6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1089
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MikeSpring » 23.09.2019, 01:00

Jawoll! Es ist vollbracht! Der erste Dreier ist eingefahren, und dass gegen einen der ganz Großen. SC Paderborn wird ja für gewöhnlich immer nur in einem Atemzug genannt mit wirklich großen Vereinen, ist von der Stärke her einem FC Bayern, Barcelona, Real Madrid, Liverpool oder Man Utd. mindestens ebenbürtig. Dafür spricht auch, dass dieser große Club uns in allen Belangen überlegen war, aber dank der grandiosen Kunst eines Ante C. - quasi der Pep Guardiola des nächsten Jahrzehnts - haben wir im Stile einer Spitzenmannschaft den Sieg errungen! Danke dafür, ganz großes Kino, das macht doch Lust auf mehr!

Und es geht weiter mit den ganz Großen der Liga. Der 1.FC Köln - quasi auf Augenhöhe mit den Bayern und dort nur 0:4 verloren - empfängt uns am Sonntag um 18:00 Uhr! Bei der Gelegenheit einen ganz großen Dank an die DFL. Das sechste Spiel, zum dritten Mal kein Samstagspiel, von 6 Spielen 4 auswärts - man sieht, wie sehr uns der Verband liebt.

Aber zurück zum Spiel und Sarkasmus aus. Ich musste mir einfach die Eröffnung sichern, eh die wieder verwaltert worden wäre. Für Schönreden oder Optimismus gibt es leider nach wie vor keinen Grund. Wir Fans stehen Woche für Woche vor der Frage: Was ist besser? Ein Sieg oder eine Niederlage ? Ein Sieg ist natürlich immer besser für das Punktekonto aber verlängert unser Leiden. Nach Siegen wird Herr P. aus D. am R. wohl niemals Ante C. entlassen. Nichts gegen Ante, mag ein klasse Kerl sein und ein 1000%iger Herthaner - an seinen Trainerqualitäten zweifele ich. Der Sieg gegen Paderborn hatte drei Gründe: 1.)Dilrosun, 2.) unfassbares Glück 3.) ein ungerechter Fußballgott. Mal ehrlich, in allen Belangen unterlegen schlagen wir wirklich nur Paderborn, gegen Köln können wir SO eigentlich gleich die Punkte überweisen.

Nichts desto trotz die Zahlen zum Spiel:

Köln, 16. mit einem Sieg und drei Punkten, 4:11 Toren, wir einen Platz und einen Punkt besser und ein Tor mehr geschossen bei gleichen Gegentoren.

Bei uns fehlt weiter Arne Maier nach erneuter Verletzung, bei Köln fehlen Clemens und Verstraete verletzt und gesperrt ist Ehizibue.

Bilanz:
Von 68 Bundesligapartien haben wir gegen Köln 26 gewonnen, 30 verloren, 12 Begegnungen endeten remis. 98 mal trafen wir, 118 mal Köln.
In Köln sieht die Statistik noch klarer Köln vorne: nur 10 mal holten wir alle Punkte, 3 mal teilten wir sie, 20 mal blieben die Punkte in Köln bei 43:69 Toren.

Wie könnten wir spielen ? Ick weeß et doch ooch nicht. Im Tor klar, Jarstein. Die Abwehr ist zuletzt mehr geschwommen als dass da irgendwas funktioniert hat. Immerhin, kein Eigentor im letzten Spiel. Boyata macht sich gut, darf bleiben. Ansonsten hoffe ich auf Torunarigha sowie Mittelstedt- Klünter darf wiederkommen. Dilrosun muss rein, Wolf darf noch mal ran. Im Angriff weiß ich nicht, wer da rumstümpern sollte, Selke kann es nicht, Lukebakio hat eine Ballkontrolle wie eine tote Ente, Ibisevic ist zu langsam... Vielleicht mal Köpke ? Trotzdem würde ich noch mal Ibi und Dodi ranlassen. Warum darf eigentlich Löwen nie spielen ?

Jarstein- Mittelstedt, Toru, Boyata, Klünter - Löwen- Dilrosun, Grujic, Wolf - Ibisevic, Lukebakio
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

MacFish
Beiträge: 478
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MacFish » 23.09.2019, 09:03

MikeSpring hat geschrieben:
23.09.2019, 01:00
Jawoll! Es ist vollbracht! Der erste Dreier ist eingefahren, und dass gegen einen der ganz Großen. SC Paderborn wird ja für gewöhnlich immer nur in einem Atemzug genannt mit wirklich großen Vereinen, ist von der Stärke her einem FC Bayern, Barcelona, Real Madrid, Liverpool oder Man Utd. mindestens ebenbürtig. Dafür spricht auch, dass dieser große Club uns in allen Belangen überlegen war, aber dank der grandiosen Kunst eines Ante C. - quasi der Pep Guardiola des nächsten Jahrzehnts - haben wir im Stile einer Spitzenmannschaft den Sieg errungen! Danke dafür, ganz großes Kino, das macht doch Lust auf mehr!

Und es geht weiter mit den ganz Großen der Liga. Der 1.FC Köln - quasi auf Augenhöhe mit den Bayern und dort nur 0:4 verloren - empfängt uns am Sonntag um 18:00 Uhr! Bei der Gelegenheit einen ganz großen Dank an die DFL. Das sechste Spiel, zum dritten Mal kein Samstagspiel, von 6 Spielen 4 auswärts - man sieht, wie sehr uns der Verband liebt.

Aber zurück zum Spiel und Sarkasmus aus. Ich musste mir einfach die Eröffnung sichern, eh die wieder verwaltert worden wäre. Für Schönreden oder Optimismus gibt es leider nach wie vor keinen Grund. Wir Fans stehen Woche für Woche vor der Frage: Was ist besser? Ein Sieg oder eine Niederlage ? Ein Sieg ist natürlich immer besser für das Punktekonto aber verlängert unser Leiden. Nach Siegen wird Herr P. aus D. am R. wohl niemals Ante C. entlassen. Nichts gegen Ante, mag ein klasse Kerl sein und ein 1000%iger Herthaner - an seinen Trainerqualitäten zweifele ich. Der Sieg gegen Paderborn hatte drei Gründe: 1.)Dilrosun, 2.) unfassbares Glück 3.) ein ungerechter Fußballgott. Mal ehrlich, in allen Belangen unterlegen schlagen wir wirklich nur Paderborn, gegen Köln können wir SO eigentlich gleich die Punkte überweisen.

Nichts desto trotz die Zahlen zum Spiel:

Köln, 16. mit einem Sieg und drei Punkten, 4:11 Toren, wir einen Platz und einen Punkt besser und ein Tor mehr geschossen bei gleichen Gegentoren.

Bei uns fehlt weiter Arne Maier nach erneuter Verletzung, bei Köln fehlen Clemens und Verstraete verletzt und gesperrt ist Ehizibue.

Bilanz:
Von 68 Bundesligapartien haben wir gegen Köln 26 gewonnen, 30 verloren, 12 Begegnungen endeten remis. 98 mal trafen wir, 118 mal Köln.
In Köln sieht die Statistik noch klarer Köln vorne: nur 10 mal holten wir alle Punkte, 3 mal teilten wir sie, 20 mal blieben die Punkte in Köln bei 43:69 Toren.

Wie könnten wir spielen ? Ick weeß et doch ooch nicht. Im Tor klar, Jarstein. Die Abwehr ist zuletzt mehr geschwommen als dass da irgendwas funktioniert hat. Immerhin, kein Eigentor im letzten Spiel. Boyata macht sich gut, darf bleiben. Ansonsten hoffe ich auf Torunarigha sowie Mittelstedt- Klünter darf wiederkommen. Dilrosun muss rein, Wolf darf noch mal ran. Im Angriff weiß ich nicht, wer da rumstümpern sollte, Selke kann es nicht, Lukebakio hat eine Ballkontrolle wie eine tote Ente, Ibisevic ist zu langsam... Vielleicht mal Köpke ? Trotzdem würde ich noch mal Ibi und Dodi ranlassen. Warum darf eigentlich Löwen nie spielen ?

Jarstein- Mittelstedt, Toru, Boyata, Klünter - Löwen- Dilrosun, Grujic, Wolf - Ibisevic, Lukebakio
wir haben dort 1:1 gespielt - falls sich jemand erinnert :schal:

gehen also als Favorit in dieses Spiel - 2:2 Endstand, nach dem wir bis zur 88min. geführt haben... :roll:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4186
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 23.09.2019, 09:09

3:1 für Köln obwohl wir schnell in Führung gehen.
Ich traue Covic es nicht zu die Mannschaft zu verbessern.
Und Köln wird nicht wie Padaborn so naiv mit ihren Chancen umgehen.
"Ich spüre das Vertrauen vom Manager, das ist sehr wichtig … Wenn ich die Tabelle sehe, stehen wir nicht auf einem Abstiegsplatz."
Trainer Ante Covic

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1089
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MikeSpring » 23.09.2019, 12:54

MacFish hat geschrieben:
23.09.2019, 09:03

wir haben dort 1:1 gespielt - falls sich jemand erinnert :schal:

gehen also als Favorit in dieses Spiel - 2:2 Endstand, nach dem wir bis zur 88min. geführt haben... :roll:
Nö, wir haben dort 2:2 gespielt, zwischenzeitlich sogar 2:1 geführt.
[Klugscheißermodus aus]
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

MacFish
Beiträge: 478
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MacFish » 23.09.2019, 13:47

MikeSpring hat geschrieben:
23.09.2019, 12:54
MacFish hat geschrieben:
23.09.2019, 09:03

wir haben dort 1:1 gespielt - falls sich jemand erinnert :schal:

gehen also als Favorit in dieses Spiel - 2:2 Endstand, nach dem wir bis zur 88min. geführt haben... :roll:
Nö, wir haben dort 2:2 gespielt, zwischenzeitlich sogar 2:1 geführt.
[Klugscheißermodus aus]
...dann sind hier meine Tasten falsch belegt... :mrgreen:
sollte NATÜRLICH 2:2 heißen... :laugh:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1089
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MikeSpring » 23.09.2019, 13:52

Sowas in der Art habe ich auch vermutet. Ich denke eher, das ist die pöse Unionmafia, die ist in das Forum eingedrungen und wollte uns 2 Tore gegen Bayern nicht gönnen...
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

Wilhelmshaven
Beiträge: 1086
Registriert: 12.06.2018, 14:06

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Wilhelmshaven » 23.09.2019, 14:10

Ich erinnere mich noch an einen Sieg, als Ndjeng kurz vor Schluss einen abgefälschten Freistoß im Tor unterbrachte... was für Zeiten. :D

Joel
Beiträge: 221
Registriert: 26.05.2018, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Joel » 23.09.2019, 14:54

Es braucht mal wieder einen Njdeng, dann klappt es wieder mit nem Sieg.
Klünter macht das schon an alter Wirkungsstätte.

Benutzeravatar
Herthinho0
Beiträge: 1085
Registriert: 28.05.2018, 21:05

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Herthinho0 » 23.09.2019, 15:39

Redan in den Sturm - neben Ibisevic !! 4-4-2 mit Javairo links und Dodi rechts. Duda draußen. Traut sich Ante aber aktuell eh nicht (außer mit Duda)...

Erwarte diesmal mehr als Punkte noch eine anständige Leistung. Denn die war es gegen Magerborn natürlich nicht.

PREUSSE
Beiträge: 6337
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von PREUSSE » 23.09.2019, 19:42

Hertha verliert 1:2

Saschahohe
Beiträge: 255
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Saschahohe » 23.09.2019, 21:07

Ich hoffe mal, der immer selbe "Witz" zieht sich jetzt nicht die ganze Saison durch die Eröffnungen der Spieltagsfäden :gruebel: :wink:

Wir sollten das Spiel gewinnen, wenn die vor der Saison angepeilten Ziele noch eine Rolle spielen. Wäre gut! Ebenso wichtig wäre aber mal wieder, spielerisch zu überzeugen. Na mal sehen :thumbs:

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1089
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MikeSpring » 23.09.2019, 22:07

Wieso, die Eröffnung sollte doch auch die aktuelle Stimmung aufgreifen. Wenn die Leistung stimmt, verschwindet auch der Sarkasmus wieder aus den eröffnungen.
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

emanzi
Beiträge: 191
Registriert: 31.07.2019, 07:59

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von emanzi » 24.09.2019, 09:23

MikeSpring hat geschrieben:
23.09.2019, 01:00
Jawoll! Es ist vollbracht! Der erste Dreier ist eingefahren, und dass gegen einen der ganz Großen. SC Paderborn wird ja für gewöhnlich immer nur in einem Atemzug genannt mit wirklich großen Vereinen, ist von der Stärke her einem FC Bayern, Barcelona, Real Madrid, Liverpool oder Man Utd. mindestens ebenbürtig. Dafür spricht auch, dass dieser große Club uns in allen Belangen überlegen war, aber dank der grandiosen Kunst eines Ante C. - quasi der Pep Guardiola des nächsten Jahrzehnts - haben wir im Stile einer Spitzenmannschaft den Sieg errungen! Danke dafür, ganz großes Kino, das macht doch Lust auf mehr!

Und es geht weiter mit den ganz Großen der Liga. Der 1.FC Köln - quasi auf Augenhöhe mit den Bayern und dort nur 0:4 verloren - empfängt uns am Sonntag um 18:00 Uhr!
@MikeSpring Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Traurig aber wahr. Es erstaunt mich auch immer wieder, wie manche die traurige Realität so dermaßen ausblenden können und sich dann noch noch den Mist, mit felsenfester Überzeugung Schönreden. Das sind die Lieblingsfans von Preetz. Bei denen kann er einen Mist nach dem anderen Verzapfen und er ist für sie immer noch der Held. Ein zielorientierter Garant für den Erfolg mit der Blau-Weissen Hertha-DNA.

Naja...nachdem traurigen Spiel gegen Parderborn, was wir mit viel Glück gewonnen hatten. Erwarte ich gegen Köln höchsten ein 0 : 0. Lieber wäre es mir, wenn Hertha verliert. Damit es sich mit Covic nicht noch weiter in die Länge zieht.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4903
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Ray » 24.09.2019, 09:59

Unser Zauber-Coach Ante wird wieder die Aufstellung durcheinander würfeln.
Was kommt nach dem Mega-Trick "Paderborn den Ball überlassen, dann können sie nicht umschalten"??
Auf 37% Ballbesitz gegen Paderborn udn 1:8 Ecken und 5:14 Torschüssen lässt sich aufbauen.
Meine Vermutung: Wir werden mit 10 Mann beginnen. Ein Trainer muss nicht bis elf zählen können. Hertha-DNA ist als Qualifikation wichtiger.
Mit 10 Mann sind schon einige Truppen über sich hinaus gewachsen. Da weiss man von Anfang an, dass man alles geben muss und sich noch weniger Fehler erlauben darf.
Walter und co. werden diesen Clou gut finden, 3:28 Uhr nachts wird das in 462 Zeilen begründet, Honk wird "Wartet doch erst einmal ab" schreiben und die Ostkurve singt Schalala.
Ergebnis: Ist das eigentlich wichtig? Attraktiviotät des Fußballs ... ach kommt Jungs und Mädels, wenn es schlechter Fußball wird, dann freut man sich eben aufs nächste SPiel, wenn da auch aufs Nächste usw. usf. Wer wird denn hier negative Energie aufkommen lassen?
Jugendförderung ... was soll man machen wenn Arne verletzt ist, da brechen gleich 5 Spieler im Zusammenspiel auseinander.
Aber zumindest geht es bei uns ja mit dem Schuldenabbau voran, Walter hat's vorgerechnet.
In diesem Sinne: wer meine Nummer hat schicke mir mal bitte kurz vor Halbzeit eine Whatsapp, damit ich das Radio anschalte
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4186
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 24.09.2019, 12:59

Das wäre dann meine Wunschelf gegen Köln da ich davon ausgehe das Köln das Spiel machen wird, oder besser gesagt wir dazu nicht in der Lage sind......
......................... .... Jarstein................................
. Klünter.... Boyata... Torunarigha... Mittelstädt.
......................Skjelbred...... Löwen.....................
.Wolf...................... Grujic...................Dilrosun.
.............................. Lukebakio............................

Plattenhardt, Stark und Duda dürfen sich das mal von der Bank anschauen.
Skjelbred und Löwen halte ich für unausweichlich da wir sonst defensiv zu anfällig sind.
Da Grujic ja nicht als Sechser spielen will, und Duda momentan ein Schatten seiner selber ist, sollte man Grujic als Zehner auflaufen lassen.
Wobei ich es auch da besser für die defensive Stabilität halte wenn ein Achter als Zehner spielt da dieser etwas defensiver als der "richtige Zehner" agiert.
Mit Wolf, Dilrosun und Lukebakio hast du genau die 3 Spieler mit denen du Köln gut auskontern kannst. Und mit Grujic sowie Löwen dahinter die schnell umschalten können.
Für sämtliche Vorstellungen vom Ballbesitz und Offensivfußball fehlt es uns an die passenden Spieler und Trainer.
Deswegen sollte defensiv kompakt stehen 7nd wahlweise etwas höher agieren wenn Covic es denn erlaubt auch mal früh zu pressen.
"Ich spüre das Vertrauen vom Manager, das ist sehr wichtig … Wenn ich die Tabelle sehe, stehen wir nicht auf einem Abstiegsplatz."
Trainer Ante Covic

Nettelbeck
Beiträge: 35
Registriert: 23.11.2018, 21:42

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Nettelbeck » 24.09.2019, 13:04

ich bin pessimistisch, denn die vielen neuen spieler...da können ja die laufwege noch nicht harmonisieren....*sarkasmus-off
mal sehen, ob unsere königs- und prinzentransfers luckebatschio und löwen wieder auf der bank schmoren - so ein rausgeschmissenes geld...schade für

Wolli82
Beiträge: 18
Registriert: 07.07.2018, 21:00

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Wolli82 » 24.09.2019, 13:44

Hi,

ich bräuchte noch eine Karte für das Spiel,
am besten ware natürlich ein Steher.
Hat jemand zufälligerweise noch einen abzugeben?

Start-Nr.8
Beiträge: 137
Registriert: 07.02.2019, 14:12

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Start-Nr.8 » 24.09.2019, 14:21

Mir ist gegen Köln ganz klar das spielerische weniger wichtig. Punkte sind das A und Oh. Die Jungs müssen wieder Selbstvertrauen tanken und sei es, durch dreckige oder glückliche Siege. Mir egal. Die müssen ruhiger werden und sich etwas trauen. 3 Punkte gegen Köln und wir sind wieder mit dabei in der Liga. So einfach könnte das vielleicht sein. Das Wohlwollen dieses Forums hier wird kein Hertha Kader, kein Hertha Trainer und der Verein insgesamt nicht bekommen. Egal, wie es läuft.

Aufstellung? Keine Ahnung.Ich weiß nicht, wer wie trainiert. Aber ich glaube (noch) nicht, dass es offensiver wird. Vielleicht so:

Jarstein
Klünter - Boyata - Torunarigha - Maxi
Darida - Löwen - Grujic
Lukebakio - Selke - Dilrosun

Und ja: ich wünsche mir ausdrücklich Punkte. Ich würde niemals einen Abstieg fordern, um Preetz oder Ante loszuwerden. Es ist mir völlig unerklärlich, wie ein Hertha Fan, sofern er denn tatsächlich einer ist, zu so einer Forderung kommen kann. Ist ja leider verbreitet hier im Forum.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4186
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 24.09.2019, 14:26

Ich würde mir unabhängig der Punkte ein Manager wünschen der aufgrund der Spielweise reagiert.
Selbst wenn wir 3 dreckige Siege am Stück holen, spielt die Mannschaft immer noch beschissen Fußball für den finanziellen Aufwand.
"Ich spüre das Vertrauen vom Manager, das ist sehr wichtig … Wenn ich die Tabelle sehe, stehen wir nicht auf einem Abstiegsplatz."
Trainer Ante Covic

Start-Nr.8
Beiträge: 137
Registriert: 07.02.2019, 14:12

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Start-Nr.8 » 24.09.2019, 14:27

MS Herthaner hat geschrieben:
24.09.2019, 14:26
Ich würde mir unabhängig der Punkte ein Manager wünschen der aufgrund der Spielweise reagiert.
Selbst wenn wir 3 dreckige Siege am Stück holen, spielt die Mannschaft immer noch beschissen Fußball für den finanziellen Aufwand.
Wie kannst Du da so sicher sein?

Hertha1892
Beiträge: 58
Registriert: 14.09.2019, 19:19

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von Hertha1892 » 24.09.2019, 14:31

Meine Aufstellung für Köln:

Jarstein - Klünter Stark Boyata Mittelstädt - Wolf Skjelbred Grujic Dilrosun - Ibisevic Lukebakio

Würde auch Stark rausnehmen und Toru bringen aber das macht Covic nicht. Duda muss raus hatte jetzt genug Chancen , da kommt gar nichts von ihm. Über Selke will ich gar nicht erst diskutieren der ist maximal Einwechselspieler , ich würde sogar Redan und Köpke gern vor ihm im Kader sehen. Punkte müssen her , auch wenn ein Punkt für mich definitiv zu wenig ist. Lässt er die Mannschaft das gleiche Konzept wie gegen Paderborn spielen fahren wir mit 0 Punkten nachhause. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4186
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 24.09.2019, 14:59

Start-Nr.8 hat geschrieben:
24.09.2019, 14:27
MS Herthaner hat geschrieben:
24.09.2019, 14:26
Ich würde mir unabhängig der Punkte ein Manager wünschen der aufgrund der Spielweise reagiert.
Selbst wenn wir 3 dreckige Siege am Stück holen, spielt die Mannschaft immer noch beschissen Fußball für den finanziellen Aufwand.
Wie kannst Du da so sicher sein?
Weil ich noch nie so eine schlecht spielende mental schwache Mannschaft gesehen habe.
Und da wir bisher nicht ansatzweise umgesetzt haben was eigentlich der Grund für die Entlassung von Dardai war (attraktiver, mehr Torchancen, offensiver) fehlt mir der Glaube das nach so ein beschissenen Sieg in irgend einer Art und Weise das Selbstvertrauen steigen, und die Mannschaft plötzlich besser spielen lässt.
Eher hofft man das es irgendwie klappt.
Aber ohne sichtbare Verbesserungen unabhängig vom Ergebnis, wird keine Mannschaft besser.
Und was noch viel schlimmer ist, das eigentliche Problem (der Trainer und der Manager mit ihrer Kaderzusammenstellung) wird nur aufgeschoben anstatt behoben.
Covic mag gegen Bautzen und Konsorten offensiv gespielt haben.
Für die erste Liga reicht das einfach nicht.
Und deshalb bin ich mir sicher dass da selbst dreckige Siege nichts bringen ausser Punkte.
"Ich spüre das Vertrauen vom Manager, das ist sehr wichtig … Wenn ich die Tabelle sehe, stehen wir nicht auf einem Abstiegsplatz."
Trainer Ante Covic

dovifat
Beiträge: 419
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von dovifat » 24.09.2019, 19:57

Saschahohe hat geschrieben:
23.09.2019, 21:07
Ich hoffe mal, der immer selbe "Witz" zieht sich jetzt nicht die ganze Saison durch die Eröffnungen der Spieltagsfäden :gruebel: :wink:

Wir sollten das Spiel gewinnen, wenn die vor der Saison angepeilten Ziele noch eine Rolle spielen. Wäre gut! Ebenso wichtig wäre aber mal wieder, spielerisch zu überzeugen. Na mal sehen :thumbs:
Das eine duerfte das andere bedingen, denn mit den bisherigen Leistungen wird trotz aller Probleme, die die selber haben, gegen den FC eher nichts zu holen sein.

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 61
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von coconut » 24.09.2019, 19:58

Aufstellung?
Nebensächlich, solange die EINSTELLUNG nicht stimmt.
Da ist auch der Trainer gefragt!
Das war ja erbärmlich gegen Paderborn, die mindestens einen Punkt verdient gehabt hätten.
Von den anderen desolaten Vorstellungen gar nicht zu reden.
Das hat mit Fußball-Spielen so mal gar nichts zu tun.
Ja schlimmer noch, nicht mal mit Fußball arbeiten....das würde ja Leidenschaft erfordern. Aber auch da ist nichts (bis auf 2-3 Ausnahmen). Eine einzige Bankrotterklärung.
Meine Prognose: das gibt die nächste Pleite.

BMG1900
Beiträge: 137
Registriert: 16.07.2018, 14:44

Re: 6. Spieltag: 1.FC Köln - Hertha BSC; So, 20.09.19 18:00 Uhr

Beitrag von BMG1900 » 24.09.2019, 20:16

Es dürfte nicht verwundern, dass ich euch aus tiefstem Herzen einen Auswärtssieg wünsche ;-)

Die Bilanz sieht ja ganz danach aus: https://www.fussballdaten.de/vereine/he ... -fc-koeln/

Antworten