[15] Marko Grujic

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 09.11.2018, 16:35

Herthinho0 hat geschrieben:
09.11.2018, 16:31
An sich nicht verkehrt. Geht mir aber zu weit eben, dass allein an Grujic festzumachen. Und wir haben ja schon schön gespielt, bevor er für uns zum Einsatz kam.
Aber nicht diese Saison :zwink:
Es sei denn du fandest Braunschweig und Nürnberg von uns schön gespielt :gruebel:
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 09.11.2018, 16:43

OK kann mich da irren. Wobei Wolfsburg zb
war auch mit Grujic nicht wirklich gut, da waren wir die schwächere Mannschaft. Richtig überzeugend war es nur gegen Gladbach zu Hause. In Gelsenkirchen waren wir einfach unheimlich effizient. Dazu dort Grujic mit dem mehr als dämlichen Handspiel zum frühen Elfer, den Jarstein zum Glück hielt.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 09.11.2018, 17:01

Ich glaube Grujic ist einfach vom Spielerryp ein wichtiger Faktor für Mannschaft.
Er hat unwahrscheinliche Ruhe am Ball und ist sehr schwer vom Ball zu trennen.
Ähnlich wie Witsel bei Dortmund.
Ich weiß auch das er bisher sehr kurz zeigen konnte was gehen kann.
Aber man darf auch da nicht vergessen das der Junge erst 20 Jahre alt ist und eine ganz kurze Eingewöhnungsphase bei uns hatte.
Wenn man dann sieht wie schnell er trotz seines jungen Alters und der kurzen Zeit bei uns derjenige war der (so mein Eindruck) sofort Verantwortung übernommen hat, dann kann man davon ausgehen das der Spieler sofern er nicht kaputtgetreten wird eine gute Karriere vor sich hat. Ähnlich wie Maier bei uns.
Und wenn ich mir vorstelle das diese beiden Spieler noch ein weiteres Jahr bei uns zusammen spielen würden, dann bin ich mir sicher das wir die Zeit mit unseren schiefen Dreieck nie wieder sehen wollen.
Ich glaube auch nicht das er lange brauchen wird um wieder sein Level vor der Verletzung zu erreichen.
Dafür war er zu schnell bei uns sofort ein Faktor.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 09.11.2018, 21:52

Er ist übrigens 22,5 Jahre alt, nicht mehr 20. ;)

Wenn wir über junge bzw. jüngere Spieler sprechen, die noch nicht allzu viele Spiele in der Bundesliga gemacht haben, kann man sich auf jeden Fall über Veranlagungen unterhalten die ein Spieler mitbringt.
Grujic, wie auch Dilrosun, haben Veranlagungen (Spielertypen) die wir so noch nicht im Kader hatten, da kann man Dardai getrost zustimmen.

Eine Leistungskontanz dann in der Bundesliga zu entwickeln ist der nächste Schritt. Hier hat es Grujic vielleicht einfacher als Dilrosun, da er über Leihen schon im "Männerfußball" spielte. Bei Grujic fiel halt auf, dass er sehr adaptive Fähigkeiten besitzt, da er so aussah, als er hätte er schon immer mit der Mannschaft gespielt.
Dennoch ist es bis zum Saisonende noch lange hin und wir bräuchten eh mehr die RR-Wunder als die HR-Wunder. ;)

Wir haben es sehr oft gesehen, nicht nur bei uns, dass neue Spieler erstmal ihre Vorteile auch dadurch haben, dass sie neu sind für die Gegner.

Zur Zeit steht Grujic bei einem MW von 5 Mio.
Einfach erstmal den weiteren Verlauf abwarten.

Etwas Sorgen mache ich mir generell um ihn, da er eine Eigenschaft hat, die (auch sehr harte) Fouls nach sich ziehen wird, bis man das Standing bei den Schiris hat, zu 100% geschützt zu werden.
Er hält lange den Ball, spielt auch gern mal gar bis zu 4 Spieler aus. Das zieht dann leider nicht nur in der Bundesliga solche überharten Aktionen wie die von Herrmann an weil der dritte oder vierte Gegenspieler den sozusagen einfach nur um jeden Preis stoppen will, DENN genau durch diese Spielweise schafft er Lücken, Räume und hat dann noch ein gutes Auge.
Das ist seine Veranlagung. :top:

Wir werden sehen, ob er das konstant wieder umsetzen kann.
Ich bin erstmal froh, dass wir so einen Spieler ausgeliehen bekommen haben.

Und weil der Hinweis kam, man hätte sich ja auch mal früher um eine andere Sorte Spieler bemühen können ... da erinnere ich mal an den Kaufversuch hinsichtlich Ziyech. Der ging für 11 Mio. zu Ajax und sein MW beträgt derzeit 30 Mio.
Wir haben im Sommer 2016 dann stattdessen Duda verpflichtet und Allan ausgeliehen.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 09.11.2018, 22:59

Er hält lange den Ball, spielt auch gern mal gar bis zu 4 Spieler aus. Das zieht dann leider nicht nur in der Bundesliga solche überharten Aktionen wie die von Herrmann an ...
Andersherum teilt er aber auch zu hart aus und war einmal sehr nah an Gelb-Rot. Er ist sowas wie der "Anti-lusti" im ZM. Nicht auf Sicherheit bedacht sondern eher hohes Risiko, wo auch einiges schief läuft (Zweikämpfe, Pässe), aber eben mehr Druck nach vorne und Räume für die Mitspieler entstehen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 10.11.2018, 02:56

@ ZD
Da habe ich mich bezüglich des Alters vertan :sorry:
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 10.11.2018, 05:21

Ich muss auch immer mal nachgucken, wer genau wie alt ist. :smiley:
"Früher" war das einfacher, da hatten wir nur 1-2 junge Spieler. ;)

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 12.11.2018, 08:42

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... her-grujic

Schön das wir so ein Spieler bei uns haben.
Schlecht das wir ohne Grujic nicht besser geworden sind.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

07April1997
Beiträge: 158
Registriert: 27.10.2018, 15:57

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von 07April1997 » 12.11.2018, 21:32

MS Herthaner hat geschrieben:
12.11.2018, 08:42
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... her-grujic

Schön das wir so ein Spieler bei uns haben.
Schlecht das wir ohne Grujic nicht besser geworden sind.
Kaum stellt man fest, dass Arne Maier nicht gut genug ist, wird ein 22-Jähriger, aussortierter Premiere League-Leihspieler gehyped. Hauptsache die alternde Hertha-Anhängerschaft kauft jeden Morgen weiter brav eine Ausgabe der B.Z., Bild oder Kurier im Printformat zu der täglichen Packung Zigaretten und Kaffee mit lauwarmer H-Milch und viel Zucker für nur 1 Euro.

Zu Hoeneß-Zeiten war die Berliner Sportpresse noch deutlich objektiver.

dovifat
Beiträge: 262
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von dovifat » 12.11.2018, 22:59

Ich bin auch noch etwas skeptisch. Grujic hat zweieinhalb gute Spiele in einer Phase gemacht, in der es generell gut lief und fast alle Spieler gut aussahen. Der Junge hat schon was drauf, keine Frage. Die Bayern hat man aber auch ohne ihn geschlagen und ob er gegen Hannover, Augsburg & Co wirklich den Unterschied machen kann bleibt abzuwarten.

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 13.11.2018, 17:22

"Wer Fußball rein anhand von Statistiken beurteilt hat keine Ahnung."

Diese Zeitung nimmt sich eine Statistik und bauscht das in ihrer typischen Art auf.
Eine andere Statistik besagt, dass bei uns kein Spieler nach einer Verletzung in der Vorverletzungsform wieder zurückkam.

dovifat, man könnte ja auch sagen, dass es wegen ihm gut lief in der Phase. ;) (denn gegen den Club lief es noch nicht ganz so gut.)
Doch wie Du schon andeutest, Heilsbringer und Leistungskonstanz sind Hoffnungen, nichts fest Planbares.

Für mich interessant, sollte er gegen Hoffenheim spielen, ist vor allem auch ob er dem Mittelfeld (und der Mannschaft) wieder mental besseren Halt gibt, was ich bei seinen bisherigen Auftritten fast wichtiger fand als seine fußballerischen Fähigkeiten.

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 24.11.2018, 22:16

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.11.2018, 17:22
"Wer Fußball rein anhand von Statistiken beurteilt hat keine Ahnung."
....
Eine andere Statistik besagt, dass bei uns kein Spieler nach einer Verletzung in der Vorverletzungsform wieder zurückkam.

dovifat, man könnte ja auch sagen, dass es wegen ihm gut lief in der Phase. ;) (denn gegen den Club lief es noch nicht ganz so gut.)
Doch wie Du schon andeutest, Heilsbringer und Leistungskonstanz sind Hoffnungen, nichts fest Planbares.

Für mich interessant, sollte er gegen Hoffenheim spielen, ist vor allem auch ob er dem Mittelfeld (und der Mannschaft) wieder mental besseren Halt gibt, was ich bei seinen bisherigen Auftritten fast wichtiger fand als seine fußballerischen Fähigkeiten.
Mit heute steht für mich fest, dass wir ihn unbedingt im Sommer verpflichten müssen "egal" was es kostet.

Ist der erste Spieler bei uns, der nach einer Verletzung wieder in guter Form zurückkam (den Fehlpass mal wirklich außen vor gelassen) und so wie er heute auftrat sieht man eine vereinte Qualität, die wir so nicht bei uns hatten.

Ganz klarer Führungsspieler, den vor allem auszeichnet (darauf habe ich heute nochmal speziell geachtet), dass er bevor er einen Ball bekommt, weiß wo seine Mitspieler sind. Zudem hilft er dort wo andere Spieler Schwächen haben und hilft ihre Stärken zu fördern.

Die Konstanz ist dann noch eine andere Frage, doch die Fähigkeiten, vereint in einem Spieler ... must have für uns.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 297
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Westham » 24.11.2018, 22:25

Grujic macht den Unterschied, ein Spieler solcher Klasse passt eigentlich garnicht zu Hertha.

Amadores
Beiträge: 164
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Amadores » 24.11.2018, 22:36

Bitte auch nächstes Jahr ausleihen von Liverpool :thumbs:
In Berlin an der Spree, gibt's nur Hertha BSC :schal:

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 24.11.2018, 22:49

Bleibe dabei - er zusammen mit Darida und wir könnten ein neues starkes 6er/8er-Duo haben. Arne ist noch nicht ganz so weit bzw. ihm fehlen die spielerischen Qualitäten etwas (aber auch im Zweikampfverhalten). Gut jedenfalls, dass Grujic zurück ist und hoffentlich packt er es auch noch seine Aussetzer drastisch zu minimieren. Dann wäre ich auch dafür, ihn zu halten.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1862
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthafuxx » 24.11.2018, 23:07

Inzwischen dürften auch die Letzten erkannt haben, dass Grujic besondere Qualitäten hat (was die viele hier schon nach einem Spieltag gesehen hat).
Bis auch den Katatrophenpass zum 0:1 war das wieder Top. :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3834
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Ray » 25.11.2018, 00:48

Herthinho0 hat geschrieben:
24.11.2018, 22:49
Bleibe dabei - er zusammen mit Darida und wir könnten ein neues starkes 6er/8er-Duo haben. Arne ist noch nicht ganz so weit bzw. ihm fehlen die spielerischen Qualitäten etwas (aber auch im Zweikampfverhalten). Gut jedenfalls, dass Grujic zurück ist und hoffentlich packt er es auch noch seine Aussetzer drastisch zu minimieren. Dann wäre ich auch dafür, ihn zu halten.
Darida soll spielen, Arne "ist noch nicht so weit". Sorry, aber mir kräuselt es die Fußnägel hoch, wenn ich so etwas lese. Worte wie Dardai vor 2 Jahren.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 25.11.2018, 01:04

Das Gefühl kenn ich. Geht mir so nach Beiträgen wie:
(Märchenwald-Modus an)
Hier ist die Aktuelle Kamera.
Nun wartet doch erst einmal das Spiel ab ...
... Bis Sekunde 40 habe ich gewartet bis sich alles Negative bewahrheitet hat ...

Und wenn alles nichts mehr nutzt: *NEU* desolate mittellange Phasen passieren selbst Real Madrid.
Das nur ein Beispiel von vielen vor und während des Spiels heute. Aber gut, wenn man es selbst liebt (sich selbst) und Freude an sowas hat....

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3834
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Ray » 25.11.2018, 01:09

Da hast Du durchaus Recht.

Aber unterscheide bitte zwischen "während einem Spiel oder kurz danach in höchster Erregung geschrieben" und "reflektiert Stunden später".
Dass Arne etwas überspielt ist und jedes vierte Spiel mal draussen sitzen köntte, da gehe ich ja noch mit, aber unser größtes Akademie-Juwel aúf der Bank verrohen zu lassen? Ich bitte Dich. Der muss geschliffen werden, auch wenn es (und das passiert ganz ganz selten) mal Punkte kostet.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Wilhelmshaven
Beiträge: 627
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Wilhelmshaven » 25.11.2018, 01:28

Grujic ist kein Spieler von Weltklaseniveau. Keinesfalls. Aber er ist fuer Herthaverhältnisse unfassbar stark. Für mich persönlich Kacar 2.0

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 656
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Herthinho0 » 25.11.2018, 03:10

@Ray
Unterscheide du bitte auch zwischen
noch nicht ganz so weit bzw. ihm fehlen die spielerischen Qualitäten etwas (aber auch im Zweikampfverhalten
) und
unser größtes Akademie-Juwel aúf der Bank verrohen zu lassen
Die Spielpraxis hat Arne definitiv voran gebracht. Allerdings ist er nach wie vor kein Leistungsträger bei uns (bla bla bla blubb, Juwel, bla bla). Das Talent hab ich ihm auch noch nie abgeschrieben, wenn es aber darum geht die beste Elf aufzustellen, dann würde ich eben Darida vorziehen aktuell. Gut, heute konnten wir auf ihn verzichten. Wir haben aber nicht immer so unheimlich viel Platz im MF wie gg Hheim und dann sind seine Fähigkeiten schon sehr wertvoll (schnelles, auch vertikales Spiel, Erspielen von Chancen). Abgesehen von seinen läuferischen Fähigkeiten...

Ist sowas wie ein Luxusproblem, allerdings kann ich mir eben Grujic+Darida immer noch prächtig vorstellen. Und wenn ich da der einzige (Depp) hier bin diesbezüglich, naja mir auch egal. Wenn Arne jedenfalls hin und wieder auf der Bank sitzt, wird er kaum in ein tiefes Loch fallen. Das müssen auch Starspieler hin und wieder (egal in welchem Verein)...

Der Vergleich zu Kacer ist okay, allerdings fehlt mir bei Grujic da noch ein besserer Abschluss bzw. allgemein die Torgefahr. Da kann er auch von Darida noch was lernen (u.a.)...

Zauberdrachin
Beiträge: 831
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von Zauberdrachin » 25.11.2018, 05:45

Wilhelmshaven hat geschrieben:
25.11.2018, 01:28
Grujic ist kein Spieler von Weltklasseniveau. Keinesfalls. Aber er ist fuer Herthaverhältnisse unfassbar stark. Für mich persönlich Kacar 2.0
Von Weltklasse sprach auch keiner. Und genau das kann unser Vorteil sein, denn hier hat er Stammplatz sicher, bei Liverpool, selbst wenn er bei uns so ganz richtig einschlägt, trotzdem nicht.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 619
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von rotergrobi » 25.11.2018, 07:21

Grujic trifft im Training wohl nach Belieben.
Und Daridas Torgefahr? Letzte Saison waren das 0 Tore als zm/om, oder? Diese Saison auch noch nix. Von nix kann man sich schwer was abschneiden.

dovifat
Beiträge: 262
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von dovifat » 25.11.2018, 07:42

Wilhelmshaven hat geschrieben:
25.11.2018, 01:28
Grujic ist kein Spieler von Weltklaseniveau. Keinesfalls. Aber er ist fuer Herthaverhältnisse unfassbar stark. Für mich persönlich Kacar 2.0
Dann sollte man ihn aber auf gar keinen Fall verpflichten - Kacar war ein halbes Jahr lang top, ein weiteres halbes Jahr ordentlich und danach kam gar nichts mehr in vielen Jahren Bundesliga, nicht nur bei Hertha.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2787
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [15] Marko Grujic

Beitrag von MS Herthaner » 25.11.2018, 08:55

Herthinho0 hat geschrieben:
24.11.2018, 22:49
Bleibe dabei - er zusammen mit Darida und wir könnten ein neues starkes 6er/8er-Duo haben. Arne ist noch nicht ganz so weit bzw. ihm fehlen die spielerischen Qualitäten etwas (aber auch im Zweikampfverhalten). Gut jedenfalls, dass Grujic zurück ist und hoffentlich packt er es auch noch seine Aussetzer drastisch zu minimieren. Dann wäre ich auch dafür, ihn zu halten.
Kannst du mir erklären warum ein Darida besser sein soll als ein Maier?
Der Vorwurf das Maier etwas überspielt ist sehe ich zwar auch (Dardai sollte diesbezüglich etwas seine Einsatzzeit drosseln) aber in Darida sehe ich höchstens den Backup für Maier oder Grujic.
Gleiches gilt für Skjelbred.
Wenn wir schon Schulden machen dann sollte man für Grujic die 20 Millionen auch noch machen.
Da weiß ich zumindest das die gut angelegt sind.

Dieses Spiel gestern wäre so nie gespielt worden wenn Grujic nicht dabeigewesen wäre.
Erstaunlich wenn man bedenkt wie lange er verletzt war und das er nicht die üblichen Ausreden wie "Automatismen und Mitspieler erstmal kennenlernen" braucht.
Da steckt noch ne Menge Potenzial drin. Nur leider befürchte ich das er nicht hierbleiben will, und lieber nach Liverpool zurückkehrt.
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Antworten