[Trainer] Ante Covic

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3713
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von MS Herthaner » 11.09.2019, 09:25

Herthinho0 hat geschrieben:
11.09.2019, 01:08
MS Herthaner hat geschrieben:
09.09.2019, 18:42

Ich hoffe ja wohl nicht das dieser eine Punkt als Grund für eine Weiterbeschäftigung gilt.
Allen ernstes.....es müssen mindestens 4 Punkte werden wobei ich da sogar 6 Punkte als Pflicht ansehe mit den finanziellen Aufwand den wir da betreiben.
Puuuuh. Als ob zwei einzelne Spiele entscheidend sind um einen finanziellen Background rechtzufertigen...

Es geht primär erst Mal um den Trend. Bislang ist nix dramatisches passiert. Wir hatten kein absolut grausames Spiel bislang und wie schon mehrfach erwähnt allesamt Gegner auf gutem Bundesliga-Niveau. S04 und Golfsburg scheinen leistungstechnisch noch höher in dieser Saison anzusehen sein als noch letztes Jahr. Maßgebend werden die kommenden Spiele. Hier darf man aber auch nicht reduzieren auf zwei Pflichtsiege. Überhaupt ein Sieg wäre immens wichtig für die Moral der Truppe. Genau so und nicht anders muss man hier an die Sache heran gehen. Und nicht den Trainer gleich in Frage stehen. Kranke Welt...
Die ersten 3 Spiele waren also nicht Maßgebend?
Ein Sieg wäre wichtig für die Moral?
Aus den nächsten 4 spielen sollte mehr als ein Sieg für die Moral rausspringen.
7 bis 9 Punkte sollten es schon sein.
Wie gesagt hat man Dardai entlassen weil man glaubt das er den nächsten Schritt nicht machen kann.
Das Preetz dann ein Trainer holt der bisher nur Regionalliga Erfahrung hat um den nächsten Schritt zu machen ist fast schon Satire pur.
Covic hatte bisher nie Druck verspürt weil es nur darum ging die U 23 in der Regionalliga zu halten.
Das man es damit zum Bundesligatrainer schafft, das ist schon speziell genug.
Covic kann nichts dafür das Preetz zu bescheuert ist für den nächsten Schritt jemanden einzustellen der das auch kann.
Aber nun zu sagen wir warten erstmal ab (nach 6 Wochen Vorbereitung und 4 Pflichtspiele) bis zur Winterpause um zu hoffen das wir den Status vor Dardai wieder erreichen ist pure Verzweiflung.
Preetz sollte sich ab sofort auf die Suche nach ein Trainer machen der schon bewiesen hat das er es kann.
Nichts gegen Covic...aber ich sehe nichts was mich glauben lässt das er diese Saison bei uns die Mannschaft weiterentwickelt, und vor allem sehe ich nicht das er den nächsten Schritt schafft.
Dazu ist er schlichtweg zu unerfahren und der Sprung von der Regionalliga zur Bundesliga für Covic zum jetzigen Zeitpunkt einfach zu groß.
Der sollte erstmal in der dritten oder zweiten Liga Erfahrung sammeln.
Mit der imaginären Hertha DNA wird das nichts.
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

bball62
Beiträge: 894
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von bball62 » 11.09.2019, 09:35

Das Spiel auf Schalke soll keine Vollkatastrophe gewesen sein? :laugh: :laugh: :laugh:

Wäre wohl wirklich besser, wenn Du mit deinen kompetenten Freunden diskutierst.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 581
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Westham » 11.09.2019, 09:52

Aber Hallo, das Spiel war definitiv ein Vollkatastrophe, ein Offenbarungseid. :wink2:

Plattfuß
Beiträge: 813
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Plattfuß » 11.09.2019, 09:53

Ich meine Covic hatte genug Zeit um der Mannschaft einen Spielstil mitzugeben. Der wurde ja nicht in den letzten 4 Wochen verpflichtet
Zum anderen waren die letzten 2 Spiele mehr als bedenklich , auch weil die Laufleistungen nicht in stimmten.
Wenn ich mir den Coach so anschaue, eine Motivationsbombe ist Covic nicht. Ich bin felsenfest überzeugt, daß Covic die Hinrunde nicht
überlebt. Preetz wird dann so einen wie Tedesco installieren. Wer diese Managerpflaume kennt, weiss , es wird wieder ein Griff
in due Kloschüssel
Kontnuität eben.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1758
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Micky » 11.09.2019, 10:29

Ich bleibe dabei, Covic hat was ganz anderes angekündigt, als er abliefert! Entweder traut er sich nicht an die "Großen" ran, oder er darf es einfach nicht! Dann hätte er aber vor seiner ersten PK von Preetz gebrieft werden müssen!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

emanzi
Beiträge: 163
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von emanzi » 11.09.2019, 11:03

Micky hat geschrieben:
11.09.2019, 10:29
Ich bleibe dabei, Covic hat was ganz anderes angekündigt, als er abliefert! Entweder traut er sich nicht an die "Großen" ran, oder er darf es einfach nicht! Dann hätte er aber vor seiner ersten PK von Preetz gebrieft werden müssen!
Guten Morgen Micky,

Wie meinst Du das? Mal ein paar Große/Stammspieler wie z.B. Kalou, Ibi und Reckik... auf der Reservebank sitzen lassen?

Ich finde auch das ein Umbruch der Kaderaufstellung passieren muss, wenn Du das meinst. Der schlechte Einsatz der Spieler...die blutleeren Auftritte...das muss unterbunden werden.

Warum mal nicht als Beispiel mit einer Doppelspitze mit Dodi und Selke. Redan ist auch eine Option auch für Außen. LA Dilruson und RA Wolf....Löwen endlich mal bringen. (Maier wenn er fit ist) Mittelstädt LV...Boyota/Jordan für Reckik. Oder gar Boyota für Stark und Jordan für Rekik...

Auf der Bank wären bei mir derzeitig. Am liebsten Stark, ganz sicher Rekik, Platte, Darida, Skjelbred, Kalou, Ibi.....

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1230
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Mineiro » 11.09.2019, 11:51

Fairerweise muss man dazusagen, dass von den drei Spielen das erste ja noch vergleichsweise annehmbar gewesen ist. Ein 2:2 bei den Bayern ist durchaus respektabel und ohne den blöden Elfmeter gegen uns wäre womöglich noch mehr dringewesen.

Allerdings haben sich unsere Gegner danach offenbar passgenau auf unsere neue Spielweise eingestellt und auf Covics Taktik einfache Antworten gefunden. Hier sind wir offensichtlich noch zu leicht zu durchschauen und mangels Erfolgserlebnissen steigt bei der Truppe die Nervosität und sinkt das Selbstvertrauen.

Die nächsten Spiele werden zeigen, ob Covic auf diese Herausforderungen Antworten zu finden vermag.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 581
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Westham » 11.09.2019, 12:09

Wenn an sich das WOB Spiel vor Augen hält, da wurde von WOB hammerhart mit 2 Viererketten agiert und solange gewartet bis Hertha einen Fehler machte im Spiel nach vorne und puff stand es 0:3.
So blind nach vorne darf einfach nicht gespielt werden auch in Mainz nicht.Da muß aus einer stabilen Defensive das Spiel abschlußfreudig nach vorne gespielt,bzw. gekontert werden.
Dazu hat Uns Preetz den Dodi verflichtet und Kalou kann man auch bringen, denn der kann Dodi bedienen. :D

Plattfuß
Beiträge: 813
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Plattfuß » 11.09.2019, 12:25

Wenn es so einfach ist mit einer trivilen Taktik, die im übrigen in der Premier Laague Usus ist, gegen Hertha zu gewinnen, dann gute N8,
dann ist entweder Covic inkompetent , motivatorisch ne Null oder es fehlt ihm einfach der Einblick in Gestaltung variabler Spielsysteme-
So oder so, für mich ist der Geschichte.

Start-Nr.8
Beiträge: 91
Registriert: 07.02.2019, 14:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Start-Nr.8 » 11.09.2019, 14:25

Westham hat geschrieben:
11.09.2019, 12:09
Wenn an sich das WOB Spiel vor Augen hält, da wurde von WOB hammerhart mit 2 Viererketten agiert und solange gewartet bis Hertha einen Fehler machte im Spiel nach vorne und puff stand es 0:3.
So blind nach vorne darf einfach nicht gespielt werden auch in Mainz nicht.Da muß aus einer stabilen Defensive das Spiel abschlußfreudig nach vorne gespielt,bzw. gekontert werden.
Dazu hat Uns Preetz den Dodi verflichtet und Kalou kann man auch bringen, denn der kann Dodi bedienen. :D
Hertha Wolfsburg war ein bisschen wie Deutschland - Mexiko bei der WM 2018. Ich fand das Wolfsburg Spiel tatsächlich besser, als das gegen Bayern. Das Bayern 2:2 habe ich als sehr, sehr glücklich empfunden und auch spielersich war das in meinen Augen nichts, vom Ergebnis mal abgesehen. Wolfsburg war anders: die erste Halbzeit fand ich gelungen: wir haben kaum etwas zugelassen und waren nach vorne nicht ungefährlich. Noch in der Pause habe ich im Stadion gesagt: "das drehen wir noch". Das kam zwar anders, aber dennoch war das keine Katastrophe, abgesehen von den mir völlig unverständlichen Wechseln. Das war Harakiri. Nur das Schalke Spiel war wirklich ganz großer Mist.

Prinzipiell spricht für mich nicht viel dagegen, dass Ante die Kurve kriegt und wir eine Serie starten. Er hat ja auch zwei Taktiker an seiner Seite.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3713
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von MS Herthaner » 11.09.2019, 15:04

Start-Nr.8 hat geschrieben:
11.09.2019, 14:25
Westham hat geschrieben:
11.09.2019, 12:09
Wenn an sich das WOB Spiel vor Augen hält, da wurde von WOB hammerhart mit 2 Viererketten agiert und solange gewartet bis Hertha einen Fehler machte im Spiel nach vorne und puff stand es 0:3.
So blind nach vorne darf einfach nicht gespielt werden auch in Mainz nicht.Da muß aus einer stabilen Defensive das Spiel abschlußfreudig nach vorne gespielt,bzw. gekontert werden.
Dazu hat Uns Preetz den Dodi verflichtet und Kalou kann man auch bringen, denn der kann Dodi bedienen. :D
Hertha Wolfsburg war ein bisschen wie Deutschland - Mexiko bei der WM 2018. Ich fand das Wolfsburg Spiel tatsächlich besser, als das gegen Bayern. Das Bayern 2:2 habe ich als sehr, sehr glücklich empfunden und auch spielersich war das in meinen Augen nichts, vom Ergebnis mal abgesehen. Wolfsburg war anders: die erste Halbzeit fand ich gelungen: wir haben kaum etwas zugelassen und waren nach vorne nicht ungefährlich. Noch in der Pause habe ich im Stadion gesagt: "das drehen wir noch". Das kam zwar anders, aber dennoch war das keine Katastrophe, abgesehen von den mir völlig unverständlichen Wechseln. Das war Harakiri. Nur das Schalke Spiel war wirklich ganz großer Mist.

Prinzipiell spricht für mich nicht viel dagegen, dass Ante die Kurve kriegt und wir eine Serie starten. Er hat ja auch zwei Taktiker an seiner Seite.
Am besten Samstag damit anfangen
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

Plattfuß
Beiträge: 813
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Plattfuß » 11.09.2019, 16:59

Ich glaube Starnr 8 hat Tomaten auf den Augen oder ist medikamentenveeklärt
Spätestens wenn es zuhause gegen Paderborn auf dei Mütze gibt, werde ich relativ amüsiert Erklärungsversuche lesen.
Ps. Das Spiel gegen Wolfsburg war Kaxxe ³, wenn man sowas noch was pos. abringen kann, versteht man Fußball nicht.
Gegen Schlacke, die einnige Tage später gegen einen Drittligisten versemmtl haben, zu verlieren eine Blamage ohnegleichen.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 581
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Westham » 11.09.2019, 18:41

Nana die 1. HZ gegen WOB war schon nicht schlecht aber dann kam die 2. HZ. :no:

PREUSSE
Beiträge: 5262
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von PREUSSE » 11.09.2019, 19:50

Start-Nr.8 hat geschrieben:
11.09.2019, 14:25
Westham hat geschrieben:
11.09.2019, 12:09
Wenn an sich das WOB Spiel vor Augen hält, da wurde von WOB hammerhart mit 2 Viererketten agiert und solange gewartet bis Hertha einen Fehler machte im Spiel nach vorne und puff stand es 0:3.
So blind nach vorne darf einfach nicht gespielt werden auch in Mainz nicht.Da muß aus einer stabilen Defensive das Spiel abschlußfreudig nach vorne gespielt,bzw. gekontert werden.
Dazu hat Uns Preetz den Dodi verflichtet und Kalou kann man auch bringen, denn der kann Dodi bedienen. :D

Er hat ja auch zwei Taktiker an seiner Seite.
Davon war bei den letzten beiden Spielen nichts zu merken :sorry:

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 878
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Herthinho0 » 11.09.2019, 20:59

Start-Nr.8 hat geschrieben:
11.09.2019, 14:25
Westham hat geschrieben:
11.09.2019, 12:09
Wenn an sich das WOB Spiel vor Augen hält, da wurde von WOB hammerhart mit 2 Viererketten agiert und solange gewartet bis Hertha einen Fehler machte im Spiel nach vorne und puff stand es 0:3.
So blind nach vorne darf einfach nicht gespielt werden auch in Mainz nicht.Da muß aus einer stabilen Defensive das Spiel abschlußfreudig nach vorne gespielt,bzw. gekontert werden.
Dazu hat Uns Preetz den Dodi verflichtet und Kalou kann man auch bringen, denn der kann Dodi bedienen. :D
Hertha Wolfsburg war ein bisschen wie Deutschland - Mexiko bei der WM 2018. Ich fand das Wolfsburg Spiel tatsächlich besser, als das gegen Bayern. Das Bayern 2:2 habe ich als sehr, sehr glücklich empfunden und auch spielersich war das in meinen Augen nichts, vom Ergebnis mal abgesehen. Wolfsburg war anders: die erste Halbzeit fand ich gelungen: wir haben kaum etwas zugelassen und waren nach vorne nicht ungefährlich. Noch in der Pause habe ich im Stadion gesagt: "das drehen wir noch". Das kam zwar anders, aber dennoch war das keine Katastrophe, abgesehen von den mir völlig unverständlichen Wechseln. Das war Harakiri. Nur das Schalke Spiel war wirklich ganz großer Mist.

Prinzipiell spricht für mich nicht viel dagegen, dass Ante die Kurve kriegt und wir eine Serie starten. Er hat ja auch zwei Taktiker an seiner Seite.
Genau so! Einer der wenigen Differenzierten Beiträge hier, Bravo!

Ansonsten brauche ich mich selbst ja nicht mehr wiederholen. Katastrophe war kein Spiel bisher und ich hab fast keinerlei Bedenken, dass wir es nicht in den nächsten Spielen nach oben in die Tabelle schaffen. Die Pause kam perfekt für Covic und dem Rest der Truppe.

Hoffe man hat einfach erkannt, dass in der Zentrale das Problem bislang lag. IV mit individuellen Klopsen und ZM das defensiv zu löchrig ist. Das hat sogar schon gegen die Bayern begonnen.

Spielermaterial, Spielkultur von Covic, das passt in meinen Augen. Dem jungen Trainer darf man ja wohl einen Lernprozess von 3(!!) Spielen zulassen. HALLO????

Darf mich wiederholen. Mit dem ersten Sieg sollte einiges freigesetzt werden...

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3713
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von MS Herthaner » 11.09.2019, 21:09

Herthinho0 hat geschrieben:
11.09.2019, 20:59
Start-Nr.8 hat geschrieben:
11.09.2019, 14:25


Hertha Wolfsburg war ein bisschen wie Deutschland - Mexiko bei der WM 2018. Ich fand das Wolfsburg Spiel tatsächlich besser, als das gegen Bayern. Das Bayern 2:2 habe ich als sehr, sehr glücklich empfunden und auch spielersich war das in meinen Augen nichts, vom Ergebnis mal abgesehen. Wolfsburg war anders: die erste Halbzeit fand ich gelungen: wir haben kaum etwas zugelassen und waren nach vorne nicht ungefährlich. Noch in der Pause habe ich im Stadion gesagt: "das drehen wir noch". Das kam zwar anders, aber dennoch war das keine Katastrophe, abgesehen von den mir völlig unverständlichen Wechseln. Das war Harakiri. Nur das Schalke Spiel war wirklich ganz großer Mist.

Prinzipiell spricht für mich nicht viel dagegen, dass Ante die Kurve kriegt und wir eine Serie starten. Er hat ja auch zwei Taktiker an seiner Seite.
Genau so! Einer der wenigen Differenzierten Beiträge hier, Bravo!

Ansonsten brauche ich mich selbst ja nicht mehr wiederholen. Katastrophe war kein Spiel bisher und ich hab fast keinerlei Bedenken, dass wir es nicht in den nächsten Spielen nach oben in die Tabelle schaffen. Die Pause kam perfekt für Covic und dem Rest der Truppe.

Hoffe man hat einfach erkannt, dass in der Zentrale das Problem bislang lag. IV mit individuellen Klopsen und ZM das defensiv zu löchrig ist. Das hat sogar schon gegen die Bayern begonnen.

Spielermaterial, Spielkultur von Covic, das passt in meinen Augen. Dem jungen Trainer darf man ja wohl einen Lernprozess von 3(!!) Spielen zulassen. HALLO????

Darf mich wiederholen. Mit dem ersten Sieg sollte einiges freigesetzt werden...
Nach unten geht auch nicht mehr viel.
Also kann es nur nach oben gehen. Aber nicht mit den bisher gezeigten Leistungen.
In München war es schon sehr glücklich.
Da haben wir uns zumindest gewehrt.
Gegen Wolfsburg und Gelsenkirchen haben wir nach dem ersten Nackenschlag resigniert und sind nur mitgelaufen.
Spielermaterial und Spielkultur von Covic passen meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen.
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 878
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Herthinho0 » 11.09.2019, 21:18

Das wird sich eben in den kommenden Wochen zeigen. Covic ist jetzt glaube nicht der naive Typ wie etwa Zorniger, der stur seinen Plan A verfolgt. Er hat ja schon Selbstkritik anklingen lassen und man wird sehen, was er nun draus macht...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3158
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Jenner » 11.09.2019, 22:32

Covic ist auch nicht das Problem. Er hat bei der U23 regelmäßig aus wenig viel gemacht. Covic hat mit dem wirr zusammengestellten Kader zu kämpfen und den Hinterlassenschaften des One-trick-Ponys Dardai. Vermutlich hat er nicht geglaubt, dass die Spieler taktisch so wenig geschult sind. Ich traue ihm zu, dass er den Spielstil den Gegebenheiten anpasst.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

PREUSSE
Beiträge: 5262
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von PREUSSE » 11.09.2019, 22:44

Jenner hat geschrieben:
11.09.2019, 22:32
Covic ist auch nicht das Problem. Er hat bei der U23 regelmäßig aus wenig viel gemacht. Covic hat mit dem wirr zusammengestellten Kader zu kämpfen und den Hinterlassenschaften des One-trick-Ponys Dardai. Vermutlich hat er nicht geglaubt, dass die Spieler taktisch so wenig geschult sind. Ich traue ihm zu, dass er den Spielstil den Gegebenheiten anpasst.
Dein Wort in Gottes Ohr. rgendwie kann ich nicht daran glauben, denn Covic sagte vor Saionbeginn, alles sei bestens und einstudiert. Nach dem 4:0 in England glaubte ich auch noch daran, jetzt nicht mehr.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 817
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von elmex » 12.09.2019, 00:48

MS Herthaner hat geschrieben:
11.09.2019, 09:25
Preetz sollte sich ab sofort auf die Suche nach ein Trainer machen der schon bewiesen hat das er es kann.
Preetz sollte sich auf die Suche nach einem Altersruhesitz machen und wie man seine Frührente am besten verbringen kann. Nach Hertha wird ihn keiner mehr beschäftigen, das weiß er auch und deswegen klammert er so an seinem Job.

Plattfuß
Beiträge: 813
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Plattfuß » 12.09.2019, 03:14

PREUSSE hat geschrieben:
11.09.2019, 22:44
Jenner hat geschrieben:
11.09.2019, 22:32
Covic ist auch nicht das Problem. Er hat bei der U23 regelmäßig aus wenig viel gemacht. Covic hat mit dem wirr zusammengestellten Kader zu kämpfen und den Hinterlassenschaften des One-trick-Ponys Dardai. Vermutlich hat er nicht geglaubt, dass die Spieler taktisch so wenig geschult sind. Ich traue ihm zu, dass er den Spielstil den Gegebenheiten anpasst.
Dein Wort in Gottes Ohr. rgendwie kann ich nicht daran glauben, denn Covic sagte vor Saionbeginn, alles sei bestens und einstudiert. Nach dem 4:0 in England glaubte ich auch noch daran, jetzt nicht mehr.
Es wird allerorten verlautbart Covic sollte in Ruhe weiterarbeiten. Wenn ihm Zeit gegeben wird, wieviel hat er ???
Ein kleiner Blick auf die Tabelle hilft vielleicht um den Ernst der Lage einzuordnen. Ich sehe da aktuell nicht so viele Teams
die hinter Herta landen könnten. Viele Teams sind einfach besser aufgestellt , Preetz hat enormen Bockmist gebaut.

PREUSSE
Beiträge: 5262
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von PREUSSE » 12.09.2019, 07:46

elmex hat geschrieben:
12.09.2019, 00:48
MS Herthaner hat geschrieben:
11.09.2019, 09:25
Preetz sollte sich ab sofort auf die Suche nach ein Trainer machen der schon bewiesen hat das er es kann.
Preetz sollte sich auf die Suche nach einem Altersruhesitz machen und wie man seine Frührente am besten verbringen kann. Nach Hertha wird ihn keiner mehr beschäftigen, das weiß er auch und deswegen klammert er so an seinem Job.
Also ich bin mir sicher, Preetz ist schon auf seinem Altersruhesitz, ansonsten kann ich mir die Tatenlosigkeit dieser Transferphase nicht erklären. :lordpuffy: Ausserdem ist Preetz wie immer sonst auch nach Niederlagen auf Tauchstation gegangen. :wink2:

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 878
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Herthinho0 » 12.09.2019, 15:49

Plattfuß hat geschrieben:
12.09.2019, 03:14

Es wird allerorten verlautbart Covic sollte in Ruhe weiterarbeiten. Wenn ihm Zeit gegeben wird, wieviel hat er ???
Ein kleiner Blick auf die Tabelle hilft vielleicht um den Ernst der Lage einzuordnen. Ich sehe da aktuell nicht so viele Teams
die hinter Herta landen könnten. Viele Teams sind einfach besser aufgestellt , Preetz hat enormen Bockmist gebaut.
Wie viele Punkte sind noch zu vergeben? Wie abstiegsgefährdet sind wir aktuell?

Auch die Aussage es gebe nicht viele teams die hinter uns landen können, ist an den Haaren herbei gezogen. Der Kader hat mehr Qualität als Freiburg, Mainz, Union, Paderborn etc. Mindestens buli- durchschnitt, eher besser.

Benutzeravatar
Darker
Beiträge: 44
Registriert: 23.05.2018, 15:54
Wohnort: Hertha-Domizil-Gesundbrunnen-Kokswiese

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Darker » 13.09.2019, 00:14

Werter Ante, zeig dein Kampfkroaten-Kämpferherz, dann starten wir ne geile Blau-Weiße Siegesserie.

War noch nie überzeugter als grade jetze, trotz Gegenwind. Alles ist gut, solang’ du wild bist,... das haben schon die Wilden Kerle gesagt.

In Love Darker, der hoffnungslos-hoffnungsvolle Ante-Supporter.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4529
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Ray » 13.09.2019, 00:22

Ich finde Ante absolut sympathisch.
Wenn unsere Mannschaft - möglicherweise - dem dummsudelnden intriganten Kriegsrhetoriker Dardai mehr folgt als dem ehrlichen Ante, dann würde dies sehr viel über den Charakter der Mannschaft aussagen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Antworten