Wunschtrainer

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 675
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Wunschtrainer

Beitrag von BSC-Kutta » 15.04.2019, 21:49

... Weniger ? Mou ? ... wer soll die bezahlen ? Mou hat bei United glaube ich 18 Mio. im Jahr kassiert und seit 2 Jahren den gleichen unansehnlichen Fussball spielen lassen wie Dardai ...

... Ich hab so das Gefühl das es in Richtung Hecking geht ... denke auch das dürfte am realistischem sein ...

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 673
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Wunschtrainer

Beitrag von elmex » 15.04.2019, 21:56

Sag mal hasst du Beitrag von Sir Alex gelesen?

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 1713
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Wunschtrainer

Beitrag von topscorrer63 » 15.04.2019, 22:53

Herthafuxx hat geschrieben:
15.04.2019, 12:12
Ray hat geschrieben:
15.04.2019, 11:50

Ansichtssache. Vizemeister geworden :)
Vor der Saison 45 Mio Transferüberschuss gehabt (also genau unser Weg, wie er sein sollte) und laut tm.de einen geringeren Marktwert als Meister Feyenoord. Dann noch Spieler wie Davinson Sanchez (für 5 Mio gekauft und für 40 Mio verlauft) in einer Saison erheblich den Wert gesteigert. War noch ausreichend für ein Transferplus von über 50 Mio im Sommer nach Bosz.
Ten Hag hat letzten Sommer über 30 Mio Transferminus gemacht, den - mit Abstand - wertvollsten Kader der Liga und ist punktgleich mit dem 2. PSV.
Und Meister ist er auch noch nicht geworden :wink:
Nicht falsch verstehen: ich kenne ihn zu wenig, um ihn genau zu beurteilen und bin deshalb auch nicht gegen ihn. Auf dem Papier ist er erstmal maximal auf einem Level mit Bosz. Deshalb die Frage, was ihn besser macht.
Sorry Männer, aber ihr tut ja so als wären Bosz oder ten Hag alleine dafür verantwortlich was Ajax jährlich an Transfereinnahmen erwirtschaft oder nicht erwirtschaftet.

Der Verein hat doch seit Jahrzehnten eine Vereinsphilosophie wie sie damals in Europa nur Ajax hatte. Spieler aus den eigenen Jugendmannschaften Ausbilden und in die erste Mannschaft hochziehen.

Da hängt doch eine ganze Armee an Scouts und Jungendtrainern dran. Dazu kommt noch das alle Mannschaften das gleiche System spielen, und jeder Jugendspieler mal jede Position im Team eine Zeitlang gespielt haben muss - damit er sich besser in den Gegenspieler hinein versetzen kann. Hatte ich vor zig Jahren jedenfalls mal gelesen.

Die zwei sind also mitnichten alleine dafür verantwortlich, wenn dann mal die Kassen ordentlich klingeln. Zumal Ajax auch nur solche Trainer verpflichtet, die genau diese Philosophie beachten.

Solche Trainer wären für Hertha sicherlich gut, dazu muss aber die ganze Vereinsstruktur passen. Und was noch dazu kommt, Ajax besorgt sich seine Talente aus allen Teilen der Niederlande, und darüber hinaus. Wenn der Verein Ajax irgendwo anruft, dann stehen die Kids bei denen pünktlich auf der Matte und geben ihr bestes. Also im Grunde wie Bayern bei uns wenn die in Deutschland junge Spieler haben wollen, bloß das Ajax ihre gute Jugendarbeit seit den 70er Jahren bis heute nicht aufgegeben hat, so wie es die Bauern getan haben.

Das nur mal zum Thema Transfererlöse oder Transferüberschuss.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4072
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Ray » 15.04.2019, 23:22

Teilweise richtig.
Sagen wir es mal so:
EIn Trainer kann nicht allein einen Spieler zum 100-Millionen-de-Jong machen.
Aber ein Trainer kann alleine dafür sorgen, dass die komplette Karriere im Sand verläuft. Stichwort "Die Jugend ist Schuld".
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 4496
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Wunschtrainer

Beitrag von PREUSSE » 15.04.2019, 23:33

Ray hat geschrieben:
15.04.2019, 23:22
Teilweise richtig.
Sagen wir es mal so:
EIn Trainer kann nicht allein einen Spieler zum 100-Millionen-de-Jong machen.
Aber ein Trainer kann alleine dafür sorgen, dass die komplette Karriere im Sand verläuft. Stichwort "Die Jugend ist Schuld".
Doch kann ein Trainer, beispielsweise Louis van Gaal unter dessen Regie Müller und Lahm zu Weltmeistern wurden.

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 675
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Wunschtrainer

Beitrag von BSC-Kutta » 15.04.2019, 23:38

elmex hat geschrieben:
15.04.2019, 21:56
Sag mal hasst du Beitrag von Sir Alex gelesen?
... jup, hab ich ... und ich habe nur diese beiden Namen aufgegriffen weil ich die hier am "lustigsten" fand - ausser Lodda :D ... und ja, ich habe auch verstanden das diese Namen in einem anderen Zusammenhang genannt wurden ... :wink:

Kalle.Wirsch030
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2019, 11:47

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Kalle.Wirsch030 » 16.04.2019, 12:02

ich mache es kurz: Niko Kovac.

ratlos
Beiträge: 555
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Wunschtrainer

Beitrag von ratlos » 16.04.2019, 12:02

Laut Forum TM hat ein "insider" erfahren das David Wagner in den nächsten Tagen zu Gesprächen erwartet wird....

Kalle.Wirsch030
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2019, 11:47

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Kalle.Wirsch030 » 16.04.2019, 12:09

ist gar kein schlechter, ob es den Visionen von Preetz, Keuter und Co. allerdings genügt, bleibt abzuwarten.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 379
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Wunschtrainer

Beitrag von HipHop » 16.04.2019, 12:37

Wer will alles den Niko haben?!

Good News > https://www.transfermarkt.de/bericht-ba ... ews/333907

Für mich musses nicht der Niko werden. Ich glaube in Furz war es mehr Zufall (oder Bobic) als alles andere.

Kalle.Wirsch030
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2019, 11:47

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Kalle.Wirsch030 » 16.04.2019, 12:41

HipHop hat geschrieben:
16.04.2019, 12:37
Wer will alles den Niko haben?!

Good News > https://www.transfermarkt.de/bericht-ba ... ews/333907

Für mich musses nicht der Niko werden. Ich glaube in Furz war es mehr Zufall (oder Bobic) als alles andere.
ist trotzdem ein richtig guter Trainer. und bei Hertha hätte er auch nicht die permanente Drucksituation, wie in München (außer vielleicht, die der Berliner Medienlandschaft, die nach zwei guten Spielen grundsätzlich unabhängig von Erwartung und Tabellensituation von CL faselt).

Tedesco wäre meiner Meinung nach auch ein sehr guter Trainer!


bloß nicht die graue Eminenz der Gunners :roll:
https://www.sportwetten24.com/magazin/p ... a-bsc.html

DocBrown
Beiträge: 10
Registriert: 16.04.2019, 11:08

Re: Wunschtrainer

Beitrag von DocBrown » 16.04.2019, 12:46

Wunsch: Niko Kovac
Realität: Hecking oder Wagner (laut Insider...es stellen sich bei diesem Wort direkt sämtliche Nägel auf)

Kann bei letzterem jemand fundiert sagen, welche Art Fussball er spielen lässt? Mein linkes Auge auf Hudderfield bzw. die PL ist in letzter Zeit ein wenig blind. Weiß zwar vom Hype um ihn, weil er Trauzeuge vom Kloppo war und das er Hudderfield in die PL gebracht hat, aber aus dieser ist er ja mittlerweile auch mit großem Knall wieder abgestiegen...

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 379
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Wunschtrainer

Beitrag von HipHop » 16.04.2019, 12:46

@Kalle: hättest doch gleich die gerüchteweisen Namen kurz auflisten können, ist doch witzig!

Tedesco
Stöger
Schmidt
Wenger (!!!)

:laugh:

Zenturio
Beiträge: 158
Registriert: 15.04.2019, 12:36

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Zenturio » 16.04.2019, 12:47

Tedesco halte ich für fatal! Mit Schmidt könnte ich zufrieden geben, Kovac wäre super, von Bronckhorst die aller beste Lösung.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4072
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Ray » 16.04.2019, 12:50

DocBrown hat geschrieben:
16.04.2019, 12:46
Wunsch: Niko Kovac
Realität: Hecking oder Wagner (laut Insider...es stellen sich bei diesem Wort direkt sämtliche Nägel auf)

Kann bei letzterem jemand fundiert sagen, welche Art Fussball er spielen lässt? Mein linkes Auge auf Hudderfield bzw. die PL ist in letzter Zeit ein wenig blind. Weiß zwar vom Hype um ihn, weil er Trauzeuge vom Kloppo war und das er Hudderfield in die PL gebracht hat, aber aus dieser ist er ja mittlerweile auch mit großem Knall wieder abgestiegen...

Wilhelmshaven hat es doch hier schon mehrfach geschrieben: extrem defensiver kampflastiger Fußball.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1138
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Wunschtrainer

Beitrag von bayerschmidt » 16.04.2019, 12:52

Warum ist Kovac bitteschön "ein richtig guter Trainer"? Bei Frankfurt war das Destruktiv-Fußball, den Dardai in seinen besseren Tagen auch hinbekommen hat. Man sieht ja einen Quantensprung zum Fußball, den Hütter jetzt spielen lässt.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 3090
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Wunschtrainer

Beitrag von MS Herthaner » 16.04.2019, 13:01

ratlos hat geschrieben:
16.04.2019, 12:02
Laut Forum TM hat ein "insider" erfahren das David Wagner in den nächsten Tagen zu Gesprächen erwartet wird....
Nur in Kombination mit Željko Buvač.

Ansonsten liegt der Punkteschnitt unter dem von Darda.

Jetzt ein Mentalitätsmonster zu holen wäre der falsche Weg für diese" junge Mannschaft"

Wir brauchen jemanden der die Mannschaft im spielerischen und taktischen Bereich fordern kann.

Der Rest kommt dann von ganz alleine.

Roger Schmidt, Seoane oder eben Risiko bei Marcel Rapp von Hoffenheims U 19.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Casual1892
Beiträge: 241
Registriert: 28.05.2018, 14:00

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Casual1892 » 16.04.2019, 13:04

Ray hat geschrieben:
16.04.2019, 12:50
DocBrown hat geschrieben:
16.04.2019, 12:46
Wunsch: Niko Kovac
Realität: Hecking oder Wagner (laut Insider...es stellen sich bei diesem Wort direkt sämtliche Nägel auf)

Kann bei letzterem jemand fundiert sagen, welche Art Fussball er spielen lässt? Mein linkes Auge auf Hudderfield bzw. die PL ist in letzter Zeit ein wenig blind. Weiß zwar vom Hype um ihn, weil er Trauzeuge vom Kloppo war und das er Hudderfield in die PL gebracht hat, aber aus dieser ist er ja mittlerweile auch mit großem Knall wieder abgestiegen...

Wilhelmshaven hat es doch hier schon mehrfach geschrieben: extrem defensiver kampflastiger Fußball.
Das komplette Gegenteil, nämlich "Kloppos Gegenpressing", hat der Wagner jedoch auch spielen lassen -->

1. https://www.youtube.com/watch?v=zWWVq5XRgCM
2. http://www.terrierspirit.com/david-wagners-tactics/

Nun könnte man also auch denken, dass Wagner den Stil den er spielen lässt/lassen möchte, an gegebende Situationen anpasst.
Zuletzt geändert von Casual1892 am 16.04.2019, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2018
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Daher » 16.04.2019, 13:04

Ich kann Wagner nicht einschätzen, aber war das Spielermaterial bei Huddersfield nicht super schlecht? Er hat doch dann da das allerbeste rausgeholt oder?
Gestern war heute noch morgen.

dovifat
Beiträge: 288
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: Wunschtrainer

Beitrag von dovifat » 16.04.2019, 13:07

Im Pendant zu diesem thread bei tm.de hat ein User einen langen post zu Wagner verfasst. Kurzversion: Guter Draht zu den Spielern, sehr intensives Pressing, in der Offensive aber oft ideenlos.

Seinen Punkteschnitt aus der Premier League sollte man sicher nicht ueberbewerten, da hatte er halt einen Zweitligakader und der Aufstieg sowie Klassenerhalt waren eine absolute Sensation. Das konnte natuerlich nicht ewig so weitergehen.

Kling trotzdem erstmal nicht unbedingt nach einer Wunschloesung, gerade in der Offensive muss ja bei Hertha was passieren.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2096
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Herthafuxx » 16.04.2019, 13:11

Sir Alex hat geschrieben:
15.04.2019, 20:45
Herthafuxx hat geschrieben:
15.04.2019, 19:24

Klar, hast du das überall. Ich würde auch ten Hag sofort nehmen. Aber den werden wir inzwischen nicht mehr bezahlen können. :wink:
Mal losgelöst von Ten Hag bin ich der Meinung, dass der finanzielle Aspekt bei fast allen Trainer kein Argument ist.
Zumindest, wenn es nicht gerade Pep oder Mou sind.

So viel mehr kosten die dann auch nicht, Pal bekommt ja auch gutes Geld. Wenn man dann einen Lukassen weglässt, ist das Geld schon fast drin.
Wenn der Trainer auch wirklich gut ist, dann hast du in 1-2 Jahren das Geld über Spielerwerte (man nehme zweimal eggestein, Delaney, etc.), sportlichen Erfolg oder Zuschauereinnahmen wegen attraktiverem Fußball schnell wieder drin.

Beim Trainer sollte man mM nach als letztes die wirtschaftliche Variante der Optimallösung vorziehen. Da rentiert sich selten.
Richtig gute Trainer holen die Taler wieder rein. Siehe zB Klopp bei Mainz, dem BVB und Pool. Wenn der zu Hertha kommen würde, wäre der auch 10 Mio pro Jahr wert.
Das Gehalt wird aber schnell zum Problem, wenn es nicht mehr weiter geht und wir zig Mios Abfindung blechen dürfen.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2018
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Wunschtrainer

Beitrag von Daher » 16.04.2019, 13:13

bayerschmidt hat geschrieben:
16.04.2019, 12:52
Warum ist Kovac bitteschön "ein richtig guter Trainer"? Bei Frankfurt war das Destruktiv-Fußball, den Dardai in seinen besseren Tagen auch hinbekommen hat. Man sieht ja einen Quantensprung zum Fußball, den Hütter jetzt spielen lässt.
Das verstehe ich auch nicht. Nur weil er aktuell die Bayern trainiert ist er automatisch gut? Kovac möchte ich echt nicht haben.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1138
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Wunschtrainer

Beitrag von bayerschmidt » 16.04.2019, 13:33

OK, bevor kluggesch*ssen wird: Man sieht keinen Quantensprung, sondern eine Explosion... :)

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1138
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Wunschtrainer

Beitrag von bayerschmidt » 16.04.2019, 13:48

ich habe ein Interview mit dem hier häufiger vorgeschlagenen Steffen Baumgart gefunden:

https://www.11freunde.de/interview/pade ... -interview

Zwar sicherlich authentisch und nicht mal unsympathisch, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die Forumsfeingeister ihre Freude mit ihm hätten. 8-)

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 673
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Wunschtrainer

Beitrag von elmex » 16.04.2019, 14:18

Ich halte auch nichts von Kovac. Die hatten in Frankfurt auch regelmäßig Rückrundeneinbrüche.

Tedesco halt ich für fachlich interessant, benötigt dann aber einen starken Co-Trainer neben sich.

Antworten