[17] Maximilian Mittelstädt

Mannschaft, Trainer, Spielerthreads, Transfers

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Black Magic
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2020, 16:14

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Black Magic » 17.10.2020, 22:35

SteveBLN hat geschrieben:
17.10.2020, 19:38
Man liegt nach 9 Minuten gegen einen Aufsteiger 1:0 hinten und er erzählt, man wäre gut reingekommen... Wo rein denn? In die Kabine? Das Spiel kann er ja kaum gemeint haben, wenn man in der 8. Minute schon hinten liegen hätte können und ab der 9. Minute es dann auch tat.
Sein Trainer meinte sogar, man wäre "top" reingekommen... Auf der PK hat er außerdem mitgeteilt, dass Maxi deshalb gespielt, weil er auch im internen Testspiel gegen die U23 gut gespielt hat und er sehr dynamisch ist. :zwink:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 5410
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von topscorrer63 » 17.10.2020, 22:37

Black Magic hat geschrieben:
17.10.2020, 22:35
SteveBLN hat geschrieben:
17.10.2020, 19:38
Man liegt nach 9 Minuten gegen einen Aufsteiger 1:0 hinten und er erzählt, man wäre gut reingekommen... Wo rein denn? In die Kabine? Das Spiel kann er ja kaum gemeint haben, wenn man in der 8. Minute schon hinten liegen hätte können und ab der 9. Minute es dann auch tat.
Sein Trainer meinte sogar, man wäre "top" reingekommen... Auf der PK hat er außerdem mitgeteilt, dass Maxi deshalb gespielt, weil er auch im internen Testspiel gegen die U23 gut gespielt hat und er sehr dynamisch ist. :zwink:
Wenn Hertha auf Dauer etwas erreichen will, dann gehört so einer wie Mittelstädt auch entsorgt.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Black Magic
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2020, 16:14

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Black Magic » 17.10.2020, 22:45

topscorrer63 hat geschrieben:
17.10.2020, 22:37
Black Magic hat geschrieben:
17.10.2020, 22:35


Sein Trainer meinte sogar, man wäre "top" reingekommen... Auf der PK hat er außerdem mitgeteilt, dass Maxi deshalb gespielt, weil er auch im internen Testspiel gegen die U23 gut gespielt hat und er sehr dynamisch ist. :zwink:
Wenn Hertha auf Dauer etwas erreichen will, dann gehört so einer wie Mittelstädt auch entsorgt.
Du sprichst eindeutig über Hertha - und nicht für Hertha.

:zwink:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 5410
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von topscorrer63 » 17.10.2020, 22:48

Black Magic hat geschrieben:
17.10.2020, 22:45
topscorrer63 hat geschrieben:
17.10.2020, 22:37

Wenn Hertha auf Dauer etwas erreichen will, dann gehört so einer wie Mittelstädt auch entsorgt.
Du sprichst eindeutig über Hertha - und nicht für Hertha.

:zwink:
Das tun wir ja fast alle. Wenn es nach uns gehen würde, dann wäre hier schon lange Kahlschlag angesagt - und das auf allen Ebenen! :wink:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Josh
Beiträge: 448
Registriert: 08.11.2019, 07:51

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Josh » 17.10.2020, 23:10

defensiv gesehen war er heute sogar der beste Mann.
Musste ja sogar als LM oft die Drecksarbeit für den faulen Platte mitmachen
und rettete auch in letzter Not.

JollyS
Beiträge: 181
Registriert: 05.09.2019, 09:01

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von JollyS » 18.10.2020, 02:51

Josh hat geschrieben:
17.10.2020, 23:10
defensiv gesehen war er heute sogar der beste Mann.
Musste ja sogar als LM oft die Drecksarbeit für den faulen Platte mitmachen
und rettete auch in letzter Not.
Ist mir auch so aufgefallen. Im Ballbesitz ist er - da nimmt sich Platte allerdings auch nichts - kaum zu ertragen derzeit.

Lukas1892
Beiträge: 432
Registriert: 23.01.2020, 11:28

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Lukas1892 » 18.10.2020, 08:02

Am Ende sind Plattenhardt und Mittelstaedt zwei gute Leute für Labberdia.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2576
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Westham » 18.10.2020, 14:53

Lukas1892 hat geschrieben:
18.10.2020, 08:02
Am Ende sind Plattenhardt und Mittelstaedt zwei gute Leute für Labberdia.
Als Backup beide OK aber niemals als Stammkraft.
"draining the swamp"

Zauberdrachin
Beiträge: 3769
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Zauberdrachin » 21.10.2020, 04:10

SteveBLN hat geschrieben:
17.10.2020, 19:38
Man liegt nach 9 Minuten gegen einen Aufsteiger 1:0 hinten und er erzählt, man wäre gut reingekommen... Wo rein denn? In die Kabine? Das Spiel kann er ja kaum gemeint haben, wenn man in der 8. Minute schon hinten liegen hätte können und ab der 9. Minute es dann auch tat.
Er meinte wirklich die ersten 7 Minuten!
Da dachte ich glatt auch noch, lässt sich gar nicht so schlecht an.
Und aber schon 8. Minute Pfosten ... 9. Minute unterkellernd einen Freistoß verleidigt ...

Und dann entglitt das Spiel, blöde Seife ... im Kopf ...

Zweite Halbzeit war ja auch klar der Wille zu sehen, vorne blöd angestellt ... doch worauf man sich verlassen kann derzeit leider ... Zeefuik verliert Ball, foult aber nicht (war Pflicht da!), alle anderen machen einen auf unbeteiligt ... Castro hat wunderbar viel Zeit, stellt schon einige Berechnungen an wie er am besten schießt, wartet genau bis Boyata zwei Schritte vor macht und Schwolow im Sichtfeld steht und schon Castro mehr aus dem Fußgelenk ...
wie sehr wünsche ich mir solche Listigkeiten mal bei unseren Spielern!

Mittelstädt bester Spieler mit Note 4 oder so ... sagt doch alles aus über die "Leistung" der Mannschaft in dem Spiel.

Schwolow durfte kein Interview geben, der sagt zu oft die ungeschminkte Wahrheit. ;)

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von MS Herthaner » 21.10.2020, 04:16

Schwolow durfte kein Interview geben, der sagt zu oft die ungeschminkte Wahrheit. ;)
Wäre der passende Kapitän.
Dein Wunsch Darida als Kapitän kann nur Ironie gewesen sein oder :gruebel:
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Zauberdrachin
Beiträge: 3769
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Zauberdrachin » 21.10.2020, 05:19

Nein, es ist dem Kader und der Hierarchiesuche geschuldet.
Mit der Vergabe der Binde muss ich eine Stärkung des Teams herbeiführen und keine Schwächung.

Habe hier ja auch schon immer mal was zu Pärchenbildungen gesagt ...

Habe mir das bei Top-Klubs angesehen, bei Abstiegskandidaten, bei Klubs wie z.B. Freiburg und Augsburg und was passiert wenn sich da bestimmte Spieler verletzen oder wegen Sperren mal ausfallen.

Bei Bayern MUSS die Binde zum Torwart. Gibst die einem Feldspieler wird das eher störend als fördernd wirken.
Wenn einige ältere Spieler noch rausfallen, dann kann die auch zu einem Feldspieler wieder gehen, evtl. Kimmich.
Bei Top-Klubs ist das mit der Binde nicht einfacher ...

Stark mit Binde = Schwächung des Teams ... ebenso Plattenhardt mit Binde ... bei Pekarik wäre sie nicht schädlich, aber ohne zusätzlichen Nutzen.

Bei Boyata hat sie keinen zusätzlichen Nutzen, Risiko einer Teamschwächung größer ...
Zumal er sich selbst wunderte, dass er sie aufgedrückt bekam und sagte, diese Verantwortung hatte er noch nie ... und schwupp muss sie weg von ihm.

Schwolow als Kapitän geht bei uns nicht, weil gar kein Nutzen für das Team, Schwolow ist eh hinten laut und wir sind nicht Bayern, als dass unsere Truppe diese Saison da ohne Kapitän auf dem Platz gut könnte ...

El Mariachi
Beiträge: 904
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von El Mariachi » 21.10.2020, 08:44

Mein Vorschlag war Cunha als Kapitän. Drück Anerkennung aus, gleichzeitig kriegt er weniger gelbe Karten.

Schreibe ich glaube ich zum dritten Mal. Aber auf mich hört ja keiner. ;)

(Vielleicht auch besser so, ich hätte Götze womöglich auch nciht geholt :P)

Benutzeravatar
hm196
Beiträge: 126
Registriert: 10.02.2020, 20:50

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von hm196 » 21.10.2020, 14:37

El Mariachi hat geschrieben:
21.10.2020, 08:44
Mein Vorschlag war Cunha als Kapitän. Drück Anerkennung aus, gleichzeitig kriegt er weniger gelbe Karten.

Schreibe ich glaube ich zum dritten Mal. Aber auf mich hört ja keiner. ;)
Dazu ist Cunha noch zu wild und jung
bei Ibi hatte ich es schon wegen seiner vielen Karten gut gefunden, er dadurch auch wirklich etwas besonnener wurde.
Cunha ist davon aber noch zu weit weg.
when I die, I want to go peacefully like my grandfather:
fast asleep - not screaming like his passengers

Benutzeravatar
Buzzcut
Beiträge: 10
Registriert: 18.10.2020, 16:14

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Buzzcut » 21.10.2020, 15:06

hm196 hat geschrieben:
21.10.2020, 14:37
El Mariachi hat geschrieben:
21.10.2020, 08:44
Mein Vorschlag war Cunha als Kapitän. Drück Anerkennung aus, gleichzeitig kriegt er weniger gelbe Karten.

Schreibe ich glaube ich zum dritten Mal. Aber auf mich hört ja keiner. ;)
Dazu ist Cunha noch zu wild und jung
bei Ibi hatte ich es schon wegen seiner vielen Karten gut gefunden, er dadurch auch wirklich etwas besonnener wurde.
Cunha ist davon aber noch zu weit weg.


Die Kapitänsfrage ist hier doch etwas OT.
Kurzum MM erscheint mir mental zu weich und aufm Feld zu sehr unter BuLi Niveau.

Da wäre ich schon eher für Jordan...hat sich alles hart erarbeitet, nach all den Rückschlägen den Kopf immer wieder ausm Sand gezogen, sich trotz definitiv schlechterer Stammspieler vor ihm nie weggestreikt und er ist aus der eigenen Jugend. Auch das wäre für viele ein Symbol.


Allein an dieser Frage sieht man schon, wie verkorkst der Kader zusammengestellt ist
Gegen Bauer Preetz :geek:

Zauberdrachin
Beiträge: 3769
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Zauberdrachin » 22.10.2020, 03:23

Mit Torunarigha rennst da bei mir offene Türen ein :top:

-------------
Bei Mittelstädt bin ich mal gespannt ob sich meine Hoffnung auf mehr Stabilität durch "Altersreife" sich noch abzeichnet. Bis zum 25.Lj gebe ich ihm noch :gruebel:

PommesBlauWeiß
Beiträge: 164
Registriert: 14.08.2019, 08:40

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von PommesBlauWeiß » 25.10.2020, 10:56

Hat immer wieder Abwehrpatzer seiner Mitspieler ausgebügelt. War für mich gestern bester Mann.

Benutzeravatar
Josh
Beiträge: 448
Registriert: 08.11.2019, 07:51

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Josh » 25.10.2020, 11:17

letzte Woche musste er für Platte die Drecksarbeit machen, gestern für den überforderten Alderete und dazu schön das 1:0 eingeleitet.

Gibt auch einiges an Schatten aber er haut sich rein.

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 652
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von NoBlackHat » 25.10.2020, 16:59

Haut sich rein, stimmt. Ansonsten ist er ein bestenfalls mittelmäßiger Spieler mit Schwächen in der Schnelligkeit und der Technik. Wenn er soviel spielt, ist das begründet durch völlig falsche Transferpolitik und/oder einer fort whrenden Fehleinschätzung von Labbadia.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2576
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Westham » 25.10.2020, 17:13

Hat aber Entwicklung und die geht nach oben.
"draining the swamp"

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von MS Herthaner » 25.10.2020, 17:15

Westham hat geschrieben:
25.10.2020, 17:13
Hat aber Entwicklung und die geht nach oben.
Findest du :gruebel:
Ich finde er stagniert eher und war schon mal weiter.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2576
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Westham » 25.10.2020, 17:16

Gestern fand ich ihn gut, der Junge hat schon Potential.
"draining the swamp"

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von MS Herthaner » 25.10.2020, 17:18

Westham hat geschrieben:
25.10.2020, 17:16
Gestern fand ich ihn gut, der Junge hat schon Potential.
Ich fand der hat sich viel zu oft von den jungen Kluivert vernaschen lassen.
Nach vorne war das gar nichts.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1756
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von SteveBLN » 25.10.2020, 17:19

Potential? Potential hat max. noch die Qualität der Beleidigungen im Live Thread, aber Mittelstädt hat kein Entwicklungspotential mehr. Der bleibt auf diesem Niveau und wird nur noch schwächer mit der Zeit. Aber da Preetz ja nur mittelfristig ins internationale Geschäft will, reicht es für Spieler wie Mittelstädt noch 2-3 Jahre und dann heißt es Diekmeier-like SV Sandhausen.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2576
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: [17] Maximilian Mittelstädt

Beitrag von Westham » 25.10.2020, 18:07

MS Herthaner hat geschrieben:
25.10.2020, 17:18
Westham hat geschrieben:
25.10.2020, 17:16
Gestern fand ich ihn gut, der Junge hat schon Potential.
Ich fand der hat sich viel zu oft von den jungen Kluivert vernaschen lassen.
Nach vorne war das gar nichts.
Kein Wunder der Typ ist allererste Sahne.
"draining the swamp"

Antworten