[Trainer] Pal Dardai

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Casual1892
Beiträge: 19
Registriert: 28.05.2018, 14:00

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Casual1892 » 12.07.2018, 14:56

camorra hat geschrieben:
12.07.2018, 14:47
woher kommt eigentlich der schwachsinn das weiser die taktik sabotiert hat und sich deswegen nicht mehr 100% angestrengt hat? wo ist die quelle? oder war das wieder nur ein aushang am schwarzen brett im zauberwald, den normale menschen nicht betreten können?
Ich meine mich an eine Szene zu erinnern, in der Weiser beim Heimspiel gegen Dortmund in der 2.Halbzeit entgegen aller Anweisungen "ausgebrochen" ist und wie ein Berserker den jeweils von Dortmund im ballbesitzbefindlichen Spieler attackierte. Habe dazu jedoch keine Aufzeichnungen.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 238
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 12.07.2018, 15:19

Casual1892 hat geschrieben:
12.07.2018, 14:56
camorra hat geschrieben:
12.07.2018, 14:47
woher kommt eigentlich der schwachsinn das weiser die taktik sabotiert hat und sich deswegen nicht mehr 100% angestrengt hat? wo ist die quelle? oder war das wieder nur ein aushang am schwarzen brett im zauberwald, den normale menschen nicht betreten können?
Ich meine mich an eine Szene zu erinnern, in der Weiser beim Heimspiel gegen Dortmund in der 2.Halbzeit entgegen aller Anweisungen "ausgebrochen" ist und wie ein Berserker den jeweils von Dortmund im ballbesitzbefindlichen Spieler attackierte. Habe dazu jedoch keine Aufzeichnungen.
Woher kennen wir die taktischen Anweisungen aus dem Spiel?

Casual1892
Beiträge: 19
Registriert: 28.05.2018, 14:00

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Casual1892 » 12.07.2018, 16:20

Die kennen wir natürlich nicht, sah jedoch zumindest stark danach aus. Das war eine Phase nach dem 1:0, in der das Spiel eigentlich nur in unserer Hälfte stattfand, wir ausschließlich mit Defensive und der dann üblichen Passivität beschäftigt waren.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 238
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 12.07.2018, 17:03

Casual1892 hat geschrieben:
12.07.2018, 16:20
Die kennen wir natürlich nicht, sah jedoch zumindest stark danach aus. Das war eine Phase nach dem 1:0, in der das Spiel eigentlich nur in unserer Hälfte stattfand, wir ausschließlich mit Defensive und der dann üblichen Passivität beschäftigt waren.
Wenn ich mir das 1:0 für den HSV in der Rückrunde ansehe, dann haben wir garkeinen richtigen Plan für hohes Pressing oder bei uns halten sich einige Spieler nicht an die Vorgaben. :wink:

PREUSSE
Beiträge: 856
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 12.07.2018, 17:05

Verständlich das so ein defensives System Fussballer nervt, die lieber offensiv agieren wollen. Die verlieren, so wie anscheinend Weiser, die Lust.

camorra
Beiträge: 25
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von camorra » 12.07.2018, 19:14

endlich kommt raus wo dardai seine trainerausbildung gemacht hat! der legendäre erwin berger hat ihn damals alles über fussball beigebracht, was man wissen muss: https://www.youtube.com/watch?v=cOqgviR55_c#t=01m40s

unbedingt bis zum ende gucken! :fan:

Necrolord
Beiträge: 35
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Necrolord » 12.07.2018, 23:21

camorra hat geschrieben:
12.07.2018, 19:14
endlich kommt raus wo dardai seine trainerausbildung gemacht hat! der legendäre erwin berger hat ihn damals alles über fussball beigebracht, was man wissen muss: https://www.youtube.com/watch?v=cOqgviR55_c#t=01m40s

unbedingt bis zum ende gucken! :fan:
Ich hatte ja insgeheim die Hoffnung, dass man dich niemals wieder lesen muss, da du im alten HI-Forum zu keiner Zeit auf inhaltliche Aspekte eingangen bist und es dir nur darum ging mit Hilfe von vorpubertären Links dir deine Popcornschüssel in die Hand zu nehmen um dich an den Reaktionen deiner Provokationen zu erfreuen.

Wäre das eventuell zuviel verlangt, wenn du einfach deine Befriedigung woanders suchst? Wäre einfach eine nette Geste und würde zum Wohl des Forums beitragen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 353
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 12.07.2018, 23:54

Necrolord hat geschrieben:
10.07.2018, 14:51
Ausserdem geht's mir aufn Keks, dass wie immer jede neue Meldung aus der Presse zum Anlass gegeben wird gegen den Trainer zu ledern.
Dardai wird für seine Äußerungen kritisiert, die er in der Presse tätigt. Das ist ein himmelweiter Unterschied. :wink:
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Necrolord
Beiträge: 35
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Necrolord » 13.07.2018, 00:25

Jenner hat geschrieben:
12.07.2018, 23:54
Necrolord hat geschrieben:
10.07.2018, 14:51
Ausserdem geht's mir aufn Keks, dass wie immer jede neue Meldung aus der Presse zum Anlass gegeben wird gegen den Trainer zu ledern.
Dardai wird für seine Äußerungen kritisiert, die er in der Presse tätigt. Das ist ein himmelweiter Unterschied. :wink:
Wenn es einzig und allein um Dardai's Außendarstellung gehen würde, dann wäre ich auf deiner Seite. Die lief selbstverständlich nicht immer so ab, wie man es sich wünschen würde. Wir wissen aber beide, dass es für die üblichen Verdächtigen nicht darum geht. Wenn es dir Spass macht jeden Tag die selbe Scheisse zu lesen, jeden Tag das zu lesen was wir vor Monaten schon herausargumentiert haben, dass ein Forum nur noch dazu dient ein Aggressionsventil zu sein, ok.

Ich habe meine gewissen täglichen Riten. Dazu gehört mit der Tasse Kaffee auch einen Blick ins Forum, um mich über die Hertha betreffenden Dinge zu informieren, die ich nicht einfangen kann, ohne 12 Tageszeitungen zu lesen. Wenn ich dann monatelang nur Rumgekotze lese, dann geht mir das einfach aufn Keks. Andere mögen das gut finden, ich aber leider nicht.

PREUSSE
Beiträge: 856
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 13.07.2018, 06:53

Necrolord hat geschrieben:
13.07.2018, 00:25
Wenn ich dann monatelang nur Rumgekotze lese, dann geht mir das einfach aufn Keks. Andere mögen das gut finden, ich aber leider nicht.
Das geht allen so. Ausschlaggebender Punkt jedoch ist der unattraktive Fussball den Dardais Hertha zelebriert. Solange dieser unattraktive Fussball weiterhin dem Fan zugemutet wird, wirst du,wie du dich auszudrücken plegst, mit Rumgekotze aller Wahrscheinlichkeit leben müssen.

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 164
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Blau weißer » 13.07.2018, 07:20

Das geht ebent nicht allen so .
Necrolord hat vollkommen recht.

ratlos
Beiträge: 70
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von ratlos » 13.07.2018, 07:27

Da stimme ich uneingeschränkt zu..
Mir gehen die positiven Kommentare auch tierisch auf den Keks.
Ich freue mich jeden Morgen ,bei einer Tasse Kaffee auf die Gülle und das Geseire über den Trainer Clown und den Rest der Mischpoke und dann muss ich die Zauberwald ,Necrolord und Düsseldorfer Hymnen lesen..
Unerträglich..................

Indianer
Beiträge: 45
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Indianer » 13.07.2018, 12:58

Negative Kommentare sind ja zumeist nur die Reaktionen auf Herthas Darbietungen unter Dardai.

Wer sich über die Komentare ärgert, sollte mal darüber nachdenken wie die Menschen leiden die seit Jahren Dardais Antifußball ertragen müssen.
Mag übetrtrieben klingen, aber es gab mal Zeiten, da habe ich mich auf Herthaspiele gefreut. Mittlerweile denke ich, meine Güte, man könnte die Zeit auch mit angenehmen Dingen verbringen. Aber dann guckt man ja doch wieder, weil die Kinder sonst quengeln.
Wa Hertha abliefert, hat schon lange nichts mehr mit Fußball zu tun. Entweder man hat selbst gegen Teams wie Freiburg zu Hause die Hosen voll und motzt danach diesen undankbaren Fans sollen sich mal gefälligst über den ermauerten Punkt freuen. Oder trotziges Harakiri wie gegen Leibzig, wo Dardai nach dem Spiel sinngemäß meinte, hier habt ihr euren offensiven Fußball, das funktioniert einfach nicht und bestens gelaunt war.
Dardai kann lehren das Spiel das Gegners zu zerstören und Ibi hatte er auch wieder gut hingekriegt. Für mehr reicht es aber nicht, das sieht man einfach nach den Jahren. Mir tut es leid für die Person Pal Dardai, aber er hat auch die Möglichkeit zurückzutreten und woanders seinen Horizont zu erweitern, dazuzulernen, aber er klebt ja hier auf seinem Posten. Hertha laufen dadurch Zuschauer und gute Spieler weg.

Alles hat seine Zeit, und Hertha braucht einfach neue Impulse.

camorra
Beiträge: 25
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von camorra » 13.07.2018, 13:54

Necrolord hat geschrieben:
12.07.2018, 23:21
Ich hatte ja insgeheim die Hoffnung, dass man dich niemals wieder lesen muss, da du im alten HI-Forum zu keiner Zeit auf inhaltliche Aspekte eingangen bist und es dir nur darum ging mit Hilfe von vorpubertären Links dir deine Popcornschüssel in die Hand zu nehmen um dich an den Reaktionen deiner Provokationen zu erfreuen.

Wäre das eventuell zuviel verlangt, wenn du einfach deine Befriedigung woanders suchst? Wäre einfach eine nette Geste und würde zum Wohl des Forums beitragen.
chill mal, inhaltlich war das doch komplett on-topic und näher am thema als es die nächsten 10 wirren textwände vom zauberdrachen je sein könnten.
aber respekt, wie du es einfach nicht peilts und immer wieder getriggert aus deinem loch gekrochen kommst, wenn es jemand wagt sich über dardai lustig zu machen. :wink2:

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 164
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Blau weißer » 13.07.2018, 14:24

Indianer hat geschrieben:
13.07.2018, 12:58
Negative Kommentare sind ja zumeist nur die Reaktionen auf Herthas Darbietungen unter Dardai.

Wer sich über die Komentare ärgert, sollte mal darüber nachdenken wie die Menschen leiden die seit Jahren Dardais Antifußball ertragen müssen.
Mag übetrtrieben klingen, aber es gab mal Zeiten, da habe ich mich auf Herthaspiele gefreut. Mittlerweile denke ich, meine Güte, man könnte die Zeit auch mit angenehmen Dingen verbringen. Aber dann guckt man ja doch wieder, weil die Kinder sonst quengeln.
Wa Hertha abliefert, hat schon lange nichts mehr mit Fußball zu tun. Entweder man hat selbst gegen Teams wie Freiburg zu Hause die Hosen voll und motzt danach diesen undankbaren Fans sollen sich mal gefälligst über den ermauerten Punkt freuen. Oder trotziges Harakiri wie gegen Leibzig, wo Dardai nach dem Spiel sinngemäß meinte, hier habt ihr euren offensiven Fußball, das funktioniert einfach nicht und bestens gelaunt war.
Dardai kann lehren das Spiel das Gegners zu zerstören und Ibi hatte er auch wieder gut hingekriegt. Für mehr reicht es aber nicht, das sieht man einfach nach den Jahren. Mir tut es leid für die Person Pal Dardai, aber er hat auch die Möglichkeit zurückzutreten und woanders seinen Horizont zu erweitern, dazuzulernen, aber er klebt ja hier auf seinem Posten. Hertha laufen dadurch Zuschauer und gute Spieler weg.

Alles hat seine Zeit, und Hertha braucht einfach neue Impulse.
:laugh: Das ist ja reine Satire .....

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 58
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von HipHop » 13.07.2018, 14:33

Blau weißer hat geschrieben:
13.07.2018, 07:20
Das geht ebent nicht allen so .
Necrolord hat vollkommen recht.
Doch das geht allen so.
Und er hat eben nicht recht.
Bääääh!

:laugh:

Indianer
Beiträge: 45
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Indianer » 13.07.2018, 14:39

Blau weißer hat geschrieben:
13.07.2018, 14:24
Indianer hat geschrieben:
13.07.2018, 12:58
Negative Kommentare sind ja zumeist nur die Reaktionen auf Herthas Darbietungen unter Dardai.

Wer sich über die Komentare ärgert, sollte mal darüber nachdenken wie die Menschen leiden die seit Jahren Dardais Antifußball ertragen müssen.
Mag übetrtrieben klingen, aber es gab mal Zeiten, da habe ich mich auf Herthaspiele gefreut. Mittlerweile denke ich, meine Güte, man könnte die Zeit auch mit angenehmen Dingen verbringen. Aber dann guckt man ja doch wieder, weil die Kinder sonst quengeln.
Wa Hertha abliefert, hat schon lange nichts mehr mit Fußball zu tun. Entweder man hat selbst gegen Teams wie Freiburg zu Hause die Hosen voll und motzt danach diesen undankbaren Fans sollen sich mal gefälligst über den ermauerten Punkt freuen. Oder trotziges Harakiri wie gegen Leibzig, wo Dardai nach dem Spiel sinngemäß meinte, hier habt ihr euren offensiven Fußball, das funktioniert einfach nicht und bestens gelaunt war.
Dardai kann lehren das Spiel das Gegners zu zerstören und Ibi hatte er auch wieder gut hingekriegt. Für mehr reicht es aber nicht, das sieht man einfach nach den Jahren. Mir tut es leid für die Person Pal Dardai, aber er hat auch die Möglichkeit zurückzutreten und woanders seinen Horizont zu erweitern, dazuzulernen, aber er klebt ja hier auf seinem Posten. Hertha laufen dadurch Zuschauer und gute Spieler weg.

Alles hat seine Zeit, und Hertha braucht einfach neue Impulse.
:laugh: Das ist ja reine Satire .....
Diese Idee kommt mir bei deinen Kommentaren auch oft. Und nun? Kommt da von dir noch etwas inhaltliches oder war das nur eine weitere Luftnummer?

MS Herthaner
Beiträge: 279
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 13.07.2018, 15:00

Dardai (der Pal) ist doch Herthaner und es fließt blau weißes Blut in seinen Adern.
Ausserdem dürfen sich Spieler in sein Garten auszutoben.
Er will wie Ajax Amsterdam ne junge Truppe aufbauen.
Schade das er nicht die Fähigkeiten hat Hertha wie Ajax Amsterdam spielen zu lassen.
Ausserdem hat er uns schon 4 Jahre vor dem Abstieg gerettet.
Und das mit dem niedrigsten Etat und fast nur Spieler die zuvor nie Fußball gespielt haben.
Das hätte kein anderer geschafft.
Und deswegen ist Dardai (also der Pal jetzt) völlig alternativlos.
Des weiteren ist Dardai (immer noch der Pal) dafür verantwortlich das wir eine der wenigen Mannschaften sind die weltweit überhaupt noch versucht Offensiv zu spielen.
Nicht umsonst sind wir der Verein mit dem am größten steigenden Zuschauerzuwachs.
Dardai (Pal) muss bei Hertha Trainer bleiben.
Ansonsten haben wir keine Chance in der ersten Bundesliga zu bleiben :top:

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 68
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Bierchen » 13.07.2018, 15:02

Wahrscheinlich wird Herthort denn hier auch bald abschließen...

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 207
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 13.07.2018, 16:31

MS Herthaner hat geschrieben:
13.07.2018, 15:00
Dardai (der Pal) ist doch Herthaner und es fließt blau weißes Blut in seinen Adern.
Ausserdem dürfen sich Spieler in sein Garten auszutoben.
Er will wie Ajax Amsterdam ne junge Truppe aufbauen.
Schade das er nicht die Fähigkeiten hat Hertha wie Ajax Amsterdam spielen zu lassen.
Ausserdem hat er uns schon 4 Jahre vor dem Abstieg gerettet.
Und das mit dem niedrigsten Etat und fast nur Spieler die zuvor nie Fußball gespielt haben.
Das hätte kein anderer geschafft.
Und deswegen ist Dardai (also der Pal jetzt) völlig alternativlos.
Des weiteren ist Dardai (immer noch der Pal) dafür verantwortlich das wir eine der wenigen Mannschaften sind die weltweit überhaupt noch versucht Offensiv zu spielen.
Nicht umsonst sind wir der Verein mit dem am größten steigenden Zuschauerzuwachs.
Dardai (Pal) muss bei Hertha Trainer bleiben.
Ansonsten haben wir keine Chance in der ersten Bundesliga zu bleiben :top:
Auf den Punkt gebracht!
Weiser: „Ich lasse mich nicht verar*****!“ Recht hat er! :top: Dardai raus

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 164
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Blau weißer » 13.07.2018, 20:49


Zauberdrachin
Beiträge: 259
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Zauberdrachin » 15.07.2018, 00:53

Bierchen hat geschrieben:
13.07.2018, 15:02
Wahrscheinlich wird Herthort denn hier auch bald abschließen...
Warum denn das?
Herrscht doch Harmonie pur hier und Einigkeit bei der "Wir trinken Eiter und essen Stacheldraht"-Fraktion. :mrgreen:

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 164
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Blau weißer » 15.07.2018, 16:19


Indianer
Beiträge: 45
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Indianer » 15.07.2018, 23:30

Blau weißer hat geschrieben:
15.07.2018, 16:19
Lesenswert - Unser Pal :fan:
https://www.morgenpost.de/sport/fussbal ... ieler.html
Welch ein hochinteressanter Artikel von unserem Pal! :top:
Eine knallharte und brilliante Analyse, wir können uns glücklich schätzen so einen Fachmann in unseren Reihen zu haben. :fan:

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 164
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Blau weißer » 16.07.2018, 08:00

Wer es denn versteht :laugh:

Antworten