[20] Valentino Lazaro

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 04.06.2019, 18:46

Drago1892 hat geschrieben:
04.06.2019, 18:35
also ich würde auch lieber sehen, dass wir ALLE halten und Covic die Jungs mal von der Leine lässt....

Ist es dann auch nicht besser, kann man ihn auch im Winter noch für diese Summe verkaufen...

Für 20 Mio bekommen wir ihn und Grujic nicht ersetzt, wenn er wirklich auch gehen muss.
Und da wir einen deutlichen Transferüberschuss generieren müssen, können wir entweder keine 20 Mio ausgeben oder müssen noch einen weiteren Leistungsträger verkaufen.
Für 20 Millionen bekommst du diese beiden Spieler durchaus ersetzt.
Voraussetzung ist gutes Scouting und die dafür passende Spielphilosophie.
Allerdings hast du von den 20 Millionen für Lazaro höchstens 8 Millionen zur Verfügung.
Aber auch da kann man mit passenden Leihen (siehe Frankfurt) und ein Transfer ala Lazaro für 6,5 millionen sich sogar verbessern.
Unser Problem ist der aufgeblähte Kader der Millionen ohne Gegenwert verschlingt.
Für mich völlig unverständlich wie man das als Verantwortliche nicht ändern will.
Denn Verlängerungen von Ibisevic und Kraft zeigen diesbezüglich null Wille zur Verbesserung.
Das Spieler wie Lazaro hier nur kurz halt machen war eh klar.
Wäre auch OK wenn wir ein Trainer wie Streich hätten der den so entwickelt hätte das dieser nicht unter 30 Millionen geht.
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Jenner » 04.06.2019, 20:05

Drago1892 hat geschrieben:
04.06.2019, 18:35
Für 20 Mio bekommen wir ihn und Grujic nicht ersetzt, wenn er wirklich auch gehen muss.
Halte mich für verrückt, aber es soll sogar die Möglichkeit geben, Spieler besser zu machen. Vergleiche beispielsweise die Leistung von Kostic in Frankfurt mit der auf seinen früheren Stationen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2319
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Herthafuxx » 04.06.2019, 20:06

Jenner hat geschrieben:
04.06.2019, 20:05
Drago1892 hat geschrieben:
04.06.2019, 18:35
Für 20 Mio bekommen wir ihn und Grujic nicht ersetzt, wenn er wirklich auch gehen muss.
Halte mich für verrückt, aber es soll sogar die Möglichkeit geben, Spieler besser zu machen. Vergleiche beispielsweise die Leistung von Kostic in Frankfurt mit der auf seinen früheren Stationen.
Du bist ja verrückt :eek:
:P

Zauberdrachin
Beiträge: 974
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Zauberdrachin » 06.06.2019, 02:12

Wenn Lazaro seinen nächsten Schritt woanders gehen möchte werden wir ihm keine Stein in den Weg legen, sofern die Ablöse stimmt.
Wir holen junge Spieler mit dem Satz "bei uns kannst deinen nächsten Schritt machen" und wissen wenn diese Spieler ein bestimmtes Niveau erreichen werden wir sie schwer halten können.

Wir werden sehen, seine Ausdrucksweisen und die Namen der Interessenten lassen jedenfalls einen Abgang sehr wahrscheinlich aussehen.

Wilhelmshaven
Beiträge: 854
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Wilhelmshaven » 11.06.2019, 09:05

Traf gestern für Österreich.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 11:48

https://www.berliner-kurier.de/sport/he ... n-32687472

Für 20 Millionen würde man Lazaro ziehen lassen :wink2:
Man "muss" Lazaro ziehen lassen um erstmal die 12,5 Millionen zu bekommen und Löwen bezahlen zu "können"
Paris und Inter musst du da mindestens 30 Millionen aus der Tasche ziehen.
Na dann gewöhnen wir uns an Leckie und Kalou auf rechts.
Der eine ist technisch auf Drittliga Niveau und der andere kennt Gegenpressing und passendes Abspiel nur aus dem Fernsehen :top:
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

Spree1892
Beiträge: 206
Registriert: 11.06.2018, 00:19

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Spree1892 » 12.06.2019, 12:38

MS Herthaner hat geschrieben:
12.06.2019, 11:48
https://www.berliner-kurier.de/sport/he ... n-32687472

Für 20 Millionen würde man Lazaro ziehen lassen :wink2:
Man "muss" Lazaro ziehen lassen um erstmal die 12,5 Millionen zu bekommen und Löwen bezahlen zu "können"
Paris und Inter musst du da mindestens 30 Millionen aus der Tasche ziehen.
Na dann gewöhnen wir uns an Leckie und Kalou auf rechts.
Der eine ist technisch auf Drittliga Niveau und der andere kennt Gegenpressing und passendes Abspiel nur aus dem Fernsehen :top:
Da steht „ab“, bedeutet nicht das es nur 20 Mio. € bleiben. Logisch!

Außerdem wird viel weggelassen.
Ich konnte den BILD+ Artikel lesen, da ist sogar die Rede von: Lazaro könnte bleiben. Bisher hat sich kein Verein bei Hertha gemeldet und interessante Klubs sind bisher Mangelware Die Interesse angemeldet haben, denn er will wenn dann zum Top-Klub wechseln.

Er sagt aber ich kann auch bei Hertha bleiben, wäre vollkommen okay für ihn.

Der Ausgang ist völlig offen. Wenn Lazaro geht, ist logisch das wir ein neuen Rechtsaußen holen.

Drago1892
Beiträge: 1340
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Drago1892 » 12.06.2019, 14:04

es muss auch jemand erstmal 20 Mio zahlen wollen...steht noch in den Sternen, ich glaub da erst dran, wenn das fix ist.

Ist genauso möglich, dass die bei Preetz Forderung wieder alle aussteigen, war ja auch vor 3 Monaten bei Mailand und Neapel so.

dockal
Beiträge: 91
Registriert: 28.08.2018, 16:27

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von dockal » 12.06.2019, 14:52

Habe irgendwo gelesen, man sei ab 22 Mio.gesprächsbereit. ich verstehe das ganze Gemotze hier nicht. Die einen wollen ihn nicht unter 30 Mio. abgeben, die anderen meckern, wenn Vereine dann Abstand nehmen.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1863
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 12.06.2019, 14:57

Den darf Preetz nicht unter 25 Mio. ziehen lassen. Dann ihm lieber eine Vertragsverlängerung mit einer Ausstiegsklausel ab 35 Millionen schmackhaft machen, und sein Gehalt aufstocken. :lordpuffy:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 751
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von elmex » 12.06.2019, 16:09

Hertha prasst 8 Mio für ein Löwen (der muss sein Geld auch einspielen). Ergo muss ein Abgang so ziemlich fest sein. 20 Mio. sind heutztage kein Geld. Damit kommt Hertha auch nicht weit. Man hat schon in Lazaro 7 Mio investiert. In einer Mischkalulation müssen die Transferflops/verluste (Esswein, Leckie, Köpke, Darida, Schieber usw.) einkalkuliert werden zusätzlich ist Hertha auf Transfergewinne angewiesen.

Drago1892
Beiträge: 1340
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Drago1892 » 12.06.2019, 18:22

für mich wirkt es so, als ob Lazaro unbedingt weg möchte und das auch massiv von seinem Berater lanciert wird und da massig gesponnen wird ^^.

Wirkliche Interessenten gibt es ja aber bis jetzt keine, es liegt wohl kein einziges bestätigtes Interesse vor und ein Angebot schon mal gar nicht.

Preetz dagegen scheint Lazaro wohl behalten zu wollen, deswegen schiebt er erstmal wieder eine hohe Ablösesumme vor, die keiner bereit sein wird für ihn momentan sofort zu zahlen und wenn doch, dann haben wir Zahltag.

Diese Ansage scheint ja schon Preetztypisch zu sein, ein sehr hohes Preisschild an die Spieler zu hängen.

Solange das nicht wie bei Platte nach hinten losgeht, wäre das super, aber die geringen Angebote von Mailand und Neapel lassen dann eher darauf schließen, dass er hier bleiben wird.

Gladbach zahlt nie im leben 20 Mio für ihn, falls da wirklich etwas dran sein sollte, die sind da meiner Meinung nach 100% raus, nach Preetz Ansage.

Der Artikel fasst das ganz gut zusammen:

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ill-lazaro

Mit einem Abgang rechnet Preetz wohl, aber das können auch Maier oder Stark sein.

Durch den hohen Löwentransfer, welcher eh noch nicht fix ist und die 12 Mio die wir eigentlich Plus machen müssen, könnte sonst ein - 20 Mio stehen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3422
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von MS Herthaner » 12.06.2019, 19:14

Lazaro hat ein Marktwert von momentan 17 Millionen.
Er ist flexibel einsetzbar.
Er hat noch 2 Jahre Vertrag.
Er ist aktueller Nationalspieler.
Er ist erst 23 Jahre alt und noch nicht am Ende seiner Entwicklung angelangt.
Da sind 20 Millionen das mindeste was dabei rausspringen muss. Ich würde behaupten sogar mindestens 25 Millionen.
Lazaro ist im Gegensatz zu Plattenhardt der deutlich bessere Fussballer.

Warum sollen wir Lazaro für 15 Millionen unter Wert an Gladbach abgeben?
«weil wir Hertha BSC sind, weil wir das unseren Fans schuldig sind, weil wir die Qualität haben müssen, jederzeit Union zweimal schlagen zu können.»
Trainer Ante Covic

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 437
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von HipHop » 13.06.2019, 12:53

https://sempreinter.com/2019/06/13/inte ... er-lazaro/

Angeblich gab es schon mehrere positive Gespräche zwischen Inter und Hertha. Man hofft kommende Woche durch zu sein.

Vorschläge für RA (das "Leckerli" zählt nicht)?! :roll:

Wilhelmshaven
Beiträge: 854
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Wilhelmshaven » 13.06.2019, 13:31

Klünter Stamm-RV? :D

Gott, da muss was wirklich Gutes kommen. Ich würde wirklich lieber Stark oder gar Maier abgeben.. Ich würde ja Konoplyanka nochmal eine Chance geben. Ob Kalou nun rechts oder links spielt, ist auch rille.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1863
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 13.06.2019, 14:15

HipHop hat geschrieben:
13.06.2019, 12:53
https://sempreinter.com/2019/06/13/inte ... er-lazaro/

Angeblich gab es schon mehrere positive Gespräche zwischen Inter und Hertha. Man hofft kommende Woche durch zu sein.

Vorschläge für RA (das "Leckerli" zählt nicht)?! :roll:
Na hoffentlich stimmt dann auch die Kohle die Inter überweisen muss - alles andere macht sonst nämlich keinen Sinn! :roll:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 437
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von HipHop » 13.06.2019, 14:26

DAS und sinnvoll ihn nicht an die Gladbacher verscherbelt zu haben. Die hätten wohl auch nicht den "Wunschpreis" gezahlt.

Drago1892
Beiträge: 1340
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Drago1892 » 16.06.2019, 09:51

Hertha lehnt Lazaro-Offerte ab

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... uss_105250



Lazaro ist sich wohl mit Inter einig, nur Micha will noch mehr....mal sehen ob es klappt oder Inter abspringt und dann hier ein bockiger Lazaro aufschlagen wird, denn er will ja unbedingt weg.

Immerhin bieten die schon 10 Millionen mehr, als es Neapel tat....

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 463
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Westham » 18.06.2019, 07:59

HipHop hat geschrieben:
13.06.2019, 14:26
DAS und sinnvoll ihn nicht an die Gladbacher verscherbelt zu haben. Die hätten wohl auch nicht den "Wunschpreis" gezahlt.
Absolut bloß nicht an einen Konkurrenten abgeben und Gladbach mal garnicht. :D

christiandPf
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2018, 20:56

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von christiandPf » 18.06.2019, 08:03

Der Kurier springt auch auf Inter an:
Lazaro mit Inter einig: Wegen Star-Coach Conte sagt Herthas Ösi Ja!

Scheint nur noch um die Ablöse zu gehen. Schade - habe eigentlich keine Lust auf Pekarik hinten rechts.

Benutzeravatar
Funkturm
Beiträge: 141
Registriert: 24.05.2018, 02:11

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Funkturm » 18.06.2019, 08:46

christiandPf hat geschrieben:
18.06.2019, 08:03
Der Kurier springt auch auf Inter an:
Lazaro mit Inter einig: Wegen Star-Coach Conte sagt Herthas Ösi Ja!

Scheint nur noch um die Ablöse zu gehen. Schade - habe eigentlich keine Lust auf Pekarik hinten rechts.
Dann nimmste halt Klünter als RV :roll: :zwink:
Wer Streit sucht, kann in der Wahl seiner Worte nicht unvorsichtig genug sein. (Werner Mitsch)
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1863
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von topscorrer63 » 18.06.2019, 10:58

Funkturm hat geschrieben:
18.06.2019, 08:46
christiandPf hat geschrieben:
18.06.2019, 08:03
Der Kurier springt auch auf Inter an:
Lazaro mit Inter einig: Wegen Star-Coach Conte sagt Herthas Ösi Ja!

Scheint nur noch um die Ablöse zu gehen. Schade - habe eigentlich keine Lust auf Pekarik hinten rechts.
Dann nimmste halt Klünter als RV :roll: :zwink:
Na schlechter wird Klünter das vielleicht auch nicht machen, denn so überragend war Lazaro als RV jetzt nun auch nicht! Eine gute Schnelligkeit hat er ja, und dass er Fußballspielen kann hat Klünter auch schon bewiesen.

Um den Offensivfußballer Lazaro ist es halt schade, den musste erstmal ersetzten. Ich hoffe nur Preetz bleibt bei den Verhandlungen hart und lässt sich von Inter nicht unter Druck setzen! :roll:

Ansonsten können die uns mal im Mondschein begegnen. :D
Und wenn Lazaro so geil auf Inter ist, dann muss er halt selber aus der Tasche kommen, so einfach ist das. Da wäre er nicht der erste Spieler der sich an seiner Ablöse beteiligt. :P
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

AtzUl
Beiträge: 1639
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von AtzUl » 18.06.2019, 13:52

Laut BILD hat Inter mit Hertha und Lazaro sich geeinigt. Ablöse: 25 Mio. EUR.

https://t.co/hKENsT3Inn?amp=1
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 784
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Bierchen » 18.06.2019, 13:58

Ich seh da nen Fragezeichen hinter den 25 Mio...
Und mutmaßlich ist es Lazaro... habe kein Bild+ Abo

Qualitätsjournalismus sieht anders aus, die Bild taugt nicht mal mehr zum Arsch abwischen...
Resultat: https://de.statista.com/statistik/daten ... d-zeitung/
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Spree1892
Beiträge: 206
Registriert: 11.06.2018, 00:19

Re: [20] Valentino Lazaro

Beitrag von Spree1892 » 18.06.2019, 14:08

Nein Hertha und Inter haben sich (noch) nicht geeinigt.

Lediglich Lazaro hat sich mit Inter geeinigt.

Von Inter gab es laut Bild bisher noch KEIN Angebot. Hertha will mindestens 25 Mio. €.

Antworten