[Trainer] Ante Covic

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2023
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Daher » 14.05.2019, 12:05

Necrolord hat geschrieben:
14.05.2019, 11:48
Was hat denn Preetz nun tatsächlich nach Außen kommuniziert? Ich kann mich nicht erinnern, dass er sagte wir wollen eine große Lösung. Ich erinner mich nur an die Aussage Hertha DNA und der den Kurs von Hertha weiter fortführt, mehr eigentlich nicht. Der Rest kam durch die Presse zustande. Es macht aus meiner Sicht aus keinen Sinn Covic jetzt als C-Lösung zu verkaufen, das bringt niemandem etwas.
Ja, nach Außen hin hat er nur das kommuniziert was Du auch geschrieben hast. Ich gebe Dir auch recht, dass es nichts bringt jetzt Covic als C-Lösung abzustempeln, aber das wird von den Medien doch so getan, indem geschrieben wird, dass man eigentlich wen wollte, den man aber finanziell nicht realisieren konnte. Ob das jetzt stimmt oder nicht, aber es steht im Raum. Ich hoffe auch, dass Covic uns weiterbringt und ich gebe ihm auch eine Chance, aber Euphorie hat das erstmal bei mir nicht ausgelöst. Aber warten wir es ab.
Gestern war heute noch morgen.

Necrolord
Beiträge: 650
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Necrolord » 14.05.2019, 12:18

Daher hat geschrieben:
14.05.2019, 12:05
Ja, nach Außen hin hat er nur das kommuniziert was Du auch geschrieben hast. Ich gebe Dir auch recht, dass es nichts bringt jetzt Covic als C-Lösung abzustempeln, aber das wird von den Medien doch so getan, indem geschrieben wird, dass man eigentlich wen wollte, den man aber finanziell nicht realisieren konnte. Ob das jetzt stimmt oder nicht, aber es steht im Raum. Ich hoffe auch, dass Covic uns weiterbringt und ich gebe ihm auch eine Chance, aber Euphorie hat das erstmal bei mir nicht ausgelöst. Aber warten wir es ab.
Das stimmt, Covic steht jetzt erstmal etwas blöd da. Der Hauptfehler war wohl, dass Preetz die Ablöse von Dardai zu früh kommuniziert hat. Er hätte es intern mit Dardai absprechen können, dass er nächste Saison eine andere Lösung bevorzugt und dann erstmal die Kandidaten abklopfen können, bevor er mit dem Trainerwechsel an die Öffentlichkeit geht. In wie Weit man das aber alles unter Verschluß hätte halten können ist auch wieder fraglich.

Was er aber erreicht hat war, dass der Druck vom Kessel genommen wurde, als die Mannschaft in einer Krise gesteckt hat. Ist ein schwieriges Thema, die optimale Herangehensweise weiss ich auch nicht. Ist jetzt erstmal so wie es ist, Euphorie hat die Geschichte sicher bei keinem ausgelöst. Vor allem die Kollegen Dickhaut und das Behalten unserer Fitnessabteilung erschließt sich mir nicht. Bei den unzähligen Verletzungen die wir diese Saison hatten, muss da schleunigst was passieren. Vielleicht erledigt sich das aber auch mit dem neuen Trainerstab.

Mehr als Hoffnung bleibt derzeit nicht. Ich rechne aber mit einer holprigen Saison. Kommt aber auch darauf an was jetzt im Sommer auf dem Transfermarkt passiert. Vom Prinzip her ist die Mannschaft immer noch ganz gut zusammengestellt. Zumindest so stark, dass man Raum für Experimente mit den eigenen Jugendspielern hat, ohne Angst haben zu müssen in den Abstiegskampf zu geraten.

bball62
Beiträge: 619
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von bball62 » 14.05.2019, 12:42

Das mit der Hertha-DNA kam doch eh erst auf als Preetz dämmerte, dass er keinen externen Trainer ranschaffen kann und dass stattdessen die Notlösung Covic her muss. Damit wurde die Presse und die Fans dann schon für dumm verkauft weil man ja so tun müsste, als wäre es von Anfang an das Ziel gewesen, die Hertha-DNA (also das Losergen) zu erhalten.

Und hinsichtlich einer erfolgreichen Transferperiode von „wieder“ zu sprechen halte ich schon für absurd. Transfers sollten uns helfen sportlich erfolgreich zu sein und die Schulden einzudämmen. Nichts dergleichen geschieht, daher möchte ich dem nicht zustimmen. Auch wenn ich der Meinung bin, dass der Kader besser als der Tabellenplatz ist.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von bayerschmidt » 14.05.2019, 12:59

Ray hat geschrieben:
14.05.2019, 11:19
... an "zu teuer / unbezahlbar" glaube ich eigentlich nicht. Das mag auf Kovac, Wagner zutreffen, aber im wesentlichen ist es so ein typisches Beispiel für "wollen mit Halbwahrheiten professionell kommunizieren, um Covic nicht zu beschädigen, aber tun es - Fettnäpfchen ruft - mal wider desaströs"....
Was ist schon objektiv zu teuer/unbezahlbar? Mann kann es sich nicht leisten weil man sich andere Sache leisten möchte oder geleistet hat. Darin (falsche Prioritäten) ist Preetz ganz groß.
Necrolord hat geschrieben:
14.05.2019, 12:18
Was er aber erreicht hat war, dass der Druck vom Kessel genommen wurde, als die Mannschaft in einer Krise gesteckt hat. Ist ein schwieriges Thema, ...
Diese "Krise" war eigentlich shiceegal. Da hätte ich gerne eine Megakrise bis hinunter auf Platz 14 in Kauf genommen, wenn denn mit der Trainerverpflichtung Euphorie und Expertise hier eingezogen wäre.
Was hat denn Preetz nun tatsächlich nach Außen kommuniziert? Ich kann mich nicht erinnern, dass er sagte wir wollen eine große Lösung. Ich erinner mich nur an die Aussage Hertha DNA und der den Kurs von Hertha weiter fortführt, mehr eigentlich nicht. Der Rest kam durch die Presse zustande.
Du weißt genau so gut wie ich, dass Preetz (oder einer aus seinem vertrauten Umfeld) häufig der Presse Sachen abseits von offiziellen Pressekonferenzen steckt. Anfrage bei ten Haag, Seoane, ein Statement zu Labbadia usw. Das gibt's im Profifußball sowieso nicht, dass alle Gerüchte erfunden sind. Also entweder er war a den Genannten zumindest teilweise tatsächlich dran oder diese wurden als Gerüchte gezielt gestreut.

Benutzeravatar
Piii
Beiträge: 30
Registriert: 25.05.2018, 08:01
Wohnort: in Ulm, um Ulm und um Ulm rum

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Piii » 14.05.2019, 13:03

bball62 hat geschrieben:
14.05.2019, 12:42
Das mit der Hertha-DNA kam doch eh erst auf als Preetz dämmerte, dass er keinen externen Trainer ranschaffen kann und dass stattdessen die Notlösung Covic her muss. Damit wurde die Presse und die Fans dann schon für dumm verkauft weil man ja so tun müsste, als wäre es von Anfang an das Ziel gewesen, die Hertha-DNA (also das Losergen) zu erhalten.
Haben wir hier nicht im Forum mit eben dieser Hertha-DNA Harry Gämperle als Co von Seoane erklären wollen?
Hab nur leider keine Zeit mehr das rauszusuchen wegen Spätschicht jetzt ;-)
Wenn dein Leben grad eigtl. echt gut läuft, schau dir n Hertha Spiel unter Pal Dardai an - das erdet :wink:

ratlos
Beiträge: 566
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von ratlos » 14.05.2019, 13:14

Ja das wurde hier gesagt im Bezug zum co trainer
Da dachte man noch diese ekelhafte Inzucht wird vielleicht doch durchbrochen.

Benutzeravatar
Darker
Beiträge: 30
Registriert: 23.05.2018, 15:54
Wohnort: Hertha-Domizil-Gesundbrunnen-Kokswiese

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Darker » 14.05.2019, 13:18

Schaut euch nochmal Rocky I an und gebt dem Kampfkroaten ne faire Chance. Dann wird alles gut.

Nen Kovac hätte man einst für nen Appel und nen Ei haben können, und wo ist der (leider) jetzt ?

Dat wirt scho, jedenfalls viel besser als DerDaj.

In Love, absolut Pro-Ante aus dem Vize-Weltmeister-Land,.... unterschätzt den mal nicht.

Necrolord
Beiträge: 650
Registriert: 23.05.2018, 17:08

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Necrolord » 14.05.2019, 13:26

bayerschmidt hat geschrieben:
14.05.2019, 12:59
Du weißt genau so gut wie ich, dass Preetz (oder einer aus seinem vertrauten Umfeld) häufig der Presse Sachen abseits von offiziellen Pressekonferenzen steckt. Anfrage bei ten Haag, Seoane, ein Statement zu Labbadia usw. Das gibt's im Profifußball sowieso nicht, dass alle Gerüchte erfunden sind. Also entweder er war a den Genannten zumindest teilweise tatsächlich dran oder diese wurden als Gerüchte gezielt gestreut.
Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von diesen Theorien, ist mir ein bisschen zu sehr Aluhut, aber kann natürlich durchaus sein. Mir erschliesst sich nur nicht ganz welchen Vorteil Preetz davon haben sollte, der Presse zu stecken an welchen Trainern er dran ist. Erstens werden die dadurch nicht billiger, wenn bekannt wird, dass Interesse besteht, zweitens in der Phase wo verhältnismäßig viele Vereine auf Trainersuche waren ist das auch nicht hilfreich, wenn alle wissen, welchen Trainer wir haben wollen.

Wie schon gesagt, man hätte das sicher geschmeidiger lösen können mit der Kommunikation, ich glaube aber nicht, dass es etwas am Ergebnis geändert hätte. Die Enttäuschung bei den Fans wäre eventuell nicht ganz so groß gewesen, das kann ich nachvollziehen.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 686
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von elmex » 14.05.2019, 14:50

Es kann keiner bestreiten dass Hertha nicht auf Trainersuche war. Dafür hat die Trainerfindung viel zu lange gedauert. Es wirkt nicht so als hätte man Covic als großes Trainertalent aufbauen wollen. Dafür ist er mit seinen 43 Jahren (älter als Röber zum Amtsantritt) zu alt und wirkte auch nicht so als hätte er die Ambitionen gehabt als Trainer im Profifußball Fuß zu fassen. Dazu muss man auch sagen, dass er in seiner Karriere außer Hertha kaum was gesehen hat. Hier und da mal ein Jährchen in Bochum oder Saarbrücken als Spieler.

Der Plan von Preetz war es offensichtlich Covic als Co-Trainer von Dardai zu befördern. Das hat sich durch die internen Querelen (Keuter Solidarisierung usw.) zerschlagen. Covic kann man dahingehend als Preetz-Getreuen bezeichnen und genießt deshalb das Vertrauen (O-Ton Preetz).

Der Vergleich mit Pep Guardiola ist ein plumper und peinlicher Verusch Covic schmackhaft zu machen. Es ist ja nicht so dass er bei diesem hospiziert hat. Die U23 spielt mehr ein ein Kurzpasspiel und versucht die Dinge spielerisch zu lösen. Was aber auch in der Natur der Sache bedingt ist. Es ist kalr das junge Spieler die mehr vom Talent kommen gegen körperlich stärkere Gegener mehr die spielerische Lösung suchen müssen.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1144
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von bayerschmidt » 14.05.2019, 15:12

Necrolord hat geschrieben:
14.05.2019, 13:26
...Ich bin ehrlich gesagt kein Freund von diesen Theorien, ist mir ein bisschen zu sehr Aluhut, aber kann natürlich durchaus sein. Mir erschliesst sich nur nicht ganz welchen Vorteil Preetz davon haben sollte, der Presse zu stecken an welchen Trainern er dran ist. ...
Vielleicht einfach, dass er ab verschiedenen Trainern er dran war. "Seht her, ich habe es mir nicht leicht gemacht, wir sind auch nicht ganz so unbedeutend wie es scheint, aber letztlich halte ich Covic für die beste Wahl." An etwas krampfhafter aufgehübschter Selbstdarstellung traue ich Preetz mittlerweile einiges zu.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2616
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Jenner » 14.05.2019, 15:57

Die Hertha-DNA hat Preetz bereits unmittelbar nach der Demission von Dardai ins Spiel gebracht, nämlich zwei Tage später.
Präzisiert wurde das dann im Verlauf mit:
Also jemanden, der gut mit Talenten kann und junge Spieler entwickelt. Der gerne auch taktische Flexibilität mitbringen darf und idealerweise bereits nachgewiesen hat, dass er Mannschaften besser macht.
Das waren natürlich bewusst schwammige Formulierungen, die von Klopp bis Hartmann passen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 50
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von coconut » 14.05.2019, 15:59

bball62 hat geschrieben:
14.05.2019, 10:51
Es ist einfach krass, dass sich Preetz noch über Wasser halten kann. Fast 50 Mio Schulden, sinnfreie Verlängerungen, sportlich überhaupt keine Weiterentwicklung, T€DI-Lösungen als Trainer, Konflikte mit Fans, völlig amateurhaftes Vorgehen in der Stadionfrage, Außendarstellung katastrophal... wieso hat dieser Mann diesen Job seit 10 Jahren inne? Ein Wunder der Neuzeit, die Pattex-Mischpoke
Ähm, das war einmal.....
Nun dürften es eher100Mio sein zuzüglich 20 Mio vorgriff auf künftige Einnahmen...
Quelle:
https://www.morgenpost.de/sport/article ... lagen.html

#Trainer
Ich warte ab, wie es Ante gelingt (oder auch nicht).
Alles andere wäre nicht fair. Ich kann ihn einfach nicht einschätzen.
Also schau mer mal

Amadores
Beiträge: 188
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Amadores » 14.05.2019, 20:22

Darker hat geschrieben:
14.05.2019, 13:18
Schaut euch nochmal Rocky I an und gebt dem Kampfkroaten ne faire Chance. Dann wird alles gut.

Nen Kovac hätte man einst für nen Appel und nen Ei haben können, und wo ist der (leider) jetzt ?

Dat wirt scho, jedenfalls viel besser als DerDaj.

In Love, absolut Pro-Ante aus dem Vize-Weltmeister-Land,.... unterschätzt den mal nicht.
Natürlich hat Ante eine Chance verdient, aber wenn es in die Hose geht....
In Berlin an der Spree, gibt's nur Hertha BSC :schal:

PREUSSE
Beiträge: 4507
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von PREUSSE » 14.05.2019, 20:44

Ante steht als Trainer fest. Jetzt liegt es an ihm zu liefern. Ist er gut erübrigt sich jegliche Diskussion um seine Person.

TiiN
Beiträge: 671
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von TiiN » 15.05.2019, 22:01

Natürlich soll Ante Covic seine Chance kriegen und ich wünsche ihm auch, dass er sie nutzen kann.

Aber ich frage mich: Wenn schon jemand aus den eigenen Reihen, wieso nicht Hartmann, ein Trainer der schon Titel als Trainer gewonnen hat und zu den Jugendspielern vermutlich einen noch besseren Draht hat.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1045
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Mineiro » 15.05.2019, 22:30

Hartmann hat kein Interesse an dem Job sondern will lieber Jugendtrainer bleiben.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 686
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von elmex » 15.05.2019, 23:19

Klingt nicht gerade plausibel.

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 312
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Someone » 16.05.2019, 00:00

Mineiro hat geschrieben:
15.05.2019, 22:30
Hartmann hat kein Interesse an dem Job sondern will lieber Jugendtrainer bleiben.
Wer "ähm-ich-sach-ma"-Hardy noch aus seiner aktiven Profikarriere kennt und seine sehr offensichtlichen Schwierigkeiten mit Interviews, der wird sehr großes Verständnis für seine Entscheidung haben. Respekt für das, was er als Jugendtrainer bisher geleistet hat - hätte ich ihm nie zugetraut - und für die realistische Selbsteinschätzung. :top:

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1045
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Mineiro » 16.05.2019, 00:05

elmex hat geschrieben:
15.05.2019, 23:19
Klingt nicht gerade plausibel.

https://amp.tagesspiegel.de/sport/u-19- ... 04916.html

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 686
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von elmex » 16.05.2019, 00:20

Mineiro hat geschrieben:
16.05.2019, 00:05
elmex hat geschrieben:
15.05.2019, 23:19
Klingt nicht gerade plausibel.

https://amp.tagesspiegel.de/sport/u-19- ... 04916.html
Macht einen guten Nachwuchstrainer auch aus, dass er nicht so schnell wie möglich eine Profi-Mannschaft trainieren will?

Es gibt leider Trainer, die den Nachwuchs nur als Zwischenstation sehen und jede Gelegenheit nutzen, um nach oben zu kommen. Für mich ist das nicht die Idealvorstellung. Im Nachwuchs brauchst du Kontinuität. Dennoch kann es ja das Ziel sein, dann irgendwann auch eine Profimannschaft zu trainieren.
Für mich klingt das nicht so, dass er kein Interesse hat in den Profi Bereich zu gehen. Offensichtlich ist er im internen Rangking hinter Covic und muss sich hinten anstellen.

PREUSSE
Beiträge: 4507
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von PREUSSE » 16.05.2019, 07:20

Hartmann wäre für mich die bessere Wahl gewesen anstatt Ante, wenn man die jeweiligen Mannschaften gesehen hat, die sie trainieren

dockal
Beiträge: 70
Registriert: 28.08.2018, 16:27

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von dockal » 16.05.2019, 18:50

Elmex, wenn du einen guten Trainer u.a. daran festmachst, bei welchen Vereinen sie schon gespielt haben, dann solltest du mal bei bekannten Trainern nach schauen ( z.B. Nagelsmann )

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3112
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von MS Herthaner » 16.05.2019, 19:07

Ich glaube gegenüber Dardai ist Covic ein Quantensprung.
Das Problem ist sein Umfeld.
Das fängt bei Kuchno und Vieth an und hört bei Preetz auf.
Ob Dickhaut nun der kracher wird ist zumindest zu bezweifeln.
Die beiden (und der weitere co trainer der noch kommen soll) müssen sich den Respekt der Mannschaft erarbeiten.
Das wird sicherlich nicht einfach da er da nicht mehr in der Regionalliga trainiert und die Spieler in der Bundesliga viel mehr ne Ich AG sind.
Da ich davon ausgehe das Covic auch personell einiges ändern wird (ansonsten hätten wir auch Dardai behalten können) bin ich gespannt wie Spieler reagieren die nicht mehr erste Wahl sind.
Das man Kuchno und Vieth weiter beschäftigt wundert mich dann doch, und lässt mich dann auch daran zweifeln ob man wirklich eine tiefergehende Analyse gemacht hat.
Ein Nagelsmann und ein Kohfeldt wurde auch nichts geschenkt.
Das ist die Chance für Covic durchzustarten und zumindest aus der Mannschaft das beste rauszuholen und Hertha ähnlich eie wie Hoffenheim und Bremen eine Spielphilosophie einzutrichtern die den fans das Gefühl gibt jedes Spiel gewinnen zu wollen und dementsprechend alles dafür auf dem Platz zu tun.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Plattfuß
Beiträge: 517
Registriert: 06.08.2018, 21:12

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von Plattfuß » 16.05.2019, 19:13

PREUSSE hat geschrieben:
16.05.2019, 07:20
Hartmann wäre für mich die bessere Wahl gewesen anstatt Ante, wenn man die jeweiligen Mannschaften gesehen hat, die sie trainieren
Das seh ich genauso. Bei Hartmann war durchaus immer ein gewisser Spielflow zu beobachten, den ich bei Covic
so nicht gesehen habe.

dockal
Beiträge: 70
Registriert: 28.08.2018, 16:27

Re: [Trainer] Ante Covic

Beitrag von dockal » 16.05.2019, 19:34

MS Herhaner, Kuchno und Vieth sind Fitnesstrainer

Antworten