Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 10.06.2018, 11:55

Micky hat geschrieben:
10.06.2018, 11:21
MS Herthaner hat geschrieben:
10.06.2018, 09:10
Die 3. Liga beginnt am 21. Juli.
Damit hätte Braunschweig bis zum Pokal 4 Spiele absolviert.
Ich glaube, solche Texte liest man nur bei Hertha! Ich glaube kaum, dass sich ein anderer Bundesligist Gedanken darüber macht, ob der Drittligist schon eingespielt sein könnte! Bundesligist gegen Drittligist ist eine klare Sache und sollte auch so angegangen werden! Natürlich gibt es Ausnahmen, aber diese liegen eher im y erreich Wunder!
Mit Sicherheit machen sich auch andere Bundesligisten Gedanken darüber. Nur bei uns wird das so deutlich wahrgenommen, weil wir ja nun im Pokal selten gut aussehen. Zu oft sind wir schon peinlich gegen 4-Ligisten ausgeschieden. Grundsätzlich sehe ich es wie viele hier, dass ein Bundesligist zwingend gegen eimen Drittligisten gewinnen muss! Aber es ist durchaus ein Unterschied, ob eine Mannschaft schon im Wettkampfmodus ist oder nicht.
Gestern war heute noch morgen.

walter
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von walter » 10.06.2018, 14:02

Es war schon sehr überraschend, dass Braunschweig überhaupt abgestiegen ist. In der Saison 16/17 haben die noch um den Aufstieg in die 1. Liga mit gespielt. Nun zerfällt die Mannschaft, das wird sicher schwierig für die Macher in BS.
Trotzdem sollte man die nicht unterschätzen, da gibt es eine fanatische Szene und in dem eher engen Stadion kommt eventuell ordentlich Stimmung auf. Gegen Berlin ist nicht gerade das Derby (das ist Hannover), aber es werden ordentlich Emotionen abgerufen werden.
Also bitte nicht unterschätzen.
Hertha baut auf Konstanz und wenig Veränderungen. Das wird uns sicher zu Beginn der Saison wieder zu Gute kommen, genau wie in den Jahren zuvor. Da wir eine völlig normale Vorbereitung haben gibt es keine Ausreden. Gegen einen 3.-Ligisten, der zudem nahezu die komplette Mannschaft verloren hat, muß ein Sieg klar gemacht werden.
Aber: Pokal hat eigene Gesetze und daher Vorsicht und äußerste Konzentration auch schon in dieser Saisonphase.

Drago1892
Beiträge: 205
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 10.06.2018, 18:01

mit Reichelt haben die gerade eben ihren absoluten Leitwolf, Anführer und besten Mann verloren...extrem gut für uns, weil sie den unbedingt halten wollten :top:

Lustig, der wechselt zu Union (sehr guter Transfer) und hat gegen die des öfteren mal entscheidend eingenetzt.

Man sollte auch einfach mal mit Breiter Brust auftreten und einen Sieg KLAR erwarten...sonst hat die Mannschaft immer ein Alibi für dieses Pokalgekurke.....ganz ehlich ich erwarte auch mal einen Finaleinzug...alleine Frankfurt hat jetzt 2 x bewiesen wie "einfach" dieser bei bescheidenen Mitteln möglich ist....aber da muss dann eben auch die Mannschaft zu intakt sein und aus Kerlen bestehen...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 326
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Jenner » 10.06.2018, 18:09

Das sagen unsere Verantwortlichen zu der Partie:
Preetz hat geschrieben:"Wir freuen uns auf ein Duell gegen einen traditionsreichen Verein und wissen um die Qualitäten der Niedersachsen. Doch unser Ziel ist Runde zwei."
Dardai hat geschrieben:"Wir werden konzentriert arbeiten und freuen uns über diesen tollen Gegner."
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 10.06.2018, 18:21

Jenner hat geschrieben:
10.06.2018, 18:09
Das sagen unsere Verantwortlichen zu der Partie:
Preetz hat geschrieben:"Wir freuen uns auf ein Duell gegen einen traditionsreichen Verein und wissen um die Qualitäten der Niedersachsen. Doch unser Ziel ist Runde zwei."
Dardai hat geschrieben:"Wir werden konzentriert arbeiten und freuen uns über diesen tollen Gegner."
Welche Qualität meint Preetz? Bis jetzt haben sie doch noch gar keine Mannschaft zusammen. :D
Gestern war heute noch morgen.

PREUSSE
Beiträge: 793
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von PREUSSE » 10.06.2018, 18:22

Jenner hat geschrieben:
10.06.2018, 18:09
Das sagen unsere Verantwortlichen zu der Partie:
Preetz hat geschrieben:"Wir freuen uns auf ein Duell gegen einen traditionsreichen Verein und wissen um die Qualitäten der Niedersachsen. Doch unser Ziel ist Runde zwei."
Dardai hat geschrieben:"Wir werden konzentriert arbeiten und freuen uns über diesen tollen Gegner."
Vielleicht verwechselt Preetz Braunschweig mit den übermächtigen Bayern? :gruebel:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 326
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Jenner » 10.06.2018, 18:23

Habe mich auch gefragt, wie Preetz die Qualität einer Mannschaft beurteilen kann, von der keiner weiß, wer ihr im August angehören wird.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Drago1892
Beiträge: 205
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 10.06.2018, 18:24

PREUSSE hat geschrieben:
10.06.2018, 18:22
Jenner hat geschrieben:
10.06.2018, 18:09
Das sagen unsere Verantwortlichen zu der Partie:



Vielleicht verwechselt Preetz Braunschweig mit den übermächtigen Bayern? :gruebel:

fänd ich gut, denn auch gegen die kann man mal voll und ganz vertreten: "Wir wollen gewinnen und rechnen uns eine gute Chance aus" statt..."ja ähm danke, dass ihr da wart oder wir hier sein konnten!"

PREUSSE
Beiträge: 793
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von PREUSSE » 10.06.2018, 18:26

Das sind halt Preetz typische Worthülsen. Inhaltlich ohne Substanz. Seit Jahren in Dauerschleife. Da wird das Gehirn schon mal in Standby Modus gelassen :grin:

PREUSSE
Beiträge: 793
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von PREUSSE » 10.06.2018, 20:21

So, eine Ausrede weniger für Preetz. Union hat Braunschweigs Kapitän Ken Reichel verpflichtet. Dürfte demzufolge noch einfacher werden Braunschweig zu schlagen.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 10.06.2018, 20:48

Die Mannschaft von denen wird komplett runderneuert sein (wenn sie bis dahin überhaupt eine zusammen kriegen :P), da kann absolut gar nichts eingespielt sein. Unser Kader hingegen ist der gleiche wie letzte Saison, bis auf paar Abgänge und Neuzugänge. Also wenn wir die nicht schlagen, weiß ich auch nicht. Da akzeptiere ich gar keine Ausrede.
Gestern war heute noch morgen.

AnKu54
Beiträge: 98
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von AnKu54 » 10.06.2018, 21:46

Gab da ne 2:3 Niederlage. 2004, ist lange her.
Aber Hertha´s Pokalhistorie zeigt, das wir mit unterklassigen Mannschaften oft Probleme hatten. TuS Koblenz, au weia.
In der ersten Runde ist der Name des Gegners für die Bundesligisten egal. Es kommt doch nur auf die eigene Mannschaft an.

Frage: Wer ist dann noch da.??
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 10.06.2018, 22:06

AnKu54 hat geschrieben:
10.06.2018, 21:46
Frage: Wer ist dann noch da.??
Laut NDR stehen noch 9 Spieler unter Vertrag. Wobei man jetzt Reichel abziehen muss, der ja zu Union geht. Also nur 8 Spieler. Und selbst von diesen 8 sollen wohl noch welche gehen. Am Donnerstag ist bei denen Trainingsauftakt.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Dritt ... t2078.html
Gestern war heute noch morgen.

AnKu54
Beiträge: 98
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von AnKu54 » 10.06.2018, 22:31

Daher hat geschrieben:
10.06.2018, 22:06
AnKu54 hat geschrieben:
10.06.2018, 21:46
Frage: Wer ist dann noch da.??
Laut NDR stehen noch 9 Spieler unter Vertrag. Wobei man jetzt Reichel abziehen muss, der ja zu Union geht. Also nur 8 Spieler. Und selbst von diesen 8 sollen wohl noch welche gehen. Am Donnerstag ist bei denen Trainingsauftakt.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Dritt ... t2078.html
Verzeihung, Fehler von mir.
Ich meinte damit uns/Hertha
Der Gegner in der 1. Runde sollte immer keine grosse Rolle spielen. Aber wir waren oft Spezis gegen solche Truppen auszuscheiden.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

Drago1892
Beiträge: 205
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 11.06.2018, 14:05

die Liste kann aber nicht stimmen, denn schon alleine Reichel hatte keinen gültigen Vertrag für die 3. Liga, deswegen geht er ja ablösefrei und ist ein sehr guter Transfer für Union.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 11.06.2018, 18:38

Drago1892 hat geschrieben:
11.06.2018, 14:05
die Liste kann aber nicht stimmen, denn schon alleine Reichel hatte keinen gültigen Vertrag für die 3. Liga, deswegen geht er ja ablösefrei und ist ein sehr guter Transfer für Union.
Ja, du hast recht. Reichel gehört nicht dazu. Das war ein Fehler von mir. Ich hatte Reichel in den noch 9 vorhandenen Spielern mit einberechnet.
Gestern war heute noch morgen.

topscorrer63
Beiträge: 206
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von topscorrer63 » 14.06.2018, 11:43

Daher hat geschrieben:
10.06.2018, 20:48
Die Mannschaft von denen wird komplett runderneuert sein (wenn sie bis dahin überhaupt eine zusammen kriegen :P), da kann absolut gar nichts eingespielt sein.
Naja, es soll Trainer geben die bekommen so etwas wie ein eingespieltes Team in kürzester Zeit hin. :D

walter
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von walter » 17.06.2018, 10:21

Es regiert hier schon wieder die Überheblichkeit.
Es ist doch klar, dass Braunschweig um den sofortigen Wiederaufstieg spielen wird und einen entsprechenden Kader zusammen haben wird. Zum Pokalauftakt haben sie schon 4 (?) Spieltage hinter sich, sind also bereits eingespielt. Braunschweig ist kein einfaches Pflaster irgendwo auf dem Bauernhof sondern eine Kleinstadt mit Traditionen im Fußball. Man darf sie also auf keinen Fall unterschätzen.
Trotzdem gehen sicherlich alle von eine Sieg von Hertha aus, aber die Verantwortlichen haben nun mal den Job vor Unterschätzung bzw. Überheblichkeit zu warnen. Intern wird Pal und Micha schon die Erwartung klarmachen. Nach dem Motto: "Wer nicht mitzieht und die Sache hier auf die leichte Schulter nimmt kann die nächste Zeit auf der Tribüne zuschauen".

MS Herthaner
Beiträge: 265
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von MS Herthaner » 17.06.2018, 11:54

walter hat geschrieben:
17.06.2018, 10:21
Es regiert hier schon wieder die Überheblichkeit.
Es ist doch klar, dass Braunschweig um den sofortigen Wiederaufstieg spielen wird und einen entsprechenden Kader zusammen haben wird. Zum Pokalauftakt haben sie schon 4 (?) Spieltage hinter sich, sind also bereits eingespielt. Braunschweig ist kein einfaches Pflaster irgendwo auf dem Bauernhof sondern eine Kleinstadt mit Traditionen im Fußball. Man darf sie also auf keinen Fall unterschätzen.
Trotzdem gehen sicherlich alle von eine Sieg von Hertha aus, aber die Verantwortlichen haben nun mal den Job vor Unterschätzung bzw. Überheblichkeit zu warnen. Intern wird Pal und Micha schon die Erwartung klarmachen. Nach dem Motto: "Wer nicht mitzieht und die Sache hier auf die leichte Schulter nimmt kann die nächste Zeit auf der Tribüne zuschauen".
Fakt ist das Braunschweig Drittligist ist.
Fakt ist auch das die nicht 1-3 neue Spieler einbauen müssen und ansonsten eingespielt sind.
Die 4 Spieltage mehr sind auf Drittligatniveau.
Ansonsten müssen die mehr als die halbe Mannschaft mit neue Spieler inklusive Trainer und Spielsystem ersetzen.
Da sollte es eine Selbstverständlichkeit für ein etablierten Bundesligisten mit zahlreichen Nationalspielern sein dort ohne Probleme zu gewinnen.
Das hat nichts mit Überheblichkeit, sondern was mit der um ein vielfaches besseren Qualität zu tun.
Und Du (Walter) meinst wenn Kalou oder Selke nicht mitziehen dann landen sie auf der Tribüne?
Diese Sprüche von wegen nicht unterschätzen usw. sind typisches bla bla.
Gegen solch ein Gegner der quasi mit allem von vorne anfängt (wofür Dardai bei uns Jahre dafür zugestanden werden) muss deutlich und ohne Probleme besiegt werden.

Link42
Beiträge: 3
Registriert: 24.05.2018, 23:13

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Link42 » 19.06.2018, 18:11

Diese Demutshaltung geht mir schon lange auf'n Kranz. Egal wer der Gegner ist. Wir sind Hertha und kommen in Runde 2 und gut. Da geht es für mich weniger um Arroganz oder das Unterschätzen eines Gegners, als viel mehr um die eigene Anspruchshaltung. Natürlich kann das nach außen kommunizierte vom internen abweichen, aber eigentlich sollte es uns gar nicht interessieren wer der Gegner ist. Aha, Drittligist..allet klar, weghauen. Aber ich glaube selbst wenn der Gegner Spielfreunde Bierkasten aus Niederunterirgendwasbach wäre, würde man noch vor dem unberechenbaren Klima, weil Hanglage im Tal, warnen. Ich freue mich auf Braunschweig, gute fanszene und nicht weit weg. Und ich freue mich auf den Sieg zum Auftakt.

Zauberdrachin
Beiträge: 240
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Zauberdrachin » 20.06.2018, 05:32

Fakt ist übrigens auch, dass jede Saison in den ersten beiden Pokalrunden Erstligisten gegen Unterklassige Gegner rausfliegen.
Fakt dabei ist es auch, dass wir, BMG und Bremen uns da mehr als andere "hervortun".
Und mit jedem Jahr wo es nicht geschieht steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ... :razz: :lol:

Drago1892
Beiträge: 205
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 20.06.2018, 08:39

wer in der ersten Runde als guter Bundesligist gegen einen Drittligisten ausscheidet, hat eben auch nichts in der 2. Runde des Pokals zu suchen, so einfach ist das.

Braunschweig schwimmte auch noch nie im Geld und da die sogar die Urgewächse und Leistungsträger verlassen, ist das bei der Leistungsdichte der 3. Liga alles andere als klar, dass die sofort wieder aufsteigen!
Das ist auch beim FCK alles andere als garantiert, da gehts sogar erstmal noch ums nackte Überleben.

Wie gesagt ein bisschen mehr Offensive könnte unserem Verein nicht schaden und zwar nicht nur beim Spielstil der Mannschaft, sondern auch beim gesamten Auftreten des Vereins nach außen.

Hinstellen, sagen, dass man klarer Favorit ist und nicht rumdrucksen.....keine Alibis für die Mannschaft...scheidet man da auch ist man einfach schlecht!

Frankfurt hat jetzt zwei Jahre vorgemacht, wie man mit bescheidenden Mitteln 2x ins FInale kommen kann...dazu muss die Mannschaft natürlich auch vollkommen anders eingestellt sein und auch den entsprechenden Spirit haben, auch dies lässt bei uns im Vergleich sehr zu wünschen übrig, da hat man kaum den Eindruck, dass die sich den Arsch aufreißen würden, wenn es nicht läuft.

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 156
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Blau weißer » 20.06.2018, 10:19

Drago1892 hat geschrieben:
20.06.2018, 08:39
wer in der ersten Runde als guter Bundesligist gegen einen Drittligisten ausscheidet, hat eben auch nichts in der 2. Runde des Pokals zu suchen, so einfach ist das.

Braunschweig schwimmte auch noch nie im Geld und da die sogar die Urgewächse und Leistungsträger verlassen, ist das bei der Leistungsdichte der 3. Liga alles andere als klar, dass die sofort wieder aufsteigen!
Das ist auch beim FCK alles andere als garantiert, da gehts sogar erstmal noch ums nackte Überleben.

Wie gesagt ein bisschen mehr Offensive könnte unserem Verein nicht schaden und zwar nicht nur beim Spielstil der Mannschaft, sondern auch beim gesamten Auftreten des Vereins nach außen.

Hinstellen, sagen, dass man klarer Favorit ist und nicht rumdrucksen.....keine Alibis für die Mannschaft...scheidet man da auch ist man einfach schlecht!

Frankfurt hat jetzt zwei Jahre vorgemacht, wie man mit bescheidenden Mitteln 2x ins FInale kommen kann...dazu muss die Mannschaft natürlich auch vollkommen anders eingestellt sein und auch den entsprechenden Spirit haben, auch dies lässt bei uns im Vergleich sehr zu wünschen übrig, da hat man kaum den Eindruck, dass die sich den Arsch aufreißen würden, wenn es nicht läuft.
Wo ist dein Problem ?

https://www.morgenpost.de/sport/fussbal ... suche.html

Benutzeravatar
corran
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2018, 21:39

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von corran » 20.06.2018, 11:32

Hat schon jemand Infos wann der DFB die konkreten Termine plant und ab wann dann evtl. Karten erhältlich sind?

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 282
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 20.06.2018, 14:14

Im letzten Jahr wurden Anfang Juli die zeitgenauen Termine bekanntgegeben. Ich denke mal, das wird diesmal genau so sein.
Gestern war heute noch morgen.

Antworten