25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

walter
Beiträge: 872
Registriert: 10.06.2018, 13:36

25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von walter » 02.03.2019, 22:45

Weiter geht es in Freiburg. Die weiteste Auswärtsreise, die wir aber nicht ungern antreten.
Die Bilanz gegen Freiburg ist mit 5 - 11 - 9 positiv für unsere Hertha. Die Gesamtstatistik 9 - 17 - 15 ist ebenfalls deutlich für Hertha BSC. In Freiburg haben wir allerdings das letzte Mal im Februar 2010 gewonnen. Da wird es wieder einmal Zeit für einen Auswärtssieg.
Aus den letzten 5 Spielen hat Freiburg eine Bilanz von 1 - 3 - 1, in 2019 haben sie erst 6 Punkte geholt. Freiburg taumelt in Richtung Abstiegszone, die können glücklich sein, dass die Mannschaften ganz unten so wenig Punkte holen. Noch liegt Freiburg aber im notwendigen Durchschnitt bei 27 Punkten aus 24 Spielen. Zu Hause haben sie aus 12 Spielen 17 Punkte geholt, das ist in einem durchschnittlichen Rahmen.
Die größte Konstante ist der Trainer, er weiß was er an der Mannschaft hat und wie er das Notwendige aus der Mannschaft herauskitzelt.
Hertha hat aus den letzten 5 Spielen eine Bilanz von 2 - 1 - 2, insgesamt aus der Rückrunde 11 Punkte. Auswärts haben wir 15 Punkte aus 12 Spielen geholt, das ist ein Platz im Mittelfeld. In 2019 haben wir aus den 3 Auswärtsspielen 2 Siege geholt und unglücklich in München verloren, das ist sehr ordentlich. Die Mannschaft zeigt ein hohes Selbstvertrauen, konnte man gegen Mainz gut beobachten. Ein Rückstand hat sie nicht aus der Bahn geworfen. Es gelingt Pal immer besser der Mannschaft zu vermitteln, dass sie Fußball spielen kann. Der Einsatz stimmt und taktisch hält die Mannschaft die Ordnung, das spricht für eine gute Chance auch in Freiburg zu gewinnen. Allen ist klar, dass bei einem Auswärtssieg der Weg nach oben wieder weit offen ist, jetzt eine kleine Serie starten wäre der richtige Zeitpunkt.
Verletzte und gesperrte Spieler kommen wieder, wir können davon ausgehen, dass Rekik wieder dabei ist, ebenfalls Jordan und Stark. Damit steht eine stabile Verteidigungslinie. Lazaro, Duda, Maier, Mittelstädt dürften gesetzt sein. Fraglich bleibt die Sturmformation - was ist mit Selke ? - ich könnte mir vorne Selke (oder Ibi) und Kalou vorstellen, vielleicht auch Leckie als schneller Mann. Man muß aber abwarten welche neuen Ausfälle gemeldet werden.
Ich bin für Freiburg optimistisch, ich denke wir legen einen zweiten Sieg nach. Freiburg hat bisher 40 Gegentore gefangen, da sollten wir noch 3 dazu packen. Unsere Abwehr ist nur schwer zu überwinden, manchmal nur durch Eigentore bzw. abgefälschte Tore (Bremen, Mainz).
Also mein Tip: 0 : 3 :fan:

Benutzeravatar
Xavderion
Beiträge: 144
Registriert: 26.05.2018, 02:49

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Xavderion » 04.03.2019, 04:57

Wenn wir irgendwie noch nach Europa wollen dann ist das hier ein absoluter Pflichtsieg. Golfsburg muss bei den Bayern ran und wird vermutlich nichts holen, wir könnten also auf einen Punkt heranrücken.

Madegeigo
Beiträge: 339
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Madegeigo » 04.03.2019, 06:25

Ne Chance, oben ranzurücken?
Na dann wissen wir doch alle, wie das Spiel ausgeht :roll:

walter
Beiträge: 872
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von walter » 04.03.2019, 20:50

Nein, noch nicht. Jetzt kämpfen wir uns heran und dann gegen Düsseldorf wird´s verk... Das wäre typisch für unsere Hertha. Aber ich will nicht unken, erst mal gegen Freiburg gewinnen.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1276
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von AnKu54 » 04.03.2019, 21:23

Herankämpfen ?
Im Trainervergleich gibt es wohl nur einen Fuchs.
Was passiert, wenn Freiburg sich hinten reinstellt und auf Konter spielt. In ihrer Situation kann auch ein Punkt reichen.
Das Publikum würde das aktzeptieren.

Streich weiß zwei Dinge sicher
1. Wir sind gegen hinten stehende Mannschaften völlig hilf und planlos. Dank Dardai.
2. Wenn wir noch mal angreifen wollen, müssen wir gewinnen.

Was für ein Leckerli für die Freiburger. :D
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 816
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von BSC-Kutta » 05.03.2019, 03:32

... in Freiburg ist das immer so ne Sache, wenn Freiburg nen guten Tag hat verlieren wir da 3:0, wenn wir nen guten Tag haben gewinnen wir da 3:0, spielen beide ihren Durchschnittsfussball wird es ein völlig langweiliges 0:0 ... lassen wir die Tagesform entscheiden und akzeptieren dann was bei rauskommt :P ...

walter
Beiträge: 872
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von walter » 05.03.2019, 20:51

Sicher, der Freiburger Trainer Streich ist einer der erfahrenen Trainer.
Aber genau deswegen wird er sich hinten nicht reinstellen, denn er weiß, dass Freiburg maßgeblich von den Heimspielen lebt. Auswärts sind sie ein Abstiegskandidat. Und mit 27 Punkten können sie ganz schnell am Relegationsplatz schnuppern (nach uns haben sie Gladbach und Bayern). Außerdem spielt Freiburg nicht unbedingt aus einer sicheren Defensive, 40 Gegentore sagen das aus. Da wird Streich nicht die Devise ausgeben, "Hauptsache zu Null und vorne hilft der liebe Gott".
Streich ist auch lange genug dabei, dass er weiß, dass er Hertha nicht ins Spiel kommen lassen darf, denn da sind inzwischen einige spielerische Akzente, das könnte böse für Freiburg ausgehen.
Dardai hat es geschafft eine gute Mischung im Team zusammen zu stellen. Es fehlt immer noch etwas an den spielerischen Elementen, Ideen aus dem Ballbesitz Überraschendes zu machen. Aber es gibt einige schön herausgespielte Tore, die zeugen von wachsender Qualität auch bei diesen kreativen Ideen. Dazu kommen einige Spieler, die aus dem Nichts Tore machen können (Ibi, Kalou, Duda).
Dardai ist ein guter Trainer, der die Mannschaft jetzt über die 4 Jahre immer besser aufstellt, immer mehr Akzente auch spielerisch setzt. Das haben andere Mannschaften und Trainer gesehen und das wird auch Freiburg sehen bzw. Streich als alter Fuchs weiß das. Nicht ganz zufällig wird in der Fachwelt die erfolgreiche konstante Arbeit (Entwicklung) immer mehr hervorgehoben, aber das sind nur die Fachleute, die das so sehen, hier sind Einige ja anderer Meinung. :no:
Trotzdem bleibt Freiburg natürlich eine schwierige Aufgabe, die sind recht heimstark, kampfstark gerade vor eigenem Publikum. In Freiburg sind schon ganz andere Mannschaften geschlagen nach Hause gefahren, da muß auch Hertha höllisch aufpassen. Vom Kader her sind wir die bessere Mannschaft, das garantiert aber keinen Sieg. Der muß erkämpft und erspielt werden, beides muss stimmen, gerade in Freiburg.

Pelle
Beiträge: 282
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Pelle » 06.03.2019, 14:10

Entscheidend wirdnaus meiner Sicht sein, ob Grujic und Maier in Form sind. Beide wirkten zuletzt etwas unmotiviert. Ich hoffe, das war nur `ne Momentaufnahme. Wenn wir mit den beiden Dominanz und Sicherheit im Mittelfeld bekommen, dann erledigt den Rest unsere Offensivpower. Egal wer dann die Tore schießt, unsere Muppet Opas, Lazzaro, Duda oder mal wieder Mitti. Und dann haben wir noch eine Waffe mit der derzeitigen Formation. Bei Standarts haben wir die Lufthoheit vor dem gegnerischen Tor. Wenn da z.B. bei `ner Ecke Ibi, Kalou, Grujic, Toru und Stark im gegnerischen Strafraum auftauchen, dann ist das schon Torgefahr pur.

Drago1892
Beiträge: 1885
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Drago1892 » 06.03.2019, 14:19

das muss gleich nachgelegt werden, sonst sind Bremen und Hoffenheim wahrscheinlich wieder vorbei, da die vermeintlich sehr leichte Heimspiele haben.

Da ist dann schon gerade auf Hinsicht gegen Dortmund nächste Woche ein Unentschieden eigentlich zu wenig.

Also alles auf Sieg :top:
"Der Unterschied zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine Illusion, wenn auch eine hartnäckige...!" :wink2:

ballzauber
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2019, 20:42

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von ballzauber » 07.03.2019, 20:53

Lieber Walter , du schreibst immer gute Kommentare , nur zu deiner Statistik muss ich meinen Senf dazugeben , an die tolle Herthabilanz gegen den SCF werden sich eher die Alten unter uns erinnern --
-- seit 2011 haben unsere Herthaner 1x gegen den SCF gewonnen , in der 96. min. , ansonsten 3 Siege SC , 7x Unentschieden …. SO FAR ...

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1276
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von AnKu54 » 07.03.2019, 21:55

PK Hertha 9:30 Min, Pk Freiburg 30 Min.
OK Kleinstadt gegen Haupstadt. Aber da ist das interesse eben viel größer.

Selke´s Ausfall ist nicht schön, aber er wird in diesem Spiel keine spielentscheidende Rolle spielen können.
Dardai hat schon in der PK gesagt: Ibisevic spielt auf jeden Fall. Hat der doch vielleicht mal einen Plan :gruebel:
Freiburg wird sich, habe ich schon oben angemerkt, vermutlich hinten rein stellen.

Ibisevic ist ein abgezockter Knipser, der auch, wie Kalou aus dem Nichts auftaucht.
Überlässt uns Freiburg das MF, dann brauchen wir solche Spieler.

Es wird kein grosses Fussballspiel, eher ein Stellungskrieg bei der die Mannschaft mit dem genialen Moment gewinnt.
Hoffentlich sind wir das. Wer weiß das schon. :gruebel:
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

walter
Beiträge: 872
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von walter » 07.03.2019, 22:03

Ich habe mir gerade die PK angesehen, Optimismus sieht anders aus.
Die Erwartungen sind gedämpft zumal wahrscheinlich weiterhin Leckie und Dilrosun fehlen, bei Selke hört sich das auch nicht gut an.
Pal spricht von einem 4 - 4 - 2, wenn Selke spielt. Wie er spielen will wenn Selke nicht spielt hat er nicht verraten, ich denke dann 4 - 5 - 1, wobei Kalou hängend agiert, also auch eher 4 - 4 - 2. Platte wird wohl wieder zum Einsatz kommen. Mittelstädt würde dann weiter nach vorne gezogen.
Nach der PK habe ich kein gutes Gefühl, aber vielleicht ist das die bessere Stimmung als wenn Pal und Micha von Sieg und Serie reden, das geht dann oft schief.
By the way: Was das Frankfurter Publikum heute in der 1. Halbzeit hingelegt hat - Hut ab, so was möchte ich auch mal in Berlin erleben.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1276
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von AnKu54 » 07.03.2019, 22:13

walter hat geschrieben:
07.03.2019, 22:03

By the way: Was das Frankfurter Publikum heute in der 1. Halbzeit hingelegt hat - Hut ab, so was möchte ich auch mal in Berlin erleben.
Höchstens wenn wir das Pokalfinale erreichen. Die El war doch schon immer ein no go hier.
Vielleicht ab Halbfinale. Da werden wir noch 30 Jahre warten müssen.

Dann sind Preetz, Dardai und WG weg und ich schaue von Wolke 7 b zu.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1041
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Bierchen » 07.03.2019, 22:29

4-4-2- bei Pal?

4 Liter Wein, 4 Portionen Gulasch, 2 Stunden Mittagsschlaf :laugh:
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 07.03.2019, 22:58

Bierchen hat geschrieben:
07.03.2019, 22:29
4-4-2- bei Pal?

4 Liter Wein, 4 Portionen Gulasch, 2 Stunden Mittagsschlaf :laugh:
:laugh:
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... mpf-anErst ab 16. März wieder :zwink:
Ich glaube auch nicht an ein 4-4-2
Eher wird Rekik für Lustenberger und Ibisevic für Selke im 3-5-2 auflaufen.
Zumindest hoffe ich das.
Ein 4-4-2 ohne Dilrosun, Leckie und Duda sowie Torunarigha oder Rekik auf der Bank wäre ja personell kaum Siegfähig.

Drago1892
Beiträge: 1885
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Drago1892 » 08.03.2019, 09:23

Freiburg wird auch diese Saison alles andere als ein Selbstläufer.

Die haben diese Saison schon die klaren Favoriten Gladbach mit 3:1 als Tabellenzweiter und Leipzig 3:0 als Tabellendritter nach hause geschickt, wohlgemerkt, als Gladbach noch furios und top gespielt hat.
Im letzten Heimspiel haben sie Augsburg 5:1 auseinandergenommen, wo wir gerade mal ein 2:2 zu hause hinbekommen haben.

Das wird alles andere als ein Selbstläufer, von der Spieltagskonstellation muss ein Sieg her, aber ein Unentschieden würde ich auch schon nehmen.

Geht man da mit der Einstellung rein "ist ja eh nur Freiburg" und ist nicht voll da, kann das ganz schnell eine Niederlage werden.
"Der Unterschied zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine Illusion, wenn auch eine hartnäckige...!" :wink2:

flaschenkind
Beiträge: 199
Registriert: 14.07.2018, 12:18

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von flaschenkind » 08.03.2019, 22:13

Christian Streich hatte während der Lolita-Affäre sehr nobel zu uns gehalten. Das sei ihm nie vergessen. Dennoch wär es für uns super und schön etwas Zählbares mit an die Spree mitzunehmen.
Wird nicht einfach für uns werden.
Es gibt nur zwei Meister an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von PREUSSE » 09.03.2019, 00:44

Streich ist ein toller Trainer. Seit Jahren wird ihm ein Führungsspieler nach dem anderem weggekaufz und er beklagt sich nie, baut aber immer Teams auf, die spielerisch optimal agieren. :top:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 2617
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Daher » 09.03.2019, 08:38

PREUSSE hat geschrieben:
09.03.2019, 00:44
Streich ist ein toller Trainer. Seit Jahren wird ihm ein Führungsspieler nach dem anderem weggekaufz und er beklagt sich nie, baut aber immer Teams auf, die spielerisch optimal agieren. :top:
Absolut. :top:
Er sagt auch in Interviews was er denkt. Ein super Typ und sehr bodenständig.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 09.03.2019, 09:42

Mir ist das hier alles zu vorsichtig.
Unsere Mannschaft hat den doppelten Marktwert von Freiburg.
Da sollte ein Sieg Pflicht sein.
Freiburg kann nichts dafür das wir so lauffaul sind und deswegen Angst vor Freiburg haben müssen weil die im Gegensatz zu uns jeden Punkt wortwörtlich erlaufen.
Ist schon schlimm genug das wir versuchen Freiburg zu täuschen indem man ein Geheimnis daraus macht ob Selke nun spielt oder nicht.
Das wird Freiburg nicht daran hindern weniger zu laufen.
Eine Möglichkeit wäre es mal von unserer Seite mehr in die Waagschale zu werfen als wir es üblicherweise tun.
Denn dann ist der doppelte Marktwert auch auf dem Platz sichtbar.
Sorry Leute......einfach mal mehr für den Sieg (Laufbereitschaft) tun, und dann klappt das auch gegen die Breisgauer.
0:3 und fertig.
Und wenn nicht, kann immer noch rumjammern das der Gegner ja so viel gelaufen ist und man selber keine Tagesform hatte.
Kommt bei uns ja gelegentlich mal vor :zwink:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von topscorrer63 » 09.03.2019, 10:38

Drago1892 hat geschrieben:
08.03.2019, 09:23
Das wird alles andere als ein Selbstläufer.
Bei denen weißt du nie wo man dran ist. Da kannste gewinnen, wenn die sich aber in einen Rausch spielen (was Freiburg zuhause ja gerne mal tut), dann kannste dort auch untergehen. Und da kann man sich auch kaum gegen wehren. Die wachsen dann mit dem Publikum im Rücken oft über sich hinaus. :roll:

Mal schauen wie wir drauf sind. Sollten wir zu wenig Laufen, dann dürfte es schwer werden!

Für mich eine offene Partie, Marktwert hin oder her.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von PREUSSE » 09.03.2019, 10:56

MS Herthaner hat geschrieben:
09.03.2019, 09:42
Mir ist das hier alles zu vorsichtig.
Unsere Mannschaft hat den doppelten Marktwert von Freiburg.
Da sollte ein Sieg Pflicht sein.
Träumer. Wenn du wie Freiburg einen Trainer hast, der aus jeder Mannschaft das Beste herausholt, der weiss wie Laufwege,Zweikampfverhalten etc. selbst bei Amatuerspielern einzustellen sind, kannst du von Glück sagen, wenn du einen Punkt mitnimmst.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 09.03.2019, 11:34

PREUSSE hat geschrieben:
09.03.2019, 10:56
MS Herthaner hat geschrieben:
09.03.2019, 09:42
Mir ist das hier alles zu vorsichtig.
Unsere Mannschaft hat den doppelten Marktwert von Freiburg.
Da sollte ein Sieg Pflicht sein.
Träumer. Wenn du wie Freiburg einen Trainer hast, der aus jeder Mannschaft das Beste herausholt, der weiss wie Laufwege,Zweikampfverhalten etc. selbst bei Amatuerspielern einzustellen sind, kannst du von Glück sagen, wenn du einen Punkt mitnimmst.
Streich macht tolle Arbeit in Freiburg.
Aber er kann nicht zaubern.
Vieles wird durch Einsatz und Laufbereitschaft erreicht.
Attribute die bei uns abgehen obwohl wir mit Duda, Maier und Grujic laufstarke Spieler haben.
Der Rest läuft halt so mit.
Gegenpressing erreichst du nicht durchs rumstehen.
Das ist dann auch ne Frage der Einstellung und Taktik. Gegen Bayern spielen wir mit pressing in vorderster Linie, und gegen Mainz gar nicht.
Trotzdem haben wir den besseren Kader mit sehr viel mehr Individualität.
Ob da nun heute die erfahrenen Oldies die nur Alibimäßig anlaufen die richtige Wahl ist wird sich zeigen.
Dann müssen halt die anderen Spieler noch ne Schippe drauflegen.
Wie Dardai schon sagte muss die Mannschaft da konzentriert und mit Wille auftreten.
Das hat dann nichts mit Tagesform zu tun.

Saschahohe
Beiträge: 279
Registriert: 04.03.2019, 21:22

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von Saschahohe » 09.03.2019, 13:03

PREUSSE hat geschrieben:
09.03.2019, 10:56
MS Herthaner hat geschrieben:
09.03.2019, 09:42
Mir ist das hier alles zu vorsichtig.
Unsere Mannschaft hat den doppelten Marktwert von Freiburg.
Da sollte ein Sieg Pflicht sein.
Träumer. Wenn du wie Freiburg einen Trainer hast, der aus jeder Mannschaft das Beste herausholt, der weiss wie Laufwege,Zweikampfverhalten etc. selbst bei Amatuerspielern einzustellen sind, kannst du von Glück sagen, wenn du einen Punkt mitnimmst.
Naja Pflichtsieg ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber Träumerei ist das auch nicht gleich. Ist ja nicht so, dass Freiburg -Trainer hin oder her- eine Übermannschaft ist. In der Heimtabelle sind die 12.
topscorrer63 hat geschrieben:
09.03.2019, 10:38
Drago1892 hat geschrieben:
08.03.2019, 09:23
Das wird alles andere als ein Selbstläufer.
Bei denen weißt du nie wo man dran ist. Da kannste gewinnen, wenn die sich aber in einen Rausch spielen (was Freiburg zuhause ja gerne mal tut), dann kannste dort auch untergehen. Und da kann man sich auch kaum gegen wehren. Die wachsen dann mit dem Publikum im Rücken oft über sich hinaus. :roll:

Mal schauen wie wir drauf sind. Sollten wir zu wenig Laufen, dann dürfte es schwer werden!

Für mich eine offene Partie, Marktwert hin oder her.
Kommt für mich eher hin. Alles ist möglich.

Ich bin dafür, dass wir letzte Woche gegen Mainz eine kleine Siegesserie gestartet haben. Darf heute weitergehen! :thumbs:

Wünsche einen siegreichen Sonnabend! :cooly:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: 25. Spieltag: SC Freiburg - Hertha BSC; Samstag, 09. März 15:30 Uhr

Beitrag von MS Herthaner » 09.03.2019, 14:36

....................... Jarstein.........................
..... Stark....... Rekik... Torunarigha......
................ Grujic... Lustenberger.........
. Klünter.............. Duda.... Mittelstädt.
...................Kalou......Ibisevic..............

Lazaro und Selke nicht im Kader.
Maier auf der Bank

Antworten