Saison 2018/19

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Herthafuxx » 01.07.2018, 22:31

Ok. Ist hier aber OT

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 336
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Mineiro » 01.07.2018, 22:33

Stimmt sorry... :D

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Micky » 02.07.2018, 10:09

Ich bin mal gespannt, was noch so passiert, bisher gehen wir mit dem Kader der letzten Saison in die Saison abzüglich der Abgänge!
Ich sehe unter Dardai keinen der bisherigen Neuzugänge in der Startelf, müssen alle erst Männerfußball lernen! :wink:

MS Herthaner
Beiträge: 695
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 02.07.2018, 12:15

Micky hat geschrieben:
02.07.2018, 10:09
Ich bin mal gespannt, was noch so passiert, bisher gehen wir mit dem Kader der letzten Saison in die Saison abzüglich der Abgänge!
Ich sehe unter Dardai keinen der bisherigen Neuzugänge in der Startelf, müssen alle erst Männerfußball lernen! :wink:
Ich denke schon alleine die Abwesenheit von Plattenhardt und Leckie eröffnet sich für Dilrosun und Jastrzembski (sofern er im Kader bleibt) gute Chancen.
Und natürlich für Mittelstädt.
Klünter dürfte in der Viererkette auch erstmal spielen.
Köpke wird ebenfalls seine Chancen bekommen.
Einzig Pronichev und Kiprit dürften kaum oder wenig Minuten bekommen.
Rechne da eher mit Spielpraxis in der Regionalliga für beide obwohl ja Pronichev zumindest da bewiesen hat das er Tore machen kann.
Aber durch das momentane Überangebot an Stürmer wird es schwer sich überhaupt zeigen zu können.
Selbst wenn Selke, Ibisevic, Kalou und Köpke im Training nicht überzeugen, so spielen sie ja aufgrund der Erfahrung trotzdem eher wie der Nachwuchs.
Apropo Nachwuchsspieler....mit Kiprit, Jastrzembski, Kade, Baak, Friede, Pronichev sowie natürlich Maier sieht es auf den ersten Blick richtig gut aus.
Allerdings sind dann bis auf Maier das alles Kandidaten die wohl wenn der Kader reduziert wird (Dardai will den zur Zeit mit 33 Spieler aufgeblähten Kader auf 23-24 Spieler reduzieren) nicht mehr dabei sind.
Ich hoffe nur nicht das der erste Spieltag in dieser Aufstellung beginnt
_______________Jarstein_______________
_Pekarik___Stark___Rekik__Plattenhardt_
_________Lustenberger_Skjelbred_______
_Lazaro________Darida__________Kalou_
______________Selke__________________


Ich glaube es gibt genug Möglichkeiten das Spiel der Mannschaft positiver und flexibler zu gestalten.

Mittelstädt und Torunarigha sind langsam aus den Windeln raus und deshalb auch nicht mehr in meiner Liste was Neulinge oder Nachwuchsspieler betrifft.
Die gehen mittlerweile in ihre dritte Saison als Profi.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 187
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Saison 2018/19

Beitrag von elmex » 02.07.2018, 23:06

Herthafuxx hat geschrieben:
01.07.2018, 21:19
elmex hat geschrieben:
01.07.2018, 20:01

Um dann ziemlich schnell Ernüchterung zu bringen, dass nach Marcelinho da nicht mehr viel kommt.

Die auch-Herthaner-Diskussion gehört eher in den Image-Thread und nicht hier hin.
Was nicht stimmt (unter anderem kam Marcelinho aus Marseille) und zumindest war die Zeit spanned. Wollte nur damit sagen dass man mit der Verpflichtung eines Spielers oder auch Trainers eine Ehporie ausgelöst werden kann.
1, Haben wir Marcelinho aus Brasilien gekauft. Marseille war er vorher und ist dann wieder in die Heimat bevor er zu uns kam.
2. Was hilft die Euphorie, wenn dann Spieler kommen, die nicht annähernd die Erwartungen erfüllen. Dann lasse ich mich lieber von Klünter, Köpke oder DIlrosun überraschen.
3. Welcher Spieler sollte denn Euphorie auslösen, wenn der Trainer weiterhin Dardai heißt?
[/quote]
3. Ich schireb auch von Spieler/Trainer. Ich kann mich erinnern was abging als der Nachfolger von Falko Götz gesucht wurde und es am Ende Favre wurde. Da glühte das HI-Forum wie noch nie in der Geschichte.
2. Ich würde nicht sagen, dass alle Südamerikaner Flops waren. Die Mischung machts. Aber man kann nicht verleugnen dass die Transferperioden spannend waren und immer versucht hat die eine verstärkung zu finden die die Extra-Qualität hat. Die Gazetten waren mit Transfergerüchten gefüllt und Hertha dadurch im Gespräch. Die Deisler Verpflichtung hat damals tatsächlich Euphorie ausglöst.
1. Stimmt, mir war so als wäre von Marseille verliehen gewesen aber er hat nochmal ein halbes Jahr für Gremio gespielt.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Micky » 03.07.2018, 09:41

MS Herthaner hat geschrieben:
02.07.2018, 12:15

Ich hoffe nur nicht das der erste Spieltag in dieser Aufstellung beginnt
_______________Jarstein_______________
_Pekarik___Stark___Rekik__Plattenhardt_
_________Lustenberger_Skjelbred_______
_Lazaro________Darida__________Kalou_
______________Selke__________________
Wundern würde mich bei Dardai nichts! Vielleicht noch Ibisevic für Selke, damit dieser nicht die Bodenhaftung verliert!

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1209
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Ray » 03.07.2018, 10:27

Einen Vorteil hat "graues, unansehnliches Etablieren":
Die Mannschaft bricht nicht auseinander. Siehe Frankfurt. Ähnliche Kalibergröße wie wir, Pokalsieg, Kovac Rebic Wolf Boateng der Leihspieler zu Schalke ... und noch mehr ... weg.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 336
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Mineiro » 03.07.2018, 10:29

Erinnert an Köln im letzten Sommer... :wink:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1209
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Ray » 03.07.2018, 10:45

Da war es nur Modeste.

Hradecky habe ich vergessen.
Im Grunde genommen komplettes Gerüst der Mannschaft und Trainerteam weg.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Zauberdrachin
Beiträge: 422
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Zauberdrachin » 04.07.2018, 03:35

Micky hat geschrieben:
03.07.2018, 09:41
MS Herthaner hat geschrieben:
02.07.2018, 12:15

Ich hoffe nur nicht das der erste Spieltag in dieser Aufstellung beginnt
_______________Jarstein_______________
_Pekarik___Stark___Rekik__Plattenhardt_
_________Lustenberger_Skjelbred_______
_Lazaro________Darida__________Kalou_
______________Selke__________________
Wundern würde mich bei Dardai nichts! Vielleicht noch Ibisevic für Selke, damit dieser nicht die Bodenhaftung verliert!
Selbst wenn mit dieser Aufstellung ... muss das für den ersten Heimsieg eindeutig reichen!

Und dann in GE fast kompletter Wechsel:
Jarstein - Stark, Rekik, Tournarigha - Klünter, Meier, Mittelstädt - Lazaro, Leckie - Selke, Köpke
;)

MS Herthaner
Beiträge: 695
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 04.07.2018, 07:27

Dann lieber so
---------------Jarstein----------------
-----Stark---Torunarigha--Rekik----
-----------Maier-----X---------------
-Lazaro-----------------Mittelstädt-
--------------Duda------------------
-------Selke---------Dilrosun------
Plattenhardt wurde für 35 Millionen verkauft und Mister X wurde verpflichtet :zwink:

MS Herthaner
Beiträge: 695
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 2018/19

Beitrag von MS Herthaner » 04.07.2018, 08:15

An Einsatz mangelte es zwar nicht, aber fußballerisch ging wenig zusammen. In Erinnerung geblieben ist mir eigentlich nur ein Freistoßtor von Vedad Ibisevic.

Die drei Neuen habe ich am heutigen Dienstag zum ersten Mal in Aktion gesehen. Lukas Klünter? Extrem flott auf den Beinen, aber ein brillanter Fußballer ist er nicht. Javairo Dilrosun? Auch verdammt fix, aber am Dienstag irgendwo zwischen „Kopf durch die Wand“ und glücklos. Bleibt Pascal Köpke. Der Angreifer konnte keine Akzente setzen.

Mal ein Eindruck von jemanden der sich das Training angesehen hat.
Was die Neuzugänge betrifft ist wohl mehr Hoffnung als Realität angesagt :wink2:
Ist ja noch genug Zeit.
Deswegen hoffen...... :fan:

PREUSSE
Beiträge: 1972
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 2018/19

Beitrag von PREUSSE » 04.07.2018, 08:38

Wirkliche Verstärkungen bedeuten die bestimmt nicht. Bin noch unentschlossen ob die wirklich die Qualität haben um überhaupt einen Platz in der ersten Elf zu bekommen. Vermute nicht. Weitere Bankdrücker eher.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Micky » 04.07.2018, 09:48

PREUSSE hat geschrieben:
04.07.2018, 08:38
Wirkliche Verstärkungen bedeuten die bestimmt nicht. Bin noch unentschlossen ob die wirklich die Qualität haben um überhaupt einen Platz in der ersten Elf zu bekommen. Vermute nicht. Weitere Bankdrücker eher.
Was meine Aussage vom 2.7. bestätigt!
Micky hat geschrieben:
02.07.2018, 10:09
Ich bin mal gespannt, was noch so passiert, bisher gehen wir mit dem Kader der letzten Saison in die Saison abzüglich der Abgänge!
Ich sehe unter Dardai keinen der bisherigen Neuzugänge in der Startelf, müssen alle erst Männerfußball lernen! :wink:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 394
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Herthafuxx » 04.07.2018, 10:10

Lazaro hat am 3.8. bei uns unterschrieben. Nur mal so für diejenigen, die meinen, dass man nach dem letzten Spieltag der Vorsaison kaum noch brauchbare Spieler kriegt. :wink:
Es wird interessant, wenn die PL nach der ersten Augustwoche ihr Transferfenster schließt. Dann werden einige Spieler günstiger, deren Berater und Vereine jetzt noch von PL-Mios träumen.
Und da wir im Sommer unsere größte Baustelle (Trainerposition) eh nicht angehen, können wir doch ganz entspannt sein, solange niemand kommt. Die Gefahr ist doch viel größer, dass noch mehr Sprinter den Kader aufblähen und dem eigenen Nachwuchs Spielzeiten nehmen.

PREUSSE
Beiträge: 1972
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 2018/19

Beitrag von PREUSSE » 04.07.2018, 10:25

Herthafuxx hat geschrieben:
04.07.2018, 10:10
Die Gefahr ist doch viel größer, dass noch mehr Sprinter den Kader aufblähen und dem eigenen Nachwuchs Spielzeiten nehmen.
Das ist ein ganz entscheidender Punkt den du da ansprichst. Die eigenen Nachwuchsspieler werden düpiert und resignieren, weil das nicht nachvollziehbar ist, den Kader mit mittelmäßigen Spielern aufzublähen und dem eigenen Nachwuchs vor den Kopf zu stossen., währenddessen wenn ein Spieler verpflichtet wird, dessen Qualität ausserfrage steht, die Akzeptanz da ist und auch nachvollziehbar ist für den eigen Nachwuchs.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Micky » 04.07.2018, 10:30

PREUSSE hat geschrieben:
04.07.2018, 10:25
...währenddessen wenn ein Spieler verpflichtet wird, dessen Qualität ausserfrage steht, die Akzeptanz da ist und auch nachvollziehbar ist für den eigen Nachwuchs.
Nun, bei Lazaro war nicht abzusehen, was er bei uns abliefern kann, bzw. wird! Wenn man aber für viele Millionen einen Esswein, oder Leckie verpflichtet, darf man auch mal unauffällig mit dem Kopf schütteln!
Ich vermute, dass auch hier das größte Problem Dardai ist! Er denkt, dass er der größte ist und aus jedem Spieler einen Superstar machen kann!

jerome
Beiträge: 49
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: Saison 2018/19

Beitrag von jerome » 04.07.2018, 12:12

MS Herthaner hat geschrieben:
04.07.2018, 08:15
An Einsatz mangelte es zwar nicht, aber fußballerisch ging wenig zusammen. In Erinnerung geblieben ist mir eigentlich nur ein Freistoßtor von Vedad Ibisevic.

Die drei Neuen habe ich am heutigen Dienstag zum ersten Mal in Aktion gesehen. Lukas Klünter? Extrem flott auf den Beinen, aber ein brillanter Fußballer ist er nicht. Javairo Dilrosun? Auch verdammt fix, aber am Dienstag irgendwo zwischen „Kopf durch die Wand“ und glücklos. Bleibt Pascal Köpke. Der Angreifer konnte keine Akzente setzen.

Mal ein Eindruck von jemanden der sich das Training angesehen hat.
Was die Neuzugänge betrifft ist wohl mehr Hoffnung als Realität angesagt :wink2:
Ist ja noch genug Zeit.
Deswegen hoffen...... :fan:
danke für die eindrücke!
hertha muß aufpassen, dass noch qualität dazugekauft wird.
mit weiser haben wir sehr viel verloren.

ich hoffe täglich darauf, dass mit zulj ein neuzugang vermeldet wird,
der die spielmacherqualitäten von weiser kompensieren könnte.
aber da unser rekordtrainer weder die leistungsfähigkeit seiner
lieblingsspieler richtig eingeschätzt noch verstanden hat wie
die truppe funktioniert, ist zu befürchten, dass weiterhin auf
die antifußballer lusti, skjelbred und darida im mf gesetzt wird.

ich würde darauf wetten, dass klünter unter dardai erstmal gesetzt ist.

PREUSSE
Beiträge: 1972
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 2018/19

Beitrag von PREUSSE » 04.07.2018, 12:28

jerome hat geschrieben:
04.07.2018, 12:12
hertha muß aufpassen, dass noch qualität dazugekauft wird.
mit weiser haben wir sehr viel verloren.
Mit Weiser haben wir extrem viel Qualität verloren. Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, jemanden mit ähnlicher Qualität demnächst bei Hertha zu sehen.

Benutzeravatar
caliti
Beiträge: 10
Registriert: 23.05.2018, 17:15

Re: Saison 2018/19

Beitrag von caliti » 04.07.2018, 15:00

Das sind die Eindrücke von Jörn Lange von Immer Hertha:
An Einsatz mangelte es zwar nicht, aber fußballerisch ging wenig zusammen. In Erinnerung geblieben ist mir eigentlich nur ein Freistoßtor von Vedad Ibisevic.

Die drei Neuen habe ich am heutigen Dienstag zum ersten Mal in Aktion gesehen. Lukas Klünter? Extrem flott auf den Beinen, aber ein brillanter Fußballer ist er nicht. Javairo Dilrosun? Auch verdammt fix, aber am Dienstag irgendwo zwischen „Kopf durch die Wand“ und glücklos. Bleibt Pascal Köpke. Der Angreifer konnte keine Akzente setzen.
und eine Ergänzung von

jlange
3. Juli 2018 um 17:56 | 656682

@fg
Nicht überbewerten. Dass die drei Akteure keine Vollgranaten sind, die auf Anhieb durch die Decke gehen, war ja klar. Mal sehen, was das Trainerteam aus den Jungs machen kann. Potenzial ist da.
Immer Hertha

Es wäre schön, wenn ein Zitat auch als ein solches erkennbar ist und verlinkt wird.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1209
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Ray » 04.07.2018, 15:35

PREUSSE hat geschrieben:
04.07.2018, 12:28
Mit Weiser haben wir extrem viel Qualität verloren. Ich halte es für nahezu ausgeschlossen, jemanden mit ähnlicher Qualität demnächst bei Hertha zu sehen.
Ja, THEORETISCHE Qualität.
So wie bei Dardai sehr viele Offensivspieler nur theoretische Qualitäten haben.
Der Weiser in der "Form" bzw. in der Rolle, in die ihn Dardai gequetscht hat, der letzten Saison hat uns durch seine "Qualitäten" exakt null Punkte geholt, die wir ohne ihn nicht geholt hätten. Möglicherweise sogar mehr Punkte gekostet als erbracht.
Ich wüsste also nicht, welchen Punkt wir in der kommenden Saison nicht holen sollten, den wir nur mit Weiser geholt hätten.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 1972
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 2018/19

Beitrag von PREUSSE » 04.07.2018, 15:43

Ich meine den Weiser der vorletzten Saison, als er voller Spielfreude und Spielwitz, schnellem Umschaltspiel, technischen Leckerbissen und begeisternden Offensivdrang viel Freude machte.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1209
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Saison 2018/19

Beitrag von Ray » 04.07.2018, 15:53

Ja, mit einem Weiser mit "praktischer" Qualität sind wir auch Sechster geworden.
Dieser fehlte quasi in der abgelaufenden Saison, wir wurden Elfter.
Also sollten wir in der kommenden Saison ohne Weiser auch Elfter werden können.
Frankfurt wird vielleicht hinter uns rutschen, Wolfsburg vor uns, ansonsten Platz halten.
Die beiden Aufsteiger sind nun auch nicht furchteinflößend.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

camorra
Beiträge: 77
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Saison 2018/19

Beitrag von camorra » 04.07.2018, 16:15

sorry, bitte an die fakten halten! die offizielle meinung über weiser ist das er ein ganz mieser "fauler apfel" ist der die stimmung im team vergiftet hat. genauso wie arne friedrich, niko kovac oder sonst irgendwer der früher oder später irgendwie erfolgreich war (siehe auch toni kroos in der nationalmannschaft). als allgemein akzeptierte ex-herthaner gelten nur ramos und raffael, weil die (als sie hier waren) genauso introvertiert und phlegmatisch wirkten, wie die scheintoten "ur-herthaner" die jedes wochenende in ihrer versifften fankneipe sitzen und emotionslos ins bierglas schielen.

PREUSSE
Beiträge: 1972
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 2018/19

Beitrag von PREUSSE » 04.07.2018, 17:23

camorra hat geschrieben:
04.07.2018, 16:15
sorry, bitte an die fakten halten! die offizielle meinung über weiser ist das er ein ganz mieser "fauler apfel" ist der die stimmung im team vergiftet hat.
Wo haste denn das her? Verfolge die Berichterstattung im Boulevard und anderen Medien dachte ich aufmerksam, habe das aber noch nicht gehört. Das Weiser allerdings nicht verabschiedet wurde verwunderte mich schon, hatte dies aber mit seinem Wechsel zu Leverkusen in Verbindung gebracht.

Antworten