geschrieben:
14.01.2020, 14:21



Aber lesen kannst du schon?
Gut, wenn das für Dich eine neue und interessante Information war, dann nehme ich meine Kritik zurück. Spricht dann auch wieder für sich.

Was würde Dich den zufriedenstellen @Minestrone, das Beckenbauer für Hertha wieder seine Fußballschühchen schnürt? :mrgreen:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2852
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Daher » 14.01.2020, 15:59

Sind ja wahnsinnige News in der Fussball-Woche. Das hätte ich auch verfassen können. Die wiederholen einfach nur das, was zuletzt bereits in anderen Medien berichtet wurde.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 347
Registriert: 27.05.2018, 02:13

Re: Transfergerüchte

Beitrag von bemator » 14.01.2020, 16:41

Tousart-Deal vor dem Aus!

Noch einmal Glück gehabt :top:

emanzi
Beiträge: 460
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Transfergerüchte

Beitrag von emanzi » 14.01.2020, 16:50

bemator hat geschrieben:
14.01.2020, 16:41
Tousart-Deal vor dem Aus!

Noch einmal Glück gehabt :top:
Das war zu erwarten und jetzt wird es eng....

Ich glaube jetzt nicht mehr, dass noch etwas auf dem Transfermarkt passiert.....Mist !!!!

ratlos
Beiträge: 1624
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 14.01.2020, 17:14

Zum gluck kommt der nicht!!!!!!
Da passiert auch nichts mehr
Das war die "aufregende Wintertransferperiode "mit dem Sahnestückchen aus Stuttgart....

larifari889
Beiträge: 1668
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Transfergerüchte

Beitrag von larifari889 » 14.01.2020, 17:20

Würde etwas an die Sommertransferperiode erinnern :D

Vielleicht muss man sich einfach damit abfinden, dass Geld und Klinsmann nicht alles ist um "Topspieler" zu kriegen.
Blubb Blubb

Indianer
Beiträge: 804
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Indianer » 14.01.2020, 17:29

Ich reime mir das Geschehene so zusammen,
Klinsmann wollte Xhaka, es sah anfangs sehr gut aus.
Windhorst meinte dann vielleicht zu Klinsi, mache daraus eine große Geschichte, bringe mutige Aussagen, damit können wir unsere zukünftigen Ambitionen unterstreichen. Dann brachte der Trainerwechsel bei Arsenal alles ins Wanken.
Windhorst und Klinsmann wollten noch mehr bieten um Arsenal zu überzeugen. Preetz gab den Bremsmeister, die Sache verlief im Sande.
Nun wollte man unser Zentrum trotzdem weiter sanieren, Tousart war wohl ein möglicher Kompromiss zwischen Windhorst/Klinsmann
und Gegenbauer/Preetz.

Wenn nun laut jüngsten Gerüchten der Tousart Deal platzt, dann weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll.
Tousart ist wohl die B-Lösung, was dann wohl die C-Lösung wäre?

larifari889
Beiträge: 1668
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Transfergerüchte

Beitrag von larifari889 » 14.01.2020, 17:39

Indianer hat geschrieben:
14.01.2020, 17:29
Ich reime mir das Geschehene so zusammen,
Klinsmann wollte Xhaka, es sah anfangs sehr gut aus.
Windhorst meinte dann vielleicht zu Klinsi, mache daraus eine große Geschichte, bringe mutige Aussagen, damit können wir unsere zukünftigen Ambitionen unterstreichen. Dann brachte der Trainerwechsel bei Arsenal alles ins Wanken.
Windhorst und Klinsmann wollten noch mehr bieten um Arsenal zu überzeugen. Preetz gab den Bremsmeister, die Sache verlief im Sande.
Nun wollte man unser Zentrum trotzdem weiter sanieren, Tousart war wohl ein möglicher Kompromiss zwischen Windhorst/Klinsmann
und Gegenbauer/Preetz.

Wenn nun laut jüngsten Gerüchten der Tousart Deal platzt, dann weiß ich nicht so recht, was ich davon halten soll.
Tousart ist wohl die B-Lösung, was dann wohl die C-Lösung wäre?
Die ist schon gekauft worden.
Blubb Blubb

Indianer
Beiträge: 804
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Indianer » 14.01.2020, 17:51

larifari889 hat geschrieben:
14.01.2020, 17:39

Die ist schon gekauft worden.
Nee, glaube ich nicht. Die wollte schon die gesamte Zentrale neu aufstellen.
Die waren ja weiter an Xhaka dran, da war Ascacibar schon hier.

Blöd jetzt nur, dass aus dem ergänzenden Transfer der einzige Transfer(bisher) geworden ist.

emanzi
Beiträge: 460
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: Transfergerüchte

Beitrag von emanzi » 14.01.2020, 18:19

Indianer hat geschrieben:
14.01.2020, 17:51
larifari889 hat geschrieben:
14.01.2020, 17:39

Die ist schon gekauft worden.
Nee, glaube ich nicht. Die wollte schon die gesamte Zentrale neu aufstellen.
Die waren ja weiter an Xhaka dran, da war Ascacibar schon hier.

Blöd jetzt nur, dass aus dem ergänzenden Transfer der einzige Transfer(bisher) geworden ist.
Das sehe ich auch so @Indianer und Klinsmann kann ja nichts dafür, dass es mit Xhaka nicht geklappt hat. Am Anfang hatte man das Gefühl, auch nach diversen positiven Aussagen, dass der Transfer so gut wie durch ist.
Nach dem was ich jetzt über Tousart mitbekommen habe, bin ich froh das dieser überteuerte Transfer nicht geklappt hat.

Scheinbar hat man nicht mehrere Eisen im Feuer für diese wichtige Position. Das war es dann in dieser Transferperiode.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Transfergerüchte

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2020, 19:26

Mir ist nicht ganz klar, warum hier plötzlich so viele herthainterne Verschwörungstheorien gehandelt werden bzgl. eines Machtkampfes zwischen Preetz und Klinsmann, um recht einfache Vorgänge zu erklären.
a) Man wollte Xhaka, Trainerwechsel, der neue findet Xhaka toll, also kommt Xhaka nicht.
b) Noch gestern hat sich Hertha mit OL-Vertretern getroffen in der Causa Tousart. Die 18 Millionen + 4 Bonus waren OL zu wenig. GESTERN hat man auf 23 Millionen erhöht, ohne Bonus, OL kobert weiter, hätte gerne 30, schiebt jetzt vor, dass man noch keinen Ersatz hat.

Was hat das mit Preetz dem Bremser und Klinsmann zu tun?
Allenfalls könnte man sagen, dass Hertha eben doch nicht die Strahlkraft eines Big City Clubs hat und man zwar Zweitligaspieler für viel Geld bekommt, die oberste Regalhöhe aber eine Menge Überzeugungskraft benötigt, um zum Tabellenzwölften der Bundesliga zu wechseln.

camorra
Beiträge: 624
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Transfergerüchte

Beitrag von camorra » 14.01.2020, 20:14

bemator hat geschrieben:
14.01.2020, 16:41
Tousart-Deal vor dem Aus!

Noch einmal Glück gehabt :top:
schwein gehabt! damit meine ich jetzt nicht den spieler generell, aber 25-30 mille in die b-lösung zu pumpen, nachdem man kurz vorher schon 12 mille in die c-lösung investiert hat, wäre einfach nur völlig größenwahnsinnig gewesen.

das wintertransferfenster bleibt weiterhin eine einzige katastrophe! überteuerten zweitliga-kicker geholt, problemstellen wieder nicht angegangen, qualität abgegeben ... hatte ich mir alles ganz anders vorgestellt. jetzt gibts wohl eine ganze halbserie nouri-fussball bis zum erbrechen und artur selke darf als gesetzter stürmer nr. 1 weiter da vorne rumstümpern :roll: :no:

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Transfergerüchte

Beitrag von rotergrobi » 14.01.2020, 20:16

Indianer hat geschrieben:
14.01.2020, 20:00

(...) würde ich schon sagen, dass da unterschiedliche Ansichten bestehen.

Und wenn dem so ist, dann wird das auch Einfluss auf die Transferpolitik haben.
Nun, es bleibt dann nur noch zu klären, wer da gestern in Lyon war und ein Angebot für 23 Millionen abgegeben hat? Hinter dem Rücken von Preetz...
Und zusätzlich ob es plausibel ist, dass der Präsident von OL, Jean-Michel Aulas, diese Offerte zunächst abgelehnt hat, weil es unterschiedliche Ansichten in Berlin gibt darüber, in welchem Tempo Hertha die CL entert?

Mir scheint es sich so darzustellen, dass man sich bei Hertha EINIG IST, dass man ein hohes Angebot für Tousart abgibt, das gestern getan hat und nun der berühmte Ball im Feld von Lyon liegt.

Indianer
Beiträge: 804
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Indianer » 14.01.2020, 20:23

Deshalb schrieb ich ja auch etwas weiter vorne, Tousart wird die Kompromisslösung sein.
Die Schnittmenge der unterschiedlichen Vorstellungen.

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 354
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Herthort » 14.01.2020, 22:37

OT ins OT Asyl verschoben.

djskek
Beiträge: 413
Registriert: 06.08.2018, 15:38

Re: Transfergerüchte

Beitrag von djskek » 14.01.2020, 23:25

Falsches Thema. ..

DocBrown
Beiträge: 147
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Transfergerüchte

Beitrag von DocBrown » 15.01.2020, 07:03

Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie hier ständig vorgebetet wird, dass Ascasibar nichts weiter als ein überteuerter Zweitligastümper ist. Frei nach der Devise: Wenn ich es nur oft genug sage und schreibe, dann wird's aufgrund der Eigendynamik zur Realität und zum Fakt. Leute Leute :no: ... Sinnbildlich mal wieder für diese Plattform hier. Fakten werden bewusst unterschlagen, Realitäten bewusst ausgeblendet und Regel 1 bleibt immer noch Vorurteil > Tatsache . Das war bei Ibisevic so (abgehalfterter Bankwärmer), das war bei Weiser so (verkorkster Bayern Nachwuchs Bubi), das war bei Boyata so (Sportinvalide). Dem gegenüber stehen auf jeden Fall und unbestreitbar auch so einige Negativbeispiele, aber dennoch ist es bezeichnend, wie generell immer wieder jedem Transfer hier direkt vorab ein mieser Stempel aufgedrückt wird.

Zum Thema Tousart: Mein Bauchgefühl sagt, dass es gut ist, dass dieser Transfer höchstwahrscheinlich nicht zustande kommt. Nicht, weil ich dem Spieler nicht zutrauen würde uns zu verstärken, sondern weil ich mich (als Fan stellvertretend für Hertha) schlichtweg von OL ausgenommen fühle, wie die sprichwörtliche Weihnachtsgans. Die wissen da drüben ganz genau, dass ihr Spieler keine 30Mio wert ist - wahrscheinlich nicht mal 20 Mio - und dennoch feilschen und schachern die als gäbs kein Morgen. Sicher unserem momentanen Hype und Geldsegen geschuldet, aber das ist einfach etwas viel, wenn man bedenkt in welcher Region andere Vereine für 30 Mio einkaufen. Ich hoffe, dass das auch einem MP auffällt und er keinen Blankoscheck nach Lyon schickt - ich hoffe es einfach.

Realistisch betrachtet wäre mir da eine Last Minute Leihe a la Wolf weitaus lieber. Spontan fällt mir da direkt Mo Dahoud ein. Meinetwegen auch wieder mit einer (verhältnismäßig horrenden) Kaufoption, denn wenn der zur Gladbach Form zurück kommt, dann könnte er genau das Puzzlestück sein, was es braucht.

bball62
Beiträge: 1268
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Transfergerüchte

Beitrag von bball62 » 15.01.2020, 07:08

Na dann präsentiere doch mal die tollen Fakten zu dem Zweitligaspieler, die von allen bewusst unterschlagen, statt dich hier aufzuspielen. Fakt ist bis jetzt doch unbestritten: er kommt aus der zweiten Liga und ist dafür alles andere als ein Schnäppchen. Vereine mit deutlich besseren finanziellen Möglichkeiten „gönnen“ sich so etwas nicht.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Transfergerüchte

Beitrag von rotergrobi » 15.01.2020, 07:36

Die neuste Meldung, die ich nach dem Bild-Artikel mit der Absage finden konnte:

In einem Radiointerview mit Radio Monte Carlo hat Präsident Jean-Michel Aulas am Dienstag gesagt:
Sur RMC, JMA a indiqué mardi que des pourparlers sont en cours, et qu’il n’est pas exclu qu’il accorde un bon de sortie si tel est le souhait de son joueur. « Évidemment, on n'est pas obligés de tout dire, car dans le jeu des négociations, si on veut être performants, il faut être discrets. Et à Lyon, on est assez discrets. On cherche toujours à donner satisfaction aux joueurs, a-t-il déclaré. Ce sont les joueurs qui font la différence. Ce n'est pas une question d'argent mais d'équipe. On reste qualifiés dans toutes les compétitions. On veut finir sur le podium absolument. Il faut garder le maximum de joueurs et aussi recruter. Non, il n'y a pas de prix fixé.


Sinngemäß: Wenn es der Wunsch des Spielers ist, könnte er sich vorstellen, Tousart eine Freigabe zu erteilen, da sie Spielern keine Steine in den Weg legen wollen. Aber man bleibt diskret, was die Verhandlungen angeht. Und es sei keine Frage des Geldes, sondern des Teams.

DocBrown
Beiträge: 147
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Transfergerüchte

Beitrag von DocBrown » 15.01.2020, 08:24

bball62 hat geschrieben:
15.01.2020, 07:08
Na dann präsentiere doch mal die tollen Fakten zu dem Zweitligaspieler, die von allen bewusst unterschlagen, statt dich hier aufzuspielen. Fakt ist bis jetzt doch unbestritten: er kommt aus der zweiten Liga und ist dafür alles andere als ein Schnäppchen. Vereine mit deutlich besseren finanziellen Möglichkeiten „gönnen“ sich so etwas nicht.
Fakt ist vor allem , dass er genau ein halbes Jahr "Zweitligaspieler" war, als er noch Erstligaspieler war einen Marktwert von (bis zu) 25 Mio. hatte, sehr jung und daher entwicklungsfähig ist, argentinischer Nationalspieler ist/bereits war und es im Sommer schon Interessenten gab, die CL spielen - ohne jetzt geguckt zu haben, meine ich mich an Zenit zu erinnern. Fakt ist übrigens auch, dass er - Stand jetzt - 10 Mio. gekostet hat und nicht 12, wenn wir schon dabei sind.
Aber wenn man es sich hier, so wie du, zur Aufgabe gemacht hat, in einer Tour den toxischen Forumsaffen zu geben und die Leute anzugehen, als sich mal ein wenig mit den Spielern zu befassen, dann blendet man eben gerne auch mal die Fakten aus, weil es sich so viel leichter hatet. Und jetzt spar dir bitte die Zeit und Anstrengung für die Antwort, da du mich genauso wenig vom Gegenteil überzeugen wirst, wie ich dich und vermutlich eh wieder nur inhaltsloser Unsinn bei rum kommt, der hier nicht reinpasst :wink: . Ist nicht nur OT sondern auch albern.

jerome
Beiträge: 354
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: Transfergerüchte

Beitrag von jerome » 15.01.2020, 09:04

larifari889 hat geschrieben:
14.01.2020, 17:20
Würde etwas an die Sommertransferperiode erinnern :D

Vielleicht muss man sich einfach damit abfinden, dass Geld und Klinsmann nicht alles ist um "Topspieler" zu kriegen.
absolut. wenn einer auf der bremse steht oder das gesamte back office,
wird jeder deal platzen. danke micha! du bist der chef.

wenn preetz weiter die pläne des investors mit
vereinsschädlichen aussagen über interne kompetenzgerangel und unterschiedliche ziele
desavouiert und den verein in der aussenwirkung bloß stellt,
wird sich kaum ein gestandener spieler der hertha anschließen.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Transfergerüchte

Beitrag von rotergrobi » 15.01.2020, 09:23

jerome hat geschrieben:
15.01.2020, 09:04
larifari889 hat geschrieben:
14.01.2020, 17:20
Würde etwas an die Sommertransferperiode erinnern :D

Vielleicht muss man sich einfach damit abfinden, dass Geld und Klinsmann nicht alles ist um "Topspieler" zu kriegen.
absolut. wenn einer auf der bremse steht oder das gesamte back office,
wird jeder deal platzen. danke micha! du bist der chef.

wenn preetz weiter die pläne des investors mit
vereinsschädlichen aussagen über interne kompetenzgerangel und unterschiedliche ziele
desavouiert und den verein in der aussenwirkung bloß stellt,
wird sich kaum ein gestandener spieler der hertha anschließen.
Das heißt Klartext: Der Präsident von Lyon nimmt die 23 Millionen nicht an, weil Micha Preetz vor ein paar Tagen ein (deutsches) Interview gegeben hat, in dem er zu erkennen gegeben hat, dass er ein langsameres Umstrukturierungstempo als Klinsmann anstrebt?
Umgedreht: Würde ein Verein 20 Millionen für Stark bieten, würde Preetz dem auch nur zustimmen, wenn es in dem Zielverein keine Kompetenzgerangel zwischen Trainer und Vereinsführung gibt?

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 5013
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Transfergerüchte

Beitrag von MS Herthaner » 15.01.2020, 09:58

Was mich am meisten ärgert ist, das es anscheinend unterschiedliche Auffassungen gibt was die Ausrichtung der nächsten Jahre betrifft.
Zudem ist es wohl so das jeder interessanter Spieler teurer wird weil man großes angekündigt hat.
Da sehe ich dann eher Klinsmann in der Verantwortung.
Das Preetz im Trainingslager quasi Windhorst nur als Geldgeber hinstellst der keinerlei Einfluß auf die Entwicklung hat war ebenfalls kontraproduktiv.
Insgesamt muss man mal wieder feststellen das es keinen wirklichen Plan gibt das Geld sinnvoll zu investieren.
Leider fallen uns die Ankündigungen von Klinsmann nun auf die Füße.
Sei es bei Verhandlungen mit potentiellen Spielern, oder in der Aussendarstellung.
Ich verstehe aber auch Windhorst nicht so ein Mann wie Preetz das Geld zur Verfügung zu stellen ohne jegliche weitere Kompetenzen.
Glaubt hier irgendjemand das Preetz in der Lage ist ein Projekt zu managen das uns eine Spielphilosophie wie Leipzig, und ein Trainer wie Nagelsmann bringt?
Hertha hat genau das verdient was sie unter Preetz bekommen haben da die Ostkurve und der Stille Fan völlig ambitionslos sind.
Es würde mich wundern wenn Preetz und auch Klinsmann wirklich unsere Schwachstellen beheben.
AV, Stürmer, RA, Ofensives ZM sowie Sportdirektor.
Die Krönung wäre dann ein Transfer der uns insgesamt 60 Mio kostet und weiterhin spielen hier dann Plattenhardt und Darida.
Was willst du mit ein Tousart wenn du schon Ascacibar geholt hast und Löwen sowie Duda abgegeben hast?
Wer plant denn so ein Schwachsinn?
Wer geht denn zur Scouting Abteilung und gibt die Anweisungen für Neuverphlichtungen?
Herthinho?

ratlos
Beiträge: 1624
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 15.01.2020, 10:10

Unser Lieblingsverleih Club Dortmund will Larsen verleihen (Franfurt) ist interessiert.Viel schlechter als Wolf wird der auch nicht sein..

Antworten